Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Vermisster Mann aus Hopfen am See gesucht (Symbolbild)
18.070×

Suchaktion
Passant findet vermissten Mann (59) aus Hopfen tot im Alatsee

Die Polizei hat den seit Dienstagabend vermissten 59-Jährigen aus Hopfen am Mittwoch tot aus dem Alatsee geborgen. Ein Passant hatte den Mann, der auf dem Wasser trieb, gegen 12:20 Uhr gefunden und die Polizei informiert. Eine Polizeistreife konnte ihn mithilfe der Feuerwehr Füssen und der Wasserwacht nur noch tot bergen. Die Identität der Leiche wurde noch vor Ort festgestellt. Große SuchaktionIn der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatte die Polizei Füssen mit Unterstützungskräften aus...

  • Füssen
  • 11.11.20
312×

Fehlalarm
Bergwachteinsatz auf dem Kienberg bei Pfronten

Blinkende Lichter auf einem Schneefeld in ca. 1.200 Meter Höhe auf der Nordseite des Kienbergs lösten am Samstagabend um 22:30 Uhr einen Bergwachteinsatz aus. Die Lichter, die wie blinkende Taschenlampen aussahen, konnten von Pfronten-Halden aus gesehen werden. Da unklar war, ob es sich um Hilfesignale handelte, wurde die Bergwacht-Bereitschaft Pfronten alarmiert. Ein Suchtrupp der Bergwachtbereitschaft stieg anschließend über das Vilstal bis zu dem Schneefeld auf und konnte kurze Zeit später...

  • Füssen
  • 28.01.18
62×

Rettungseinsatz
Mann stürzt aus fünf Metern Höhe bei Arbeitsunfall in Füssen

Am Dienstagvormittag kam es an dem Steilhang unterhalb des Hohen Schlosses in Füssen zu einem Betriebsunfall. Ein 58-jähriger Arbeiter stürzte bei Ausholzarbeiten an dem Steilhang. Er fiel in einen engen Spalt. Dort blieb er zwischen der Hauswand und dem Steilhang schwer verletzt liegen. Der Mann wurde durch den Notarzt und den Rettungsdienst erstversorgt. Die Feuerwehr Füssen wurde bei der äußerst komplizierten Rettung, bei der unter anderem auch eine Drehleiter zum Einsatz kam, durch die...

  • Füssen
  • 29.11.16
87×

Verwirrend
Vermisstensuche am Tegelberg bei Schwangau endet glücklich

Am Sonntagabend begaben sich zwei Freunde von der Rohrkopfhütte aus auf den Weg ins Tal. Unterwegs trennten sich die Beiden aus dem Landkreis Weilheim-Schongau, da der 47-Jährige austreten musste. Als er weiter abstieg überholte der 65-Jährige, ohne ihn zu bemerken, seinen Freund. Dieser befand sich wenige Meter neben dem Weg um seine Mütze zu 'bergen', welche ihm der Wind vom Haupt geblasen hatte. Im Tal beim gemeinsamen Auto angekommen wunderte sich der 65-Jährige kurz wo denn sein Freund...

  • Füssen
  • 29.02.16
56×

Hinweise erbeten
Polizei und Bergwacht suchen im Kenzengebiet bei Halblech nach vermisstem Wanderer (73)

Derzeit laufen Suchmaßnahmen nach einem 73-jährigen Mann, der sich gestern Vormittag auf den Weg nach Halblech gemacht hat, um dort über die Kenzenhütte in Richtung Hochplatte zu wandern. Der Oberbayer wurde heute Vormittag als vermisst gemeldet, da er von seiner geplanten Tour nicht nach Hause zurückgekehrt war. Update: Der Bergwanderer ist . Sein herrenloser Pkw wurde mittlerweile in Halblech entdeckt. Alpinbeamte des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West suchen zusammen mit den Bergwachten...

  • Füssen
  • 11.09.15
59×

Bergwacht
Hitzschlag: Wanderer (40) muss am Säuling gerettet werden

Am Sonntag setzte ein Bergwanderer aus Hamburg einen Notruf ab. Er befand sich beim Aufstieg zum Gipfel des Säulings. Der 40-Jährige hatte die Mittagshitze völlig unterschätzt und einen Hitzschlag erlitten. Die Alpine Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und die Bergwacht Füssen führten in Zusammenarbeit mit einem Polizeihubschrauber die Bergung durch. Der völlig erschöpfte Bergwanderer wurde nach erfolgter Bergung im Krankenhaus Füssen behandelt.

  • Füssen
  • 10.08.15
55×

Großeinsatz
Frau im Walderlebniszentrum nahe Füssen vermisst: Bergwacht rettet 19-Jährige

Bereits in der Nacht vom 14.04.2015 auf den 15.04.2015 beschäftigte die PI Füssen eine Vermisstensuche. Über die Polizei Reutte ging die Mitteilung ein, dass im Bereich Walderlebniszentrum, Nähe des 'Alten Grenzübergangs', eine 19-jährige Frau, sich im steilen Gelände verlaufen habe und nicht mehr weiter könne. Die Beamten der PI Füssen konnten vor Ort zwar die Hilferufe der Frau hören, sie jedoch nicht lokalisieren. Die Bergwacht Füssen wurde verständigt und ein Polizeihubschrauber...

  • Füssen
  • 16.04.15
43×

Rettungsaktion
Bergwacht Füssen rettet eingeschneite Bergsteigerin

Am 01.01.2015 musste eine 60-jährige Bergsteigerin mit einem Polizeihubschrauber aus dem Ammergauer Gebirge geborgen werden. Die Bergsteigerin, welche sich seit dem 21.12.2014 in einer Berghütte aufhielt, wurde von dem starken Schneefall der letzten Tage dermaßen überrascht, dass sie zu Fuß nicht mehr ins Tal zurückkehren konnte. Da sowohl ihr Handy-Akku als auch ihre Lebensmittel zur Neige gingen, wandte sie sich hilfesuchend an die Bergwacht Füssen. Aufgrund der momentan, angespannten...

  • Füssen
  • 02.01.15
58×

Einsatz
Erneute Suche nach Vermissten im Bereich Schwangau

Am gestrigen Montag wurde trotz starkem Nebel die Suche nach den beiden im Dienstbereich Füssen vermissten Personen fortgesetzt. Dabei wurde mit Hilfe der Bergwacht Füssen, Wasserwacht Füssen sowie Kräften der PI Füssen und der Alpinen Einsatzgruppe Allgäu die Bereiche unterhalb der Marienbrücke/Pöllatschlucht abgesucht. Bei der Suche nach den Vermissten (Pfanner und ) kamen drei Taucher der Wasserwacht Füssen zum Einsatz, welche die Gumpen unterhalb der Marienbrücke abtauchten. Bei dem...

  • Füssen
  • 02.12.14
509×

Suchmeldung
Andreas Gottschalk (47) seit Freitag vermisst: Berliner kehrte von Wanderung auf den Tegelberg nicht zurück

Seit Freitag wird Andreas Gottschalk aus Berlin vermisst. Herr Gottschalk ist 47 Jahre alt und ist am Freitagvormittag zu einer Bergwanderung auf den Tegelberg bzw. dessen Umgebung aufgebrochen. Am Abend ist er nicht zu seiner Unterkunft zurückgekehrt. Die Suche, an der sich die Bergwacht, Polizei, Rettungshubschrauber und Rettungshunde beteiligten, verlief bisher ergebnislos. Wer hat Herrn Gottschalk gesehen oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Herr Gottschalk ist ca. 184 cm...

  • Füssen
  • 29.11.14
38×

Bergwacht
Dunkelheit unterschätzt und Orientierung verloren: Bergwacht und Polizei Füssen finden unterkühlten Mountainbiker (18)

Die jahresbedingt früh einbrechende Dunkelheit wurde einem jungen Radfahrer zum Verhängnis. Am 16.10.2014 brach ein 18-jähriger Füssener am späten Nachmittag alleine zu einer Radtour zur Bleckenau-Hütte auf. Da der junge Radler auch in den späten Abendstunden immer noch nicht wieder zu Hause war, verständigten die Eltern gegen Mitternacht die Bergwacht sowie die Polizei. Die Bergwacht Füssen konnte den unterkühlten, aber zum Glück unverletzten Radler schließlich gegen 01:30 Uhr zwischen der...

  • Füssen
  • 17.10.14
37×

Rettung
Im T-Shirt und Barfuß: Betrunkener Gast verlässt Berghütte und wird von Bergwacht gerettet

Am Sonntagmorgen gegen 04:30 Uhr wurde eine vermisster Gast von der Kappeler Alm bei der Polizei Pfronten gemeldet. Der 27-jähriger Übernachtungsgast verschwand nach einem Streit aus der Hütte. Er verließ nachts gegen 04:00 Uhr im betrunkenen Zustand die Hütte und war nur mit kurzer Hose und T-Shirt und Barfuß unterwegs. Aufgrund des Dauerregens und der geringen Temperatur von nur fünf Grad Celsius wurde die Bergwacht Pfronten mit alarmiert. Gegen 07:30 Uhr konnte der junge Mann dann unterkühlt...

  • Füssen
  • 25.08.14
21×

Verlaufen
Hilferufe führen in Füssen zu Suchaktion

Am 11. August gegen 22.15 Uhr, hörte ein Soldat von der Allgäukaserne Füssen Hilferufe aus Richtung Kobelhang. Dies ist in der Nähe der Bundeswehrkaserne, beim Eisstadion. Kameraden des Mitteilers machten sich sofort auf die Suche. Zudem wurde die Bergwacht Füssen alarmiert und suchte ebenfalls mit. Letztendlich wurde eine 72-jährige Frau aus Eberhardzell von den beiden Bundeswehr-Soldaten gefunden und an den Sohn übergeben. Dieser war zwischenzeitlich auf der Polizeidienststelle in Füssen...

  • Füssen
  • 12.08.14
104×

Bergdrama
16-Jähriger am Säuling in den Tod gestürzt

Am Säuling in den Ammergauer Bergen nahe Schwangau und Reutte wurde seit Sonntagnachmittag ein 16-jähriger Tourist vermisst. Er war am Sonntagmorgen mit seinem Vater zu einer Bergtour zum Säuling aufgebrochen. Update: Montagnachmittag wurde die Leiche des Jungen gefunden. Erstmeldung: Vater und Sohn hatten sich später getrennt, weil der 51 Jahre alte Vater mit dem Tempo seines Sohnes nicht mithalten konnte. Sie verabredeten sich für später in der Bleckenau. Dort kam der Sohn allerdings nie an....

  • Füssen
  • 04.08.14
101×

Unfall
Wanderer verletzt sich bei Südaufstieg zum Falkenstein schwer

Schwere Verletzungen erlitt am Freitagvormittag ein 78-jähriger Wanderer bei einem Sturz auf dem Südaufstieg zum Falkenstein. Der Mann war alleine unterwegs und stolperte in einem steinigen Pfadbereich. Dabei erlitt er eine Kopfverletzung und Rippenbrüche. Der schwerverletzte Wanderer wurde zufällig von einem Ersthelfer gefunden, der die Rettungskräfte alarmierte. Der Wanderer wurde von der Bergwacht mit einem Rettungshubschrauber aus dem unwegsamen Gelände geboren und nach Kempten in die...

  • Füssen
  • 16.02.14
76×

Bergwacht
40-Jährige bei Unfall am Tegelberg lebensgefährlich verletzt

Mit einem Rettungseinsatz endete am Mittwochmittag die Bergtour einer Familie auf den Tegelberg. Eine 40-jährige Frau aus dem Landkreis Karlsruhe hatte zusammen mit ihrem 56-Jährigen Ehemann und einer 10-jährigen Tochter am Mittwochvormittag eine Bergtour auf den Tegelberg unternommen. Die Familie, die sich derzeit im Ostallgäu im Urlaub aufhält, benutzte für den Aufstieg den leichten Klettersteig durch die Gelbe Wand. Kurz vor 12 Uhr machte die Familie im oberen Bereich des Klettersteiges, der...

  • Füssen
  • 31.07.13
21×

Bergwacht
Falscher Alarm löst Einsatz eines Polizeihubschraubers bei Füssen aus

Kurz nach 22 Uhr gingen innerhalb kürzester Zeit mehrere Mitteilungen bei der Polizei über Lichtsignale am Säuling ein. Bei den Lichtsignalen hätte es sich laut den Mitteilern um SOS-Zeichen handeln können, zudem wurden die Signale auch einem Bereich zugeordnet, in dem sich kein Weg befindet. Da die Umstände auf eine alpine Notlage hindeuteten, wurde die Bergwacht verständigt und der Polizeihubschrauber angefordert. Nach Eintreffen des Polizeihubschraubers konnte der Fall schnell geklärt...

  • Füssen
  • 23.07.13
105×

Unfall
18-jähriger Bergsteiger am Breitenberg in Pfronten tödlich verunglückt

Am Freitagnachmittag verunglückte ein 18-Jähriger tödlich am Breitenberg. Der junge Mann aus Wuppertal war mit seiner Freundin beim Abstieg vom Breitenberg in unwegsames Gelände gekommen, da sie den befestigten Weg verlassen hatten. Beim Kesselbach stolperte der Bergsteiger und stürzte einen etwa 20 Meter hohen Absatz herunter. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu. Bei dem Bergungs- und Rettungseinsatz waren die Bergwacht Pfronten sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Alpine...

  • Füssen
  • 20.07.13
38×

Füssen
Streunender Hund führt Polizei zur Leiche seiner 37-jährigen Halterin

Am Freitagnachmittag war der Polizeiinspektion Füssen ein streunender Hund im Bereich Füssen / Ziegelwies mitgeteilt worden. Da weder bei der benachbarten Österreichischen Polizei noch bei der Polizei in Füssen ein vermisster Hund bekannt war, wurde am Samstag mit dem Polizeihubschrauber nach dem Hund gesucht, der durch einen Diensthundeführer eingefangen werden sollte. Zwar konnte der Hund zunächst im Bereich unterhalb einer Felswand gesichtet werden, es war jedoch nicht möglich zu dem Tier zu...

  • Füssen
  • 18.11.12
18×

Glätte
Mehrere Verkehrsunfälle in Füssen halten Polizei auf Trab

Querstehender Sattelzug und ausgefallene Züge– Schneebrett verschüttet an Alpspitze Snowboarder, Bergwacht kann ihn aber retten Glatte Straßen nach den ergiebigen Schneefällen haben die Polizei auf Trab gehalten: Mehrere Verkehrsunfälle ereigneten sich in Füssen und Umgebung, wobei nach Angaben der Beamten vor allem junge Autofahrer Blechschäden verursachten. Die Beamten bitten darum, auf unnötige Fahrten zu verzichten und die Geschwindigkeit den Verhältnissen anzupassen. Glück im Unglück...

  • Füssen
  • 17.02.12
220×

Rettungsaktion
18 Stunden Ungewissheit: Das Seilbahnunglück am Tegelberg

Dieses Thema hat am Wochenende ganz Deutschland beschäftigt: Wie mögen sich die Passagiere in der Seilbahn gefühlt haben, die am Tegelberg bei Schwangau 18 Stunden lang in einer Gondel ausharren mussten - 100 Meter über dem Boden, knapp unterhalb der Bergstation über unwegsamem Gelände - und nicht wissend, ob überhaupt und wenn ja wann und wie sie jemals gerettet werden würden. Ein Gleitschirmflieger hatte das Drama verursacht - er war bereits am Freitag Nachmittag zusammen mit einem Passagier...

  • Füssen
  • 15.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ