Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Bei einem Unfall in Eisenberg entstanden 14.000 Euro Schaden. (Symbolbild)
733×

14.000 Euro Schaden
Mann (62) missachtete Vorfahrt: Unfall in Eisenberg

Am Montagmittag wollte der 62-jährige Unfallverursacher mit seinem PKW in Eisenberg von der Pröbstener Straße auf die Staatsstraße in Richtung Seeg einbiegen. Dabei übersah er den von Seeg kommenden, vorfahrtsberechtigten 67-jährigen Rentner. Die beiden Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Beide Unfallbeteiligten wurden dadurch leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der...

  • Eisenberg
  • 26.01.21
Zwei Männer haben in Eisenberg einen Opferstock aufgebrochen. (Symbolbild)
373×

Polizei sucht Zeugen
Zwei Unbekannte brechen Opferstock in Eisenberg auf

Am Mittwochabend wurde in der Zeit zwischen 17.10 Uhr und 19.40 Uhr am Kirchplatz im Ortsteil Speiden der Opferstock in der Kapelle aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld entwendet. Der Entwendungsschaden betrug geschätzt eine niedrige dreistellige Summe, der angerichtete Sachschaden liegt mit etwa 5.000 Euro weit darüber. Verdächtig sind zwei männliche Personen im Alter von etwa 20 Jahren. Diese wurden beobachtet, als sie sich auffällig in der Nähe der Kapelle aufhielten. Einer der...

  • Eisenberg
  • 21.01.21
Der Border-Collie war nicht angeleint (Symbolbild).
8.991× 3

Bisse in Rücken und Hals
Verletzt: Freilaufender Border-Collie fällt Hund in Eisenberg an

Am Mittwochnachmittag hat ein freilaufender Border-Collie einen angeleinten Hund in Eisenberg angefallen: Der Border-Collie biss dem kleineren Hund in Rücken und Hals, so die Polizei in einer Mitteilung.  Border-Collie war nicht angeleint Demnach war war ein Hundebesitzer mit seinem angeleinten Hund auf einem Feldweg Richtung der Burgruinen nahe Zell unterwegs. Plötzlich fiel ein freilaufender Border-Collie den angeleinten Hund an und verletzte den kleineren Hund durch Bisse.  Hundebesitzer...

  • Eisenberg
  • 27.11.20
Symbolbild.
2.543×

Alkohol
Jugendlicher (18) fährt mit 1,8 Promille Telefonmast in Eisenberg um

Ein betrunkener 18-Jähriger ist am Mittwochmorgen frontal gegen einen Telefonmast auf der Verbindungsstraße der beiden Eisenberger Ortsteile Holz und Zell gefahren. Der junge Mann und sein 20-jähriger Beifahrer kamen in eine Klinik. Nach Angaben der Polizei hatte sich der 18-Jährige nach einer privaten Feier mit 1,8 Promille ans Steuer gesetzt. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr frontal gegen einen hölzernen Telefonmast. Der Mast wurde dabei aus der Erde gerissen...

  • Eisenberg
  • 16.07.20
557×

Unfall
Mann (42) kommt bei Eisenberg von Fahrbahn ab und touchiert Zaun und Werbeschild

Am Morgen des 27.02.2018 gegen 06:40 Uhr kam es in Zell auf der Kreisstraße zu einem Verkehrsunfall. Aufgrund einer bislang unbekannten Ursache, kam ein 42-Jähriger mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei durchbrach er mit seinem Auto einen Holzzaun und touchierte ein Werbeschild. Anschließend fuhr er mit dem Wagen noch etwa 100 Meter in ein angrenzendes Feld. An dem Auto des Fahrers entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 10.000...

  • Eisenberg
  • 01.03.18
997× 20 Bilder

Unwetter
Drei Verletzte und hoher Sachschaden bei Unwettern im Allgäu

Schwere Gewitter, teilweise mit Hagel, haben am Freitagabend im Allgäu gewütet. Bäume sind umgestürzt, in manchen Orten war der Strom längere Zeit weg. In Unterthingau (Ostallgäu) musste ein Autofahrer (51) einem auf der Straße liegenden Baum ausweichen. Er kam von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Dabei wurde er schwer verletzt. In Weitnau (Oberallgäu) fuhr ein Rollerfahrer (39) aus Kempten gegen einen Baum, der auf die Straße gestürzt war. Er wurde dabei leicht verletzt. Bäume sind auf...

  • Kempten
  • 19.08.17
52×

Verletzt
Unfall bei Eisenberg: Traktor erfasst Kleinkraftradfahrer (41) frontal

Am Montagvormittag kam es auf der Ortsverbindungsstraße in Richtung Unterreuten zu einem folgenschweren Unfall. Ein 73-Jähriger war mit einem Traktor nach Unterreuten unterwegs. Um nachfolgenden Verkehr passieren zu lassen, fuhr er kurz an den linken Straßenrand. Als er wieder losfuhr, kam ein 41-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad entgegen in Richtung Staatsstraße 2008. Der Traktorfahrer übersah diesen, da er aufgrund der Böschung neben der Fahrbahn nicht vorausschauen konnte. Der Traktorfahrer...

  • Eisenberg
  • 01.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ