Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Ein Autofahrer hat seine Unfallfluch abgebrochen und sich schlafen gelegt. (Symbolbild)
5.898×

Auf dem Parkplatz am Rottachsee
Mann (47) flieht nach Unfall - Dann legt er sich aber doch lieber in einer Wiese schlafen

Ein 47-Jähriger fuhr Donnerstagnacht auf dem Parkplatz am Rottachsee beim Ausparken ein anderes Auto an. Dessen Besitzer beobachtete den Vorfall und rief die Polizei. Nach Angaben der Polizei hatte sich der Unfallverursacher den Schaden an den Autos angesehen (insgesamt etwa 3.000 Euro) und war weggefahren, ohne sich weiter darum zu kümmern. Als die Polizei eintraf, stand das Auto des 47-Jährigen aber wieder auf dem Parkplatz. Den 47-Jährigen fanden die Beamten wenige Meter entfernt - schlafend...

  • Sulzberg
  • 04.06.21
Ein 17-jähriger Radfahrer wurde in Waltenhofen von einem Außenspiegel erfasst. (Symbolbild)
4.183× 2 1

Mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen
Sie wollten gleichzeitig überholen: Radfahrer (17) wird von Außenspiegel erfasst

Ein 17-jähriger Radfahrer wurde am Donnerstagvormittag in Waltenhofen vom Außenspiegel eines Autos erfasst. Der Jugendliche war laut Polizei mit seiner 15-jährigen Schwester auf der Verbindungsstraße von Leutenhofen in Richtung Weiher unterwegs. Die 15-Jährige fuhr voraus. Hinter ihnen fuhr ein 82-jähriger Autofahrer. Auto- und Radfahrer wollen gleichzeitig überholenWeil die Straße zum Teil sehr schmal ist, wartete der 82-Jährige, bis sich die Straße verbreiterte, und setzte dann zum Überholen...

  • Waltenhofen
  • 04.06.21
Im Oberallgäu ereigneten sich in den vergangenen Tagen mehrere Fahrradunfälle. (Symbolbild)
2.216× 1

Helm hat oft Schlimmeres verhindert
Prellungen, Schürf- und Platzwunden: Mehrere Fahrradunfälle im Oberallgäu

Im Oberallgäu gab es am Mittwoch und am Donnerstag mehrere Fahrradunfälle. Wie die Polizei berichtet, gab es dabei mehrere Verletzte. Jugendliche reißt sich die Wade aufAm Mittwochnachmittag verletzte sich eine 17-Jährige in Kempten. Sie fuhr mit ihrem Rennrad auf die Überquerungshilfe auf der Memminger Straße beim Dachser-Kreisel, als sich ihre Hose am Zahnkranz des Fahrrades verhedderte. Die Jugendliche riss sich infolgedessen die Wade auf und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus....

  • Kempten
  • 04.06.21
Die Polizei hat an Fronleichnam mehrere Falschparker in Oberstdorf erwischt. (Symbolbild)
3.185×

Hohes Verkehrsaufkommen
Polizei erwischt an Fronleichnam zahlreiche Falschparker in Oberstdorf

Die Oberstdorfer Polizei hat am Fronleichnamstag Falschparker in einer Anzahl im mittleren zweistelligen Bereich geahndet. Die Qualität der Verstöße ging hierbei von geringfügigen Verwarnungen bis hin zu Verstößen gegen das Bayerische Naturschutzgesetz, welche Anzeigen nach sich ziehen. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kam es auch zeitweise zu Verkehrsbehinderungen, vor allem auf der Kreisstraße zwischen Schöllang und Reichenbach.

  • Oberstdorf
  • 04.06.21
Unbekannte sind in eine Bäckerei in Kempten eingebrochen. (Symbolbild)
7.012× 7

Kripo ermittelt
Unbekannte brechen in Kemptener Bäckerei ein - In der Kasse war kein Geld

In der Nacht von Mittwoch, 02.06.21 auf Donnerstag 03.06.21 verschafften sich bislang unbekannte Täter mittels massiver Gewalt Zutritt zu einer Bäckereifiliale. Hierbei wurde die Eingangstüre massiv beschädigt. Die im Verkaufsraum befindliche Kasse wurde aufgebrochen und ein Tresor angegangen. Weiter wurde durch die unbekannte Täterschaft versucht die Hintertüre aufzubrechen, was jedoch nicht gelang. Da sich kein Bargeld in der Kasse befand entstand hier kein Entwendungsschaden. Der entstandene...

  • Kempten
  • 04.06.21
Ein Motorradfahrer ist am Mittwoch am Riedbergpass gestürzt. (Symbolbild)
4.836×

Sperrung
Motorradfahrer (30) stürzt am Riedbergpass: Schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag befuhr ein 30-jähriger Motorradfahrer den Riedbergpass von Balderschwang aus kommend in Richtung Obermaiselstein. Etwa einen Kilometer vor Obermaiselstein kam der Ostallgäuer alleinbeteiligt mit seinem Kraftrad zu Sturz. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste im Anschluss mit einem Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden. Am Kraftrad entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro. Zum Zwecke der Unfallaufnahme musste der Riedbergpass...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 03.06.21
Am Dienstagmorgen hat ein Stier einen 45-jährigen Mann in Wertach attackiert. (Stier-Symbolbild)
7.442×

Betriebsunfall
Stier attackiert Mann (45) in Wertach

Am Dienstagmorgen hat ein Stier einen 45-jährigen Mann in Wertach attackiert. Laut Polizeiangaben wollte der 45-jähriger Viehtransporterfahrer das Tier abholen. Als er den Stier aus einer Doppelbox treiben wollte, ging das Tier auf ihn los, nahm ihn auf den Kopf und drückte ihn schließlich gegen eine Eisenstange der Box. Der Mann wurde bei dem Vorfall leicht am Oberschenkel verletzt.

  • Wertach
  • 03.06.21
Am Montagnachmittag ist ein 58-jähriger Gleitschirmflieger am Schattenberg in Oberstdorf wegen eines Flugfehlers abgestürzt. (Symbolbild)
15.933×

Bergwacht im Einsatz
Gleitschirmflieger (58) stürzt am Schattenberg in Oberstdorf ab

Am Montagnachmittag ist ein 58-jähriger Gleitschirmflieger am Schattenberg in Oberstdorf wegen eines Flugfehlers abgestürzt. Laut Polizei faltete sich sein Schirm zusammen und der 58-Jährige musste den Rettungsschirm ziehen. Dieser verhedderte sich jedoch im Gleitschirm. Der Pilot stürzte ab.  Durch Bäume und steiles Gelände wurde der Sturz jedoch derart abgebremst, dass der Pilot unverletzt im Waldbereich notlanden konnte. Er stieg eigenständig zu Fuß ins Tal ab und ließ Schirm und Gerät im...

  • Oberstdorf
  • 02.06.21
Am Dienstagabend ist ein 15-Jähriger bei einem Verkehrsunfall bei Rettenberg lebensbedrohlich verletzt worden. Er kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. (Symbolbild)
4.836×

Zusammenstoß
Mit E-Scooter unterwegs: 15-Jähriger bei Unfall in Rettenberg lebensbedrohlich verletzt

Am Dienstagabend ist ein 15-Jähriger bei einem Verkehrsunfall bei Rettenberg lebensbedrohlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der 15-Jährige mit einem E-Scooter auf einem Feldweg in Richtung der Kreisstraße OA 30 unterwegs.  Rettungshubschrauber bringt 15-Jährigen in Krankenhaus Demnach fuhr der Junge ohne sich umzusehen oder anzuhalten auf die Straße. Zur selben Zeit fuhr ein 27-jährige Autofahrer auf der Straße von Immenstadt in Richtung Untermaiselstein. Der 15-Jährige wurde...

  • Rettenberg
  • 02.06.21
Auf der Laubener Straße bei Dietmannsried sind am Dienstagnachmittag zwei Auto zusammen gestoßen.
10.816× 9 Bilder

25 Rettungskräfte im Einsatz
Unfall in Dietmannsried: Vier Personen bei Zusammenstoß zweier Autos verletzt

Update: Ein 35-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto von Lauben kommend in Richtung Dietmannsried. Mit im Auto saß seine fünfjährige Tochter. An der Einmündung in die St 2377 missachtete er die Vorfahrt eines aus Dietmannsried kommenden Fahrzeugs. Beim Zusammenstoß wurden der Unfallverursacher, seine Tochter und die 50-jährige Fahrerin des anderen Fahrzeugs leicht verletzt. Ihr 59-jährige Beifahrer wurde schwer verletzt. Alle vier Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Über die Art der...

  • Dietmannsried
  • 01.06.21
Am Montagnachmittag wollte ein 36-Jähriger in einem Drogeriemarkt in der Klostersteige zwei Joghurts mit einer gefälschten 5-Euro-Banknote bezahlen. (Geld-Symbolbild)
3.187×

Filmgeld
Mann (36) will in Kempten zwei Joghurts mit gefälschtem 5-Euro-Schein bezahlen

Am Montagnachmittag wollte ein 36-Jähriger in einem Drogeriemarkt in der Klostersteige zwei Joghurts mit einer gefälschten 5-Euro-Banknote bezahlen. Die aufmerksame Kassiererin hatte die "veränderte Banknote" jedoch erkannt und den Filialleiter informiert. Auf dem Schein gibt es zwar die Aufdrucke "THIS IS NOT LEGAL, IT S USED FOR MOTION PROPS" sowie "MovieMoney", die darauf hinweisen, dass es sich nicht um echtes Geld handelt, da diese Aufdrucke jedoch ziemlich klein sind und auf den ersten...

  • Kempten
  • 01.06.21
Polizei (Symbolbild).
2.108×

Zeugenaufruf
Vermeintlicher Steinewerfer auf der A7 bei Dietmannsried

Am Montag fuhr ein Trucker auf der A 7 in Richtung Memmingen. Nachdem er die Unterführung Höhe Vockenthal passiert hatte, hörte er ein Geräusch, das wie ein einschlagender Stein klang. Beim Blick in den Rückspiegel sah der Fahrer noch, dass eine männliche Person wegrannte. Auf der Fahrbahn stellten die Beamten keinen passenden Gegenstand fest. An dem mit Flüssiggas beladenen Lkw konnte bislang auch kein Schaden festgestellt werden. Die Absuche der Umgebung führte zu keinen weiteren Hinweisen....

  • Dietmannsried
  • 01.06.21
Am Montagnachmittag hat sich eine 37-jährige Frau in Rottach bei einem Traktor-Unfall schwer am rechten Unterarm verletzt. (Symbolbild).
5.782×

Amputation droht
Frau (37) verletzt sich bei Traktor-Unfall in Rottach schwer am Unterarm

Am Montagnachmittag hat sich eine 37-jährige Frau in Rottach so schwer am rechten Unterarm verletzt, dass dieser eventuell amputiert werden muss. Das teilt die Polizei mit. Demnach war die 37-Jährige mit ihrem Traktor auf einem nicht öffentlichen Privatweg zu einem Feld unterwegs.  Aus bislang ungeklärter Ursache kam die Frau dabei vom Weg ab. Der Traktor überschlug sich auf dem abschüssigen Gelände mehrfach. Die 37-Jährige wurde aus dem Führerhaus geschleudert.

  • Rettenberg
  • 01.06.21
Am Freitagnachmittag hat die Kontrollgruppe Motorrad bei der Verkehrspolizei in Kempten auf der B308 mehrere Verstöße festgestellt. (Polizeikontrolle-Symbolbild)
8.556× 1

B308
18-Jähriger will auf Instagram mit lautem Motorrad angeben - und gerät in Polizei-Kontrolle

Am Freitagnachmittag hat die Kontrollgruppe Motorrad bei der Verkehrspolizei in Kempten auf der B308 mehrere Verstöße festgestellt. Unter anderem hatte ein 18-Jähriger den db-Killer aus seinem Motorrad ausgebaut, um mit kräftigerem Sound ein Instagram-Video zu drehen. Den 18-Jährigen erwartet jetzt ein Bußgeld. Nachdem er den db-Killer wieder eingebaut hatte, dürfe er weiterfahren - jetzt allerdings mit gemäßigter Lautstärke. Das teilt die Polizei mit. Nicht weiterfahren durfte hingegen ein...

  • Bad Hindelang
  • 01.06.21
Am Samstagabend hat die Polizei am Illerdamm in Kempten insgesamt sieben Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz geahndet und entsprechende Verfahren eingeleitet. (Polizei-Symbolbild)
2.962× 4

Verstoß gegen die Corona-Regeln
Ansammlungen am Illerdamm: Polizei leitet Verfahren gegen sieben Jugendliche ein

Am Samstagabend hat die Polizei am Illerdamm in Kempten insgesamt sieben Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz geahndet und entsprechende Verfahren eingeleitet. Zuvor waren der Polizei gegen 21:30 Uhr eine Ansammlung von mehreren Personengruppen am Illerdamm gemeldet worden.  Verfahren gegen sieben Jugendliche eingeleitet Vor Ort wiesen die Polizisten die anwesenden Personen auf die aktuell geltenden Regeln hin. Nach Angaben der Polizei verließ daraufhin ein Großteil der Anwesenden den...

  • Kempten
  • 31.05.21
Wegen eines Unfalls an einem Bahnübergang war die Bahnstrecke zwischen Oy-Mittelberg und Nesselwang gesperrt. (Symbolbild)
7.243×

Von der Sonne geblendet
Autofahrer (81) durchbricht Bahnschranke in Oy und wird von Zug erfasst

Am Montag gegen 10 Uhr durchbrach ein 81-jähriger Autofahrer eine Bahnschranke zwischen Oy-Mittelberg und dem Kreisverkehr in Richtung Nesselwang und wurde von einem Zug erfasst. Wie die Polizei berichtet, hatte er die Schranke und das Rotlicht übersehen. Er fuhr unter der Schranke hindurch und durchbrach diese dabei. Der 81-Jährige sagte später, die Sonne hätte ihn geblendet. Ein Zug erfasste das Auto auf der rechten Seite. Der Lokführer wurde wohl so sehr überrascht, dass er nach bisheriger...

  • Oy-Mittelberg
  • 31.05.21
13.193× 1 10 Bilder

Alle außer Lebensgefahr
Motorradunfall mit drei Beteiligten bei Missen

Am Sonntagmittag ist es zwischen Missen und Sibratshofen zu einem schweren Unfall gekommen. Beteiligt waren drei Motorräder. Zwei Personen (52 und 46) wurden dabei teilweise schwer verletzt.  Straße 3 Stunden voll gesperrt Die drei Motorräder waren hintereinander unterwegs, als der vorderste Fahrer nach links abbiegen wollte. Der Zweite konnte auf das abbremsen reagieren und bremste ebenfalls. Der hintere Motorradfahrer übersah das Abbremsen und fuhr von hinten auf. Die beiden hinteren Fahrer...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 30.05.21
Ein vermeintlicher Bankangestellter hat eine Frau um eine fünfstellige Summe betrogen. (Symbolbild)
1.926×

Polizei: Geben Sie keine TAN weiter!
Falscher Bänker betrügt Frau um fünfstellige Summe in Martkoberdorf

Durch einen geschickten Trick wurde einer Frau am Donnerstag, den 20.05.2021, eine mittlere fünfstellige Summe gestohlen – mit einem vermeintlichen Anruf von ihrer Bank. Die Betrogene erhielt einen freundlichen Anruf eines falschen Bankmitarbeiters, der bereits Zugriff auf das Konto des Opfers hatte und somit ihren Kontostand und sonstige Bankdaten kannte. Er erweckte so das Vertrauen der Frau. Vermeintlicher Bänker erfragt Transaktionsnummern Der Anrufer erklärte, dass unberechtigt versucht...

  • Kempten
  • 28.05.21
In Oberstdorf ist eine E-Bikerin gestürzt, nachdem sie zu stark abgebremst hatte. (Symbolbild)
3.306× 3

Mehrere Unfälle in Oberstdorf
E-Bikerin bremst zu stark und stürzt über den Lenker: Brüche am Arm, Verletzungen im Gesicht

Im Verlauf des gesamten Dienstags ereigneten sich mehrere Verkehrsunfälle in Oberstdorf: Im Bereich der Landesgrenze begegneten sich zwei Fahrzeuge im Gegenverkehr und touchierten aneinander. Dadurch entstand 4.500 Euro Sachschaden. Da beide Fahrzeugführer nicht rechts fuhren wurden sie verwarnt.Im Bereich Skiflugschanze/Zimmeroybrücke bremste eine E-Bike-Fahrerin zum Abbiegen zu stark ab und stürzte über den Lenker. Hierbei erlitt sie starke Verletzungen im Gesicht und Brüche am Unterarm.Im...

  • Oberstdorf
  • 27.05.21
Ein 39-Jähriger fuhr am Dienstag mit einem Käfer auf eine Verkehrsinsel in Wiggensbach. (Symbolbild)
3.945× 1

Kurioser Unfall in Wiggensbach
Mann (39) landet mit altem Käfer auf Verkehrsinsel: War Alkohol im Spiel?

Dienstagnacht hat ein 39-Jähriger in Wiggensbach einen alten Käfer demoliert. Wie die Polizei berichtet, war er am Ortsende von Ermengerst auf einer Verkehrsinsel gelandet. Dabei hatte er ein Verkehrszeichen und einen Baum beschädigt. Anwohner sahen, wie das Auto erst in Richtung Ahegg flüchtete, nach ein paar Minuten zurückkehrte und ohne anzuhalten in Richtung Wiggensbach fuhr. Dabei war ein Reifen abgezogen und das Auto fuhr dort nur auf der Felge.  War der Fahrer alkoholisiert?Eine...

  • Wiggensbach
  • 26.05.21
Am Sonntagabend hat ein 28-Jähriger in Kempten einen 39-Jährigen mit einer Glasflasche beworfen und anschließend Widerstand gegen die Polizei geleistet. (Polizei-Symbolbild)
1.764×

Strafverfahren
28-Jähriger bewirft Mann mit Glasflasche und wehrt sich gegen Polizisten

Am Sonntagabend hat ein 28-Jähriger in Kempten einen 39-Jährigen mit einer Glasflasche beworfen und anschließend Widerstand gegen die Polizei geleistet. Nach Polizeiangaben war der 28-Jährige zunächst mit dem 39-Jährigen in Streit geraten. Dabei warf der 28-Jährige seinem Kontrahenten eine Glasflasche gegen den Rücken. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige. Beamte fixieren Tatverdächtigen Die Polizei traf den Mann schließlich in seiner Wohnung im Stadtteil Bühl an. Die Streifenbesatzung...

  • Kempten
  • 26.05.21
Am Freitagmorgen ist ein 18-jähriger Schüler auf dem Weg zu einer Abitur-Prüfung von der Straße abgekommen und leicht verletzt worden. (Unfall-Symbolbild).
2.476×

Altusried
Auf dem Weg zur Abi-Prüfung: Schüler (18) bei Unfall leicht verletzt

Am Freitagmorgen ist ein 18-jähriger Schüler auf dem Weg zu einer Abitur-Prüfung von der Straße abgekommen und leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Schüler von Altusried nach Kempten unterwegs. Im sogenannten "Kösel-Kreisel" bei Krugzell wollte er die Ausfahrt in Richtung Kempten nehmen. Dabei hatte er es laut Polizei wohl etwas zu eilig. Er kam nach links ab uns stieß gegen den Laternenmasten auf dem Fahrbahnteiler. Vater fährt Sohn zur Schule Der Vater für den...

  • Altusried
  • 25.05.21
Immer wieder werden Wildcamper im Allgäu erwischt. Auch an Pfingsten rechnet die Polizei mit mehreren Fällen. (Symbolbild)
7.254× 16

Was ist erlaubt und was nicht?
Polizei erwartet an Pfingsten vermehrt Wildcamper im Allgäu

Immer wieder gibt es Meldungen über Wildcamper im Allgäu. Jetzt stehen die Pfingstferien vor der Tür - und damit auch ein Ansturm durch Wildcamper? "Der Reiseverkehr wird zunehmen", ist sich Dominic Geißler, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, sicher. Wildcamping gehe damit einher. "Schon im vergangenen Frühling nahm die Zahl der Wildcamper im Allgäu zu", erzählt Geißler gegenüber all-in.de. Vor allem an Seen und und im alpinen Bereich würden sie sich immer wieder...

  • Kempten
  • 21.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ