Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Ein Mann aus Füssen wurde von einem Betrüger angerufen. (Symbolbild)
11.540×

Verdächtiger Anruf und Online-Betrug
Betrüger schlagen im Ostallgäu zu

Innerhalb von wenigen Tagen wurden zwei Ostallgäuer Opfer von Betrügern. Ein Füssener bekam einen Anruf von einem angeblichen Versicherungsvertreter, eine Frau aus Halblech wurde bei einem Online-Verkauf betrogen. Anruf von angeblichem VersicherungsvertreterEnde April bekam ein 37-jähriger Füssener laut Polizei einen Anruf von einem angeblichen Versicherungsvertreter. Weil der 37-Jährige zufällig bei dem Unternehmen eine Police besaß, schöpfte er keinen Verdacht und gab persönliche Daten...

  • Füssen
  • 05.05.21
Bei einer Kontrolle erwischte die Polizei einen 14-Jährigen, der unter Drogeneinfluss auf einem E-Scooter unterwegs war. (Symbolbild)
5.661× 1 1

Ihm droht eine Geldstrafe
Junge (14) fährt unter Drogeneinfluss auf E-Scooter durch Kempten

Ein 14-Jähriger ist am Montagabend unter Drogeneinfluss auf einem E-Scooter durch Kempten gefahren. Wie die Polizei berichtet, hielten Beamte ihn auf, weil er zusammen mit einer weiteren Person auf dem Roller war. Bevor die Polizisten den Scooter aufhalten konnte, sprang die zweite Person ab und rannte davon. Der 14-Jährige gab zu, gerade Cannabis konsumiert zu haben. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinwirkung. Sollte sich der Verdacht bestätigen und...

  • Kempten
  • 05.05.21
Bei einem 28-jährigen Lindauer wurden etliche Waffen gefunden.
2.207×

Messer mit Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen
Polizei findet 20 Waffen bei Mann (28) aus Lindau

Die Polizei fand bei einem 28-Jährigen aus Lindau insgesamt 20 Waffen, darunter Gewehre, Munition, Pistolen, Messer, Dolche, und eine kleine Menge Betäubungsmittel. Gegen ihn wurde seit Anfang März wegen häuslicher Gewalt ermittelt. Die Polizei hatte den Mann am vergangenen Mittwoch vorläufig festgenommen und Wohnungen in Lindau, Altshausen und Bad Wurzach durchsucht. Laut Polizei stellten die Beamten die Waffen sicher. Derzeit wird noch geprüft, inwieweit die sichergestellten Waffen...

  • Lindau
  • 05.05.21
In der vergangenen Woche haben Beamte der Bundespolizei in der Nacht auf Freitag (30.April) in Füssen zwei Nigerianer kontrolliert. Es wurden zahlreiche Rechtsverstöße festgestellt. Beide sitzen bereits in Haft. (Beispielbild)
6.167× 8 1

Unzählige Verstöße
Nigerianisches Duo fliegt bei Polizeikontrolle in Füssen auf - beide in Haft

In der vergangenen Woche haben Beamte der Bundespolizei in der Nacht auf Freitag (30. April) in Füssen zwei Nigerianer kontrolliert. Es wurden zahlreiche Rechtsverstöße festgestellt. Beide sitzen bereits in Haft.  Polizei stellt mehrere Verstöße festDie beiden Männer (36 und 29 Jahre alt) waren mit einem Auto mit französischem Kennzeichen unterwegs. Der Fahrer (36) zeigte bei der Kontrolle einen französischen Pass vor, der schengenweit aber bereits zur Sicherstellung ausgeschrieben war. Nach...

  • Füssen
  • 05.05.21
In den vergangenen Tagen (29. April und 3. Mai) hat die Bundespolizei in Lindau zwei Haftbefehle vollstreckt. Eine 27-jährige Ungarin und ein 23-jähriger Syrer wurden verhaftet. (Symbolbild)
6.374× 3 3

Haftbefehle vollstreckt
Syrer (23) und Ungarin (27) von Bundespolizei bei Lindau verhaftet

In den vergangenen Tagen (29. April und 3. Mai) hat die Bundespolizei in Lindau zwei Haftbefehle vollstreckt. Eine 27-jährige Ungarin und ein 23-jähriger Syrer wurden verhaftet. Per Vollstreckungsbefehl gesucht Am Samstagmorgen (3. Mai) hat eine Streife der Bundespolizei auf der A96 eine 27-jährige Ungarin kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass die junge Frau von der Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main per Vollstreckungsbefehl wegen falscher uneidlicher Aussage gesucht wird. Weil sie...

  • Lindau
  • 05.05.21
Auffahrunfall in Memmingen: Betrunkene Frau (26) übersieht haltendes Auto (Symbolbild).
4.767×

Mit 2,5 Promille
Auffahrunfall in Memmingen: Betrunkene Frau (26) übersieht haltendes Auto

Am Montag hielt ein 42-jähriger mit seinem Opel Zafira verkehrsbedingt an der Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage in der Dr.-Karl-Lenz-Straße in Amendingen, um anschließend rechts in die Donaustraße abzubiegen. Eine hinter ihm in einem Nissan fahrende 26-Jährige übersah den haltenden Pkw und fuhr auf diesen auf. Beide Unfallbeteiligte blieben unverletzt, am Nissan wurde die Frontstoßstange eingedrückt, der Schaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt. Bei der Unfallaufnahme fiel den Beamten die...

  • Memmingen
  • 05.05.21
Zwischen Mörgen Und Zaisertshofen hat am Montagmittag ein 70-jähriger Autofahrer versucht einen LKW zu überholen.(Symbolbild)
1.738×

Unfall bei Tussenhausen
100.000 Euro Schaden: Autofahrer (70) verschätzt sich bei Überholmanöver

Zwischen Mörgen Und Zaisertshofen hat am Montagmittag ein 70-jähriger Autofahrer versucht einen LKW zu überholen. Ein entgegenkommender 53-jähriger Autofahrer konnte Schlimmeres gerade noch verhindern. Beide versuchten auszuweichenDer 70-Jährige hatte versucht, dass Überholmanöver abzubrechen und wieder einzuscheren. Auch der entgegenkommende Autofahrer wich nach rechts in ein Feld aus. Trotzdem prallten die beiden Fahrzeuge seitlich gegeneinander. Beide Autos mussten mit Totalschaden...

  • Tussenhausen
  • 04.05.21
Der Junge gibt an, dass ihn ein Mann in sein Auto locken wollte. (Symbolbild)
13.320× 1

Polizei sucht Zeugen
Hat ein Sportwagenfahrer in Kempten versucht, einen Neunjährigen in sein Auto zu locken?

Ein Unbekannter in einem schwarzen Sportwagen soll am Montag gegen 14:30 Uhr versucht haben, einen Neunjährigen im Bereich der Kreuzung Haubensteigweg / Im Göhlenbach in Kempten in sein Auto zu locken. Nach Angaben der Polizei rannte der Junge danach weg und rief um Hilfe. Ein Arbeiter in Warnkleidung kam hinzu. Daraufhin fuhr der Autofahrer in Richtung Adenauerring davon. Die Polizei bittet den Arbeiter sowie eventuelle Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter der Rufnummer...

  • Kempten
  • 04.05.21
In Schlingen ist am Dienstagmittag ein 83-jähriger E-Bike-Fahrer im Bad Wörishofer Ortsteil Schlingen gestürzt. Er hat sich dabei schwer am Kopf verletzt.  (Symbolbild)
2.682× 1

Rettungshubschrauber im Einsatz
E-Bike-Fahrer (83) wird bei Bad Wörishofen von Windböe erfasst - schwer verletzt

In Schlingen ist am Dienstagmittag ein 83-jähriger E-Bike-Fahrer im Bad Wörishofer Ortsteil Schlingen gestürzt. Er hat sich dabei schwer am Kopf verletzt.  Windböe erfasst FahrradfahrerDer 83-jähriger Ostallgäuer wurde von einer Windböe erfasst und verlor so die Kontrolle über sein E-Bike. Der Mann trug keinen Helm und verletzte sich beim Sturz schwer am Kopf. Zu Fuß konnte er noch zu einem nahegelegenen Bauernhof laufen und Hilfe rufen. Ein Rettungshubschrauber musste den Mann in eine...

  • Bad Wörishofen
  • 04.05.21
Schon am Freitagnachmittag hat ein Antiquitätenhändler aus Lindau bei der Polizei Anzeige wegen Betrugs erstattet. Ein "Kunde" hatte ihm einen gefälschten Goldbarren verkauft. (Symbolbild)
2.281×

Auf Betrug reingefallen
Unbekannter verkauft Lindauer Antiquitätenhändler gefälschten Goldbarren

Zu viel Vertrauen seinem Kunden gegenüber hatte ein Antiquitätenhändler in Lindau: Der unbekannte Kunde verkaufte dem Händler einen gefälschten Goldbarren. Deshalb erstattete der Händler Anzeige wegen Betrugs bei der Polizei.  Goldbarren gefälschtDer Verkäufer des Barrens versicherte dem Händler, dass er ein Zertifikat nachreichen würde. Der Antiquitätenhändler vertraute dem Verkäufer und zahlte ihm einen vierstelligen Betrag aus. Der Mann tauchte laut Polizeibericht anschließend aber nicht...

  • Lindau
  • 04.05.21
Eine 47-Jährige wurde von einem Mann in Memmingen zu Boden gestoßen. (Symbolbild)
11.553× 1

Mehrere Verletzungen im Gesicht
Unbekannter stößt Frau (47) in Memmingen zu Boden: Polizei sucht Zeugen

Am Samstagmorgen gegen 10:45 Uhr hat ein Unbekannter eine 47-jährige Frau auf dem Schrannenplatz in Memmingen angegriffen und ihr dabei diverse Verletzungen im Gesicht zugefügt. Wie die Polizei berichtet, rannte der Mann unvermittelt von hinten auf die Frau zu und stieß sie zu Boden.  Frau kommt ins Krankenhaus Der Täter floh, bevor die Polizei eintraf. Die Frau wurde zur Behandlung in das Klinikum Memmingen gebracht. Zeugen, die die Tat selbst oder die anschließende Flucht des Täters...

  • Memmingen
  • 04.05.21
Ein 20-jähriger Autofahrer hat in Neu-Ulm am Sonntagabend einen 71-jährigen Radfahrer übersehen. Dabei wurde er schwer verletzt.  (Symbolbild)
1.456×

Vorfahrt missachtet
Junger Autofahrer (20) fährt Mann (71) vom Rad und verletzt ihn schwer

Ein 20-jähriger Autofahrer hat in Neu-Ulm am Sonntagabend einen 71-jährigen Radfahrer übersehen. Der Radfahrer wurde beim Zusammenprall schwer verletzt. Schwer an der Wirbelsäule verletztDer junge Mann wollte von einer Tankstelle auf die Memminger Straße fahren. Dabei hatte hatte er den 71-jährigen Fahrradfahrer auf dem Radweg übersehen. Der Fahrradfahrer wurde über die Motorhaube geschleudert und verletzte sich dabei schwer an der Wirbelsäule. Er musste mit dem Krankenwagen in eine Ulmer...

  • 04.05.21
Ein 41-jähriger Mann hat am Sonntag in der Integrierten Leitstelle angerufen und angegeben, dass seine 39-jährige Frau Schmerzen hat. Das Ehepaar hatte zwischen Greimeltshofen und Stolzenhofen einen Unfall gebaut.(Symbolbild).
3.224×

Wer ist gefahren?
Betrunkenes Ehepaar baut Unfall und ruft selbst die Polizei

Ein 41-jähriger Mann hat am Sonntag in der Integrierten Leitstelle angerufen und angegeben, dass seine 39-jährige Frau Schmerzen hat. Das Ehepaar hatte zwischen Greimeltshofen und Stolzenhofen einen Unfall gebaut. Ehepaar stark betrunkenDie Polizeistreife fand das Ehepaar inklusive Auto neben der Straße in einem Graben. Laut Polizeibericht hatten beide eine starke Alkoholfahne. Da die Polizei nicht sagen konnte wer gefahren war, mussten beide einen Atemalkoholtest machen. Der Mann (über 2...

  • Kirchhaslach
  • 04.05.21
Am Sonntagabend hat die Polizei mehrere LKW's bei Günzburg kontrolliert. Mehrere Fahrer hatten laut Polizeibericht ihre Lenkzeiten überschritten.  (Symbolbild)
1.543× 1

Lenkzeiten missachtet
Knapp 16 Stunden Fahrzeit pro Tag - Polizei erwischt mehrere LKW Fahrer bei Kontrollen bei Günzburg

Am Sonntagabend hat die Polizei mehrere LKW's bei Günzburg kontrolliert. Zwei Fahrer hatten laut Polizeibericht ihre Lenkzeiten überschritten.  Ruhezeiten falsch vermerktEin griechischer Fahrer hatte seine Ruhezeiten falsch vermerkt. So konnte er mehr Lenkzeit herausholen. Der LKW-Fahrer musste mehrere Hundert Euro als Sicherheit für das Verfahren hinterlegen. Zweite Fahrerkarte ? Ein zypriotischer Fahrer hatte seine Lenkzeit ebenfalls überschritten. In den letzten Tagen lag seine Fahrzeit bei...

  • 03.05.21
Corona-Demo in Illertissen verläuft friedlich (Symbolbild)
506×

Rund 200 Teilnehmer
Corona-Demo in Illertissen verläuft friedlich

Am 1. Mai fand in der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 17.30 Uhr auf dem Marktplatz eine Versammlung statt. Im abgesperrten Versammlungsraum hielten sich geschätzte 200 Personen auf. Etwa 70 Interessierte beobachteten das Geschehen von außerhalb. Es bleibt friedlichDie Versammlung verlief friedlich. Das Tragen eines vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutzes wurde von einigen Teilnehmern im Versammlungsraum nur widerwillig eingehalten. Die eingesetzten Polizeikräfte intervenierten daher mehrfach und...

  • 03.05.21
Am Sonntagabend ist ein 23-jähriger Autofahrer auf der B310 von Wertach in Richtung Oberjoch in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr gerutscht. (Symbolbild)
1.806×

22.000 Euro Schaden
Zu schnell unterwegs: Junger Mann (23) rutscht bei Wertach in Gegenverkehr

Am Sonntagabend ist ein 23-jähriger Autofahrer auf der B310 von Wertach in Richtung Oberjoch in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr gerutscht. Laut Polizeibericht fuhr der junge Mann zu schnell für die winterlichen Straßenverhältnisse.  22.000 Euro SachschadenDer 23-Jährige prallte frontal mit einem entgegenkommenden 28-jährigen Autofahrer zusammen. Der Unfallverursacher verletzte sich beim Zusammenprall leicht. Den Sachschaden gibt die Polizei mit rund 22.000 Euro an.

  • Wertach
  • 03.05.21
In Wangen wurden Auto-Kennzeichen besprüht. (Symbolbild)
5.633× 1

Polizei sucht Zeugen
Übler Maischerz: Unbekannte besprühen Auto-Kennzeichen in Wangen

In der Nacht auf den 1. Mai kam es in der Hans-vom-Stall-Straße und im Romano-Guardini-Weg zu Sachbeschädigungen an einem Pkw Skoda und einem Ford Galaxy. Unbekannte besprühten die Kfz Kennzeichen der Fahrzeuge mit Farbe, wobei ein Schaden von einigen hundert Euro entstand. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wangen (Tel. 07522/9840) zu melden.

  • Wangen
  • 03.05.21
Eine 15-Jährige ist am Sonntag bei einem Autounfall in Krumbach gestorben. (Symbolbild)
9.204×

Die Straße war nass
Fahranfänger (18) verliert die Kontrolle über sein Auto: Jugendliche (15) stirbt in Krumbach

Ein 18-jähriger Fahranfänger verlor am Sonntag gegen 19:30 Uhr in einer Kurve in Krumbach die Kontrolle über sein Auto, kam von der Straße ab und überschlug sich. Bei dem Unfall kam eine 15-jährige Insassin ums Leben. Nach Angaben der Polizei war der Jugendliche zusammen mit vier Insassen (15, 17 und 18 Jahre alt) mit dem Auto seines Vaters unterwegs gewesen. In einer Linkskurve verlor er - vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit und der nassen Fahrbahn - die Kontrolle über das Fahrzeug,...

  • 03.05.21
Bei seiner Festnahme trat ein 23-Jähriger die Polizisten. (Symbolbild)
2.261×

Mehrere Anzeigen
Mann (23) beleidigt Polizisten in Lindenberg und greift sie bei Festnahme an

Am 02.05.2021 gegen 03:00 Uhr, wurden Beamte der PI Lindenberg zu einem Rettungseinsatz hinzugerufen. Vor Ort stellte sich ein anderes Bild dar. Ein 23-jähriger war mit einem 29-Jährigen in einen verbalen Streit geraten. Da gegen den 23-jährigen ein offener Haftbefehl vorlag, wurde er von den eingesetzten Beamten festgenommen. Während seines Verbleibs im Gewahrsam der Beamten, griff er diese mit Tritten an, leistete Widerstand und beleidigte sie. Den Mann erwarten nun mehrere Anzeigen, u.a....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.05.21
Ein 37-Jähriger mit einer Schreckschusswaffe gab sich in einer Tankstelle als Polizist aus. (Symbolbild)
1.800×

Großeinsatz
Bewaffneter Angetrunkener (37) gibt sich in Ichenhausen als Polizist aus

Ein angetrunkener 37-Jähriger war am späten Samstagnachmittag mit einer Waffe in einer Tankstelle in Ichenhausen und gab sich als Polizist aus. Die Polizei wurde nach eigenen Angaben von einer Tankstellenmitarbeiterin gerufen. Der Mann hatte die Frau nicht bedroht. Anschließend setzte er sich in ein fremdes Auto und bat den Fahrer, ihn nach Hause zu fahren. Kurz warf ihn der Fahrer aus dem Wagen. Ein Großaufgebot an Polizeikräften nahm den verwirrten Mann, der offensichtlich unter dem Einfluss...

  • 02.05.21
In Aletshausen übersah ein Wohnmobilfahrer einen Zug. (Symbolbild)
5.546×

Auf Bahnstrecke Mindelheim - Günzburg
Zusammenstoß: Wohnmobilfahrer (54) übersieht Zug an unbeschranktem Bahnübergang

Auf der Bahnstrecke von Mindelheim nach Günzburg ist es bei Aletshausen am Sonntag gegen 13:45 Uhr zum Zusammenstoß zwischen einem Zug und einem Wohnmobil gekommen. Wie die Polizei berichtet, übersah der 54-jährige Wohnmobilfahrer aus Hessen am unbeschrankten, durch Andreaskreuze gesicherten Bahnübergang den sich aus Richtung Krumbach mit geringer Geschwindigkeit nähernden Zug. Pfeifsignale des Triebwagenführers führten dazu, dass der Mann noch bremste. Dabei kam er mit der Front seines...

  • 02.05.21
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. (Symbolbild)
2.442×

Zeugen gesucht
Auto brennt in Kempten: Polizei ermittelt

Am Sonntag den 02.05.2021, gegen 03:15, Uhr bemerkten mehrere Anwohner in der Jenischstraße, dass ein geparkter Mercedes in Vollbrand stand und verständigten den Notruf. Durch den brennenden Pkw wurde ein unmittelbar daneben geparktes Wohnmobil, aufgrund der starken Hitzeentwicklung, ebenfalls beschädigt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. Der entstandene Sachschaden wird auf einen niedrigen 5-stelligen Betrag geschätzt. Die ersten Ermittlungen zur...

  • Kempten
  • 02.05.21
Schreck für einen Anwohner in Buchloe: Unter dem Kinderspielhaus im Garten hatte sich eine Schlange versteckt.
14.345× 1 3 Bilder

Tierischer Einsatz in Buchloe
Schlange unter Spielhaus: Anwohner ruft Polizei und Feuerwehr

Ein Auftrag der eher ungewöhnlichen Art hat am Freitagnachmittag die Feuerwehr und Polizei in Buchloe beschäftigt. Ein Grundstückseigentümer hatte die Einsatzkräfte über eine Schlange unterrichtet: Das Tier versteckte sich unter einem Kinderspielhaus. Tier gefangen und wieder ausgesetztGemeinsam mit Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr gelang es den Polizeibeamten das Tier zu fangen und an einem weiter entfernten Ort wieder auszusetzen. Bei der ca. 50 Zentimeter langen Schlange handelte es...

  • Buchloe
  • 02.05.21
Ein 49-Jährige wurde bei einem Kutschunfall bei Leutkirch schwer verletzt. (Symbolbild)
11.285× 1 1

Unfall in Leutkirch
Hund erschreckt Pony: Kutsche kippt um und Fahrerin (49) wird gegen Baum geschleudert

Am Samstagvormittag gegen 10:40 Uhr kamen einer 49-jährigen Kutschfahrerin im Waldstück "Scheidbach" bei Leutkirch Spaziergänger mit angeleinten Hunden entgegen. Laut Polizei zog eine französische Bulldogge plötzlich in Richtung des Ponys, das die Kutsche zog. Der Besitzer konnte den Hund zwar zurückhalten, doch das Pony erschrak und ging mit der Kutsche nach rechts in den Wald durch. Die Kutsche kippte um und die Fahrerin wurde gegen einen Baum geschleudert. Die 49-Jährige wurde schwer...

  • Leutkirch
  • 02.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ