Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

156× 5 Bilder

Unfall
Mann (70) stirbt bei Absturz eines Geländewagens im Stillachtal bei Oberstdorf

Ein mit vier Jagdausübungsberechtigten besetzter Geländewagen befuhr einen Forstweg an der Ostflanke des Grundsberg (1.582m) talwärts. Dabei kam der 47 Jahre alte Fahrer vom Weg ab und befuhr eine Böschung. Anschließend stürzte der 38 Jahre alte Geländewagen Pinzgauer um und rutscht mehrere Meter talwärts. In der Folge prallte das Fahrzeug mit Planenverdeck gegen zwei starke Fichten. Bei dem Aufprall erlitt ein 70 Jahre alter Jäger so schwere Kopfverletzungen, dass dieser noch an der...

  • Oberstdorf
  • 05.07.14
101×

Unfall
Wanderer verletzt sich bei Südaufstieg zum Falkenstein schwer

Schwere Verletzungen erlitt am Freitagvormittag ein 78-jähriger Wanderer bei einem Sturz auf dem Südaufstieg zum Falkenstein. Der Mann war alleine unterwegs und stolperte in einem steinigen Pfadbereich. Dabei erlitt er eine Kopfverletzung und Rippenbrüche. Der schwerverletzte Wanderer wurde zufällig von einem Ersthelfer gefunden, der die Rettungskräfte alarmierte. Der Wanderer wurde von der Bergwacht mit einem Rettungshubschrauber aus dem unwegsamen Gelände geboren und nach Kempten in die...

  • Füssen
  • 16.02.14
49×

Suche
Vermisster Bergwanderer bei Bad Hindelang entkräftet aufgefunden

Nach einer fast 5-stündigen Suchaktion konnte heute morgen ein 52-jähriger Wanderer am Großen Wilder im Bereich Bad Hindelang aufgefunden und sicher ins Tal gebracht werden. Gegen 00.30 Uhr hatte sich die Ehefrau des 52-jährigen Mannes aus dem Landkreis Augsburg bei der Polizei gemeldet, weil ihr Mann bis dato nicht von einer Bergwanderung zurückgekehrt war. Über das Mobiltelefon könne sie ihn nicht erreichen. Ihr Mann habe eine Bergtour am Großen Wilder geplant und war dorthin aufgebrochen....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.10.13
43×

Bergwacht
54-Jährige verletzt sich bei Zusammenstoß mit Radfahrer in Bad Hindelang schwer

Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der Zufahrt zum Giebelhaus in Hinterstein ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde. Die 54-jährige Dame blieb mit zwei Freundinnen am linken Fahrbahnrand stehen, um ihre Rucksäcke neu zu packen. Danach überquerte sie die Straße und übersah einen bergab fahrenden 27-jährigen Radfahrer. Die Freundinnen versuchten noch sie zu warnen, was aber aufgrund ihres Hörgerätes nicht gelang. Nachdem der Radfahrer nicht ausweichen konnte, kam es zum...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.09.13
58×

Vermisstensuche
Tochter meldet Vater als vermisst: Erfolgreiche Rettungsaktion an der Höfats

Gestern Abend, 05.09.2013 meldete um kurz nach 22.00 Uhr ein Mädchen bei der Integrierten Leitstelle Allgäu ihren Vater als vermisst. Die 14-Jährige erklärte, dass ihr Vater am Donnerstag zu einer Tour an die Höfats aufgebrochen und bislang nicht zurückgekehrt sei. Es war ausgemacht, dass sich der Vater um 22.00 Uhr bei der Tochter meldet. Nachdem aber bereits der Sohn gegen 19.00 Uhr den Vater nicht erreichen konnte und nun der Anruf des Vaters ausgeblieben war, ließ die 14-jährige Tochter...

  • Oberstdorf
  • 06.09.13
232×

Unfall
Vermisste 58-Jährige tot in den Bergen bei Oberstdorf geborgen

Heute wurde in einer Steilrinne in der Nähe der Hieren-Alpe eine seit Freitag, 16.08.2013, vermisste 58-jährigen Frau leblos geborgen. Am Montag, 19.08.2013 wurde der Bergwacht Oberstdorf bekannt, dass seit Freitag eine 58-Jährige aus Oberstdorf vermisst werde. Die Frau hatte sich bei einem Alpwirt nach einem Pfad zur Hierenalpe erkundigt. Bei dem Pfad handelte es sich um einen früheren Jägersteig. Der Wirt riet davon ab, das Gelände zu Begehen, da der Weg doch sehr steil und teilweise...

  • Oberstdorf
  • 21.08.13
69×

Feuer
100.000 Euro Sachschaden bei Brand einer Bergwachthütte bei Balderschwang

Gestern Abend verursachte ein Brand ca. 100.000 Euro Schaden an der von der Bergwacht genutzten sog. Gelbhansenkopfhütte bei Balderschwang. Gegen 20.40 Uhr wurde der Polizei über die Integrierte Leitstelle Allgäu der Brand der Bergwachthütte mitgeteilt. Daraufhin rückten Einsatzkräfte der Polizei Oberstdorf sowie der Kriminaldauerdienst des PP Schwaben Süd/West zum Brandort aus, um den (kriminal-)polizeilichen 'ersten Angriff' zu tätigen. Nach den ersten Ermittlungen zum Brandgeschehen war...

  • Oberstdorf
  • 07.08.13
772×

Unfall
Bergsteiger verstirbt an den Folgen des Unfalls am Großer Wilder bei Bad Hindelang

Ein 50-Jähriger, ein 43-Jähriger sowie ein 53-Jähriger - alle aus dem Oberallgäu - unternahmen am Sonntag, den 28.07.2013 eine Bergtour auf den 2.379 Meter hohen 'Großer Wilder'. Der Abstieg war mittels Firngleiter über das nordseitige Schneefeld 'Gemswanne' geplant. Während dem 53-Jährigen die Bedingungen zu schwierig waren, fuhren die beiden Anderen über ein noch vorhandenes sehr schmales Schneeband ab. Hierbei stürzte der 43-Jährige, der als Zweiter fuhr. Im Verlauf von seinem Sturz prallte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.08.13
76×

Bergwacht
40-Jährige bei Unfall am Tegelberg lebensgefährlich verletzt

Mit einem Rettungseinsatz endete am Mittwochmittag die Bergtour einer Familie auf den Tegelberg. Eine 40-jährige Frau aus dem Landkreis Karlsruhe hatte zusammen mit ihrem 56-Jährigen Ehemann und einer 10-jährigen Tochter am Mittwochvormittag eine Bergtour auf den Tegelberg unternommen. Die Familie, die sich derzeit im Ostallgäu im Urlaub aufhält, benutzte für den Aufstieg den leichten Klettersteig durch die Gelbe Wand. Kurz vor 12 Uhr machte die Familie im oberen Bereich des Klettersteiges, der...

  • Füssen
  • 31.07.13
21×

Bergwacht
Falscher Alarm löst Einsatz eines Polizeihubschraubers bei Füssen aus

Kurz nach 22 Uhr gingen innerhalb kürzester Zeit mehrere Mitteilungen bei der Polizei über Lichtsignale am Säuling ein. Bei den Lichtsignalen hätte es sich laut den Mitteilern um SOS-Zeichen handeln können, zudem wurden die Signale auch einem Bereich zugeordnet, in dem sich kein Weg befindet. Da die Umstände auf eine alpine Notlage hindeuteten, wurde die Bergwacht verständigt und der Polizeihubschrauber angefordert. Nach Eintreffen des Polizeihubschraubers konnte der Fall schnell geklärt...

  • Füssen
  • 23.07.13
105×

Unfall
18-jähriger Bergsteiger am Breitenberg in Pfronten tödlich verunglückt

Am Freitagnachmittag verunglückte ein 18-Jähriger tödlich am Breitenberg. Der junge Mann aus Wuppertal war mit seiner Freundin beim Abstieg vom Breitenberg in unwegsames Gelände gekommen, da sie den befestigten Weg verlassen hatten. Beim Kesselbach stolperte der Bergsteiger und stürzte einen etwa 20 Meter hohen Absatz herunter. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu. Bei dem Bergungs- und Rettungseinsatz waren die Bergwacht Pfronten sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Alpine...

  • Füssen
  • 20.07.13
32×

Rettungseinsatz
Dreiköpfige Wandergruppe in den Oberstdorfer Bergen gerettet

Gestern, 24.06.2013, hatte sich am späten Nachmittag eine dreiköpfige Bergwandergruppe verstiegen. Sie waren entkräftet, durchnässt und kamen ohne Hilfe nicht mehr weiter. Über die Integrierte Leitstelle Allgäu wurde der Polizei bekannt, dass sich die Bergwandergruppe zwischen der Kemptener Hütte und dem Waltenberger Haus verstiegen hatte. Aufgrund der Lage am Berg mit Schneefall bestand eine erhebliche Gefährdung der Personen, weshalb neben der bereits alarmierten Bergwacht und eines...

  • Oberstdorf
  • 25.06.13
42×

Rettung
Bergung einer Wandergruppe in Oberstdorf am Gipfel des Hahnenkopfes

Eine Gruppe von sieben Personen hat sich etwa 100 Meter unterhalb des Hahnenkopfes (1750 m.ü.n.N.) im Oberstdorfer Oytal verstiegen und kam nicht mehr weiter. Gegen 20 Uhr war die Bergung aller sieben Bergwanderer abgeschlossen. Die Männer waren erschöpft, aber unverletzt. Sie hatten sich beim Abstieg in unwegsamem Steilgelände verirrt und in ihrer hilflosen Lage den Notruf 112 abgesetzt. In Zusammenwirken der Bergwacht mit dem Polizeihubschrauber und der Alpinen Einsatzgruppe wurden alle heil...

  • Oberstdorf
  • 16.05.13
101× 2 Bilder

Unfall
Lawinenabgang am Grünten - eine Person schwer verletzt

Am Donnerstag, 09.05.2013, gegen 12:27 Uhr wurde über Notruf bei der Einsatzzentrale und auch bei der Leiststelle Kempten mehrfach mitgeteilt, dass südöstlich des Jägerdenkmals am Grünten eine Lawine abgegangen ist und eine Person verschüttet wurde. Eine vierköpfige Wandergruppe aus den Oberallgäu war auf Weg vom Jägderdenkmal in Richtung Tal. Auf dem Weg mußte die Gruppe ein Schneefeld queren. Die erste Person betrat das Schneefeld und löste dadurch ein kleines Schneebrett aus. Auf diesem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.05.13
55×

BOLSTERLANG
Snowboard macht sich selbstständig, durchbricht Fenster und verletzt Bergretter

Das von einer Frau in den Händen getragene Snowboard machte sich auf einer Skipiste am Bolsterlanger Horn selbstständig – und das mit Folgen. Die 51-jährige Urlauberin aus dem Rhein-Neckar-Kreis wollte am Sonntagnachmittag das Snowboard eines Bekannten vom Hörnerhaus zur Mittelstation tragen, weil dieser zuviel Alkohol getrunken hatte. Auf dem Weg fiel sie jedoch hin und das Snowboard entglitt ihr. Es machte sich im wahrsten Sinne des Wortes selbstständig und raste etwa 100 Meter bergab in...

  • Oberstdorf
  • 04.03.13
39×

OBERSTAUFEN-STEIBIS
Keine Verletzten nach Lawinenabgang in Steibis

Am westlichsten Berg der Allgäuer Nagelfluhkette kam es heute Nachmittag zu einem Lawinenabgang. Rettungskräfte suchten nach Verletzten. Gegen 14.15 Uhr erreichte die Integrierte Leitstelle Allgäu ein Notruf, in welchem der Abgang einer Lawine am Hochädrich mitgeteilt wurde. Die Einsatzkräfte von Polizei und Bergwacht machten sich sofort auf den Weg zum Lawinenabgang, welcher sich etwa 200 Meter unter der Falkenhütte befand. Ein Schneefeld von etwa 40 Meter Breite und etwa drei Meter Tiefe...

  • Oberstaufen
  • 08.02.13
73×

Bad Hindelang
Rodelunfall mit mehreren Verletzten in Bad Hindelang

Vermutlich wegen einer vereisten Naturrodelbahn kam es heute in Bad Hindelang zu Rodelunfällen, bei denen fünf Jugendliche verletzt wurden. Gegen 13.00 Uhr befanden sich mehrere Schülerinnen und Schüler einer württembergischen Schule zum Winterausflug in Bad Hindelang. Die Jugendlichen fuhren in Abständen mit Holzrodelschlitten talwärts. Während der Abfahrt kam es zu fünf Unfällen. Die Unfallstelle von vier Unfällen lag ungefähr auf halber Höhe der Strecke in einem kurvigen und vermutlich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.01.13
52×

Oberstdorf
Horst Engelhard wird Ehrenbergführer

Horst Engelhard von der Polizeiinspektion Oberstdorf ist kurz vor seiner Pensionierung zum Ehrenbergführer ernannt worden. Engelhard ist ein Mann der ersten Stunde und war schon bei der Gründung der Alpinen Einsatzgruppe 1987 dabei. Seitdem war er bei zahlreichen Bergunfällen und Vermisstensuchen im Einsatz. Außerdem engagiert sich Engelhard seit Jahren in der Bergwacht.

  • Oberstdorf
  • 17.12.12
38×

Füssen
Streunender Hund führt Polizei zur Leiche seiner 37-jährigen Halterin

Am Freitagnachmittag war der Polizeiinspektion Füssen ein streunender Hund im Bereich Füssen / Ziegelwies mitgeteilt worden. Da weder bei der benachbarten Österreichischen Polizei noch bei der Polizei in Füssen ein vermisster Hund bekannt war, wurde am Samstag mit dem Polizeihubschrauber nach dem Hund gesucht, der durch einen Diensthundeführer eingefangen werden sollte. Zwar konnte der Hund zunächst im Bereich unterhalb einer Felswand gesichtet werden, es war jedoch nicht möglich zu dem Tier zu...

  • Füssen
  • 18.11.12
34×

Blaichach
Betrunkene machen Spritztour und stürzen 30 Meter in den Abgrund

Dass Betrunkene und Kinder einen besonderen Schutzengel haben, hat sich am gestrigen Samstagabend wieder einmal bewahrheitet. Nach einer feucht-fröhlichen Feier auf einer Hütte im Bereich Gunzesried, kamen drei Männer im Alter von 18 bis 35 auf die Idee mit einem Geländewagen einen Ausflug zu machen. Hierbei befuhren sie das Autal in Richtung hintere Aualpe und von dort bis zu einem Wendepunkt unterhalb der Gündlesscharte auf 1474 Metern. Dort wechselten sich die Fahrer ab und auf dem Rückweg...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.10.12
30×

Immenstadt
11-jähriger Junge bei Bergunfall verletzt

Am frühen Sonntagabend (24.06.2012) mussten Bergwacht, Polizei und Rettungsdienst zu einem Bergunfall ausrücken. Beim Abstieg von der Alpe Hochried nach Immenstadt verlor ein 11-jähriger Junge auf einer Holztreppe den Halt und stürzte ca. 8 Meter in einen steilen Graben ab. Die Bergwacht konnte den verletzten Jungen bergen. Dieser wurde im Tal der Rettungsdienst übergeben und dann in eine nahegelegene Klinik verbracht. Ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen. Der Junge erlitt Abschürfungen und...

  • Kempten
  • 25.06.12
18×

Glätte
Mehrere Verkehrsunfälle in Füssen halten Polizei auf Trab

Querstehender Sattelzug und ausgefallene Züge– Schneebrett verschüttet an Alpspitze Snowboarder, Bergwacht kann ihn aber retten Glatte Straßen nach den ergiebigen Schneefällen haben die Polizei auf Trab gehalten: Mehrere Verkehrsunfälle ereigneten sich in Füssen und Umgebung, wobei nach Angaben der Beamten vor allem junge Autofahrer Blechschäden verursachten. Die Beamten bitten darum, auf unnötige Fahrten zu verzichten und die Geschwindigkeit den Verhältnissen anzupassen. Glück im Unglück...

  • Füssen
  • 17.02.12
57×

Polizeieinsatz
Großeinsatz in Immenstadt: Einsatzkräfte suchen nach möglichen Lawinenopfern

Es ist eine Meldung, die im Winter leider immer wieder bei Polizei und Bergwacht eingeht: Lawinenabgang in den Bergen, möglicherweise wurde jemand verschüttet. So geschehen auch gestern Nachmittag am Mittag in Immenstadt. Ein Bergführer hatte gemeldet, dass Spuren in die Lawine hineinführen würden, aber nicht mehr hinaus. Deshalb wurde sofort eine großangelegte Suchaktion eingeleitet, die örtlichen Bergwachten waren beteiligt, auch zwei Hubschrauber waren im Einsatz.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.12.11
32×

Balderschwang
Verletzter Reiter von Balderschwanger Bergwacht gerettet

Ein gestürzter Reiter bei Balderschwang konnte wegen seines starken Blutverlustes nicht mehr auf Handy-Anrufe der alarmierten Bergwacht reagieren. Am Abend war der Mann bei einem Reitunfall gestürzt und hatte eine klaffende Wunde am Oberschenkel erlitten. Die Bergwacht rückte daraufhin mit einem Suchtrupp aus und konnte den Mann mit einem Rettungshubschrauber bergen.

  • Kempten
  • 15.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ