Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Polizei
Im Winter sollte das Fahrzeug vor der Fahrt von Schnee und Eis befreit werden.

Unterschätzte Gefahr
Polizei warnt: 77 Verkehrsunfälle durch herabfallende Schnee- und Eisplatten im Winter 2017/18 im Allgäu

Wer im Winter mit dem Auto fährt, kennt das Problem: Bevor die Fahrt losgeht, muss zunächst das Auto von Eis und Schnee befreit werden. Doch nicht alle Autofahrer gehen dieser Aufgabe gewissenhaft nach. Sie unterschätzen die Gefahr von herabfallenden Schnee- und Eisplatten und riskieren Unfälle, Sachschäden und Verletzungen. Wie die Polizei mitteilte, kam es allein im Winterhalbjahr 2018/18 im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zu 77 Unfällen durch herabfallende Schnee- und...

  • Kempten
  • 03.01.19
  • 1.289× gelesen
Polizei

Polizeieinsatz
Fahrzeugkontrolle in Lindau: Mann (34) hat mehrere Drogen dabei

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kontrollierten Beamte der Grenzpolizei Lindau ein auto mit Schweizer Zulassung. Der 34-jährige Fahrer hatte Kleinmengen von Kokain, Crystal, Haschisch, Marihuana, sowie einen Cannabidiol-Cigarillo dabei. Auch ein Drogentest fiel positiv aus.   Außerdem fanden die Grenzpolizisten auch noch knapp zwanzig Böller und Feuerwerksraketen aus polnischer und tschechischer Produktion im Auto. Diese hatten zwar, laut Aufdruck eine europäische CE-Zulassung, sind...

  • Lindau
  • 03.01.19
  • 601× gelesen
Polizei
Die beiden Betroffenen Passanten alarmierten die Lindauer Polizei.

Körperverletzung
Sieben Männer attackieren zwei Passanten (24) vor Lindauer Bar

Am 01. Januar 2018 kam es gegen 6 Uhr vor einer Bar am Bahnhofplatz in Lindau zu einem Körperverletzungsdelikt. Sieben Männer im Alter von 18 bis 34 Jahren, welche bereits zuvor in der Bar auffällig geworden waren und deshalb der Gaststätte verwiesen wurden, attackierten ohne erkennbaren Grund zwei 24-jährige Männer, welche gerade vorbei gingen. Die beiden Angegriffenen konnten sich mit leichten Verletzungen in Sicherheit bringen und die Polizei alarmieren. Die Polizei konnte die Täter kurz...

  • Lindau
  • 02.01.19
  • 1.706× gelesen
Polizei
Die Polizei vermutet, dass die 21-jährige Autofahrerin einem Reh ausweichen musste.

Polizei
Autofahrerin (21) landet nach Ausweichmanöver auf glatter Fahrbahn in Obstplantage bei Lindau

Eine 21-jährige Autofahrerin musste in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei winterglatter Fahrbahn vermutlich einem Reh ausweichen, durchbrach einen Zaun und landete dann neben der Fahrbahn in einer Obstplantage. Während das unverletzte Wild aus eigener Kraft die Flucht ergriff, musste das Auto von einem Abschleppdienst geborgen werden. Die Fahrerin wurde vom Rettungsdienst vorsorglich ins Krankenhaus Lindau verbracht. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 800 Euro.

  • Westallgäu/Lindau
  • 30.12.18
  • 420× gelesen
Polizei
Der 38-jährige Radfahrer wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt.

Zeugenaufruf
Unfallflucht: Radfahrer (38) in Leutkirch von Auto angefahren

Ein Radfahrer befuhr am Freitag, 28. Dezember 2018, gegen 18:25 Uhr, ohne vorgeschriebene Beleuchtung die Gemeindeverbindungsstraße "Hoher Asterweg" in nördliche Richtung und kollidierte im Bereich "Bahnwärterhaus" beim Linksabbiegen mit einem entgegenkommenden Auto. Während der Radfahrer stürzte und verletzt am Boden lag, fuhr der unbekannte Autofahrer weiter. Der 38-jährige Radfahrer erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde vom verständigten Rettungsdienst zur stationären Aufnahme in...

  • Leutkirch
  • 29.12.18
  • 772× gelesen
Polizei
Die 82-Jährige musste nach dem Sturz in ärztliche Behandlung.

Sturz
Fußgängerin (82) von Fahrradfahrer (22) zwischen Scheidegg und Lindenberg angefahren

Am Donnerstagnachmittag, 27. Dezember 2018, gegen 16:00 Uhr befand sich eine 82-jährige Dame zu Fuß auf dem Geh- und Radweg zwischen Scheidegg/Haus und Lindenberg, als sie aus unbekannter Ursache von einem Radfahrer angefahren wurde. Infolgedessen kam die Fußgängerin zu Sturz und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Der 22-jährige Fahrradfahrer blieb unverletzt. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Lindenberg unter 08381/9201-0 zu melden.

  • Scheidegg
  • 28.12.18
  • 753× gelesen
Lokales
Bei dem Kutschunfall in Pfronten wurden mehrere Personen verletzt.

Unfall
Kriseninterventionsteam betreut Opfer des Kutschenunglücks in Pfronten

Auch drei Tage nach dem schweren Kutschen-Unfall mit mehreren Verletzten ist die Betroffenheit in Pfronten noch groß. „Das bewegt bei uns wirklich alle“, sagt Bürgermeisterin Michaela Waldmann. Wie aber geht es den Verletzten, unter denen auch acht Kinder waren? „Ein Kriseninterventionsteam hat unmittelbar nach dem Unfall mit der Arbeit begonnen“, sagt Waldmann. Inzwischen hätten die Urlauberfamilien den Vorfall gut bewältigt. Die 47-jährige Kutscherin liegt immer noch im Krankenhaus, sie...

  • Pfronten
  • 28.12.18
  • 3.018× gelesen
Polizei
Die Glasfassade der Klinik wurde beschädigt.

Zeugenaufruf
Junge (12) fährt mit dem Auto rückwärts gegen die Hauswand einer Kurklinik in Scheidegg

Eine 34-jährige Frau, die mit ihrem 10-jährigen Sohn zurzeit in einer Kurklinik in Scheidegg untergebracht ist, bat ihr Kind, aus dem auf dem Hof geparkten Auto ein Paar Schuhe zu holen. Dazu gab sie ihm den Autoschlüssel mit, um das Auto zu entriegeln. In Begleitung eines 12-jährigen Jungen aus Karlsruhe machte sich der 10-Jährige auf den Weg zum Auto. Um den Kofferraum zu entriegeln, musste der 10-Jährige die Zündschlüssel einführen und die Zündung anmachen. Dies nutzte der 12-Jährige, der...

  • Scheidegg
  • 27.12.18
  • 2.153× gelesen
Polizei
Der 33-jährige Autofahrer wurde wegen überhöhter Geschwindigkeit angehalten.

Vollstreckungshaftbefehl
In Haft: 33-Jähriger auf A96 bei Leutkirch eigentlich wegen überhöhter Geschwindigkeit kontrolliert

Am Sonntag fuhr ein 33-jähriger Autofahrer auf der A96 auf Höhe Leutkirch in Richtung Memmingen. Eine Polizeistreife aus Kißlegg wurde wegen der überhöhten Geschwindigkeit des Fahrers auf ihn aufmerksam. Die Beamten kontrollierten den 33-Jährigen und stellten fest, dass er zur Festnahme ausgeschrieben war. Der Autofahrer konnte den Geldbetrag des Vollstreckungshaftbefehls nicht begleichen. Daraufhin wurde er in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Der 33-Jährige muss dort nun eine...

  • Memmingen
  • 24.12.18
  • 1.701× gelesen
Polizei
Der Hund rannte nach der Kollision davon.

Zusammenstoß
Angefahrener Hund nahe Lindenberg gesucht

Am Dienstagnachmittag, 18. Dezember 2018, befuhr ein 73-jähriger Autofahrer die St2378 in Richtung Lindenberg, als ihm unvermittelt in Goßholz ein Hund vor das Auto lief. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Tier und dem Auto, bei welchem ein Frontschaden entstand. Nach der Kollision rannte der Hund in unbekannte Richtung davon. Es handelt sich um einen beige/gelbfarbenen Hund mit rund 70 cm Schulterhöhe. Personen, welche Angaben zu dem Tier geben können, werden gebeten, sich bei der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.12.18
  • 978× gelesen
Polizei
Bei dem Unfall wurden glücklicherweise weder der Busfahrer noch seine Fahrgäste verletzt.

Sachschaden
Stadtbus streift Weihnachtsmarktbude in Lindau

Glimpflich ausgegangen ist ein Verkehrsunfall, der sich am Montag spätabends auf der Lindauer Insel ereignete. An einer Engstelle passierte ein Stadtbus mehrere geparkte Fahrzeuge. Hierbei geriet der 67-jährige Busfahrer mit seinem Fahrzeug etwas zu weit an den linken Fahrbahnrand. Er touchierte eine der leerstehenden Verkaufsbuden des am Sonntag zu Ende gegangenen Weihnachtsmarktes und beschädigte diese stark. Zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit musste der Verkaufsstand noch in...

  • Lindau
  • 18.12.18
  • 547× gelesen
Polizei

Alkohol
Nikolausparty bei Sigmarszell artet aus und muss frühzeitig beendet werden

Bei einer "Nikolausparty" bei Sigmarszell in Schlachters wurde die Polizei am Wochenende zu mehreren Einsätzen gerufen. Wegen verschiedener Körperverletzungsdelikte musste die Polizei in der Nacht mehrmals von den Ordnern, die selbst von zumeist alkoholisierten Partybesuchern angegriffen wurden, hinzugerufen werden. Neben diesen Körperverletzungsdelikten kam es auch zu Sachbeschädigungen an einem geparkten Auto sowie zu Flaschenwürfen gegen das Gebäude. Letztendlich beschlossen die...

  • Sigmarszell
  • 10.12.18
  • 816× gelesen
Polizei
Versuchtes Tötungsdelikt - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Versuchte Tötung
Mann (61) vor eigener Garage bei Wangen (Allgäu) niedergestochen - Tatverdächtiger (54) festgenommen

Am späten Mittwochabend soll ein 54-Jähriger Mann einen 61-Jährigen vor dessen Garage in Wangen/Primisweiler niedergestochen haben. Das Opfer war gerade dabei, aus seinem Auto auszusteigen, als der Täter unvermittelt auf den 61-Jährigen losging. Trotz seiner lebensgefährlichen Verletzungen konnte er sich noch zur Wehr setzen, der Angreifer war daraufhin geflüchtet. Aufgrund der Hinweise des Opfers haben Spezialeinheiten (SEK) aus München den mutmaßlichen Täter im Landkreis Lindau aufgespürt...

  • Wangen
  • 06.12.18
  • 5.214× gelesen
Polizei
Der Rentner war immer wieder auf die Gegenfahrbahn gekommen.

Zeugenaufruf
Rentner (75) auf B31 nahe Lindau immer wieder auf Gegenfahrbahn abgekommen

Bereits am Mittwoch, 28. November 2018, wurde der Einsatzzentrale beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West gegen 17:25 Uhr telefonisch von einem Verkehrsteilnehmer mitgeteilt, dass ein silberner VW Passat CC auf der B31 in Fahrtrichtung Lindau immer wieder auf die Gegenfahrbahn gelangt und es aufgrund dessen bereits schon zu mehreren „beinahe Unfällen“ mit dem Gegenverkehr gekommen ist. Der 75-jährige Fahrer konnte von einer Streife der GPI Lindau dann im Bereich der B 308, auf Höhe...

  • Lindau
  • 30.11.18
  • 1.103× gelesen
Polizei

Schwer verletzt
Auto kollidiert mit Lkw: 43-Jähriger nach Unfall bei Leutkirch im Krankenhaus

Am Dienstag, 27. November 2018, gegen 19:10 Uhr ereignete sich auf der B 465 zwischen der A96 und Leutkirch-Reichenhofen ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Ein 43-jähriger Mann befuhr mit seinem Auto die B 465 in Fahrtrichtung Leutkirch und kam aus bisher unbekannter Ursache nach links von seiner Fahrbahn ab. Dort kollidierte der Wagen mit der linken Fahrzeugfront mit einem entgegenkommenden Lkw. Durch die Kollision wurde das Auto nach links abgewiesen, überfuhr noch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.11.18
  • 661× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Falscher Polizeibeamter
Erneut Betrugsmaschen in Lindau: Seniorin hat rund 50.000 Euro übergeben

Drei Anrufe mit der Masche „falscher Polizeibeamter“ wurden am Sonntagabend, 25. November 2018, im Stadtbereich Lindau, einer im Ortbereich Bodolz registriert. Dabei wurden Frauen im Alter von 45 bis 91 Jahren angerufen. Der Anrufer gab in akzentfreiem Deutsch an, ein Kriminalbeamter zu sein und müsse die Angerufenen warnen, seines Kenntnisstandes nach stehe ein Wohnungseinbruch bevor. Um das Vermögen der Angerufenen zu schützen, erkundigte sich der falsche Kommissar nach Bargeld- und...

  • Lindau
  • 26.11.18
  • 1.406× gelesen
Polizei

Vollsperrung
Lkw samt Ladung auf A96 in Richtung Lindau umgekippt

Am Samstag, 24. November 2018, kam es  auf der A96 gegen 14:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall . Ein 58-jähriger Serbe war auf Höhe Sigmarzell mit seinem Lkw samt Fahrzeuganhänger in Richtung Lindau unterwegs. Auf dem Anhänger transportierte er zwei Autos. Wie die Polizei mitteilte, kam der Anhänger aus bislang ungeklärten Gründen ins Schlingern. Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, woraufhin der Anhänger zunächst die rechte Leitplanke auf einer Länge von 100 Metern beschädigte....

  • Lindau
  • 25.11.18
  • 458× gelesen
Polizei

Ruhestörung
21-jähriger Lindauer von sechs Personen bedrängt und attackiert

Am Sonntagmorgen, 25. November 2018, mussten gegen 03:10 Uhr mehrere Streifen der Polizei Lindau einem Mitteiler einer Ruhestörung zur Hilfe eilen. Der 21-jährige Lindauer hatte in der Maximilianstraße eine sechsköpfige Gruppe wegen ihres lauten Herumgrölens angesprochen und bat um mehr Ruhe. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung bedrängten ihn einzelne Personen aus der Gruppe heraus derart, dass er mit seinem Handy die Polizei verständigte. Als die Störenfriede dies bemerkten,...

  • Lindau
  • 25.11.18
  • 759× gelesen
Polizei

Unachtsam
21-Jähriger fährt plötzlich los: 10.000 Euro Sachschaden nach Verkehrsunfall in Sigmarszell

Um die Mittagszeit am Freitag, 23. November 2018, wurde die Polizei Lindau(B) zu einem Verkehrsunfall auf die B 308 gerufen. Dort fuhr eine 48-Jährige in Richtung Lindenberg, als ein am Fahrbahnrand stehendes Fahrzeug plötzlich anfuhr, ohne auf sie zu achten. Der 21-jährige Fahrer stieß mit seinem Auto gegen das Heck der Frau und brachte ihr Auto dadurch ins Schleudern, sodass sie sich einmal um 180 Grad drehte und entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen kam. Zum Glück wurde dabei niemand...

  • Sigmarszell
  • 24.11.18
  • 673× gelesen
Lokales
Betrüger geben sich am Telefon immer häufiger als Polizeibeamte aus und fordern Schmuck oder Bargeld von Ihren Opfern.

Betrug
Immer mehr Fälle von falschen Polizisten am Telefon im Allgäu

Die Fälle im Allgäu häufen sich: Dreiste Betrüger geben sich am Telefon als Polizeibeamte aus, dabei lassen sie die Rufnummer örtlicher Polizeidienststellen oder die 110 mit einer Ortsvorwahl im Telefondisplay erscheinen. Letztlich wollen die Unbekannten nur eines: Bargeld, Schmuck oder andere Wertgegenstände bei ihren Opfern abholen. Bei einer Informationsveranstaltung des Kuratoriums Sicheres Allgäu in Lindenberg informierte Werner Strößner, Präsident des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.11.18
  • 1.008× gelesen
Polizei

Bahnübergang
Betrunkener fährt mehrere Verkehrsschilder in Lindau um

Gegen 19.30 Uhr am Montagabend, 12. November 2018, wurde der Polizeiinspektion Lindau durch einen Zeugen mitgeteilt, dass ein Auto in der Nonnenhorner Straße am dortigen Bahnübergang eine ganze Reihe von Verkehrszeichen umgefahren hat. Das unfallverursachende Fahrzeug konnte durch den Zeugen identifiziert werden. An der Wohnanschrift des Fahrzeughalters wurde neben dem massiv beschädigten Fahrzeug auch der mutmaßliche Fahrer, erheblich betrunken, angetroffen. Es wurde eine Blutentnahme...

  • Lindau
  • 13.11.18
  • 443× gelesen
Polizei
Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche.

Verbrechen
Lindauer Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche am Telefon

Ein unbekannter Täter rief am 8.11.2018 einen 82-jährigen Lindauer an und gab sich als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung aus. Er bezog sich dabei auf ein Lotto-Abo aus dem Jahr 2008 - 2009 und gab an, dass dort noch eine Forderung offen sei und seiner Frau jetzt 10 Monate lang knapp 350 Euro von der Rente abgezogen werden. Alternativ könne er 2.500 Euro sofort bezahlen. Der Anrufer verlangte nach der Kontonummer. Diese gab der 82jährige Rentner jedoch nicht an. Aufgrund der Anrufer-...

  • Lindau
  • 10.11.18
  • 1.242× gelesen
Lokales
Symbolbild

Kriminalität
25 Einbrüche in 18 Tagen: Polizei in Voralberg nimmt Mann (25) fest

Die Polizei in Vorarlberg hat eine Einbruchsserie geklärt. Ein 25-jähriger Syrer soll innerhalb von nicht einmal drei Wochen 25 Einbrüche in Häuser und Wohnungen im Raum Bregenz/Dornbirn begangen haben. In den vergangenen Wochen trieb die Polizei einen sehr hohen Aufwand, um den Einbrecher zu fassen. Der Täter schlug erstmals am 19. Oktober zu. Seitdem suchte der zunächst Unbekannte weitere 24 Häuser und Wohnungen in Bregenz, Dornbirn und Lauterach heim. In der Regel brach er die Wohnungs-...

  • Westallgäu/Lindau
  • 08.11.18
  • 273× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019