Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Wegen eines Einwurfs ist am Sonntag eine Auseinandersetzung während eines Jugendspiels eskaliert. (Symbolbild)
3.614×

Unsportlich!
Wegen eines Einwurfs - Situation bei Jugendspiel in Memmingen eskaliert

In Memmingen ist am Sonntagmittag eine "normale" Auseinandersetzung während eines Jugendspiels eskaliert. Am Ende sahen nicht nur die beiden Streithähne die Rote Karte. Auch die Polizei ermittelt. Väter müssen einschreiten Bei einem Einwurf soll einer der beiden Jugendlichen dem anderen den Ball mit Absicht ins Gesicht geworfen haben. Der Getroffene revanchierte sich anschließend mit einem Faustschlag bei seinem Gegenüber. Die beiden Jungs mussten von ihren Vätern auseinander gehalten werden...

  • Memmingen
  • 25.10.21
Am Samstag kam es in Memmingen zu zwei Körperverletzungen. (Symbolbild)
744× 1

Am Samstag
Mit der Faust ins Gesicht geschlagen: Zwei Körperverletzungen in Memmingen

Am Samstag kam es in Memmingen zu zwei Körperverletzungen. Am Haupteingang des Memminger Herbstmarktes stritten sich ein 26-jähriger Memminger und ein 31-jähriger Braunschweiger. Der Konflikt artete aus und der 26-Jährige schlug seinem Kontrahenten laut Polizei mit der Faust ins Gesicht. Der 31-Jährige erlitt Prellungen am Kiefer. In einer Bar in der Lindentorstraße stritt sich ein 26-jähriger Memminger mit einem Unbekannten. In der Nacht auf Sonntag gegen 0:45 Uhr trafen sie erneut aufeinander...

  • Memmingen
  • 18.10.21
Ein 14-Jähriger hat in Friedrichshafen auf einen Mitschüler eingeschlagen. (Symbolbild)
2.691×

An einer Schule in Friedrichshafen
Jugendlicher (14) würgt Mitschüler (13) und schlägt auf ihn ein

Ein 14-Jähriger soll am Donnerstagnachmittag an einer Schule im Zeisigweg in Friedrichshafen auf einen 13 Jahre alten Mitschüler eingeschlagen und ihn gewürgt haben. Wie die Polizei berichtet, kamen dem 14-Jährigen, der bereits unter Atemnot und Schwindel litt, Zeugen zur Hilfe. Diese trennten die beiden. Der 13-Jährige kam in eine Klinik. Beamte trafen den 14-Jährigen zuhause an. Ihn erwartet eine Anzeige. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

  • Friedrichshafen
  • 15.10.21
Polizei (Symbolbild).
2.859×

Kopfstoß und Faustschlag
Auf der Flucht: Angreifer verletzt Mann in Memminger Fastfood-Restaurant

Am Sonntagabend gegen 21:00 Uhr sind im Bereich der Kasse eines Fastfood-Restaurants in Memmingen zwei Männer aneinandergeraten. Nachdem es laut Polizeiangaben zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung kam, verpasste im weiteren Verlauf einer der Männer seinem Kontrahenten unvermittelt einen Kopfstoß. Anschließend ging der Streit im Außenbereich weiter, wobei der Angreifer dem geschädigten Mann mit der Faust ins Gesicht schlug und verletzte. Danach flüchtete der Angreifer. Mann auf der...

  • Memmingen
  • 11.10.21
Wegen der Sauberkeit der gemeinsam genutzten Küche kam es im Laufe des Samstags in der Maybachstraße mehrfach zum Streit zwischen zwei 28- und 33-jährigen Frauen. (Symbolbild)
4.271×

Wegen Sauberkeit in der Küche
Mit Nudelholz und Besen bewaffnet - Frauen in Ravensburg gehen aufeinander los

Wegen der Sauberkeit der gemeinsam genutzten Küche kam es im Laufe des Samstags in der Maybachstraße mehrfach zum Streit zwischen zwei 28- und 33-jährigen Frauen. Im Zuge der Streitigkeit warf die eine Dame mit einem Nudelholz, während die Andere mit einem Besen auf diese losging. Ein dann eingreifender Freund einer der Beteiligten soll die andere Frau dann ebenfalls noch attackiert haben. Beide Frauen klagten im Anschluss über Schmerzen, eine wurde zur weiteren medizinischen Abklärung ins...

  • Ravensburg
  • 10.10.21
In Kaufbeuren hat am Mittwochabend ein zunächst unbekannter Mann eine 19-jährige Frau mitten in der Innenstadt grundlos angegriffen. Später konnte er von der Polizei festgenommen werden.  (Symbolbild)
10.086×

Mitten in der Innenstadt
Unvermittelter Angriff auf junge Frau (19) in Kaufbeuren - Mann (39) schlägt zu und zückt Messer

In Kaufbeuren hat am Mittwochabend ein zunächst unbekannter Mann eine 19-jährige Frau mitten in der Innenstadt grundlos angegriffen. Später konnte er von der Polizei festgenommen werden.  Mit Messer bedroht Die junge Frau war gerade auf dem Heimweg als der wildfremde Mann sie unvermittelt packte, an den Haaren zog und ins Gesicht schlug. Eine Arbeitskollegin eilte sofort zur Hilfe, worauf der Mann von seinem Opfer zunächst abließ. Anschließend zog der Mann ein Messer, bedrohte die beiden Frauen...

  • Kaufbeuren
  • 07.10.21
Zwei Jugendliche haben in Friedrichshafen auf einen 16-Jährigen eingeschlagen. (Symbolbild)
2.096×

Hinter Lebensmittelmarkt in Friedrichshafen
Zwei Jugendliche verfolgen Jungen (16) und schlagen auf ihn ein

Zwei Jugendliche (15 und 16) sind einem 16-Jährigen am Montagmittag gegen 13 Uhr in Friedrichshafen gefolgt und haben ihn hinter einem Lebensmittelmarkt am Bahnhofsplatz verprügelt. Den Angaben des 16-Jährigen und einer Zeugin zufolge hätten die beiden Angreifer mit ihren Fäusten auf den Kopf des Jugendlichen eingeschlagen. Sie hätten den 16-Jährigen zu Boden gebracht und dort weiter auf ihn eingeschlagen, bis die Zeugin eingriff. Erst dann hätten sie von ihrem Opfer abgelassen. Laut Polizei...

  • Friedrichshafen
  • 06.10.21
In Seeg hat ein 20-jähriger Partygast mit einem Maßkrug zugeschlagen und einen weiteren Partygast am Kopf verletzt. (Symbolbild)
1.888×

Platzwunden am Kopf
Streit unter Partygästen in Seeg eskaliert - Junger Mann (20) schlägt mit Maßkrug zu

In Seeg hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf einer Party ein 20-jähriger Marktoberdorfer einen 19-jährigen Partygast angegriffen. Zunächst waren die beiden in Streit geraten. Im Verlauf des Streits schlug der 20-Jährige laut Polizeiangaben dann mit einem Maßkrug zu und verletzte den 19-Jährigen am Kopf. Er musste mit zwei stark blutenden Platzwunden in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ermittelt nun wegen der gefährlichen Körperverletzung. Sachdienliche Hinweise nimmt die...

  • Seeg
  • 04.10.21
Am Sonntagmorgen hat in Füssen eine junge Frau einen Unfall verursacht und versuchte anschließend zu flüchten. Der Grund dafür war relativ schnell klar: Die Frau stand deutlich unter Alkoholeinfluss.  (Symbolbild)
5.553×

Knapp zwei Promille
Betrunkene Frau verursacht Unfall, versucht zu flüchten und rastet völlig aus

Am Sonntagmorgen hat in Füssen eine junge Frau einen Unfall verursacht und versuchte anschließend zu flüchten. Der Grund dafür war relativ schnell klar: Die Frau stand deutlich unter Alkoholeinfluss.  Versuchte Unfallflucht Bei dem Unfall in der Stadtmitte von Füssen wurde laut Angaben der Polizei mindestens ein Anhänger und eine Hausmauer beschädigt. Noch bevor die Beamten der Polizei Füssen an der Unfallstelle eintrafen, versuchte die Fahrerin zu fliehen. Andere Verkehrsteilnehmer, die den...

  • Füssen
  • 04.10.21
Polizei (Symbolbild)
13.837×

Frau einfach sich selbst überlassen
"Total verwahrloste" Frau (64) in Sonthofen im Krankenhaus: Ermittlungen gegen Betreuerin

Die Polizei ermittelt aktuell gegen die Betreuerin einer 64-jährigen Frau, die am Mittwochvormittag in ein Krankenhaus eingeliefert worden ist. Wie die Polizei mitteilt, war zunächst der Rettungsdienst und die Polizei zu einer Wohnung im Stadtgebiet von Sonthofen gerufen worden, weil dort eine Frau gestürzt sei.  Dehydriert und vernachlässigt Vor Ort fanden die Einsatzkräfte dann die 64-Jährige, die laut Polizeiangaben "total verwahrlost, dehydriert und vernachlässigt sich selbst überlassen...

  • Sonthofen
  • 30.09.21
Der Tatverdächtige von vorne.
2.152× 3 Bilder

Messer im Streit gezogen
Fahndung: Polizei sucht flüchtigen Messer-Mann vom Hauptbahnhof München

Am Mittwochmittag des 22. Septembers hat ein Unbekannter im Hauptbahnhof München mehrere Menschen mit einem machetenartigen Messer bedroht. Die Polizei fahndet nun mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem Mann.  Unbekannter zieht Messer nach GerangelAm 22. September schob der bisher Unbekannte sein Fahrrad im Hauptbahnhof München vom Bahnsteig am Gleis 26 in Richtung Ausgang Arnulfstraße. Dabei stieß er, wie die Polizei berichtet, im Bereich der Rolltreppe mit einer Frau zusammen. Es kam...

  • 30.09.21
Polizei (Symbolbild)
4.443×

Von weiteren Personen festgehalten
Jugendlicher (14) schlägt Mann (28) am Gymnasium Lindenberg: Polizei sucht Zeugen

Am vergangenen Freitagabend zwischen 22:30 und 23:00 Uhr ist auf dem Schulhof des Gymnasiums in Lindenberg ein 28-jähriger Mann bei einer Auseinandersetzung leicht verletzt worden. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge war der 28-Jährige mit einem 14-jährigen Jugendlichen in streit geraten.  Mann wird festgehalten und mit Faustschlägen attackiert Demnach verpasste der Jugendlichen dem 28-Jährigen mehrere Faustschläge. Wie die Polizei mitteilt, gaben Zeugen an, dass mehrere weitere Personen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.09.21
Ein Streit zwischen einem 29-jährigen Mann und einer 20-jährigen Frau endete in einer körperlichen Auseinandersetzung. (Symbolbild)
3.137× 1

Stark betrunken
Mann (29) schlägt, beleidigt und hindert Frau (20) in Waltenhofen am Verlassen der Wohnung

In der Nacht zum Freitag hat sich in Waltenhofen ein Streit zwischen einem 29-Jährigen und einer 20-Jährigen von einem Wortgefecht zu einer körperlichen Auseinandersetzung entwickelt. Der Mann hat die Frau im Laufe des Abends erst beleidigt und dann geschlagen. Kurzzeitig hinderte er sie auch am Verlassen der Wohnung. Die Frau wurde bei dem Streit leicht verletzt. Sie musste allerdings nicht in ärztliche Behandlung.  Alkoholtest: Über eineinhalb PromilleDie Hintergründe des Streits sind der...

  • Waltenhofen
  • 17.09.21
Polizei (Symbolbild)
1.301×

Auseinandersetzung in Kempten
Gefährliche Körperverletzung: Frau (27) schlägt Mann (26) mit Glasflasche

Am 12.09.2021, gegen 23:50 Uhr, kam es auf dem Tankstellengelände einer Tankstelle im Schumacherring in Kempten zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer 27-Jährigen und einem 26-Jährigen. Genannte schlug ihren Kontrahenten nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung leicht mit einer Glasflasche gegen den Körper, woraufhin es zu einem Gerangel kam, in welchem beide Beteiligten zu Boden gingen. Sowohl die 27-Jährige als auch der 26-Jährige verletzten sich leicht. Die Hintergründe...

  • Kempten
  • 13.09.21
Polizei (Symbolbild)
8.378× 1

Wollte er zwei Frauen helfen?
Auseinandersetzung am Buchloer Bahnhof: Mann erleidet schwere Gesichtsverletzungen

Am Freitagabend ist ein 30-jähriger Mann am Buchloer Bahnhofsplatz bei einer körperlichen Auseinandersetzung verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, erlitt der Mann "schwerwiegende Gesichtsverletzungen".  Schwerwiegende Gesichtsverletzungen Gegenüber der Polizei gab der 30-Jährige an, dass er zwei jungen Frauen habe helfen wollen, die ungewollt von einem unbekannten Mann vermutlich afrikanischer Abstammung angesprochen wurden. Laut Polizeiangaben kam es zu einer "körperlichen...

  • Buchloe
  • 12.09.21
Gewalt (Symbolbild)
724×

Nasenbeinbruch
Sicherheitsdienst-Mitarbeiter in Neu-Ulm wird bei Angriff verletzt

Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes wurde am gestrigen Montag unvermittelt tätlich angegangen. Der 30-Jährige befand sich während seiner Streifentätigkeit gegen 22.00 Uhr in einem Parkhaus an einem Neu-Ulmer Möbelhaus. Auf dem obersten Parkdeck hörte er dabei zunächst Geräusche. Als er sich in Richtung dieser Geräusche drehte, stand eine männliche Person vor ihm und schlug ihm sofort unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin flüchtete der Täter von der Örtlichkeit. Im Anschluss...

  • Neu-Ulm
  • 07.09.21
In Bad Wurzach hat ein 40-jähriger Mann am Samstagabend seinen schlafenden Mitbewohner angegriffen. (Symbolbild)
2.933×

Grund unklar
Im Schlaf gewürgt - Polizeieinsatz nach Angriff auf Mitbewohner in Bad Wurzach

In Bad Wurzach hat ein 40-jähriger Mann am Samstagabend seinen schlafenden Mitbewohner angegriffen. Der Mann hatte laut Angaben der Polizei seinen 33-jährigen Mitbewohner mehrfach geschlagen und anschließend gewürgt. Der 33-Jährige erlitt dadurch leichte Verletzungen im Gesicht. Der Tatverdächtige wurde wegen gefährlicher Körperverletzung zur Anzeige gebracht. Warum der Mann seinen Mitbewohner angegriffen hat, ist noch völlig unklar.

  • 30.08.21
Aus bislang unbekannter Ursache gerieten ein 23-jähriger Tatverdächtiger am Sonntagmorgen um 03:50 Uhr mit mehreren Personen auf der Hauptstraße in Streit. (Symbolbild)
2.988×

Feuchtfröhlicher Abend endet in Ausnüchterungszelle
Junger Mann (23) flippt nach Streit in Markdorf völlig aus

Aus bislang unbekannter Ursache gerieten ein 23-jähriger Tatverdächtiger am Sonntagmorgen um 03:50 Uhr mit mehreren Personen auf der Hauptstraße in Streit. Im Verlauf dieses Streits schlug der Tatverdächtige mehrmals einen 21-jährigen und 23-jährigen Mann mit der Faust in das Gesicht. Den Geschädigten und weiteren Zeugen gelang es den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Als die Polizeibeamten eintrafen, verhielt er sich auch gegenüber diesen äußerst aggressiv und...

  • 29.08.21
Polizei (Symbolbild)
3.856×

Beim AGB durchlesen ausgerastet
Betrunkener greift Tankstellenkassiererin in Memmingen an und schlägt ihr ins Gesicht

Dienstagnacht ist eine Tankstellenkassiererin im Memminger Ortsteil Amendingen von einem betrunkenen Kunden angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilt, betankte der Angreifer zunächst sein Auto und betrat danach die Tankstelle, um mit seiner EC-Karte zu bezahlen. Demnach verweigerte der Mann zunächst die Unterschrift auf der Quittung und begründete das zunächst damit, dass er sich zuerst die AGBs durchlesen müssen.  Mit dem Handballen ins Gesicht geschlagen Laut Polizeiangaben wurde der Mann...

  • Memmingen
  • 25.08.21
In Kempten ist am Samstagabend ein 41-jähriger Betrunkener in Heiligkreuz auf einen Polizisten losgegangen und hat diesen dabei laut Polizeiangaben "massiv an dessen Schulter" verletzt. (Symbolbild)
2.317× 1

Weil ein Geschäft schon geschlossen hatte
Betrunkener (41) flippt in Heiligkreuz völlig aus und verletzt Polizisten

In Kempten ist am Samstagabend ein 41-jähriger Betrunkener in Heiligkreuz auf einen Polizisten losgegangen und hat diesen dabei laut Polizeiangaben "massiv an dessen Schulter" verletzt. Zuvor hatte er sich darüber aufgeregt, dass ein Geschäft das er besuchen wollte bereits geschlossen war.  Polizist verletzt Eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife wurde auf den sichtlich betrunkenen Mann aufmerksam. Nachdem der Mann seine Personalien nicht angeben und auch nicht nach Hause ging, wollten die...

  • Kempten
  • 23.08.21
Mit einem rund 7 kg schweren Absperrpfosten hat ein Unbekannter zugeschlagen. (Symbolbild)
2.589×

Angriff in Weingarten
Unbekannter schlägt mit 7 Kilo schwerem Absperrpfosten zu und flüchtet

Am Samstag gegen 01.55 Uhr befand sich der 24-jährige Geschädigte in der St.-Longinus-Straße in Weingarten, auf Höhe der Gaststätte "Alibi" und unterhielt sich mit einer weiteren Person, als er unvermittelt mit einem ca. 7 kg schweren Absperrpfosten auf den Kopf geschlagen wurde. Zusätzlich bekam er einen Schlag mit der Faust ins Gesicht. Der Täter flüchtete sofort und wird als männlich, ca. 25-jährig und mit dunkelblonden Haaren beschrieben. Sachdienliche Hinweise können beim Polizeirevier in...

  • 22.08.21
Polizei (Symbolbild)
1.931×

Zeugenaufruf
Unbekannter schlägt Mann (61) in Leutkirch mehrfach ins Gesicht

Am Donnerstagabend gegen 19:30 Uhr ist ein 61-jähriger Mann in der Marktstraße in Leutkrich von einem Unbekannten angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilt, soll der Angreifer dem Mann mehrfach ins Gesicht geschlagen haben. Der 61-Jährige erlitt Gesichtsverletzungen. Ein Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung.  Täterbeschreibunglaut Aussage des 61-Jährigen war der Täter etwa 25 Jahre alt, schlank, etwa 1,8m groß. Der Täter trug...

  • Leutkirch
  • 20.08.21
Nachdem ein Mann in Friedrichshafen gewürgt worden sein soll, sucht die Polizei nach Zeugen. (Symbolbild)
9.998×

Zeugen gesucht
"Todesängste": Streit in Yachtclub in Friedrichshafen eskaliert

Am Württembergischen Yachtclub Friedrichshafen eskalierte am Montag zwischen 10:30 Uhr und 10:45 Uhr ein Streit zwischen zwei Männern. Nach Angaben eines Beteiligten wurde dieser am Hals so stark gewürgt, dass er Todesängste hatte. Die Wasserschutzpolizeistation Friedrichshafen, Telefon: 07541 / 28930, hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht zu dem Vorfall Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

  • Friedrichshafen
  • 09.08.21
Nach einer Körperverletzung in Fischen sucht die Polizei jetzt Zeugen. (Symbolbild)
2.718×

Es gibt mindestens zwei Zeugen
Gewürgt und am Auge verletzt: Polizei sucht Zeugen nach Körperverletzung in Fischen

In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 00:15 Uhr kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehrerem Personen in Fischen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Der Streit begann zunächst verbal im Bereich des "Fiskina". Als sich die Beteiligten im Bereich der Ornachstraße erneut über den Weg liefen, kam es laut Polizei zu einem Gerangel. Der Angegriffene konnte zunächst in den Maderhalmer Weg flüchten. Als ihn dort die beiden unbekannten Täter entdeckten, wurde er unter anderem gewürgt und am...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 08.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ