Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Symbolbild. Im Einsatzbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West kam es in der Freinacht zu einem erhöhten Einsatzaufkommen.
4.620×

Einsatzzentrale
Freinacht im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West: Erhöhtes Notruf- und Einsatzaufkommen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch war im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West für die Beamten ein erhöhtes Notruf- und Einsatzaufkommen zu bewältigen, so die Polizei. In der Zeit zwischen 19:00 und 7:00 Uhr sollen vermehrt Notrufe eingegangen sein. Schwerpunkt liege in den Stunden nach Mitternacht. Wie die Polizei mitteilt, gab es insgesamt 136 Einsätze mit Bezug zur Freinacht. Im Vergleich dazu wurden im vergangenen Jahr 140 Einsätze registriert. Dabei handelte es sich bei der...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 01.05.19
Friedliches Fest: Für die Polizei gab es bei Go to Gö 2019 wenig zu tun.
1.482×

Festival
Go to Gö 2019: Wenig Arbeit für Polizei in Görisried

Im Großen und Ganzen ruhig verliefen die beiden Abende für die Einsatzkräfte der Polizei bei der Veranstaltung „Go to Gö“. Bis auf wenige Einsätze, meist zu späterer Stunde und häufig mit zu viel Alkohol bei den Beteiligten, waren kaum nennenswerte Vorkommnisse für die Polizei zu verzeichnen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag war ein Gewahrsam von Nöten. Ein 26-jähriger Festzeltbesucher war alkoholisiert und völlig verwirrt. Er gab an Klebstoff „geschnüffelt“ zu haben. Zu seiner Sicherheit...

  • Görisried
  • 28.04.19
Polizei Schwaben Süd/West: Erfreuliche Kriminalitätsstatistik 2018 (Symbolbild Verhaftung)
2.896×

Kriminalität
Kriminalstatistik der Polizei: Allgäuer leben "deutlich sicherer als in anderen Regionen Deutschlands"

Gut zwei Prozent weniger Straftaten im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West: Eine Bilanz, die Polizeipräsident Werner Strößner freut. Zusammen mit dem Leitenden Kriminaldirektor Albert Müller hat er am Dienstag die Kriminalstatistik für das Jahr 2018 vorgelegt. „Fast schon traditionell wiederhole ich mich auch heuer gerne. Die Menschen leben hier deutlich sicherer als in anderen Regionen Deutschlands“, leitete Werner Strößner die Veröffentlichung ein. 42.253 Straftaten wurden demnach...

  • Kempten
  • 19.03.19
11.349× 16 Bilder

Polizeieinsatz
Auto nach Brand abgeschleppt: Wagen fängt auf Abschleppwagen bei Dietmannsried erneut Feuer

Zu einem Brand von einem Abschleppfahrzeug und einem Auto kam es Sonntagnachmittag auf der Heisinger Straße zwischen der A7 und Dietmannsried. Der Fahrer des Abschleppwagens musste am Rastplatz Allgäuer Tor einen Kleinwagen nach einem Brand am Mittag abschleppen. Kurz nachdem der Fahrer auf die A7 auffuhr, bemerkte er, dass das Fahrzeug wieder Feuer fing und fuhr von der A7 in Richtung Dietmannsried ab. Kurze Zeit später stand das Führerhaus des Abschleppwagens sowie der Kleinwagen in...

  • Kempten
  • 24.02.19
Wie die Polizei mitteilte, lag die Rauchentwicklung an einer Verpuffung in der Heizung.
7.070× 4 Bilder

Polizeimeldung
Brand in Oberstdorfer REWE-Markt lediglich Verpuffung in der Heizung

Am Samstagvormittag soll in der REWE-Filiale in der Fellhornstraße in Oberstdorf ein Brand im Heizungsraum ausgebrochen. Wie die Polizei später mitteilte, handelte es sich dabei lediglich um eine Verpuffung in der Heizung mit starker Rauchentwicklung. Die Einsatzkräfte vor Ort hatten die Situation schnell im Griff, so die Polizei. Verletzt wurde niemand. Weitere Informationen folgen.

  • Oberstdorf
  • 23.02.19
3.242×

Unfall
Polizeiauto fährt am Kemptener Adenauerring auf anderes Einsatzfahrzeug auf

Aufgrund eines Einsatzes fuhren am Mittwoch gegen 8 Uhr zwei Polizeifahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Adenauerring in Richtung Buchenberg. Beide Fahrzeuge fuhren hintereinander, als eine Autofahrerin vor den Polizeifahrzeugen unvermittelt auf der Fahrbahn anhielt. Das erste Einsatzfahrzeug konnte noch mit einer Vollbremsung anhalten, während das nachfolgende Einsatzfahrzeug auf den stehenden Dienst-Wagen auffuhr. Bei dem Aufprall wurde die auffahrende Polizeibeamtin leicht...

  • Kempten
  • 20.02.19
Der "Messermann" in Mindelheim wollte das Küchenmesser nutzen, um sein im Schnee festgefahrenes Auto "freizuschaufeln".
1.125×

Falscher Alarm
„Messermann“ in Mindelheim löst intensive Polizeifahndung aus

Ein Passant hat am Mittwochnachmittag einen Mann mit einem langen Küchenmesser in der Landsberger Straße in Mindelheim gesehen. Dies kam ihm verdächtig und gefährlich vor, weshalb er vorsorglich die Polizei rief. Da zu diesem Zeitpunkt niemand einschätzen konnte, was der Mann mit dem Messer vor hatte, leitete die Polizei eine intensive Fahndung ein. Zivile Streifenfahrzeuge sowie uniformierte Beamte suchten nach dem "Messermann". Sie konnten den Mann schließlich am Mindelheimer Busbahnhof an...

  • Mindelheim
  • 07.02.19
Ein Kind stürzte am Oberjoch aus einem Sessellift in den Tiefschnee und erlitt leichte Verletzungen.
10.170×

Ermittlung
Kind (7) fällt bei Bad Hindelang aus Sessellift: Urlauber (44) verhindert schlimmere Verletzungen

Ein siebenjähriges Kind ist am Montag an einem Sessellift am Oberjoch bei Bad Hindelang aus mehreren Metern Höhe in den Tiefschnee gestürzt. Dabei erlitt das Kind einen Schock und leichte Verletzungen. Ein Urlauber (44), der bereits in dem Sessel saß, hat Schlimmeres verhindern können. Er konnte zwar den Sicherungsbügel nicht mehr schließen, hat aber das Kind zunächst noch festgehalten, bevor es mehrere Meter in ein Tiefschneefeld gestürzt ist.  Die Alpine Einsatzgruppe der Polizei ermittelt...

  • Bad Hindelang
  • 30.01.19
8.826× 6 Bilder

Unverletzt
Schneeschuhwanderer kürzen Weg am Riedberger Horn bei Obermaiselstein ab und lösen Lawine aus

Am Riedberger Horn bei Obermaiselstein wurde am Dienstagvormittag eine Lawine ausgelöst. Grund dafür soll laut Polizeiangaben eine Wandergruppe gewesen sein, die eine Abkürzung genommen hatte. Die Schneeschuhwanderer blieben von der Lawine unverletzt. Der Integrierten Leitstelle Allgäu wurde gegen 11:30 Uhr der Abgang einer Lawine mitgeteilt, bei der eine bis drei Personen verschüttet worden sein sollen. Die Leitstelle alarmierte umgehend die Bergwacht mit Lawinen- und Rettungshundestaffel...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 29.01.19
Forum Allgäu in Kempten - Heiligabend, Mittag. Im Parkhaus auf Parkdeck C brennen zwei Autos - Die Feuerwehr Kempten hat das Parkhaus gesperrt.
18.172× 18 Bilder

Polizei
Technischer Defekt: Autos im Parkhaus des Kemptener Forums ausgebrannt

Am 24. Dezember um 12:10 Uhr wurde der Feueralarm im Einkaufszentrum "Forum Allgäu" in Kempten ausgelöst. Laut Polizeiangaben berichteten auch mehrere Bürger, dass im Parkhaus des Einkaufzentrums ein Auto brenne. Als die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei eintrafen, stellten sie zwei brennende Autos auf einem Parkdeck fest. Das gesamte Parkhaus musste daraufhin sofort geräumt und die Zugänge gesperrt werden. Über eine Durchsage wurden alle Besucher informiert. Der Rauch beschränkte sich...

  • Kempten
  • 24.12.18
Die Autofahrerin war wegen des starken Schneefalls und der glatten Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn geraten.
1.972×

Schneefall
29.000 Euro Sachschaden: Autofahrerin (80) gerät wegen Glätte auf OA5 bei Blaichach auf Gegenfahrbahn

Am Montag, 10. Dezember 2018, gegen 17:45 Uhr befuhr eine 80-Jährige mit ihrem Auto die OA 5 von Blaichach in Richtung Immenstadt. Rund 1,5 Kilometer nach Blaichach geriet sie auf Grund starkem Schneefall in Verbindung mit glatter Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier zunächst mit einem entgegenkommenden 56-jährigen Autofahrer und anschließend noch mit einer ebenfalls entgegenkommenden 36-jährigen Autofahrerin. Alle Fahrzeuge kamen letztlich im Straßengraben zum Stehen. Verletzt...

  • Blaichach
  • 11.12.18
Konzentriert und schnell arbeiten Sebastian Heckelsmüller und seine Kollegen bei der Einsatzzentrale in Kempten. Bei ihnen kommen Notrufe aus dem gesamten Zuständigkeitsbereich der Polizei Schwaben Süd/West an.
467×

Einsatzkräfte
Über 100.000 Notrufe in Kemptener Einsatzzentrale

Die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West in Kempten ist das Herzstück des vor zehn Jahren gegründeten Präsidiums. In Kempten kommen seither alle Notrufe an, die im Zuständigkeitsbereich – von Lindau im Südwesten über Oberstdorf und Füssen im Süden bis nach Neu-Ulm im Norden – abgesetzt werden. Zuvor gingen die Anrufe über die 110 und die 112 direkt bei den Dienststellen ein, berichtet Edgar Schneele, stellvertretender Leiter der Einsatzzentrale. Durch die zentralen Strukturen...

  • Kempten
  • 24.11.18
Großeinsatz in Pleß: Durchsuchung zweier benachbarter Anwesen nach Waffen
4.961×

Ermittlungen
Durchsuchungen in Pleß: Waffenfund beim Bürgermeister

Dienstag Vormittag hat die Polizei in der Unterallgäuer Gemeinde Pleß zwei benachbarte Anwesen nach Waffen durchsucht. Eines der Anwesen gehört einem 50-Jährigen, der laut Polizei eventuell rechtsradikalen Hintergrund hat. Für eine Nähe zur der Reichsbürgerbewegung gibt es dagegen keine Anhaltspunkte. Das andere gehört dem ehrenamtlichen Bürgermeister von Pleß. Laut Recherchen der Allgäuer Zeitung soll der Bürgermeister eine Pistole, einen Karabiner samt Munition für seinen Nachbarn aufbewahrt...

  • Pleß
  • 07.11.18
Auch Waffen, deren Besitz für Erwachsene keine Strafbarkeit darstellen, wurden zur Gefahrenabwehr sichergestellt.
5.608×

Ermittlung
Neue Erkenntnisse im Fall des vermeintlichen Waffenlagers in Pleß

Die Polizei hat neue Informationen zu dem vermeintlichen Waffenlager in Pleß bekannt gegeben. Durchsucht wurden am Dienstag gegen 08:00 Uhr die Anwesen eines 50-Jährigen und eines 60-Jährigen. Beide Männer kennen sich. Hintergrund der Durchsuchung war ein Ermittlungsverfahren gegen den 50-jährigen Mann wegen häuslicher Gewalt Anfang Oktober 2018. Die Polizeiinspektion Memmingen erfuhr im Rahmen dieses Verfahrens von verbotswidrigen Waffenbesitzen beider Männer. Das Amtgericht Memmingen erließ...

  • Pleß
  • 06.11.18
Wohin zuerst? Wenn die Polizei zu Hilfe gerufen wird, muss aufgrund der Personalnot nach Darstellung der Gewerkschaft immer häufiger abgewogen werden, was zunächst nicht bearbeitet werden kann. (Archivfoto)
5.863×

Personalnot
Polizisten in Kempten und dem Oberallgäu müssen immer häufiger abwägen, zu welchem Einsatz sie ausrücken

Personalnot bei der Landespolizei führt immer häufiger zu „bedenklichen Situationen bei Einsätzen“, sagt Gerwin Bernhard, stellvertretender Bezirksvorsitzender der Polizeigewerkschaft. Als Beamte kürzlich eine ausufernde Feier Jugendlicher am Kemptener Illerdamm auflösen mussten, „wären wir abgesoffen, wenn uns die Bundespolizei nicht geholfen hätte.“ Insgesamt müssten sowohl in Kempten als auch im gesamten Oberallgäu die Inspektionsleiter Streifenfahrten reduzieren und bei gleichzeitig...

  • Kempten
  • 02.08.18
1.449×

Einsatz
Säureaustritt in Kaufbeurer Firmenhalle

Am Mittwochvormittag gegen 10:45 Uhr löste in einem kunststoffverarbeitenden Betrieb die Brandmeldeanlage aus. Ursächlich dafür war das Austreten von Salzsäure aus einem dort gelagerten Behälter. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich ca. 150 Mitarbeiter in dem betroffenen Firmenbereich, die vollständig in den Außenhof der Firma evakuiert wurden. Nach bisherigem Ermittlungsstand war beim Umfüllen von Salzsäure ein Tank übergelaufen. Über 100 Liter der Chemikalie flossen darauf in ein Überlaufbecken....

  • Kaufbeuren
  • 11.07.18
Links: LPD Staudacher (Leiter der Einsatzzentrale 2008), rechts: PHM Schorsten (Disponent der Einsatzzentrale 2018)
1.805× 2

Jubiläum
Einsatzzentrale der Polizei in Kempten feiert 10-jähriges Bestehen

Vor genau zehn Jahren nahm die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ihren Betrieb auf. Unterstützt durch eine moderne Einsatzleittechnik waren im Rahmen der Umsetzung der Reform der Polizeiorganisation in Bayern die neuen Einsatzzentralen geschaffen worden. Waren die Notrufe bisher bei den örtlichen Polizeiinspektionen bearbeitet worden, so wurden diese Dienststellen ab dem 30.04.2008 von dieser Aufgabe entlastet. Zuerst erfolgte die Zentralisierung des Notrufs in den...

  • Kempten
  • 30.04.18
Polizeieinsatz
1.494×

Zeugenaufruf
In die Leitplanke gefahren: Unbeleuchtetes Fahrzeug mit verwirrter Person auf der A7 bei Kempten/Leubas

Am 26.03.2018 gegen 07:00 Uhr wurde eine Streife der Verkehrspolizei Kempten auf ein unbeleuchtetes Pannenfahrzeug auf der A7 im Bereich Leubas in Fahrtrichtung Kassel aufmerksam. Zudem war die komplette linke Fahrzeugseite beschädigt. Auf Nachfrage gab der 51-jährige Fahrzeugführer an, gegen 00:30 Uhr während der Fahrt eingeschlafen und daraufhin in die Mittelschutzplanke gefahren zu sein. Im gleichen Moment sei der Tank leer gewesen und er sei liegen geblieben. Deshalb sei er stundenlang...

  • Kempten
  • 27.03.18
337× 15 Bilder

Umwelt
Massive Gewässerverunreinigung und Sirenenalarm in Altstädten

Zu einer massiven Gewässerverunreinigung wurde die Feuerwehr Altstädten am Samstagabend gegen 18 Uhr per Sirene alarmiert. Beim Eintreffen am sogenannten Fischbach, der unter anderem zur Entwässerung der Felder dient, lief aus einem Rohr neben Wasser auch eine dieselölartige Flüssigkeit mit aus. Sofort begannen die rund 35 Einsatzkräfte bei Minusgraden an einer Brücke eine provisorische Ölsperre zu errichten. Das Gewässer wurde mit Ölbindemittel abgestreut. Weitere Einsatzkräfte begaben sich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.02.18
185×

Fehlalarm
Jugendliche drehen in Waltenhofen Video mit Waffe und lösen Polizeieinsatz aus

Am späten Sonntagabend kam es in Waltenhofen zu einem Polizeieinsatz mit mehreren Streifen. Zeugen hatten durch ein hell erleuchtetes Wohnzimmerfenster beobachtet, wie ein Mann einen anderen mit einer Waffe bedrohte. Die anschließenden Ermittlungen ergaben, dass ein 14-jähriger Junge mit seinem Freund ein Video gedreht hatte. Die Eltern waren nicht zuhause, wurden jedoch über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.02.18
915× 12 Bilder

Unwetter
Bilanz der Allgäuer Polizei zum Sturmtief Burglind

Am Mittwoch kam es im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West aufgrund des Orkantiefs 'Burglind' zu zahlreichen Feuerwehr- und Polizeieinsätzen. Ab 10:00 Uhr kam es zunächst im Unterallgäu und der Stadt Memmingen zu mehreren Einsätzen, bei denen hauptsächlich Bäume auf Straßen und Wege gestürzt sind. Einige Straßen mussten für die Bergungsarbeiten gesperrt werden. Im Süden kam es ebenso zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen durch umgestürzte Bäume. In Kempten wurde...

  • Kempten
  • 03.01.18
223×

Einsatz
Silvesternacht 2018: Polizei zieht positive Bilanz

Die vergangene Nacht verlief aus Sicht des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zwar einsatzreich, jedoch kam es nicht zu erheblich mehr Einsätzen wie an gewöhnlichen Wochenenden. Das Anzahl der Einsätze lag in der Nacht des Jahreswechsels nahezu auf ähnlichem Niveau wie in einer üblichen Nacht an einem Wochenende. So gingen in der Einsatzzentrale des Präsidiums Schwaben Süd/West in Kempten, die Notrufe aus allen Landkreisen im Zuständigkeitsbereich entgegen nimmt, im Zeitraum von 19 bis 7 Uhr...

  • Kempten
  • 01.01.18
74×

Einsatz
Zimmerbrand in Babenhausen

Am Samstag, den 30.12.2017, kam es gegen 14:30 Uhr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Babenhausen. Die Bewohner konnten den in einem Gästezimmer ausgebrochenen Brand noch vor Eintreffen der Feuerwehr und bevor er auf andere Räume übergriff, löschen. Hierbei erlitten drei der fünf anwesenden Bewohner eine Rauchgasvergiftung und mussten zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Brandursache ist noch ungeklärt. Es entstand Sachschaden in Höhen von ca. 20.000 Euro.

  • Mindelheim
  • 30.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ