Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Telefonbetrug (Symbolbild)
4.778×

Telefon-Betrug
Gewinnversprechen: Junges Paar aus Wiedergeltingen wird von Anrufer betrogen

Ein junges Paar in Wiedergeltingen ist Opfer eines Telefon-Betrugs geworden. Laut Polizei gaukelte der Anrufer dem Paar vor, sie hätten bei einem Online-Gewinnspiel 38.000 Euro gewonnen. Der Haken - um an das Geld zu kommen, sollten sie mit 1.000 Euro in Vorkasse gehen. Der Anrufer forderte das Paar auf, Prepaid-Karten zu kaufen und die zugehörigen Zahlencodes telefonisch durchzugeben. Das Paar ging darauf ein.  "Weil sich die Prepaid-Karten nicht nachverfolgen lassen, wird das Paar wohl auf...

  • Wiedergeltingen
  • 13.05.21
In der Nacht von Mittwoch auf Donnertag hat ein 22-Jähriger in Untergermaringen versucht, einen Taxifahrer zu betrügen. (Symbolbild)
1.778×

Untergermaringen
Betrunkener Mann (22) will Taxifahrer nicht bezahlen

In der Nacht von Mittwoch auf Donnertag hat ein 22-Jähriger in Untergermaringen versucht, einen Taxifahrer zu betrügen. Nach Angaben der Polizei hatte in den frühen Morgenstunden ein Taxifahrer den 22-Jährigen von Ingenried nach Untergermaringen gefahren.  Dort verschwand der 22-Jährige dann einfach ohne zu zahlen im Haus. Zuvor sei der 22-Jährige laut Polizei gegenüber dem Taxifahrer noch "äußerst unverschämt gewesen", indem er dem Taxifahrer sagte, dass er ihn ohnehin nicht festhalten...

  • 13.05.21
Noch immer muss die sogenannte Pre-Travel-Clearance vor der Einreise nach Österreich online ausgefüllt werden. Darauf weist die Polizei Vorarlberg hin.  (Vorarlberg)
13.161× 5

Hinweis der Polizei Vorarlberg
Pre-Travel-Clearance bei Einreise nach Österreich weiterhin notwendig

Seit Donnerstag ist für Deutsche der Grenzübertritt nach Österreich im Rahmen des kleinen Grenzverkehrs wieder ohne Quarantäne möglich. Laut den Bayerischen Regeln muss man nach der Rückkehr aus Österreich nicht mehr in Quarantäne, wenn man sich dort nicht länger als 24 Stunden aufgehalten hat.  Nach den österreichischen Regeln ist Voraussetzung für den Grenzübertritt ein Nachweis über Testung, Impfung oder Genesung und dass man sich in den letzten zehn Tagen nur in Österreich oder Deutschland...

  • 13.05.21
Gleich mehrere Notrufe sind am frühen Donnerstagmorgen bei der Polizei in Kempten eingegangen. (Symbolbild)
7.138×

10.000 Euro Schaden
Verkehrsunfallflucht auf der A7: Mehrere Notrufe gehen bei der Polizei ein

Gleich mehrere Notrufe sind am frühen Donnerstagmorgen bei der Polizei in Kempten eingegangen. Der Grund war Erde, die sich über eine Länge von 60 Meter auf dem linken Fahrstreifen der A7 zwischen den Anschlussstellen Betzigau und Kempten befand. 10.000 Euro Sachschaden Anhand der vor Ort festgestellten Spurenlage, geht die Polizei davon aus, dass ein bislang noch unbekanntes Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abkam und an der Mittelschutzplanke entlang streifte. An dieser wurden 15 Felder...

  • Kempten
  • 13.05.21
Polizei (Symbolbild)
10.264× 3

Faustschlag
Mann will nicht vor Verbrauchermarkt in Kempten warten und verletzt Mitarbeiter

Am Mittwochvormittag hat ein bislang unbekannter Mann einem Sicherheitsdienstmitarbeiter eines Kemptener Verbrauchermarkt mit der Faust gegen den Brustkorb geschlagen. Nach Polizeiangaben hatte der Mitarbeiter den Täter gebeten, vor dem Geschäft zu warten, bis die Anzahl der Personen im Laden wieder neue Kundschaft erlaubte.  Erzürnt darüber schlug der Mann dem 24-jährigen Sicherheitsdienstmitarbeiter mit der Faust gegen den Brustkorb. Anschließend flüchtet er in unbekannte Richtung. Der...

  • Kempten
  • 13.05.21
Die Polizei hat zwei Personen beim Campen am Forggensee erwischt. (Symbolbild)
6.070× 7

Anzeige
Polizei erwischt Camper am Forggensee

Am Dienstagmorgen wurden durch die Polizeiinspektion Füssen zwei Personen festgestellt, welche widerrechtlich in einem Landschaftsschutzgebiet im Bereich des Forggensees campiert hatten. Die Personen erwartet nun jeweils eine Anzeige nach dem bayerischen Naturschutzgesetz.

  • Roßhaupten
  • 12.05.21
Schwere Verletzungen zog sich eine 19-jährige Pkw-Lenkerin bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag
gegen 11.15 Uhr auf der L 280 bei Tafertsweiler zu.  (Symbolbild)
3.168×

Schwerer Unfall auf nasser Straße
Junge Autofahrerin (19) kommt bei Tafertsweiler von Straße ab und wird aus Auto geschleudert

Schwere Verletzungen zog sich eine 19-jährige Pkw-Lenkerin bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag gegen 11.15 Uhr auf der L 280 bei Tafertsweiler zu. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge befuhr die Frau die Strecke von Bolstern kommend in Richtung Ostrach und kam in einer langgezogenen Linkskurve vor dem Ortseingang Tafertsweiler mutmaßlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei schlechten Wetterverhältnissen und regennasser Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab....

  • 12.05.21
Am Dienstag und Mittwoch (11./12. Mai) hat die Bundespolizei drei Migranten in Haftanstalten eingeliefert. (Beispielbild)
3.257× 1 1

Unterschiedliche Fälle – gleiches Ergebnis: Haft
Bundespolizei bringt drei Migranten hinter Gitter

Am Dienstag und Mittwoch (11./12. Mai) hat die Bundespolizei drei Migranten in Haftanstalten eingeliefert. Einer der Männer wurde per Vollstreckungshaftbefehl gesucht, die anderen beiden mussten in Zurückschiebungs- beziehungsweise Zurückweisungshaft. Per Haftbefehl gesucht Am Dienstagmorgen kontrollierten Lindauer Bundespolizisten einen nigerianischen Staatsangehörigen als Insassen eines Fernreisebusses aus Italien. Dabei wies sich der 39-Jährige mit einer gültigen deutschen...

  • Lindau
  • 12.05.21
Die Polizei Friedrichshafen ermittelt aktuell wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens, nachdem sich ein Motorradfahrer am Montagabend gegen 18.30 Uhr zwischen Friedrichshafen und Tettnang ein Rennen mit der Polizei lieferte.(Symbolbild).
1.570× 1

Polizei sucht Zeugen
Wilde Verfolgungsjagd bei Friedrichshafen

Die Polizei Friedrichshafen ermittelt aktuell wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens, nachdem sich ein Motorradfahrer am Montagabend gegen 18.30 Uhr zwischen Friedrichshafen und Tettnang ein Rennen mit der Polizei lieferte. Den Beamten war der Zweiradfahrer auf der B 30 Höhe des Flughafens aufgefallen, als er immer wieder hastig an seinem Gashebel drehte und dann schließlich auf dem Hinterrad einen Pkw überholte. Auf Anhaltesignale der Streifenwagenbesatzung reagierte er lediglich mit...

  • Friedrichshafen
  • 12.05.21
Ein Marktoberdorfer wurde am Dienstag von einem Unbekannten aufgehalten. (Symbolbild)
5.817× 1

"Benzinbetteln"
Betrüger hält Autofahrer (50) bei Marktoberdorf an und bittet um Benzingeld

Am Dienstagnachmittag wurde ein 50-jähriger Marktoberdorfer von auf der Staatsstraße 2008 an der Pannenbucht vor Balteratsried von einem Betrüger angehalten. Der Unbekannte bat um Bargeld zum Tanken, weil ihm der Benzin ausgegangen sei. Laut Polizei wollte der Mann als Pfand seine Armbanduhr zurücklassen. Nachdem der 50-Jährige ihm 20 Euro gegeben hatte, fuhr der Betrüger mit einem dunklen VW Passat mit rumänischen Kennzeichen mit dem Geld und der Uhr davon. Bei dem sogenannten "Benzinbetteln"...

  • Marktoberdorf
  • 12.05.21
3.563×

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter lockert Radmuttern bei Auto in Lindenberg

Als eine 39-jährige Autofahrerin am Montag von der Arbeit nach Hause fuhr, stellte sie fest, dass alle fünf Radmuttern am linken Vorderrad gelockert worden waren. Diese Tat, die strafrechtlich als gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr gewertet wird, muss sich ereignet haben, als der Pkw am Montag im Zeitraum von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr in der Bahnhofstraße parkte. Wer in diesem Zeitraum beobachtet hat, wie sich jemand an einem schwarzen Pkw Skoda zu schaffen machte, soll sich bitte unter...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.05.21
Am Dienstagnachmittag hat ein 32-jähriger Mann in Bad Grönenbach in einem Mehrfamilienhaus randaliert. Dabei verletzte er sich selbst an einer zerbrochenen Glasscheibe. (Symbolbild)
2.448×

Er war in der falschen Wohnung
Mann (32) randaliert in Memminger Mehrfamilienhaus und verletzt sich dabei selbst

Am Dienstagnachmittag hat ein 32-jähriger Mann in Bad Grönenbach in einem Mehrfamilienhaus randaliert. Dabei verletzte er sich selbst an einer zerbrochenen Glasscheibe.  Wohnung verwechselt Der 32-Jährige wollte laut Polizeibericht eine Bekannte in dem Mehrfamilienhaus besuchen. Als er das Haus betrat, ging er aus Versehen in die falsche Wohnung. Als er im Flur den Wohnungseigentümer traf, frage er ihn nach seiner Bekannten. Es kam dann zu einer Auseinandersetzung in der der 32-Jährige den...

  • Bad Grönenbach
  • 12.05.21
In Memmingen hat die Polizei einen 32-jährigen Einbrecher festgenommen.  (Symbolbild)
2.120× 1 1

Nach "hartnäckigen Ermittlungen"
Polizei fasst mehrfachen Einbrecher (32) in Memmingen

In Memmingen hat die Polizei einen 32-jährigen Einbrecher festgenommen. Der arbeitslose Mann ist für mindestens zwei Einbrüche im nordöstlichen Stadtgebiet verantwortlich.  Einbrüche im September 2020Der Einbrecher war laut Polizeibericht im September 2020 gewaltsam in ein Autohaus und in einen Herstellerbetrieb eingebrochen. Dabei verursachte er einen Sachschaden von rund 1.500 Euro. Außerdem entwendete er einen Fernseher, einen PC mit Monitor, einen Laptop, weitere Kleingeräte und eine...

  • Memmingen
  • 12.05.21
Zwei Jugendliche haben in der vergangenen Woche in Kempten Kühe aufgescheucht. (Symbolbild)
13.397× 30

Zeugin beobachtet Vorfall in Lauben-Heising
Jugendliche scheuchen Tiere auf: Kuh läuft auf Bahngleis und wird getötet

Bereits am Donnerstag Abend (06. Mai) gegen 20:45 Uhr ist in Heising (Gemeinde Lauben) eine Kuh auf ein Bahngleis gelaufen und dabei von einem Zug erfasst und getötet worden. Die Kuh war zuvor im mehrere Kilometer entfernten Bereich Nasengrub ausgebüxt. Wie die Polizei jetzt mitgeteilt hat, deutete zunächst alles auf einen Unglücksfall hin. Doch dann meldete sich eine Zeugin bei der Bundespolizei. Im Zug befanden sich während des Unfalls vier Personen. Keiner wurde verletzt. Nach ersten...

  • Lauben im Oberallgäu
  • 12.05.21
Am Montag hat bei der Polizeiinspektion Füssen ein 73-jähriger Mann aus Halblech Anzeige wegen Erpressung erstattet.(Symbolbild)
13.992× 2

"Ich habe dich heimlich aufgezeichnet"
Mann (73) aus Halblech wird mit Bildern und Videos erpresst - Polizei warnt vor Betrugsmasche

Am Montag hat bei der Polizeiinspektion Füssen ein 73-jähriger Mann aus Halblech Anzeige wegen Erpressung erstattet. Er solle 1.400 US-Dollar in Bitcoin bezahlen.  Bekannte Masche Der Erpresser behauptete, er habe den Mann unbemerkt aufgezeichnet und würde die Aufnahmen ins Internet stellen, sollte er das Geld nicht bezahlen. Laut Polizei ist das kein Einzelfall. Deutschlandweit versuchen Betrüger mit dieser Masche an Geld zu kommen. Die Polizei warnt davor auf solche Forderungen einzugehen. In...

  • Halblech
  • 12.05.21
Ein Unbekannter hat einen Brief an einen 66-Jährigen geschickt. (Symbolbild)
5.865×

Anzeige bei Füssener Polizei
"Mitschuldig am Tod Unschuldiger": Mann (66) schreibt Leserbrief und bekommt unschöne Post

Ein 66-Jähriger erstattete am Dienstag Anzeige bei der Füssener Polizei, weil er einen Brief bekommen hatte, in dem er beschuldigt wurde, sich mutwillig am Tod unschuldiger Menschen mitschuldig zu machen und alle gegen Corona kämpfenden Personen zu verhöhnen und diese zu delegitimieren. Auf dem Briefumschlag war kein Absender. Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann am 4. Mai einen Leserbrief zum Thema Corona und Querdenker in einer Zeitung veröffentlichen lassen. Die Polizei bittet Personen,...

  • Füssen
  • 12.05.21
Ein 37-Jähriger ist mit einer Drohne über den Hopfensee geflogen. (Symbolbild)
10.766×

Zeuge erstattet Anzeige
Mann (37) fliegt mit Drohne über den Hopfensee

Am Dienstagvormittag ist ein 37-jähriger Mann mit einer Drohne über den Hopfensee geflogen. Das ist aufgrund des Landschaftsschutzgebietes und der dort vorkommenden Vogelarten aber verboten. Keine Genehmigung Ein 79-jähriges Mitglied des Landesbundes für Vogelschutz sprach den Mann an und wollte eine Genehmigung für den Drohnenflug sehen. Diese konnte der Drohnenpilot aber nicht vorlegen.  Also erstattete er Anzeige bei der Polizei. Den 37-Jährigen erwartet laut Polizeibericht nun ein Bußgeld...

  • Füssen
  • 12.05.21
Ein Patient kam am Dienstag nach einen Spaziergang mit einem Kinderwagen zurück. (Symbolbild)
3.483× 1

Wem gehört der Wagen?
Patient (32) kommt nach Spaziergang mit fremdem Kinderwagen zurück in Psychiatrie

Als ein 32-Jähriger am Dienstagnachmittag gegen 16:30 Uhr von einem Spaziergang zurück in eine Fachklinik für Psychiatrie in Kempten kam, stellten Mitarbeiter des Klinikums fest, dass ihr Patient einen rosanen Kinderwagen mit sich schob. Laut Polizei dürfte er den Wagen im Laufe des Tages in Kempten geklaut haben. Der Eigentümer des Kinderwagens oder Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Kempten unter 0831/9909-0 zu melden.

  • Kempten
  • 12.05.21
Bei einem Unfall bei Bertoldshofen wurde ein 66-Jähriger sehr schwer verletzt. (Symbolbild)
8.947×

Schwerer Unfall bei Bertoldshofen
Autofahrer (66) fährt über Wiese, schanzt über Einfahrten und prallt gegen Brückengeländer

Ein 66-jähriger Autofahrer kam am Mittwoch gegen 7:40 Uhr auf dem Weg von Bertoldshofen nach Altdorf nach dem neuen Kreisverkehr nach rechts von der Straße ab und fuhr etwa einen Kilometer parallel zur Fahrbahn in der Wiese weiter. Er schanzte laut Polizei über mehrere Einfahrten und prallte dann frontal gegen ein Brückengeländer. Autofahrer mit sehr schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebrachtDer Mann kam mit sehr schweren Verletzungen ins Krankenhaus. An seinem Auto entstand ein...

  • Marktoberdorf
  • 12.05.21
Ab Donnerstag gelten in Bayern für Genesene und vollständig Geimpfte erleichterte Corona-Regeln. (Impfpass-Symbolbild)
32.234× 71

Verwirrung bei Corona-Lockerungen
Was heißt "genesen" oder "vollständig geimpft"? Wie die Polizei es kontrollieren will

Seit Donnerstag, 06. Mai, gelten in Bayern für Genesene und vollständig Geimpfte erleichterte Corona-Regeln. Doch ab wann gilt man überhaupt als genesen oder vollständig geimpft? Und wie kann man das bei einer Kontrolle nachweisen? Insgesamt gelten die Erleichterungen für drei Personengruppen. Hier die Übersicht. Vollständig Geimpfte Laut dem Bayerischen Gesundheitsministerium gilt man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung als vollständig geimpft. Der Impfstoff muss von der EU...

  • Kempten
  • 12.05.21
Am Polizeiauto entstand ein Totalschaden.
14.481× 16

Zur Absicherung auf A99 abgestellt
Sekundenschlaf? Lastwagenfahrer (51) fährt in Polizeiauto und schleift es 75 Meter mit

Als die Verkehrspolizeiinspektion Freising am Montagmorgen ein Pannen-Auto auf der A99 zwischen Neuherberg und dem Autobahndreieck Feldmoching absicherten, fuhr ein Lastwagen in das auf der rechten Spur abgestellte Polizeiauto mit Blaulicht. Nach Angaben der Polizei drückte der 51-jährige Fahrer das Auto rechts an die Leitplanke und schleifte es etwa 75 Meter entlang der Leitplanke mit. Erst als der Mann wieder nach links lenkte, kamen der Lkw und das Polizeifahrzeug zum Stehen....

  • 12.05.21
Die Kontrollgruppe Motorrad beim Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West führte am Muttertag an der B16 zischen Steinbach und Stötten Kontrollen durch.
13.838× 2 2

Schalldämpfer abgesägt
Polizei kontrolliert am Muttertag 76 Motorräder - Fünf Biker dürfen nicht weiterfahren

Am Muttertag herrschte im Allgäu viel Ausflugsverkehr. Daher führte die Kontrollgruppe Motorrad beim Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West an der B16 zischen Steinbach und Stötten Kontrollen durch. Nach eigenen Angaben kontrolliert die Polizei insgesamt 76 Motorradfahrer. Bei fünf Motorrädern unterband die Polizei die Weiterfahrt. Die Fahrer mussten ihre Motorräder abschleppen lassen oder mit einem Anhänger abtransportieren. Bei einem 19-jährigen Ostallgäuer stellte die Polizei fest, dass der...

  • Stötten am Auerberg
  • 12.05.21
Im Ostallgäu hat eine 49-jährige Frau bei der Polizei Anzeige wegen Erpressung erstattet. Sie hatte intime Bilder an eine Internetbekanntschaft verschickt. (Symbolbild)
4.537× 1

An Internetbekanntschaft verschickt
Ostallgäuerin (49) wird mit intimen Fotos erpresst - Polizei warnt

Im Ostallgäu hat eine 49-jährige Frau bei der Polizei Anzeige wegen Erpressung erstattet. Sie hatte intime Bilder an eine Internetbekanntschaft verschickt.  Intime Fotos ausgetauscht Anfangs hatten die beiden laut Polizeibericht nur gechattet. Als sie sich näher kamen schickten sie sich untereinander auch intime Fotos zu. Mit diesen Bildern versucht der Unbekannte jetzt die Frau um einen vierstelligen Betrag zu erpressen. Der Erpresser soll aus dem Ausland kommen, wahrscheinlich aus...

  • 12.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ