Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Polizei
Die Kriminalpolizei Kempten hat Mitte März über 500 Gramm Amphetamin, 50 Gramm Marihuana und einen Teleskopschlagstock bei einem 35-jährigen Mann aus Sonthofen sichergestellt.
3 Bilder

Nach Ermittlungen
Polizei stellt über 500 Gramm Amphetamin und Schlagstock in Sonthofen sicher

Die Kriminalpolizei Kempten hat Mitte März über 500 Gramm Amphetamin, 50 Gramm Marihuana und einen Teleskopschlagstock bei einem 35-jährigen Mann aus Sonthofen sichergestellt. Vorausgegangen waren längere Ermittlungen der Kripo Kempten, bei denen der Lieferant des Sonthofers aus Hessen identifiziert werden konnte. Die hessische Polizei leitete daraufhin ein eigenständiges Verfahren gegen den Lieferanten ein. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Lieferant dem 35-Jährigen Ende 2019 zwei Mal...

  • Sonthofen
  • 31.03.20
  • 3.093× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Kontrollen
Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung im Allgäu: Mann (28) versucht zu flüchten und bricht sich den Fuß

Die Polizei Füssen hat am Wochenende verstärkt Polizeikontrollen mit Beamten und einem Polizeihubschrauber zur Einhaltung der Ausgangsbeschränkung durchgeführt. Dabei wurden laut Polizei verschiedene Verstöße festgestellt. Brennpunkt in Füssen sei demnach der Bereich um den Alatsee sowie die Salober Alm. "Im Bereich Schwangau war die Rohrkopfhütte stark frequentiert", teilte die Polizei weiter mit. Die Beamten bitten in diesem Zusammenhang ausdrücklich, sich an die Ausgangsbeschränkungen zu...

  • Kempten
  • 31.03.20
  • 8.563× gelesen
  •  3
Polizei
Symbolbild.

Polizei
Opferstöcke in Lindau gestohlen: Mann (26) gesteht Diebstähle

Einem Beamten der Polizeiinspektion Lindau fiel auf dem Weg zur Arbeit in der Friedrichshafener Straße ein junger Mann auf, der nach einer vorhandenen Personenbeschreibung als Tatverdächtiger für mehrere Diebstähle aus Opferstöcken in der Kirche St. Ludwig in Frage kam. Er rief ein Streifenfahrzeug hinzu und der Verdächtige konnte in einem Supermarkt in der Nähe kontrolliert und anschließend festgenommen werden. Nachdem bei ihm auch noch Tatwerkzeuge gefunden wurden, räumte der 26-Jährige...

  • Lindau
  • 31.03.20
  • 1.807× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Polizei
Raststätte bei Dietmannsried: Unbekannte stehlen Desinfektionsmittel aus Toiletten-Anlage

Unbekannte haben in der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagmittag in der Raststätte Allgäuer Tor Ost die Reinigungsanlage eines Toiletten-Sitzes aufgebrochen und das darin aufbewahrte Desinfektionsmittel abgesaugt. Der Sach- und Entwendungsschaden beträgt insgesamt etwa 300 Euro. Laut Angaben der Polizei steht die Tat vermutlich im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0831/9909-2050 entgegen.

  • Dietmannsried
  • 31.03.20
  • 4.718× gelesen
Polizei
Ein etwa 90-jähriger Mann soll am Freitag mutmaßlich in die Regale eines Lindauer Supermarktes gespuckt haben.

Polizei
Rentner spuckt in Lindau in Supermarkt-Regal: Corona-Test negativ

+++ Update 30. März, 15:23 Uhr +++ Das Landratsamt Lindau hat nach dem Vorfall einen Test auf das Virus SARS-CoV-2 angeordnet. Laut der Behörde liegt das Ergebnis nun vor: Der Corona-Test bei dem etwa 90-Jährigen fiel negativ aus. Bezugsmeldung 28. März, 19:57 Uhr: Ein etwa 90 Jahre alter Mann soll nach Polizeiangaben am Freitag mutmaßlich in die Regale eines Lindauer Supermarktes gespuckt haben. Eine Augenzeugin hatte den Vorfall gemeldet. Die Polizei musste den Markt zum Schutz der...

  • Lindau
  • 30.03.20
  • 23.636× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild.

Ausgangsbeschränkungen
Mann (22) kontrolliert als Falscher-Ordnungsamt-Mitarbeiter Passanten in Mindelheim

Ein laut Polizei amtsbekannter 22-Jähriger hat sich am Samstagnachmittag zunächst als Mitarbeiter der Sicherheitswacht ausgegeben, um Passanten aufgrund der Ausgangsbeschränkungen zu kontrollieren. Wie die Polizei mitteilt, sah ein Mindelheimer Polizeibeamter in seiner Freizeit den jungen Mann, der auf dem Tankstellengelände des V-Marktes in seinem privaten Wagen saß und CB-Funkgeräusche ertönen ließ. Gegenüber vorbeilaufenden Passanten gab sich der 22-Jährige als Mitarbeiter der...

  • Mindelheim
  • 30.03.20
  • 5.089× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild.

Polizei
Keinen Einkaufswagen für Mindestabstand: Kunde in Kaufbeurer Supermarkt schlägt Aufsichtsperson

Ein Kunde eines Kaufbeurer Supermarktes hat am Freitag eine Aufsichtsperson ins Gesicht geschlagen, weil er keinen Einkaufswagen zur Einhaltung des Mindestabstandes benutzen wollte. Nach Angaben der Polizei machte die Aufsichtsperson den Kunden darauf aufmerksam, dass er einen Einkaufswagen für den Einkauf benutzen muss, um den nötigen Mindestabstand einhalten zu können. Das ist laut Polizei eine eigens getroffene Regelung des Supermarktes. Weil sich der Kunde weigerte, einen Wagen zu...

  • Kaufbeuren
  • 28.03.20
  • 38.627× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild.

Polizei
Mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung im Allgäu

Die Polizei hat bei Kontrollen der Ausgangsbeschränkung mehrere Verstöße im Allgäu festgestellt. Lediglich aus dem Landkreis Lindau meldete die Polizei keine Verstöße. Nach Angaben der Beamten fielen am Freitag allein in Buchloe acht Verstöße auf. Demnach hielten sich zwei Personen trotz Verbot an einer Sportstätte auf. Drei Personen aus unterschiedlichen Haushalten hatten sich zudem an der Gennach getroffen. Außerdem trafen sich drei weitere Personen zu einem Besuch bei der Familie. Gegen alle...

  • Kaufbeuren
  • 28.03.20
  • 46.980× gelesen
  •  6
Polizei
Symbolbild.

Untersuchungshaft
Mann (50) tot in Kaufbeurer Wohnung gefunden: Drei Tatverdächtige festgenommen

Im Fall des 50-jährigen Mannes, der Mitte März tot in seiner Wohnung in Kaufbeuren gefunden wurde, hat die Polizei am Donnerstag, 26. März, drei Tatverdächtige festgenommen. Der 50-Jährige, ein pflegebedürftiger und schwerkranker Mann, war in der Nacht von Samstag, 14. März, auf Sonntag, 15. März, gewaltsam zu Tode gekommen. Ein 21-jähriger Bekannter des Mannes hatte ihn tot in der Wohnung gefunden. Laut Polizeiangaben erhärtete sich während der Ermittlungen der Verdacht, dass der...

  • Kaufbeuren
  • 27.03.20
  • 9.908× gelesen
Lokales
CORONAVIRUS Verschärfte Grenzkontrolle im Kleinwalsertal.
Video
20 Bilder

Video: Kontrolle mit Mundschutz
Verschärfte Grenzkontrolle im Kleinwalsertal: Einreise nach Österreich nur noch mit negativem Corona-Test

Ein kurioses Bild: Grenzkontrollen, und dann auch noch mit Mundschutz. Seit Freitag, 27. März müssen laut einer aktuellen Meldung der Gemeinde Mittelberg alle Personen, die von Deutschland nach Österreich einreisen wollen, einen molekularbiologischen Test auf SARS-CoV-2 vorzuweisen, der negativ und nicht älter als vier Tage ist.  Die österreichische Polizei und die Freiwillige Feuerwehr führen die Grenzkontrolle an der Walserschanz durch. Die Feuerwehr ist dabei  "als Vertreter der...

  • Riezlern
  • 27.03.20
  • 13.888× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Regelungen
Kontrollen der Ausgangsbeschränkungen im Allgäu: Polizei zieht positive Zwischenbilanz

Die Polizei zieht bisher eine positive Bilanz was das Verhalten der Bürger in der aktuellen Situation betrifft. In Relation zu der Anzahl der Kontrollen treffe die Polizei auf nur wenige Personen, die ohne triftige Gründe unterwegs seien, erklärt Polizeipräsident Werner Strößner in einer Mitteilung. "Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger, sich weiterhin an den Regelungen der Rechtsverordnung zu orientieren, sich vernünftig und solidarisch zu verhalten", so Strößner weiter. Im Bereich des...

  • Kempten
  • 27.03.20
  • 14.840× gelesen
  •  3
Polizei

Körperverletzung
Nachbar in Memmingerberg mit Gipsengel geschlagen: Wohnmobil parkt falsch

In Memmingerberg wurde am Donnerstagabend ein Anwohner mit einem Gipsengel geschlagen, weil er sein Wohnmobil vor die Einfahrt seines Nachbarn parkte. Nach einer verbalen Auseinandersetzung schlug dann der eine Nachbar mit einem Gipsengel auf den anderen ein. Außerdem verpasste er ihm einen Kinnhaken und einen Fußtritt. Durch den Angriff wurde dieser leicht verletzt.

  • Memmingerberg
  • 27.03.20
  • 2.123× gelesen
Polizei
Polizeifahrzeug (Symbolbild)

Widerstand
Junger Mann (25) in Memmingen flüchtet mit E-Scooter

Am Mittwochnachmittag fiel einer Streifenbesatzung in der Haydnstraße in Memmingen ein E-Scooter-Fahrer auf, der ohne Versicherungskennzeichen unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle versuchte der 25-jährige Fahrer zunächst zu flüchten. Der Mann konnte aber einige hundert Meter weiter vorläufig festgenommen werden, nachdem er sich zuvor seines E-Scooters entledigte. Bei der anschließenden Durchsuchung versuchte er die Polizeibeamten wegzustoßen und musste letztendlich zu Boden...

  • Memmingen
  • 26.03.20
  • 2.725× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild.

Anzeige
Trotz Ausgangsbeschränkung: Drei Personen trinken gemeinsam Bier in Kaufbeurer Park

Drei Personen haben laut Polizeiangaben am Mittwochnachmittag trotz der Ausgangsbeschränkungen in einem Kaufbeurer Park gemeinsam Alkohol getrunken. Wie die Polizei mitteilt, belächelten die Drei die Beschränkungen und beriefen sich auf die nicht vorhandene Beschilderung des Parks. Weil sich die Trinkenden die ganze Zeit über uneinsichtig zeigten, werden sie nun nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt. Erst nach einem Platzverweis verließen die Personen den Park, so die Polizei weiter.

  • Kaufbeuren
  • 26.03.20
  • 11.060× gelesen
  •  1
Polizei
Die Feuerwehr konnte den Brand eines Schuppens in Obergünzburg löschen und das Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern (Symbolbild).

Feuerwehreinsatz
Holzschuppen in Obergünzburg in Flammen: Feuer greift nicht auf Wohnhaus über

Am Mittwochnachmittag gegen 17:15 Uhr hat ein Holzschuppen in Obergünzburg Feuer gefangen. Das Übergreifen der Flammen auf das nebenstehende Wohnhaus konnte die Feuerwehr verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.  Demnach stand der Holzschuppen durch das eingelagerte Holz und den leichten Wind sehr schnell unter Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Das Feuer beschädigte die Holzfassade und Fenster und Türen. Insgesamt entstand ein...

  • Obergünzburg
  • 26.03.20
  • 1.321× gelesen
Polizei
Die Rauchentwicklung war bereits beim Eintreffen der Rettungskräfte deutlich zu sehen. (Symbolbild).

Feuerwehreinsatz
Dachstuhl brennt in Kaufbeuren: Keine Verletzten

In Kaufbeuren hat am Dienstagabend gegen 19:45 Uhr ein Dachstuhl eines Einfamilienhauses gebrannt. Verletzt wurde niemand, so die Polizei in einer Mitteilung.  Der Löschzug erkundete das Objekt, um die Ursache der Rauchentwicklung festzustellen. Zwei Polizeistreifenwagen sperrten die Füssener Straße in beiden Richtungen ab. Dort hatte sich der Brand ereignet. Die Ursache des Brandes war vermutlich Funkenflug, so die Polizei. Dieser entstand durch das Nachlegen von Brennholz in den Hauskamin....

  • Kaufbeuren
  • 26.03.20
  • 2.497× gelesen
Polizei
Feuerwehr (Symbolbild)

Feuerwehr
Topf auf Herd vergessen: Lindauerin (86) erleidet Rauchgasvergiftung

Eine 86-jährige Frau aus Lindau hat am Mittwochnachmittag eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten. Grund dafür ist ein Topf mit angebrannter Milch. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Einsatzkräfte zunächst wegen einem Brand in einer Wohnung alarmiert. Die 86-Jährige Bewohnerin befand sich zu dem Zeitpunkt noch in der Wohnung. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte kein offenes Feuer, dafür aber viel Rauch. Die 86-Jährige saß auf einem Stuhl in der Wohnung. Laut Polizei hatte die Frau scheinbar...

  • Lindau
  • 25.03.20
  • 1.362× gelesen
Polizei
Symbolbild

Betrug
Dreister Parküberwacher in Buchloe - Mann klemmt Überweisungsträger an Windschutzscheibe

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen hat eine bislang unbekannte Person auf dem Parkplatz des Buchloer Krankenhauses an die Windschutzscheiben mehrerer Fahrzeuge Überweisungsträger geklemmt. Auf dem Überweisungsträger standen 120 Euro mit dem Betreff „Dauerparken verboten - Anzeige“. Als Aussteller war das Krankenhaus eingetragen. Eine Anfrage bei der Krankenhausverwaltung ergab, dass die Überweisungsträger nicht vom Klinikum stammen. Das Krankenhaus hatte weder der Auftrag dazu gegeben...

  • Buchloe
  • 25.03.20
  • 5.913× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Süßigkeiten, Druckerpatronen und Alkohol
Drei Kinder in Neugablonz auf Diebestour

Vergangenen Montagmittag beobachtete ein Detektiv in einem Verbrauchermarkt in der Sudetenstraße drei Kinder bei einem Ladendiebstahl. Die Kinder steckten mehrere Artikel ein und passierten den Kassenbereich, ohne zu bezahlen . Die Kinder hatten unter anderem Druckerpatronen, Süßwaren, Dauerwurst und sogar alkoholische Getränke gestohlen. Der Vater musste seine Kinder in der Filiale abholen, gegen die Kinder wird Strafanzeige gestellt, zudem wird das Jugendamt informiert. Von Seiten des...

  • Kaufbeuren
  • 25.03.20
  • 4.282× gelesen
Polizei

Ausgangsbeschränkung
Kontrolle in Sonthofen: Polizei findet Drogen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben Beamte der Polizei Sonthofen im Bereich Bahnhofstraße eine Gruppe von sechs Personen aufgelöst, die sich ohne triftigen Grund in der Öffentlichkeit aufhielten und somit gegen die derzeitige Ausgangsbeschränkung verstoßen haben. Bei der Kontrolle fielen den Beamten zwei Kunststofftütchen auf, die hinter einem der Beteiligten am Boden lagen. Die Beamten fanden ein Tütchen mit wenigen Gramm Kokain, zehn Kapseln mit möglichen Opiaten und neun...

  • Sonthofen
  • 25.03.20
  • 8.850× gelesen
Polizei
Bei Obermaiselstein hat ein Radlader einen Bauarbeiter überrollt.
4 Bilder

Unfall
Arbeiter (53) bei Obermaiselstein von Radlader überrollt

Im Zuge der Straßenarbeiten am Fuße des Riedbergpass bei Obermaiselstein hat am Dienstagmittag ein Radlader einen Arbeiter überrollt. Der Bauarbeiter geriet unter einen Arbeitskorb, der auf der Gabel eines Radladers montiert war. Bevor der Fahrzeugführer ihn bemerkte, rollte der Radlader mit einem Rad über die Hüfte des 53-jährigen Arbeiters. Ein Rettungshubschrauber hat den Mann in ein Klinikum gebracht. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat die Polizeiinspektion Oberstdorf...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 24.03.20
  • 12.774× gelesen
Polizei
Insgesamt weniger Straftaten, aber deutlich mehr Drogendelikte verzeichnete die Polizeiinspektion Marktoberdorf im Jahr 2019.

75 Prozent Aufklärungsquote
Kriminalstatistik Marktoberdorf: Insgesamt weniger Straftaten, aber deutlich mehr Drogendelikte

Im mittleren Ostallgäu, dem Bereich der Polizeiinspektion Marktoberdorf, ist die Zahl der Straftaten weiter stark um 12,4 Prozent gesunken. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet kam es allerdings zu einer Verdoppelung der Rauschgiftdelikte. Nur halb so viele Straftaten pro 100.000 Einwohner (Hochrechnung) wie im allgäu- beziehungsweise bayernweiten Durchschnitt registrierte die Polizeiinspektion Marktoberdorf. "Diese Werte machen mich stolz. Hier auf dem Land lebt es sich einfach sicher“,...

  • Marktoberdorf
  • 24.03.20
  • 1.655× gelesen
  •  1
Lokales
Ordnungsamt bei einer Personenkontrolle

Heimatreporterbeitrag
Coronavirus: Bayerische „Ausgangsbeschränkung“ durch bundesweite „Kontaktbeschränkung“ erweitert!

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat unter der Leitung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder am 20. März 2020 eine bayernweite „Ausgangsbeschränkung“ anlässlich der gegenwärtigen „Corona-Pandemie“ erlassen, die gemäß der Allgemeinverfügung unter Absatz 10. vom 21. März 2020 bis vorläufig zum Ablauf des 3. April 2020 um 24:00 Uhr gültig ist. Diese verpflichtet die Bürger und Bürgerinnen unter anderem dazu: Wo immer es möglich ist, einen Mindestabstand von 1,5...

  • Kempten
  • 23.03.20
  • 6.533× gelesen
Polizei
Polizeikontrolle / Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn (Symbolbild)

Ausgangsbeschränkung
Bei Corona-Kontrollen auf der B12 bei Buchloe mehrere Verstöße festgestellt

Bei Kontrollen zur Einhaltung der Allgemeinverfügungen mussten Beamte der Polizeiinspektion Buchloe erneut tätig werden. Während einer Verkehrskontrolle am Sonntagmittag auf der B12 befand sich im Fahrzeug eines Lieferanten eine 40-jährige Frau mit ihrem sechs-jährigen Kind. Einen plausiblen Grund für ihre Mitfahrt konnte sie nicht nennen. Eine Familie mit Kindern aus Horgau besuchte von Freitag bis Samstag ohne triftigen Grund die Eltern der Ehefrau. Samstagnachmittag bewirtete eine...

  • Buchloe
  • 23.03.20
  • 27.019× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020