Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Polizei
Der 18-Jährige ergriff die Flucht und sorgte für Ärger auf dem Bahnhof.

Tumult
Diebstahl und Körperverletzung: Syrischer Mann (18) randaliert auf Memminger Bahnhof

Gestern gegen 21.45 Uhr wurde am Bahnhof eine Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern mitgeteilt. Um die Situation zu bereinigen, forderten Beamten der Bundespolizei Kempten Unterstützung der Polizeiinspektion an. Nach derzeitigem Kenntnisstand war es zwischen einem 18- und einem 21-Jährigen zu einer Auseinandersetzung gekommen bei der eine Armbanduhr gestohlen worden sein soll. Der 18-Jährige war beim Eintreffen der Beamten flüchtig. Er wurde kurze Zeit später im Bereich der...

  • Memmingen und Region
  • 17.10.18
  • 2296× gelesen
Anzeige
Polizei
Der Fahrzeugführer war alkoholisiert und fuhr ohne Fahrerlaubnis.

Trunkenheit
Alkoholisierter Autofahrer (38) fährt mit geschädigten Fahrzeug durch Memmingen

Am Dienstag, den 16.10.2018 wurde kurz vor Mitternacht in der Luipoldstraße ein 38-jähriger Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen, da er extrem langsam in Schlangenlinie fuhr und zudem am Fahrzeug diverse Schäden vorhanden waren. So war sowohl die linke als auch die rechte Fahrzeugseite beschädigt und zudem der rechte Spiegel abgefahren. Bei dem 38-Jährigen wurde deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Es...

  • Memmingen und Region
  • 17.10.18
  • 395× gelesen
Polizei
Symbolbild

Verkehrsunfall
Vorfahrt missachtet: Fahrradfahrer (37) in Leutkirch schwer verletzt

Eine schwer verletzte Person sowie etwa 4.500 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 18:00 Uhr im Kreisverkehr Sudetenstraße/Zeppelinstraße Leutkirch. Ein 36-jähriger Autofahrer missachtete die Vorfahrt eines im Kreisverkehr befindlichen Fahrradfahrers und prallte gegen dessen Velomobil. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der 37-jährige Fahrradfahrer und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 16.10.18
  • 576× gelesen
Polizei
Die beiden Jugendlichen gestanden den Diebstahl der Warnbake.

Diebstahl
Jugendliche (23 und 15) entwenden Warnbake und begehen Fahrerflucht in Wildpoldsried

Am 15.10.2018 gegen 21:30 Uhr fiel einer Polizeistreife ein Fahrzeug auf, welches mit erhöhter Geschwindigkeit durch Wildpoldsried fuhr. In dem Fahrzeug befanden sich zwei Personen und auf der Rücksitzbank konnte eine Warnbake festgestellt werden. Als die in dem Fahrzeug befindlichen Personen bemerkten, dass sich hinter ihnen ein Polizeifahrzeug befand, versuchten sie zu flüchten. Nach einer Verfolgungsfahrt über einige hundert Meter konnten die beiden Personen, ein 23-Jähriger und ein...

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.10.18
  • 2093× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Verkehrsunfall
Unfall auf der B 16 zwischen Kaufbeuren und Leinau: Alkoholisierter Fahrer kommt von Fahrbahn ab

Am 14.10.2018, um 07:50 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 16, zwischen Kaufbeuren und Leinau ein Zusammenstoß zweier Autos. Hierbei geriet der 20-jährige Unfallverursacher mit seinem Auto in den Gegenverkehr. Sein 53-jähriger Unfallgegner konnte nicht mehr ausweichen und beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Sie wurden stark beschädigt. Das Auto des Geschädigten überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. An beiden Fahrzeugen entstand ein gesamter Sachschaden von circa...

  • Kaufbeuren und Region
  • 15.10.18
  • 1434× gelesen
Rundschau
Antje Mönning ist bekannt als Nonne in der ARD-Serie "Um Himmels Willen"

Gericht
Anwalt von Schauspielerin Antje Mönning will filmende Polizisten nach Stripeinlage in Jengen verklagen

Antje Mönning, bekannt aus der ARD-Serie „Um Himmels Willen“, will einen Strafbefehl über 1.200 Euro nicht akzeptieren. Diese Strafe soll sie zahlen, weil sie im Juni auf einem Parkplatz an der B12 bei Jengen nahe Buchloe nicht nur eine Pause an der frischen Luft machen wollte, sondern auch gestrippt haben soll. Im durchsichtigen Top posierte sie für unbekannte Männer in einem ebenfalls auf dem Parkplatz stehenden Auto. Sie hob ihren kurzen Rock und gewährte dem Publikum intime Einblicke....

  • Buchloe und Region
  • 12.10.18
  • 2628× gelesen
Polizei
Der junge Mann wurde gegen den Körper getreten und erlitt Verletzungen im Gesicht.

Zeugenaufruf
Mann (18) erleidet schwere Körperverletzung während Diskobesuch in Memmingen

Am 01.09.2018 um 03:00 Uhr, ereignete sich vor der Diskothek „Eiskeller“ eine gefährliche Körperverletzung. Ein 18 Jahre alter Mann wurde nach einer Auseinandersetzung von den dortigen Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes nach draußen verbracht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der Mann in der Folge am Boden liegend gegen den Körper getreten und erlitt Verletzungen im Gesicht. Er selbst gab an im gesamten Verlauf, mehrfach getreten worden zu sein. Vermutlich wurde das Geschehen von...

  • Memmingen und Region
  • 11.10.18
  • 1543× gelesen
Rundschau
Schauspielerin Antje Mönning nutzt die Publicity auf ihrer facebook-Seite.

Reaktion
Strip auf Jengener Parkplatz: Schauspielerin Antje Mönning (40) äußert sich auf facebook

Ein Strip mit Folgen. Schauspielerin Antje Mönning (40, bekannt als Nonne aus der ARD-Serie "Um Himmels Willen") hat auf einem Parkplatz bei Jengen (Ostallgäu) in nahezu durchsichtiger Bluse ihren Rock gelupft (mit nichts drunter). Das Hauptproblem: Die Männer, denen sie sich so freizügig präsentiert hatte, waren Zivilpolizisten bei einer Verkehrskontrolle. Die Folge: Ein Strafbefehl des Amtsgerichts Kaufbeuren über 1.200 Euro wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses. Nachdem der Vorgang,...

  • Buchloe und Region
  • 11.10.18
  • 12589× gelesen
Polizei

Kontrolle
Autofahrer (20) flüchtet in Kaufbeuren vor Polizei und verursacht Unfall

Am späten Montagabend wollte eine Streife der Polizei Kaufbeuren ein Auto wegen eines defekten Abblendlichtes einer Verkehrskontrolle unterziehen. Als der Streifenwagen hierfür wendete, flüchtete der 20-jährige Autofahrer daraufhin mit erhöhter Geschwindigkeit vor der Polizeistreife. Der Fahrer entfernte sich mit so hoher Geschwindigkeit, dass ihn die beamten kurzzeitig aus den Augen verloren. In einer Seitenstraße konnte er dann wieder festgestellt werden, da er aufgrund seiner viel zu...

  • Kaufbeuren und Region
  • 09.10.18
  • 2594× gelesen
Polizei
Marihuana auf der Durchreise im Gepäck

Drogen
Marihuana im Marmeladenglas im Gepäck: Grenzpolizei Lindau erwischt Durchreisende (20)

Eine junge Frau wurde am Montagabend, durch eine Streife der Grenzpolizei Lindau kontrolliert. Bei der Kontrolle des Gepäcks wurde ein Marmeladenglas gefüllt mit Marihuanadolden aufgefunden. Die bislang unbescholtene Frau gab an, dass sie die Drogen einen Tag zuvor als Geburtstagsgeschenk erhalten habe. Nach der Sachbearbeitung und der Einbehaltung der Betäubungsmittel durfte sie ihre Reise fortsetzen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

  • Lindau und Region
  • 09.10.18
  • 935× gelesen
Rundschau

Wucher
Unseriöse Schlüsseldienste und andere Dienstleister verlangen im Allgäu oft horrende Preise: Branche leidet

2.000 Euro für eine Rohrreinigung, fast 1.000 Euro für die Entfernung eines Wespennestes und 400 Euro fürs Öffnen einer zugefallenen Haustür. Manche Dienstleister nutzen die Notlage von Menschen dreist aus und verlangen horrende Preise. Dass sie damit ganze Branchen in Verruf bringen, ärgert vor allem die, die seriös arbeiten und mit den Abzockern über einen Kamm geschoren werden. Davon kann Julia Liebherr aus Kempten ein Lied singen. Sie ist die Chefin eines Schlüsseldienstes. „Wir müssen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 08.10.18
  • 1271× gelesen
Lokales
Polizisten finden nach einer Unfallflucht oft nur wenige Anhaltspunkte auf einen Verursacher.

Verkehr
Zahlreiche Unfallfluchten im Oberallgäu: Psychiater sieht große gesellschaftliche Veränderung

1.180 Unfallfluchten wurden im vergangenen Jahr bei den Polizeiinspektionen in Kempten und dem Oberallgäu angezeigt. Heuer ist die Tendenz in Kempten und Sonthofen leicht rückläufig, „in Immenstadt allerdings ist eine Steigerung erkennbar“, sagt Polizist Rainer Fuhrmann. Zuletzt mussten die Beamten innerhalb von zwei Tagen sechs Vorfälle aufnehmen. Insgesamt sind in diesem Jahr in Kempten und dem Oberallgäu bisher 750 zusammengekommen. Es regt nicht nur die Geschädigten, sondern auch den...

  • Kempten (Allgäu)
  • 05.10.18
  • 1567× gelesen
Lokales
Symbolbild

Sicherheitsbeirat
Attacken auf Polizei in Kaufbeuren nehmen zu

Auch in Kaufbeuren nehmen die Übergriffe auf Polizisten zu – sowohl körperlich als auch verbal. Dies berichtete Polizeichef Sebastian Adam in der jüngsten Sitzung des städtischen Sicherheitsbeirats. Als „erschreckend“ empfindet er es, dass zehn Prozent der Fälle bei „bloßer Präsenz“ der Beamten stattfinden – also nicht bei Kontrollen, Festnahmen oder Schlichtungen von Streitigkeiten. Mit der Sicherheitslage in der Stadt zeigte sich Adam hingegen zufrieden. Um die Polizisten besser zu...

  • Kaufbeuren und Region
  • 05.10.18
  • 1142× gelesen
Rundschau
Symbolbild

Sicherheit
Polizei-Gewerkschafter fordern bei Versammlung in Mindelheim mehr Stellen

Samstage ohne Fußballspiele oder Demos, die nicht zugelassen werden, weil die Polizei nicht mehr die erforderlichen Kräfte bereitstellen kann. Dieses düstere Bild malte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, bei der Jahresversammlung der GdP-Bezirksgruppe Schwaben Süd/West in Mindelheim. Der Personalmangel mache sich bis in der kleinsten Dienststelle bemerkbar. Dies bestätigten auch der stellvertretende Landesvorsitzende, Peter Pytlik, und der...

  • Mindelheim und Region
  • 02.10.18
  • 270× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Verkehr
Verkehrsunfall durch Reifenplatzer nähe Ruderatshofen

Am 30.09.2018, gegen 13.45 Uhr, befuhr ein 65-jähriger Auto-Fahrer von Kaufbeuren kommend die B 12 in Richtung Kempten. Aufgrund eines Reifenplatzers verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr auf die entgegenkommende Fahrbahnseite. Dort prallte er zunächst gegen die Leitplanke und anschließend frontal gegen einen entgegenkommenden Fahrer. Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt. Es entstand allerdings ein Sachschaden von ca. 19.000 Euro. Die B12 war im Bereich der...

  • Kaufbeuren und Region
  • 01.10.18
  • 487× gelesen
Lokales

Kriminalität
Enkeltrick: Schaden im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West 2017 im Millionenbereich

Die Betrugsmaschen „Enkeltrick“ und „Falscher Polizist“ sind besonders hinterhältig, weil die Betrüger die Senioren dabei oft um ihr ganzes Erspartes bringen. „Häufig war es die Altersabsicherung der Menschen. Da geht es um Existenzen“, sagt Anton Peter von der Kriminalpolizei Memmingen. Er und sein Kollege Ralph Müller sind Fachberater für Prävention bei der Kripo Memmingen und halten regelmäßig Vorträge, wie man sich vor der dreisten Telefonabzocke schützen kann. 2017 lag der Schaden im...

  • Memmingen und Region
  • 01.10.18
  • 419× gelesen
Lokales
Blaulichttag in Marktoberdorf

Veranstaltung
Beeindruckende Schau beim Marktoberdorfer Blaulichttag

Bei einem Blaulichttag zeigten die Rettungsorganisationen in Marktoberdorf, wie sie helfen können. Die Zuschauer waren beeindruckt von Leistung und Geräten. Zusammen mit den Stadteilfeuerwehren aus Leuterschach, Geisenried, Sulzschneid, Rieder, Thalhofen und Bertoldshofen demonstrierten die Marktoberdorf in verschiedenen Vorführungen das Zusammenspiel der Rettungsorganisationen bei unterschiedlichen Notfallszenarien. Vom Technischen Hilfswerk über die Wasserwacht, Rettungsdienst und...

  • Marktoberdorf und Region
  • 30.09.18
  • 902× gelesen
Polizei
Erpresser nutzen die Anonymität des Internets

Warnung
Angeblich Porno-Webseiten besucht: Buchloerinnen (45 und 68) mit Spam Mails erpresst

Zwei Frauen im Alter von 45 und 68 Jahren erhielten in den letzten beiden Tagen jeweils eine Spam-Mail. In dieser Mail wurden sie aufgefordert innerhalb von 48 Stunden Geld auf ein Bitcoin-Konto zu überweisen. Hintergrund sind angeblich von ihnen gefertigte Videoaufnahmen sexueller Handlungen beim Besuch von pornografischen Webseiten. Glücklicherweise gingen die zwei Frauen auf die Forderung nicht ein und verständigten unverzüglich die Polizei. Bei den Mails handelt es sich um ein...

  • Buchloe und Region
  • 28.09.18
  • 971× gelesen
Polizei
Der 57 jährige Mann erlitt schwere Gehirnverletzungen.

Körperverletzung
Mann (52) in Kempten attackiert und niedergeschlagen

Ein 41 Jahre alter Schlosser schlug am Mittwochabend gegen 19:30 Uhr einen 52-Jährigen in der Haubenschlossstraße nieder. Als der Geschädigte in die Knie ging, trat der 41-Jährige ihm mit dem Fuß noch ins Gesicht. Das Opfer erlitt dabei erhebliche Gesichtsverletzungen. Hintergrund des Angriffs war wohl eine vorhergehende Auseinandersetzung Ende August, bei der der Tatverdächtige vom 52 Jahre alten Opfer wegen Körperverletzung angezeigt wurde.

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.09.18
  • 856× gelesen
Polizei
Der Unfallverursacher wies einen erhöhten Promillewert auf.

Verkehrsunfallflucht
Unfallverursacher (57) verliert Handy am Unfallsort in Dietmansried

Am 27.09.2018 gegen 20 Uhr fuhr ein 57-jähriger Mofafahrer mit seinem Fahrzeug gegen ein geparktes Auto und fiel hierdurch zu Boden. Danach flüchtete der Mofafahrer, ließ an der Unfallstelle allerdings sein Handy zurück. Aufgrund des verlorenen Handys konnte die Adresse des Fahrers ermittelt werden. Dieser konnte zu Hause angetroffen werden. Der Unfallflüchtige war nicht verletzt, es konnte jedoch starker Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.09.18
  • 635× gelesen
Polizei
Unfall auf der B19 bei Rauhenzell
18 Bilder

Video
Wohnmobil überschlägt sich auf der B19 bei Rauhenzell - Fahrer (77) schwer verletzt

Am Donnerstagabend ist ein Wohnmobil auf der B19 bei Rauhenzell mehrfach gegen die Leitplanken geprallt und hat sich dann überschlagen. Der Fahrer (77) wurde bei dem Unfall schwer verletzt.  Der Mann war auf dem Weg von Oberstdorf in Richtung Kempten. Auf Höhe der Anschlussstelle Rauhenzell kam er aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Der Mann fuhr weiter, kam dann nach links von der Straße ab und prallte gegen die...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 27.09.18
  • 29143× gelesen
Lokales
Hinter dem früheren Gesundheitsamt am Pfeilergraben können zur Zeit bis zu 170 Autos geparkt werden. Die Fläche hat die Stadt vom Freistaat für diesen Zweck gepachtet. Um besser arbeiten zu können, sucht die Polizei allerdings nach einem geeigneten Grundstück für neue Dienstgebäude und peilt diese Fläche an.

Sicherheit
Kempten: Polizei will am Pfeilergraben Raumnot lösen

Die Raumnot bei der Polizei in Kempten ist derart groß, dass im Innenhof des Präsidiumgebäudes „Auf der Breite“ Bürocontainer aufgestellt werden sollen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann versicherte jetzt am Rande einer CSU-Wahlkampfveranstaltung in Dietmannsried, dass Abhilfe geschaffen werden soll. Die Polizei selbst wünscht sich Neubauten hinter dem früheren Gesundheitsamt am Pfeilergraben, in dem bereits ihre Verwaltung ausgelagert ist. Damit würden 170 öffentliche Parkplätze...

  • Kempten (Allgäu)
  • 27.09.18
  • 359× gelesen
Polizei
Jugendliche beißt Polizeibeamtin in den Arm

Aggressiv
Jugendliche (16) beißt Polizeibeamtin (30) in Kempten

Gestern Abend wurde der Polizeiinspektion Kempten mitgeteilt, dass eine von zu Hause abgängige 16 Jahre alte Jugendliche sich in einer Asylbewerberunterkunft aufhalten würde. Das angetrunkene Mädchen konnte dort wenig später von einer Streifenwagenbesatzung angetroffen werden. Bei der Verbringung zum Dienstfahrzeug leistete sie deutlichen Widerstand und biss einer 30 Jahre alten Polizeibeamtin in den Unterarm. Dabei wurde die Polizistin leicht verletzt. Auf der Dienststelle wurden dann...

  • Kempten (Allgäu)
  • 21.09.18
  • 1696× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Beschädigung
Oberstaufen: Unbekannter sticht Reifen auf

Am Mittwoch zwischen 13.00 und 16.30 Uhr wurden auf dem hinteren westlichen Bereich des Parkplatzes der Bergbahnen Steibis die beiden hinteren Reifen eines Porsches, sowie die beiden hinteren Reifen und der vordere rechte Reifen eines Mercedes mit einem Schraubenzieher platt gestochen. Die beiden hochwertigen Autos parkten nebeneinander. Der Gesamtschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Die Polizei Oberstaufen sucht nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben (Tel.: 08386-939300)

  • Oberstaufen und Region
  • 20.09.18
  • 1119× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018