Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Polizei
Symbolbild. Die Polizei konnte inzwischen einen Verdächtigen ermitteln.

Exhibitionist
Mann fasst Verkäuferin (27) in Lindau an den Po und zeigt ihr dann sein Glied

Ein Mann hat am Dienstagmittag einer 27-jährigen Verkäuferin aus Lindau an dem Po gefasst und ihr dann sein Glied gezeigt. Die junge Frau war gerade dabei Regale einzuräumen, als ihr der Unbekannte an das Gesäß fasste. Wie die Polizei mitteilt, sei sie zunächst davon ausgegangen, dass es sich um ein Versehen gehandelt habe. Als sich die 27-Jährige bückte, zog der Mann plötzlich seine Hose herunter und zeigte ihr sein Geschlechtsteil. Er flüchtete, als sie um Hilfe rief. Die Polizeibeamten...

  • Lindau und Region
  • 15.02.19
  • 3.034× gelesen
Polizei
Symbolbild. Ein unbekannter Täter stahl am Donnerstag die Handtasche einer 70-Jährigen aus ihrem Auto.

Parkplatz
Dreister Diebstahl in Kaufbeuren: Unbekannter öffnet Beifahrertür und klaut Handtasche

Ein bislang unbekannter Täter stahl am Donnerstagmittag die Handtasche einer 70-jährigen Frau auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Kaufbeuren. Die Frau saß in ihrem Auto, als der Mann die Beifahrertür öffnete und die Handtasche vom Beifahrersitz nahm. Dann rannte der Unbekannte davon. Die alarmierte Polizei fand die Tasche in einiger Entfernung zum Tatort. Der Geldbeutel samt etwa 350 Euro Bargeld fehlten allerdings. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 08341-933-0 bei der Polizei in...

  • Kaufbeuren und Region
  • 15.02.19
  • 2.536× gelesen
Polizei
Symbolbild. Ein 61-Jähriger Autofahrer verstarb nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Baum noch an der Unfallstelle.

Zeugenaufruf
Autofahrer (61) stirbt bei Sulzberg nach Frontalzusammenstoß mit einem Baum

Am Donnerstagmittag, 14. Februar 2019, ist ein 61-jähriger Autofahrer nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Baum gestorben. Der Mann fuhr mit seinem Wagen auf der Martinzeller Straße von Sulzberg her kommend. Er geriet aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Mann prallte zunächst frontal in einen Baum und dann mehrere Meter eine angrenzende Böschung hinunter. Der Mann verstarb noch am Unfallort. Es entstand Totalschaden an seinem Auto sowie Flurschaden. Zur Bergung des...

  • Kempten (Allgäu)
  • 14.02.19
  • 11.413× gelesen
Polizei
Eine in sozialen Medien geteilte Meldung sorgte für Verunsicherung bei Ostallgäuer Eltern.

Soziale Medien
Verdächtiges Ansprechen von Kindern: Warnmeldung bei Facebook und WhatsApp verunsichert Ostallgäuer Eltern

In Böbing bei Schongau sollen Kinder von einer verdächtigen Person angesprochen worden sein. Eine Nachricht darüber wurde bei Facebook sowie in einer Sprachnachricht per WhatsApp weitergeleitet. Wie die Polizei mitteilt, geht daraus aber nicht hervor, wann oder wo der Vorfall stattgefunden haben soll. Der Polizeiinspektion Schongau wurde ein Fall von verdächtigem Ansprechen von Kindern am Mittwoch, 13. Februar 2019, gemeldet. Die Warnmeldungen über die sozialen Medien sorgten für...

  • Füssen und Region
  • 14.02.19
  • 1.872× gelesen
Polizei
Symbolbild. Um nicht erwischt zu werden, aß ein 23-jähriger Kemptener die Restes seines Joints.

Polizei
Beweis vernichtet: Kemptener (23) isst Reste von Joint

Ein 23-jähriger Kemptener hat am Dienstagabend Reste eines Joints aufgegessen. Polizeibeamte ermittelten in einem Mehrfamilienhaus, als sie Marihuanageruch aus der Wohnung des 23-Jährigen wahrnahmen. Gegenüber den Polizeibeamten gab der Mann an, die Reste des konsumierten Joints gegessen zu haben, um nicht erwischt zu werden. Gesundheitliche Folgen hat das für den Kemptener aufgrund der geringen Restmenge nicht. Die Beamten konnten bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung keine weiteren...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.02.19
  • 3.654× gelesen
  •  2
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Einbruch in Kemptener Gaststätte: Zwei unbekannte Täter flüchtig

Zwischen dem 10.02.19 5:00 Uhr und dem 11.02.19 15:00 Uhr brachen nach Polizeiangaben bislang Unbekannte in eine Kemptener Gaststätte in der Grabengasse ein. Mit brachialer Gewalt hebelten die Täter die Eingangstüre auf und brachen anschließend drei Geldspielautomaten im Gastraum auf, um an das Bargeld zu gelangen. An den Automaten und der Türe der Gaststätte entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Die Höhe des entwendeten Geldbetrages steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht...

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.02.19
  • 3.827× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild

Unfall
Auto überschlägt sich bei Dirlewang - Fahrer (21) leicht verletzt

Am frühen Morgen des 11.02.2019 befuhr ein 21-Jähriger Autofahrer die B16 bei Dirlewang. Aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse kam er laut Polizeiangaben nach links von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich das Fahrzeug. Der Fahrer des Autos erlitt leichte Verletzungen. Den Schaden am Fahrzeug schätze die Polizei auf ca. 6.000 Euro.

  • Mindelheim und Region
  • 12.02.19
  • 247× gelesen
Polizei
Die 24-jährige wurde bei dem Unfall in Ebersbach leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Winterglatte Fahrbahn
Frau (24) gerät in Ebersbach ins Schleudern und prallt in Gegenverkehr: 20.000 Euro Sachschaden

Eine 24-jährige Autofahrerin kam am Montagmorgen, 11. Februar 2019, auf winterglatter Fahrbahn in Ebersbach ins Schleudern. Die junge Frau geriet in den Gegenverkehr und prallte mit einem entgegenkommenden Fahrzeuggespann zusammen. Die Hauptstraße war für mehrere Stunden komplett gesperrt. Die 24-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 20.000 Euro. Die junge Fahrerin erwartet nun ein Bußgeld.

  • Obergünzburg
  • 12.02.19
  • 414× gelesen
Polizei
Die Polizei erwischte am Wochenende mehrere Männer unter Drogen- und Alkoholeinfluss am Steuer.

Verkehrspolizei
Polizeikontrolle: Mehrere Fahrten unter Alkohol- und Drogeneinfluss im Oberallgäu

Gleich sieben Autofahrer waren am Wochenende unter Alkohol- und Drogeneinfluss im Oberallgäu unterwegs. Die Fahrer erwarten nun unter anderem Geldstrafen, Fahrverbote und Anzeigen wegen Drogenbesitzes. Ein 29-Jähriger fuhr am Donnerstag, 07. Februar 2019, mit seinem Auto durch Kempten. Bei einer Polizeikontrolle fanden die Beamten geringe Mengen Marihuana und Haschisch. Ein freiwilliger Schnelltest verlief positiv auf THC. Weiterfahren durfte der junge Mann nicht mehr. Ihn erwarten...

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.02.19
  • 5.858× gelesen
Polizei
Asylbewerber (23) aus Gambia wehrt sich gegen Abschiebung. (Symbolbild)

Flucht
Asylbewerber (23) wehrt sich gegen Abschiebung und flüchtet: Festnahme bei Bad Wurzach

Beim Versuch, einen 23-jährigen Asylbewerber aus Gambia am Freitagmorgen auf Anordnung des Regierungspräsidiums Karlsruhe abzuschieben, ergriff dieser die Flucht, konnte jedoch später bei den Fahndungsmaßnahmen wieder festgenommen worden. Nachdem dem jungen Mann gegen 07.00 Uhr zur Durchführung der Abschiebung aufgefordert worden war die Polizisten zur Dienststelle Leutkirch zu begleiten, stieß er eine Beamtin gegen das Geländer einer Außentreppe. Nur mit Mühe konnte sie einen Sturz aus...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 08.02.19
  • 3.259× gelesen
Polizei
Die Beifahrerin der Unfallverursacherin wurde schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber in das Krankenhaus gebracht werden.

Rettungshubschrauber
Schneehaufen behindert Sicht: Beifahrerin nach Autounfall bei Missen schwer verletzt

Eine 38-jährige Autofahrerin verursachte am Donnerstag einen Autounfall zwischen Immenstadt und Missen. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ihre Beifahrerin wurde schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber in das Immenstädter Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 22.000 Euro. Die 38-Jährige wollte vom Parkplatz Schlettermoos nach links in Richtung Missen fahren. Aufgrund eines Schneehaufens soll sie einen von links kommenden Wagen übersehen...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 08.02.19
  • 3.007× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Werkzeug
Geld aus Opferstöcken gefischt: Pfarrer erwischt Frau (79) in Oberstaufener Kirche

Ende Januar hat eine 79-jährige Frau Geld aus dem Opferstock der Kirche in Oberstaufen gestohlen. Der Pfarrer hatte zunächst den Verdacht, dass eine unbekannte Person Geld stehlen würde und zeigte den Fall bei der Polizei an. Nachdem er wieder zu der Kirche zurückkehrte, erwischte er die 79-Jährige beim Diebstahl. Die Frau trug mehrere Werkzeuge bei sich, um die Geldscheine aus den Opferstöcken zu fischen. Die Seniorin gestand die Tat. Die Polizei hat drei Fünfeuroscheine, die sie aus den...

  • Oberstaufen und Region
  • 08.02.19
  • 3.483× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild

Verkehrsunfall
Von Auto erfasst: Tretroller-Fahrer (79) bei Pfronten leicht verletzt

Eine Autofahrerin hat am Mittwochvormittag bei Pfronten einen 79-jährigen Tretrollerfahrer erfasst. Der Tretrollerfahrer wollte die Kreisstraße vom Schießstandweg kommend in Richtung Steinrumpelweg überqueren. Er übersah das herankommende Auto, das Vorfahrt hatte. Der 79-Jährige wurde von der rechten Seite des Fahrzeuges erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Ein Zeuge des Unfalls kümmerte sich sofort am Unfallort um den Mann. Anschließend hat der Ersthelfer den Leichtverletzte...

  • Füssen und Region
  • 07.02.19
  • 1.294× gelesen
Polizei
Am Mittwoch, 06. Februar 2019, kam es bei einer Personenschutzübung der Polizei zu einem Auffahrunfall auf der A7 bei Durach.

Sachschaden
Während Polizei-Übung auf der A7 bei Durach: Autofahrer (39) verursacht Auffahrunfall

Während einer Personenschutzübung der Polizei auf der A7 bei Durach ist ein Autofahrer (39) auf das vor ihm fahrende Auto aufgefahren.   Bei der Übung fuhren am Mittwochmittag mehrere Autos und Motorräder der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht von der A980 auf die A7 in Richtung Kempten auf. Zwei neutrale Polizeifahrzeuge stellten dabei die zu schützenden Personen dar. Beim Einfädeln in den Verkehr mussten die Fahrzeuge langsamer werden. Nachfolgende Autofahrer passten ihre...

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.02.19
  • 4.226× gelesen
Polizei
Der "Messermann" in Mindelheim wollte das Küchenmesser nutzen, um sein im Schnee festgefahrenes Auto "freizuschaufeln".

Falscher Alarm
„Messermann“ in Mindelheim löst intensive Polizeifahndung aus

Ein Passant hat am Mittwochnachmittag einen Mann mit einem langen Küchenmesser in der Landsberger Straße in Mindelheim gesehen. Dies kam ihm verdächtig und gefährlich vor, weshalb er vorsorglich die Polizei rief. Da zu diesem Zeitpunkt niemand einschätzen konnte, was der Mann mit dem Messer vor hatte, leitete die Polizei eine intensive Fahndung ein. Zivile Streifenfahrzeuge sowie uniformierte Beamte suchten nach dem "Messermann". Sie konnten den Mann schließlich am Mindelheimer Busbahnhof...

  • Mindelheim und Region
  • 07.02.19
  • 954× gelesen
Polizei
Symbolbild

Einbruchsserie
Vier Einbrüche innerhalb weniger Stunden im Ostallgäu: Polizei sucht Zeugen

Gleich viermal innerhalb kürzester Zeit sind bislang Unbekannte in Einfamilienhäuser im Ostallgäu eingebrochen. Die Einbrüche ereigneten sich am vergangenen Samstag, den 02.02.2019, zwischen 15:30 Uhr und 19:00 Uhr. Neben zwei Häusern in der Robert-Schuhmann-Straße und dem Carl-Orff-Ring in Marktoberdorf waren auch zwei Eigenheime in der Tegelbergstraße der Gemeinde Aitrang betroffen. Die unbekannten Täter stiegen in allen vier Wohnobjekten über die Terrassentüre ein. Die Einbrecher...

  • Marktoberdorf und Region
  • 06.02.19
  • 4.896× gelesen
Polizei
Der Streit einer chinesischen Reisegruppe artete am Montagabend, 4. Februar 2019, wegen einer Banalität aus. Die vier beteiligten erhalten eine Anzeige wegen Körperverletzung

Blaues Auge
Anzeige wegen Körperverletzung: Streit von chinesischer Reisegruppe bei Füssen eskaliert

Der Streit einer chinesischen Reisegruppe artete am Montagabend, 4. Februar 2019, in Bad Faulenbach bei Füssen aus. Vier der Reisegäste erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. Als der Reisebus vor ihrem Hotel anhielt, stiegen einige Passagiere aus. Wie die Polizei mitteilt, sollen sich die letzten vier chinesischen Reisegäste dann wegen einer Banalität gestritten haben. Bei der Auseinandersetzung soll ein Mann geschubst worden sein. Mit seinem Ellenbogen traf er einen weiteren...

  • Füssen und Region
  • 05.02.19
  • 3.961× gelesen
Polizei
Nachdem die 35-jährige Buchloerin den Betrug merkte, meldete sie sich sofort bei der Polizei. Die Bank konnte das eröffnete Konto sperren.

Polizei
Bei Online-Bewerbung Konto eröffnet: Buchloerin (35) fällt auf Betrüger rein

Eine 35-jährige Buchloerin wurde Opfer eines Konto-Betrugs. Sie hatte sich im Internet auf einen Job beworben und damit den Tätern geholfen, ein Bankkonto auf ihren Namen zu eröffnen. Im Bewerbungsprozess sollte sich die 35-Jährige in einem Videochat ausweisen und ein Konto bei einer Online-Bank eröffnen. Doch die Firma und die ausgeschriebene Stelle gab es nie. Nachdem sie keine Unterlagen von der Bank bekam und auch keinen Zugriff auf das Konto erhielt, zeigte die Betroffene den Vorfall...

  • Buchloe und Region
  • 05.02.19
  • 1.116× gelesen
Polizei
Symbolfoto: Mehrere Menschen in Nesselwang und Pfronten erhielten E-Mails von Erpressern.

Polizei
Angeblich Pornoseiten besucht: Mehrere Menschen in Nesselwang und Pfronten erpresst

In Nesselwang und Pfronten erhielten mehrere Menschen Erpresser-Mails. Kriminelle versuchen mit dieser Masche an das Geld der Opfer zu kommen. Dabei drohen die Täter, sie hätten den Computer gehackt und Zugriff auf Bilder und die Web-Cam erhalten. Die Betroffenen sollen angeblich Pornoseiten besucht und dazu sexuelle Handlungen ausgeführt haben. Sollten die Opfer nicht mehrere hundert Euro an den Erpresser zahlen, würde er die Aufnahmen veröffentlichen. Die Polizei rät in diesem Fall die...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 05.02.19
  • 3.208× gelesen
Polizei
Eine 23-jährige Frau wurde Anfang Januar bei Bad Grönenbach vergewaltigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Zeugenaufruf
Frau (23) nach Diskobesuch in Memmingen von zwei Männern bei Bad Grönenbach vergewaltigt

Eine 23-jährige Frau wurde am Sonntag, 06. Januar 2019, bei Bad Grönenbach vergewaltigt. Nach einem Diskobesuch in der Bahnhofstraße in Memmingen boten ihr zwei unbekannte Männer an, sie nach Hause zu fahren. Stattdessen fuhren sie mit der 23-Jährigen auf einen Feldweg in der Nähe von Bad Grönenbach. Im Wagen vergingen sich die beiden Männer an ihr. Anschließend setzten sie die Frau am Bahnhof in Memmingen ab. Bei den Männern handelt es sich um zwei Deutsche zwischen 18 und 25 Jahren. Die...

  • Memmingen und Region
  • 01.02.19
  • 8.700× gelesen
Polizei
Geldwäsche: Buchloer Polizei stößt bei Ermittlungen auf Straftäterin aus Braunschweig.

Ermittlungen
Polizei Buchloe klärt Geldwäsche-Fall

Im Zuge von Betrugsermittlungen stieß die Buchloer Polizei auf eine junge Frau aus Braunschweig, die für unbekannte Täter im Ausland als Geldwäscherin tätig war. Sie war dazu mittels einer E-Mail als „Finanzagentin“ angeworben worden. Ihre Aufgabe war, dazu ein Konto bei einer deutschen Online-Bank zu eröffnen und die auf diesem Konto eingehenden Gelder unverzüglich auf ausländische Konten weiter zu transferieren. Für diese Tätigkeit durfte sie zehn Prozent der jeweiligen Summe einbehalten....

  • Buchloe und Region
  • 01.02.19
  • 910× gelesen
Polizei
Widerstand gegen Polizeibeamte in Immenstadt: Zwei Männer in Handfesseln

Widerstand
Aggressive Männer (38 und 35) in Immenstadt: Handfesseln für Wohnungsdurchsuchung nötig

Am frühen Abend kam es im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung zu Widerstandshandlungen gegen die Maßnahmen der Immenstädter Beamten. Dabei sollte die Wohnung eines 38-jährigen Mannes durchsucht werden. Dieser war damit nicht einverstanden und versperrte den eingesetzten Streifenbeamten den Weg. Da der 38-Jährige zunehmend aggressiv wurde, sollten ihm die Handfesseln angelegt werden. Dagegen leistete der Mann körperlichen Widerstand. Sein 35-jähriger Bekannter wollte ihn dabei unterstützen und...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 01.02.19
  • 842× gelesen
Polizei
Die Polizei informiert in Memmingen zum Thema Wohnungseinbrüche.

Aufklärung
Wohnungseinbrüche: Polizei informiert die Bevölkerung

Die Bekämpfung der Wohnungseinbrüche hat bei der Polizei mit die höchste Priorität. Schließlich kann jeder Opfer eines Einbruchs werden, was neben den finanziellen Folgen auch deutliche psychische Spuren hinterlässt. Neben der Strafverfolgung ist die Aufklärung ein ganz wichtiger Baustein – denn Einbrüche lassen sich nicht selten verhindern! Hierzu klären die Beamten der Polizeiinspektion Memmingen mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei auf. Sie wollen mit Interessierten ins Gespräch...

  • Memmingen und Region
  • 31.01.19
  • 805× gelesen
Polizei
Ein Kind stürzte am Oberjoch aus einem Sessellift in den Tiefschnee und erlitt leichte Verletzungen.

Ermittlung
Kind (7) fällt bei Bad Hindelang aus Sessellift: Urlauber (44) verhindert schlimmere Verletzungen

Ein siebenjähriges Kind ist am Montag an einem Sessellift am Oberjoch bei Bad Hindelang aus mehreren Metern Höhe in den Tiefschnee gestürzt. Dabei erlitt das Kind einen Schock und leichte Verletzungen. Ein Urlauber (44), der bereits in dem Sessel saß, hat Schlimmeres verhindern können. Er konnte zwar den Sicherungsbügel nicht mehr schließen, hat aber das Kind zunächst noch festgehalten, bevor es mehrere Meter in ein Tiefschneefeld gestürzt ist.  Die Alpine Einsatzgruppe der Polizei...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 30.01.19
  • 9.392× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019