Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Polizei
Symbolbild. Die 61-Jährige wurde schwer verletzt.

Ohne Helm
Memmingen: Frau (61) stürzt über Lenker ihres E-Bikes und verletzt sich schwer

Eine 61-jährige Frau wurde am Sonntagnachmittag schwer verletzt, nachdem sie über den Lenker ihres E-Bikes stürzte und mit dem Kopf auf die Fahrbahn prallte. Die Frau fuhr mit dem E-Bike die Römerstraße in Memmingen entlang, als sie vermutlich beim Herunterfahren vom Bordstein über den Lenker stürzte. Weil die 61-Jährige keinen Helm trug, zog sich die Frau mehrere Verletzungen zu, so die Polizei. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

  • Memmingen
  • 24.06.19
  • 563× gelesen
Polizei
Symbolbild. Trauriger Spitzenreiter der Geschwindigkeitskontrollen war ein Mann, der mit 104 km/h in einer 60er-Zone fuhr.

Punkte in Flensburg
Geschwindigkeitskontrollen in Unterthingau: Spitzenreiter mit 104 km/h in 60er-Zone unterwegs

Innerhalb kurzer Zeit stellten die Einsatzkräfte der Operativen Ergänzungsdienste (OED) 13 Geschwindigkeitsüberschreitungen zwischen Unterthingau und Kraftisried fest. Die Fahrer überschritten die zulässige Geschwindigkeit von 60 km/h erheblich, so die Polizei, weshalb Verwarnungen nicht mehr ausreichten. Sie erwarten nun Anzeigen und Punkte in Flensburg. Trauriger Spitzenreiter war ein Mann aus einer Nachbargemeinde, der mit 104 km/h unterwegs war. Ein 28-Jähriger aus dem Ostallgäu fuhr...

  • Unterthingau
  • 21.06.19
  • 1.845× gelesen
Polizei
Symbolbild. Polizeibeamten überwältigten am Donnerstagabend einen 26-Jährigen im Waldbad in Obergünzburg, nachdem er eine Waffe auf die Polizisten richtete.

Alkohol
Waldbad Obergünzburg: Mann (26) richtet Waffe auf Polizisten

Am Donnerstagabend mussten Polizisten einen Mann im Waldbad Obergünzburg überwältigen, nachdem er eine augenscheinliche Schusswaffe auf die Beamten richtete. Hinweise zu einem Mann mit einer Schusswaffe erhielt die Polizei zunächst von einem Autofahrer. Dieser musste auf der Kemptener Straße wegen mehrerer junger Männer stark abbremsen und anhalten. Einer der Männer bedrohte den Autofahrer, indem er mit der Waffe gegen die Scheibe schlug. Der Fahrer flüchtete und alarmierte die Polizei, die...

  • Obergünzburg
  • 21.06.19
  • 9.775× gelesen
  •  1
Polizei
Rettungs-Einsatz (Symbolbild)

Aggressiv
Schwerverletzter Selbstmordgefährdeter (45) greift Kemptener Polizeibeamte an

Am Dienstagvormittag wollte sich ein 45-Jähriger in einer Kemptener Kleingartenanlage offenbar selbst mit einem Messer umbringen. Der Mann hatte sich bereits schwere Verletzungen zugefügt. Polizei und Rettungsdienst wurden verständigt und wollten den Mann retten. Er reagierte allerdings sehr aggressiv und griff die Einsatzkräfte tätlich an. Die Polizei musste ihn unter Anwendung unmittelbaren Zwangs durch mehrere Polizeibeamte fixieren. Eine Polizeibeamtin wurde dabei leicht verletzt....

  • Kempten
  • 19.06.19
  • 5.333× gelesen
Polizei
Archivbild. Im Landschaftsschutzgebiet "Forggensee und benachbarte Seen" ist es verboten zu zelten, Feuer zu machen oder Lärm zu verursachen.

Landschaftsschutzgebiet
Naturschutzkontrollen am Forggensee: Wildcamper von der Polizei gestellt

Die Polizei hat in der Nacht von Montag auf Dienstag Naturschutzkontrollen in dem Landschaftsschutzgebiet "Forggensee und benachbarte Seen" durchgeführt. Mehrere Wildcamper mit Wohnmobilen oder Autos trafen die Beamten vor Ort an. Die Wildcamper mussten noch in der Nacht das unerlaubte Lager abbrechen, so die Polizei. Außerdem werden sie wegen Ordnungswidrigkeiten angezeigt. In Natur- und Landschaftsschutzgebieten ist es verboten zu zelten, Feuer zu machen oder Lärm zu verursachen, so die...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 18.06.19
  • 4.978× gelesen
Polizei
Am 13. Mai wurde am Bodenseeufer in Nonnenhorn eine männliche Leiche gefunden.

Ermittlung
Neue Erkenntnisse zum unbekannten Toten in Nonnenhorn: Verstorbener vermutlich aus Franken

Am 13. Mai 2019 wurde in Nonnenhorn in der Nähe des Bodenseeufers ein toter Mann gefunden. Die Identität des Mannes konnte bisher nicht geklärt werden. Über die Medienveröffentlichung gingen bei der Polizei zwar viele Hinweise ein, die aber keine Ermittlungserfolge erbrachten. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse, die nach Franken führen.  Ein Zeugenhinweis einer Frau führte die Polizei nach Franken. Die Frau traf nach ihren Angaben im Frühjahr diesen Jahres den unbekannten Verstorbenen in...

  • Nonnenhorn
  • 18.06.19
  • 3.885× gelesen
Lokales
Campingstühle, Getränkekisten und Zelte – und manchmal auch Möbelstücke – trugen die Festivalbesucher auf den Ikarus-Campingplatz.

Ikarus
Festival-Verkehr belastet Anwohner von Memmingerberg kaum

„Im Verhältnis zu der Größe war das sehr überschaubar“, meint Alwin Lichtensteiger. Der Memmingerberger Bürgermeister spricht vom Ikarus-Festival, genauer gesagt vom Verkehr durch die vielen Besucher der Großveranstaltung. 50.000 Menschen haben am Pfingstwochenende das Ikarus auf dem Gelände des ehemaligen Militärflughafens besucht – so viele wie noch nie. Zusammen mit Polizei und Veranstalter testete die Gemeinde in diesem Jahr eine neue Verkehrsführung. Größter Unterschied: Die zahlreichen...

  • Memmingerberg
  • 18.06.19
  • 345× gelesen
Polizei
Sämtliche Einsatzkräfte haben am Samstag nach einer vermissten Seniorin gesucht.

Sucherfolg
Vermisste Seniorin in Sonthofen gefunden: Sie sei die ganze Nacht tanzen gewesen

Zu einer Vermisstensuche wurden die BRK Rettungshundestaffel Oberallgäu, die Feuerwehr und die Bereitschaft Sonthofen am Samstagmorgen alarmiert. Bereits am Freitagabend verschwand eine ältere Dame aus einem Altenheim im Süden von Sonthofen. Nachdem die Suche von zwei Kräften der BRK Bereitschaft und weiterer Einsatzkräfte im Heim erfolglos verlief, wurden am Morgen die BRK Rettungshundestaffel Oberallgäu und die Feuerwehren Binswangen, Berghofen und Tiefenbach als Unterstützung...

  • Sonthofen
  • 16.06.19
  • 9.466× gelesen
Lokales
Die Illerauen sind gerade an Wochenenden ein beliebter Treff – auch zum Grillen. Wenn das in geordneten Bahnen verläuft, wird es geduldet.

Illerdamm
Kemptener ärgern sich über neue Verfügung zu Grillen und Alkohol an der Iller

Wegen der vielen Gewitter, die zurzeit über Kempten niedergehen, ist das Grillen in den Illerauen eine unsichere Sache. Irritiert sind viele Kemptener allerdings auch, weil sich die Rechtslage durch eine städtische Verordnung geändert hat. Von der Polizei fühlte sich mancher gar gegängelt. Dazu stellen die Behörden klar: Grillen auf den Flächen beim Illerstadion wird geduldet, wenn alles in geordneten Bahnen verläuft. An den Samstag vor 14 Tagen erinnert sich eine Kemptenerin noch gut: „Da...

  • Kempten
  • 15.06.19
  • 8.630× gelesen
Polizei
Am Freitagmittag ist ein Gleitschirmflieger am Hochgrat bei Oberstaufen abgestürzt. Mit einem Hubschrauber wurde er geborgen.

Schwer verletzt
Gleitschirmflieger am Hochgrat bei Oberstaufen abgestürzt

Ein Gleitschirmflieger ist am Freitagmittag südlich der Hochgrat Bergstation in steiles Grasgelände gestürzt. Der Mann wurde mit Verdacht auf schwere Wirbelsäulenverletzungen in eine Klinik geflogen, so die Bergwacht Oberstaufen in einer Mitteilung. Im Einsatz war neben der Bergwacht auch ein Rettungshubschrauber aus der Schweiz, der zur Bergung und ärztlichen Versorgung eingesetzt wurde.

  • Oberstaufen
  • 14.06.19
  • 10.776× gelesen
Polizei
Symbolbild. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall bei Heimenkirch schwer verletzt.

Fahrlässige Körperverletzung
Beim Abbiegen übersehen: Motorradfahrer (51) nach Unfall bei Heimenkirch schwer verletzt

Eine junge Autofahrerin hat Freitagmittag beim Abbiegen einen Motorradfahrer übersehen. Die 23-Jährige kam von der Kreisstraße LI7 aus Richtung Hergatz auf die Bundesstraße B32 und wollte dort nach links in Richtung Heimenkirch abbiegen. Zeitgleich war der 51-jährige Motorradfahrer von Heimenkirch kommend auf der B32 in Richtung Opfenbach unterwegs. Weil die Frau ihn übersehen hatte, kam es dort zum Zusammenstoß. Der 51-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu, darunter eine schwere...

  • Heimenkirch
  • 14.06.19
  • 1.755× gelesen
Polizei
Symbolbild. Ein Motorradfahrer und seine Mitfahrerin mussten nach einem Unfall in Kempten ins Krankenhaus gebracht werden.

Zusammenstoß
Über Motorhaube geschleudert: Motorradfahrer (63) und Mitfahrerin (46) nach Unfall in Kempten im Krankenhaus

Am Donnerstagabend übersah eine 67-jährige Autofahrerin ein Motorrad in Kempten und stieß mit diesem zusammen. An einer Kreuzung wollte die Frau geradeaus fahren, doch weil ein Fahrzeug auf der Rechtsabbiegespur stand, war ihre Sicht beeinträchtigt. Hier übersah sie den 63-jährigen Motorradfahrer. Der Mann sowie seine 46-jährige Mitfahrerin wurden bei dem Zusammenstoß über die Motorhaube der 67-Jährigen geschleudert und landeten auf der Straße. Die beiden wurden zur weiteren Behandlung ins...

  • Kempten
  • 14.06.19
  • 3.152× gelesen
Polizei
Symbolbild. Der 52-jährige Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Übersehen
Motorradfahrer (52) nach Zusammenstoß mit Auto in Altusried schwer verletzt

Ein 52-jähriger Motorradfahren musste nach einem Zusammenstoß mit dem Auto eines 27-Jährigen schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer war am Donnerstagabend rückwärts aus dem Gelände einer Tankstelle in Altusried auf die Straße gefahren und übersah dabei den Motorradfahrer. Der 52-Jährige prallte mit seinem Motorrad gegen das Heck des Autos und stürzte. Dabei wurde der Mann schwer verletzt. An beiden Fahrzeug entstand ein Gesamtschaden von etwa 7.200 Euro

  • Altusried
  • 14.06.19
  • 1.637× gelesen
Polizei
Symbolbild. Ein 44-jähriger Kemptener wollte mit seinem Blut Polizeibeamte mit einer Krankheit infizieren.

Alkohol
Aggressiver Kemptener (44) will mit seinem Blut Polizisten mit Krankheit infizieren

Er drohte nicht nur damit Straftaten zu begehen, sondern wollte auch Polizeibeamte mit einer, seinen Angaben nach, ansteckenden Krankheit infizieren. Der 44-jährige Kemptener wurde gegen 3:00 Uhr am Freitag von der Polizei in Gewahrsam genommen. Der Mann war in der Nacht mehrmals wegen Ruhestörungen und äußerst aggressivem Verhalten in der Stadt aufgefallen. Laut Polizeiangaben war der Kemptener stark alkoholisiert und drohte damit, Straftaten zu begehen. Als die Beamten ihn in die...

  • Kempten
  • 14.06.19
  • 5.324× gelesen
Lokales
Podiumsdiskussion des Bauernverbandes in Mittelrieden.
7 Bilder

Landwirtschaft
"Volksbegehren - Rettet die Bauern": 220 Besucher bei Podiumsdiskussion des Bauernverbandes in Mittelrieden

Unter dem Motto veranstaltete der BBV-Kreisverband Unterallgäu eine dreistündige, höchst emotionsgeladene Podiumsdiskussion, die über 220 Interessierte nach Mittelrieden lockte. Einig waren sich die Diskutanten auf dem Podium, dass zum Erhalt der Bauern zwingend etwas geschehen muss. Einig waren sich auch die meisten Diskussionsteilnehmer darüber, dass vieles in dem Volksbegehren "praxisfremd und nicht umsetzbar" ist: Man müsse "miteinander reden und jeder – nicht nur die Bauern – muss...

  • Oberrieden
  • 14.06.19
  • 1.633× gelesen
Lokales
Fotografieren unter den Rock ist in öffentlichem Raum in Deutschland bisher nicht strafbar.

Gesetz
Strafe für Fotografieren unter den Rock in Bayern geplant

Vor drei Wochen haben Unbekannte in Kempten Frauen unter den Rock fotografiert. Ein Mann näherte sich der 28-jährigen Frau auf offener Straße von hinten und fotografierte mit seinem Handy unter ihren Rock. Solche Szenarien kommen häufig vor und sind in Deutschland bislang nicht in jedem Fall strafbar. Bundesländer wie Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen wollen das ändern.  Wer in England einer Frau heimlich unter den Rock fotografiert, muss mit zwei Jahren Haft rechnen. In...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 14.06.19
  • 1.507× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Betrug
Rentnerin aus Winterrieden übergibt 8.000 Euro an Unbekannte für angebliche OP

Eine Rentnerin aus Winterrieden erstattete am Mittwoch, 12.06.2019, nachträglich Anzeige bei der Polizei in Babenhausen. Bereits am 27.05.2019 klingelte eine unbekannte Frau an ihrer Haustüre. Die Frau behauptete, dass sie für eine geplante Operation Geld benötigen würde. Daraufhin gab ihr die Rentnerin 8.000 Euro in bar, das sie bislang nicht zurückbekam. Bei der Täterin handelt es sich um eine Frau vermutlich aus dem südosteuropäischen Raum. Diese wurde von einer zweiten Frau...

  • Winterrieden
  • 13.06.19
  • 2.242× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Ohne Helm: Radfahrer in Wangen schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Dienstag gegen 12.30 Uhr ein 70-jähriger Radfahrer in der Leutkircher Straße schwer verletzt. Der Senior befuhr den Rad-und Fußweg in Richtung Guggerberg. Auf der abschüssigen und leicht nach links abknickenden Fahrbahn kam er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts ab, kollidierte mit einem im Grünstreifen befindlichen Holzpfosten sowie einer Warnbake und stürzte daraufhin auf den asphaltierten Radweg. Der ohne Fahrradhelm fahrende Mann wurde am Kopf...

  • Wangen
  • 12.06.19
  • 2.300× gelesen
Polizei
Symbolbild. Ein Streit zwischen zwei jungen Männern ist in Sonthofen eskaliert. Sie gingen mit Besenstiel und Messer aufeinander los.

Ermittlungen
Streit in Sonthofen eskaliert: Zwei Männer verletzen sich gegenseitig mit Besenstiel und Messer

Mit einem Besenstiel und einem Messer haben sich zwei junge Männer in der Asylbewerberunterkunft in Sonthofen angegriffen. Wie die Polizei mitteilt, sollen sich die beiden Männer am Dienstagabend zunächst gestritten haben. Im weiteren Verlauf griff einer der beiden zu einem Besenstiel und schlug den anderen Mann. Daraufhin verletzte er den Angreifer mit einem Messer leicht an den Armen. Die Polizei konnte die Auseinandersetzung vor Ort schlichten. Die Ermittlungsverfahren laufen derzeit.

  • Sonthofen
  • 12.06.19
  • 1.674× gelesen
Polizei
Symbolbild Graffiti

Sachbeschädigung
Oberstdorfer Polizei ermittelt Graffitisprayer

Im Zeitraum von Januar bis April kam es im Ortsbereich zu mehreren Sachbeschädigungen durch Schmierereien. Die Täter hatten ihre Tags an etlichen Stromkästen, Geländern, Hundetoiletten, Trafohäuschen und an der Therme hinterlassen. Der entstandene Gesamtschaden beziffert sich zwischenzeitlich auf mehrere Tausend Euro. Durch die Ermittlungen der Beamten der Oberstdorfer Polizei konnten nun die beiden 16-jährigen Urheber ermittelt werden. Neben dem eingeleiteten Strafverfahren haben die beiden...

  • Oberstdorf
  • 11.06.19
  • 2.628× gelesen
Polizei
Polizeikontrollen auf dem Ikarus-Festival (Symbolbild)

Friedlicher Verlauf
Ikarus-Festival 2019 in Memmingerberg: Polizei zieht positive Bilanz

Zum Pfingstwochenende war das Gelände südlich des Allgäu-Airports in Memmingerberg fest in der Hand Tausender Tanzwütiger und Fans von Elektro-Musik. "Friedlich und ohne nennenswerte Sicherheitsstörungen" ist das Ikarus-Festival laut Polizei verlaufen. Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Sicherheitsdienst und das Veranstaltungsteam haben demnach bereits im Vorfeld in der Planung und Vorbereitung gute Arbeit geleistet. Auch während des Festivals waren zahlreiche Kräfte im Einsatz, vor...

  • Memmingerberg
  • 10.06.19
  • 7.046× gelesen
Polizei
Polizeieinsatz (Symbolbild)

Tierschutz
Erneut: Polizei befreit eingesperrten Hund aus Auto

Am späteren Sonntagnachmittag wurde auf einem Parkplatz nahe der Füssener Innenstadt, durch aufmerksame Passanten ein Hundewinseln aus einem geparkten Pkw vernommen. Die Bemühungen der eingesetzten Beamten, den Halter des Pkw in einer der angrenzenden Speiselokale ausfindig zu machen, bzw. telefonisch zu erreichen, blieben ohne Erfolg. Eine Stunde nach Alarmierung entschieden sich die Beamten eine Seitenscheibe des Pkw einzuschlagen, um den eingesperrten Hund zu retten. Der Hund konnte in...

  • Füssen
  • 10.06.19
  • 1.578× gelesen
Lokales
Viel los und überwiegend friedlich: Das Ikarus-Festival in Memmingerberg

Sicherheit
Elektro-Festival Ikarus: Großeinsatz für die Memminger Polizei

Bis zu 20.000 Besucher werden an den kommenden Tagen jeweils beim Ikarus-Festival auf dem Flughafen-Gelände in Memmingerberg erwartet. Für die Polizei in Memmingen heißt das: Vier Tage lang jeweils 24 Stunden präsent sein. "Das ist für uns ein großer Einsatz", sagt der Memminger Polizeichef Joachim Huber, der sich aber gleichzeitig auf die Arbeit auf dem Ikarus-Festival freut. Die Veranstaltung zählt - trotz ihrer Größe - zu den friedlichen Veranstaltungen dieser Art. Die meisten...

  • Memmingen
  • 07.06.19
  • 14.912× gelesen
Lokales
Vegetarisches Grillgut zu verzehren ist zur Zeit am Illerdamm verboten.

Heimatreporter-Beitrag
Kempten muss attraktive Freiräume für Jugendliche bieten

Vergangenen Samstag setzte die Bereitschaftspolizei mit massiver Mannschaftsstärke das bestehende Grill- und Alkoholverbot am Illerdamm durch. Die Stadt Kempten erließ vor kurzem eine neue Grünanlagenverordnung. Diese beschreibt in öffentlichen Kemptener Parks ein Verbot von Alkohol und offenes Feuer. Franziska Maurer, Sprecherin Grüne Jugend Allgäu verurteilt: "Ein allgemeines Alkoholverbot in allen Grünanlagen beschneidet nicht nur die Kemptner Jugendlichen zu sehr in ihrer...

  • Kempten
  • 07.06.19
  • 436× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019