Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

In Memmingen ist am Sonntag ein Streit eskaliert. (Symbolbild)
1.431×

Streit in Memmingen eskaliert
Frau (58) reißt Kontrahentin (38) Haare aus und schlägt Mann (51) Flasche gegen den Kopf

Am Sonntag gegen 18:30 Uhr eskalierte ein Streit zwischen drei alkoholisierten Frauen im Erlenweg in Memmingen. Wie die Polizei berichtet, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 38- und einer 58-Jährigen. Die ältere Frau riss einer 38-Jährigen Haare vom Kopf. Ein ebenfalls anwesender 51-Jähriger wollte den Streit schlichten und wurde dabei von der älteren Frau angegriffen. Sie schlug eine Glasflasche und noch weitere Gegenstände gegen seinen Kopf. Der Mann zog sich dabei Verletzungen...

  • Memmingen
  • 19.04.21
Die Grenzpolizei Lindau stellte mehrere ausländerrechtliche Verstöße fest. (Symbolbild)
149×

Fernbusverbindungen nach Italien
Lindauer Grenzpolizei kontrolliert Fernbusse: Mehrere ausländerrechtliche Verstöße

Fahnder der Lindauer Grenzpolizei überprüften in der Nacht von Samstag auf Sonntag routinemäßigen die Fernbusverbindungen nach Italien Dabei stellten sie bei zwei Fahrgästen ausländerrechtliche Verstöße fest. In einem Fall hatte sich eine 22-jährige Albanerin nachweislich für ein Jahr im Bundesgebiet bei einem Bekannten aufgehalten. Als Touristin hätte sie nach maximal 90 Tagen das Territorium der Schengener Mitgliedsstaaten verlassen müssen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen des...

  • Lindau
  • 19.04.21
Durch intensivierte Überprüfungen im Grenzbereich und auf den Durchgangsstraßen wurden die Fahnder bei den typischen Kontrolldelikten mehrfach fündig. (Symbolbild)
99×

Gefälschte Papiere, Haftbefehl, Drogen
Grenzpolizei Lindau ahndet typische Kontrolldelikte

Quer durch die klassischen Deliktsbereiche der Fahndung reichten bei der Grenzpolizei Lindau am Wochenende die erzielten Erfolge. Durch intensivierte Überprüfungen im Grenzbereich und auf den Durchgangsstraßen wurden die Fahnder bei den typischen Kontrolldelikten mehrfach fündig. Zunächst überprüften die Fahnder am Freitagnachmittag bei der Anhaltung eines Kleintransporters auf der Autobahn die vorgelegten Ausweispapiere. Sowohl der rumänische Führerschein als auch der Personalausweis, der den...

  • Lindau
  • 19.04.21
Vom 21. bis 22. April findet der 8. Bayerische Blitzmarathon statt. (Symbolbild).
3.926×

Achtung Kontrolle im Allgäu
Blitzmarathon: Hier wird bald kontrolliert

Vom 21. April, 6:00 Uhr bis 22. April, 6:00 Uhr findet der 8. Bayerische Blitzmarathon statt. Wir haben für Sie eine Karte angelegt, an welchen Stellen im Allgäu die Polizei am Mittwoch und Donnerstag Geschwindigkeitskontrollen durchführt. Weitere Messstellen und Infos finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren, für Sport und Integration.  Blitzmarathon-Karte 

  • Kempten
  • 19.04.21
Ein junges Ehepaar im Alter von 19 und 20 Jahren haben in hunderten von Fällen Waren im Internet bestellt und dabei ihren Namen und Adresse verschleiert. Die Polizei konnte dieses "Geschäftsmodell" jetzt unterbinden. (Symbolbild)
6.806×

Hunderte Onlinebestellungen mit falscher Identität
Junges Betrügerpärchen (19, 20) in Kempten aufgeflogen

Ein junges Ehepaar im Alter von 19 und 20 Jahren hat in hunderten von Fällen Waren im Internet bestellt und dabei ihren Namen und ihre Adresse verschleiert. Die Polizei konnte diese "Masche" jetzt unterbinden. Opfer bekommen Post von Inkassounternehmen Bereits im August 2020 erstattete eine 51-jährige Frau Anzeige bei der Polizei Kempten. Sie hatte ein Inkassoschreiben bekommen. Sie soll in einem Onlineshop etwas bestellt haben, was aber nicht der Fall war. Das Ehepaar hatte über Monate solche...

  • Kempten
  • 19.04.21
Ein Exhibitionist hat am Freitagvormittag an verschiedenen Orten in Pfronten mehrere Frauen belästigt. (Symbolbild)
5.113×

Täter noch unbekannt
Exhibitionist belästigt mehrere Frauen in Pfronten

Ein Exhibitionist hat am Freitagvormittag an verschiedenen Orten in Pfronten mehrere Frauen belästigt. Laut Polizeiangaben ereignete sich der erste Zwischenfall gegen 11:00 Uhr in Pfronten-Weißbach beim dortigen Parkplatz zum Bahnhof. Der bislang unbekannte Mann zeigte sich dort gegenüber einer Frau ohne Hose. Ein Zeuge beobachtete den Vorgang und sprach den Exhibitionist an, der daraufhin in Richtung Kemptener Straße flüchtete. Nackter Mann lauft jungen Frauen hinterher Der zweite Vorfall...

  • Pfronten
  • 18.04.21
Der Drogenfund der Kriminalpolizei Lindau
3.026×

Amphetamin, Marihuana, Besteck
Mann (46) in Hergatz mit großer Menge Drogen erwischt - Gefängnis droht

In Hergatz hat die Kripo Lindau die Wohnung eines 46-jährigen Mannes durchsucht. Dabei fanden die Beamten Drogen und weitere Utensilien.  Zoll beschlagnahm Brief mit 100 Gramm AmphetaminIm Briefzentrum in Trief hat der Zoll laut Polizei ein Paket mit rund 100 Gramm Amphetamin beschlagnahmt. Die Staatsanwaltschaft Kempten besorgte sich beim Amtsgericht Kempten einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des adressierten Empfängers.  Diverse Drogen in der Wohnung In der Wohnung haben die...

  • Hergatz
  • 18.04.21
Polizei (Symbolbild)
4.280×

Zeugenaufruf
Zwei Männer stehlen Ortsschild in Siebers (Weiler-Simmerberg)

Zwei Männer haben in der Nacht auf Sonntag das Ortsschild in Siebers (Weiler-Simmerberg) gestohlen. Nach Angaben der Polizei wachte ein Anwohner in Siebers kurz vor Mitternacht auf, weil er von der Straße her Lärm hörte. Als er aus dem Fenster schaute, sah er zwei Männer, die gerade dabei waren das Ortsschild samt Pfosten herauszureißen. Fahndung bringt keinen Erfolg Obwohl eine Streife der Lindenberger Polizei kurz darauf vor Ort eintraf, waren die beiden Männer mit dem Ortsschild bereits auf...

  • Weiler-Simmerberg
  • 18.04.21
Enkeltrick in Memmingen "erfolgreich" - fünfstelliger Betrag weg (Symbolbild)
978×

Betrüger täuscht Unfall vor
Enkeltrick in Memmingen "erfolgreich" - fünfstelliger Betrag weg

Durch betrügerisches Vortäuschen eines Verwandtschaftsverhältnisses erbeuteten bislang unbekannte Täter die Ersparnisse einer betagten Seniorin. Der FallGestern, am 15.04.2021, gegen 14:30 Uhr, meldete sich der täuschend echt wirkende vermeintliche Schwiegersohn telefonisch bei der Seniorin und bat sie um finanzielle Unterstützung. Der falsche Schwiegersohn gab an, in einen Unfall verwickelt worden zu sein und nun dringend Geld zu benötigen. Die Geschädigte übergab daraufhin einem bislang...

  • Kempten
  • 16.04.21
Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West konnte einen Großteil der Straftaten im vergangenen Jahr aufklären. (Symbolbild)
358×

Polizeipräsidium Schwaben Süd/West
Polizei kann 74 Prozent der Straftaten 2020 aufklären

Die Polizei konnte im vergangenen Jahr 74 Prozent aller Straftaten im Polizeipräsidium Schwaben Süd/West aufklären. Das ist das bisher beste Ergebnis des Präsidiums. "Darauf können wir stolz sein - so gut waren wir noch nie", so Dr. Claudia Strößner, Polizeipräsidentin des Präsidiums Schwaben Süd/West. Anzahl der Straftaten auf niedrigem StandAuch die Kriminalität in der Region hat sich positiv entwickelt. Die Zahl der erfassten Straftaten liegt auf dem zweitniedrigsten Stand seit der Gründung...

  • 16.04.21
In Marktoberdorf ist ein Mann Opfer einer Liebesbetrügerin geworden. Die junge Frau forderte immer wieder Geld - bis der Mann die Polizei einschaltete.
 (Symbolbild).
4.938×

Im Internet kennengelernt
Liebesbetrügerin erspresst Mann aus Marktoberdorf

In Marktoberdorf ist ein Mann Opfer einer Liebesbetrügerin geworden. Die junge Frau forderte immer wieder Geld. Bis der Mann die Polizei einschaltet. Mann wird erpresst Der Mann lernte die im Ausland lebende Frau über das Internet kennen. Sie kamen sich schnell näher und die Bekanntschaft forderte immer wieder Geld, um einen Besuch zu ermöglichen. Der Mann überwies mehrfach Geld, zu einem Besuch kam es aber trotzdem nicht. Er ging erst zur Polizei, als die Frau ihn zu erpressen versuchte. Sie...

  • Marktoberdorf
  • 16.04.21
Am 10.02. hat das Bayerische Landeskriminalamt (BLKA) in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen eine Bande Drogenhändler festgenommen. (Symbolbild)
1.908×

10 Kilo Amphetamin beschlagnahmt
Kripo Garmisch-Partenkirchen lässt Drogenbande auffliegen

Am 10.02. hat das Bayerische Landeskriminalamt in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen eine Bande Drogenhändler festgenommen. Anfang Februar haben die Beamten eine Bestellung von 10 Kilo Amphetamin im Darknet verfolgt. Beamte verfolgen PaketDie Polizei beobachtete das Paket und konnte es sicherstellen. Der 35-jährige Paketempfänger wurde beim Annehmen der Drogen beobachtet. Die Beamten wollten überwachen, ob die Drogen möglicherweise aufgeteilt werden, um weitere...

  • 16.04.21
Am Donnerstag, 8. April hat in Herbrazhofen eine 86-jährige Frau einen Spendensammler gemeldet. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. (Symbolbild)
1.490×

"Spendensammler" gesucht
Betrüger in Herbrazhofen unterwegs - die Polizei bittet um Hinweise

Am Donnerstag, 8. April hat in Herbrazhofen (Stadt Leutkirch) eine 86-jährige Frau einen verdächtigen Spendensammler gemeldet. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Spendensammler fragt nach BankverbindungDer Mann gab sich als Mitglied eines Rettungsdienstes aus und verlangte Bargeld. Nachdem die 86-Jährige ihm etwas gegeben hatte, verlangte er ,dass sie ein Dokument unterschreibt und ihre Kontoverbindung notiert. Das kam der älteren Dame dann komisch vor und sie lehnte ab. Sie verständigte die...

  • Leutkirch
  • 15.04.21
Frau (43) weicht Schulrucksack aus und kracht in parkendes Fahrzeug (Symbolbild).
3.057×

Rangelnde Kinder auf Kemptener Gehweg
Autofahrerin (43) weicht Schulrucksack aus und kracht in parkendes Fahrzeug

In Kempten ist am Mittwochmorgen eine 43-jährige Autofahrerin bei einem Ausweichmanöver gegen ein geparktes Fahrzeug geprallt. Die Frau hat angegeben, dass drei Schulkinder auf dem Gehweg miteinander gerangelt hatten. Dabei ist laut Polizei ein Schulrucksack auf die Straße geschleudert worden.  Frau versucht auszuweichen Die Frau ist erschrocken und versuchte instinktiv auszuweichen. Sie fuhr in ein geparktes Auto. Es entstand ein Sachschaden von knapp 1.600 Euro. Zu den Schülern kann die Frau...

  • Kempten
  • 15.04.21
In Buchloe ist ein 59-jähriger Mann auf einen Kreditbetrüger reingefallen. Der Mann war auf der Suche nach einem günstigen Kredit. Dabei wurde er nicht bei seiner Hausbank, sondern auf Facebook fündig. Ein Unbekannter hatte ihm ein Privatdarlehen im vierstelligen Bereich angeboten. (Symbolbild)
3.951×

Ehefrau verhindert Schlimmeres
Mann (59) aus Buchloe fällt auf Online-Kreditbetrüger rein

In Buchloe ist ein 59-jähriger Mann auf einen Kreditbetrüger reingefallen. Der Mann war auf der Suche nach einem günstigen Kredit. Dabei wurde er nicht bei seiner Hausbank, sondern auf Facebook fündig. Ein Unbekannter hatte ihm laut Polizei ein Privatdarlehen im vierstelligen Bereich angeboten. Zwei mal "Gebühren" überwiesenEine Gebühr im niedrigen dreistelligen Bereich überwies der Mann im voraus auf eine deutsche Online-Bank. Auch auf eine zweite Forderung, wieder im dreistelligen Bereich,...

  • Buchloe
  • 15.04.21
In Kaufbeuren ist am 17.03.2021 gegen 11:20 eine 79-jährige Fußgängerin von einem Auto angefahren worden. Dabei wurde die ältere Frau schwer verletzt. (Symbolbild).
1.452×

Seniorin (79) angefahren und schwer verletzt
Zeugenaufruf: Polizei sucht älteres Pärchen, das im März in Kaufbeuren einen Unfall beobachtet hat

In Kaufbeuren ist am 17.03.2021 gegen 11:20 eine 79-jährige Fußgängerin von einem Auto angefahren worden. Dabei wurde die ältere Frau schwer verletzt. Wie es zum Unfall gekommen ist, kann die Polizei noch nicht sagen. Zeugen gesuchtUm den Unfall aufzuklären, sucht die Polizei Kaufbeuren nach Zeugen. Laut Ersthelfern soll ein älteres Pärchen den Unfall aus ihrem Auto beobachtet haben. Die beiden ca. 70-Jährigen waren auch kurz ausgestiegen, um zu helfen. Diese beiden Zeugen werden gebeten sich...

  • Kaufbeuren
  • 15.04.21
Am Mittwochmorgen sind auf der B 31 kurz nach dem Diepoldsbergtunnel in Fahrtrichtung Baden-Württemberg zwei Lkws zusammengestoßen (Symbolbild)
1.214×

Lkw-Fahrer (28) hält Abstand nicht ein
20.000 Euro Sachschaden bei Auffahrunfall mit zwei Lkws auf B31 bei Lindau

Am Mittwochmorgen sind auf der B31 kurz nach dem Diepoldsbergtunnel in Fahrtrichtung Baden-Württemberg zwei Lkws zusammengestoßen. Ein 28-Jähriger Lkw-Fahrer hatte den Sicherheitsabstand nicht eingehalten und ist einem anderen Lkw hinten aufgefahren. 20.000 Euro Sachschaden Der hintere Lkw wurde dabei so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der andere Sattelschlepper konnte weiterfahren. Insgesamt ist ein Sachschaden von rund 20.000 Euro entstanden. Die B31 musste auf einer...

  • Lindau
  • 15.04.21
In den letzten Tagen hat die Polizei Memmingen und Bad Wörishofen mehrere Diebstähle aufgenommen. (Symbolbild)
2.255×

Polizei im Einsatz
Mehrere Kleindiebstähle in Memmingen und Bad Wörishofen

In den letzten Tagen hat die Polizei Memmingen und Bad Wörishofen mehrere Diebstähle aufgenommen. 300 Klettersteine geklautIn Memmingen wurden am vergangenen Wochenende aus einer Indoorhalle im Wasserwerkweg rund 300 Klettersteine geklaut. Die Steine wurden an der Außenwand abgeschraubt und mitgenommen. Der Schaden liegt im vierstelligen Bereich.  Kosmetikartikel im Wert von 50 Euro eingestecktEbenfalls in Memmingen hat am Mittwochnachmittag eine Mitarbeiterin eines Drogeriemarktes eine...

  • Memmingen
  • 15.04.21
Ein Apotheker im Unterallgäu ist bei der Bestellung von Antigen-Schnelltest um 1.000 Euro betrogen worden.(Schnelltest-Symbolbild)
2.705×

Betrug
Fakeshop bietet Antigen-Schnelltests an: Apotheker im Unterallgäu wird um 1.000 Euro betrogen

Ein Apotheker im Unterallgäu ist bei der Bestellung von Antigen-Schnelltest um 1.000 Euro betrogen worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde er Opfer eines Fake-Shops im Internet. Demnach wurden dem Apotheker per Mail bereits Ende März Antigen-Schnelltest angeboten, deren Marke generell schnell vergriffen ist. Nach der Bestellung von 200 Stück und einer Vorkasse von über 1.000 Euro brach der Kontakt zum Anbieter ab. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Betrugs. Im Zweifelsfall Polizeidienststelle...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 15.04.21
Telefonbetrug (Symbolbild)
1.254× 1

Falsche Polizisten und Enkeltrick
Polizei warnt am Donnerstag vor Trickbetrügern im Allgäu - hier gibt es wichtige Tipps

Am Donnerstag rufen in unserem Bereich Trickbetrüger an und geben sich als Polizeibeamte aus. Sie warnen vor angeblichen Einbrechern und verlangen die Übergabe von Wertsachen, um sie angeblich in Sicherheit zu bringen. Tipps der Polizei - falsche Polizeibeamte/Bedienstete Die Polizei wird sie niemals über 110 anrufen!Lassen Sie grundsätzlich keine Unbekannten in Ihre Wohnung.Fordern Sie von angeblichen Amtspersonen, zum Beispiel Polizisten, den Dienstausweis.Rufen Sie beim geringsten Zweifel...

  • Kempten
  • 15.04.21
Ein Jugendlicher aus Memmingen ist wieder aufgetaucht. (Symbolbild)
16.303×

Gute Nachrichten
Vermisster (16) aus Memminger Jugendeinrichtung wieder aufgetaucht

+++Update vom 15. April+++  Der 16-jährige Vermisste aus Memmingen ist nach Polizeiangaben wieder aufgetaucht. Wie er der Polizei selbst mitteilt, war er von Illertissen aus einmal quer durch Deutschland gereist. Anschließend meldete er sich bei seiner Mutter im Ostallgäu und später dann bei der Polizei.  Bezugsmeldung: Als der 16-Jährige am Montagabend nicht wie vereinbart in eine Memminger Jugendeinrichtung zurückkehrte, meldete ihn diese als vermisst. Nach derzeitigen Ermittlungen der...

  • Memmingen
  • 15.04.21
In Buchloe hat am Dienstagvormittag ein Mann mehrere kleine Artikel in einem Laden geklaut. Weil er dabei eine Schere in der Tasche hatte, muss er nun vielleicht ins Gefängnis.  (Symbolbild)
5.279× 1

Diebstahl
Mann (69) klaut in Buchloe Waren im Wert von 68 Euro - Jetzt droht ihm Gefängnisstrafe

In Buchloe hat am Dienstagvormittag ein 69-jähriger Mann mehrere kleine Artikel in einem Laden geklaut. Weil er dabei eine Schere in der Tasche hatte, muss er nun vielleicht ins Gefängnis.  Schere dabei kann "Diebstahl mit Waffen" bedeutenDer Mann hatte Nahrungsmittel, Elektronikartikel und Fahrradzubehör im Wert von 68 Euro eingesteckt und nicht bezahlt. Als er ins Büro gebeten wurde, flüchtete er zu Fuß bis zum Bahnhof. Dort wurde er dann gestellt. Weil er auch eine Schere dabei hatte, wird...

  • Buchloe
  • 14.04.21
In Burgberg ist am Dienstagnachmittag ein 40-jähriger Mann auf offener Straße ausgeflippt. Dabei hat er sich nicht nur selbst verletzt. Er sorgte auch für einen erheblichen Sachschaden. (Symbolbild)
3.980×

Zwei Autos beschädigt
20.000 Euro Schaden: Mann (40) flippt in Burgberg auf offener Straße völlig aus

In Burgberg ist am Dienstagnachmittag ein 40-jähriger Mann auf offener Straße ausgeflippt. Laut Polizei randalierte er an mehreren Autos und sorgte dadurch für einen erheblichen Sachschaden.  Autos demoliertDer Mann hat zunächst das Auto einer 39-jährigen Frau angehalten, indem er auf das Auto zuging und "wirr herumschrie", so der Polizeibericht. Als die Frau angehalten hatte, riss er das Nummernschild ab. Daraufhin hat er laut Polizei ein weiteres Auto ausgebremst. Er sprang auf die Motorhaube...

  • 14.04.21
Am Dienstagabend hat ein 51-jähriger Autofahrer in Sonthofen ein geparktes Fahrzeug gestreift. Der Mann war deutlich alkoholisiert.  (Symbolbild)
933×

Unfallflucht mit über zwei Promille
Betrunkener Autofahrer (51) streift anderes Auto und haut ab

Am Dienstagabend hat ein 51-jähriger Autofahrer in Sonthofen ein geparktes Fahrzeug gestreift. Der Mann war laut Polizei deutlich alkoholisiert.  Über zwei Promille Auf einem Parkplatz haben zwei Zeugen beobachtet, wie ein Autofahrer ein geparktes Fahrzeug touchierte.  Darauf angesprochen, sagte der Mann nur, er würde die Polizei informieren und den Schaden melden. Das ist aber laut Polizei nicht passiert. Beamte haben dann den Mann dann zu Hause angetroffen. Er war merklich betrunken, was ein...

  • Sonthofen
  • 14.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ