Politik

Beiträge zum Thema Politik

Erneut hat ein Facebook-Post des Unterallgäuer Landrats Alex Eder für Kritik gesorgt. (Archivbild)
3.164× 49

Facebook-Post sorgt für heftige Kritik
SPD und FDP kritisieren Unterallgäuer Landrat Eder: "Sie mausern sich zum Ober-Querdenker!"

Erneut hat ein Facebook-Post des Unterallgäuer Landrates Alex Eder für Kritik gesorgt. Sowohl die Grünen, als auch die SPD/FDP-Kreistagsfraktion werfen dem Landrat vor, mit dem Post Panik und Ängste zu schüren. Gleichzeitig distanzieren sich die Parteien von den Aussagen des Posts. In dem umstrittenen Post kritisierte Eder die Testpflicht an Schulen und forderte, dass die Tests zuhause durchgeführt werden sollten. Vor allem die Sprache und Formulierungen, die Eder dabei verwendet hat, stoßen...

  • Mindelheim
  • 16.04.21
In einem offenen Brief haben sich die Bürgermeister von bayerischen Tourismusregionen an Ministerpräsident Markus Söder gewandt. Darunter auch der Oberstdorfer Bürgermeister Klaus King. (Archivbild)
8.808× 24

150 Millionen Euro Umsatzverlust
Offener Brief: Was der Oberstdorfer Bürgermeister jetzt von Markus Söder fordert

Der Lockdown trifft die Tourismusregionen in Bayern besonders hart. Allein in Oberstdorf werden die touristischen Umsatzverluste bis Mitte März 2021 voraussichtlich rund 150 Millionen Euro betragen. Die Umsatzeinbußen durch fehlende Zuschauer bei der Nordischen Ski-WM sind dabei nicht einmal miteingeschlossen. Das geht aus einem offenen Brief an Ministerpräsident Markus Söder (Link auf pdf) hervor, den Bürgermeister aus bayerischen Tourismusregionen geschrieben haben. Darunter auch...

  • Oberstdorf
  • 17.02.21
Johann Fleschhut, Landrat des Landkreises Ostallgäu von 2002 bis 2014, im Podcast auf all-in.de.
4.256× 56

Podcast
Ehemaliger Ostallgäuer Landrat: "Landräte sollten ihre Meinung vertreten, auch gegen Widerstände"

Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder hat vor Kurzem für Diskussionsstoff gesorgt. Er hat ein Video geteilt, auf dem Unternehmer auf ihre in der Coronakrise prekäre Situation aufmerksam gemacht haben. Das Problem: In diesem Video kommen auch sogenannte Corona-Leugner vor, die eine Nähe zur "Querdenker"-Szene haben sollen. Darüber hinaus fallen Begriffe wie "Gesundheits-Diktatur", die aus dem "Querdenker"-Spektrum stammen. Eder hat sich dahingehend gerechtfertigt, dass er die genaue Wortwahl vorab...

  • Seeg
  • 12.02.21
v.l.n.r.: Bürgermeister Christian Hauber, Landrat Elmar Stegmann, Anton Wolf mit seiner Gattin Antonia und Innen- und Kommunalstaatssekretär Gerhard Eck.
150×

Bayerns Innen- und Kommunalstaatssekretär
Gerhard Eck verleiht Kommunale Verdienstmedaillen - Anton Wolf aus Stiefenhofen unter den Geehrten

Bayerns Innen- und Kommunalstaatssekretär Gerhard Eck hat heute die Kommunale Verdienstmedaille in Silber an 25 Persönlichkeiten ausgehändigt. Unter den Geehrten war auch Altbürgermeister Anton Wolf aus Stiefenhofen. Er erhielt diese Auszeichnung für seine jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit als Bürgermeister, die er mit überdurchschnittlichem Engagement ausübte. Während seiner Amtszeit setzte er viele wichtige und große Projekte für seine Heimatgemeinde um. So entstanden unter seiner...

  • Stiefenhofen
  • 16.10.20
Dr. Rainer Rothfuß (AfD-Ortsvorsitzender Lindau), Matthias Roder (AfD-Ortsvorsitzender Lindenberg-Westallgäu), Jane Schulz (Mitarbeiterin des AfD-Bundestagsabgeordneten Peter Felser), Gerd Mannes (Stv. AfD-Landesvorsitzender und Landtagsabgeordneter)
4.370× 1

Politik
AfD gründet neuen Ortsverband im Westallgäu

Am Donnerstagabend, 30. Juli, hat die Alternative für Deutschland (AfD) den Ortsverband Lindenberg-Westallgäu gegründet. Das teilt die Partei in einer Pressemeldung mit. Demnach umfasst der neue Ortsverband die Stadt Lindenberg und die Gemeinden des oberen Landkreises Lindau. Einstimmige Beschlüsse bei der Gründung Zwanzig Mitglieder und Gäste hatten sich am Donnerstag in der Gaststätte Bassano in Oberstaufen getroffen und einstimmig für die Gründung eines eigenen Ortsverbands gestimmt. Gerd...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.08.20
Beim Ausleeren der Wahlurne: Der Wahlausschuss für die Bürgermeisterwahl wurde von den altersmäßig jüngsten Mitgliedern des Stadtrats gebildet (v.l.): Nina Hartge, Michael Rampp und Fritz Tröger. Rechts im Bild Dino Deriu, Leiter des Wahlamts der Stadt Memmingen.
761× 2 Bilder

Mit großer Mehrheit wiedergewählt
Memmingen: Margareta Böckh und Hans-Martin Steiger im Bürgermeister-Amt bestätigt

Mit 34 von 38 abgegebenen gültigen Stimmen wurde Bürgermeisterin Margareta Böckh bei der Konstituierenden Sitzung des neuen Stadtrats im Amt als Zweite Bürgermeisterin der Stadt Memmingen bestätigt. Bei der Wahl zum Dritten Bürgermeister konnte Dr. Hans-Martin Steiger 35 Stimmen auf sich vereinigen. Weitere Kandidaten für die beiden Ämter waren nicht vorgeschlagen worden. „Ich gratuliere sehr herzlich zur Wiederwahl und freue mich persönlich sehr auf die Fortsetzung unserer guten...

  • Memmingen
  • 04.05.20
In der Kritik: Paul Iacob (SPD), Bürgermeister von Füssen.
5.917×

Parteiinterner Ärger
Ferienwohnungs-Streit in Füssen: Bürgermeister Iacob droht mit Austritt aus der SPD

Bezahlbarer Wohnraum für Einheimische statt Ferienwohnungen für Touristen: in Füssen eine Frage, über die man sich lautstark streitet. Paul Iacob, Noch-Bürgermeister von Füssen und SPD-Mitglied, steht schwer in der Kritik seiner Parteigenossen: Seine Ehefrau hat beantragt, Wohnungen in Ferienwohnungen umzuwandeln. Höchst unsozial findet das die SPD-Ortsvorsitzende und Landrats-Kandidatin Ilona Deckwerth. Sie hat letzte Woche ihrem Ärger Luft gemacht und sich von Iacob per Presseerklärung scharf...

  • Füssen
  • 10.12.19
Archivbild.
1.322×

Kommunalwahl 2020
"Future for Kempten" (FfK) will bei Kommunalwahl 2020 antreten

Die "Fridays for Future"- Bewegung hat in Kempten bislang regelmäßig für den Klimaschutz demonstriert. Nun soll die Arbeit politisch werden, heißt es in einem Bericht des Bayerischen Rundfunks. Die junge Wählergemeinschaft "Future for Kempten" (FfK) möchte bei der Kommunalwahl 2020 antreten.  Demnach hat "Future for Kempten" ihre 17 Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 aufgestellt. An der Spitze: Der 20-jährige Julis Bernhardt. An zweiter und dritter Stelle stehen Dominik Tartler und Benjamin...

  • Kempten
  • 09.12.19
Pascal Lechler (SPD) will Oberbürgermeister von Kaufbeuren werden.
1.308×

Kommunalwahl 2020
Pascal Lechler (SPD) will Oberbürgermeister von Kaufbeuren werden

Nicht nur die Stadträte, sondern alle Kaufbeurer sollen nach dem Willen von Pascal Lechler die Möglichkeit bekommen, sich an der Entwicklung ihrer Stadt zu beteiligen. Der 39-Jährige will Oberbürgermeister von Kaufbeuren werden und für die SPD antreten. So vermessen, dass er Amtsinhaber Stefan Bosse (54) bei der Wahl am 15. März 2020 auf Anhieb aus dem Amt kickt, ist der Regierungsamtmann allerdings nicht. Sein Etappenziel lautet deshalb, eine Stichwahl zu erreichen. Das bedeutet, keiner der...

  • Kaufbeuren
  • 26.10.19
Musikkabarett: Hobby von "Die Partei"-Ortsverbands-Gründer Herbert Stumpe aus Kaufbeuren.
706×

Kommunalwahl 2020
Satirepartei "Die Partei" gründet Kreisverband in Kaufbeuren

Kein Spaß: Die Satiregruppierung "Die Partei" hat einen Kreisverband Kaufbeuren gegründet. Dies teilte Herbert Stumpe nach einer Informationsveranstaltung am Mittwochabend mit. Sein erklärtes Ziel ist es, mit einer Kandidatenliste bei den Kommunalwahlen 2020 anzutreten und mit durchaus ernsten Themen in den Kaufbeurer Stadtrat einzuziehen. Laut Stumpe waren rund 30 Besucher bei der Gründungsversammlung der Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische...

  • Kaufbeuren
  • 11.10.19
Alex Eder ist der Kandidat der Freien Wähler für das Amt des Landrats im Unterallgäu.
2.313×

Kommunalwahl 2020
Freie Wähler nominieren Alex Eder (36) aus Türkheim als Kandidat für Unterallgäuer Landratswahl

Die Freien Wähler im Unterallgäu haben laut einer Pressemitteilung sich auf ihren Kandidaten für die Landratswahl 2020 geeinigt. Alex Eder aus Türkheim wird für sie ins Rennen gehen. Damit kämpft er um die Nachfolge des amtierenden Landrats der Freien Wähler, Hans-Joachim Weirather. Alex Eder ist Bauingenieur, 36 Jahre alt, verheiratet, hat zwei Söhne und wohnt in Türkheim. Er studierte an der TU München mit Vertiefung Straßenbau und Verkehrswesen. Danach arbeitete er an verschiedenen...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 09.10.19
Markus Berktold, Bürgermeister von Seeg
1.903×

Kommunalwahl 2020
Markus Berktold (45) erneut für die Wahl zum Bürgermeister von Seeg nominiert

Drei Gruppierungen haben den amtierenden Seeger Bürgermeister Markus Berktold für die Kommunalwahl im März kommenden Jahres nominiert und weitere 20 Kandidaten zum Gemeinderat auf einer gemeinsamen Liste aufgestellt. Eine weitere Liste wird sich heute gründen. Deren Versammlung beginnt um 20 Uhr im Café Holzmann. Zur stark besuchten Nominierungsversammlung am Montag im Saal des Gemeindezentrums hatten Walter Settele (Zweiter Bürgermeister, bisherige Liste „Gemeinsam für Seeg“), Markus Berktold...

  • Seeg
  • 09.10.19
Herbert Stumpe gründet einen Ortsverband von "Die Partei" in Kaufbeuren.
2.393× 2 Bilder

Kommunalpolitik
Neugablonzer gründet Kaufbeurer Ortsverband von "Die Partei"

"Die Partei". Man weiß nie so recht: Meinen die das Ernst oder ist das doch wieder Satire? Jetzt soll "Die Partei" einen Ortsverband in Kaufbeuren bekommen. Man will aktiv in die Kaufbeurer Kommunalpolitik eingreifen, sagt Initiator Herbert Stumpe (61). Der Neugablonzer möchte im kommenden Jahr bei den Kommunalwahlen für den Stadtrat kandidieren, wollte das eigentlich parteilos tun. Aber: Für die Kandidatur braucht es eine Partei, Wählergruppierung o.ä., die einen Kandidaten nominiert. Stumpe...

  • Kaufbeuren
  • 08.10.19
Der Kandidat im rappelvollen Gastraum des „Adler“: Wolfgang Starnberg stellt sich CSU-Mitgliedern und ihren Gästen vor.
1.340×

CSU-Ortsverband
Heimenkirch: Wolfgang Starnberg als Bürgermeisterkandidat nominiert

Wolfgang Starnberg möchte in Heimenkirch Bürgermeister werden. Der CSU-Ortsverband hat am Donnerstagabend den 40-jährigen Röthenbacher als Kandidat nominiert. Starnberg erhielt 20 der 23 abgegebenen Stimmen – bei zwei ungültigen und einer Enthaltung. Die Orts-CSU hatte es spannend gemacht: Bis zuletzt hielt der Vorstand dicht, sodass vor der Nominierungsversammlung nur wenige den Namen des Bewerbers kannten. Die Strategie ist aufgegangen. 80 Gäste strömten zusätzlich zu den CSU-Mitgliedern in...

  • Heimenkirch
  • 28.09.19
Einmal im Monat tagt der Stadtrat im großen Sitzungssaal des Rathaus-Neubaus. 40 Volksvertreter plus Oberbürgermeister nehmen dann an dem runden Tisch Platz. Wer dort ab Mai 2020 ihre Interessen vertritt, entscheiden die Bürger bei der Kommunalwahl am 15. März. Sie haben dabei aus heutiger Sicht eine große Auswahl.
2.757×

Kommunalwahl 2020
Kaufbeuren: OB Stefan Bosse muss bei Bürgermeisterwahl mit drei Herausforderern rechnen

Am 15. März nächsten Jahres wählen die Kaufbeurer einen Oberbürgermeister und 40 Stadträte. Die Parteien und politischen Gruppierungen sind mitten in den Vorbereitungen und reden offiziell noch ungern über Details. Doch in den politischen Kreisen gibt es kaum ein anderes Thema. Nach den Recherchen dieser Zeitung muss der seit 2004 amtierende Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) mit drei Herausforderern rechnen. Im Gespräch sind Pascal Lechler von der SPD, Oliver Schill von den Grünen und ein...

  • Kaufbeuren
  • 28.09.19
Nico Sentner, Immenstädter Bürgermeisterkandidat von JA Immenstadt und CSU.
4.591×

Kommunalwahl 2020
Bürgermeisterwahl in Immenstadt: Nico Sentner tritt auch für die CSU an gegen Vera Huschka (SPD)

Im Zuge der Kommunalwahlen im März 2020 wählt Immenstadt eine(n) neue(n) Bürgermeister(in). Die Immenstädter CSU hat jetzt entschieden, wen sie zur Wahl aufstellt: Nico Sentner (33), Diplom-Bankbetriebswirt aus Immenstadt. Die politische Gruppierung JA Immenstadt hatte Sentner bereits nominiert, die CSU schließt sich dem an. "Nico Sentner bringt tolle Voraussetzungen mit und vor allem sprechen wir wieder um Immenstadt und nicht um Personen oder Befindlichkeiten“, so die Immenstädter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.07.19
401×

Zwischenbilanz
Oberallgäuer Landrat Klotz seit drei Jahren im Amt

Der Oberallgäuer Landrat spricht über die großen Herausforderungen seiner Amtszeit, Flüchtlingskrise und Tbc-Seuchenbekämpfung, seine Vision einer Regionalbahn und das Disziplinarverfahren gegen eine Bürgermeisterin. Drei Jahre sind vergangen, seit Anton Klotz in die Fußstapfen von Gebhard Kaiser trat, der 18 Jahre lang an der Spitze des Landkreises stand. Zeit für eine Halbzeitbilanz. Für den 64-Jährigen ist die erste zugleich seine letzte Amtszeit – weil er bei der Kommunalwahl 2020 die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.04.17
60× 2 Bilder

Kommunalpolitik
Der Buchloer Stadtrat wählt einen neuen zweiten Bürgermeister

Am kommenden Dienstag wird der Buchloer Stadtrat einen neuen Zweiten Bürgermeister wählen. Wie berichtet, hatte der bisherige Zweite Bürgermeister, Bernhard Seitz, um seine Entlassung gebeten und dafür gesundheitliche Gründe angeführt. Eine Umfrage der Buchloer Zeitung bei den Fraktionen zeigt, dass Manfred Beck (SPD) – bisher Dritter Bürgermeister – gute Chancen hat 'aufzurücken'. Laut Geschäftsordnung ist nun ein neuer Zweiter Bürgermeister zu wählen – und zwar – wie...

  • Buchloe
  • 09.04.17
29×

Projekt
Drittes Jugendforum mit Kommunalpolitikern in Kaufbeuren

Junge Menschen interessieren sich sehr wohl für Politik und Demokratie – auch wenn dies häufig anders gesehen wird. Auf Augenhöhe können sich Jugendliche und Erwachsene beim Jugendforum am Donnerstag, 6. April, von 16 bis 19 Uhr im Haus St. Ulrich gegenübertreten. 'Jugendliche setzten sich dann intensiv ein, wenn sie sich bei ihrem Engagement und in ihren Vorstellungen ernst genommen fühlen', berichtet Beate Schütz, Fachbereichsleitung Bildung und Betreuung beim Stadtjugendring Kaufbeu­ren....

  • Kaufbeuren
  • 29.03.17
185×

Politik
Erneuter Wechsel im Füssener Stadtrat: Gabriel Guggemos gibt sein Amt ab

Nach der Rücktrittswelle Mitte 2015 verlässt der nächste Kommunalpolitiker den Füssener Stadtrat: Nachdem Uli Pickl (SPD), Klaus Zettlmeier und Dr. Hans-Martin Beyer (beide CSU) den kommunalpolitischen Schlussstrich gezogen haben, wird nun Gabriel Guggemos (Füssen-Land) sein Amt nach 14 Jahren aufgeben. Gesundheitliche Probleme im Vorjahr haben diese Entscheidung in ihm reifen lassen. Es sei an der Zeit, den Platz für einen Jüngeren freizumachen, sagt der 60-Jährige. 'Man darf nicht am Sessel...

  • Füssen
  • 06.04.16
20×

Derblecken
Kaufbeurer SPD nimmt sich politische Gegner zur Brust

Gewürzt mit einer Portion Ironie haben die Kaufbeurer Sozialdemokraten die aus ihrer Sicht größten Schwachstellen der Regierungsverantwortlichen des Freistaates und der Kommune aufs Korn genommen. Mit markigen Sprüchen hinterfragten passend zur Starkbierzeit Landtagsabgeordneter Dr. Paul Wengert und Kaufbeurer Stadträtinnen die aktuellen politischen Entwicklungen. Der unterhaltsame Anstich war wegen des Zugunglücks in Bad Aibling von Aschermittwoch auf den vergangenen Samstag verschoben worden....

  • Kempten
  • 06.03.16
54×

Kommunalpolitik
Bürgermeisterwahl am Sonntag in Buchenberg: Barth oder Weissenbach?

Amtsinhaber Toni Barth (CSU) oder Herausforderer Klaus Weissenbach (Freie Wähler)? Wer von beiden künftig den Chefsessel im Buchenberger Rathaus besetzt, entscheiden die Bürger an diesem Sonntag bei der Bürgermeisterwahl. Beide trafen kurz vor der Wahl bei einer Podiumsdiskussion aufeinander. Wie sie zu verschiedenen kommunalpolitischen Themen stehen und wie sie sich bei der Veranstaltung gegeben haben, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 05.03.2016. Die...

  • Kempten
  • 04.03.16
117×

Stadtpolitik
Der Oberbürgermeister ist angekommen: Thomas Kiechle über das Jahr 2015 in Kempten

Es war sein erstes komplettes Arbeitsjahr als Kemptener Oberbürgermeister. Wie geht es Thomas Kiechle? Hat er alles im Griff? Was hat er nicht erledigen können? Wie geht es mit den Bundeswehrarealen weiter? Was plant er für das Neubaugebiet "Auf der Halde"? Er sei angekommen, sagt der Rathauschef. Sein Amt mache ihm sehr viel Freude, denn er sei gern mit Menschen zusammen. Was der Oberbürgermeister Auf der Halde vorhat, was als erstes erledigt werden muss und warum es noch so viele offene...

  • Kempten
  • 30.12.15
219×

Kommunalpolitik
Führungswechsel: Petra Beer ist neue Vorsitzende der SPD Memmingen-Unterallgäu

Petra Beer tritt als Vorsitzende der SPD Memmingen-Unterallgäu die Nachfolge von Rolf Spitz an. Dies ist das Wahlergebnis bei einem außerordentlichen Parteitag des Unterbezirks. Wegen gesundheitlicher Probleme war Spitz von seinem Amt zurückgetreten. Erst im Frühjahr vergangenen Jahres hatte er zusätzlich zu seinen Aufgaben als Stadtrat und Chef der Memminger SPD auch die Führung des Unterbezirks übernommen. 'Im Juni hat mir dann der Herzinfarkt einen Strich durch die Rechnung gemacht', sagte...

  • Kempten
  • 29.03.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ