Politik

Beiträge zum Thema Politik

Lokales
Beim Ausleeren der Wahlurne: Der Wahlausschuss für die Bürgermeisterwahl wurde von den altersmäßig jüngsten Mitgliedern des Stadtrats gebildet (v.l.): Nina Hartge, Michael Rampp und Fritz Tröger. Rechts im Bild Dino Deriu, Leiter des Wahlamts der Stadt Memmingen.
2 Bilder

Mit großer Mehrheit wiedergewählt
Memmingen: Margareta Böckh und Hans-Martin Steiger im Bürgermeister-Amt bestätigt

Mit 34 von 38 abgegebenen gültigen Stimmen wurde Bürgermeisterin Margareta Böckh bei der Konstituierenden Sitzung des neuen Stadtrats im Amt als Zweite Bürgermeisterin der Stadt Memmingen bestätigt. Bei der Wahl zum Dritten Bürgermeister konnte Dr. Hans-Martin Steiger 35 Stimmen auf sich vereinigen. Weitere Kandidaten für die beiden Ämter waren nicht vorgeschlagen worden. „Ich gratuliere sehr herzlich zur Wiederwahl und freue mich persönlich sehr auf die Fortsetzung unserer guten...

  • Memmingen
  • 04.05.20
  • 460× gelesen
Lokales
Rainer Schaal (CSU), im Bild mit Ehefrau Alexandra, wohnt in Augsburg. Er hat seinen Zweitwohnsitz im Unterallgäu abgemeldet.

Schlussstrich
Rainer Schaal (CSU) zieht sich zurück: Der Partei will er als Mitglied erhalten bleiben

Der CSU-Landratskandidat Rainer Schaal zieht sich nach seinem Misserfolg bei der Landratswahl im Unterallgäu aus der Politik zurück. Der CSU will er als Mitglied erhalten bleiben, berichtet die Memminger Zeitung in ihrer Freitagsausgabe.  Demnach wird der 53-Jährige sein Kreistagsmandat nicht annehmen. Seinen Zweitwohnsitz im Unterallgäu hat der Familienvater bereits aufgegeben. Rainer Schaal wohnt und arbeitet in seiner Heimatstadt Augsburg. In der Stichwahl um den Landratsposten im...

  • Memmingen
  • 17.04.20
  • 1.675× gelesen
Lokales
Für die Modellregion Unterallgäu Nordwest gibt es keine weitere Förderung. Das hat das Landratsamt Unterallgäu bekannt gegeben (Symbolbild).

Landkreis Unterallgäu
Klimaschutz: Enttäuschung und Ärger über Förder-Aus für Modellregion

Für die Modellregion Unterallgäu Nordwest gibt es keine weitere Förderung. Seine Enttäuschung darüber hat Landrat Hans-Joachim Weirather nun in einem Brief an Bundesministerin Julia Klöckner zum Ausdruck gebracht. Darin zeigt sich Weirather verwundert darüber, dass die Mittel nicht bewilligt wurden. Alle Beteiligten hätten gerne in vollem Umfang an der Modellregion weitergearbeitet, so Weirather. „Inwieweit dies ohne Fördermittel möglich sein wird, ist fraglich.“ Dabei sei eine Förderung in...

  • Memmingen
  • 16.04.20
  • 271× gelesen
Lokales
Memminger Seniorenbeirat Walter Röllig.

Viele Ideen & Aktionen
Walter Röllig berichtet über seine Arbeit im Memminger Seniorenbeirat

Memmingen (ex). Im Mai 2020 wird der Memminger Stadtrat den Seniorenbeirat neu wählen. Einer, der die Stadt mit Seniorenaugen im Blick hat und mit seinen Ohren nah an den Bürgern ist, ist Walter Röllig, der bereits seit 2009 in diesem Gremium sitzt. Wir haben uns mit ihm über seine Arbeit dort unterhalten. Welche Veranstaltung die der Seniorenbeirat ins Leben gerufen hat, finden Sie am interessantesten? Die regelmäßigen Informationsveranstaltungen mit der Polizei. Zum einen die...

  • Memmingen
  • 18.02.20
  • 439× gelesen
Lokales
Klaus Holetschek, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr

Vereidigung
Unterallgäuer an der Spitze: Holetschek jetzt Staatssekretär im Bayerischen Kabinett

Seit Donnerstag ist Klaus Holetschek Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr. Damit ist ein Allgäuer Mitglied des Kabinetts der Bayerischen Staatsregierung. Neu im Amt ist jetzt auch Staatsministerin Kerstin Schreyer, die auf Dr. Hans Reichhart folgt, der das Amt seit November 2018 innehatte. Holetschek (55) lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Memmingen. Als Memminger Stimmkreisabgeordneter ist er seit 2013 für die CSU im Bayerischen Landtag....

  • Memmingen
  • 07.02.20
  • 761× gelesen
Lokales
Symbolbild

Kommunalwahl 2020
Unterallgäuer Wahlausschuss lässt vier Bewerber für die Landratswahl zu

Wer Wahlausschuss des Landkreises Unterallgäu hat jetzt vier Kanidaten für die Wahl des zukünftigen Landrats zugelassen. Neben Rainer Schaal (CSU), Alex Eder (Freie Wähler), Michael Helfert (SPD) steht am 15. März 2020 auch Daniel Pflügl (Grüne) zur Wahl.  Nicht zugelassen hat der Wahlausschuss die Kandidatur von Jürgen Konrad. Konrad war von der Unabhängigen Allgäuliste vorgeschlagen worden, hatte allerdings nicht die 385 nötigen Unterschriften zusammenbekommen.  Ebenfalls zugelassen...

  • Mindelheim
  • 05.02.20
  • 544× gelesen
Lokales

Politik
Söder baut Kabinett um: Unterallgäuer wird Staatssekretär

Regierungschef Markus Söder muss 14 Monate nach der Landtagswahl sein Kabinett umstellen. Der Grund dafür ist die Kandidatur von Verkehrsminister Hans Georg Reichart bei der Kommunalwahl. Er möchte Landrat von Günzburg werden. Am Donnerstag hat Ministerpräsident Söder nun den Personalwechsel in seiner Regierungsmannschaft bekanntgegeben. Auch der Unterallgäuer Klaus Holetschek spielt dabei eine Rolle, wie aus Medienberichten hervorgeht.  Die bisherige Sozialministerin Kerstin Schreyer wird...

  • Memmingen
  • 16.01.20
  • 2.099× gelesen
Lokales
Thorsten Glauber, der bayerische Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber (Freie Wähler).

Tierskandal in Bad Grönenbach
Nach Treffen der Allgäuer Landräte mit Umweltminister: Glauber verspricht "mehr Geld und mehr Personal"

Montagabend hatte sich der Bayerische Umwelt- und Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber mit den schwäbischen Landräten in München getroffen mit dabei die Allgäuer Landräte Maria Rita Zinnecker (Ostallgäu), Anton Klotz (Oberallgäu), Elmar Stegmann (Lindau) und Hans-Joachim Weirather (Unterallgäu). Thema: die personelle Ausstattung der Veterinärämter. Alle vier Allgäuer Landräte hatten bereits im August 2019 schriftlich "dringende und unverzügliche" Verstärkung für ihre Amtstierärzte...

  • Bad Grönenbach
  • 26.11.19
  • 1.124× gelesen
Lokales
Altlandrat Dr. Hermann Haisch.

"bedeutende Persönlichkeit"
Landkreis Unterallgäu trauert um Altlandrat Dr. Hermann Haisch

Laut einer Pressemitteilung des Landratsamts Unterallgäu ist Altlandrat Hermann Haisch im Alter von 80 Jahren verstorben. Der Landkreis Unterallgäu trauere "um eine bedeutende Persönlichkeit", so Landrat Hans-Joachim Weirather. Weirather beschreibt Haisch als einen "geachtete[n| Kommunalpolitiker", der das Unterallgäu geprägt habe. Außerdem sei er "leutselig" und "volksnah" gewesen und "hatte ein großes Herz für die Vereine und die Landwirtschaft", betont Weirather. Dr. Hermann Haisch...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 14.11.19
  • 3.489× gelesen
Lokales
Ministerpräsident Markus Söder (links) war am Montag im Café Klatschmohn in Memmingen zu Gast, um mit Bürgern über verschiedenste Themen zu sprechen. Unter anderem die Landwirtschaft und die Situation an den Schulen standen auf der Agenda.

Politik
Ministerpräsident Söder sucht in Memmingen engen Kontakt zu den Bürgern

So voll ist das Café Klatschmohn der Unterallgäuer Werkstätten nicht jeden Tag. Am Montag platzte die Behinderteneinrichtung aus allen Nähten – Ministerpräsident Markus Söder hatte sich angekündigt, um mit Lesern der Allgäuer Zeitung fast anderthalb Stunden zu reden und zu diskutieren. „Auf einen Kaffee mit dem Ministerpräsidenten“ heißt das neue Format, mit dem der CSU-Chef auf Initiative unserer Zeitung und des Bürgerbeauftragten der Staatsregierung, Klaus Holetschek, mehr Bürgernähe schaffen...

  • Memmingen
  • 22.10.19
  • 1.171× gelesen
Lokales
Alex Eder ist der Kandidat der Freien Wähler für das Amt des Landrats im Unterallgäu.

Kommunalwahl 2020
Freie Wähler nominieren Alex Eder (36) aus Türkheim als Kandidat für Unterallgäuer Landratswahl

Die Freien Wähler im Unterallgäu haben laut einer Pressemitteilung sich auf ihren Kandidaten für die Landratswahl 2020 geeinigt. Alex Eder aus Türkheim wird für sie ins Rennen gehen. Damit kämpft er um die Nachfolge des amtierenden Landrats der Freien Wähler, Hans-Joachim Weirather. Alex Eder ist Bauingenieur, 36 Jahre alt, verheiratet, hat zwei Söhne und wohnt in Türkheim. Er studierte an der TU München mit Vertiefung Straßenbau und Verkehrswesen. Danach arbeitete er an verschiedenen...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 09.10.19
  • 1.928× gelesen
Lokales
Demonstration gegen AfD in Memmingen
28 Bilder

Protest
Zur Wahlkreisbüro-Eröffnung: Demonstration gegen AfD in Memmingen

Gut 100 Demonstranten haben sich am Samstagmittag bei zum Teil strömendem Regen am Memminger Schrannenplatz eingefunden. Sie nahmen an einer Kundgebung des Antifaschistische Bündnisses Memmingen teil, um friedlich gegen die Eröffnung des neuen Wahlkreisbüros von AfD-Landtagsabgeordnetem Christoph Maier zu protestieren. Das Büro befindet sich etwa 200 Meter vom Schrannenplatz entfernt in der Weberstraße 6. „Wir wollen heute ein klares Zeichen setzen und zeigen, dass die AfD und Christoph...

  • Memmingen
  • 05.10.19
  • 4.838× gelesen
Lokales
Mittlerweile sind im Unterallgäu drei Milchviehbetriebe im Visier der Staatsanwaltschaft.

Tierskandal
Dritter Betrieb im Unterallgäu gerät ins Visier der Staatsanwaltschaft

Ein dritter Milchviehbetrieb im Unterallgäu ist am Donnerstag wegen des Verdachts auf Tierquälerei ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Es seien in diesem Fall bisher lediglich Vorermittlungen eingeleitet worden, bestätigte ein Sprecher der Ermittlungsbehörde in Memmingen. Es gebe noch keinen begründeten Anfangsverdacht. "Die Leute sind jetzt sehr sensibel" Nach einem anonymen Hinweis aus der Bevölkerung hätten Mitarbeiter des Veterinäramtes und des Landesamtes für Gesundheit und...

  • Bad Grönenbach
  • 09.08.19
  • 13.047× gelesen
  •  6
Lokales
Im November sollen der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu und die Kreiskliniken Unterallgäu fusionieren. An welchem Standort später schwerpunktmäßig welche Operationen ausgeführt werden, ist noch unklar.

Gesundheitspolitik
Kliniken Kempten-Oberallgäu und Unterallgäu sollen früher fusionieren als geplant

Schneller als gedacht könnte der geplante Zusammenschluss des Klinikverbunds Kempten-Oberallgäu mit den Kreiskliniken Unterallgäu über die Bühne gehen. Eigentlich für Januar 2020 anvisiert, sprechen die Verantwortlichen nach einer Klausurtagung in Wiggensbach nun von einer Fusion zum 1. November diesen Jahres – sofern das Bundeskartellamt zustimmt. Dem Projekt zustimmen müssen auch die Kreistage des Ober- und Unterallgäus sowie der Kemptener Stadtrat. Erst dann sollen konkrete Inhalte...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 18.07.19
  • 992× gelesen
  •  2
Lokales
Symbolbild.

Tierskandal
V-Partei3 kündigt Demo in Bad Grönenbach an

Nach den Vorwürfen der Tierquälerei gegen einen Milchviehbetrieb in Bad Grönenbach regt sich im Allgäu und in weiten Teilen Bayerns großer Widerstand. Der Bad Grönenbacher Landwirt habe mehrere Drohungen und Hassnachrichten bekommen, so die Staatsanwaltschaft Memmingen. Der Hof steht nun unter polizeilicher Beobachtung. Die V-Partei³ hat für Sonntag, 14. Juli 2019, eine Demo "Milchqualbetrieb schließen" angesetzt. Nach den Enthüllungen über die Milchproduktion in dem Bad Grönenbacher Hof...

  • Bad Grönenbach
  • 11.07.19
  • 16.677× gelesen
Lokales
Symbolbild Wahl.

Politik
Kommunalwahl 2020: Wer macht weiter, wer hört auf?

Am 15. März 2020 ist es soweit. Dann stehen die nächsten Kommunalwahlen an und die Amtszeit der meisten Bürgermeister-/innen im Allgäu geht zu Ende. Bei vielen Rathauschefs ist die Entscheidung bereits gefallen, ob sie weiter machen oder aufhören wollen. Auch Landrätin Maria-Rita Zinnecker und die Landräte Anton Klotz, Elmar Stegmann und Hans-Joachim Weirather haben bereits entschieden, ob sie ihr Amt weiter ausführen möchten.  Wir haben in einer Karte den aktuellen Stand der Dinge in den...

  • Kempten
  • 19.05.19
  • 6.047× gelesen
Lokales
Symbolbild

Europa
250 Teilnehmer beim europäischen Jugendtreffen in Memmingen

In Memmingen findet derzeit ein europäisches Jugendtreffen statt. 125 deutsche Schüler aus Memmingen und Ottobeuren haben 125 Schüler aus Italien, Spanien, Frankreich und Ungarn zu Gast. Neben Ausflügen stehen auch Workshops auf dem Programm, die sich mit Themen rund um die Europäische Union beschäftigen. Eine der Teilnehmerinnen ist die 18-jährige Tuana Yasar, die das Memminger Vöhlin-Gymnasium besucht. Sie möchte den europäischen Gemeinschaftsgedanken an ihre Gäste weitergeben: „Beim...

  • Memmingen
  • 09.05.19
  • 219× gelesen
Lokales
Christoph Maier von der AfD hat in Greding für einen Eklat gesorgt.

Kritik
Memminger AfDler singt erste Strophe des Deutschlandlieds: Panne oder Provokation?

Die AfD-Führung im Landtag steht massiv in der Kritik, nachdem bei einem Treffen ihres rechtsnationalen „Flügels“ am Wochenende im mittelfränkischen Greding die erste Strophe des Deutschlandlieds gesungen wurde. „Deutsche Soldaten sind – angetrieben von dem Text – in andere Länder einmarschiert. In der Folge sind rund 60 Millionen Menschen im Zweiten Weltkrieg gestorben. Wer heute bewusst die erste Strophe des Deutschlandliedes singt, verhöhnt die Opfer des Nationalsozialismus und macht sich...

  • Memmingen
  • 08.05.19
  • 4.385× gelesen
  •  1
Lokales

Nockherberg 2019
"Großartig", "witzig" und "allgäuerisch": Maxi Schafroth derbleckt als Fastenredner die Politikprominenz

Premiere für den Unterallgäuer Kabarettisten Maxi Schafroth: Zum ersten Mal trat der 33-Jährige am Dienstagabend als Fastenredner beim Münchner Nockherberg auf. Beim "Derblecken" der Politiker trat er damit in die Fußstapfen der Mama Bavaria (Luise Kinseher). Mit 33 Jahren ist Maxi Schafroth übrigens der jüngste Fastenredner der Nockherberggeschichte. Die Politiker waren nach seinem Auftritt sichtlich begeistert. Ministerpräsident Markus Söder spricht von einem "großartigen"...

  • Memmingen
  • 12.03.19
  • 4.542× gelesen
  •  1
Lokales
Maxi Schafroth ist der neue Fastenprediger auf dem Nockherberg.

Interview
Unterallgäuer Kabarettist Maxi Schafroth: „Ich will auf dem Nockherberg kein Richter sein“

Maxi Schafroth folgt Luise Kinseher als Fastenprediger. Er erzählt, wie er sich auf seinen großen Auftritt vorbereitet, welche Politiker er sich zur Brust nehmen will – und dass er vor dem Einschlafen an Hubert Aiwanger denkt Herr Schafroth, schlüpfen Sie auch in eine Rolle wie Ihre Vorgängerin Luise Kinseher, die als Mama Bavaria zu den Politiker-Kindern sprach? Maxi Schafroth: Das muss vorerst noch ein Geheimnis bleiben. Verraten Sie uns wenigstens, ob Sie sich von der tadelnden Mama...

  • Memmingen
  • 06.03.19
  • 2.627× gelesen
  •  1
Lokales
Viele junge Ideen, Fragen und herzerfrischende Kommentare wurden beim Kinderparlament in einer regen Aussprache vorgebracht.

Junge Ideen für Memmingen
Neues Kinderparlament tagt – Konzept von Kinderschutzbund und Jugendamt

Memmingen (ex). Der große Sitzungssaal des Rathauses ist vorbereitet wie für eine Stadtratssitzung. Tische und Stühle sind in gegenüberliegenden Reihen aufgestellt, dazu ein langes Podium. Zahlreiche Referats- und Amtsleiter der Stadtverwaltung nehmen zu beiden Seiten von Oberbürgermeister Manfred Schilder und der Bürgermeister Platz. Anstelle des Stadtrats erscheinen jedoch Schülerinnen und Schüler aus 14 Memminger Schulen, gründlich vorbereitet auf eine Reihe von Themen rund um Freizeit,...

  • Memmingen
  • 26.02.19
  • 372× gelesen
Lokales
Thomas Wagenseil (rechts im Bild) wird vom Verfassungsschutz beobachtet.

Politik
Verfassungsschutz beobachtet Memminger AfD-Bezirksrat

+++Update am 19.12.2019+++ Das Bayerische Verwaltungsgericht eine Beobachtung des AFD-Politikers untersagt. Die Anordnung gilt, bis das Gericht über die Klage des AFD-Politikers entschieden hat. Bezugsmeldung: Der Verfassungsschutz beobachtet den Memminger AfD-Bezirksrat Thomas Wagenseil. Dies geht aus der Antwort hervor, die das Innenministerium nach einer Anfrage der Grünen-Politikerin Katharina Schulze verfasst hat. In dem Schreiben des Ministeriums heißt es wörtlich:...

  • Memmingen
  • 09.02.19
  • 2.077× gelesen
Lokales
"Unsere Köpfe 2018"
37 Bilder

Jahresrückblick
Ministerpräsident Söder spricht bei „Unsere Köpfe 2018“ in Memmingen über die Zukunft der Schwesterparteien CDU und CSU

Wenn es stimmt, was Bayerns Ministerpräsident Markus Söder am Dienstagabend in Memmingen sagte, dann steht uns ein Wechsel in der politischen Landschaft Deutschlands bevor: Die Parteivorsitzenden von CDU und CSU werden nach den Rücktritten von Angela Merkel und Horst Seehofer von diesen Ämtern künftig nicht mehr in der Bundesregierung sitzen. Söder, der im Januar CSU-Chef werden soll, erwartet, dass die Rolle der Parteien dadurch gestärkt wird. „Das gibt uns neue Chancen zur Zusammenarbeit,...

  • Memmingen
  • 05.12.18
  • 842× gelesen
Lokales
Maxi Schafroth tritt die Nachfolge von "Mama Bavaria" an.

Starkbieranstich
Allgäuer Maxi Schafroth wird Fastenprediger auf dem Nockherberg

Der Allgäuer Musikkabarettist Maxi Schafroth wird künftig beim Starkbieranstich auf dem Münchner Nockherberg die Fastenprediger-Rolle übernehmen. Das berichtet die Augsburger Allgemeine.  Der 33-Jährige löst Luise Kinseher als "Mama-Bavaria" ab, die im Februar am Ende ihrer Festrede ihren Rücktritt verkündet hatte. Künftig darf dann der Unterallgäuer die schwierige Aufgabe übernehmen, den bayerischen Spitzenpolitikern auf dem Nockherberg die Leviten zu lesen.

  • Memmingen
  • 16.11.18
  • 1.715× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020