Alles zum Thema Politik

Beiträge zum Thema Politik

Lokales
Weniger Plastik in Kaufbeuren – das wünschen sich die Jugendlichen der örtlichen Fridays for Future-Bewegung. Auf dem Wochenmarkt klappt das schon ganz gut, dort bringen viele Kunden ihre eigenen Taschen mit. Doch die Gruppe fordert von der Stadt, noch mehr Anreize zu schaffen, um Kunststoff zu vermeiden.

Fridays for Future
Junge Umweltschützer sind vom Kaufbeurer Stadtrat enttäuscht

Die Ideen und Vorschläge waren zahlreich, darunter mehr fair gehandelte Produkte in den Schulen, eine autofreie Innenstadt und Anreize für Geschäfte, auf Plastik zu verzichten. All diese Forderungen hat die Kaufbeurer Fridays for Future-Bewegung dem Stadtrat Ende April überreicht. Der hat zwar reagiert, die Wünsche im Verwaltungs- und Bauausschuss diskutiert, doch mit dem Ergebnis sind die Jugendlichen nicht zufrieden. „Wir spüren relativ wenig davon, dass auf uns eingegangen wird“, sagt Maike...

  • Kaufbeuren
  • 13.06.19
  • 893× gelesen
Lokales
Anton Klotz, Oberallgäuer Landrat (Archivbild)

Alternative Energien
Teststrecke für Wasserstoff-Zug: Vorstoß vom Oberallgäuer Landrat Klotz findet Fürsprecher

Der Vorstoß von Anton Klotz (CSU), das Allgäu zur Testregion für Wasserstoffzüge zu machen, nimmt an Fahrt auf. Landes- und Bundespolitiker aus der Region unterstützen das Ansinnen des Oberallgäuer Landrats und Aufsichtsratsvorsitzenden der Allgäu GmbH. Auch aus Wirtschaft und Tourismus ist Rückenwind für Klotz zu spüren. Dieser ist zuversichtlich, dass das Bayerische Wirtschaftsministerium bereits im Sommer die Weichen für einen baldigen Testlauf stellen wird. Klotz will dem „Dieselloch...

  • Kempten
  • 08.06.19
  • 264× gelesen
  •  1
Lokales
Der Ortskern von Aitrang

Kommunalpolitik
Bürgerbegehren: Braucht Aitrang einen Vollzeit-Rathauschef?

In Aitrang sollen die Bürger entscheiden, ob die Gemeinde künftig von einem hauptamtlichen Bürgermeister gelenkt werden soll. Dies jedenfalls erhoffen sich die Initiatoren eines entsprechenden Bürgerbegehrens. Ob dieser Antrag zulässig ist und in einen Bürgerentscheid münden kann, darüber muss heute Abend der Gemeinderat entscheiden. Das Gremium hatte im März zunächst für einen Vollzeit-Bürgermeister gestimmt, Anfang Mai aber wieder eine Kehrtwende hingelegt. Derzeit sieht die Beschlusslage...

  • Aitrang
  • 04.06.19
  • 518× gelesen
Lokales
Symbolbild

Politik
In Buchloe stehen die Wahlen zum Jugendbeirat an

Die Partei der Grünen war der große Gewinner bei der Europawahl. Und die Partei lag auch bei der U18-Wahl im Ostallgäu vorne. Aber auch kleinere Gruppierungen wurden bei beiden Wahlgängen von den Jugendlichen unterstützt. Mehr Grün ist auch eine Forderung von Jugendlichen in Buchloe, die für den Jugendbeirat kandidieren: Mehr Natur und weniger Beton wünscht sich nämlich der Nachwuchs nach einer Umfrage unter Schülern. Insgesamt soll es mit dem Jugendbeirat bunter in der Stadt werden: „Jeder...

  • Buchloe
  • 03.06.19
  • 149× gelesen
Lokales
Plastik vermeiden: Mehrere Ideen und Anregungen hatten die Jugendlichen der Kaufbeurer Fridays for Future-Bewegung dem Stadtrat Ende April vorgelegt.

Umweltschutz
Kaufbeuren will Plastikmüll den Garaus machen

Mehrere Ideen und Anregungen hatten die Jugendlichen der Kaufbeurer Fridays for Future-Bewegung dem Stadtrat Ende April vorgelegt. Mit einigen Forderungen befassten sich der Verwaltungs- und der Bauausschuss des Stadtrats nun. Wohl auch im Hinblick auf die Ergebnisse der Europawahl lobten viele Volksvertreter, das Engagement der Schüler. Am Ende stellte sich jedoch heraus, dass keine der Forderungen unmittelbar erfüllt wird. So hatten die Schüler Politik und Stadtverwaltung aufgefordert,...

  • Kaufbeuren
  • 31.05.19
  • 3.189× gelesen
Lokales
Waldexkursion in der Teufelsküche bei Obergünzburg mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner, Landrätin Maria Zinnecker und der Landtagsabgeordneten Angelika Schorer.

Politik
Mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner auf Waldexkursion in Obergünzburg

Eine besondere Waldexkursion in der Teufelsküche bei Obergünzburg mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner ist auf großes Interesse gestoßen. Zur Waldbegehung für Frauen kamen fast 100 Teilnehmerinnen. Einige waren extra bis von Pfronten und Schongau angereist. Das wiederum lag möglicherweise auch an der politischen Frauenpower, die sich in Greggen versammelte: Die Einladung des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kaufbeuren hatten sowohl die Landtagspräsidentin Ilse Aigner...

  • Obergünzburg
  • 30.05.19
  • 1.239× gelesen
  •  1
Lokales
Am 26. Mai steht in Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament an.

Wahlen
Das Allgäu wählt: Alles rund um die Europawahl

Am Sonntag heißt es wieder ab in die Wahllokale. Denn dann steht in Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament an. Alle fünf Jahre werden die Wahlen innerhalb von einer Woche in den EU Mitgliedstaaten abgehalten. Jedes Land wählt so seine Abgeordneten für das Europäische Parlament. Dieses Parlament vertritt die Interessen der Europäischen Bürgerinnen und Bürger und entscheidet über europäische Gesetze und den Haushalt. Insgesamt wird es nach der Wahl 705 Abgeordnete geben, 96 davon...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 23.05.19
  • 2.537× gelesen
Lokales
Peter Felser, AfD-Bundestagsabgeordneter aus Altusried.

Bundestag
Kritik an AfD-Führung: Verliert Oberallgäuer Felser sein Amt als Fraktions-Vize?

In der AfD-Bundestagsfraktion wächst der Ärger über Missmanagement im eigenen Führungsteam. Zwar sitzen die Vorsitzenden Alexander Gauland und Alice Weidel fest im Sattel. Aber mit der Ebene darunter – fünf stellvertretende Vorsitzende und vier Parlamentarische Geschäftsführer – sind etliche Abgeordnete unzufrieden. Der Unmut richtet sich nach Medienberichten auch gegen den Oberallgäuer Abgeordneten Peter Felser: Muss der 49-jährige Altusrieder um sein Amt als Fraktions-Vize bangen? Er selbst...

  • Altusried
  • 23.05.19
  • 936× gelesen
Lokales
Thomas Kreuzer gibt für die CSU im Landtag den Ton an. Am Donnerstag feiert der Allgäuer seinen 60. Geburtstag.

Porträt
Allgäuer CSU-Politiker Thomas Kreuzer feiert 60. Geburtstag

Es gibt Situationen, da wünscht man sich keine Wiederholung. Lieder, wie das alberne „Trulla trulla trullala“, das die Mitarbeiter der Landtags-CSU im April 2013 zum 60. Geburtstag des früheren Fraktionschefs Georg Schmid angestimmt hatten, will Thomas Kreuzer am Donnerstagabend zur Feier seines 60. Geburtstags nicht hören. „Ich hoffe nicht, dass die singen!“, sagt er. Politik ist für den Allgäuer CSU-Mann keine Spaßveranstaltung. Er mag es nüchtern, ernst und sachlich. „Ich mache das gerne...

  • Kempten
  • 23.05.19
  • 233× gelesen
Lokales
Symbolbild Wahl.

Politik
Kommunalwahl 2020: Wer macht weiter, wer hört auf?

Am 15. März 2020 ist es soweit. Dann stehen die nächsten Kommunalwahlen an und die Amtszeit der meisten Bürgermeister-/innen im Allgäu geht zu Ende. Bei vielen Rathauschefs ist die Entscheidung bereits gefallen, ob sie weiter machen oder aufhören wollen. Auch Landrätin Maria-Rita Zinnecker und die Landräte Anton Klotz, Elmar Stegmann und Hans-Joachim Weirather haben bereits entschieden, ob sie ihr Amt weiter ausführen möchten.  Wir haben in einer Karte den aktuellen Stand der Dinge in den...

  • Kempten
  • 19.05.19
  • 2.870× gelesen
Lokales
Symbolbild

Europa
250 Teilnehmer beim europäischen Jugendtreffen in Memmingen

In Memmingen findet derzeit ein europäisches Jugendtreffen statt. 125 deutsche Schüler aus Memmingen und Ottobeuren haben 125 Schüler aus Italien, Spanien, Frankreich und Ungarn zu Gast. Neben Ausflügen stehen auch Workshops auf dem Programm, die sich mit Themen rund um die Europäische Union beschäftigen. Eine der Teilnehmerinnen ist die 18-jährige Tuana Yasar, die das Memminger Vöhlin-Gymnasium besucht. Sie möchte den europäischen Gemeinschaftsgedanken an ihre Gäste weitergeben: „Beim...

  • Memmingen
  • 09.05.19
  • 158× gelesen
Lokales
Christoph Maier von der AfD hat in Greding für einen Eklat gesorgt.

Kritik
Memminger AfDler singt erste Strophe des Deutschlandlieds: Panne oder Provokation?

Die AfD-Führung im Landtag steht massiv in der Kritik, nachdem bei einem Treffen ihres rechtsnationalen „Flügels“ am Wochenende im mittelfränkischen Greding die erste Strophe des Deutschlandlieds gesungen wurde. „Deutsche Soldaten sind – angetrieben von dem Text – in andere Länder einmarschiert. In der Folge sind rund 60 Millionen Menschen im Zweiten Weltkrieg gestorben. Wer heute bewusst die erste Strophe des Deutschlandliedes singt, verhöhnt die Opfer des Nationalsozialismus und macht sich...

  • Memmingen
  • 08.05.19
  • 3.986× gelesen
  •  1
Lokales
Martin Valdés-Stauber engagiert sich politisch für die Europawahl.

Politik
Martin Valdés-Stauber (27) aus Kaufbeuren tritt für die SPD zur Europawahl an

Europa wurde Martin Valdés-Stauber sozusagen schon in die Wiege gelegt. Denn seine Großmutter machte sich bereits 1957 von Schwaben aus auf nach England und danach nach Madrid. Dort lernte sie ihren künftigen Mann kennen und blieb in Spanien. Ihr Sohn wiederum kehrte 1988 mit seiner Frau nach Deutschland zurück. Und so wurde Martin im Oktober 1991 in Kaufbeuren geboren. Der heute 27-Jährige wuchs zusammen mit seiner Schwester zweisprachig auf. Inzwischen spricht er neben Spanisch und Deutsch...

  • Kaufbeuren
  • 07.05.19
  • 737× gelesen
Lokales
Europafahne

Politik
Skepsis und Fragen: Oberallgäuer vor der Europawahl

Einerseits gibt es viele Kemptener und Oberallgäuer, die sich intensiv mit Politik auseinandersetzen und die am 26. Mai unbedingt mitbestimmen wollen, wenn das neue Europaparlament gewählt wird. Andererseits, das wurde bei einer Umfrage unter Passanten in der Region überdeutlich, gibt es zahlreiche Politikverdrossene. Sie verbinden den Begriff Europa nur noch mit Großbritannien, dem Brexit und dem Gefühl, dass die Politiker unfähig sind, eine für alle erträgliche Lösung zu finden. Mehrere...

  • Kempten
  • 20.04.19
  • 434× gelesen
Lokales
Der Ostallgäuer ÖDP-Kreisvorsitzende Roland Brunhuber

Politik
Umsetzung des Volksbegehrens Artenvielfalt in Bayern: Das sagt der Ostallgäuer ÖDP-Kreisvorsitzende Brunhuber

Da waren dann doch viele erstaunt: Der Bayerische Landtag will den Gesetzesentwurf des Volksbegehrens Artenvielfalt ("Rettet die Bienen") ohne Änderungen übernehmen. Ministerpräsident Markus Söder und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger haben verkündet, nachdem sie mehrmals mit den Initiatoren des Volksbegehrens und mit Vertretern von Verbänden (vor allem dem Bauernverband) und Initiativen zusammengesessen und beraten hatten. Ziel war eigentlich, Kompromisse zu finden. Jetzt kommt also die...

  • Füssen
  • 05.04.19
  • 1.253× gelesen
Lokales
Blumiges aus Politiker-Mund: Franz Pschierer (links) und Bernhard Pohl sprechen über den Erfolg ihrer Haushaltsinitiativen.

Politik
Die Landtagsabgeordneten Pschierer (CSU) und Pohl (FW) heben in Kaufbeuren ihre ganz persönliche Koalition aus der Taufe

Der Lenz ist da. Draußen erwacht die Natur. Und im Kaufbeurer Bürgerbüro des Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl (FW) erblüht eine Männerfreundschaft, die vor einem halben Jahr so unwahrscheinlich war wie ein Tänzelfest ohne Kaiser. Damals – das war vor der Landtagswahl mit den historischen Verlusten für die Christsozialen. CSU-Mann Franz Pschierer (Mindelheim) arbeitete neben seiner Abgeordnetentätigkeit als bayerischer Wirtschaftsminister und war von Oppositionspolitiker Pohl zeitweise nur...

  • Kaufbeuren
  • 31.03.19
  • 867× gelesen
Lokales
Neu aufgestellt hat sich die Füssener CSU bei ihrer Ortshauptversammlung. Unser Bild zeigt den Vorstand mit Gästen (von links): Schriftführerin Jutta Ehlermann (neu), der stellvertretende CSU-Kreisvorsitzende Dr. Alois Kling, Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke, Landrätin Maria Rita Zinnecker, die stellvertretende Vorsitzende Melanie Matl, der Vorsitzenden Maximilian Eichstetter (neu), Schatzmeister Peter Hartung (bisheriger Vorsitzender) und der stellvertretende Vorsitzenden Christoph Weisenbach. Es fehlt die stellvertretende Vorsitzende Nicole Eikmeier.

Politik
Füssens CSU stellt sich neu auf und bläst zum Angriff aufs Rathaus

„Nach drei Jahren Vorbereitung sind wir bereit für den Wahlkampf.“ Das versicherte Maximilian Eichstetter am Samstagabend bei der Ortshauptversammlung der Füssener CSU, bei der er als Nachfolger von Peter Hartung zum neuen Vorsitzenden gewählt wurde. Wen die Partei bei der Wahl 2020 als Bürgermeister-Kandidaten ins Rennen schicken will oder ob er selbst antritt, sagte der 33-Jährige nicht: „Das werden wir zu gegebener Zeit tun.“ Klar sei aber, dass die Partei den Chefsessel im Rathaus...

  • Füssen
  • 31.03.19
  • 1.465× gelesen
Lokales
Sarah Knobloch, CSU-Ortsvorsitzende in Immenstadt.

Podcast
Jung, ("zufällig") weiblich - CSU: Sarah Knobloch (25) ist die Neue an der Spitze der Immenstädter CSU

Klischees - immer wieder gerne. Eine junge Frau, Sarah Knobloch (25) hat den Vorsitz des CSU-Ortsverbandes Immenstadt übernommen. Jung, weiblich, CSU: erwartet man so nicht unbedingt. Sarah Knobloch hat Politik studiert und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kemptener Büro von Bundesminister Dr. Gerd Müller. Wie sie ihre neue Rolle sieht, wie sie mit Klischees umgeht, warum sie bei den Schüler-Demos "Fridays For Future" als Schülerin auf jeden Fall dabei gewesen wäre, was sie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.03.19
  • 5.090× gelesen
  •  1
Lokales
Christine Fröhlich von den Freien Wählern möchte Bürgermeisterin von Füssen werden.

Kommunalwahl 2020
Freie Wähler Füssen schicken Christine Fröhlich ins Rennen ums Bürgermeisteramt

Als erste politische Gruppe in Füssen haben sich die Freien Wähler bei der Frage, wer den aus Altersgründen nicht mehr antretenden Bürgermeister Paul Iacob im nächsten Jahr im Rathaus beerben soll, eindeutig positioniert: Sie schicken ihre Vorsitzende Christine Fröhlich ins Rennen. Einstimmig wurde die 58-Jährige bei der Mitgliederversammlung am Donnerstagabend nominiert. Für Vorstand und Stadtratsfraktion sei früh klar gewesen, einen eigenen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl aufzustellen,...

  • Füssen
  • 29.03.19
  • 502× gelesen
Lokales
Sie hat lange überlegt, jetzt will sie ins Rathaus einziehen: Katharina Schrader, die sich um das Amt des Oberbürgermeisters bewirbt.

Kandidatur
Katharina Schrader (SPD) will Oberbürgermeisterin von Kempten werden

Ob sie es tatsächlich machen will, wusste Katharina Schrader die letzten Monate nicht. Doch am Donnerstag, an ihrem 38. Geburtstag, ließ sie wissen: Sie werde den Hut in den Ring werfen und sich für die SPD um das Amt des Kemptener Oberbürgermeisters bewerben. Die Stadträtin und Kreisvorsitzende der Sozialdemokraten will an der Spitze der Stadt andere Akzente setzen: nämlich verbindliche Aussagen und konkrete Zeitpläne zu wichtigen Projekten (wie der Stadtbibliothek). Mit ihrer Bewerbung um...

  • Kempten
  • 29.03.19
  • 1.005× gelesen
Lokales

Brexit
Briten im Füssener Land sind schockiert

Wie geht es in Sachen Brexit weiter? Diese Frage stellen sich auch Briten im Füssener Land und verfolgen gespannt, welche Entwicklungen die Verhandlungen nehmen. Jon French und Jessica Knowles sind verwundert und teilweise schockiert über die politische Situation. Wie sie die Debatte um den Ausstieg sehen und auf welche Lösungen sie hoffen, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 23.03.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten...

  • Füssen
  • 22.03.19
  • 985× gelesen
Lokales
Gregor Bayrhof (rechts) gratuliert seinem bisherigen Stellvertreter und jetzigem Nachfolger als Bürgermeister, Rudi Achatz.

Wahl
Rudi Achatz wird Bürgermeister in Hopferau

Rudi Achatz hat sich bei der Wahl zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Hopferau durchgesetzt. Der 61-Jährige holte 51,7 Prozent aller Stimmen und gewann damit vor Karl Hitzelberger und Josef Dopfer. Insgesamt wurden bei der Wahl 656 gültige Stimmen abgegeben. Achatz war zuletzt bereits Stellvertreter von Gregor Bayrhof. Der legt sein Amt als Bürgermeister nach insgesamt 29 Jahren ab. Was Achatz zu seinem Sieg sagt und wie seine unterlegenen Kontrahenten reagieren, lesen Sie in der...

  • Hopferau
  • 17.03.19
  • 2.427× gelesen
Lokales
Resolution: Im Allgäu sollen weitere Bahnstrecken elektrifiziert werden.

Politik
Politiker fordern Elektrifizierung weiterer Bahnstrecken im Allgäu

Eine Resolution „Pro Schiene Allgäu“ hat der Regionale Planungsverband Allgäu bei einer Verkehrskonferenz in Augsburg verabschiedet. Unterzeichnet haben die Erklärung zahlreiche Politiker aus der Region, darunter auch Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller (Durach/Oberallgäu). Gefordert wird unter anderem die Elektrifizierung weiterer Strecken in der Region. Auf den Allgäuer Hauptstrecken solle zumindest ein Stundentakt eingeführt werden. Vor allem geht es in der Erklärung aber um die...

  • Kempten
  • 16.03.19
  • 1.339× gelesen
Lokales

Nockherberg 2019
"Großartig", "witzig" und "allgäuerisch": Maxi Schafroth derbleckt als Fastenredner die Politikprominenz

Premiere für den Unterallgäuer Kabarettisten Maxi Schafroth: Zum ersten Mal trat der 33-Jährige am Dienstagabend als Fastenredner beim Münchner Nockherberg auf. Beim "Derblecken" der Politiker trat er damit in die Fußstapfen der Mama Bavaria (Luise Kinseher). Mit 33 Jahren ist Maxi Schafroth übrigens der jüngste Fastenredner der Nockherberggeschichte. Die Politiker waren nach seinem Auftritt sichtlich begeistert. Ministerpräsident Markus Söder spricht von einem "großartigen"...

  • Memmingen
  • 12.03.19
  • 4.375× gelesen
  •  1
Powered by Gogol Publishing 2002-2019