Alles zum Thema Politik

Beiträge zum Thema Politik

Rundschau
"Unsere Köpfe 2018"
37 Bilder

Jahresrückblick
Ministerpräsident Söder spricht bei „Unsere Köpfe 2018“ in Memmingen über die Zukunft der Schwesterparteien CDU und CSU

Wenn es stimmt, was Bayerns Ministerpräsident Markus Söder am Dienstagabend in Memmingen sagte, dann steht uns ein Wechsel in der politischen Landschaft Deutschlands bevor: Die Parteivorsitzenden von CDU und CSU werden nach den Rücktritten von Angela Merkel und Horst Seehofer von diesen Ämtern künftig nicht mehr in der Bundesregierung sitzen. Söder, der im Januar CSU-Chef werden soll, erwartet, dass die Rolle der Parteien dadurch gestärkt wird. „Das gibt uns neue Chancen zur Zusammenarbeit,...

  • Memmingen und Region
  • 05.12.18
  • 679× gelesen
Kultur
Maxi Schafroth tritt die Nachfolge von "Mama Bavaria" an.

Starkbieranstich
Allgäuer Maxi Schafroth wird Fastenprediger auf dem Nockherberg

Der Allgäuer Musikkabarettist Maxi Schafroth wird künftig beim Starkbieranstich auf dem Münchner Nockherberg die Fastenprediger-Rolle übernehmen. Das berichtet die Augsburger Allgemeine.  Der 33-Jährige löst Luise Kinseher als "Mama-Bavaria" ab, die im Februar am Ende ihrer Festrede ihren Rücktritt verkündet hatte. Künftig darf dann der Unterallgäuer die schwierige Aufgabe übernehmen, den bayerischen Spitzenpolitikern auf dem Nockherberg die Leviten zu lesen.

  • Memmingen und Region
  • 16.11.18
  • 1.425× gelesen
Rundschau
2018 feiern wir 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland. Bis dahin war es ein langer Weg.

Erklärvideos
100 Jahre Wahlrecht für Frauen: von der ersten Wahl bis heute

Der 12. November 1918 ist ein wichtiger Tag für die Frauen in Deutschland. Und ein wichtiger Grundstein für die gesetzliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Vor genau 100 Jahren wurde nämlich das Frauenwahlrecht eingeführt. Bis dahin war es ein langer und harter Kampf. In diesem Erklärvideo wird der Weg bis zum Frauenwahlrecht und der ersten Wahl mithilfe von Comics anschaulich dargestellt: Mit dem Machtantritt der NSDAP wurde das hart erkämpfte Wahlrecht für Frauen teilweise...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.11.18
  • 166× gelesen
Rundschau
Auch nach 100 Jahren sind Frauen in der Politik noch immer in der Unterzahl.

Politik
100 Jahre Frauenwahlrecht: von der französischen Revolution bis heute

Es war ein langer Kampf: Seit der französischen Revolution haben sich Frauen, aber auch einige Männer, für ein gleiches Wahlrecht in Deutschland eingesetzt. Durch die Gründung von Vereinen, das Herausbringen von Zeitschriften oder öffentlichen Reden machten sich die Frauen so seit dem 18. Jahrhundert für mehr Rechte stark. Eine der ersten "Kämpferinnen" war Olympe de Gouges, die für ihren Einsatz hingerichtet wurde. Erst mehr als hundert Jahre nach ihrem Tod führten die Länder in Europa nach...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.11.18
  • 183× gelesen
Rundschau

Richtigstellung
Bundestagsabgeordneter Peter Felser (AfD) fehlte bei Sitzungen wegen Klinikaufenthalts

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Peter Felser (Altusried) konnte nach eigenen Angaben wegen eines mehrwöchigen Klinikaufenthalts zeitweise nicht an Sitzungen des Parlaments teilnehmen. Das hat die Allgäuer Zeitung in einem Bericht am Samstag, 20. Oktober, über die Präsenz verschiedener Abgeordneter bei namentlichen Abstimmungen nicht berücksichtigt. In dem Beitrag zitiert die Allgäuer Zeitung aus einer Auswertung von Bild und Abgeordnetenwatch. Sie schrieb außerdem, Felser habe eine Anfrage der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 06.11.18
  • 28× gelesen
Rundschau
Die Allgäuer Abgeordneten Alexander Hold (Freie Wähler) und Thomas Gehring (Grüne) wurden zu Landtags-Vizepräsidenten gewählt.

Politik
Hauptrollen für zwei Allgäuer Abgeordnete

Als an diesem Montag die erste Sitzung des neugewählten Landtags stattfindet und 205 Abgeordnete in den Plenarsaal strömen, ist auch für zwei Allgäuer Parlamentarier eine Hauptrolle reserviert: Alexander Hold (Kempten, Freie Wähler) und Thomas Gehring (Gunzesried, Grüne) werden zu Landtags-Vizepräsidenten gewählt. Hold spricht von einer „Aufbruchstimmung“ bei den Freien Wählern (FW), die mit der CSU die Regierungskoalition bilden: „Wir müssen nicht mehr mühsam Dinge beantragen, die dann...

  • Kempten (Allgäu)
  • 06.11.18
  • 2.815× gelesen
Lokales
SPD-Landtagsabgeordneter Paul Wengert .

Politik
Füssens SPD-Landtagsabgeordneter Paul Wengert sagt Adieu

Spätestens am Montag, 5. November, wenn der neue Landtag zusammen tritt, wird Dr. Paul Wengert die Schilder am AOK-Haus in Füssen abschrauben, die auf das Büro des bisherigen Landtagsabgeordneten hinweisen. Denn das bayerische Staatswappen darf er dann nicht mehr verwenden, hat Wengert doch bei der Wahl den Wiedereinzug ins Maximilianeum verpasst. Zwölf Jahre Bürgermeister in Füssen, sechs Jahre Oberbürgermeister in Augsburg, zehn Jahre Landtagsabgeordneter: Für einen der profiliertesten...

  • Füssen und Region
  • 02.11.18
  • 900× gelesen
Lokales
Entspannt beobachtet Reinhard Kremmling, ehemals CSU-Ortsvorsitzender von Görisried (hier in seinem Garten mit seinen Dackeln Jenny und Leopold), das politische Geschehen. Nachdem er sich massiv über den Rechtsruck seiner Partei geärgert hatte, trat er im Juni aus der Partei aus. Diese Entscheidung hat der CSU-Kritiker, der auch schon bundesweit Schlagzeilen machte, nicht bereut.

Interview
CSU-Kritiker Kremmling aus Görisried äußert Zweifel an Söders Glaubwürdigkeit

„Wenn man weiß, welchen Aufwand Herr Söder an Fasching mit seinen Masken betreibt, kann man ihn getrost für einen Meister der politischen Maskerade halten“, sagt CSU-Kritiker Reinhard Kremmling im Interview. „Wie wandlungsfähig er ist, sieht man daran, dass er vor einigen Wochen selbst noch Anti-Asylparolen von sich gegeben hat, jetzt aber deutlich moderater auftritt als Dobrindt oder Seehofer“, meint Kremmling. Im Interview mit dem früheren Görisrieder CSU-Ortsvorsitzenden Reinhard...

  • Marktoberdorf und Region
  • 19.10.18
  • 615× gelesen
Lokales
Es rumort an der CSU-Basis: Viele Oberallgäuer Christsoziale fordern den Rücktritt von Parteichef Seehofer.

Politik
Oberallgäuer CSU-Basis fordert neuen Parteichef

„Wir schauen nach vorne, bilden erst eine stabile Regierung und ziehen dann Konsequenzen“. Johann Lederle ist Mitglied des CSU-Kreisvorstands Kempten und äußert sich nahezu wortgleich wie CSU-Spitzenpolitiker bei der Frage, wie es in der Partei weitergeht. Und seine persönliche Meinung? Lederle wiederholt seine Aussage, mehr nicht. Das war es allerdings mit der Zurückhaltung der CSU-Basis: Reihenweise fordern andere Mitglieder offen eine Abberufung von Horst Seehofer als Parteivorsitzenden....

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.10.18
  • 873× gelesen
Lokales
Wahlergebnis: Das Westallgäuer steht ohne Abgeordneten da.

Landtagswahl 2018
Das Westallgäu hat keinen Vertreter im bayerischen Landtag mehr

Jetzt steht es auch amtlich fest: Hannelore Windhaber (CSU) zieht nicht in den Landtag ein, damit ist auch der Landkreis Lindau nicht mehr im Parlament vertreten. „Diese Wahlen haben für mich bewiesen, dass bei der CSU dringend Nachholbedarf herrscht“, sagt die 55-Jährige. Vor allem bei den Themen Klimaschutz, Energie und Umwelt müsse ihre Partei nacharbeiten. „Viele Menschen haben mir gegenüber offen zugegeben, dass sie die CSU nicht wählen, sondern lieber grün.“ Zudem seien die...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 17.10.18
  • 681× gelesen
Rundschau

Landtagswahl Bayern 2018
Listen-Abgeordnete aus dem Allgäu stehen fest: Alle Landtagsabgeordneten aus dem Allgäu in der Übersicht

Elf Allgäuer werden im bayerischen Landtag sitzen. Das steht nach der Bekanntgabe des Endergebnisses fest. Die größte Allgäuer Mannschaft hat die CSU mit ihren Direktmandaten aus allen Allgäuer Stimmkreisen. Danach folgen die Freien Wähler, die es auf drei Listenmandate bringen. FDP, Die Grünen und AfD stellen jeweils einen Allgäuer Listenabgeordneten.

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.10.18
  • 11.157× gelesen
Rundschau
 Thomas Gehring von den Grünen am Wahlabend im Interview mit Louisa Hamelbeck von allgäu.tv

Video-Umfrage
Landtagswahl 2018: Das sagen die Allgäuer Politiker zu den Ergebnissen der Bayern-Wahl

Bei den einen war die Freude groß, bei den anderen bestimmten Enttäuschung und Frust die Wahlparties im Allgäu. Die CSU hat im Freistaat eine bittere Niederlage eingefahren. Der Wahlabend bedeutet das Aus für die absolute Mehrheit der Partei. Bei den Grünen hingegen ist die Stimmung gut: Sie freuen sich über ein Rekord-Ergebnis. Wir haben die Allgäuer Politiker gefragt, was Sie vom Wahlergebnis halten. Wie die Stimmung sonst so auf den Wahlparties war und welche Reaktionen die Politiker bei...

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.10.18
  • 1.815× gelesen
Lokales
Kundgebung vor dem Kaufbeurer Rathaus.

Kundgebung
Demonstration für mehr Toleranz: 200 Menschen gehen in Kaufbeuren auf die Straße

Für mehr Toleranz, Vielfalt und Frieden sind am Samstagnachmittag rund 200 Menschen in Kaufbeuren auf die Straße gegangen. Dem Demonstrationszug vom Bahnhof in die Innenstadt folgte eine Kundgebung vor dem Alten Rathaus. Mehrere Redner, darunter Vertreter der Parteien SPD, Grüne und Die Linke, warnten vor einem massiven Rechtsruck und Fremdenfeindlichkeit in Politik und Gesellschaft. Nach Angaben der Polizei verlief die Demonstration friedlich. Die Veranstaltung war von privater Seite...

  • Kaufbeuren und Region
  • 13.10.18
  • 3.346× gelesen
Rundschau
Von links: Barbara Holzmann, Robert Habeck, Christina Mader, Ludwig Hartmann, Christine Rietzler, Erna-Kathrein Groll, Thomas Gehring
4 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Robert Habeck: "Die Bundesregierung muss die Automobilindustrie zur Verantwortung ziehen"

"Die Automobilindustrie verschuldete die Dieselkrise, die Bundesregierung muss sie auch dafür zur Verantwortung ziehen." Am vergangen Mittwoch sprach der Bundesvorsitzende nach einer Vorstellung durch die Kemptener Landtagskandidatin Erna-Kathrein Groll vor 300 Besucher*innen in der Immenstädter Hofgarten-Stadthalle. Für Habeck hätte die Wahl in Bayern nicht nur die Bedeutung einer Landtagswahl. In seinen Augen sei es die entscheidende Wahl in diesem Jahr, bei der es nicht nur um die...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 08.10.18
  • 224× gelesen
Rundschau
Das einzige Treffen im bayerischen Landtagswahlkampf von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder fand am Sonntag in der Benediktinerabtei Ottobeuren statt.

Politik
Söder und Merkel fordern in Ottobeuren mehr Union in Europa

Frieden, Wohlstand, Stärke im Wettbewerb mit den USA und China, Lösungen im Umgang mit Flüchtlingsbewegungen – all das ist ohne die Europäische Union nicht möglich. Das sind in Kurzform die Ergebnisse des europapolitischen Symposiums am Sonntag in der Benediktinerabtei Ottobeuren. Kanzlerin Angela Merkel, Ministerpräsident Markus Söder und der ehemalige Bundesfinanzminister Theo Waigel beschworen als Hauptredner die Bedeutung der EU für die Stabilität Deutschlands und Europas. Alle drei...

  • Memmingen und Region
  • 01.10.18
  • 2.576× gelesen
  •  1
Lokales
Etliche Wahlplakate in Kaufbeuren und Umgebung fielen in der Nacht zum Montag den Böen zum Opfer.

Landtagswahl
Kaufbeurer fragen: Was dürfen Parteien bei der Wahlwerbung und was nicht?

Manche Wahlplakate hängen hoch, andere tief. Wieder andere hängen und stehen gar nicht mehr, weil der Sturm sie in der Nacht zum Montag hinweggefegt hat. Manche sind groß und verstellen die Sicht; andere sind zu klein und aus dem Auto kaum lesbar. Und was alles auf den Plakaten steht: Die eine Partei schürt Ängste, die andere wirbt mit Jesus. Dürfen die das? Wir haben Fragen und Klagen unserer Leser gesammelt und um eine Einschätzung der zuständigen Kaufbeurer Stadtverwaltung gebeten. Um es...

  • Kaufbeuren und Region
  • 24.09.18
  • 972× gelesen
Lokales
Etwa 700 Menschen demonstrierten in Weitnau gegen die AfD.

Kundgebung
700 Allgäuer demonstrieren in Weitnau gegen die AfD

„Wir sind mehr!“ Mit diesem Ruf hatten die Demonstranten offenkundig recht, die am Samstagabend in Weitnau für Toleranz und Weltoffenheit und gegen Rechtspopulismus auf die Straße gingen: Unter dem Motto „Das Allgäu ist bunt!“ hatten sich dort etwa 700 Menschen versammelt, unter ihnen sehr viele Einheimische. Gleichzeitig sprach im Adler-Saal bei der AfD Beatrix von Storch vor etwa 200 Zuhörern aus der Region. Die Grünen und die Initiative „Keine Stimme für Rassismus“ hatten die Kundgebung...

  • Kempten (Allgäu)
  • 24.09.18
  • 4.189× gelesen
  •  4
Lokales
Raten Sie mal, wer was wählt …

Politik
Briefwahl: Die Landtagswahl in Bayern 2018 hat längst begonnen

Auch wenn erst in drei Wochen die Landtagswahl in Bayern stattfindet: Einige dürften ihre Stimmen bereits abgegeben haben. Denn immer mehr Bürger nutzen die Briefwahl. Auf diese Weise über die Zusammensetzung des Landtags abzustimmen, ist bereits seit Anfang September möglich. Wie ist die Situation im Ostallgäu? 40 Gemeinden im Ostallgäu gehören zum Stimmkreis 711 Marktoberdorf. Hier bewerben sich zehn Kandidaten um das Direktmandat. Amtsinhaberin ist Angelika Schorer von der CSU, die...

  • Kaufbeuren und Region
  • 22.09.18
  • 509× gelesen
Lokales
So sehen sie aus – die Stimmzettel für die Landtags- und Bezirkstagswahlen im Stimmkreis Lindau-Sonthofen. Jeder Wähler hat, jeweils für Landtag und Bezirkstag, eine Erst- und eine Zweitstimme. Wer seine Kreuze nicht schon vorher per Briefwahl macht, hat am Sonntag, 14. Oktober, in der Wahlkabine die Gelegenheit.

Politik
Kandidaten aus dem Allgäu wollen über die Listen ihrer Parteien den Sprung in den Landtag zu schaffen

Wenn am Sonntag, 14. Oktober, der Landtag gewählt wird hoffen viele Kandidaten aus der Region auf ihre Chance über die Liste den Sprung in den Landtag zu schaffen. Dass die Wähler die Möglichkeit haben, auf der Liste einer Partei gezielt Kandidaten auszuwählen, ist eine Besonderheit im Bayerischen Wahlrecht. Bei der Bundestagswahl haben die Wähler nur die Möglichkeit mit ihrer Zweitstimme eine Partei oder Wählergruppe anzukreuzen. Dagegen können die Bayern am 14. Oktober entscheiden, welchem...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 22.09.18
  • 709× gelesen
Rundschau
Chefärztin Dr. Dagmar Strauß (links) erklärt zusammen mit Monika Becherer die Notaufnahme am Klinikum Kempten für Entwicklungshilfeminister Dr. Gerd Müller und Gesundheitsminister Jens Spahn.

Medizin
Gesundheitsminister Jens Spahn im Allgäu: Mediziner berichten von Problemen und Vorzeigeprojekten

Demenz, Pflege, Geburtshilfe und Herzchirurgie waren die zentralen Themen, mit denen sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Freitag bei einem Besuch in den Kliniken Kempten und Immenstadt auseinandergesetzt hat. Beim Demenztag im Kemptener Bezirkskrankenhaus sprach der Minister mit den Professoren Markus Jäger und Veronika Schraut über Forschung. Diese soll gefördert werden, um Fortschritte bei der Behandlung von Demenz-Patienten zu machen. Aber auch eine mögliche Heilung soll...

  • Kempten (Allgäu)
  • 22.09.18
  • 2.024× gelesen
Rundschau
Ottobeuren (im Hintergrund die Basilika) erwartet am 30. September prominenten Besuch: Dann kommen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Markus Söder in die 8300-Einwohner-Gemeinde. Es ist das einzige Aufeinandertreffen der beiden während des bayerischen Landtagswahlkampfs

Politik
Besuch von Merkel und Söder in Ottobeuren - drei Kundgebungen auf dem Marktplatz angemeldet

Peter Kraus greift zu einem Superlativ, um die Geschehnisse am 30. September zu beschreiben: „Das ist einmalig in der Geschichte Ottobeurens“, sagt der Chef des Touristikamtes. An diesem Tag besuchen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Markus Söder den Unterallgäuer Ort. Sie sprechen bei einem Europapolitischen Symposium und besuchen ein Basilika-Konzert. Zudem finden drei Kundgebungen auf dem Marktplatz statt. Veranstalter sind die AfD, die Kampagne „Keine Stimme für...

  • Memmingen und Region
  • 21.09.18
  • 3.642× gelesen
Lokales
Der Generalsekretär der SPD, Lars Klingbeil (rechts), hat gestern Memmingen besucht. Begleitet wurde er dabei unter anderem von David Yeow, dem örtlichen Direktkandidaten der SPD für die Landtagswahl (Mitte).

Politik
"Maaßen-Affaire" spielt auch beim Besuch des SPD-Generalsekretärs Lars Klingbeil in Memmingen eine Rolle

Mit versteinerter Miene betritt Lars Klingbeil den Saal im Restaurant Engelkeller. Man sieht ihm sofort an: Im Kopf ist er in diesem Moment an einem anderen Ort. Seit mehr als 35 Minuten warten an diesem Mittwochnachmittag Journalisten und Parteigenossen auf den Generalsekretär der SPD. Eigentlich wollen sie mit ihm über das Thema „Wohnungsbau der Zukunft“ sprechen. Doch als Klingbeil Platz genommen hat, wird schnell klar, dass ihn in diesem Augenblick etwas ganz anderes umtreibt: die...

  • Memmingen und Region
  • 20.09.18
  • 714× gelesen
Wirtschaft
Symbolbild

Landtag
Kaufbeurer Landtags-Kandidaten betonen den Wert der politischen Diskussion

Glaubt man aktuellen Umfragen, könnten nach der Wahl am 14. Oktober sieben Fraktionen im bayerischen Landtag sitzen. Momentan sind es vier. Deren Direktkandidaten aus dem Wahlkreis hatten die Kolpingsfamilie Kaufbeuren, die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und die Pfarreiengemeinschaft Kaufbeuren am Mittwochabend zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. „Das Gefühl, von der Gesellschaft abgehängt zu sein, spielt Populisten in die Karten“, sagte Moderator Hans Reich von der KAB. Was...

  • Kaufbeuren und Region
  • 19.09.18
  • 133× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018