Podiumsdiskussion

Beiträge zum Thema Podiumsdiskussion

"Equal"
418×

Für eine offene und vielfältige Gesellschaft
Interkulturelle Woche 2021 in Kempten: #offengeht

Unter dem Hashtag #offengeht steht die diesjährige bundesweite Interkulturelle Woche für eine offene und vielfältige Gesellschaft. Sie findet von Sonntag, 26. September bis Sonntag, 3. Oktober 2021 statt. In Kempten findet dazu der Interkulturelle Herbst mit vielen Veranstaltungen statt. Das Amt für Integration der Stadt Kempten (Allgäu) greift das Thema Mehrsprachigkeit in einer Social-Media-Kampagne auf. Die bundesweit jährlich stattfindende Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der...

  • Kempten
  • 27.09.21
Im Künstlerhaus in Kempten steigt am Donnerstag, 16. September 2021 die "Wahlparti", eine Podiumsdiskussion mit Direktkandidierenden aus dem Wahlkreis 256. (Archivbild)
714×

Podiumsdiskussion für junge Menschen
"Wahlparti"-Livestream: Oberallgäuer Direktkandidierende diskutieren im Künstlerhaus Kempten

Podiumsdiskussionen: eine gute Gelegenheit, Direktkandidatinnen und Direktkandidaten aus dem eigenen Wahlkreis kennen zu lernen. Der Stadtjugendring Kempten lädt ein zur "Wahlparti" im Künstlerhaus mit sieben Direktkandidierenden aus dem Wahlkreis 256 (Oberallgäu, Kempten und Lindau). Termin ist am Donnerstag, den 16. September 2021 ab 18 Uhr. Die Veranstaltung wird als "hybride" Veranstaltung durchgeführt: Einmal direkt vor Ort als Präsenzveranstaltung im Künstlerhaus oder im Live-Stream:...

  • Kempten
  • 16.09.21
506×

Anja schaut hin!
Podiumsdiskussion der Ostallgäuer Direktkandidierenden

Anbrüllen, Stifte werfen und beleidigt den Saal verlassen - ist leider nicht passiert. Dafür gab es ein paar anfängliche technische Schwierigkeiten, die bei einer Liveübertragung  der Podiumsdiskussion in Kaufbeuren im Kolpingssaal doch sehr menschlich und belustigend wirkten. Die Direktkandidierenden haben fünf aktuelle Spitzenparteien vertreten. Leider fehlte die AfD, die dieser bunten Runde sicherlich noch eine Ingwernote verpasst hätte. Absichtlich erwähne ich nicht die Namen der...

  • Kaufbeuren
  • 09.09.21
Am Samstag kommt Claudia Roth, bayerische Spitzenkandidatin der Grünen in Bayern, nach Marktoberdorf.
1.271×

Spitzenkandidatin der Grünen in Bayern
Claudia Roth kommt nach Marktoberdorf

Am Samstag kommt Claudia Roth nach Marktoberdorf. Roth ist die Spitzenkandidatin der Grünen in Bayern. In der Filmburg wird die 66-Jährige an einer Podiumsdiskussion teilnehmen. Thema ist "Die Bedeutung und Rolle der Kultur in unserer Demokratie und Strukturen der staatlichen Kulturförderung". Der Start ist um 09:00 Uhr mit einem Sektempfang. Die Podiumsdiskussion findet dann von 09:30 bis 11:00 Uhr statt.  Mit dabei sind unter anderem: Dr. Thorolf Lipp, ARCADIA Filmproduktion...

  • Marktoberdorf
  • 08.09.21
Oberstdorfer Skispringer Karl Geiger
1.123× 1

Weltcup-Auftakt am Wochenende
Zweimal Platz Zwei für Oberstdorfer Karl Geiger im polnischen Wisla

Der Oberstdorfer Karl Geiger ist mit zwei zweiten Plätzen im polnischen Wisla erfolgreich in den Skisprung-Weltcup gestartet. Beim Teamspringen am Samstag mussten sich die DSV-Adler nur den Österreichern geschlagen geben. Neben Geiger waren auch Constantin Schmid, Pius Paschke und Markus Eisenbichler für das deutsche Team im Einsatz.  Bei ersten Einzel-Wettkampf in diesem Winter gab es dann am Sonntag einen deutschen Doppelsieg. Geiger landete mit Sprüngen auf 133,5 Meter und 128 Meter hinter...

  • Oberstdorf
  • 23.11.20
Berhnhard Pohl, Freie-Wähler-Landtagsabgeordneter aus Kaufbeuren.
5.095× 2 Bilder

MdB Stracke hat abgelehnt
Kaufbeurer MdL Pohl nimmt an "Querdenker"-Podiumsdiskussion teil

Der Freie-Wähler-Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl aus Kaufbeuren hat seine Teilnahme an einer Podiumsdiskussion am 21. November von "Querdenken-8341" zugesagt, wie er gegenüber all-in.de bestätigt. Der Kaufbeurer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) war ebenfalls angefragt, hat aber eine Teilnahme abgelehnt.  "Wer politische Entscheidungen trifft, muss sich der Diskussion stellen."Pohl nimmt also teil an der Veranstaltung der "Querdenken-8341"-Bewegung, dem Kaufbeurer Ableger der...

  • Kaufbeuren
  • 26.10.20
Wegen Coronavirus: Podiumsdiskussion in Sulzberg abgesagt.
5.395×

Wegen Coronavirus
Podiumsdiskussion der Allgäuer Zeitung in Sulzberg am Dienstag, 10. März, kurzfristig abgesagt

Die Podiumsdiskussion der Allgäuer Zeitung in Sulzberg am Dienstagabend, 10. März, im Gasthof Hirsch ist kurzfristig abgesagt. Der Grund sind Hinweise auf mögliche weitere Corona-Verdachtsfälle in der Region, die heute bekannt wurden. Wir möchten keine Hysterie verbreiten, sind aber achtsam und vermeiden mögliche Risiken. Wir werden die beiden Bürgermeisterkandidaten gemeinsam interviewen und dabei auch alle eingesandten Leserfragen stellen. Ein Video dieses Gesprächs werden Sie auf unserer...

  • Sulzberg
  • 10.03.20
Podiumsdiskussion mit den Bürgermeisterkandidaten der Gemeinde Hergatz in Maria-Thann
1.046× 19 Bilder

Bildergalerie - Kommunalwahl
Podiumsdiskussion mit den Bürgermeisterkandidaten der Gemeinde Hergatz in Maria-Thann

Kommunalwahl 2020 am Sonntag, 15. März: In Maria-Thann haben sich die Bürgermeisterkandidaten der Gemeinde Hergatz auf einer Podiumsdiskussion den wichtigsten Fragen gestellt. Eingeladen hatte die Westallgäuer Zeitung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers vom 06.03.2020. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

  • Hergatz
  • 05.03.20
Podiumsdiskussion der Landratskandidaten des Oberallgäus in Durach am 10. Februar 2020.
1.997×

Kommunalwahl 2020
Landratswahl Oberallgäu: Podiumsdiskussion der Wirtschaftsjunioren in Durach

Bis zu den Kommunalwahlen am 15. März 2020 ist es nicht mehr lange hin – in den Allgäuer Landkreisen, Städten und Gemeinden laufen sich die Kandidaten langsam für den Wahlkampfendspurt warm. Und das sind nicht wenige. Allein für den Posten des Landrats im Oberallgäu, gibt es acht Bewerber. Die Wirtschaftsjunioren Kempten-Oberallgäu haben am Montag Abend zu einer Podiumsdiskussion nach Durach eingeladen und sie zu ihren Zielen und Plänen befragt. Mit dabei waren folgende Kandidaten: Indra...

  • Durach
  • 11.02.20
Podiumsdiskussion in der Hochschule Kempten.
968× 6 Bilder

Austausch
Podiumsdiskussion in Kempten: Tierschutz und Landwirtschaft – passt das zusammen?

In der Hochschule Kempten haben am Dienstagabend sechs Experten mit etwa 200 Landwirten und Verbrauchern über die Themen Tierschutz und Landwirtschaft diskutiert. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, ging es dabei um die Frage, wie Nutztierhaltung und Tierschutz miteinander vereinbart werden können.  Für durchaus möglich hält das etwa Siegfried Moder, Präsident des Bundesverbandes praktizierender Tierärzte, so die AZ. Allerdings sagte er auch, dass vor dem Hintergrund des Tierskandals in Bad...

  • Kempten
  • 28.11.19
Podiumsdiskussion in Lindau, v.l.: Max Kostka vom Helferkreis Hergatz, Integrationslotsin Edith Vögel, Landrat Elmar Stegmann, Moderator Thomas Bergert, Landtagspräsidentin a.D. Barbara Stamm und Evi Poppe vom Helferkreis Oberreute.
631×

Wertschätzung
Dankeschön für geleistete Arbeit: Empfang für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer in Lindau

„Der heutige Abend ist für Sie. Es ist ein Abend, an dem der Landkreis und auch der Freistaat Bayern Ihnen ein herzliches ‚Vergelt’s Gott‘ sagt für Ihr herausragendes Engagement“, so begrüßte Landrat Elmar Stegmann im Löwensaal in Lindenberg über 120 ehrenamtliche Flüchtlingshelfer zu einem ersten Ehrenamtsempfang. Festrednerin war an diesem Abend die ehemalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm, die sehr persönlich und direkt den Ehrenamtlichen ihre Wertschätzung aussprach. In einer...

  • Lindau
  • 27.11.19
In Immenstadt hat eine Podiumsdiskussion zur Hofgarten-Stadthalle stattgefunden.
1.399× 11 Bilder

Bildergalerie
Podiumsdiskussion: Hofgarten-Neubau und Hotel in Immenstadt vom Tisch

Nach der Podiumsdiskussion am Mittwochabend in Immenstadt über eine mögliche Neugestaltung des Hofgarten-Areals gibt die Firma Geiger das Vorhaben auf. Wie Projektentwickler Hans Lipp am Donnerstag erklärte, mache es keinen Sinn, die Pläne gegen den Willen vieler Bürger weiterzuverfolgen. In der Diskussion hatten sich bis auf eine Stimme nur die Gegner des Neubaus zu Wort gemeldet. Auch der Architekt Felix Schädler zieht seine Konsequenzen. Er wird das geplante Hotel am Kleinen Alpsee ebenfalls...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.10.19
Bei einer Demonstration brachten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger ihren Unmut zu den Vorwürfen der Tierquälerei zum Ausdruck.
8.690×

Tierschutz
Soko Tierschutz veranstaltet Podiumsdiskussion zu Tierskandal in Bad Grönenbach

Die Emotionen im Fall um die Vorwürfe der Tierquälerei in Bad Grönenbach kochen hoch, kaum ein Thema wird derzeit auf der Facebookseite von all-in.de so ausgiebig diskutiert wie der Fall, den die Soko Tierschutz durch Videoaufnahmen aufgedeckt hat. In einer Podiumsdiskussion wollen die Tierschützer jetzt alle Beteiligten, Interessensvertreter wie Politiker zu Wort kommen lassen. Am Sonntag, den 21. Juli, sind die beteiligten politischen Parteien, Landwirtschaftsvertreter, die Milchindustrie,...

  • Bad Grönenbach
  • 19.07.19
Podiumsdiskussion des Bauernverbandes in Mittelrieden.
1.922× 7 Bilder

Landwirtschaft
"Volksbegehren - Rettet die Bauern": 220 Besucher bei Podiumsdiskussion des Bauernverbandes in Mittelrieden

Unter dem Motto veranstaltete der BBV-Kreisverband Unterallgäu eine dreistündige, höchst emotionsgeladene Podiumsdiskussion, die über 220 Interessierte nach Mittelrieden lockte. Einig waren sich die Diskutanten auf dem Podium, dass zum Erhalt der Bauern zwingend etwas geschehen muss. Einig waren sich auch die meisten Diskussionsteilnehmer darüber, dass vieles in dem Volksbegehren "praxisfremd und nicht umsetzbar" ist: Man müsse "miteinander reden und jeder – nicht nur die Bauern – muss seinen...

  • Oberrieden
  • 14.06.19
Mit einem Meterstab zeigte Schwabens Bauernverbands-Präsident Alfred Enderle (stehend), wie hoch Elektrozäune zum Schutz von Weidetieren vor dem Wolf laut Vorschriften mindestens sein müssten – in seinen Augen viel zu wenig. Über das Raubtier und die Folgen für die Alpwirtschaft diskutierten außerdem Wildbiologe Henning Werth (Zweiter von links), der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz (Dritter von links), der Schweizer Wolfsexperte Dr. Georg Brosi (Mitte) und Dr. Christian Barth, Amtsleiter des Bayerischen Umweltministeriums (Dritter von rechts). Die Veranstaltung moderierten Markus Raffler, stellvertretender Redaktionsleiter unserer Zeitung (links), und Redakteur Ulrich Weigel (rechts).
1.468×

Wolf
Podiumsdiskussion „Der Wolf im Allgäu“ in Sonthofen: Es bleibt bei der Einzelfall-Entscheidung

Schießen oder schützen? Dr. Christian Barth, Amtsleiter des Bayerischen Umweltministeriums, sieht die Sachlage so: Überwindet ein Wolf einen Herdenschutz und bleibt er in der Gegend, darf er abgeschossen werden. Das sei nicht akzeptabel, kontern der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz sowie Vertreter von Landwirtschaft und Jagd. Sie fordern, das ganze Oberallgäu zur wolfsfreien Zone zu erklären, in der das Raubtier erlegt werden darf. Auch um diese beiden Extrempositionen ging es bei der...

  • Sonthofen
  • 26.10.18
Um die Themen Patienten- und Betreuungsverfügung sowie Vollmachten geht es bei einer Podiumsdiskussion auf dem Kulturboden.
160×

Podiumsdiskussion
Austausch zu den Themen Patientenverfügung und Betreuung in Lindenberg

Die katholische Erwachsenenbildung (KEB) veranstaltet am Montag, 29. Oktober, ab 19.30 Uhr eine Podiumsdiskussion auf dem Lindenberger Kulturboden zu den Themen Patientenverfügung und Betreuung. Dabei geht es um praktische Fragen. „Was passiert, wenn der Fall eintritt? Wie gehen Ärzte, Richter, das Altenheim damit um?“, beschreibt Claudia Rudolph das Thema. Die Fachanwältin für Familienrecht moderiert die Veranstaltung. Anlass für den Abend ist die zunehmende Zahl an Demenzerkrankungen. Aber...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.10.18
Viele Fragen gab es an die beiden Bad Hindelanger Bürgermeister-Kandidaten Dr. Sabine Rödel und Andreas Maier bei der Podiumsdiskussion des Allgäuer Anzeigeblatts.
1.800×

Wahln
Bürgermeister-Kandidaten in Bad Hindelang stellen sich vielen Fragen

Rund 500 Bürger aus Bad Hindelang lauschten am Montagabend den Ausführungen der Bürgermeister-Kandidaten Dr. Sabine Rödel und Andreas Maier bei der Podiumsdiskussion des Allgäuer Anzeigeblatts am Musikpavillon, bei der sich die Kanididaten vielen Fragen stellten. Tourismus Mehr als eine Million Übernachtungen im Jahr, 6.520 Betten von der einfachen Pension bis zum Vier-Sterne-superior-Niveau, Bergbahnen und Wanderwege in herrlicher Landschaft: Bad Hindelang lebt vom und mit dem Tourismus. Dr....

  • Oberstdorf
  • 20.06.18
4.396×

Umfrage
Gibt es im Oberallgäu Probleme mit Mountainbikern und Wanderern?

Ob mit Wanderstiefeln, Schneeschuhen, Tourenskiern oder eben Mountainbikes – immer mehr Menschen sind in der Natur unterwegs. Diskussionen zwischen Naturgenießern und Alphirten, Jägern sowie Waldbesitzern sind nur ein Aspekt. Denn neben den Fragen zum Betretungsrecht und der eventuellen Haftung bei Unfällen tun sich weitere mögliche Konfliktpole auf: Etwa zwischen Wanderern und Mountainbikern. Die einen stören sich vielleicht gerade auf schmäleren Wegen an den flotten Radlern, die anderen an...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.04.18
276×

Podiumsdiskussion
Thomas Kreuzer (CSU) und Stephan Thomae (FDP) berichten über gescheiterte Jamaika-Sondierungen

Thomas Kreuzer (CSU) und Stephan Thomae (FDP) erzählen, wie sie die Jamaika-Sondierungen erlebt haben. Am Ende scheiterte Schwarz-Gelb-Grün wohl an den Inhalten. Waren sich Gelb und Grün nicht grün? Nach dem Scheitern der Sondierungsverhandlungen für eine Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, FDP und Grünen hatte sich in der Öffentlichkeit der Eindruck breitgemacht, vor allem die Standpunkte der FDP und der Grünen seinen unüberbrückbar gewesen. Dem widersprach bei einer Podiumsdiskussion der Allgäuer...

  • Kempten
  • 03.12.17
49×

Podiumsdiskussion
Direktkandidaten für den Bundestag diskutieren in Buchloe über Entwicklungspolitik, Sozialstaat und Integration

Die Augen dutzender Menschen sind auf die Leinwand gerichtet. Zu sehen ist ein Kurzfilm – doch das Bild passt nicht zum Ton: Während Bilder von schrecklichen Arbeitsbedingungen und unzumutbaren Lebenszuständen gezeigt werden, spricht im Hintergrund ein unsichtbares Kind darüber, wie gut es ihm geht. Am Schluss fragt die Kleine: 'Frau Regierung, kannst du dafür sorgen, dass es allen Menschen so gut geht wie mir?' Mit dieser Frage haben sich am Samstagvormittag einige Bundestagsdirektkandidaten...

  • Buchloe
  • 18.09.17
47×

Podiumsdiskussion
Bundestagskandidaten sehen keine Chance für Bahnlinie Füssen-Reutte

Bei einer Podiumsdiskussion des Bund Naturschutz in Füssen haben die geladenen Bundestagskandidaten den Plänen für eine Verlängerung der Bahnlinie Kaufbeuren-Füssen nach Reutte keine Chancen für eine Realisierung in absehbarer Zeit eingeräumt. Das Projekt sei nicht im Bundesverkehrsplan aufgelistet, eine Realisierung frühestens in 25 Jahren möglich, sagte Dr. Günter Räder (Grüne). Für ihn sind andere Bahnprojekte ohnehin dringlicher, zum Beispiel der Ausbau des Güterverkehrs. Auch Susanne...

  • Füssen
  • 30.08.17
45×

Politik
Memminger Abgeordneter Stracke bei Podiumsdiskussion als Feigling beschimpft

Die Kreisgruppe Unterallgäu-Memmingen des Bundes Naturschutz hat in Mindelheim eine Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl veranstaltet. Daran nahmen CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke, Günter Räder (Grüne), Susanne Ferschl (Linke) und Pascal Lechler (SPD) teil. Der Vorsitzende der Kreisgruppe, Helmut Scharpf, hatte Fragen und ein Quiz vorbereitet. Er fühlte den Kandidaten in den Bereichen Elektromobilität, Flächenverbrauch, Müll, Landwirtschaft und Energiewende auf den Zahn. Weil die...

  • Memmingen
  • 08.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ