Podcast

Beiträge zum Thema Podcast

Brigitte Fink (links) steckt organisatorisch hinter dem Spielmobil im Oberallgäu. Natascha Klems ist Betreuerin und leitet Einsätze des Spielmobils vor Ort in den Gemeinden.
1.865×

Podcast
Ehrenamt statt Ferienjob - Warum sich Jugendliche in den Sommerferien beim Kreisjugendring Oberallgäu engagieren

Sechs Wochen Sommerferien - ein Traum vieler Schüler. Ausspannen, in den Urlaub fahren oder auch das Taschengeld mit einem Ferienjob aufbessern. Für einige Jugendliche gibt es aber noch eine weitere Option: Ehrenamtliches Engagement, zum Beispiel bei Ferienangeboten für Kindern wie dem Spielmobil im Landkreis Oberallgäu. Natascha Klems und Brigitte Fink vom Kreisjugendring Oberallgäu erzählen im Podcast, wie dieses Engagement aussieht, wie man junge Leute von so einer Tätigkeit überzeugen kann...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.08.18
Ungewohnte Arbeit für den Allgäuer Bäcker und die Konditormeisterin: Holzhacken um die Öfen der Bäckerei Naisula in Gang zu halten.
4.041× 9 Bilder

Podcast
Memminger Bäcker tauschen für TV-Sendung ihren Job mit Kollegen aus Tansania

"Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen." - dieses alte Sprichwort gilt auch für zwei Bäcker aus Memmingen. Für die TV-Sendung "Mein Job, Dein Job" (Bayerisches Fernsehen) haben die 28-jährige Anja Hartmann und ihr Kollege Karlheinz ihre Arbeitsstellen mit zwei Bäckerkollegen aus der 500.000-Einwohner-Stadt Arusha im Norden Tansanias getauscht.  Während die Mitarbeiter der Memminger Bäckerei Brommler mitten im Herzen Afrikas arbeiteten und für die Kollegen der Naisula Bakery z.B....

  • Memmingen
  • 06.08.18
Gabriele Griehl von der KJF Kempten-Oberallgäu erklärt im Podcast, wie Schüler und Eltern mit den Zeugnisnoten umgehen sollten.
2.125×

Podcast
Letzter Schultag: Kemptener Lerntherapeuthin erklärt, wie Eltern und Schüler mit den Zeugnissen umgehen sollten

Die Sommerferien stehen an und die Schüler bekommen ihre Jahreszeugnisse. Während die einen sich schon auf sechs Wochen schulfreie Zeit freuen, bekommen die anderen Bauchweh bei dem Gedanken, den Eltern das Zeugnis vorlegen zu müssen. Aber auch für Eltern ist dieses Thema nicht immer leicht. In so einem Fall gibt es für Kinder und Eltern Beratung beim Schulpsychologen oder beim Zeugnistelefon der Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung (KJF) Kempten-Oberallgäu. Dort arbeitet auch...

  • Kempten
  • 26.07.18
Diese beeindruckende Collage hat Robert Blasius bei der Mondfinsternis 2015 gemacht.
7.405× 3 Bilder

Podcast
Totale Mondfinsternis am 27. Juli: ein Sommernachtstraum der besonderen Art

Am Abend des 27. Juli sorgt die Natur für ein wunderschönes und romantisches Spektakel an unserem Himmel: Der Mond färbt sich glutrot und taucht für 104 Minuten komplett in den Schatten der Erde ein. Es wird die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts. Übertroffen wird diese Mondfinsternis-Dauer erst am 9. Juni 2123 - nämlich um zwei Minuten. Zwischen 21:30 Uhr und 23:13 wird der glutrote Mond über dem Allgäu zu sehen sein. Wenn das Wetter mitspielt, erwartet uns am 27. Juli also ein...

  • Memmingen
  • 23.07.18
Sebastian Lipp (rechts), Chefredakteur vom Portal "Allgäu rechtsaußen", und sein Kollege Norbert Kelpp (links) sprechen im Podcast unter anderem über die Neonazi-Szene im Allgäu.
7.590×

Neonazi-Szene
"Allgäu rechtsaußen": Blogger berichten über Rechtsextremismus im Allgäu

Man nimmt es nicht unbedingt wahr, aber: Das Allgäu ist ein wichtiger Stützpunkt von Rechtsextremen und Neonazis. Sagt Sebastian Lipp (29) aus Kempten, Chefredakteur des Online-Portals “Allgäu rechtsaußen”. Er und seine Kollegen dokumentieren auf ihrem Internet-Blog rechtsextreme Umtriebe im Allgäu. Zuletzt war es das erst im Unterallgäuer Memmingerberg geplante, dann verbotene und schließlich in den benachbarten baden-württembergischen Landkreis Ravensburg verlegte Neonazi-Konzert am Samstag,...

  • Kempten
  • 20.07.18
Gedenken: Der New York City Stair Climb findet für die Feuerwehrleute und Polizisten statt, die am 11. September 2001 ihr Leben verloren haben. Das linke Bild zeigt George C. Cain. Nach dem Lauf bekam Joachim Krißmer dieses Gedenkbild von der Mutter des getöteten Feuerwehrmannes geschenkt. Sie möchte nicht, dass ihr Sohn vergessen wird.
2.623× 9 Bilder

Podcast
New Yorks schnellster Feuerwehrmann - Joachim Krißmer aus Kaufbeuren über seinen Sieg beim Stair Climb und das Gedenken an 9/11

Keiner war schneller als er. Joachim Krißmer (38), Berufsfeuerwehrmann aus Kaufbeuren hat kürzlich den New York City Stair Climb - ein Gedenklauf für die Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001 - im Three World Trade Centers gewonnen.  Wir haben uns mit dem in Peiting arbeitenden Feuerwehrmann in seiner Heimatstadt Kaufbeuren getroffen und über sportliche Erfolge, die USA, 9/11 und seine Arbeit gesprochen.

  • Kaufbeuren
  • 17.07.18
Am 9. Juli ist der Tag des Rock & Roll.
912×

Podcast
Tag des Rock 'n' Roll: Mehr als einfach nur Musik

Der 9. Juli ist der Tag des Rock'n'Roll. Am 9. Juli 1956 hat der US-Moderator Dick Clark die legendäre Musikshow "American Bandstand" übernommen. Er hat in seiner Sendung fortan vor allem den Rock'n'Roll promotet und ihn damit groß gemacht. Zu seinen Ehren wird dieser Tag als weltweiter Gedenktag gefeiert. Rock 'n' Roll – das war und ist mehr als einfach nur irgendein Musikstil. Er war Jugendkultur, gesellschaftliche Revolution und Inspiration für Generationen nachfolgender Musiker. Ohne Chuck...

  • Kempten
  • 09.07.18
2.514×

Podcast
Streit im Urlaub: Wie man den Zoff vermeiden kann

Haben Sie sich im Urlaub schon mal gestritten? Bestimmt! Dabei sollten Sie sich in Ihren Ferien doch erholen.  Aber Urlaubszeit ist in den meisten Fällen auch Streitzeit. Angeblich wird ein Drittel aller Scheidungen kurz nach dem gemeinsamen Urlaub eingereicht. Aber warum streiten so viele Paare und Familien in der eigentlich erholsamsten Zeit des Jahres? Monika Willert, Diplom-Sozialpädagogin in Kempten, sieht das Streitpotential vor allem in unterschiedlichen Bedürfnissen und...

  • Kempten
  • 17.05.18
Ingrid Notz
3.113×

Podcast
Hebammen im Allgäu: Wenn die Hilfe zur Herausforderung wird

Danke Mama! - Am 13. Mai ist Muttertag. Für viele von uns Zeit, unseren Mamas mal wieder Danke zu sagen - dafür, dass sie immer für uns da sind, ein offenes Ohr für uns haben und uns, egal wie alt wir selbst schon sind, immer noch gerne mit einem sehr leckeren Essen verwöhnen. Aber sollten wir am Muttertag nicht eigentlich auch noch mindestens einer anderen Frau danken? Nämlich der, die unserer Mama geholfen hat, Mutter zu werden? Die Rede ist von der Hebamme. Viele Frauen wenden sich in der...

  • Kempten
  • 11.05.18
Hartmut Oberdieck beschäftigt sich sein vielen Jahren beruflich mit dem Thema "Psychische Gesundheit". Er sagt: "Es braucht eine gute Bilanz von Geben und Nehmen."
1.615×

Podcast
Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz: Ein Bad Grönenbacher Facharzt für Psychotherapeutische Medizin klärt auf

Ein gesunder Rücken, eine ausgewogene Ernährung - das ist zweifelsohne wichtig für eine gute Arbeitsleistung. Aber: Es gibt einen weiteren Aspekt, der immer wichtiger wird - die psychische Gesundheit.  Laut den Berichten der Krankenkassen nehmen psychische Erkrankungen einen immer größeren Teil der Kosten im Gesundheitssystem ein. Ein häufiger Grund dafür sind auch die Belastungen in der Arbeitswelt. Zu wenige Entwicklungsmöglichkeiten, Überforderung, ein schlechtes Arbeitsklima, aber auch...

  • Kempten
  • 27.04.18
Thomas Wöhrle, Fachanwalt für Arbeitsrecht aus Kempten
1.307×

Podcast
Gesundheit am Arbeitsplatz: Ein Kemptener Anwalt spricht über die rechtliche Seite

Gesundheit am Arbeitsplatz. Für alle Berufstätigen ein wichtiges Thema. Und ein Thema, das regelmäßig zu Streit zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern führt. Welche Rechte hat ein Arbeitnehmer auf gesundheitsfördernde Ausstattung? Muss man sich im Urlaub krankmelden oder nicht? Kann ein Arbeitgeber seinen Mitarbeiter in Zwangsurlaub schicken? Was ist mit Risiko-Sportarten? Diese und viele weitere Fragen stellen wir in unserem Podcast Thomas Wöhrle (49), Fachanwalt für Arbeitsrecht in...

  • Kempten
  • 27.04.18
Hanna Offenberger ist Ernährungsberaterin und Ernährungstherapeutin.
660×

Podcast
Das Richtige essen: Waltenhofener Ernährungsberaterin erklärt, wie die Ernährung die Gesundheit am Arbeitsplatz beeinflusst

Mittags muss es meistens schnell gehen, wir haben in der Regel nur wenig Zeit zum essen, wollen uns nebenbei mit Kollegen unterhalten oder auf dem Smartphone die neuesten Nachrichten checken - und machen damit alles falsch, was man in Sachen Ernährung falsch machen kann. Das hat nicht nur Einfluss auf unsere Leistungsfähigkeit bei der Arbeit sondern letztlich auch auf unsere Gesundheit. Im Podcast erklärt Oecotrophologin (Ernährungswissenschaftlerin) Hanna Offenberger aus Waltenhofen, wie wir...

  • Kempten
  • 27.04.18
Dr. Michael Holweger spricht im Podcast über Gesundheit am Arbeitsplatz.
913×

Podcast
Heisinger Allgemeinmediziner und Betriebsarzt spricht über Gesundheit am Arbeitsplatz

Wenn es um Gesundheit am Arbeitsplatz geht, spielen viele Faktoren eine Rolle. Die Arbeit darf einen nicht "kaputt" machen - weder körperlich noch psychisch. Damit Unternehmen leichter beurteilen können, ob ein Arbeitsplatz gesund für ihre Mitarbeiter ist, helfen und beraten die Betriebsärzte.   Dr. Michael Holweger aus Heising ist Betriebsarzt und Allgemeinmediziner. Im Podcast sprechen wir mit ihm darüber, wie Arbeit einen krank machen kann, welche Auswirkungen ein ungesunder Arbeitsplatz hat...

  • Kempten
  • 27.04.18
Neue Datenschutzrichtlinien bei Facebook: Was tun?
2.809×

Internet
Neue Datenschutzrichtlinien bei Facebook: Was tun?

Seit ein paar Tagen holt sich das soziale Netzwerk Facebook die Einverständniserklärung für seine neuen Datenschutzrichtlinien ein - Hintergrund ist die EU-Datenschutzverordnung und das Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Facebook fragt alle Nutzer (zumindest die in der Europäischen Union), ob Sie auch in Zukunft personalisierte Werbung sehen möchten. Zudem müssen die User angeben, ob sie die neue Gesichtserkennung nutzen möchten.  Viele Facebook-Nutzer stellen sich jetzt die Frage: Was soll ich tun?...

  • Kempten
  • 24.04.18
Die Iller im Unterallgäu: Viele heimische Fischarten finden hier keine idealen Lebensbedingungen mehr vor.
3.020× Video 32 Bilder

Natur
Schwäbischer Fischereihof in Salgen kämpft ums Überleben der Allgäuer Fische

Deutschland sorgt sich um seine Vögel. Seit den 1980er Jahren ist die Zahl der Vögel massiv zurückgegangen, zurecht spricht man von einem dramatischen Vogelsterben. Der Grund: Den Tieren fehlt es an Lebensraum und an ausreichend Nahrung. Aber es gibt neben den Vögeln noch eine Spezies, bei der es genauso dramatisch aussieht: die Fische. Dr. Oliver Born, der Leiter des Fischereihofes des Bezirks Schwaben spricht über dieses Thema in unserem Podcast. Besonders deutlich wird das Fischsterben unter...

  • Mindelheim
  • 13.04.18
Thomas Weiß in Pyeongchang
767×

Podcast
Medaillenüberraschungen, High-Tech und Instantnudeln: AZ-Sportchef zieht Resümee nach den Olympischen Spielen in Südkorea

Das Fazit von Olympiareporter Thomas Weiß fällt insgesamt positiv aus: 'Es waren gute Olympische Spiele in Pyeongchang - besonders aus sportlicher Sicht'. Auch die Stimmung vor Ort war positiv, die Ergebnisse der deutschen Sportler sowieso. Aber natürlich gab es auch negative Aspekte an den Olympischen Spielen in Pyeongchang. Leere Ränge bei vielen Wettkämpfen, erneute Dopingfälle, ein paar Enttäuschungen aus sportlicher Sicht und täglich Instantnudeln aus der Plastikdose. Das komplette Fazit...

  • Kempten
  • 26.02.18
303× Video

Winterspiele
Olympia-Gold im Eiskunstlauf für Wahl-Oberstdorfer Savchenko und Massot

Es ist die erste Goldmedaille im Paarlauf seit 66 Jahren für Deutschland: Aljona Savchenko und Bruno Massot sicherten sich mit ihrer Kür nicht nur den ersten Platz bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang sondern auch gleich noch einen Weltrekord. Nach einem Patzer im Kurzprogramm und Platz vier vom Vortag sah es nicht ganz so gut für die beiden aus. In der abschließenden Kür überzeugten Savchenko und Massot dann aber und holten sich mit 159,31 Punkten den Weltrekord. Am Ende standen...

  • Oberstdorf
  • 15.02.18
Skispringerin Katharina Althaus im Interview.
380× Video

Sport
Silber beim Frauen-Skispringen: Interview mit Oberstdorferin Katharina Althaus und ihrem Trainer

Für Katharina Althaus ging bei den Winterspielen in Pyeongchang ein Kindheitstraum in Erfüllung. Beim Skispringen der Frauen landete die 21-jährige Schöllangerin, die für den Skiclub Oberstdorf startet, mit Sprüngen auf 106,5 und 106 Metern hinter der Norwegerin Maren Lundby und vor der Japanerin Sara Takanashi auf Platz zwei. Althaus holte die erste Silbermedaille für das deutsche Olympiateam in Korea. Entsprechend groß war die Freude nicht nur bei ihr und ihrem Betreuer-Team, sondern im...

  • Oberstdorf
  • 13.02.18
1.644× 2 Bilder

Erinnerungen
Podcast: Ehemalige Olympia-Teilnehmerin Kati Winkler über die Olympischen Winterspiele

Vor 16 Jahren war sie selbst Teilnehmerin. Jetzt verfolgt Kati Winkler das Geschehen bei den Olympischen Winterspielen vom Allgäu aus. Der ehemalige Eiskunstlauf-Star Kati Winkler (jetzt: Schneider) lebt seit vielen Jahren in Sulzberg. Hier im Allgäu hat sie ihre neue Heimat gefunden und arbeitet als Fernsehmoderatorin bei allgäu.tv. Sie ist mittlerweile froh, dass sie nicht mehr täglich auf dem Eis stehen muss. Das Olympische Gefühl allerdings, diese Atmosphäre, die vergisst sie nicht. Wenn...

  • Kempten
  • 09.02.18
543×

Olympische Spiele
AZ-Sportchef Thomas Weiß über Pyeongchang 2018

Am Freitag starten die Olympischen Winterspiele 2018 im südkoreanischen Pyeongchang. Rund zwei Wochen lang werden rund 3.000 Athleten um olympisches Edelmetall kämpfen. 103 Entscheidungen in 15 Sportarten stehen an 16 Wettkampftagen an - und das verteilt auf zwölf Sportstätten. Mittendrin und hautnah dabei ist dann auch der Sportchef der Allgäuer Zeitung, Thomas Weiß. Für ihn sind es die dritten Olympischen Winterspiele (nach Vancouver und Sotschi), über die er vor Ort berichtet. Im Mittelpunkt...

  • Kempten
  • 05.02.18
1.158× Video 3 Bilder

Fasching
Schmink-Tipps vom Profi: Amrei Linke-Janssen verwandelt Gesichter in Kunstwerke

Für Amrei Linke-Janssen aus Ottobeuren herrscht in der Faschingszeit Hochkonjunktur: Seit vielen Jahren schminkt sie Groß und Klein für die fünfte Jahreszeit und verleiht deren Kostümen einen besonderen Touch, vervollständigt sie. Hinter jedem Tiger, jedem Pirat und jeder Prinzessin steckt mehr als nur ein bisschen Farbe. Sowohl Kinder als auch Erwachsene schlüpfen im Fasching gerne in eine andere Rolle. Die Schminke im Gesicht gehört da einfach dazu - ohne sie ist die Verwandlung nicht...

  • Memmingen
  • 26.01.18
2.076× 23 Bilder

Podcast
Spezialist für bizarre Mordfälle zu Gast in Memmingen: Podcast mit Forensiker Dr. Mark Benecke

Man kennt Dr. Mark Benecke aus Krimi-Dokus wie Medical Detectives und Anwälte der Toten. Der Kriminal-Biologe mit den Tattoos. Einen Podcast mit diesem Mann zu führen, ist eine Herausforderung. In Memmingen hatten wir für all-in.de die Gelegenheit dazu. Im ausverkauften Kaminwerk hat Benecke seinen Vortrag zum Thema Serienmörder gehalten. Vor der Veranstaltung trafen wir uns in einem Nebenzimmer. [p]Gleich mal vorab: Dieser Podcast ist etwas für Kriminal-Nerds, für Politiker und...

  • Memmingen
  • 19.01.18
1.170×

Podcast
Weihnachtszeit - Weihnachtsstreit: Wie man den Riesen-Zoff unterm Christbaum verhindert

Der Streit an Weihnachten. Klassiker in vielen Familien. Diplom-Sozialpädagogin Monika Willert aus Kempten spricht mit uns darüber, woher das kommt, wie man den Streit verhindert und: Warum man ihn manchmal gerade nicht verhindern sollte. Ganz wichtiges Thema auch: Wie geht man in Trennungs-Familien damit um? Bei wem sollen die Kinder Heiligabend verbringen? Monika Willert hat bereits in vielen Familien - auch in sogenannten Problemfamilien - Erfahrungen gesammelt.

  • Kempten
  • 18.12.17
283×

Podcast
Vogelschwund: Auch im Allgäu ein Problem

Verschiedene Faktoren sorgen dafür, dass es weltweit immer weniger Vögel gibt. In den letzten Jahren ist der Vogelbestand in Europa um rund 10 Prozent gesunken. Das beispielsweise sorgt dafür, dass viele Vogelarten kaum noch Nahrung finden. Das hat viele Auswirkungen, auch auf uns Menschen. Thomas Blodau, Kreisgruppenvorsitzender des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) Kempten-Oberallgäu, erklärt uns, warum das auch im Allgäu ein Problem ist.

  • Altusried
  • 15.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ