Mediathek Mediathek Video & Audio

Podcast

Beiträge zum Thema Podcast

Hotels in der Corona-Krise: Momentan sind alle Schlüssel an ihrem Platz.
3.019× 1 2 Bilder

Podcast mit Forschung und Wirtschaft
Tourismus in der Corona-Krise: So ist die Lage im Allgäu

Tourismus und Gastronomie leiden wie kaum eine andere Branche unter der Corona-Krise. Die Einbußen sind beträchtlich: Das Allgäu hat pro Stunde hochgerechnet rund 500.000 Euro weniger Umsatz. Das Bayerische Zentrum für Tourismus hat jetzt das Ergebnis einer Studie mit dem Titel "Reisen in Zeiten von Corona" veröffentlicht. In der Studie wurden im März über 2.000 Menschen zwischen 18 und 74 Jahren in ganz Deutschland online zu ihren Reiseabsichten befragt. Im Podcast spricht Prof. Dr. Alfred...

  • Kempten
  • 14.04.21
Eugen Schreiner (rechts im Bild), Tätowierer aus Kempten
3.549× 1

Podcast mit Eugen Schreiner
Tattoo-Künstler im Corona-Lockdown: "Ich wünsche mir mehr Diskurs!"

Eugen Schreiner, Tätowierer und Musiker (NASVAI) aus Kempten und seit 13 Jahren Betreiber des Tattoostudios "Stechwerk", eines der renommiertesten Tattoostudios im Allgäu hat vor kurzem seinen Unmut über die Corona-Situation in einem Lied umgesetzt und auf Facebook gepostet. Sein plakatives Lied "Hey, hey Söderlein" hat hohe Wellen geschlagen, auch auf all-in.de. Im Podcast erzählt der 34-Jährige, wie das Lied tatsächlich gemeint war. Und dabei zeigt sich der Tätowierer durchaus differenziert...

  • Kempten
  • 14.04.21
Valeria Wild (28), Spezialistin für Internet-Kriminalität bei der Kripo Kempten, am Podcast-Mikrofon von all-in.de
6.860×

Cyber-Verbrechen
Die Maschen der Internet-Kriminellen: Valeria Wild von der Kripo Kempten gibt Tipps

Fast täglich gibt es neue Fälle von Internet-Kriminalität im Allgäu. Die Kriminalpolizei Kempten hat dafür mittlerweile eine eigene Abteilung eingerichtet. Eine der Spezialkräfte bei der Kripo für Cyber-Kriminelle und ihre Maschen ist Kriminal-Oberkommissarin Valeria Wild (28). Ihr wichtigster Tipp: “Schalten Sie den gesunden Menschenverstand ein.” Wenn ein Angebot zu gut klingt, um wahr zu sein, wenn eine Email-Adresse irgendwie merkwürdig aussieht, wenn ein angeblich offizieller Text einer...

  • Kempten
  • 12.04.21
Allgäuer Profimusiker im Corona-Lockdown: Die LAMAS (Piero und Batti) und Martin Folgmann von Losamol.
5.763× 1

Podcast mit Optimismus
Allgäuer Musiker im Corona-Lockdown: So geht es Losamol und den LAMAS

Der erste Corona-Lockdown im Frühjahr 2020 hat die Veranstaltungsbranche mit dem Vorschlaghammer getroffen. Keine Konzerte, keine Partys. Seitdem gilt natürlich auch: keine Einnahmen. Besonders hart für Musiker, die mit Live-Auftritten normalerweise ihr Geld verdienen. Beste Beispiele: die Allgäuer Mundart-Reggae-Band Losamol und die Partyband Die LAMAS. Martin Folgmann von Losamol und die beiden LAMAS Piero und Batti erzählen im Podcast, wie sie die Corona-Krise getroffen hat und wie sie damit...

  • Kempten
  • 09.04.21
Einen Podcast aufzunehmen ist nicht schwierig.
33×

Eigener Podcast: So gelingt der Einstieg

Podcasts erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Wer selbst zum Podcaster werden möchte, braucht dafür keine große Vorbildung. Podcasts gibt es nun schon seit vielen Jahren, doch gerade durch die Corona-Pandemie haben die über das Internet verbreiteten und regelmäßig erscheinenden Audio- und Videoinhalte einen regelrechten Boom erfahren. Waren es 2019 noch 26 Prozent der Verbraucher, die zumindest gelegentlich Podcasts verfolgten, waren es laut einer Erhebung des Branchenverbandes Bitkom aus dem...

  • 27.03.21
Beeinflusst den öffentlichen Diskurs im Netz: Bundeskanzlerin Angela Merkel.
128×

Neben Joko und Klaas
Bundeskanzlerin Angela Merkel nominiert für Blogger-Award

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist für den "Goldenen Blogger"-Award nominiert - obwohl sie im eigentlichen Sinne keinen Blog betreibt. Bei der Verleihung der "Goldenen Blogger" entscheidet sich am 26. April zum 14. Mal, wer in Deutschland Bloggerin oder Blogger des Jahres wird. Sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel (66) könnte einen Preis abräumen - als "Beste BloggerIn ohne Blog". Sie ist zwar nur durch ihren Videocast im Netz aktiv. Ihre Tonalität und ihr Charakter jedoch beeinflussen das Netz...

  • 15.03.21
Während des Lockdowns haben sich weniger Frauen beim Frauenhaus in Kempten gemeldet als unter "normalen Umständen". (Symbolbild)
1.748×

Weltfrauentag
Frauenhaus Kempten: Warum trotz steigender häuslicher Gewalt weniger Frauen Hilfe suchen

Am 8. März ist Weltfrauentag. Dieser Tag soll symbolisch für die Gleichberechtigung von Mann und Frau stehen. Doch was, wenn Frauen ihrem Partner körperlich unterlegen sind und Männer das ausnutzen? Während des Lockdowns steigt die häusliche Gewalt, trotzdem melden sich in dieser Zeit weniger Betroffene beim Frauenhaus in Kempten als vor dem Lockdown. Woran das liegen könnte und was Amelia Ulbrich, Teil der Geschäftsführung des Kemptener Frauenhauses, Betroffenen rät, hat all-in.de in einem...

  • Kempten
  • 08.03.21
Fabian Zahnd, Ausbildungsleiter (links) und Felix Vetter, Bereitschaftsleiter (rechts) der Bergwacht Kempten, im all-in.de-Podcast.
2.658× 1 3 Bilder

Podcast
Wie beeinflusst Corona die Arbeit bei der Bergwacht Kempten?

Die Temperaturen werden langsam milder. Da zieht es viele Menschen wieder in die Natur. Das bedeutet auch potentielle Einsätze für die Bergwacht. Wie aber läuft die Rettung in Corona-Zeiten ab? Wie haben sich die derzeitigen Beschränkungen auf die Einsatzzahlen der Bergwacht Kempten ausgewirkt? Und wie bildet die Bergwacht momentan überhaupt den Nachwuchs aus? In unserem all-in.de - Podcast haben wir darüber gesprochen mit Felix Vetter, Bereitschaftsleiter, und Fabian Zahnd, Ausbildungsleiter...

  • Kempten
  • 17.02.21
Johann Fleschhut, Landrat des Landkreises Ostallgäu von 2002 bis 2014, im Podcast auf all-in.de.
4.103× 56

Podcast
Ehemaliger Ostallgäuer Landrat: "Landräte sollten ihre Meinung vertreten, auch gegen Widerstände"

Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder hat vor Kurzem für Diskussionsstoff gesorgt. Er hat ein Video geteilt, auf dem Unternehmer auf ihre in der Coronakrise prekäre Situation aufmerksam gemacht haben. Das Problem: In diesem Video kommen auch sogenannte Corona-Leugner vor, die eine Nähe zur "Querdenker"-Szene haben sollen. Darüber hinaus fallen Begriffe wie "Gesundheits-Diktatur", die aus dem "Querdenker"-Spektrum stammen. Eder hat sich dahingehend gerechtfertigt, dass er die genaue Wortwahl vorab...

  • Seeg
  • 12.02.21
Helmut Wolfseher, Vorsitzender des Stolpersteinvereins in Memmingen, und Schatzmeisterin Andrea Wanner sprechen im Podcast auf all-in.de über Antisemitismus im Allgäu.
1.399× 8 1 2 Bilder

Podcast über Antisemitismus
Gibt es heute noch Judenhass im Allgäu? Memminger Verein "Stolpersteine" klärt auf

Gibt es Antisemitismus im Allgäu? Menschen, die Juden hassen? Wenn ja: Warum? Und wie soll man heute mit der Judenvernichtung in der Zeit des Nationalsozialismus umgehen? Sollten wir noch Schuld fühlen? Oder uns verantwortlich fühlen? Stolperstein-Verein will an Opfer erinnern Mit sogenannten Stolpersteinen will der Verein "Stolperstein in Memmingen e.V." an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern. Helmut Wolfseher, Vorsitzender des Vereins, betont: "Opfer sind nicht nur Menschen, die von...

  • Memmingen
  • 11.02.21
v.l.: Thomas Frey, Regionalreferent für Allgäu-Schwaben beim BUND Naturschutz, und Alfred Enderle, Kreisobmann Oberallgäu und Bezirkspräsident Schwaben beim Bayerischen Bauernverband
5.028×

Podcast mit BUND und Bauernverband
Der Wolf im Allgäu: "Willkommen!" oder "Abschießen!"?

Der Wolf. Er ist zurück im Allgäu. Einzelne Wölfe scheinen sich im Allgäu und im angrenzenden Tirol aufzuhalten. Und hier gibt es gefühlt nur zwei Meinungen: "Willkommen im Allgäu!" sagen die einen, "Sofort abschießen!" rufen die anderen. So zumindest wirken die Kommentarstränge unter Facebook-Posts, wenn all-in.de Artikel zum Thema postet. Ist der Wolf ein Allgäuer?Thomas Frey, Regionalreferent Allgäu-Schwaben beim BUND Naturschutz, sagt: "Der Wolf ist ein Allgäuer und wir freuen uns, wenn...

  • Kempten
  • 04.02.21
Der Kemptener Künstler Stephan A. Schmidt äußert sich im Podcast zur Frage: Sind die Holzpenisse Kunst?
8.441× 8 1

Podcast mit Künstler Stephan A. Schmidt
Holzpenis-Skulpturen im Allgäu: Ist das Kunst oder dämlich?

Seit November tauchen im Allgäu immer wieder neue Holzpenis-Skulpturen auf, mittlerweile sogar ergänzt durch Vulva-Skulpturen. In den sozialen Medien wird zum Teil heftig über diese 2 Meter hohen Holz-Penisse diskutiert. Die einen findens lustig, die anderen findens nervig, wieder andere sagen: "Das ist Kunst!" Ist das so? Ist der Holpenis oder die Holz-Vulva Kunst? Sind es wirklich Kunstwerke oder einfach nur witzige oder gar pubertäre Versuche, Aufmerksamkeit zu erlangen? Wir fragen einen...

  • Kempten
  • 01.02.21
Weihnachten: Das Fest der Liebe. (Symbolbild)
3.541× 1 2 Bilder

Psychologie-Podcast
Weihnachten in Corona-Lockdown: Was macht das mit der Psyche?

Das Weihnachtsfest 2020: Es stellt uns alle vor besondere Herausforderungen. Mit der ganzen Familie feiern, Freunde besuchen, Christbaumloben bei den Nachbarn, alles heuer nicht möglich wegen der Corona-Einschränkungen. Weihnachten ist für viele Menschen ein zentrales Datum im Jahr. Man besinnt sich, man trifft sich, man atmet durch. Was macht das mit den Menschen, wenn sie in diesem "Corona-Jahr" auf vieles verzichten müssen, das sonst an Weihnachten dazugehört? Warum ist Weihnachten so...

  • Füssen
  • 17.12.20
Günter Kamleiter, Sprecher des Arbeitskreises Asyl in Kaufbeuren, und Nora Zadoori. Sie flüchtete vor 25 Jahren mit ihrer Familie aus dem Iran und ist heute selbst in der Flüchtlingshilfe tätig.
1.129×

Podcast
Arbeitskreis Asyl in Kaufbeuren: Seit 30 Jahren Unterstützung für Flüchtlinge

Seit 1990 gibt es den Arbeitskreis Asyl in Kaufbeuren. Es geht um Unterstützung für alle Asylbewerber nach ihrer Flucht in ein Land, dessen Sprache sie nicht sprechen, das sie nicht kennen. Der Arbeitskreis Asyl ist eine Gruppe von derzeit etwa 115 Leuten aus Kaufbeuren und Umgebung. Die Hilfe gilt allen Flüchtlingen, unabhängig von ihrer Hautfarbe und Religionszugehörigkeit. 30 Jahre Hilfe und Unterstützung für Flüchtlinge Im Podcast erklärt Günter Kamleiter, Sprecher des Arbeitskreises Asyl,...

  • Kaufbeuren
  • 17.12.20
Jörn Homburg, Leiter Marketing der Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen
34.011× 2 Bilder

Podcast zu Wintersport und Tourismus
Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal: So ist die Situation in der Corona-Krise

Jetzt hätte es eigentlich losgehen sollen mit dem Wintersport im Allgäu. Die Weihnachtsferien stehen an, geschneit hats auch schon, beste Voraussetzungen eigentlich. Corona und die damit verbundenen aktuellen Einschränkungen und Bestimmungen machen es der Tourismus- und Wintersportbranche im Corona-Jahr 2020 richtig schwer. Geplanter Start heuer in Oberstdorf und an den Kleinwalsertaler Bergbahnen (OK-Bergbahnen) war der 21. Dezember, und dann natürlich mit aufwändigem Hygienekonzept....

  • Oberstdorf
  • 03.12.20
Pam Metzeler möchte mit ihrem Buch "Dark Way – Die Geschichte eines Suizids" anderen Menschen helfen, die an Depressionen leiden, Suizidgedanken haben und auch deren Angehörigen.
21.604×

Podcast
Wie die Allgäuerin Pam Metzeler (40) mit dem Selbstmord ihres Sohnes umgeht

Depressionen und Selbstmord sind in Deutschland noch immer Tabu-Themen. Doch die Allgäuerin Pam Metzeler möchte daran etwas ändern. Und teilt dafür die Geschichte eines schweren Schicksalsschlags. In ihrem Buch "Dark Way" erzählt sie vom Suizid ihres Sohnes, wie sie und ihre Familie die Tage danach erlebt haben und was sich seit diesem Ereignis für sie verändert hat. So muss sie sich beispielsweise eingestehen, dass auch sie, wie so viele andere Menschen, nichts über Depressionen wusste. Heute...

  • Mindelheim
  • 22.11.20
Ralph Müller (56) von der Kripo Memmingen, Spezialist für Wohnungseinbrüche, im Podcast
3.289×

Podcast
Wie schützt man sich vor einem Einbruch? Ralph Müller von der Kripo Memmingen informiert

Die Tage werden kürzer, die dunkle Jahreszeit beginnt. Dunkelheit: Der beste Schutz für Einbrecher. Ralph Müller, Kriminal-Hauptkommisar in Memmingen, ist Spezialist für Wohnungseinbrüche. Er war bereits auf zahlreichen Einsätzen dabei und informiert im Podcast über Einbrecher und wie man sich vor ihnen schützen kann. Außerdem: Wie ein Einbruch auf die Psyche wirkt, was man über die Einbrecher sagen kann und warum im Unterallgäu die Einbruchszahlen insgesamt rückläufig sind. Urlaubszeit ist...

  • Memmingen
  • 17.10.20
Stefanie Srp litt an Magersucht und Depressionen.
5.647×

48 Kilo bei 1,75 Körpergröße
Podcast: Wie Stefanie Srp (24) ihre Magersucht und Depression überwunden hat

Stefanie Srp, die in Pfronten arbeitet, litt vor einiger Zeit an Magersucht und Depressionen. Mittlerweile geht es der 24-Jährigen aber wieder gut. "Im Großen und Ganzen fühle ich mich jetzt wohl in meinem Körper", sagt sie im Podcast mit all-in.de.  Bei 1,75 Meter nur noch 48 Kilo schwer Angefangen hatte alles mit einer Operation am Bauch. Weil sie sich mit wenig Essen gut fühlte, nahm sie immer weiter ab. Bei einer Größe von 1,75 Meter wog sie zeitweise nur noch 48 Kilo. Nach einem...

  • Kempten
  • 06.10.20
Benny Schnier, links in den frühen 80ern, rechts heute.
16.047× Video 2 Bilder

Showbiz-Promi lebt jetzt im Allgäu
Schlagerstar Benny Schnier (63) findet neue Heimat in Obergünzburg

Problemlage: Diesen Podcast zusammenzufassen. Weit über eine Stunde lang erzählt Benny Schnier (63) äußerst freimütig von seinem Leben und warum er jetzt im Allgäu gelandet ist. Schlagerstar, Radio- und TV-Moderator, Schauspieler: Der Mann hat über 45 Jahre Showbusiness hinter sich. Letztenendes hilft es nichts: Man muss sich diesen Podcast anhören. Wer war nochmal Benny Schnier? "Hey Amigo Charly Brown". So heißt der größte Hit von Benny Schnier. In den 70ern hat er damit in der ZDF-Hitparade...

  • Obergünzburg
  • 22.09.20
Allgäu Airport in Memmingen
6.495×

Podcast: Flughafen nach dem Lockdown
Allgäu Airport in der Corona-Krise: "Deutlich besser als die meisten Flughäfen in Deutschland"

Die Corona-Krise: Eine schwierige Zeit. Auch für den Allgäu Airport in Memmingen. Der Lockdown im März hatte den Flughafen relativ unvorbereitet getroffen, wie die meisten Branchen. Geschäftsführer Ralf Schmid beziffert den Schaden auf etwa 2,5 bis 3 Millionen Euro, eine Menge Geld. Im Podcast erzählt Schmid, warum der Allgäu Airport trotzdem noch relativ gut dasteht im Vergleich mit anderen deutschen Flughäfen. "Wir haben nach Dortmund den zweitniedrigsten Passagier-Rückgang aller Airports in...

  • Memmingen
  • 22.09.20
Polizei (Symbolbild)
13.161× 82

Podcast mit Beamten der Pressestelle
Warum und wann verschweigt die Polizei Nationalitäten in Polizeiberichten?

Über eine Frage streiten besonders Facebook-User gerne und oft: Soll die Polizei in ihren Berichten grundsätzlich die Nationalität eines Täters nennen oder nicht? Holger Stabik und Dominic Geißler von der Pressestelle des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West in Kempten erklären im Podcast, in welchen Fällen sie die Nationalität eines Täters oder Beteiligten nennen und in welchen nicht. Ein schwieriges Thema, auch für Redaktionen. Der Pressekodex des Deutschen Presserates (nach dem sich auch die...

  • Kempten
  • 15.09.20
Monika Kaspar (30), Koordinatorin für intensivpädagogische Pflegefamilien bei der KJF Kaufbeuren-Ostallgäu
1.501×

Podcast
Projekt "Intensivpädagogische Pflegefamilien" der KJF Kaufbeuren-Ostallgäu: Was macht besondere Kinder "besonders"?

"Ein besonderes Zuhause für besondere Kinder" sucht die KJF (Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V.) Kaufbeuren-Ostallgäu. Gemeint sind Kinder, die aus schwierigen Familienverhältnissen kommen und/oder erhebliche Entwicklungsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten zeigen. Dafür braucht es neben viel Geduld allerdings auch einen qualifizierten Elternteil. Das heißt: Mindestens ein Elternteil einer Pflegefamilie muss eine professionelle Ausbildung im sozialen, pädagogischen oder...

  • Kaufbeuren
  • 28.07.20
Exhibitionismus: In nahezu allen Fällen handelt es sich bei den Tätern um Männer.
10.135× 2 Bilder

Podcast
Exhibitionismus - Was steckt dahinter? Allgäuer Expertin klärt auf

In letzter Zeit häuften sich im Allgäu Fälle von Exhibitionismus. Am Montag onaniert ein 40-jähriger Mann in einem Memminger Modehaus vor einer Mutter mit ihrer Tochter. Weitere Fälle ereigneten sich diesen Monat in Biessenhofen, Kaufbeuren, Türkheim und Immenstadt.  Bei Exhibitionismus sind nahezu alle Täter männlich. Die Opfer häufig Frauen oder Kinder. Dazwischen gibt es gelegentlich Meldungen von großen Sportevents und sogenannten Flitzern. Die Reaktionen auf solche Nachrichten reichen...

  • Kaufbeuren
  • 15.07.20
Dominic Geißler (links) von der Pressestelle der Polizei in Kempten und Florian Götz von der Allgäuer Kontrollgruppe Motorrad.
15.981× 13 1

Podcast mit der Polizei
Motorradkontrollen im Allgäu: Wegelagerei oder lebensnotwendig?

Motorradfahren - ein tolles Hobby. Aber auch gefährlich. Manchmal sogar lebensgefährlich. Auch wenn die Zahl der Todesopfer Jahr für Jahr sinkt. Im Jahr 2011 gab es noch 159 tote Motorradfahrer auf bundesdeutschen Straßen, 2019 waren es "nur" noch 114. Über 28 Prozent weniger in neun Jahren. Dennoch: Jeder Verkehrstote ist einer zu viel. Es tut sich viel, um schwere Unfälle zu verhindern. Straßen werden ausgebaut, Leitplanken errichtet, Beschleunigungsstreifen verbreitert. Momentan ist sogar...

  • Kempten
  • 29.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ