Platzwunde

Beiträge zum Thema Platzwunde

Polizei (Symbolbild).
4.171× 2 1

Die ganze Nacht vermisst
83-Jähriger verletzt in Marktoberdorf aufgefunden

Am Sonntagmorgen wurde ein 83-jähriger Marktoberdorfer nach einer intensiver Vermisstensuche in einem Anbau eines benachbarten Wohnhauses verletzt aufgefunden. Der Mann war die ganze Nacht vermisst gewesen, teilt die Polizei mit.  Demnach hatte die Ehefrau ihren Mann gegen Mitternacht als vermisst gemeldet. Er wäre nach einer Veranstaltung nicht wie üblich gegen 21 Uhr nach Hause gekommen. Bei der Suche nach dem Mann halfen mehrere Polizeistreifen und die Rettungshundestaffel des BRK....

  • Marktoberdorf
  • 11.10.20
Ein 16-jähriger Jugendlicher brach einem anderen Jugendlichen den Kiefer und fügte ihm eine Platzwunde zu. Einem anderen brach der 16-Jährige das Nasenbein (Gewalt Symbolbild).
5.135× 1

Gefährliche Körperverletzung
Platzwunde und Nasenbeinbruch: Jugendliche schlägern in Kempten

Am Freitag hat es an der Duracher Straße in Kempten eine Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen gegeben. Mehrere Personen zogen sich Verletzungen zu.  Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gerieten ein 15-jähriger Kemptner und ein 16-jähriger Oberallgäu in Streit. Der 16-Jährige traktierte den Jüngeren im Verlauf des Streits mit mehreren Faustschlägen. Dabei brach er dem 15-Jährigen den Kiefer und fügte ihm eine Platzwunde zu.  Danach griff der Oberallgäuer, begleitet von seinem Vater...

  • Kempten
  • 24.08.20
Polizei (Symbolbild)
2.404×

Kopfplatzwunde
Fast 2 Promille: Fahrradfahrer stürzt in Lindau

Gleich zwei Unfälle mit gestürzten Radfahrern musste die Polizei Lindau (B) am Samstagabend aufnehmen. Im Bereich des Gitzenweiler stürzte ein Radfahrer mit fast 2 Promille, der sich dabei eine Kopfplatzwunde zuzog. Außerdem wurde eine Blutentnahme durchgeführt und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet. Zu einem weiteren Unfall kam es in der Bahnhofstraße in Wasserburg. Ein 59-jähriger Mann stürzte aus Unachtsamkeit beim Übergang vom Asphalt- zum Steinbelag. Er erlitt eine...

  • Lindau
  • 26.04.20
Ein Golfball traf einen 85-jährigen Mann am Kopf (Symbolbild).
1.358×

Platzwunde
Golfball triff versehentlich Mann (85) bei Wertacher Faschingsumzug

Beim Faschingsumzug in Wertach kam es zu einem unglücklichen Zwischenfall. Ein 18-jähriger Teilnehmer schlug mit einem Schläger einen Golfball in Laufrichtung des Umzugs. Dies war Teil der Choreografie der Gruppe des Umzugswagens. Hierbei wurde unglücklicherweise ein 85-jähriger Besucher am Kopf getroffen. Dieser erlitt eine blutende Platzwunde und musste im Krankenhaus Immenstadt behandelt werden. In solchen Fällen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

  • Wertach
  • 26.02.20
Die Freundin des Mannes wurde leicht verletzt. (Symbolbild)
3.212× 2

Gefährliche Körperverletzung
Faschingsumzug in Fischen: Mann (19) schlägt Begleiter (20) Glasflasche auf den Kopf

Ein Streit beim Faschingsumzug in Fischen endete am Donnerstag mit einer Platzwunde am Kopf. Nach Angaben der Polizei schlug ein 19-Jähriger seinem 20-jährigen Begleiter eine leere Glasflasche auf den Kopf. Der Verletzte musste im Sanitätszelt behandelt werden. Wie die Polizei mitteilt, waren beide Männer alkoholisiert mit Werten zwischen 1,0 und 1,4 Promille. Gegen den 19-Jährigen wird nun wegen des Verdachts der Gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 21.02.20
Symbolbild.
1.827×

Verkehrsunfall
Radfahrer (55) in Memmingen leicht verletzt

Am Sonntag, 16.02.2020, befuhr ein 55-jähriger Radfahrer gegen 16:00 Uhr die Teramostraße in Fahrtrichtung Glendalestraße. Im Laufe seiner Fahrt verlor er das Gleichgewicht und stürzte vom Fahrrad. Ursache hierfür war vermutlich, dass er die Lenkstange nur mit der linken Hand festhielt, in der rechten hielt er einen Laubrechen. Er stürzte unglücklich mit dem Kopf gegen das Vorderrad eines am Straßenrand geparkten Lkws. Zeugen, die den Unfall beobachtet hatten, leisteten vor Ort Erste Hilfe. Der...

  • Memmingen
  • 17.02.20
Unfall (Symbolbild)
1.562×

Unfall
Mit Steinmauer kollidiert und danach überschlagen: Fahrerin (21) erleidet Kopfplatzwunde

Am Montag kam es gegen 08:25 Uhr auf der B 310 zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 21-jährige Pkw-Fahrerin leicht verletzt wurde. Die 21-Jährige fuhr von Wertach in Richtung Jungholz. In einer Linkskurve kam sie ins Schleudern, rutschte nach links von ihrem Fahrstreifen ab und kollidierte mit einer Steinmauer. Im Anschluss an die Kollision überschlug sich der Pkw und rutschte über zwanzig Meter auf dem Dach weiter. Aufgrund des Unfalls musste die B 310 für kurze Zeit komplett gesperrt...

  • Wertach
  • 28.01.20
Symbolbild.
1.217×

Zeugenaufruf
Autofahrerin (52) fährt rückwärts und übersieht E-Bike-Fahrer in Haldenwang

Am Montag hat eine 52-Jährige Haldenwangerin rückwärts ausgeparkt und dabei einen 63-jährigen E-Bike-Fahrer übersehen und verletzt.  Gegen 12:40 Uhr fuhr der Radler in der Maler-Hiltensperger-Straße an einem Anwesen vorbei, als die Frau in ihrem Auto rückwärts auf die Straße fuhr. Sie übersah das E-Bike und verletzte den Mann. Er erlitt Platzwunden und Prellungen, so die Polizei. Es entstand ein Schaden von etwa 4.200 Euro.    Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Kempten unter der...

  • Haldenwang
  • 14.01.20
Symbolbild.
4.793×

Gefährliche Körperverletzung
Mann (42) schlägt in Bad Wörishofen Arbeitskollegen (52) mit Messer auf den Kopf

Samstagnacht ist es in Bad Wörishofen zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen, bei dem der eine dem anderen mit dem Griff eines Messers auf den Kopf schlug. Beide zogen sich dabei Verletzungen zu.  Im Aufenthaltsraum einer Firma in Bad Wörishofen fuchtelte ein stark alkoholisierter 52-Jähriger mit einem Küchenmesser herum. Sein 42-jähriger Arbeitskollege versuchte ihm daraufhin das Messer abnehmen. Er schnitt sich dabei allerdings in die Hand. Schließlich gelang es dem 42-Jährigen...

  • Bad Wörishofen
  • 08.12.19
Symbolbild.
2.532×

Zeugenaufruf
Streit in Kempten: Jugendlicher Schlichter wird angegriffen

Donnerstagnacht haben sich mehrere Personen in Kempten zwischen der Linggstraße und dem Stadtpark gestritten. Ein bisher unbekannter Zeuge wollte diesen Streit schlichten, wobei ihm ein 17-jähriger Kemptner zu Hilfe kam. Der jugendliche Kemptner, der zur Schlichtung des Streites beitragen wollte, wurde durch einen ebenso unbekannten Täter angegriffen. Der 17-Jährige erlitt dadurch eine Platzwunde im Gesichtsbereich. Die am Streit beteiligten Personen, die etwa zwischen 16 und 20 Jahre alt...

  • Kempten
  • 21.11.19
Symbolbild.
1.435×

Unfall
Autofahrerin (60) übersieht vorfahrtsberechtigten Fahrradfahrer (70) in Dietmannsried

Am Samstag gegen 14 Uhr hat eine 60-jährige Autofahrerin einen 70-jährigen, vorfahrtsberechtigten Fahrradfahrer übersehen. Dieser erlitt durch den Unfall unter anderem eine leichte Platzwunde.  Die Frau kam vom Dietmannsrieder Wertstoffhof und missachtete die Vorfahrt des Radfahrers. Dieser stürzte und zog sich eine leichte Stirn-Platzwunde, ein Beule und Schürfwunden zu. Er hatte keinen Fahrradhelm getragen, so die Polizei. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus nach...

  • Dietmannsried
  • 22.09.19
Körperverletzung (Symbolbild)
1.380×

Körperverletzung
Blasmusikfestival in Seeg: Streit um Sonnenbrille endet in Platzwunde

Beim Blasmusikfestival in Seeg im dortigen Festzelt gerieten am Sonntagnachmittag gegen 16:00 Uhr zwei männliche Personen in Streit, da sie sich nicht einig waren, wem welche Sonnenbrille gehört. Der spätere 21-jährige Geschädigte steckte kurzerhand eine Sonnenbrille in seine Hosentasche, was dem anderen Herrn wohl nicht gefiel, da er kurz darauf dem 21-Jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug. Der 21-Jährige musste mit einer Platzwunde am linken Auge in ein Krankenhaus zur Behandlung...

  • Seeg
  • 10.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ