Plattform

Beiträge zum Thema Plattform

45×

Stadtmarketing
Hoteliers und Veranstalter wünschen sich Zentrale Plattform der Stadt Kempten

Alles aus einer Hand – das können sich die Hoteliers bei der Organisation von Großveranstaltungen in Kempten vorstellen. Veranstalter wiederum wünschen sich eine zentrale Plattform im Internet. Dort sollten die wichtigsten und größten Termine des Jahres von Veranstaltern gemeldet werden. So könnten zeitliche Überschneidungen vermieden werden. Die Hoteliers wiederum haben auf ihrer Wunschliste eine zentrale Incoming-Stelle. Was das bedeutet, was sie sich sonst noch wünschen und wann die neue...

  • Kempten
  • 10.01.18
194×

Gemeinwohl
Neue Plattform Gut für das Allgäu unterstützt Projekte von Vereinen oder sozialen Organisationen direkt

Geld spenden per Maus-Klick Bettelbriefe schreiben war gestern. Jetzt haben gemeinnützige Vereine die Möglichkeit Spenden für ein Projekt übers Internet zu sammeln. Seit etwa einem Monat ist die neue Plattform 'Gut für das Allgäu' freigeschaltet. Darauf können Klubs oder Initiativen ihre sozialen Projekte präsentieren und auch erklären, wie viel Geld sie dafür benötigen. Wer solch ein Vorhaben unterstützen möchte, muss nun nicht mehr wie früher Geld überweisen oder beim Vereinsvorsitzenden...

  • Kempten
  • 10.12.16
69×

Neue Plattform
Kauf im Allgäu: Gemeinsam vom Internet profitieren

Auf www.kauf-im-allgaeu.de präsentieren sich lokale Einzelhändler. Sie sind online besser sichtbar und können Kunden in ihre Geschäfte locken Die Einzelhändler im Allgäu haben viele Herausforderungen. Eine davon ist der Internethandel - viele Menschen bestellen in Onlineshops Waren, das Geschäft läuft dabei anonym am stationären Handel vorbei. Ab Oktober startet die neue Plattformwww.kauf-im-allgaeu.de. Die Allgäuer Zeitung will damit den lokalen Einzalhandel unterstützen. Das Ziel ist es, eine...

  • Kempten
  • 05.07.16
32×

Projekt
Inklusionsmelder: Internetplattform soll Gemeinschaft im Oberallgäu stärken

Mitklicken, um Barrieren abzubauen Kann ich als Rollstuhlfahrer an einem Kurs in einer bestimmten Einrichtung teilnehmen – oder scheitere ich an den Zugängen? Kann ich mir mit meinen Kindern einen Besuch in einer Freizeiteinrichtung leisten und lohnt sich die Investition, was den Erlebnisfaktor angeht? Wohin kann ich mich wenden, wenn ich mich in meiner Gemeinde für die Asylbewerber engagieren will? Drei Fragen zu drei Themen, die doch auf eine Sache hinauslaufen: Inklusion. Ein sperriges Wort,...

  • Kempten
  • 25.02.15
458×

Internet
Zehn Jahre nach Gründung von Youtube: Kemptener und Oberallgäuer sind dort gut vertreten

Selten war der Wildpoldsrieder Zebrastreifen so sexy. Kommt wohl auch nicht allzu oft vor, dass so viele leicht bekleidete Frauen in Hochhackigen darüber hinweg spazieren. „Cärolein“, also Carolin Zengerle aus Wildpoldsried, singt dazu. Nicht der einzige Song, zu dem die Oberallgäuerin ein Video bei Youtube eingestellt hat. Die Internetplattform ist gerade zehn Jahre alt geworden - und sie hat einen neuen Heldentypus geschaffen: den Youtube-Star. Entweder hochnotpeinlich oder...

  • Kempten
  • 24.02.15
11×

Internetplattform
Kaufbeurer Stadtrat wird sich nicht bei abgeordnetenwatch.de registrieren

Das hat der Verwaltungsausschuss bestätigt. Die Registrierung diene nach Meinung des Stadtrates nur zur Außendarstellung. Außerdem verstoßen die freiwilligen Beteiligungskosten gegen das Verbot der Parteienfinanzierung. Kaufbeurer Abgeordnete könnten sich aber einzeln registrieren lassen, falls gewünscht. Auf der Internetplattform abgeordnetenwatch.de können Mandatsträger des Bundes, der Länder und Kommunen Fragen der Öffentlichkeit beantworten. In Bayern sind auf kommunaler Ebene nur sieben...

  • Kempten
  • 23.09.14
23×

Klassische Musik
Plattform für Künstler

Programm der Außerferner Kleinkunstbühne 'Die Kellerei' Der Verein 'Kellerei' möchte seine neu geschaffene Bühne Tiroler Musikstudenten als Auftrittsort zur Verfügung stellen. Dazu wurde eine Kooperation mit dem Tiroler Landeskonservatorium gestartet. Fortgeschrittene oder vor dem Abschluss stehende Studenten bekommen die Möglichkeit, die ersten Erfahrungen mit dem professionellen Kulturbetrieb zu machen. Das Außerferner Publikum hört die 'Newcomer' der Tiroler Klassik-Szene – von Gesang...

  • Kempten
  • 14.01.14

Ausstellung
Kunst bewegt: Künstlerischer Stadtspaziergang durch Memmingen

Eine lebendige Kunst-Szene ist wichtig für das kulturelle Leben einer Stadt. In Memmingen soll daher regionalen Künstlern eine Plattform geboten werden um sich zu präsentieren. Dazu hat das Stadtmarketing vor 3 Jahren "Kunst im Geschäft" ins Leben gerufen. Zum Auftakt der diesjährigen Ausstellung haben die Verantwortlichen zu einem künstlerischen Stadtspaziergang eingeladen.

  • Kempten
  • 01.10.13
25×

Kempten
Neuer Dachlandeplatz für Christoph 17

Der Rettungshubschrauber Christoph 17 wird heute Vormittag zum ersten Mal auf dem neuen Landeplatz des Klinikums Kempten landen. Bei den Bauarbeiten, die derzeit am Krankenhaus laufen, wurde auch der fertiggestellte Dachlandeplatz eingerichtet. Um 9:30 Uhr soll der Christoph 17 zum ersten Mal auf der Plattform des Klinikums Kempten landen.

  • Kempten
  • 14.08.12
25×

Projekt
Projekt: Alle Kurse und Seminare im Allgäu auf einem Internetportal - Vorbild Ostallgäu

Eine Plattform für Bildungshungrige Im Ostallgäu gibt es das Angebot bereits, jetzt soll es auf das ganze Allgäu ausgedehnt werden: das Bildungsportal. Vorgestellt wurde es gestern im Marktoberdorfer Modeon. Konkret geht es darum, eine Internetseite einzurichten, über die sich Interessierte allgäuweit über Kurse und Seminare informieren können. Weiterbildungsangebote verschiedenster Einrichtungen (von Volkshochschulen über Handwerkskammern bis hin zum Katholischen Bildungswerk) sollen auf der...

  • Kempten
  • 23.02.11
13×

Betreuung II
Keine Anmeldung übers Internet

Zentrale Plattform für Kindertagesstätten verworfen Eltern, die einen Krippen-, Kindergarten- und Hortplatz für ihr Kind benötigen, werden auch künftig in den Tagesstätten vorsprechen müssen. Die Idee einer zentralen Internetplattform für alle Kemptener Einrichtungen hat die Stadtverwaltung zunächst verworfen. Den Vorschlag für die Onlinebuchung hatten (wie berichtet) die Grünen ins Spiel gebracht. Durch ein zentrales System könne man Doppelanmeldungen vermeiden und die Anfragen besser zu...

  • Kempten
  • 10.02.11
52× 2 Bilder

Betrachtung
Möglichst breite Plattform für viele Kreative

Die Macher der Lindenberger Kunstausstellung haben das Anliegen, ansprechende, verständliche Kunst zu zeigen und vielen Künstlerinnen und Künstlern eine Präsentationsplattform zu bieten. Dabei nehmen sie für die Schau in Anspruch, herausragend zu sein in Sachen Vielfalt und Populariät. Bei einem Rundgang durch die 44. Westallgäuer Kunstausstellung samt Sonderschau unter dem Titel «Menschen» wird deutlich, dass sie einigen der von Ausstellungsleiter Helmut Caprano bei der Eröffnung formulierten...

  • Kempten
  • 02.11.10

Schwangau
Mächtige Mauern, tiefe Schluchten

Noch bevor die geladenen Gäste erstmals die neue Aussichtsplattform am Schloss Neuschwanstein betreten, werfen der sechsjährige David und sein neunjähriger Freund Marc vom Schwangauer Trachtenverein einen vorsichtigen Blick über die Brüstung. Rund 60 Meter geht es hier nach unten in die Pöllatschlucht. Furcht? Fehlanzeige! «Ich bin ja schon in der dritten Klasse. Da hat man bei so was keine Angst mehr», brüstet sich Teresa, die sich eben zu den beiden Buben gesellt hat.

  • Kempten
  • 06.05.09

Bernbeuren
Grünes Licht für neue Aussichtsplattform

Die Gemeinden um den Auerberg können aufatmen: Das Diözesanbauamt Augsburg genehmigte die Maßnahmen zur Wiedereröffnung der Aussichtsplattform auf der Kirche St. Georg. Nachdem das Landesamt für Denkmalpflege im November und das Landratsamt mit der Kreisbrandinspektion im Februar den Plänen zugestimmt hatten, wurden diese vom Diözesanbauamt abgesegnet und mit einer Kostenschätzung von 40000 Euro an die Pfarrei weitergeleitet.

  • Kempten
  • 29.04.09

Aussichtsplattform sorgt für Debatte

Missen-Wilhams | raf | Wie steht es um die hölzerne Aussichtsplattform am Hauchenberg, dem seit 2006 verfolgten Gemeinschaftsprojekt von Weitnau und Missen? Diese Frage sorgte im Missener Rat für kontroverse Diskussionen. Denn einige Räte vermissten nicht nur konkrete Infos über die Planung - sie hegten auch Zweifel daran, dass die Gemeinde nur mit den vereinbarten 23 750 Euro zur Kasse gebeten wird.

  • Kempten
  • 21.06.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ