Planung

Beiträge zum Thema Planung

Lokales
Ein Großteil des ehemaligen Wünstel-Geländes, westlich der Kaufbeurer Altstadt, liegt brach. Dort plant die Stadt nun etwa 100 Wohnungen, die in den nächsten Jahren gebaut werden sollen.

Mietmarkt
Stadt Kaufbeuren will Wohnungen auf Wünstel-Gelände bauen

Bezahlbare und moderne Wohnungen sind knapp. Daran ändert der Bauboom in den vergangenen Jahren wenig. Nun engagiert sich auch die Stadt Kaufbeuren wieder zunehmend im Wohnungsbau. Nachdem vor Jahren bereits das ehemalige IN-Haus in Neugablonz zu einem Wohnhaus umgebaut worden war und in der Augsburger Straße nun 42 seniorengerechte Einheiten entstehen, plant die Stadt neuerdings nahe des Zentrums ein neues kleines Quartier. Auf dem früheren Wünstel-Grundstück zwischen Kemptener Straße und...

  • Kaufbeuren
  • 25.09.19
  • 2.825× gelesen
Lokales
Die Gustav-Leutelt-Schule in Neugablonz wird saniert und erweitert. Im Norden (rechts) entsteht ein zweigeschossiger Anbau, das südliche Gebäude (links) erhält einen Verbindungsbau zu den Trakten im Osten und Westen.

Bildung
Kaufbeuren: 18,8 Millionen Euro für Sanierung und Erweiterung der Gustav-Leutelt-Schule

Für knapp 18,8 Millionen Euro will die Stadt in den nächsten Jahren die Gustav-Leutelt-Schule in Neugablonz sanieren und erweitern. Die entsprechende Planung billigte der Bauausschuss des Stadtrats in seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Derzeit verfügt die Schule über 24 Klassenzimmer, drei Gruppen- und zehn Fachräume. Hinzu kommen die Verwaltung und ein Lehrerzimmer. Zudem nutzt die Schule für Ganztagsangebote das benachbarte Jugendzentrum und als Mensa die Gaststätte des Turnvereins...

  • Kaufbeuren
  • 17.09.19
  • 310× gelesen
Lokales
So könnte der Kaufbeurer Afraberg nach der Neugestaltung aussehen.

Diskussion
Afraberg Kaufbeuren: 1,5 Parkplätze pro Wohnung sollen reichen

Einen weiteren Schritt in Richtung Neugestaltung des Kaufbeurer Afraberges ging der Bauausschuss des Stadtrats. Eineinhalb Stunden lang diskutierte das Gremium in erster Linie über die sinnvolle Anzahl von Autostellplätzen in dem Gebiet mit 350 geplanten Wohnungen und über das unter Denkmalschutz stehende Hauberrisserhaus – dem einstigen Verwaltungssitz einer Brauerei. Am Ende folgten die Stadträte dem Vorschlag der Verwaltung, 1,5 Stellplätze pro Wohneinheit plus zehn Prozent...

  • Kaufbeuren
  • 12.09.19
  • 1.552× gelesen
Lokales
Das Gablonzer Siedlungswerk hat das Iser-Quartier an der Reichenberger Straße mit 110 Wohnungen in acht Gebäuden im vergangenen Jahr fertiggestellt. Das 24 Millionen Euro teure Projekt steht beispielhaft dafür, wie Neugablonz sein Gesicht verändert.

Wohnquartier
Gablonzer Siedlungswerk in Kaufbeuren-Neugablonz in Baulaune

Das Gablonzer Siedlungwerk treibt die bauliche Entwicklung des größten Kaufbeurer Stadtteils weiter voran. Innerhalb der nächsten fünf Jahre möchte die Wohnungsbaugenossenschaft die Pläne für ein neues Wohnquartier in der Neugablonzer Falkenstraße verwirklichen, wie Geschäftsführer Christian Sobl bei der Mitgliederversammlung ankündigte. Dabei handelt es sich um ein in der Region beispielloses Konzept, das Senioren, Familien und Schüler (der Neugablonzer Schmuckfachschule) ansprechen soll....

  • Kaufbeuren
  • 06.06.19
  • 628× gelesen
Lokales
Ein Rundweg um den Bärensee? Nicht jeder findet das gut.

Varianten
Pläne für Rundweg um Kaufbeurer Bärensee noch nicht rund

Viele Wege führen nach Rom und viele (mögliche) Wege um den Kaufbeurer Bärensee. Bisher gäbe es lediglich „theoretische Varianten“, sagte Oberbürgermeister Stefan Bosse bei der Bürgerversammlung im Feuerwehrhaus in Hirschzell. Es könnte im dortigen Schulungsraum die letzte ihrer Art gewesen sein, denn in direkter Nachbarschaft entsteht momentan mit dem Umbau des ehemaligen Gasthauses Sonne das neue Hirschzeller Dorfgemeinschaftszentrum. Anliegen zu Verkehrssituationen und Wegeführungen...

  • Kaufbeuren
  • 28.05.19
  • 1.027× gelesen
Lokales
Der B12-Planungsabschnitt bei Kaufbeuren gilt angesichts der Engstelle am Werk von Hawe Hydraulik (Vordergrund) und des großen Verteilerkreisels (oben rechts) als besonders kompliziert.

Verkehr
Kaufbeurer wünschen sich Lärmschutz mit dem Ausbau der B12

Die Planung des vierstreifigen Ausbaus der B12 bei Kaufbeuren geht nun in die Vollen. Abgesehen von den Vermessungsarbeiten vor einigen Wochen bekommen die Menschen und Autofahrer davon derzeit aber nicht viel mit. Sichtbares Zeichen für den Planungsstart war eine Informationsveranstaltung des Staatlichen Bauamtes Kempten am Donnerstagabend im Stadtsaal. „Wir stehen ganz am Anfang“, sagte Thomas Hanrieder, der zuständige Abteilungsleiter. Konkrete Pläne für den Ausbau zu einem „Allgäu...

  • Kaufbeuren
  • 24.05.19
  • 2.071× gelesen
Lokales
Tänzelfest in Kaufbeuren

Planung
Sicherheitskonzept für Tänzelfest finanziell und organisatorisch ein Riesenaufwand

Seit gut neun Monaten ist der Tänzelfestverein mit der Planung des Sicherheitskonzeptes für das kommende Fest beschäftigt, das vom 11. bis 22. Juli stattfindet. Nicht nur organisatorisch, auch finanziell ein enormer Aufwand, wie Vorsitzender Horst Lauerwald bei der Jahresversammlung erklärte: „Als ich vor 17 Jahren Vorstandsmitglied geworden bin, hat uns das Lagerleben rund 26.000 Euro gekostet. Heute sind es 89.000 Euro.“ Und das liege an den steigenden Sicherheitsanforderungen, vor allem...

  • Kaufbeuren
  • 10.05.19
  • 790× gelesen
Lokales
Auf dem Gelände hinter dem Wohnmobilstellplatz soll der Handwerkerhof gebaut werden. Im Hintergrund entstehen in dem Gewerbepark Untere Au bereits mehrere weitere Betriebe.

Neubau
Handwerkerhof statt Moschee: Stadt Kaufbeuren plant Gewerbegebiet in der Unteren Au

Einst war das 5.000 Quadratmeter große Areal im neuen städtischen Gewerbegebiet Untere Au für den Neubau einer Moschee reserviert. Im vergangenen Sommer verhinderte allerdings ein ablehnender Bürgerentscheid dieses Vorhaben des türkisch-islamischen Kulturvereins in Kaufbeuren. Mittlerweile steht fest, was dort stattdessen gebaut wird: ein Handwerkerhof. Der Stadtrat hat diesem Vorhaben jüngst in nichtöffentlicher Sitzung seinen Segen gegeben. Investor Markus Steinlein möchte mit dieser...

  • Kaufbeuren
  • 02.04.19
  • 2.190× gelesen
Lokales
Baustelle in Kaufbeuren

Stadtentwicklung
Kaufbeurer Stadtrat in Baulaune

Die Haushaltpläne der Stadt bringen es auf knapp 1000 Seiten und 2200 Gramm Gewicht. Zumindest in gedruckter Form. Was sich zwischen erster und letzter Seite verbirgt, spricht aus Sicht von Oberbürgermeister Stefan Bosse für eine „grundsolide Finanzpolitik“. Mit der einstimmigen Verabschiedung des Haushalts 2019 setzten in der jüngsten Sitzung deshalb auch die meisten Fraktionschefs zu Lobeshymnen an. Tenor: Es sei eine Balance zwischen dem Einsatz der begrenzten Mittel und vieler Wünsche...

  • Kaufbeuren
  • 27.03.19
  • 1.403× gelesen
Lokales
Spatenstich in Kaufbeuren: Zum Weihnachtsgeschäft 2019 soll der neue Kaufland eröffnen.

Spatenstich
Kaufland investiert in Kaufbeuren über 15 Millionen Euro

Auf dem ehemaligen Gelände des Mercedes-Autohauses Allgäu der Familie Kreuter entsteht ab sofort ein neues Kaufland. Nun fand der Spatenstich statt. Auch wenn derzeit noch Winter ist, soll die Baustelle zügig voran kommen. Für den Neubau mit insgesamt 4.000 Quadratmetern Verkaufsfläche investiert das Unternehmen über 15 Millionen Euro. Kaufland-Projektleiter Marin Masnic sagte, die Planungen seien soweit abgeschlossen, dass der neue Markt zum Weihnachtsgeschäft 2019 eröffnen könne. Am 2....

  • Kaufbeuren
  • 05.02.19
  • 2.187× gelesen
Lokales
Stadtplaner Pfefferle verabschiedet sich in den Ruhestand. Er posiert am Neuen Markt.

Ruhestand
Manfred Pfefferle verabschiedet sich nach 38 Jahren aus der Stadtplanung Kaufbeuren

Manfred Pfefferle (65) arbeitet seit 1980 als Stadtplaner bei der Stadt Kaufbeuren. Seit 1989 leitet er die Abteilung mit neun Mitarbeitern. Der gebürtige Marktoberdorfer studierte an der Fachhochschule in Augsburg Architektur mit dem Schwerpunkt Stadtplanung. Der Diplom-Ingenieur arbeitete danach zwei Jahre in einem Architekturbüro, beim Finanzbauamt in Kempten und schließlich bei der Stadt Kaufbeuren. Ab 1. Februar ist der Familienvater im Ruhestand. Im AZ-Interview verrät er, worauf er...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.19
  • 454× gelesen
Lokales
Still ruht die Stele mit der trockenen Wasserrinne auf dem Spitalhof. Bald soll über die Zukunft des Brunnens entschieden werden.

Planung
Neue Pläne für den Problem-Brunnen in Kaufbeuren

Künstlerische Konzepte, technische Probleme, etliche Diskussionen im Stadtrat, kübelweise Häme: So lässt sich die Geschichte der „Brunnenstele der Barmherzigkeiten“ im Spitalhof zusammenfassen. Im Jahr 2014 wurde das Denkmal endgültig stillgelegt. Irgendwann verstummten auch die öffentlichen Diskussionen. Bis zum Jahr 2018. In der jüngsten Bauausschusssitzung beantragte die CSU-Fraktion, die Stele abzubauen. Zudem solle die Verwaltung prüfen, ob die Brunnenstube (Technikraum im Boden)...

  • Kaufbeuren
  • 12.10.18
  • 613× gelesen
Lokales
Im Handwerkerhof dürfen die Besucher des Lagerlebens auch mal selbst Hand anlegen.

Veranstaltung
Kaufbeurer Tänzelfest: Für den Handwerkerhof beim Lagerleben braucht es eine gute Planung

Die Tänzelfest-Abzeichen ziert heuer das Emblem der Weberzunft. Sie war eine von ehemals sieben Zünften in Kaufbeuren. Diese Handwerker-Vereinigungen gibt es schon lange nicht mehr, wohl aber ihre Nachfolger: die Innungen. Sie sind für den Handwerkerhof beim Lagerleben verantwortlich, wo zahlreiche Berufe vorgestellt werden. Damit dort jedes Jahr aufs neue ein buntes Treiben herrschen kann, braucht es vor allem zwei Dinge: eine gute Planung und viele ehrenamtliche Helfer. Etwa 50 Leute...

  • Kaufbeuren
  • 11.07.18
  • 723× gelesen
Lokales

Planung
Traditionsunternehmen erster Bauherr im neuen Kaufbeurer Gewerbegebiet

Vor fünf Jahren hat die Stadt planerisch die Weichen für das Gewerbegebiet Untere Au an der Buronstraße gestellt, das zuletzt vor allem wegen der Moschee-Pläne in der öffentlichen Diskussion war. Jetzt baut dort das erste Unternehmen. Dabei handelt es sich um eines der ältesten Betriebe in der Stadt: Kachelofenbau Dollinger mit seinem traditionsreichen Standort in der Neuen Gasse in der Altstadt. Die Wurzeln reichen zurück bis ins Jahr 1755. Trotz des Neubaus will Inhaber Hans-Dieter...

  • Kaufbeuren
  • 04.04.18
  • 1.703× gelesen
Lokales

Planung
Kaufbeurer diskutieren über umstrittenen Moschee-Neubau

Der Kaufbeurer Stadtrat entscheidet in seiner Sitzung nächste Woche, ob und zu welchen Bedingungen die Stadt der türkisch-islamischen Kulturgemeinde ein Grundstück für einen Moschee-Neubau zur Verfügung stellen wird. Am Montagabend diskutierten das Vorhaben bei einer Bürgerversammlung rund 300 Besucher. Im Zentrum der weitgehend sachlich geführten Debatte stand die Sorge vor Lärm und einer möglichen hohen Verkehrsbelastung im Kaufbeurer Norden, wo der Neubau in einem Gewerbegebiet entstehen...

  • Kaufbeuren
  • 14.11.17
  • 269× gelesen
Lokales

Verkehr
Kaufbeuren will die Planung für die Osttangente voranbringen

Um den innerstädtischen Verkehr zu verbessern und die viel befahrene Spittelmühlkreuzung zu entlasten, hat die Osttangente für Kaufbeuren 'höchste Priorität'. So steht es laut Oberbürgermeister Stefan Bosse im Verkehrsgutachten der Stadt. Und deshalb befasste sich der Bauausschuss in seiner Sitzung am Mittwochabend mit dem langwierigen Projekt. Im Prinzip scheitert der Weiterbau von der Buronstraße aus in Richtung Süden zur Augsburger Straße seit jeher an der sogenannten Moserwiese. Denn die...

  • Kaufbeuren
  • 12.10.17
  • 535× gelesen
Lokales

Straßenbau
Rückschlag im Ringen um weitere B12-Abfahrt bei HirschzellFrankenried

Im Ringen um eine weitere B12-Abfahrt auf Höhe Hirschzell/Frankenried muss die Stadt Kaufbeuren einen Dämpfer hinnehmen. Unerwartet hat sich eine Mehrheit im Gemeinderat der Nachbargemeinde Mauerstetten (Ostallgäu) gegen die Anschlussstelle und ein interkommunales Gewerbegebiet mit der Stadt ausgesprochen. 'Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun', sagt Oberbürgermeister Stefan Bosse, der die Entscheidung bedauernd zur Kenntnis nimmt. Beide Vorhaben werden derzeit intensiv diskutiert und...

  • Kaufbeuren
  • 18.09.17
  • 44× gelesen
Sport

Planung
Bau des Kaufbeurer Eisstadions auf der Zielgeraden

Im Fallschirmsport wäre es eine Punktlandung. Im Eishockey ein weiter Schlagschuss ins doch recht kleine Tor. Beim Kommunalunternehmen (KU) Eisstadion ist es nach jahrelanger Planung und dem Bau die vorgesehene pünktliche Eröffnung der neuen Arena am zweiten Oktoberwochenende. 'Wir befinden uns gut im Zeitplan', sagt KU-Vorstandsvorsitzender Markus Pferner. Das dreitägige Programm, bei dem der 24 Millionen Euro teure Bau seiner Bestimmung übergeben wird, steht mittlerweile fest. Was noch...

  • Kaufbeuren
  • 04.08.17
  • 21× gelesen
Lokales

Planung
Spatenstich der besonderen Art beim Feuerwehrhaus in Grünenbach

So schnell geht es kaum irgendwo: Vor sechs Monaten und sechs Tagen hat der Gemeinderat beschlossen, in Grünenbach ein neues Feuerwehrhaus zu bauen. Gestern war der Spatenstich, heute beginnen die Aushubarbeiten. So ungewöhnlich die Geschwindigkeit von Entscheidung, Planung und Genehmigung, so ungewöhnlich der Spatenstich: Die Feuerwehrler hatten die Umrisse des neuen Hauses und seiner Räume auf den Bauplatz gemalt. Spielerisch stellten sie dort alle Einrichtungen dar, von den Stellplätzen...

  • Kaufbeuren
  • 27.03.17
  • 38× gelesen
Lokales

Planung
Neues Gewand für das Isergebirgsmuseum in Neugablonz

Alte Pläne für das Isergebirgsmuseum in Neugablonz sind nun wieder aktuell. Das südlich des Gablonzer Hauses angedockte Gebäude mit seinen Ausstellungsräumen soll eine neue Fassade an der Seite zum Bürgerplatz bekommen. Zudem wird das Museum im zweiten Obergeschoss teilweise aufgestockt. Wir vollenden das Haus, wie es ursprünglich einmal konzipiert war', sagt Dr. Martin Posselt, Vorsitzender des Stiftungsrats, dem Träger. In seiner 14-jährigen Geschichte ist das Museum mehrmals ausgebaut...

  • Kaufbeuren
  • 20.03.17
  • 120× gelesen
Lokales

Religion
Türkisch-Islamischer Verein Kaufbeuren plant Moschee in Gewerbegebiet

Der Türkisch-Islamische Kulturverein in Kaufbeuren möchte sein Gebetszentrum von einem Wohngebiet in ein neues Gewerbegebiet am Stadtrand verlagern. Es gibt konkrete Pläne für den Bau einer Moschee und eines Veranstaltungssaals. Oberbürgermeister Stefan Bosse und der Vereinsvorsitzende Osman Öztürk erklären, vor einer Entscheidung größtmögliche Transparenz herstellen zu wollen. Das Vorhaben soll im Mai mit den Stadtratsfraktionen diskutiert werden, kündigt Bosse an, der von einem 'konstruktiven...

  • Kaufbeuren
  • 14.03.17
  • 483× gelesen
Lokales
2 Bilder

Freizeit
Röthenbach plant ein Naturfreibad

Das Freibad in Röthenbach gilt als stark sanierungsbedürftig. Und wenn die Gemeinde schon investieren muss, dann packe sie es gleich gescheit an, sagt Bürgermeister Stephan Höß. Entschieden ist noch nichts. Eine erste Studie, wie die Freizeitanlage aufgewertet werden könnte, liegt aber schon vor. Demnach könnte das Röthenbacher Freibad grün statt blau werden: Eine Option ist ein Naturbad. Es soll vor allem der Kinderbereich aufgewertet werden. Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen...

  • Kaufbeuren
  • 19.12.16
  • 281× gelesen
Lokales

Planung
Röthenbach will ein weiteres Baugebiet ausweisen

Gerade erst hat die Gemeinde Röthenbach mit 'Röthenbach-Nord' ein Neubaugebiet erschlossen, auf dem derzeit ein Haus nach dem anderen entsteht, und schon plant die Kommune weitere Bauplätze für Wohnhäuser. Auf dem Gelände des ehemaligen Sägewerkes Lutz und damit in unmittelbarer Nähe des Ortskerns sollen voraussichtlich ab 2018 bis zu 22 Bauplätze entstehen. Wie das aussehen kann, hat Planer Hubert Sieber jetzt im Gemeinderat vorgestellt. Ob in unmittelbarer Nähe zur Ortsmitte auch Gewerbe...

  • Kaufbeuren
  • 14.12.16
  • 208× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Kompromissangebot für die geplante Dreifachturnhalle in Mauerstetten

Das Raumprogramm für die geplante Dreifachturnhalle hat auch die Tagesordnung der jüngsten Gemeinderatssitzung in Mauerstetten bestimmt. In einem Gespräch mit dem Vorstand des Sportvereins Mauerstetten (SVM) waren zuvor noch einmal Vorschläge aus dem Gemeinderat diskutiert worden, um Kosten zu sparen. Bürgermeister Holderried las nun in der Sitzung einen Brief des SVM vor, in dem der Vorstand des Vereins erklärte, dass er mit den Einsparungen nicht zufrieden sei. Die Halle, so der Appell, soll...

  • Kaufbeuren
  • 21.10.16
  • 30× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019