Pläne

Beiträge zum Thema Pläne

Die Stadt Kempten hat neue Pläne für Heiligkreuz vorgestellt. Demnach ist zum Beispiel eine Mensa angedacht, in der Veranstaltungen von Vereinen oder Feste stattfinden sollen.
2.962×

Zentrum
Dorfplatz, neue Schule und Kindertagesstätte: Stadt Kempten stellt neue Pläne für Heiligkreuz vor

Ein neues Dorfzentrum und eine Halle, in der Veranstaltungen der Vereine wieder stattfinden können: Das wünschen sich seit vielen Jahren die Bewohner des Pfarrdorfes Heiligkreuz. Und diese Wünschen sollen ihnen laut Angaben der Allgäuer Zeitung (AZ) in den nächsten fünf Jahren erfüllt werden. Die Stadt Kempten hat die Pläne für Heiligkreuz im Feuerwehrhaus St. Lorenz vor über 130 Zuhörern vorgestellt. Allerdings betonte Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle, dass dieses sogenannte...

  • Kempten
  • 06.03.20
Sabine Röck betreibt den Getränkemarkt auf dem Bühl. Im Gespräch ist, dort einen Miniladen zu installieren.
1.102×

Soziale Stadt
Miniladen und Jugendzentrum: Pläne für Kemptener Osten nehmen Gestalt an

Der Stadtteilbeirat Kempten-Ost entwickelt in seiner jüngsten Sitzung Pläne zur Zukunft des Kemptener Ostens. Geplant sind laut Allgäuer Zeitung unter anderem ein Miniladen im „PeGe“-Getränkemarkt auf dem Bühl und ein Jugendzentrum in der Turnhalle.  Für den Miniladen laufen bereits Gespräche zwischen der Stadtverwaltung und der Inhaberin. Hier soll ein Treffpunkt entstehen, so ähnlich wie der Miniladen im Oberösch in Sankt Mang. Wie Geschäftsführerin Sabine Röck gegenüber der AZ sagt, könne...

  • Kempten
  • 03.02.20
Symbolbild.
1.382×

Große Mehrheit
Kreistag stimmt Klinikfusion zu: Alle Oberallgäuer Fraktionen sprechen sich für die Pläne aus

Es ist ein großer Schritt auf dem Weg zur Fusion der Kliniken: Der Kreistag Oberallgäu votierte jetzt mit einer großen Mehrheit und nur einer Gegenstimme für den Krankenhaus-Verbund mit dem Unterallgäu und Kempten. Der Kreistag Unterallgäu hatte bereits grünes Licht für die Pläne gegeben. Wenn jetzt noch der Kemptener Stadtrat zustimmt, kann der Zusammenschluss zum 1. November vollzogen werden – falls das Bundeskartellamt keine Einwände hat. Dem Verbund gehören dann die Krankenhäuser in...

  • Sonthofen
  • 26.07.19
Symbolbild. Auch die Studie zu einem reduzierten Konzept ergibt: Vom Bund wird es wohl kein Geld geben. Landrat Anton Klotz will dennoch an den Plänen festhalten.
463×

Verkehr
Keine Fördermittel vom Bund: Landkreis Oberallgäu hält trotzdem an Regionalbahn fest

Es bleibt dabei: Der Landkreis Oberallgäu will das Ziel Regionalbahn weiter verfolgen. Und das, obwohl eine neue Untersuchung zeigt, dass es auch für eine abgespeckte Variante wohl kein Geld aus dem Bundesgesetz zur Förderung von Gemeindeverkehr geben wird. Bisher sollte eine künftige Regionalbahn von Oberstdorf bis in die Kemptener Innenstadt für zusätzliche Verbindungen sorgen, damit mehr Menschen vom Auto auf die Schiene umsteigen. Doch eine Untersuchung ergab, dass allein eine Zuganbindung...

  • Kempten
  • 26.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ