Pille

Beiträge zum Thema Pille

Eine Packung der Antibaby-Pille kostet mindestens 25 Euro.
1.385×

Familienplanung
Finanzielle Probleme sind einer der häufigsten Gründe für Abtreibungen im Oberallgäu

Die Zahl der Abtreibungen in Deutschland ist 2017 um 2,5 Prozent gestiegen. Das liegt zunehmend daran, dass sich Frauen die Antibaby-Pille nicht leisten können und deshalb ungewollt schwanger werden, sagt die Leiterin der Kemptener Schwangerenberatungsstelle des Vereins Pro Familia, Anne-Doris Roos. Bei der Beratungsstelle des Landratsamts Oberallgäu wird ein Zusammenhang mit den Preisen für die Pille zwar nicht gesehen. Dennoch war 2017 einer der am häufigsten dort genannten Gründe für eine...

  • Kempten
  • 10.04.18
27×

Internetversand
Gratisprobe für Schlankheitsmittel bestellt: Bad Wörishofenerin (21) liest Kleingedrucktes nicht und schließt Vertrag ab

Eine 21-Jährige bestellte im Internet eine 'Gratisprobe' für ein Schlankheitsmittel. Einige Tage später verweigerte die junge Frau die Annahme einer kostenpflichtigen Warensendung. Einige Wochen später erhielt sie eine Mahnung über die Zahlung von ca. 155 Euro, weil nach Ansicht des Versenders des Schlankheitsmittels ein kostenpflichtiger Vertrag entstanden ist. In der Werbeanzeige wird auf eine Kostenpauschale für die Zusendung der 'Gratisprobe' hingewiesen. In den AGBs der Firma wird...

  • Kaufbeuren
  • 01.06.16
52×

Ermittlungen
3.750 Potenzpillen aus China: Kemptener Staatsanwaltschaft stellt Verfahren ein

Eine ungewöhnlich umfangreiche Bestellung – aber keine Straftat: So lässt sich das Ergebnis der Ermittlungen zur Bestellung von 3.750 Potenzpillen zusammenfassen. Die Staatsanwaltschaft hatte den Fall im vergangenen Juli vom Zoll übernommen. Dieser hatte die . Die Staatsanwaltschaft ermittelt im Anschluss wegen unerlaubter Einfuhr der Präparate, kommt aber zum Schluss: Eine Straftat hat der Pillen-Besteller nicht begangen. Es geht allerdings um eine Ordnungswidrigkeit. Die Kemptener haben das...

  • Kempten
  • 26.02.16

Vorbeugen
Ostallgäu: Bei Erkältungen muss nicht immer gleich zu Pillen gegriffen werden

Bei dem ein oder anderen haben sie sich schon bemerkbar gemacht: die laufende Nase, das morgendliche Stechen im Hals, der kratzende Husten. Die Symptome einer Erkältung halten in diesen Tagen wieder Einzug. Doch vorbeugen ist möglich – und wichtig, sagt Dr. Karin Keller-Werner, die mit Dr. Dirk Stender eine Allgemeinarztpraxis in Pfronten betreibt. Denn: 'Beim Kontakt mit den Erregern und bei der Frage, ob wir tatsächlich krank werden, spielt unser Immunsystem eine entscheidende...

  • Füssen
  • 20.10.15
87×

Internetbestellung
3.750 Potenzpillen namens Dragon Power in Lindau beschlagnahmt

Insgesamt 3.750 Potenzpillen mit dem Namen 'Dragon Power' (frei übersetzt: Die Kraft des Drachen) hat sich ein Schweizer via Internetbestellung an eine deutsche Adresse liefern lassen. Die Staatsanwaltschaft Kempten ermittelt gegen den 57-Jährigen wegen eines Vergehens gegen das Arzneimittelgesetz. Beamte des Zollamts Hörbranz-Autobahn hatten in den vergangenen Wochen eine größere Menge an Potenzpillen in der Postabfertigung Lindau beschlagnahmt. Der Empfänger der Pakete hatte diese mit...

  • Lindau
  • 23.07.15
90×

Verhütung
Was Ärzte und Apotheker in Marktoberdorf zur Pille danach sagen

Vier Monate nach der Freigabe der 'Pille danach' sorgt die neue Richtlinie in Marktoberdorf noch immer für Diskussionsstoff bei Apothekern und Frauenärzten. Seit Mitte März ist das Medikament, das vor einer ungewollten Schwangerschaft schützen soll, ohne Rezept in Apotheken erhältlich. Einerseits wird der Schritt begrüßt, weil Frauen in einer Notlage unkomplizierter geholfen werden könne. Auf der anderen Seite steht die Warnung vor einem Missbrauch des Medikaments. Und die Frage: Sollte die...

  • Marktoberdorf
  • 17.07.15
18×

Schwangerschaft
Der Weg zur Pille danach kann im Allgäu ein weiter sein

Kondom geplatzt, eine Pille vergessen: Vor allem am Wochenende kann nach einem Verhütungsunfall der Weg für Frauen weit werden. Teils führt er bis nach Österreich. Denn die Pille danach gibt es in Deutschland noch nicht rezeptfrei. Im Frühjahr 2015 soll es so weit sein. Doch zur Zeit stellt die Suche nach dem Medikament, das eine Schwangerschaft noch nach dem Geschlechtsverkehr verhindert, Frauen am Wochenende vor Probleme. Der eigene Arzt ist dann meist nicht greifbar. Das Krankenhaus...

  • Füssen
  • 26.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ