Alles zum Thema Pflicht

Beiträge zum Thema Pflicht

Lokales

Brandschutz
Rauchmelderpflicht: Kaufbeurer Stadtbrandrat Thomas Vogt gibt Tipps

Rauchmelder können manchmal Leben retten, mindestens aber größere Schäden verhindern. Weil sie auf optische Signale reagieren, können sie nicht unterscheiden, ob es sich dabei um Dampf, Dunst, Staub oder tatsächlich Rauch handelt und geben einen schrillen Ton von sich, sobald eine Trübung vor der Linse entsteht. Dadurch können Fehlalarme ausgelöst werden, zum Beispiel durch Wasserdampf vom Kochen oder aufgewirbelten Staub. Dass die Feuerwehr seit Einführung der Rauchmelderpflicht am 1. Januar...

  • Kaufbeuren und Region
  • 27.02.18
  • 380× gelesen
Lokales

Ehrenamt
Feuerwehr Heimenkirch schließt Kameraden aus

Es ist ein außergewöhnlicher Vorgang: Die Heimenkircher Feuerwehr hat Josef Herrmann ausgeschlossen. Er war 33 Jahre lang aktiv, Gründer der Jugendwehr, Schriftführer und ist anerkannter Brandschutzfachmann. Kommandant Herbert Weiher und der Ausschuss der Wehr werfen ihm grobe Dienstpflichtverletzung vor. Herrmann hatte in seiner Funktion als Gemeinderat sowohl die Wahl Weihers zum Kommandanten als auch den Kauf eines Löschfahrzeuges kritisiert. Nach Ansicht von Gruppenführern hat er zudem...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 17.02.18
  • 380× gelesen
Lokales

Straßenausbau
Immenstadt will sich von Straßenausbaubeitrags-Satzung befreien

Gibt es einen Ausweg aus der Verpflichtung zur Straßenausbaubeitrags-Satzung (kurz: Strabs)? Weil sich hinter dem Wortungetüm jede Menge Ärger mit den Bürgern verbirgt, versucht die Stadt Immenstadt immer noch, sich davon zu befreien. Dabei will der Stadtrat dem Vorbild Münchens folgen und über eine Kosten-Nutzen-Rechnung beweisen, dass sich der Aufwand für die Erhebung des Beitrags nicht lohnt. Ob das vom Landratsamt Oberallgäu so anerkannt wird, ist allerdings noch offen. Wie berichtet,...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 07.11.17
  • 58× gelesen
Lokales

Neubauten
Drei Fahrradparkplätze pro Einfamilienhaus ab sofort Pflicht in Kempten?

Wer in Kempten ein Haus baut, soll künftig nicht mehr nur Autoparkplätze schaffen müssen, sondern auch Stellplätze für Fahrräder. Für ein Einfamilienhaus drei, für ein Pflegeheim einen je sechs Betten. Dies sieht zumindest eine interne Verwaltungsvorlage vor, bei der Kemptener Stadträte allerdings auch aufgrund weiterer Details noch vor der ersten öffentlichen Diskussion verärgert kräftig auf die Bremse treten. Oberbürgermeister Thomas Kiechle hat aus den Stadtratsfraktionen bereits Reaktionen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.07.17
  • 209× gelesen
Lokales

Reinigung
Das Unkraut und die Bürgerpflicht in Kaufbeuren

Die ersten warmen Tage lassen die Natur explodieren. Auch am Bordstein kriecht das Grünzeug wieder forsch durch die Ritzen. Mancher Straßenrand sieht aus wie eine ungemähte Frühlingswiese. Bauhof-Mitarbeiter sind von den ersten frostfreien Tagen bis zum Herbst unterwegs, um dem Unkraut Herr zu werden. Doch nicht immer ist die Stadt für den Wildwuchs zuständig, oft sind es auch die Anwohner. Ein Vergleich mit der Räum- und Streupflicht drängt sich auf, und tatsächlich: Auch Bruno Dangel von...

  • Kaufbeuren und Region
  • 08.06.17
  • 63× gelesen
Lokales

Kritik
Ratssitzungen in Füssen: Geheime Vorberatungen von öffentlichen Themen sind nicht zulässig

Durch eine Rüge des Landratsamtes für die Stadt Füssen, ist das Thema Öffentlichkeitspflicht in Kommunalparlamenten im Füssener Land in den Fokus gerückt. Der Stadtrat hätte eine Sitzung zum Verkehrskonzept für den Bebauungsplan Otto-/Bahnhofstraße nicht hinter verschlossenen Türen abhalten dürfen. Auch in Halblech kam das Thema kürzlich zur Sprache. Gemeinderat Achim Bayer regte in einer Sitzung an, Inhalte nicht im Vorfeld zu besprechen. Denn das ist nicht zulässig, wie Jurist Ralf Kinkel...

  • Füssen und Region
  • 02.02.16
  • 8× gelesen
Lokales

Verpflichtung
Dank an über 300 Soldaten in der Füssener Kaserne

Sie übernehmen 'eine ganz besondere Verpflichtung für unser Land': Dafür dankte der Landtagsabgeordnete Dr. Paul Wengert über 300 Soldaten in der Allgäu-Kaserne. Unter ihnen 200 Angehörige des Feldwebel- und Unteroffiziersanwärter-Bataillons 3, die ihren Eid ablegten, 'der Bundesrepublik treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen', wie der Kommandeur, Oberstleutnant Roland Pietzsch, vor 1.000 Gästen betonte. Zudem fand für 120 Rekruten des...

  • Füssen und Region
  • 23.11.15
  • 14× gelesen
Lokales

Hunde
Leinenpflicht: In der Diskussion kochen in Marktoberdorf die Emotionen hoch

Eine Leinenpflicht ist keine Lösung für den Konflikt Mensch-Hund oder besser Mensch mit Hund gegen Mensch ohne Hund, sagt Bernd Pfleischifter von der Hundeschule 'Lucky Dogs Allgäu' in Biessenhofen. 'Es funktioniert nur, wenn beide Seiten aufeinander zugehen.' Und Verständnis für einander entwickeln. Dass das Thema Konfliktpotenzial birgt, erkennt auch Pfleischifter. 'Allerdings ist das ein rein emotionales Problem', sagt er. Dies belegen beispielweise die Zahlen der Polizei für den Raum...

  • Marktoberdorf und Region
  • 21.05.15
  • 82× gelesen
Lokales

Voting
Jogger in Marktoberdorf fühlt sich von nicht angeleinten Hunden belästigt

Der Hund als bester Freund des Menschen? Für Thomas Müller nicht. Der 39-Jährige ist ein begeisterter Läufer und dreht in der Woche mehrmals auf Feld- und Waldwagen in und um Marktoberdorf seine Runden. Dort, in Feld und Wald, trifft Müller auf sein Problem: Nicht angeleinte Hunde. 'Wenn ich eine Stunde unterwegs bin, laufen drei von fünf Hunden, denen ich begegne, nicht an der Leine', sagt er. Gebissen worden ist er noch nicht. Aber angesprungen. Und angebellt sowieso. 'Ich bin kein...

  • Marktoberdorf und Region
  • 15.05.15
  • 44× gelesen
Lokales

Impfpflicht
Füssener Kinderärzte sind gegen eine Masern-Impfpflicht

Eine Pflicht zur Masernimpfung findet der Leiter des Ostallgäuer Gesundheitsamtes, Dr. Christian Hellmich, sinnvoll. Ihre Einführung wird derzeit nach dem Tod eines an Masern erkrankten Kindes in Berlin diskutiert. Hellmich ist generell ein Verfechter von Impfungen – gegen alles, was nur möglich ist, sagt er. Auch die Füssener Kinderärzte Dr. Wolfgang Berger und Dr. Josef Seidl empfehlen ihren Patienten, sich gegen Masern impfen zu lassen. Von einer Pflicht halten sie allerdings...

  • Füssen und Region
  • 24.02.15
  • 8× gelesen
Lokales

Krankheit
Neun Masernerkrankungen im Ostallgäu im Jahr 201415: Pflicht zur Masernimpfung?

Eine Pflicht zur Masernimpfung – das steht nach einer Häufung von Erkrankungen in Berlin von politischer Seite im Raum. Sofort dafür wäre der Leiter des Ostallgäuer Gesudheitsamtes, Dr. Christian Hellmich. Im Ostallgäu sind im Jahr 2014/15 neun Masernerkrankungen bekannt geworden – jeder zweite dieser Patienten musste sogar im Krankenhaus stationär behandelt werden. 'Mit einer Impfpflicht hätte das vermieden werden können', sagt er. Überhaupt ist er ein Verfechter von Impfungen – gegen...

  • Marktoberdorf und Region
  • 23.02.15
  • 6× gelesen
Lokales

Einbürgerung
23 Erwachsene und Kinder erhalten in Kaufbeuren die deutsche Staatsbürgerschaft

23 Erwachsene und Kinder haben in Kaufbeuren die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Acht Jahre Aufenthalt und ein gesicherter Lebensunterhalt sind nur zwei der Voraussetzungen, um den deutschen Pass zu erhalten. Bei einer Einbürgerungsfeier im Rathaus gratulierte Bürgermeister Gerhard Bucher. Bucher betonte, dass in Kaufbeuren Menschen mit zahlreichen Nationalitäten friedlich zusammen lebten. Eine Einbürgerung sei nicht nur mit neuen Rechten verbunden, sagte Bucher, sondern auch mit...

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.12.14
  • 34× gelesen
Lokales

Räum- und Streupflicht
Fragen und Antworten rund ums Schneeräumen im Oberallgäu

Gehwege müssen geräumt werden. Das ist bekannt. Aber wie muss man das eigentlich machen? Die Antwort: Angelegenheiten rund ums Schnee-Räumen regelt jede Gemeinde selbst. Die meisten nutzen aber eine Musterverordnung und haben deswegen ähnliche Vorschriften. Auf die Frage, wer den Schnee räumen muss, sagen die Gemeinden: der Eigentümer des Grundstücks. Er könne diese Pflicht aber auf den Mieter übertragen. Das müsste dann etwa im Mietvertrag geregelt sein. Wo muss eigentlich geräumt werden?...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.12.14
  • 14× gelesen
Lokales

Gesetz
Warnweste wird Pflicht

Ab 1. Juli muss in jedem Auto eine reflektierende Weste dabei sein Spätestens ab dem 1. Juli 2014 muss in Deutschland jeder Fahrzeuglenker eine Warnweste mitführen und sie im Notfall anziehen. Die neue Regelung gilt für alle Pkw, Lkw und Busse. Bei Pannen oder Unfällen kann eine Warnweste die eigene Sicherheit erhöhen. Wer eine Warnweste trägt, ist bei Dämmerung auf eine Entfernung bis 150 Metern gut erkennbar – ohne Weste höchstens auf 80 Meter. Das hat laut Kurt Bodewig, den...

  • Memmingen und Region
  • 26.06.14
  • 3× gelesen
Lokales

Sozialdienst
Krankenpflegerin aus Pfronten klärt auf: Warum das FSJ so wichtig ist

'Eigentlich sollte es jeder junge Mensch machen müssen', sagt Angelika Schuchard über das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ). Sie muss es wissen, hat sie doch einst selbst nach ihrem Schulabschluss bei einem FSJ in einem Heim die Krankenpflege als berufliche Zukunft für sich entdeckt. Heute leitet sie den Pflegedienst an der St. Vinzenz Klinik Pfronten. Auch dort sammeln seit mehr als 20 Jahren junge Menschen bei einem Freiwilligen Sozialen Jahr erste Erfahrungen in der Pflege, prüfen, ob der...

  • Füssen und Region
  • 10.06.14
  • 5× gelesen
Lokales

Verkehr
30 Jahre Gurtpflicht: Zahl tödlicher Unfälle geht seitdem zurück

Gurtmuffel werden seltener Seit 40 Jahren ist der Sicherheitsgurt fester Bestandteil im Auto, die Anschnallpflicht hat ebenfalls runden Geburtstag: Sie gilt seit 1984. Und sie wirkt: Die Zahl der tödlichen Autounfälle in der Gegend ist stark zurückgegangen. Dazu passt, dass 2013 nicht einmal mehr halb so viele nicht angeschnallte Autofahrer erwischt wurden wie noch 2008. Bei etwa 90 Prozent liegt die Anschnallquote derzeit. Manche Autofahrer versuchten auch, den Gurt noch schnell über die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.01.14
  • 3× gelesen
Lokales

Beschäftigungspflicht
Kaufbeurer Firmen stellen zu wenig behinderte Menschen ein

Zu viele Vorurteile und Unwissen Behinderte Menschen sollen gemeinsam mit anderen Angestellten arbeiten. Denn Firmen mit 20 oder mehr Arbeitsplätzen müssen laut Gesetz bestimmte Pflichtstellen mit Schwerbehinderten besetzen. Die geforderte Norm wird allerdings nur von wenigen erreicht. So liegt die Quote bei Kaufbeurer Betrieben mit 3,5 Prozent deutlich unter den geforderten fünf Prozent. Christina Niehues beispielsweise ist blind und arbeitet jetzt schon seit 15 Jahren für das Bayerische Rote...

  • Kempten (Allgäu)
  • 04.03.13
  • 5× gelesen
Lokales

Vorarlberg/Tirol
Neue Vignetten in Österreich für 2013 ab heute Pflicht

Seit Mitternacht ist auf den österreichischen Autobahnen die neue Vignette für das Jahr 2013 Pflicht. Wer dann noch ohne oder mit einer alten Vignette erwischt wird, muss Strafe zahlen. Die Bußen liegen bei 120 Euro für Autofahrer und 65 Euro für Motorräder. Die Vignetten- Einnahmen werden in Österreich in den Erhalt und Ausbau des Autobahn-Netzes investiert. Im vergangenen Jahr waren das knapp 400 Millionen Euro.

  • Kempten (Allgäu)
  • 01.02.13
  • 3× gelesen
Sport

Tischtennis Weiler
Landesligist Weiler unter Zugzwang

Ein Sieg ist heute fast schon Pflicht Nach dem starken Auftritt ohne Happy End gegen Wangen (8:8) steht Tischtennis-Landesligist SV Weiler erneut vor einer schweren Hürde. Der Tabellenelfte gastiert am heutigen Samstag ab 19.30 Uhr beim SV Deuchelried. Deuchelried stand am Ende der letzten Saison auf einem Nichtabstiegsplatz in der zwei Klassen höheren Verbandsliga. Da aber vier Leistungsträger den Verein verließen, entschloss sich Deuchelried zu einem Neuanfang zwei Etagen tiefer. Das war...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 08.12.12
  • 2× gelesen
Lokales

Allgäu
Weniger Bürokratie für kleine und mittelständische Unternehmen

Kleine und mittelständische Unternehmen im Allgäu sollen zukünftig durch ein neues Gesetz von einigem 'Bürokratie-Wust' entlastet werden. Das erklärte der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Thomae. Vor allem GmbHs sollen davon profitieren. Für sie gelten dann nicht mehr die Pflichten der elektronischen Veröffentlichung der Jahresabschlüsse, sagte Thomae. In Zukunft könnten sie ihre Jahresabschlüsse einfacher gliedern und müssten keine großen Anhänge mehr beifügen, so Thomae...

  • Kempten (Allgäu)
  • 04.12.12
  • 0× gelesen
Lokales

Unternehmen
Auch Mini-Gesellschaften zur jährlichen Bilanz verpflichtet

Offenlegung ist Pflicht Arbeitsplätze sind nach wie vor gesucht. Auch deshalb fördert der Gesetzgeber Eigeninitiativen. Eine davon machte sich ein Ostallgäuer zunutze und gründete vor mehreren Jahren eine sogenannte Mini-GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung). Damit bot er in einem Ein-Mann-Unternehmen Dienstleistungen an. In der Zwischenzeit habe er die Firma zwar nicht abgemeldet, aber sie ruhe und mache auch keinen Umsatz. Dennoch wurde ihm nun eine Strafandrohung über 2500 Euro...

  • Kempten (Allgäu)
  • 10.11.12
  • 2× gelesen
Lokales

Finanzamt
Digitale Unterschrift bei Steuerangelegenheiten wird 2013 zur Pflicht

Steuerliche Neuregelung tritt Anfang kommenden Jahres in Kraft Die elektronische Abgabe von Umsatzsteuer-Voranmeldungen und Lohnsteueranmeldungen ist vom 1. Januar 2013 an bundesweit nur noch mit Authentifizierung ('digitale Unterschrift') möglich. Darauf weist der Leiter des Finanzamtes Kaufbeuren, Maximilian Stock, Arbeitgeber und Unternehmer hin. Er empfiehlt den Unternehmern und Arbeitgebern, die Registrierung bei 'Elster' demnächst vorzunehmen, um das notwendige elektronische Zertifikat...

  • Füssen und Region
  • 07.11.12
  • 3× gelesen
Lokales

Kf Finanzamt
Digitale Unterschrift bei Steuerangelegenheiten wird Anfang kommenden Jahres zur Pflicht

Die elektronische Abgabe von Umsatzsteuer-Voranmeldungen und Lohnsteueranmeldungen ist vom 1. Januar 2013 an bundesweit nur noch mit Authentifizierung ('digitale Unterschrift') möglich. Darauf weist der Leiter des Finanzamtes Kaufbeuren, Maximilian Stock, Arbeitgeber und Unternehmer hin. Er empfiehlt den Unternehmern und Arbeitgebern, die Registrierung bei 'Elster' demnächst vorzunehmen, um das notwendige elektronische Zertifikat rechtzeitig zu erhalten. 'Es kann erfahrungsgemäß bis zu zwei...

  • Marktoberdorf und Region
  • 06.11.12
  • 4× gelesen
Wirtschaft

Finanzamt
Finanzamt: Steuerliche Neuregelung tritt Anfang kommenden Jahres in Kraft

Digitale Unterschrift wird zur Pflicht Die elektronische Abgabe von Umsatzsteuer-Voranmeldungen und Lohnsteueranmeldungen ist vom 1. Januar 2013 an bundesweit nur noch mit Authentifizierung ('digitale Unterschrift') möglich. Darauf weist der Leiter des Finanzamtes Kaufbeuren, Maximilian Stock, Arbeitgeber und Unternehmer hin. Er empfiehlt den Unternehmern und Arbeitgebern, die Registrierung bei 'Elster' demnächst vorzunehmen, um das notwendige elektronische Zertifikat rechtzeitig zu erhalten....

  • Kempten (Allgäu)
  • 27.10.12
  • 1× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2018