Alles zum Thema Pfleger

Beiträge zum Thema Pfleger

Polizei
Symbolbild.

Randale
Patient will in Pfrontener Krankenhaus mit Taschenmesser auf Pfleger losgehen

Ein Senior versuchte am Freitagmorgen, mit einem Taschenmesser auf einen Krankenpfleger los zu gehen. Der Pfleger konnten dem Patient noch ausweichen und ihm das Messer abnehmen. Der Patient konnte anschließend vom Personal beruhigt werden. Verletzt wurde bei der Aktion niemand. Die Polizeibeamten stellten das Taschenmesser sicher und leiteten Ermittlungen ein wegen einer versuchten gefährlichen Körperverletzung.

  • Füssen
  • 08.03.19
  • 3.136× gelesen
Polizei
Memminger Polizei nimmt betrunkene Pflegerin in Gewahrsam

Polizeigewahrsam
Pflegerin in Memmingen betrunken und aggressiv

Am Dienstagabend wurde die Polizei Memmingen zu einer Familie gerufen, weil eine Pflegerin die zu betreuende Person nicht ordnungsgemäß versorgte hatte und nicht ansprechbar sei. Bei Eintreffen der Streife wurde die Frau stark alkoholisiert angetroffen und war hochgradig aggressiv. Sie musste schließlich in Gewahrsam genommen werden. Auf der Dienststelle bespuckte sie die eingesetzten Beamten. Beim Verbringen in die Zelle trat sie einen Beamten gegen den Oberschenkel und einer Beamtin in...

  • Memmingen
  • 05.09.18
  • 3.706× gelesen
Lokales

Pflegenotstand
Im Oberallgäu und in Kempten werden im Moment 104 Altenpfleger gesucht

Zu wenig wertgeschätzt Einer Pfleger sagt, dass sich die Situation nicht ändern wird, weil der Beruf einen zu geringen Stellenwert in der Gesellschaft genießt. Der Pflegenotstand hat auch in der Region dramatische Züge angenommen. Eine Reihe von Pflegeheimen verhängte kürzlich und wies Hilfesuchende ab. Derzeit werden im Oberallgäu 34 und in Kempten 60 Altenpfleger (Stand Oktober) gesucht. Da laut Experten im Schnitt ein Pfleger rund zehn Patienten betreut, fehlt im Moment Fachpersonal für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.11.16
  • 74× gelesen
Lokales

Ehrenamt
Heimatpfleger für Memmingen gesucht

Nach über einem Jahr Vakanz soll der Posten bald neu besetzt werden Vor über einem Jahr ist der langjährige Memminger Heimatpfleger Uli Braun verstorben. Seitdem ist sein Amt vakant. Die Neubesetzung des wichtigen ehrenamtlichen Postens will Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger gemeinsam mit dem Stadtrat 'in nächster Zeit angehen', wie er auf Anfrage der MZ mitteilt. 'Wir sind nicht in Zeitnot, denn wir haben zwei weitere stellvertretende Heimatpfleger, die breite Kenntnisse mitbringen. Doch...

  • Kempten
  • 26.09.14
  • 10× gelesen
Lokales

Gesellschaft
Altenpflege in Kempten - eine Bestandsaufnahme

Andrea Bauer (Name von der Redaktion geändert) hat hingeschmissen. 'Ich bin in die Altenpflege gegangen, weil ich mit Menschen arbeiten wollte', sagt die zierliche Frau und knetet sich die Hände dabei. Doch da ist dieser Papierkram, der immer mehr wird, der Dauerlauf gegen die Uhr. Immer Zack-Zack, nebenan ist gerade jemand gestorben, ohne Hand halten, keine Zeit darüber nachzudenken, Fenster auf, weitermachen. Diese Hetze hat Andrea Bauer, die Altenpflegerin, krank gemacht. Da ist sie...

  • Kempten
  • 15.09.14
  • 18× gelesen
Polizei

Ermittlung
Kemptener (31) im Drogenrausch bespuckt und beleidigt Krankenpfleger

Nach einer körperlichen Auseinandersetzung mit seiner 25-jährigen Freundin musste ein 31-Jähriger zur Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht werden. Nachdem der Mann während der dortigen Behandlung immer aggressiver und die Krankenpfleger beleidigte und bespuckte, wurde er letztendlich durch die Polizei in Gewahrsam genommen. Bei Abholung und anschließender Durchsuchung seiner Person, konnten annähernd zwei Gramm Marihuana aufgefunden werden. Eine anschließende Wohnungsdurchsuchung wurde...

  • Kempten
  • 24.07.14
  • 6× gelesen
Lokales

Gericht
Pfleger missbraucht geistig behinderte Patientin: Bewährung

37-Jähriger zu Freiheitsstrafe von sechs Monaten auf Bewährung verurteilt Weil er eine geistig behinderte Patientin sexuell missbraucht haben soll, ist ein Pfleger am Amtsgericht Sonthofen zu einer sechsmonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Zudem muss der Angeklagte eine Geldbuße von 1.000 Euro bezahlen. Das Schöffengericht sah es als erwiesen an, dass der 37-Jährige im Herbst 2013 in einem Oberallgäuer Pflegeheim sexuelle Handlungen an einer Patientin vorgenommen hatte....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.07.14
  • 68× gelesen
Lokales

Ermittlungen
Pfleger aus dem Ostallgäu weist Missbrauchsvorwürfe zurück

Der Pfleger, der eine Behinderte in einem Ostallgäuer Heim für geistig behinderte Jugendliche und Erwachsene missbraucht haben soll, weist alle Vorwürfe von sich. Das teilte sein Rechtsanwalt Dr. Alexander Betz (München) mit. 'Mein Mandant kam völlig aufgelöst in die Kanzlei.' Er sei 'zutiefst bestürzt' über die Vorwürfe und habe betont, dass davon nichts wahr sei. Betz habe nun Akteneinsicht bei der Polizei und der Staatsanwaltschaft beantragt. Wie die Polizei bestätigt hatte, werden derzeit...

  • Kempten
  • 17.05.14
  • 13× gelesen
Lokales

Verdacht
Pfleger im Ostallgäu soll Behinderte missbraucht haben

Staatsanwaltschaft ermittelt nach angeblichem Vorfall im Raum Ostallgäu Gegen einen Pfleger in einer Behinderteneinrichtung im Raum Ostallgäu ermittelt die Kemptener Staatsanwaltschaft. Dies bestätigte Polizeisprecher Christian Eckel vom Präsidium in Kempten auf Anfrage der Allgäuer Zeitung. Nach Informationen der Allgäuer Zeitung soll der Pfleger in dem Heim für geistig behinderte Jugendliche und Erwachsene eine Behinderte sexuell missbraucht haben. Der Vorfall habe sich in einer Nacht Ende...

  • Kempten
  • 16.05.14
  • 9× gelesen
Lokales

Gedenken
Angehörige fordern Gedenktafel für Opfer des Sonthofer Todespfleger

Es war der größte Fall von Serientötung in der deutschen Nachkriegsgeschichte: Zwischen Februar 2003 und Juli 2004 hatte ein ehemaliger Pfleger des Sonthofer Krankenhauses 28 Patienten mit Medikamenten zu Tode gespritzt. Das Landgericht Kempten verurteilte ihn im November 2006 zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe. Für die Angehörigen kein großer Trost. Einer von ihnen wünscht sich schon seit einem Jahr eine kleine Tafel zum Gedenken an die Opfer. Mit dem Ansinnen stieß der Sonthofer nach...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.05.14
  • 16× gelesen
Lokales

Gericht
Prozess in Kempten: Demenzkranke (76) in Heimenkircher Pflegeheim missbraucht

Wegen sexuellen Missbrauchs steht heute ein 67-jähriger Pflegeheimbewohner vor dem Landgericht Kempten. Laut Anklage soll er sich im Sommer 2012 im Aufenthaltsraum eines Pflegeheims in Heimenkirch vor einer 76-jährigen Demenzkranken ausgezogen haben. Zudem zog er den Kopf der Frau in Richtung seines Intimbereichs. Des Weiteren soll er drei Monate später der 76-Jährigen an die Brust gefasst haben.

  • Kempten
  • 18.02.14
  • 20× gelesen
Lokales

Ausbildung
In Memmingen beginnt begabter Autist seine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger

Wie Hunderte junger Menschen im Unterallgäu beginnt in diesem Herbst auch Fabian Eberhard seine Ausbildung. Doch der 21-Jährige, der Heilerziehungspfleger werden will, ist nicht wie alle anderen: Er ist Autist. Früher sei er deshalb oft Zielscheibe von Spott gewesen, sagt der junge Mann ganz sachlich. Obwohl er eine Klasse überspringen konnte, war sein Schulleben anfangs geprägt von häufigen Schulwechseln, Mobbing, Erniedrigungen und Unverständnis - auch bei Lehrern. Erst als der Erkheimer nach...

  • Kempten
  • 04.09.13
  • 55× gelesen
Lokales

Klinikum Schüleraustausch
Schüleraustausch der Krankenpfleger in Kaufbeuren

Rund zwei Wochen waren im Rahmen des europäischen Förderprogramms 'Leonardo da Vinci Mobilität' 25 Schüler sowie zwei Lehrer aus Karlsbad (Tschechien) zu Gast an der Berufsfachschule für Krankenpflege und im Klinikum Kaufbeuren. Im Vordergrund standen Praktika in den verschiedenen Bereichen des Krankenhauses, begleitet von Informationsveranstaltungen an der Schule und kulturellen Exkursionen. Weitere Kernthemen waren: Der Vergleich der Ausbildungen in Theorie und Praxis, die Organisation der...

  • Kempten
  • 07.12.12
  • 176× gelesen
Lokales

Hubertustag
Marktoberdorfer Jäger feiern Hubertustag

In der Verantwortung fürs Wild Zum Hubertustag hatte die Jägervereinigung Marktoberdorf Jäger und Gäste nach Obergünzburg eingeladen. Die Tradition, den Tag des Schutzpatrons der Jäger und des Wildes würdig zu begehen, zähle zum jagdlichen Brauchtum, sagte Vorsitzender Alois Altmann beim Festabend, dem eine feierliche Messe in St. Martin vorausgegangen war. Dabei wurden auch zahlreiche Jäger geehrt, die seit vielen Jahren in der Vereinigung organisiert sind. Musikalisch umrahmt wurde die...

  • Marktoberdorf
  • 16.11.12
  • 11× gelesen
Lokales

Urteil
Lebenslang für Todespfleger - Gericht verhängt Höchststrafe

Der so genannte Todespfleger von Sonthofen ist zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Kemptener Landgericht sah es als erwiesen an, dass der mittlerweile 28-jährige ehemalige Krankenpfleger 28 seiner Patienten mit Injektionen zuerst betäubt und dann getötet hatte. Das Gericht stellte zudem die besondere Schwere der Schuld fest. Die Richter werteten die größte Tötungsserie im Nachkriegsdeutschland als zwölffachen Mord, 15-fachen Totschlag und als Tötung auf Verlangen....

  • Kempten
  • 02.06.06
  • 9× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019