Pflegekräfte

Beiträge zum Thema Pflegekräfte

Nachrichten
141×

Pflegenotstand
Arbeitsgemeinschaft Pflege im Allgäu fordert Verbesserung für Pflegebranche

Das Thema Pflege ist und bleibt immer wieder ein wichtiges Thema, auch hier im Allgäu. Durch Corona wurde die Pflegebranche wieder präsenter und konnte in verschiedenen Bereichen mehr Aufmerksamkeit erreichen. Doch nur die Aufmerksamkeit reicht nicht die Probleme der Branche zu lösen. Manche Themen werden sich so schnell nicht lösen lassen, wie zum Beispiel das Hauptproblem: Der Personalnotstand. In Nesselwang im Ostallgäu setzt sich die „Arbeitsgemeinschaft Pflege im Allgäu“ für bessere...

  • Kempten
  • 02.07.21
358× 1

Unterricht in Zeiten von Corona
Digitalisierung in der Bildung als Schlüsselinstrument

Am GGSD Bildungszentrum Allgäu für Pflege, Gesundheit und Soziales in Kempten und Kaufbeuren sind die meisten Klassenzimmer noch leer. Der reguläre Schulbetrieb in Präsenz wird beginnend mit den Abschlussklassen der Pflegeberufe zunächst nur schrittweise wieder aufgenommen. Dem Präsenzunterricht wird ein zweiwöchiges "Lernen zu Hause" vorgeschaltet, währenddessen die Schüler*innen nicht in ihren Einrichtungen arbeiten und soziale Kontakte auf ein Minimum reduzieren, um mögliche Infektionen zu...

  • Kempten
  • 28.05.20
Pflege: In Bayern herrscht Norstand.
1.505×

Pflege-Notstand
Pflege-Volksbegehren in Bayern gestoppt: Experte der Hochschule Kempten fordert jetzt „Nägel mit Köpfen zu machen“

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat das Pflege-Volksbegehren in Bayern gestoppt. Grund: Bayern ist nicht zuständig, sondern der Bund. Dabei herrscht bekanntermaßen auch in Bayern bereits jetzt der sogenannte "Pflegenotstand". Prof. Dr. Philipp Prestel, Experte für Gesundheits- und Pflegemanagement von der Fakultät Soziales und Gesundheit an der Hochschule Kempten beantwortet die drängendsten Fragen. Haben Sie damit gerechnet, dass das Volksbegehren für unzulässig erklärt wird? Prestel:...

  • Kempten
  • 16.07.19
148×

Wohnen
Erste Wohngemeinschaft für Intensivpflege-Patienten in Memmingen

Ecke Kalchstraße-Hinter dem Salzstadel. 1. Stock. Karin Schiele lebt auf rund 400 Quadratmetern mit fünf anderen Frauen und Männern in einer Wohngemeinschaft. Den Platz können sie gut brauchen, denn rund um die Uhr werden sie von Pflegekräften begleitet. Es ist eine WG für Intensivpflege-Patienten, die erste in Memmingen. Für eine weitere wird gerade das ehemalige Landeszentralbankgebäude bei der Josefskirche umgebaut. Im April soll Eröffnung sein. Die Kosten für die Intensivpflege übernehme...

  • Kempten
  • 27.02.14
24×

Protestmarsch
Mitarbeiterinnen des Margaretha- und Josephinenstifts Kempten befürchten Lohnkürzungen

«Keinen Hungerlohn für einen Knochenjob» «Keinen Hungerlohn für einen Knochenjob» oder «Wir haben Angst um unsere Bewohner und um unsere Existenz» war gestern Nachmittag auf Transparenten von Mitarbeiterinnen des Margaretha- und Josephinenstifts in Kempten zu lesen. Auf Initiative der Gewerkschaft Verdi waren sie zu einem Schweigemarsch zusammen gekommen. Sie befürchten Lohnkürzungen, wenn die Stiftung Mitgesellschafter der Allgäu Pflege gGmbH werden sollte. Kontakte bestehen bereits: Seit...

  • Kempten
  • 15.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ