Pflegeheim

Beiträge zum Thema Pflegeheim

Bewohner von Pflegeheimen vermissen die Berührungen und den Kontakt zu Angehörigen (Symbolbild).
1.688×

Die Türen öffnen sich
Pflegeheim-Chefs nach Corona-Lockerungen im Zwiespalt

Die Bewohner der Pflegeheime vermissen den Kontakt zu den Angehörigen und zu Besuchern. Durch die Corona-Lockerungen öffnen jetzt einige Pflegeheime wieder ihre Türen, berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe.  Welche aktuellen Corona-Vorkehrungen die Pflegeheime treffen, können die Leiter der Pflegeheime nun selber entscheiden. Die Regierung gibt nur noch eine Handlungsempfehlung. Durch diese Verantwortung geraten einige Chefs der Pflegeheime in Zwiespalt. Mehr über das...

  • Kempten
  • 07.07.20
Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident. (Archivbild)
41.945× 7 2 Bilder

Baumärkte ab 20. April geöffnet
Corona-Maßnahmen in Bayern: Erleichterungen teilweise später

Nachdem die Bundesregierung am Mittwoch über die nächsten Schritte bei der Eindämmung der Corona-Pandemie informiert hat, hat am Donnerstag die Bayerische Staatsregierung die Maßnahmen für Bayern präzisiert und Unterschiede aufgezeigt. Ministerpräsident Markus Söder: "Wir sind nicht überm Berg." Unter anderem wegen höherer Coronafall-Zahlen als in anderen Bundesländern beschreitet Bayern Sonderwege. Söder zu den in Bayern teilweise verschärften Maßnahmen: "Keine Experimente mit der...

  • Kempten
  • 16.04.20
Seit Samstag gilt ein Aufnahmestopp in Alten- und Pflegeheimen.
2.272×

Coronavirus
Aufnahmestopp für Pflegeeinrichtungen in Bayern

Seit Samstag gilt in Bayern ein Aufnahmestopp für Pflegeeinrichtungen in Bayern, um weitere Ansteckungen mit dem Coronavirus möglichst zu verhindern. Laut Homepage der Bayerischen Staatsregierung sind ältere und pflegebedürftige Menschen besonders gefährdet, "an COVID-19 mit schwerem Verlauf zu erkranken". AusnahmeEine Ausnahme für den Aufnahmestopp gilt laut Staatsregierung für Pflegeeinrichtungen, in denen neue Bewohnerinnen und Bewohner 14 Tage in Quarantäne untergebracht werden können,...

  • Kempten
  • 06.04.20
Symbolbild.
3.343×

Polizei
Verirrtes Reh in Kempten verletzt sich schwer: Jäger musste es erlösen

Ein Reh hat sich am Donnerstagabend in einem Innenhof des Kemptener Pflegeheims Allgäustift verirrt. Laut Polizeiangaben hatte sich das Tier bei seinen Versuchen auszubrechen schwer verletzt. Nach Rücksprache mit einem Jäger sollte das Tier durch einen Schuss erlöst werden. Weil eine Gefährdung der umliegenden Anwohner nicht ausgeschlossen werden konnte, war ein Erlösen des Tieres zunächst nicht möglich. Das Reh wurde deshalb zunächst betäubt und schließlich in einer gesicherten Umgebung...

  • Kempten
  • 03.04.20
Carmen Stephan und Britta Bienerth beim Binden der kleinen Blumensträuße.
16.323× 1 1

Coronakrise
Liebe Angehörige, schreibt Briefe und Karten: Emotionaler Appell aus Kemptener Pflegeheim

"Wir gehen gerade durch schwere Zeiten", so beschreibt die Leiterin des Seniorenheims "Pro Seniore Residenz" in Kempten, Elisabeth Hörmle, die aktuelle Lage. Gleichzeitig richtet sie - vor dem Hintergrund des absoluten Besuchsverbotes - einen emotionalen Appell an alle Angehörigen der Bewohner: "Schreiben Sie bitte Briefe und Karten oder schicken sie gebastelte Dekoration an ihre Angehörigen. Wir lesen diese dann gerne vor und hängen die Dekoration in den Zimmern auf". In der derzeitigen...

  • Kempten
  • 21.03.20
Kurzzeitpflegeplätze für Senioren sind rar. Deshalb entstand die Idee, diese künftig im Margaretha- und Josephinenstift einzurichten.
1.066×

Idee
Pflegeheim Margaretha- und Josephinenstift in Kempten bald wieder voll belegt?

Wenn das traditionsreiche Margaretha- und Josephinenstift in Kempten im März 2019 seine stationäre Altenpflege schließt, könnten in den leer stehenden Räumen dennoch weiterhin Pflegebedürftige betreut werden. Denn im Pflegeheim stellen sich Stadt und Landkreis eine Kurzzeitpflege-Einrichtung vor. Noch ist das freilich nur eine Überlegung, die Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle und der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz ins Spiel bringen. Doch wenn der Stiftungsrat, mit dem es demnächst...

  • Kempten
  • 22.10.18
So soll die geplante Seniorenwohnanlage in Lauben aussehen. Neben Pflegeinheiten sind auch sogenannte Service-Wohnungen vorgesehen für Menschen, die noch sehr eigenständig sind. Voraussichtlich zwei Jahre soll der Bau dauern.
1.770×

Pflege
Mehr Platz für Senioren in Lauben

38 Plätze für die vollstationäre Pflege bietet der Sonnenhof der Familie Pesch in Lauben momentan. Künftig sollen hier noch mehr Menschen Platz haben: Geplant ist für das etwa 12.000 Quadratmeter große Areal rund um den Sonnenhof eine Seniorenwohnanlage mit 90 Pflegezimmern und 57 sogenannte „Service-Wohnungen“. Im Sonnenhof selbst sollen dann Mitarbeiter einziehen.  Der künftigen Betreibergesellschaft Servicehaus Sonnenhalde GmbH aus Engstingen (Baden-Württemberg) sei es wichtig gewesen,...

  • Kempten
  • 30.08.18
Die stationäre Altenpflege im Margaretha- und Josephinen-Stift schließt zum März kommenden Jahres.
5.000×

Pflegeheim
Schließung des Kemptener Matgaretha- und Josephinen-Stifts führt zu Vorwürfen

Mit der stationären Altenpflege des Margaretha- und Josephinen-Stifts schließt Ende März 2019 eine traditionsreiche Einrichtung. Der Grund: Fachkräftemangel. Wie konnte es so weit kommen? Tut die Stadt genug? Was ist mit Bewohnern und Mitarbeitern? Jetzt werden von verschiedenen Seiten kritische Fragen gestellt. Die Fachkräfte werden wohl neue Anstellungen finden. Die Margaretha- und Josephinen-Stiftung sieht sich als Träger nicht für den Alltagsbetrieb im Heim zuständig. Von 48 Bewohnern...

  • Kempten
  • 24.08.18
397×

Altersarmut
In Kempten geht jedem Dritten im Pflegeheim das Geld aus

Etwa ein Drittel aller Senioren, die in einem Pflegeheim umsorgt werden, können die Kosten nicht aus eigener Tasche zahlen und sind auf Sozialhilfe angewiesen. In Kempten und im Oberallgäu musste der Bezirk Schwaben für 706 Menschen mit 7,3 Millionen Euro einspringen. Der Kemptener Hochschulprofessor Philipp Prestel warnt davor, dass mit zunehmender Altersarmut und steigender Lebenserwartung die Zahl der nicht mehr nur körperlich, sondern auch finanziell Hilfsbedürftigen massiv steigen wird....

  • Kempten
  • 15.01.18
220×

Ermittlung
Scheinselbständigkeit: Zoll durchsucht Pflegeheime in Kempten

Der Zoll hat eine Reihe von Pflegeheimen durchsucht und danach Ermittlungsverfahren wegen Scheinselbstständigkeit eröffnet. Die Hausleitungen hatten freiberufliche Kräfte angeheuert und diese dann in den normalen Arbeitsalltag integriert. Der Hintergrund: Trotz der wiederholten Schaltung von Stellenanzeigen fanden die Heime nicht genügend fest angestellte Beschäftigte. Angaben darüber, wie viele Ermittlungsverfahren in Kempten und dem Oberallgäu laufen, verweigert der Zoll. In den...

  • Kempten
  • 01.04.16
32×

Gericht
Prozess in Kempten: Demenzkranke (76) in Heimenkircher Pflegeheim missbraucht

Wegen sexuellen Missbrauchs steht heute ein 67-jähriger Pflegeheimbewohner vor dem Landgericht Kempten. Laut Anklage soll er sich im Sommer 2012 im Aufenthaltsraum eines Pflegeheims in Heimenkirch vor einer 76-jährigen Demenzkranken ausgezogen haben. Zudem zog er den Kopf der Frau in Richtung seines Intimbereichs. Des Weiteren soll er drei Monate später der 76-Jährigen an die Brust gefasst haben.

  • Kempten
  • 18.02.14
67×

Dienstleistungsangebot
Kaufbeuren: Mit einem Klick zum Pflegeplatz

Ein Sturz in der eigenen Wohnung. Schlaganfall. Oder eine schleichende Demenz, die keiner wahrnehmen wollte. Wenn Vater oder Mutter pflegebedürftig werden, muss es häufig schnell gehen. Doch die Suche nach einem Pflegeplatz kann mitunter kompliziert und langwierig sein. Abhilfe soll nun ein Dienstleistungsangebot im Internet schaffen, die einfache und schnelle Informationen über freie Pflegeplätze der Einrichtungen in Kaufbeuren und im Ostallgäu bietet. 'Dieser Überblick spart den Angehörigen...

  • Kempten
  • 11.02.14
22×

Pflegeheim
Immenstädter Spital für zehn Millionen Euro neu- und umgebaut

In die Traditionseinrichtung können bis zu 98 Bewohner einziehen Das Immenstädter Spital der Gräflich-Königsegg-Rothenfels’schen Stiftung wurde nach Abriss und Neubau des Hauptgebäudes am Freitag feierlich eröffnet. Die traditionsreiche Einrichtung soll nach neuem Konzept nicht nur ein Heim sein – sondern ein Zuhause. Nach 16 Monaten Bauzeit ist an der Kemptener Straße ein modernes Wohngebäude entstanden, in dem Senioren den Herbst ihres Lebens verbringen können. In sechs Wohngruppen sind schon...

  • Kempten
  • 25.10.13
142×

Senioren- und Pflegeheim
Bürgerstift in Memmingen erhöht Kosten zum 1. September

Ab dem 1. September 2013 sollen die sogenannten Heimentgelte wiederum angehoben werden. Diesen Beschluss fasste der I. Senat des Stadtrates (Finanz- und Wirtschaftsausschuss) bei seiner jüngsten Sitzung. Nach einer ausführlichen Diskussion, die engagiert, aber sachlich geführt worden war, kam bei der Abstimmung die einzige Gegenstimme von Alexander Abt (ÖDP). Walter Link (Leiter des Bürgerstifts) hatte den Mitgliedern des Senats vor der Abstimmung ausführlich erläutert, warum die erneute...

  • Kempten
  • 22.07.13
20×

Kaufbeuren
Außensprechstunden des Bezirks Schwaben im Kaufbeurer Rathaus

Von 09:00 bis 11:00 Uhr gibt es im Neubau des Kaufbeurer Rathauses eine kostenlose Beratung rund um die Themen 'Hilfe zur Pflege' und der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen. Unter 'Hilfe zur Pflege' versteht man die finanzielle Hilfe für pflegebedürftige, meist ältere Menschen, die in stationären Pflegeheimen leben oder in solche aufgenommen werden sollen. Die Eingliederungshilfe umfasst ein breites Spektrum an Leistungen – für Kleinkinder bis hin zu Senioren, von der...

  • Kempten
  • 14.01.13
116×

Vortrag
Schwester Hildegard berichtet in Memmingen von ihrer Arbeit in einem Pflegeheim in Palästina

Hilfe für die Ärmsten, die ohne Zuwendung aufwachsen 'Dem Evangelium in Palästina ein Gesicht geben' – zu diesem Thema hat jetzt in der Pfarrei St. Ulrich in Amendingen Schwester Hildegard Enzenhofer von der Ordensgemeischaft der Salvatorianerinnen referiert. Pfarrer Anton Latawiec freute sich über den 'lang ersehnten Besuch' aus Beit Emmaus (Haus Emmaus) bei Jerusalem. Er selbst hatte in Palästina ein Jahr lang als Volontär gearbeitet, als 'Zeuge der Nächstenliebe von Schwester Hildegard...

  • Kempten
  • 04.12.12
12×

Oy-Mittelberg
Suchaktion nach Vermisstem bleibt ergebnislos

Der 80-jährige Johann Piehler wird weiter vermisst. Auch eine groß angelegte Suchaktion mit einem Hubschrauber über Oy-Mittelberg heute Nachmittag, blieb ergebnislos. Laut Polizeipressesprecher seien andere Möglichkeiten, nach dem 80-Jährigen zu suchen, langsam ausgeschöpft. Die Beamten setzten bereits Suchmannschaften, Hundestaffeln und Helikopter ein. Ohne Anhaltspunkte, wo der 80-Jährige sich aufhalten könnte, gestalte sich die Suche aber weiterhin als schwierig. Wie berichtet, war der...

  • Kempten
  • 31.10.12
28×

Oy-Mittelberg
Öffentlichkeitsfahndung Johann Piehler - 1. Nachtragsmeldung

Wie bereits berichtet, wird seit gestern Mittag der 80-jährige Johann Piehler vermisst. Herr Piehler hat gestern gegen Mittag ein Pflegeheim in Oy-Mittelberg mit unbekanntem Ziel verlassen. Der Vermisste ist seit 1989 durchgängig im Pflegeheim untergebracht und ist bislang immer von Spaziergängen zurückgekehrt. Er gilt, auch gegenüber Fremden, als sehr kontaktfreudig. Sehr auffällig ist die Tatsache, dass er sich immer beim Gesprächspartner nach einer Zigarette erkundigt. Das Umfeld des...

  • Kempten
  • 29.10.12
20×

OBERALLGÄU
80-Jähriger würgt 89-jährige Heimbewohnerin

In der Nacht von Samstag auf Sonntag waren dem 52-jährigen Altenpfleger kurz vor 3 Uhr Geräusche aus einem der Zimmer des Heims aufgefallen. Als er der Ursache der Geräusche auf den Grund ging, musste er feststellen, dass von einer 80-jährigen Mitbewohnerin des Heimes gewaltsam auf den Hals der 89-jährigen Frau eingewirkt wurde. Dank des Einschreitens des Pflegers wurde die stark demente 89-jährige Frau nur leicht verletzt. Die ebenfalls demenzkranke 80-Jährige wurde zunächst in ein...

  • Kempten
  • 21.08.12
52×

Berufsstand
Kaufbeurer Heimleiter: In Einrichtungen herrscht nach wie vor sehr gute Qualität

'Pflegenotstand? Das halte ich für überzogen!' Schlechte Arbeitsbedingungen, Personalmangel, Notstand – immer lauter prangern Vertreter der Pflegebranche die Missstände ihres Berufsstandes an. Klaus Rockenmaier geht das zu weit. Pflegenotstand? 'Der Begriff wird völlig pauschaliert verwendet. Das halte ich für überzogen,' sagt der Geschäftsführer des Espachstifts in Kaufbeuren. 'Wenn wir immer davon reden, dass die Mitarbeiter in der Pflege überbelastet und schlecht bezahlt sind, dann...

  • Kempten
  • 09.08.12
112×

Kempten
24 Allgäuer Pflegeheime streiken

Aus Protest legen Mitarbeiter in 24 Allgäuer Pflegeheimen diese Woche für zehn Minuten die Arbeit nieder. Den Anfang macht heute das Wilhelm-Löhe-Haus der Diakonie in Kempten. Die anderen 23 folgen im Lauf dieser Aktionswoche des Aktionsbündnisses Pflege im Aufbruch. Wolfgang Grieshammer, Diakonie-Chef in Kempten sagt: Wir können und wollen nicht länger schweigen, denn die Arbeitsbedingungen in Pflegeeinrichtungen werden zunehmend schlechter. Der Gesetzgeber und die öffentlichen Kassen...

  • Kempten
  • 09.07.12

Pflegenotstand
Hilfe für die Pflegekräfte: Aktionswoche im Allgäu soll Arbeitsbedingungen verbessern

Es ist zehn nach zwölf und es wird über kurz oder lang zu einem Zusammenbruch des Systems kommen. Mit solch alarmierenden Worten hat das Allgäuer Aktionsbündnis Pflege im Aufbruch zur Auftaktveranstaltung in einer Reihe von Arbeitsniederlegungen eingeladen. Die ganze Woche über wollen die Altenpfleger täglich für jeweils 10 Minuten in den Ausstand treten und so auf die Missstände hinweisen. Start war heute im Wilhelm-Löhe-Haus in Kempten.

  • Kempten
  • 09.07.12
30×

Allgäuer Berufsoffensive
Jugendliche in Kaufbeuren lernen die Arbeit in einem Pflegeheim kennen

Schülerinnen in Seniorenkörpern Die Allgäuer Berufsoffensive steht in diesem Jahr unter dem Motto 'Helfen lernen' und setzt sich zum Ziel, Jugendlichen Gesundheits- und Sozialberufe näherzubringen. Zahlreiche Schulen nehmen daran teil. In einem Koffer, den jeder Schüler erhält, befindet sich unter anderem ein Planspiel zum spielerischen Kennenlernen der Berufe. Informationen erhalten die Jugendlichen von Partnerbetrieben aus dem Gesundheits- und Sozialbereich. Die Berufsoffensive ist eine...

  • Kempten
  • 06.02.12
51×

Bürgerversammlung in Buchenberg: Mittel aus Städtebauförderung ermöglichen Sanierung

Seniorenresidenz im alten Gasthof Adler mit betreutem Wohnen und Pflegeheim eröffnet 2012 Eine gute Nachricht verkündete Buchenbergs Bürgermeister Toni Barth bei der Bürgerversammlung vor gut 100 Besuchern: Nachdem sich die Gemeinde zunächst vergeblich um eine Aufnahme ins Städtebauförderungsprogramm beworben hatte, komme sie nun doch in den Genuss der Fördergelder. Nun stehe man in den Startlöchern einer "für den Ort existenziell wichtigen Maßnahme" dem Beginn der Sanierung von...

  • Kempten
  • 22.11.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ