Pflegeheim

Beiträge zum Thema Pflegeheim

20×

Kaufbeuren
Außensprechstunden des Bezirks Schwaben im Kaufbeurer Rathaus

Von 09:00 bis 11:00 Uhr gibt es im Neubau des Kaufbeurer Rathauses eine kostenlose Beratung rund um die Themen 'Hilfe zur Pflege' und der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen. Unter 'Hilfe zur Pflege' versteht man die finanzielle Hilfe für pflegebedürftige, meist ältere Menschen, die in stationären Pflegeheimen leben oder in solche aufgenommen werden sollen. Die Eingliederungshilfe umfasst ein breites Spektrum an Leistungen – für Kleinkinder bis hin zu Senioren, von der...

  • Kempten
  • 14.01.13
21×

Spende
500 Euro für Scheidegger Pflegeheim St. Vinzenz von Seniorenkreis

Der Seniorenkreis der katholischen Pfarrgemeinde St. Gallus Scheidegg hat dem neuen Senioren-und Pflegeheim St. Vinzenz in Scheidegg 500 Euro gespendet. 'Das Geld ist beim Kuchenverkauf am Seniorentag im Kurhaus in Scheidegg zusammen gekommen', sagt Vorsitzende Karin Reichart. Scheidegger Frauen haben hierfür 72 Kuchen gebacken. Mit dem Geld sollen Geräte und Spiele für die Betreuungs- und Bewegungstherapie angeschafft werden, sagt Stefan Spieler, der Leiter des Seniorenheims.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.01.13
117×

Vortrag
Schwester Hildegard berichtet in Memmingen von ihrer Arbeit in einem Pflegeheim in Palästina

Hilfe für die Ärmsten, die ohne Zuwendung aufwachsen 'Dem Evangelium in Palästina ein Gesicht geben' – zu diesem Thema hat jetzt in der Pfarrei St. Ulrich in Amendingen Schwester Hildegard Enzenhofer von der Ordensgemeischaft der Salvatorianerinnen referiert. Pfarrer Anton Latawiec freute sich über den 'lang ersehnten Besuch' aus Beit Emmaus (Haus Emmaus) bei Jerusalem. Er selbst hatte in Palästina ein Jahr lang als Volontär gearbeitet, als 'Zeuge der Nächstenliebe von Schwester Hildegard...

  • Kempten
  • 04.12.12
81×

Vortrag
Brigitte Engelhard-Lechner vom Hospizverein referiert im Pflegeheim Seeg

Abschied in Würde 'Es ist etwas ganz Besonderes, etwas Schönes, wenn wir am Krankenbett sein dürfen. Wenn wir jemandem Zeit schenken dürfen. Und es ist das größte und kostbarste Geschenk, das wir einem Menschen geben dürfen', meint die Vorsitzende des Hospizvereins südliches Ostallgäu, Brigitte Engelhard-Lechner, bei ihrem Vortrag 'Abschied in Würde' im Caritas Alten- und Pflegeheim in Seeg, zu dem Einrichtungsleiter Christoph Freilinger sie eingeladen hatte. Kranke Menschen seien oft nicht...

  • Füssen
  • 14.11.12
33×

Bauernverband
Info-Veranstaltungen über Pflege in Seeg und Ketterschwang

Damit der Pflegefall nicht zur Armutsfalle wird 2,5 Millionen Pflegebedürftige leben in Deutschland, zwei Drittel davon werden in Pflegeheimen betreut. Immer wieder stellt sich dabei für viele die Frage, wer die Kosten für den Heimaufenthalt übernimmt, wenn Pflegegeld und Rente nicht reichen – und welche pflegende Einrichtung die beste ist. Umfassende Informationen dazu gab es in Seeg und Ketterschwang bei Veranstaltungen, zu denen der Bauernverband Ostallgäu eingeladen hatte. Ein Urteil...

  • Füssen
  • 10.11.12
24×

Oy Mittelberg
80-jähriger Vermisster aus Oy-Mittelberg tot aufgefunden

Die Vermisstenfahndung nach einem 80-jährigen Mann, der seit 28.10.2012 aus einem Pflegeheim in Oy-Mittelberg abgängig war, ist hinfällig. Der Mann konnte am Nachmittag des 08.11.2012 tot aufgefunden werden. Der Vermisste wurde in Oy-Mittelberg in einer Entfernung von rund 600m von dem Pflegeheim auf einem Privatgrundstück gefunden. Da der Verstorbene im Bereich einer Böschung im Graben eines Rinnsals lag, war die Liegestelle von außen nicht einsehbar. Die Ermittlungen zu dem Todesfall...

  • Oy-Mittelberg
  • 09.11.12
13×

Oy-Mittelberg
Suchaktion nach Vermisstem bleibt ergebnislos

Der 80-jährige Johann Piehler wird weiter vermisst. Auch eine groß angelegte Suchaktion mit einem Hubschrauber über Oy-Mittelberg heute Nachmittag, blieb ergebnislos. Laut Polizeipressesprecher seien andere Möglichkeiten, nach dem 80-Jährigen zu suchen, langsam ausgeschöpft. Die Beamten setzten bereits Suchmannschaften, Hundestaffeln und Helikopter ein. Ohne Anhaltspunkte, wo der 80-Jährige sich aufhalten könnte, gestalte sich die Suche aber weiterhin als schwierig. Wie berichtet, war der...

  • Kempten
  • 31.10.12
28×

Oy-Mittelberg
Öffentlichkeitsfahndung Johann Piehler - 1. Nachtragsmeldung

Wie bereits berichtet, wird seit gestern Mittag der 80-jährige Johann Piehler vermisst. Herr Piehler hat gestern gegen Mittag ein Pflegeheim in Oy-Mittelberg mit unbekanntem Ziel verlassen. Der Vermisste ist seit 1989 durchgängig im Pflegeheim untergebracht und ist bislang immer von Spaziergängen zurückgekehrt. Er gilt, auch gegenüber Fremden, als sehr kontaktfreudig. Sehr auffällig ist die Tatsache, dass er sich immer beim Gesprächspartner nach einer Zigarette erkundigt. Das Umfeld des...

  • Kempten
  • 29.10.12
22×

Pflege
Zeit für Pflege: Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke informiert sich vor Ort über Pflege

3,4 Millionen Pflegebedürftige soll es 2030 in Deutschland geben, so eine Studie des Statistischen Bundesamtes. Zum Vergleich 2009 waren es noch 2,34 Millionen, also über eine Million Menschen weniger. Demnach werden Pflege und damit auch die Pflegeheime immer wichtiger. Doch gerade ihre aktuelle Situation sieht nicht besonders rosig aus. Deshalb sind erst im Juli wieder Pflegeeinrichtungen in den Streik getreten. Sich bei denen informieren, die an der Basis arbeiten war heute auch das Ziel...

  • Mindelheim
  • 29.08.12
54×

Ausstellung
Bernd Jacob zeigt eine Auswahl von Naturaufnahmen im Pflegeheim Pfronten

Triftig in Szene gesetzt 'Wenn man lange Jahre eifrig fotografiert hat, kommt auch der Wunsch auf, mit den besten Bildern an die Öffentlichkeit zu gehen', meinte lächelnd Bernd Jacob bei seiner Ausstellungseröffnung im Pfrontener Seniorenpflegezentrum Alpenpark St. Vinzenz. Hannelore Konrad, Leiterin des Malkreises in Pfronten, hatte ihn ermuntert, seine besten Aufnahmen in der Cafeteria des Pflegeheims auszustellen, was Jacob sehr gerne tat. Die Fotografie begleitet Bernd Jacob bereits, seit...

  • Füssen
  • 25.08.12
20×

OBERALLGÄU
80-Jähriger würgt 89-jährige Heimbewohnerin

In der Nacht von Samstag auf Sonntag waren dem 52-jährigen Altenpfleger kurz vor 3 Uhr Geräusche aus einem der Zimmer des Heims aufgefallen. Als er der Ursache der Geräusche auf den Grund ging, musste er feststellen, dass von einer 80-jährigen Mitbewohnerin des Heimes gewaltsam auf den Hals der 89-jährigen Frau eingewirkt wurde. Dank des Einschreitens des Pflegers wurde die stark demente 89-jährige Frau nur leicht verletzt. Die ebenfalls demenzkranke 80-Jährige wurde zunächst in ein...

  • Kempten
  • 21.08.12
53×

Berufsstand
Kaufbeurer Heimleiter: In Einrichtungen herrscht nach wie vor sehr gute Qualität

'Pflegenotstand? Das halte ich für überzogen!' Schlechte Arbeitsbedingungen, Personalmangel, Notstand – immer lauter prangern Vertreter der Pflegebranche die Missstände ihres Berufsstandes an. Klaus Rockenmaier geht das zu weit. Pflegenotstand? 'Der Begriff wird völlig pauschaliert verwendet. Das halte ich für überzogen,' sagt der Geschäftsführer des Espachstifts in Kaufbeuren. 'Wenn wir immer davon reden, dass die Mitarbeiter in der Pflege überbelastet und schlecht bezahlt sind, dann...

  • Kempten
  • 09.08.12
113×

Kempten
24 Allgäuer Pflegeheime streiken

Aus Protest legen Mitarbeiter in 24 Allgäuer Pflegeheimen diese Woche für zehn Minuten die Arbeit nieder. Den Anfang macht heute das Wilhelm-Löhe-Haus der Diakonie in Kempten. Die anderen 23 folgen im Lauf dieser Aktionswoche des Aktionsbündnisses Pflege im Aufbruch. Wolfgang Grieshammer, Diakonie-Chef in Kempten sagt: Wir können und wollen nicht länger schweigen, denn die Arbeitsbedingungen in Pflegeeinrichtungen werden zunehmend schlechter. Der Gesetzgeber und die öffentlichen Kassen...

  • Kempten
  • 09.07.12

Pflegenotstand
Hilfe für die Pflegekräfte: Aktionswoche im Allgäu soll Arbeitsbedingungen verbessern

Es ist zehn nach zwölf und es wird über kurz oder lang zu einem Zusammenbruch des Systems kommen. Mit solch alarmierenden Worten hat das Allgäuer Aktionsbündnis Pflege im Aufbruch zur Auftaktveranstaltung in einer Reihe von Arbeitsniederlegungen eingeladen. Die ganze Woche über wollen die Altenpfleger täglich für jeweils 10 Minuten in den Ausstand treten und so auf die Missstände hinweisen. Start war heute im Wilhelm-Löhe-Haus in Kempten.

  • Kempten
  • 09.07.12
15×

Seniorenheime
Sanierung des Buchloer Seniorenheimes schreitet voran - Waaler erhalten sehr gute Noten bei Qualitätsprüfung

Der neue Trakt des Buchloer Senioren- und Pflegeheims ist bereits seit Februar bewohnt, jetzt gehen Umbau und energetische Sanierung im alten Gebäudeteil weiter. Bei der jüngsten Sitzung des Sozialausschusses des Landkreises Ostallgäu wurden die Räte über Baufortschritt und Kostenentwicklung des Projekts informiert. Obwohl der Erweiterungsbau bereits Anfang des Jahres bezugsfertig war, seien noch immer nicht alle Schlussrechnungen eingegangen. Laut Kreiskämmerer Hermann Thoma zeichne sich aber...

  • Buchloe
  • 04.06.12
22×

Einweihung
Rotes Kreuz steckt 2,1 Millionen Euro in die Sanierung des Pflegeheims in Buxheim

Pflegeheim modernisiert Nach einem guten Jahr Bauzeit wurde der generalsanierte südliche Teil des Buxheimer Pflegeheims am vergangenen Samstag eingeweiht. 'Mit diesem ersten Teil der Sanierung gestalten wir die Einrichtung für stark pflegebedürftige und für an Demenz erkrankte Menschen nach modernen Standards', sagte Dr. Ivo Holzinger. Der Memminger Oberbürgermeister ist zugleich Vorsitzender des Kreisverbandes des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), der Träger des Hauses ist. Das Buxheimer...

  • Memmingen
  • 07.05.12
42×

Pflegeheim
Mehr Platz für Demenzkranke - Seeger Caritasheim soll erweitert werden

Grünes Licht für Anbau in Seeg – Dem Vorschlag von Pfarrer Linder stimmen die Nachbarn zu – Kosten: drei Millionen Euro Nach vielen Debatten ist eine Lösung für die Erweiterung des Seeger Caritasheims gefunden worden: Der Gemeinderat befürwortete einen neuen Vorschlag von Pfarrer Alois Linder, der gleichzeitig Vorsitzender der Caritasstiftung ist. Auch die Nachbarn stimmen nun den Plänen für den rund drei Millionen Euro teuren Anbau zu, in dem laut Linder vor allem Demenzkranke...

  • Füssen
  • 22.03.12
807×

Senioren
Geschäftsführer und Heimleiter von Schloss Fellheim stellen Vorhaben und Termine vor

Nachdem die Fellheimer Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtung seit Beginn des Jahres unter Trägerschaft der 'Schloss Fellheim Altershorizonte GmbH' steht, werden nun erste konzeptionelle Umsetzungsvorhaben sichtbar. Dies erläuterte Geschäftsführer Georg Sartorius während eines Dankeschön-Festes in der Seniorenwohnanlage. Demnach werden als erstes die baulichen Voraussetzungen für einen geschützten Bereich im Erdgeschoss geschaffen. Dieser soll einen Zugang zum Garten haben und Räumlichkeiten für...

  • Memmingen
  • 25.02.12
28×

Pflegeheim
Umzug ins neue St. Martin in Füssen steht an

Freiwillige Helfer des Roten Kreuzes packen an – 7,7 Millionen Euro investiert – Platz für 84 Bewohner, um die sich 77 Mitarbeiter kümmern Am Samstag muss das Bayerische Rote Kreuz (BRK) im Ostallgäu einen organisatorischen Kraftakt bewältigen: Denn an diesem Tag sollen Bewohner aus dem Altenheim St. Martin und aus dem Bürgerspital in das moderne Pflegeheim an der Ostlandstraße umziehen. Dabei werden freiwillige Helfer anpacken: 'Auch Mitglieder der Bergwacht und der Wasserwacht...

  • Füssen
  • 23.02.12
30×

Allgäuer Berufsoffensive
Jugendliche in Kaufbeuren lernen die Arbeit in einem Pflegeheim kennen

Schülerinnen in Seniorenkörpern Die Allgäuer Berufsoffensive steht in diesem Jahr unter dem Motto 'Helfen lernen' und setzt sich zum Ziel, Jugendlichen Gesundheits- und Sozialberufe näherzubringen. Zahlreiche Schulen nehmen daran teil. In einem Koffer, den jeder Schüler erhält, befindet sich unter anderem ein Planspiel zum spielerischen Kennenlernen der Berufe. Informationen erhalten die Jugendlichen von Partnerbetrieben aus dem Gesundheits- und Sozialbereich. Die Berufsoffensive ist eine...

  • Kempten
  • 06.02.12
28×

Großeinsatz
Zigarette war wohl Ursache für Zimmerbrand in Maierhöfener Pflegeheim

Zimmerbrand im Haus Iberg in Maierhöfen – Zigarette als mögliche Ursache Ein Zimmerbrand im Pflegeheim Haus Iberg in Maierhöfen hat am Mittwochabend zu einem Großeinsatz geführt. Sechs Feuerwehren wurden alarmiert, dazu Polizei und Rotes Kreuz. Aus Sicherheitsgründen wurde ein Großteil der derzeit 180 Bewohner vorübergehend ins Freie gebracht. 'Der Rettungsplan hat absolut perfekt funktioniert', sagt Einrichtungsleiter Michael Haschner, der den Schaden auf etwa 200 000 Euro schätzt. Eine...

  • Kaufbeuren
  • 27.01.12
44×

Brand
Zigarette wohl Grund für Brand in Maierhöfener Pflegeheim

Ein Großteil der 180 Bewohner eines Pflegeheims in Maierhöfen (Landkreis Lindau) hat am späten Mittwochabend wegen eines Feuers das Haus verlassen müssen. Nach Angaben der Polizei stellte die Feuerwehr aber schnell fest, dass es sich nur um einen Zimmerbrand handelte. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten bis auf zehn Personen alle wieder zurück in ihre Zimmer. Die Kripo Lindau hat im Zuge ihrer Ermittlungen festgestellt, dass der Brand im Bereich eines Bettes ausgebrochen war. Es wird...

  • Kaufbeuren
  • 27.01.12
16×

Maierhöfen
50.000 Euro Schaden nach Brand in Maierhöfener Pflegeheim

Die Schadenshöhe nach dem Brand in einem Pflegeheim in Maierhöfen beläuft sich auf 50.000 Euro. Das hat die Polizei jetzt bekannt gegeben. Aufgrund der starken Verrußung sind 10 Zimmer in dem betroffenen Wohnbereich derzeit unbewohnbar. Derzeit geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung im Zusammenhang mit dem Rauchen einer Zigarette durch den 28-jährigen Zimmerbewohner aus. In der vergangenen Nacht ist es zu einem Brand in dem Seniorenheim gekommen. Die Feuerwehr konnte das Feuer...

  • Kaufbeuren
  • 26.01.12
22×

Senioren
Oberallgäu fördert Pflegeheim mit gut 980 000 Euro

Zuschuss für Bauprojekt in Immenstadt ist an Bedingungen geknüpft Der Landkreis Oberallgäu greift der Gräflich Königsegg-Rothenfels’schen Spitalstiftung bei Sanierung und Neubau des Pflegeheimes in Immenstadt kräftig unter die Arme: Der Oberallgäuer Kreisausschuss bewilligte einen Zuschuss von gut 980 000 Euro. Der Kreis fördert dabei nur den Bestand, also Sanierung oder Neubau der bisherigen 98 Plätze. Voraussetzung ist, dass sich die Stadt Immenstadt in gleicher Höhe beteiligt....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ