Alles zum Thema Pflegeheim

Beiträge zum Thema Pflegeheim

Lokales
Wenn das Leben langsam endet, kann Zeit wie ein Geschenk sein: Nina Winterholler und Alican Caca sind für Sterbende da.

Plegeheim
Palliativpflege in Kaufbeuren: Gemeinsam lachen und weinen

Nordhaus, 1. Obergeschoss, Zimmer 110. „Die Lilli hört heute nicht so gut“, sagt Alican Caca, beugt sich zu der alten Dame. Das Sprechen fällt ihr schwer. Wie es ihm denn so gehe, flüstert sie Caca zu. Kraftvoll hat ihre Hand eben noch seinen Arm gehalten. Jetzt liegt sie sanft auf seiner Schulter. Nina Winterholler sitzt auf der Bettkante, rückt Lillis Kissen zurecht. Eine Pflegekraft bringt das Mittagessen – und eine verbale Berührung: „Wie sieht es denn mit dem Appetit aus?“ Das Zimmer ist...

  • Kaufbeuren
  • 23.12.18
  • 1.084× gelesen
Lokales
Archivbild. Am Rand von Hergensweiler soll zwischen Bundesstraße und Sportplatz (roter Kreis) das Demenzdorf für 128 Menschen entstehen.

Hergensweiler Heimelig
Pläne für das Lindauer Demenzdorf stoßen auf Kritik

Es ist ein Pilotprojekt in Bayern, das geplante Demenzdorf „Hergensweiler Heimelig“ im Westallgäu. Die Lindauer Diakonie will auf einer 30.000 Quadratmeter großen Fläche 16 Wohngruppen für 128 Männer und Frauen mit Demenz einrichten. Das Besondere: Das Gelände soll durch Pflanzen und Hecken zugewachsen sein, sodass sich die Bewohner frei bewegen, aber das Gelände nicht verlassen können. Die Bedingungen in dem holländischen Vorbild "De Hogeweyk" seien nicht mit der finanziellen und...

  • Lindau
  • 18.12.18
  • 920× gelesen
  •  1
Allgäu
Anke Franke von der evangelischen Diakonie Lindau setzt sich schon seit mehreren Jahren für die Realisierung eines Pilotprojektes ein. In "Hergensweiler Heimelig" sollen Demenzkranke freier leben können.
4 Bilder

"Hergensweiler Heimelig"
Mit Demenz in Würde altern: Lindauer Diakonie plant Demenzdorf

Das Kurzzeitgedächtnis leidet, im weiteren Verlauf dann auch das Langzeitgedächtnis. Man kann sich an bestimmte Ereignisse nicht mehr erinnern und Worte fallen einem nicht mehr so leicht ein wie früher. Personen, die an Demenz erkrankt sind, merken, dass etwas mit Ihnen nicht stimmt. Weil ihre Angehörigen oft selbst mit der Situation überfordert sind, kommen viele Demenzkranke später in ein Pflegeheim. Doch nicht alle Heime haben die Möglichkeit, jeden Patienten individuell zu betreuen und...

  • Lindau
  • 14.12.18
  • 1.890× gelesen
Lokales
Kurzzeitpflegeplätze für Senioren sind rar. Deshalb entstand die Idee, diese künftig im Margaretha- und Josephinenstift einzurichten.

Idee
Pflegeheim Margaretha- und Josephinenstift in Kempten bald wieder voll belegt?

Wenn das traditionsreiche Margaretha- und Josephinenstift in Kempten im März 2019 seine stationäre Altenpflege schließt, könnten in den leer stehenden Räumen dennoch weiterhin Pflegebedürftige betreut werden. Denn im Pflegeheim stellen sich Stadt und Landkreis eine Kurzzeitpflege-Einrichtung vor. Noch ist das freilich nur eine Überlegung, die Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle und der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz ins Spiel bringen. Doch wenn der Stiftungsrat, mit dem es demnächst...

  • Kempten
  • 22.10.18
  • 1.033× gelesen
Lokales
So soll die geplante Seniorenwohnanlage in Lauben aussehen. Neben Pflegeinheiten sind auch sogenannte Service-Wohnungen vorgesehen für Menschen, die noch sehr eigenständig sind. Voraussichtlich zwei Jahre soll der Bau dauern.

Pflege
Mehr Platz für Senioren in Lauben

38 Plätze für die vollstationäre Pflege bietet der Sonnenhof der Familie Pesch in Lauben momentan. Künftig sollen hier noch mehr Menschen Platz haben: Geplant ist für das etwa 12.000 Quadratmeter große Areal rund um den Sonnenhof eine Seniorenwohnanlage mit 90 Pflegezimmern und 57 sogenannte „Service-Wohnungen“. Im Sonnenhof selbst sollen dann Mitarbeiter einziehen.  Der künftigen Betreibergesellschaft Servicehaus Sonnenhalde GmbH aus Engstingen (Baden-Württemberg) sei es wichtig gewesen,...

  • Kempten
  • 30.08.18
  • 1.268× gelesen
Lokales
Die stationäre Altenpflege im Margaretha- und Josephinen-Stift schließt zum März kommenden Jahres.

Pflegeheim
Schließung des Kemptener Matgaretha- und Josephinen-Stifts führt zu Vorwürfen

Mit der stationären Altenpflege des Margaretha- und Josephinen-Stifts schließt Ende März 2019 eine traditionsreiche Einrichtung. Der Grund: Fachkräftemangel. Wie konnte es so weit kommen? Tut die Stadt genug? Was ist mit Bewohnern und Mitarbeitern? Jetzt werden von verschiedenen Seiten kritische Fragen gestellt. Die Fachkräfte werden wohl neue Anstellungen finden. Die Margaretha- und Josephinen-Stiftung sieht sich als Träger nicht für den Alltagsbetrieb im Heim zuständig. Von 48 Bewohnern...

  • Kempten
  • 24.08.18
  • 4.534× gelesen
Allgäu
6 Bilder

Arbeitskampf
Haus Iberg in Maierhöfen: Verdi droht mit längeren Streiks

Am Montag sind erneut rund 50 Mitarbeiter des Pflegeheims 'Haus Iberg' in Maierhöfen in den Warnstreik getreten. Nach ihrem ersten Ausstand in der vergangenen Woche legte der Arbeitgeber, die Curata Pflegebetriebe GmbH in Berlin, kein Angebot vor. Die Arbeiter verlangen einen neuen Haustarifvertrag, da der alte aus dem Jahr 2003 stammt. Der Arbeitgeber lehnt das ab. Die Streikenden reagierten bei einer von der Gewerkschaft Verdi organisierten Versammlung empört. beschlossen die Streikenden...

  • Kaufbeuren
  • 06.02.18
  • 310× gelesen
Allgäu

Altersarmut
In Kempten geht jedem Dritten im Pflegeheim das Geld aus

Etwa ein Drittel aller Senioren, die in einem Pflegeheim umsorgt werden, können die Kosten nicht aus eigener Tasche zahlen und sind auf Sozialhilfe angewiesen. In Kempten und im Oberallgäu musste der Bezirk Schwaben für 706 Menschen mit 7,3 Millionen Euro einspringen. Der Kemptener Hochschulprofessor Philipp Prestel warnt davor, dass mit zunehmender Altersarmut und steigender Lebenserwartung die Zahl der nicht mehr nur körperlich, sondern auch finanziell Hilfsbedürftigen massiv steigen wird....

  • Kempten
  • 15.01.18
  • 311× gelesen
Lokales

Gesundheit
Wiedemannsdorfer (80) findet nach 50 Telefonaten einen Kurzzeitpflegeplatz für seine Frau (74)

Wer für seine Angehörigen einen Kurzzeitpflegeplatz sucht, braucht viel Geduld und gute Nerven. Werner Haug aus Wiedemannsdorf hat im Dezember vergangenen Jahres 50 Pflegeheime im Umkreis von 100 Kilometern angerufen, um für seine Frau Hedi (74) eine Einrichtung zu finden, die sie aufnimmt. Vor der Zusage musste er sich mit Ärzten, Krankenhäusern, Krankenkassen und dem sozialmedizinischen Beratungs- und Begutachtungsdienst der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung herumärgern, bis...

  • Oberstaufen
  • 13.01.18
  • 35× gelesen
Lokales

Pflege
Betreuung und Bürokratie - ein Spagat im Senioren- und Pflegeheim Buchloe

Pflege: Unsere Gesellschaft wird immer älter – die Altenpflege daher umso wichtiger. Wertschätzung und Bezahlung sind jedoch oft gering, so die weitverbreitete Meinung. Elfriede Lang und Birgit König arbeiten beide bereits seit 28 Jahren in dem Beruf. König wollte ursprünglich eine Lehre zur Bankkauffrau machen. Früher arbeitete sie bereits in den Ferien im Senioren- und Pflegeheim in Buchloe – und blieb. 'Der Beruf hat mir so gut gefallen, dass ich mich bewusst dafür entschieden habe.'...

  • Buchloe
  • 15.12.17
  • 108× gelesen
Allgäu

Pflege
Leiterin des Nesselwanger Pflegheims kehrt nach Brandenburg zurück

Nach fast zehn Jahren im Pflegeheim der Heilig-Geist-Stiftung verabschiedet sich Nicole Klingner-Oerder aus Nesselwang. Sie war 2008 als Pflegedienstleiterin ins Spital gekommen und hatte Ende 2010 dessen Leitung übernommen. Ihr damaliger Nachfolger als Pflegedienstleiter, Martin Mose, wird nun zum 1. August auch ihr Nachfolger als Heimleiter. Neuer Pflegedienstleiter wird Robert Sertel. Klingner-Oerder geht zurück nach Brandenburg in die Verbandstätigkeit. Stiftungs-Vorstand Gerhard...

  • Oy-Mittelberg
  • 12.07.17
  • 141× gelesen
Lokales

Kirche
Heimenkircherin darf ihr Kind nicht in Röthenbacher Pflegeheim taufen lassen

Karin Zwisler weiß nicht mehr, ob sie darüber lachen oder weinen soll. Manche ihrer Bekannten schließen inzwischen Wetten ab, andere prophezeien ihr nur noch einen Kampf, den sie nie gewinnen wird. Eigentlich sollte es nicht ums Kämpfen gehen, sondern um einen wichtigen Tag im Leben eines kleinen Kindes. Geht es nach Zwisler, soll die ganze Familie bei der Taufe ihres Enkels Samuel dabei sein. Geht es nach dem Röthenbacher Pfarrer Werner Karl Badura, wird wohl die Urgroßmutter des Kindes...

  • Kaufbeuren
  • 06.07.17
  • 124× gelesen
Lokales

Senioren
Bewohner können im Oktober in neues Pflegeheim in Memmingen einziehen

'Alles ist im Zeitplan': Das sagt Edmund Güttler mit Blick auf die laufenden Bauarbeiten am neuen Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt (AWO) am Memminger Hühnerberg. Laut dem AWO-Kreisverbandsvorsitzenden können die Bewohner des Pflegeheims im Oktober in das neue Gebäude umziehen. Dann wird das alte Pflegeheim abgerissen und mit dem zweiten Bauabschnitt begonnen. Dagegen bleiben die 44 Seniorenwohnungen bestehen. Warum sich die AWO zu dem Neubau entschlossen hat und was das Projekt kostet,...

  • Memmingen
  • 20.04.17
  • 164× gelesen
Lokales

Betreuung
Pfrontener Pflegeheim-Bewohner lernen bei Weißwurstfrühstück junge Untermieter kennen

Bei einem Weißwurstfrühstück sind sich die Bewohner des Pfrontener Curanum-Seniorenpflegezentrums St. Vinzenz und ihre neuen Untermieter vom AWO-Kindergarten Sonnenkäfer erstmals direkt begegnet. 'Du und ich, ich und du, ja wir wollen Freunde sein', sangen die Kleinen für die Senioren. Indem die Zahl der Heimplätze von anfangs 90 auf mittlerweile 60 gesenkt wurde, war im Heim Platz für den Kindergarten frei geworden, der auf der Suche nach einem neuen Domizil war. Gleichzeitig stellte sich...

  • Füssen
  • 19.09.16
  • 135× gelesen
Lokales

Bauvoranfrage
Wie geht es mit der Pflegeeinrichtung Haus Iberg in Maierhöfen weiter?

Berliner Eigentümer will erweitern und gibt als Grund gesetzliche Vorgaben an. Doch in Maierhöfen sind nicht alle glücklich mit der Einrichtung - obwohl sie der größte Arbeitgeber ist Die Eigentümer-Gesellschaft des 'Haus Iberg' in Maierhöfen plant eine Erweiterung. Mit der entsprechenden Bauvoranfrage hat sich jetzt der Gemeinderat beschäftigt - und sie abgelehnt. Doch das muss nicht das Ende der Planungen bedeuten. Im Gegenteil: Das Landratsamt hatte signalisiert, dass eine herkömmliche...

  • Kaufbeuren
  • 19.09.16
  • 245× gelesen
Lokales

Allgäu-Stift
Mehr Betreuung für Pflegebedürftige: Pläne für Seniorenheim in Weiler geändert

Dem Bauantrag hat der Rat schon lange zugestimmt, das Haus steht schon länger leer, die Zeit hat den Betreibern in die Hände gespielt. Allgäu-Stift hat die Pläne für den Neubau des Seniorenheims Rothach in Weiler noch einmal überarbeitet. Der Grund: die Reform der Pflegeversicherung. 'Wir können beim Neubau jetzt die Änderungen der Gesetze berücksichtigen und ein Haus nach aktuellem Standard bauen', erklärte Allgäu-Stift Geschäftsführer Philipp Prestel bei der jüngsten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.07.16
  • 143× gelesen
Lokales

Pflege
Fachkräfte illegal beschäftigt: Politiker fordern ein Ende der Strafverfolgung von Pflegeheimleitern im Oberallgäu

Grünen-Abgeordneter: Personalnot ist ohne Verbesserungen der Arbeitsbedingungen und höhere Löhne nicht lösbar Die Ermittlungsverfahren des Zolls gegen Pflegeheime wegen der illegalen Beschäftigung freiberuflicher Fachkräfte zieht immer weitere Kreise. Es wird nicht nur gegen private und karitative Einrichtungen vorgegangen, sondern auch gegen die Reha-Klinik Kempten-Oberallgäu in Sonthofen, die über den Klinikverbund dem Landkreis Oberallgäu und der Stadt Kempten gehört. Dies geht aus der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.04.16
  • 29× gelesen
Lokales

Ermittlung
Scheinselbständigkeit: Zoll durchsucht Pflegeheime in Kempten

Der Zoll hat eine Reihe von Pflegeheimen durchsucht und danach Ermittlungsverfahren wegen Scheinselbstständigkeit eröffnet. Die Hausleitungen hatten freiberufliche Kräfte angeheuert und diese dann in den normalen Arbeitsalltag integriert. Der Hintergrund: Trotz der wiederholten Schaltung von Stellenanzeigen fanden die Heime nicht genügend fest angestellte Beschäftigte. Angaben darüber, wie viele Ermittlungsverfahren in Kempten und dem Oberallgäu laufen, verweigert der Zoll. In den...

  • Kempten
  • 01.04.16
  • 146× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Flüchtlinge kommen im bisherigen Pflegeheim in Görisried unter

Betreiberin gibt in Görisried aus Altersgründen auf. Im neuen Jahr entsteht dort Platz für Asylbewerber Im neuen Jahr werden auch in Görisried Flüchtlinge erwartet. Dies teilte Bürgermeisterin Thea Barnsteiner in der Gemeinderatssitzung mit. Diese Nachricht habe sie jetzt vom Landratsamt bekommen, nachdem eine private Unterkunft gefunden worden sei. 'Wir werden es auch diesmal wieder schaffen', meinte sie in Erinnerung an die 1990er Jahre, als im Ochsenhof bei Görisried einige hundert...

  • Oy-Mittelberg
  • 18.12.15
  • 37× gelesen
Lokales

Sanierung
Erweiterung des Senioren- und Pflegeheimes in Buchloe ist abgeschlossen

8,7 Millionen Euro hat der Landkreis Ostallgäu in den vergangenen Jahren in die Erweiterung und Sanierung des Senioren- und Pflegeheimes Buchloe investiert. Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert besichtigte die modernen, hellen Räume und machte sich so ein Bild von den Maßnahmen und Umstrukturierungen. Heimleiter Karl Gebler freute sich, dass die Bauphase abgeschlossen ist. Während der Arbeiten mussten Bewohner und Mitarbeiter innerhalb des Hauses dreimal umziehen. Mehr über das Thema erfahren...

  • Buchloe
  • 11.03.15
  • 15× gelesen
Polizei

Vermisstensuche
Auch zweite Suchaktion nach Vermisstem (83) aus Waal erfolglos

Die Suchmaßnahmen nach dem vermisstem Rentner, der seit Montag aus dem Pflegeheim in Waal abgängig ist, wurden am Mittwoch ergebnislos fortgesetzt. Mit Unterstützungskräften des Einsatzzuges Kempten und dem Einsatz von zwei Personensuchhunden aus Kempten und München wurde der südwestliche Bereich von Waal bis nach Oberostendorf hin durchsucht. In diesem Bereich war der Vermisste . Diese kam zwar merkwürdig vor, dass der Mann mit Hausschuhen unterwegs war, die Polizei wurde jedoch nicht...

  • Buchloe
  • 18.12.14
  • 21× gelesen
Polizei

Suchaktion
Demenzkranker Patient (83) aus Pflegeheim in Waal vermisst

Aus dem Pflegeheim in Waal wird seit Montag (15. Dezember 2014), 14 Uhr, ein 83-jähriger Patient vermisst, der aus dem Jengener Ortsteil Koneberg stammt. Der Vermisste war dort wegen seiner Demenzerkrankung in der Kurzzeitpflege untergebracht und hat gestern gegen 14 Uhr unbeobachtet das Heim verlassen. Sein Verschwinden war am späten Nachmittag der Polizeiinspektion Buchloe gemeldet worden, die daraufhin eine groß angelegte Suchaktion begann. Beteiligt waren neben mehreren Polizeistreifen...

  • Buchloe
  • 16.12.14
  • 19× gelesen
Polizei

Diebstahl
Pärchen klaut etwa 80.000 Euro von Senioren aus Füssen

Zu Beginn der Ermittlungen stand eine unerklärliche Geldabhebung im Raum, am Ende konnte eine Diebesserie mit einem Schaden von circa 80.000 Euro geklärt werden, die in diesem Maße zunächst kaum vorstellbar war. Begonnen hatte alles mit einer Anzeige einer Frau, die unerklärliche Geldabhebungen auf dem Konto eines zur Pflege in einem Seniorenheim befindlichen Verwandten bemerkt hatte. Die Überprüfung ergab, dass die Abhebungen ohne Wissen des Rentners mit seiner unauffindbaren EC-Karte, bei...

  • Füssen
  • 06.11.14
  • 17× gelesen
Lokales

Aktion
Schüler verschönern Pflegeheim-Bäder

Projekt-Seminar-Gruppe und Rotes Kreuz arbeiten generationsübergreifend zusammen Das Pflegeheim des Bayerischen Roten Kreuzes in Buxheim will seinen Bewohnern größtmöglichen Komfort bieten. Dazu hat Pflegedienstleiter Jürgen Angeli Schüler des Bernhard-Strigel-Gymnasiums eingespannt. Im Rahmen der Zusammenarbeit haben sie drei Decken der Pflegebäder in den verschiedenen Stockwerken farbenfroh gestaltet. Eine Projekt-Seminar-Gruppe der Jahrgangsstufe Q11 übernahm diese Aufgabe. Vierzehn Schüler...

  • Memmingen
  • 06.03.14
  • 30× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019