Pflegedienst

Beiträge zum Thema Pflegedienst

Lokales
Senad Kominlija (rechts) ist jetzt offiziell Pfleger in der Intensiv-Wohngemeinschaft in Füssen. Pflegeleiterin Bernadette Faaß freut sich, dass er alle Aufgaben übernehmen darf.

Personalmangel
Intensivpflegedienst in Füssen engagiert vermehrt Fachkräfte aus dem Ausland

Schon vor Jahren hat Martin Becker erkannt, in welche prekäre Lage Pflegedienste geraten. Geeignetes Personal zu finden, werde immer schwieriger. „Man muss sehr kreativ sein“, sagt Becker, der einen Intensivpflegedienst in Füssen leitet. Der Markt sei leer gefegt, aus diesem Grund musste er bereits einige Nachfragen von Patienten, die intensive Pflege bräuchten, ablehnen. Becker ist dazu übergegangen, Fachkräfte aus dem Ausland, aus Kroatien und Bosnien, zu engagieren. Über die...

  • Füssen
  • 29.08.19
  • 1.642× gelesen
Lokales
Pflege: In Bayern herrscht Norstand.

Pflege-Notstand
Pflege-Volksbegehren in Bayern gestoppt: Experte der Hochschule Kempten fordert jetzt „Nägel mit Köpfen zu machen“

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat das Pflege-Volksbegehren in Bayern gestoppt. Grund: Bayern ist nicht zuständig, sondern der Bund. Dabei herrscht bekanntermaßen auch in Bayern bereits jetzt der sogenannte "Pflegenotstand". Prof. Dr. Philipp Prestel, Experte für Gesundheits- und Pflegemanagement von der Fakultät Soziales und Gesundheit an der Hochschule Kempten beantwortet die drängendsten Fragen. Haben Sie damit gerechnet, dass das Volksbegehren für unzulässig erklärt...

  • Kempten
  • 16.07.19
  • 1.425× gelesen
Lokales
Antje Kasparek mit Florian Adolf, Einrichtungsleiter des Spital Immenstadt

Wechsel
Neue Pflegedienstleitung im Spital Immenstadt

Die Position der Pflegedienstleitung (PDL) im Spital der AllgäuPflege in Immenstadt wurde neu besetzt. Antje Kasparek trat zum Jahreswechsel die Nachfolge von Martin Mohr an. Dieser wechselt intern in die Seniorenresidenz der AllgäuPflege in Blaichach Mit Antje Kasparek konnte die AllgäuPflege einmal mehr eine sehr erfahrene Fachkraft gewinnen. Die 50-jährige Berlinerin, die seit 25 Jahren im Allgäu lebt und arbeitet, verfügt über langjährige Leitungserfahrung im Bereich der Pflege. Im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.02.19
  • 508× gelesen
Lokales
Kurzzeitpflege im Allgäu-Stift Marienpark

Bedarf
Not bei der Kurzzeitpflege in Kempten und im Oberallgäu: Dutzende Plätze fehlen

Erstmals wird jetzt in Kempten und im Oberallgäu der Bedarf an Kurzzeitpflegeplätzen ermittelt. Da man bisher nicht viel mehr wusste, als dass es „unbestritten eine große Not gibt“ (Kemptens Sozialreferent Thomas Baier-Regnery), hat die Stadt Vertreter der örtlichen Heime, des Klinikums und des Bezirkskrankenhauses zu einem Strategietreffen eingeladen. Das Ergebnis: Um den Bedarf zu decken, müssten dutzende Plätze zusätzlich angeboten werden. Das ist aber schon aufgrund des...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 26.01.19
  • 562× gelesen
Lokales
Auch bei Schnee und Eis fahren die Mitarbeiter der Caritas-Sozialstation Westallgäu zu ihren Patienten – so wie Corinna Reiß, die gestern in Lindenberg unterwegs war. Das Durchkommen ist derzeit kein Problem.

Straßenverhältnisse
Rettungs- und Pflegedienste kämpfen im Landkreis Lindau mit dem Schnee

Der Schneefall macht besonders der Stadt Lindau zu schaffen. Pflege- und Rettungsdienste machen ihr Vorwürfe, weil es vor allem am Wochenende kein Durchkommen gab. Im oberen Landkreis ist die Lage entspannt. Ein Rettungswagen steckte in Lindau beispielsweise am Sonntag im Bereich Schönbühl fest und konnte auch von der Feuerwehr nicht befreit werden. Der Sanitäter fuhr schließlich auf einem Traktor zum Patienten. Der Pflegedienst des Roten Kreuzes musste am Sonntag auch Touren absagen. 40...

  • Lindau
  • 10.01.19
  • 1.503× gelesen
Lokales

Personalmangel
Es ist fünf nach zwölf: Chefin von Schwangauer Pflegedienst schlägt Alarm

Evi Griesmann, Leiterin des Schwangauer Pflegedienstes 'Ambulante Pflege mit Herz', redet nicht lange um den heißen Brei herum: 'Es ist fünf nach zwölf.' Ihr Personal sei völlig ausgelastet, zudem gebe es einen akuten Fachkräftemangel. Die examinierte Kinderkrankenschwester beschreibt ein Problem, das nicht nur sie betrifft: Auch Senioren- und Pflegeheime treibt die künftige Suche nach Nachwuchs um. Warum für Evi Griesmann die aktuelle Lage nicht mehr erträglich ist und wie Ute Sperling,...

  • Füssen
  • 10.01.18
  • 360× gelesen
Lokales

Projekt
Erste Senioren-WG im Landkreis Lindau: Fünf alte Menschen um die 90 wohnen zusammen bei Heimenkirch

Sie sind um die 90 Jahre alt. Das lange, ereignisreiche Leben hat Spuren hinterlassen: Demenz, Schlaganfälle, Müdigkeit. Ihren Lebensabend verbringen sie gemeinsam in Biesenberg (Heimenkirch). In der ersten Senioren-WG im Landkreis Lindau. Sie kochen, spielen und unterhalten sich miteinander. Zwei Betreuerinnen, ein Pflegedienst und die Verwandten umsorgen die fünf alten Menschen, die sich eine Wohnung teilen. 'Wir sind ein offenes Haus. Allein ist man nie', stellt die 88-jährige Anni Bendler...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.12.15
  • 305× gelesen
Lokales

Notfallgäu
Rettungskräfte und Pflegemitarbeiter treffen sich zum vierten Notfallsymposium in der Memminger Stadthalle

Lebensbedrohende Situationen kann es immer und überall geben. Das ist der Grund, weshalb sich Mediziner und Rettungskräfte stets weiterbilden sowie ihre erlernten Kenntnisse und Fertigkeiten immer wieder trainieren. Zu diesem Zweck trafen sich jetzt rund 300 Ärzte, Rettungskräfte und Pflegemitarbeiter zum vierten Notfallsymposium mit dem Namen 'Notfallgäu' in der Memminger Stadthalle. Sie kamen aus weiten Teilen Deutschlands, Österreichs, der Schweiz und aus Italien. Träger der Veranstaltung...

  • Kempten
  • 12.10.15
  • 17× gelesen
Lokales

Soziales
90.000 Euro Zuschuss für ambulante Pflegedienste im Ostallgäu

Auch in diesem Jahr unterstützt der Landkreis ambulante Pflegedienste finanziell, damit diese im Ostallgäu ein bezahlbares, flächendeckendes Angebot aufrecht erhalten können. 90.000 Euro gehen an insgesamt 18 Dienste mit – rein rechnerisch – 365 Vollzeitkräften. Denn viele Mitarbeiterinnen sind hier in Teilzeit beschäftigt. Zuschüsse gibt es für Investitionen. Allerdings war sich das Gremium einig, dass die Zuschussrichtlinien überarbeitet werden sollen. Einen entsprechenden einstimmigen...

  • Marktoberdorf
  • 08.06.15
  • 18× gelesen
Lokales

Schicksal
Zu wenig Intensiv-Pflegekräfte: ALS-Patientin aus dem Kreis Lindau will nicht in eine Wohngruppe

Melanie Meusburger leidet an Amyothopher Lateralsklerose - ALS, einer sehr ernsten Erkrankung, bei der Bewegungsnerven im Gehirn und im Rückenmark zerstört werden, was Lähmungen und Muskelschwäche zu Folge hat. Und es geht ihr immer schlechter. Melanies Versorgung zu Hause ist nicht mehr gesichert. Der Pflegedienst, der die Intensivpflege übernommen hat, hat auf Ende März aus Personalmangel gekündigt. Der Kontakt zu einem neuen Pflegedienst, der Kronenhof Intensivpflege aus Kempten, steht,...

  • Lindau
  • 28.03.15
  • 104× gelesen
Lokales

Ablehnung
Keine Pflegeeinrichtung am Buxheimer Weiher

Gemeinderat spricht von 'Konfliktpotenzial' und sieht notwendige Ruhe für Patienten nicht gegeben Der Buxheimer Gemeinderat hat eine Nutzungsänderung des Landgasthofs Weiherhaus einstimmig abgelehnt. Ein neuer Pflegedienst aus dem Raum Memmingen hatte die formlose Anfrage gestellt, ob in den Räumlichkeiten eine Tagespflegeeinrichtung geschaffen werden könnte. Dort sollten unter anderem auch Schwerstkranke untergebracht und eventuell palliativ versorgt werden. Der Gemeinderat begründet seinen...

  • Memmingen
  • 01.07.14
  • 91× gelesen
Polizei

Kleinlabor
Ambulanter Pflegedienst löst Polizeieinsatz aus - Herstellung von Amphetaminen aufgedeckt

Ein Besuch eines Pflegedienstes bei einer Patientin führte am Montagabend zu einem größeren Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Gegen 19:30 Uhr war eine Angestellte eines ambulanten Pflegedienstes im Rahmen ihres Dienstes bei einer 89-jährigen Patientin. Während ihres Besuches hielt sich auch der 25-jährige Enkel der Frau in dem Anwesen auf, in dem er ebenfalls wohnhaft ist. Aus bisher noch nicht bekannten Gründen wurde dieser aggressiv, weshalb die Mitarbeiterin des...

  • Kempten
  • 06.05.14
  • 15× gelesen
Lokales

Aktion
Schüler verschönern Pflegeheim-Bäder

Projekt-Seminar-Gruppe und Rotes Kreuz arbeiten generationsübergreifend zusammen Das Pflegeheim des Bayerischen Roten Kreuzes in Buxheim will seinen Bewohnern größtmöglichen Komfort bieten. Dazu hat Pflegedienstleiter Jürgen Angeli Schüler des Bernhard-Strigel-Gymnasiums eingespannt. Im Rahmen der Zusammenarbeit haben sie drei Decken der Pflegebäder in den verschiedenen Stockwerken farbenfroh gestaltet. Eine Projekt-Seminar-Gruppe der Jahrgangsstufe Q11 übernahm diese Aufgabe. Vierzehn Schüler...

  • Memmingen
  • 06.03.14
  • 41× gelesen
Lokales

Soziales
Kaufbeurer Beratungsnetz bietet Pflege-Dienstleistung im Internet an

Mit einem Mausklick zum Pflegeplatz - Angebot für Angehörige und Profis Wenn Vater oder Mutter pflegebedürftig werden und die Betreuung in einem Seniorenheim sinnvoll erscheint, muss es häufig schnell gehen. Doch die Suche nach einem Pflegeplatz kann mitunter nervenaufreibend, kompliziert und langwierig sein. Abhilfe soll nun ein Angebot im Internet schaffen, das unter der Adresse www.pflegeplatz.kaufbeuren.de einfach und schnell Informationen über freie Pflegeplätze der Einrichtungen in...

  • Kempten
  • 12.02.14
  • 8× gelesen
Lokales

Personal
In Oberallgäuer Seniorenpflegeheimen sind Fachkräfte gefragt

In Seniorenpflegeheimen sind Fachkräfte gefragt. Doch es sei sehr schwierig, qualifizierte Mitarbeiter zu bekommen, sagt Ulrich Gräf, Geschäftsführer der Allgäu-Pflege gGmbH. 'Es gibt zu wenige.' Gehen Mitarbeiter in Ruhestand oder wechseln den Arbeitnehmer, ist auch die Nachbesetzung von Stellen nicht einfach. Neues Personal bekomme man nur tröpfchenweise. Behelfen können sich Pflegeheime teilweise, indem sie Leihpersonal einsetzen. Allerdings: Laut Gräf kommen sie pro Stunde rund 70 Prozent...

  • Kempten
  • 07.02.14
  • 12× gelesen
Lokales

Soziales
8.000 Menschen sind im Allgäu auf Hilfe von Angehörigen und Betreuern angewiesen

Immer mehr Menschen brauchen Hilfe Sie kommen allein nicht mehr klar, der Papierkram von Bank oder Behörden ist ihnen über den Kopf gewachsen, Rechnungen bleiben ungeöffnet liegen. Im Allgäu gibt es nach Angaben der Landratsämter knapp 8000 Menschen, die eine Betreuung benötigen. Viele davon sind an Demenz oder Alzheimer erkrankte Senioren aber auch Menschen mit psychischen Krankheiten oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung können ihre Angelegenheiten oft nicht mehr ganz...

  • Kempten
  • 11.06.13
  • 13× gelesen
Lokales
2 Bilder

Soziales
Schüler lernen Pflege-Grundlagen in Sonthofen

Elftklässler bereiten sich aufs Praktikum vor – Mit Rollstuhl durch die Stadt Eine Grundausbildung in der Pflege und Betreuung von Menschen erhielten 78 Fachoberschüler in Sonthofen. Es handelt sich dabei um die Elftklässler, die die Ausbildungsrichtung Sozialwesen gewählt haben. Viele von ihnen werden sich im Rahmen ihres Praktikums in einer sozialen Einrichtung um pflegebedürftige Menschen kümmern. Damit die Schüler auf diese Aufgaben gut vorbereitet sind, führte die Schule in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.10.12
  • 26× gelesen
Lokales

Bestnote für Pflegedienst des Allgäuer Arbeiter-Samariter-Bundes

Mit der Bestnote 1,0 hat der ambulante Pflegedienst des Allgäuer Arbeiter-Samariter-Bundes bei einer Qualitätsprüfung des Medizinischen Dienstes für Krankenversicherung abgeschnitten. Der ASB versorgt aktuell 116 Patienten rund um Immenstadt. Die Prüfung wurde durchgeführt, um Pflegebedürftigen und deren Angehörigen eine Hilfestellung bei ihrer Entscheidung für einen Pflegedienst zu bieten.

  • Kempten
  • 23.08.12
  • 7× gelesen
Lokales

Pflegepetition
Petition gegen Missstände in der Pflege: Harald Uhl kämpft für bessere Verhältnisse

Harald Uhl kann sicher keiner vorhalten, dass er nicht wüsste wovon er spricht. Seit 1984 arbeitet er in der Altenpflege - vom Praktikanten bis zum Pflegedienstleiter, es gibt kaum eine Stelle die er in diesem Bereich nicht besetzt hat. Die Missstände die er bei seiner Arbeit erahren hat, hat er 2007 in einem Buch zusammengefasst. Aktuell setzt er sich für eine Petition zur Überprüfung der Menschenwürde in der Pflege ein. Wenn Sie Harald Uhl unterstützten möchten, die Petition finden Sie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.06.12
  • 37× gelesen
Lokales

Soziales
Aktivitäten und Hilfe - AWO Blaichach besteht seit 40 Jahren

Ein im April 1972 abgehaltener Vortrag über soziale Dienste führte vor 40 Jahren zur Neugründung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Blaichach. Daran erinnerte deren amtierender Vorsitzender Günter Kleinhans bei der Feier zum 40-jährigen Bestehen des Vereins. Zahlreiche Aktivitäten seien in den vergangenen Jahrzehnten ins Leben gerufen worden. Weihnachtsfeier, Neujahrsempfang, Kappenball, Kässpatzenessen, Grillfest, Tages- und Vier-Tagesausflüge, Essen auf Rädern und vor allem die beliebten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.05.12
  • 26× gelesen
Lokales

Allgäuer Berufsoffensive
Johanniter-Pflegekräfte sind für Patienten oft Brücke nach draußen

Mobil und flexibel Die Allgäuer Berufsoffensive steht in diesem Jahr unter dem Motto 'Helfen lernen' und setzt sich zum Ziel, Jugendlichen Gesundheits- und Sozialberufe näherzubringen. Zahlreiche Schulen nehmen daran teil. In einem Koffer, den jeder Schüler erhält, befinden sich unter anderem ein Planspiel zum spielerischen Kennenlernen der Berufe sowie ein Erste-Hilfe-Set. Informationen erhalten die Jugendlichen zudem von Partnerbetrieben aus dem Gesundheits- und Sozialbereich. Die...

  • Kempten
  • 31.01.12
  • 27× gelesen
Lokales

Kempten
Hans-Willi Lüdenbach ist neue Leitung der Protestantischen Heim- und Pflegeeinrichtung

Die Seniorenbetreuung Altstadt der Protestantischen Spitalstiftung in Kempten hat eine neue Heim- und Pflegedienstleitung. Das gab die Pflegeeinrichtung in einer Pressemitteilung bekannt. Hans-Willi Lüdenbach konnte als neue Leitung in Personalunion gewonnen werden. Er hat viel Erfahrung als Pflegedienstleiter und Prokurist in einer großen Senioreneinrichtung vorzuweisen. Ziel ist es, unter der neuen Leitung einen ganzheitlichen bewohner- und mitarbeiterorientierten Ansatz in der Pflege zu...

  • Kempten
  • 10.11.11
  • 71× gelesen
Lokales

Sanierung
Tag der offenen Tür im Lebenszentrum Ottobeuren

'Erste Hürde ist geschafft' Beim Tag der offenen Tür des 'Lebenszentrums Ottobeuren' haben laut Veranstalter rund 1000 Besucher die Gelegenheit genutzt, die mit rund vier Millionen Euro sanierte Einrichtung zu besichtigen. Unter dem Motto 'Die erste Hürde ist geschafft' feierten Olaf und Alice Roßbach, die das ehemalige Ruhestands-Appartementhaus im Oktober 2009 übernommen haben, den Abschluss der Sanierung des Ost- und Mitteltrakts. Demnächst soll auch der Westtrakt renoviert werden. Im Jahr...

  • Memmingen
  • 11.10.11
  • 131× gelesen
Lokales
2 Bilder

Jubiläum
Maria Endreß aus Waltenhofen feierte gestern bei guter Gesundheit ihren 100. Geburtstag

Mit 70 Schwimmen gelernt, mit 98 eine neue Hüfte Fülliges Haar, gepflegte Erscheinung, goldgeränderte Brille und ein Lächeln im Gesicht. Diese Frau kann unmöglich 100 Jahre alt sein, höchstens 80. Doch die Waltenhofenerin Maria Endreß ist tatsächlich am 7. September 1911 geboren. Gestern feierte sie mit Verwandten und Freunden ein munteres Fest im Gasthof Hasen. Zu Fuß sei sie schon lange nicht mehr so gut unterwegs, sagt die 100-Jährige auf einen Gehstock gestützt im Gespräch mit der AZ. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.09.11
  • 27× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019