Pflege

Beiträge zum Thema Pflege

Durch ein neues Projekt können Kinder und Senioren gemeinsam unter einem Dach leben und sich gegenseitig helfen. (Symbolbild)
857× 1

Jung und Alt unter einem Dach
Im Seniorenzentrum Bürgerstift in Memmingen wird eine Kindergartengruppe eingerichtet

Im Seniorenzentrum Bürgerstift in Memmingen soll im Frühjahr/Frühsommer 2022 ein interessantes neues Projekt anlaufen: Eine Kindergartengruppe soll nämlich in die Alten- und Pflegeeinrichtung an der Frauenkirche einziehen. Die Idee zu dem Konzept "Mehrere Generationen unter einem Dach" kam laut einer Pressemitteilung der Stadt Memmingen aus dem Team des Bürgerstifts selbst und soll zu Beginn 15 Kindern Platz bieten. "Kinder zaubern Senioren ein Lächeln ins Gesicht" Die neue Kindergartengruppe...

  • Memmingen
  • 03.01.22
Pflege (Symbolbild)
2.435× 4 2

Heimatreporter-Beitrag
Kontroll-Taskforce für Pflegeeinrichtungen: Ein Schlag ins Gesicht für die Pflegebranche

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Maritta Hartmann Einrichtungsleitung und Pflegedienstleitung im AllgäuStift Josefsheim in Röthenbach fühlt sich von der Politik im Stich gelassen. Die Einführung der Taskforce wird nichts verändern. Hartmann möchte auf die Situation in den Pflegeheimen aufmerksam machen. „Ich möchte Sie mitnehmen, die Situation aus der Sicht der Bewohner, Angehörigen und Mitarbeiter zu sehen.“ Die...

  • Röthenbach im Allgäu
  • 24.12.20
Seit dieser Woche gibt es in Bayern die sogenannte "Schnelle Einsatzgruppe Pflege". (Symbolbild)
1.036× 5

Scharfe Kritik von Pflege-Verbänden
Neue staatliche Einsatzgruppe in Pflegeheimen: "Pflegeheim-Polizei"?

Seit dieser Woche gibt es in Bayern die sogenannte "Schnelle Einsatzgruppe Pflege". Laut Bayerns Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek soll die Einsatzgruppe die Alten- und Pflegeheime bei einem Corona-Fall unterstützen und einen größeren Ausbruch verhindern. Demnach wird die neue Einsatzgruppe bereits bei einem einzigen Corona-Fall in einem Pflegeheim aktiv. Neben beraterischen Tätigkeiten soll die Einsatzgruppe die Pflegeheime auch kontrollieren.  "Pflegeheim-Polizei": scharfe Kritik von...

  • 23.12.20
Das Senioren- und Pflegeheim in Waal benötigt eine grundlegende Sanierung, Modernisierung und Weiterentwicklung. (Symbolbild)
309×

Planungsideen
Erste Weichenstellungen für Senioren- und Pflegeheim in Waal

Der Ausschuss für Soziales hat sich in seiner Sitzung am vergangenen Montag einstimmig dafür ausgesprochen, dass die Verwaltung mögliche Varianten für die künftige Entwicklung des Senioren- und Pflegeheims am Standort in Waal eingehender beleuchtet. "Der Standort in Waal stand nie zur Disposition, im Gegenteil wir planen hohe Investitionen. Gefragt sind innovative und zukunftsfähige Konzepte zum Wohl unserer Bewohner und Mitarbeiter", stellt Landrätin Maria Rita Zinnecker klar. Senioren- und...

  • Waal
  • 02.12.20
Corona-Ausbruch in Sonthofer Senioren-Residenz
14.677× 1

Alloheim
Über 50 Personen positiv getestet: Senioren-Residenz in Sonthofen für Besucher geschlossen

In der Alloheim Senioren-Residenz in Sonthofen wurden insgesamt 53 Bewohner und Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet. Das hat eine Sprecherin der Alloheim Senioren-Residenzen gegenüber all-in.de bestätigt. Die Mehrzahl der positiv Getesteten zeige allerdings keinerlei Symptome. Alle 76 Bewohner und 77 Mitarbeiter wurden mittlerweile getestet. Aktuell befinden sich vier Bewohner aufgrund ihrer schweren Vorerkrankungen im Krankenhaus, die zusätzlich einen positiven Covid-Test...

  • Sonthofen
  • 30.11.20
Schulfrei (Symbolbild).
11.711×

Corona-Fälle im Unterallgäu
Schulklasse in Bad Wörishofen in Quarantäne - Weitere positive Tests in Seniorenheim

In einer Mittelschule in Bad Wörishofen ist eine Schülerin positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu mit. Demnach befinden sich jetzt 21 Personen in Quarantäne (19 Schüler, eine Lehrerin und eine weitere Mitarbeiterin der Schule). Die Testergebnisse stehen noch aus. Neue Corona-Fälle in Pflegeheim Auch eine Mitarbeiterin einer Pflegeeinrichtung im westlichen Landkreis war positiv auf Corona getestet worden. Daraufhin wurden 35 Bewohner und 17...

  • Mindelheim
  • 11.09.20
Im Senioren- und Pflegeheim im Ostallgäuer Waal haben sich fünf Bewohner und neun Mitarbeiter mit dem Corona-Virus infiziert
13.394×

Coronavirus
Fünf Bewohner und neun Mitarbeiter in Seniorenheim in Waal infiziert

Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet haben sich fünf Bewohner und neun Mitarbeiter im Senioren- und Pflegeheim in Waal mit dem Corona-Virus infiziert. Ein erkrankter Bewohner des Heims ist mittlerweile verstorben. Wie Thomas Brandl, Pressesprecher des Landratsamtes Ostallgäu gegenüber der AZ angibt, litt der Erkrankte an "schweren Vorerkrankungen im Endstadium."  Demnach seien zwei der Infizierten momentan im Heim isoliert, die anderen Beiden befinden sich momentan im Krankenhaus. Laut AZ...

  • Kempten
  • 01.04.20
Symbolbild
6.932× 2 1

Pflegenotstand
Zu wenig Personal: Kemptener Seniorenheim kann Dienstpläne nur wochenweise erstellen

Das Spannungsfeld ist dramatisch: Entweder bleiben in Pflegeheimen trotz massiv zunehmenden Bedarfs Betten leer, weil es zu wenig Fachkräfte gibt – oder man behilft sich mit weniger qualifizierten Pflegerinnen. Dafür plädierte zuletzt der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. Im Augenblick kann beispielsweise der Marienpark in Kempten angesichts der Personalknappheit keine Dienstpläne erstellen, die über eine Woche hinausgehen. Das Seniorenheim musste bisher – anders als andere Kemptener und...

  • Kempten
  • 22.06.19
Symbolbild
13.761×

Ermittlungen
Verdacht auf sexuellen Missbrauch in Kemptener Seniorenwohnheim: Polizei nimmt Pfleger fest

Ein Mann ist am Freitag, 10. Mai, in einem Seniorenheim in Kempten von der Polizei festgenommen worden. Laut Angaben der Arbeiterwohlfahrt Schwaben (AWO), die das Heim betreibt, steht der Pfleger im Verdacht, eine demente Seniorin im Heim sexuell missbraucht zu haben. Wie die Polizei mitteilt, soll der Mann am Freitag sexuellen Kontakt zur Dame eingeräumt haben, der laut dem Mann aber nicht gegen ihren Willen erfolgt sein soll. Der Mann soll laut AWO seit 2015 im Heim beschäftigt sein. Bei der...

  • Kempten
  • 16.05.19
Heimleiter Karsten Kunick (links), der BRK-Kreisvorsitzende Dr. Ivo Holzinger und der BRK-Kreisgeschäftsführer Wilhelm Lehner enthüllten das neue Logo.
972× 2 Bilder

Pflege
Neuer Anbau in Buxheim wird eingeweiht: Aus Pflegeheim wird Senioren-Park

Das Pflegeheim des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) in Buxheim hat einen neuen Namen. Der Kreisverband Memmingen-Unterallgäu des BRK betreibt die Einrichtung ab sofort unter der Bezeichnung „Senioren-Park Buxheim“. Anlässlich der offiziellen Einweihung des neuen 30-Zimmer-Anbaus für 30 Demenz-Patienten wurde das neue Logo mit dem künftigen Namen vom BRK-Kreisvorsitzenden, Memmingens Alt-OB Dr. Ivo Holzinger, enthüllt. Mit dem „für die Gemeinde schon erheblichen Betrag von 150.000 Euro“ hätten...

  • Buxheim
  • 31.07.18
24×

Ortungssysteme
Lebensrettende Begleiter in Kaufbeurer Pflegeeinrichtungen

Die Meldungen in Zeitung und Radio gleichen sich. Wenn Bewohner aus Seniorenheimen von ihren Spaziergängen nicht zurückkehren, ist die Aufregung groß. Das Pflegepersonal sucht die Umgebung ab. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst werden alarmiert, die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Oft handelt es sich um demenzkranke Menschen, die umherirren, auf Reisen gehen oder ihren alten Arbeitsplatz suchen. 'Jetzt wird das Wetter wieder schöner', sagt Wolfgang Scupin, Leiter des Alten- und Pflegeheims...

  • Kaufbeuren
  • 22.05.17
42×

Pflege
Defizite in Sonthofer Seniorenheim

Die Heimaufsicht hat in einem Seniorenheim in Sonthofen 'ablauforganisatorische Defizite' festgestellt. Laut Landratsamt muss das Haus nun verschiedene Dinge kurzfristig beheben. Zusätzlich machte sich die Behörde Gedanken über einen Plan 'B': Für den Fall, dass das Seniorenheim bei der Prüfung bemängelte Punkte nicht schnell beheben kann, wurde vorsorglich bei anderen Häusern angefragt, ob sie gegebenenfalls kurzfristig Senioren aufnehmen könnten. Routinemäßig stehen die Prüfungen jährlich an;...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.02.17
362×

Seniorenheim
Angehörige verärgert: Drei bis vier Wochen dauert die Wäsche im Marienheim in Kempten

Wie lange dauert es, bis die Bewohner in Seniorenwohnheimen ihre frisch gewaschene Wäsche wieder im Schrank haben? Höchstens eine Woche, vermelden viele. Drei bis vier Wochen dagegen kann es im Marienheim in Kempten dauern. Viel zu lange, finden Angehörige und ärgern sich darüber, dass die schwer pflegebedürftigen Heimbewohner Unmengen an Wäsche und Kleidung vorhalten müssen. 30 bis 50 Garnituren Unterwäsche, 15 bis 35 Nachthemden oder Schlafanzüge und etwa 20 Kombinationen Oberbekleidung...

  • Kempten
  • 27.01.16
48×

Unterstützung
Kontaktstelle Demenzhilfe in Füssen eröffnet

'Ich hatte absolut keine Erfahrung mit Altenpflege', sagt Peter Schreiter. Doch der Ingenieur musste sich solche Fähigkeiten schnell aneignen, da sich seine 90-jährige Mutter in Füssen nicht mehr selbst versorgen konnte. Das gelang dank Annett Krüger von der Fachstelle für pflegende Angehörige beim Kreisverband Ostallgäu des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK). Wie Schreiter können auch andere Menschen, die sich um an Demenz erkrankte Angehörige kümmern, nun Ratschläge einholen: Im Seniorenheim St....

  • Füssen
  • 24.09.15
42×

Soziales
Marktoberdorferin findet im Pflegeberuf ihre Erfüllung

Nie hätte Sandra Hoffmann zur Schulzeit nicht damit gerechnet, eines Tages im Gulielminietti Senioren- und Pflegeheim in Marktoberdorf zu arbeiten und darin Erfüllung zu finden. 18 Jahre war sie damals alt, als sie 'schnupperte' und anschließend ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvierte. Ein Schlüsselerlebnis, das sie darin bestärkte, in diese Richtung einzuschlagen, hatte sie nicht. Es war das Gesamtpaket. 'Die Arbeit am Menschen, jeder Tag ist anders. Dann bin ich in ein super Team...

  • Marktoberdorf
  • 04.08.15
349×

Seniorenheim
Markus Poppler neuer Geschäftsführer des Seniorenheims Espachstift

Markus Poppler könnte der Enkel oder gar Urenkel der meisten Bewohner sein. Der neue Geschäftsführer des Espachstifts ist erst 31 Jahre alt. Doch die Lebensqualität der Senioren liegt ihm sehr am Herzen. Er freut sich, wenn sich die Menschen im Betreuten Wohnen der Stiftsterrassen und im Pflegeheim des Espachstifts wohlfühlen. Den Schlüssel dazu sieht Poppler in der Zufriedenheit des Personals. Er hat selbst Krankenpfleger gelernt und weiß deshalb, mit welchen Problemen die Pflegeberufe zu...

  • Kempten
  • 21.10.14
40×

Pflege
Zwist um Kosten der Seniorenheime im Allgäu

Viele Häuser zahlen bewusst nach Tarif, um erfahrene Altenpflegerinnen halten zu können. Der Bezirk Schwaben vergütet diese Kosten allerdings nicht immer eins zu eins. Und nimmt damit Einfluss auf die gesamten Einnahmen. Um die Finanzen musste sich Heimleiter Christof König zu Beginn seiner Arbeit in der Seniorenbetreuung Altstadt (SBA) intensiv kümmern. Mit dem Bezirk als Träger der Sozialhilfe turnusmäßig über die Pflegesätze zu verhandeln, war nämlich vor seiner Zeit jahrelang versäumt...

  • Kempten
  • 17.10.13
43×

Demografischer Wandel
Kämpfen für das Seniorenhotel: Barbara Stamm unterstützt Konzept des Heinzelmannstifts

Im Jahr 2060 wird jeder dritte Mensch über 65 Jahre alt sein, jeder siebte sogar über 80 Jahre - das hat das Statistische Bundesamt berechnet. Der demographische Wandel wird sich in den kommenden Jahrzehnten auf alle Bereiche unserer Gesellschaft auswirken. Doch auch jetzt schon ist die Überalterung der Bevölkerung spürbar. Besonders der Pflegebereich hat damit zu kämpfen. Neue Ideen müssen her, um diesen Entwicklungen zu begegnen. Einen ersten Schritt hat das Heinzelmannstift in Kaufbeuren...

  • Kempten
  • 28.09.12
921×

Senioren
Geschäftsführer und Heimleiter von Schloss Fellheim stellen Vorhaben und Termine vor

Nachdem die Fellheimer Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtung seit Beginn des Jahres unter Trägerschaft der 'Schloss Fellheim Altershorizonte GmbH' steht, werden nun erste konzeptionelle Umsetzungsvorhaben sichtbar. Dies erläuterte Geschäftsführer Georg Sartorius während eines Dankeschön-Festes in der Seniorenwohnanlage. Demnach werden als erstes die baulichen Voraussetzungen für einen geschützten Bereich im Erdgeschoss geschaffen. Dieser soll einen Zugang zum Garten haben und Räumlichkeiten für...

  • Memmingen
  • 25.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ