Pflege

Beiträge zum Thema Pflege

Nina Zeisele (rechts) aus Ronsberg absolviert das Pflegestudium "Angewandte Gesundheitswissenschaften". Neben Schule und Uni arbeitet sie im Klinikum Memmingen. Mit im Bild: Kollegin Anneliese Graf.
 1.087×

Gesundheit
Nina Zeisele (21) ist die erste Pflege-Studentin am Memminger Klinikum

Blut abnehmen, Verbände wechseln und Patientendaten dokumentieren – der Arbeitsalltag der Pflege-Studentin Nina Zeisele unterscheidet sich auf den ersten Blick nicht von dem anderer Krankenpfleger. An manchen Tagen jedoch fehlt die 21-Jährige im Memminger Klinikum oder in dessen Berufsfachschule für Kranken- und Kinderkrankenpflege. In dieser Zeit studiert die Ronsbergerin an der Akademie für Gesundheitsberufe des Universitätsklinikums Ulm. Seit einem Jahr bildet das Memminger Krankenhaus...

  • Memmingen
  • 21.11.18
Pflege (Symbolbild)
 204×

Gesundheit
Sechs neue Kurzzeitpflegeplätze im Seniorenheim Obergünzburg geschaffen

Der Landkreis Ostallgäu hat sechs neue Kurzzeitpflegeplätze in einem Senioren- und Pflegeheim in Obergünzburg geschaffen. Das teilte der Landkreis jetzt in einer Pressemitteilung mit. „Wir haben den Mangel an Kurzzeitpflegeplätzen erkannt und reagiert. Damit wollen wir auch ganz besonders die pflegenden Angehörigen entlasten“, so Landrätin Maria Rita Zinnecker. Von den Pflegeplätzen profitieren ältere Patienten, die sich nach einem Krankenhausaufenthalt noch nicht selber versorgen können...

  • Obergünzburg
  • 25.09.18
Pflege (Symbolbild)
 326×

Gesundheit
Pflegefachschule des Klinikums Kempten-Oberallgäu wird um eine zweite Klasse erweitert

Pflegekräfte: verzweifelt gesucht. In Seniorenheimen genauso wie in Krankenhäusern. Lange wurde vor allem viel geredet, wie man Abhilfe schaffen kann, jetzt wird gehandelt: Die Pflegefachschule des Klinikums Kempten-Oberallgäu wird um eine zweite Klasse erweitert und im Herbst soll eine neue Schule den Unterrichtsbetrieb aufnehmen, in der ausschließlich Ausländer ausgebildet werden. Wie drängend die Probleme in der Branche sind, zeigt sich an der Vorgeschichte zu dieser Schule. Das Konzept...

  • Kempten
  • 23.06.18
 109×

Gesundheit
Memminger Klinik bildet Studenten aus

Dualer Studiengang richtet sich an Absolventen, die später in der Pflege arbeiten Der Pflegeberuf wird immer anspruchsvoller: Auf den Stationen fehlt der Nachwuchs, während die Patienten immer älter und kränker werden. Einen Beitrag, um diesen Spagat zu schaffen, will jetzt das Memminger Klinikum leisten. Ab Oktober werden dort Pflegestudenten ausgebildet, die später beispielsweise die Arbeitsabläufe auf den Stationen koordinieren sollen. Der duale Studiengang nennt sich 'Angewandte...

  • Memmingen
  • 11.09.17
 153×

Soziales
Pflegenotstand erreicht die Caritas-Sozialstation Westallgäu in Lindenberg

Der Pflegenotstand hat vor Kurzem erstmals auch die Caritas-Sozialstation Westallgäu erreicht: 'Wir hatten eine Warteliste', berichtete Geschäftsführer Bernhard Weh bei der Mitgliederversammlung. Weil die Sozialstation nicht über ausreichend Personal verfügt, konnte sie Pflegeleistungen nicht anbieten. Derzeit ist die Warteliste zwar wieder abgebaut, aber Weh formulierte in deutlichen Worten, dass er schwere Zeiten aufziehen sieht. Aus seiner Sicht fehlen dem Bereich der ambulanten Pflege...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.05.17
 18×

Fachgespräch
Bundesgesundheitsminister diskutiert in Oberjoch über Probleme medizinisch-pflegerischer Versorgung auf dem Land

Das Allgäu ist bekanntlich ländlicher Raum pur. Auf dem Lande zu leben, hat viele Vorteile. Aber es gibt auch Probleme. Eines davon ist die medizinische und pflegerische Versorgung, die unter anderem aufgrund des immer weiter zunehmenden Fachkräftemangels immer schwieriger wird. Aus diesem Grunde hatte Dr. Gerd Müller, Bundesminister für Entwicklungshilfe aus Durach bei Kempten, seinen Kabinettskollegen, Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe zu einem Fachgespräch in die Region eingeladen. Es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.10.16
 89×

Altenpflege
Seniorenheim Waal: Diskussion um gestiegene Pflegekosten

Das Waaler Senioren- und Pflegeheim ist inzwischen 'unverhältnismäßig teuer' – das ist jedenfalls die Meinung eines Buchloers, dessen Mutter seit mehreren Jahren in der Einrichtung lebt. Der Eigenanteil für deren Unterbringung wurde seit 2011 immer wieder angehoben – insgesamt um knapp 38 Prozent. Der Landkreis Ostallgäu, Träger des Pflegeheims, bezeichnet die Preissteigerung dagegen als angemessen und begründet die Erhöhungen unter anderem mit zusätzlichen Ausgaben für Personal und...

  • Buchloe
  • 02.06.16
 13×

Gesundheit
Symposium in Memmingen: Experten kritisieren Schieflage bei der Pflege

Die Pflege steht vor großen Herausforderungen: Immer weniger Pflegende versorgen immer mehr Patienten, die zudem älter und damit chronisch kränker werden. Wie diese Anforderungen gemeistert werden können, zeigten namhafte Referenten beim 11. Pflegesymposium in der Memminger Stadthalle. In Deutschland versorgt eine Pflegekraft pro Schicht über zehn Patienten. In den Niederlanden oder Großbritannien beispielsweise seien es lediglich vier bis fünf Patienten, erklärte Professor Christel Bienstein...

  • Kempten
  • 24.05.16
 16×

Reform
Einheitliche Pflegeausbildung: Debatte über Risiken und Nebenwirkungen in Memmingen

Für die Pflegeberufe soll es künftig eine neue gemeinsame Ausbildung geben. Bedenken und Fragen zu dem geplanten Gesetz äußerten Vertreter verschiedener Einrichtungen bei einem Gespräch in Memmingen mit Karl-Josef Laumann, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung. So befürchteten Experten von Einrichtungen sowie Schulen der Alten- und Krankenpflege etwa, dass eine gemeinsame, generalisierte Ausbildung für den Pflegeberuf deutliche Abstriche in der fachlichen Qualifikation und später lange...

  • Kempten
  • 03.03.16

Gesundheit
Pflegekompass

Liebe Leserinnen und Leser, auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zur Pflege hilfsbedürftiger Mitmenschen, speziellen Therapien und betreutem Wohnen.

  • Kempten
  • 29.07.14
 17×

Kaufbeuren
Außensprechstunden des Bezirks Schwaben im Kaufbeurer Rathaus

Von 09:00 bis 11:00 Uhr gibt es im Neubau des Kaufbeurer Rathauses eine kostenlose Beratung rund um die Themen 'Hilfe zur Pflege' und der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen. Unter 'Hilfe zur Pflege' versteht man die finanzielle Hilfe für pflegebedürftige, meist ältere Menschen, die in stationären Pflegeheimen leben oder in solche aufgenommen werden sollen. Die Eingliederungshilfe umfasst ein breites Spektrum an Leistungen – für Kleinkinder bis hin zu Senioren, von der...

  • Kempten
  • 14.01.13
 20×   2 Bilder

Gesundheit
Nachgefragt bei den Kliniken Oberallgäu zum Thema Patientenverfügung

Was ist, wenn ich nicht mehr entscheiden kann? Ein schwerer Unfall, eine lebensgefährliche Erkrankung – schnell kann eine Situation entstehen, in der man sich nicht mehr verständlich machen kann. 'Was ist, wenn ich nicht mehr entscheiden kann?', betitelt Dr. Andreas Baumgarten seinen Vortrag am kommenden Mittwoch. Der Facharzt für Innere Medizin an der Klinik Sonthofen wird in der Reha-Klinik über die Patientenverfügung informieren. Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe 'Gesundheit...

  • Kempten
  • 18.06.12
 28×

Information
Senioreninformationstag am 17. März in Sonthofen

Viele Themen für Senioren Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, Sturzprävention, Demenz und Umgang mit Demenzkranken, Gesund und fit im Alter – eine breite Themenpalette gibt es bei dem Senioreninformationstag, den das Seniorenamt und die Seniorenbeauftragte des Landkreises am Samstag, 17. März, in Sonthofen veranstalten. Durch die gestiegene Lebenserwartung und die bessere Gesundheitsversorgung könnten immer mehr ältere Menschen gesund und aktiv ihren Ruhestand gestalten, heißt es im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.03.12
 37×

CSU
Staatssekretärin referiert über Ärztemangel und Pflegeberufe

Diagnose und Pflege auch im ländlichen Bereich sichern Ob es einen Ärztemangel gibt, ist eine Frage der Perspektive. Dies wurde bei einer Veranstaltung der CSU Ostallgäu mit Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz (CSU) aus dem Bundesgesundheitsministerium deutlich. Denn seit 1990 ist die Zahl der Ärzte stark gestiegen. Die Frage ist allerdings, ob diese am richtigen Ort arbeiten. Zudem steht in vielen Praxen ein Wechsel an und ein Nachfolger ist oft schwer zu finden. Der Ostallgäuer...

  • Marktoberdorf
  • 23.07.11
 17×

Gesundheit
Letzte Kurzzeitpflegestation im Landkreis Lindau schließt

«Für häusliche Pflege eine Katastrophe» - Ambulante Pflegedienste sind besorgt - Landrat Stegmann lädt zu einem runden Tisch zu diesem Thema ein Das Lindauer Krankenhaus schließt zum 1. April seine Kurzzeitpflegestation. Damit gibt es im Landkreis keine einzige solche Station mehr. «Für die häusliche Pflege ist das eine Katastrophe», kommentiert Gerhard Fehrer, Leiter der Sozialstation Lindau, diesen Schritt. Auch sein Kollege von der Caritas-Sozialstation Westallgäu, Bernhard Weh, bedauert...

  • Lindau
  • 03.02.11
 382×

Gesundheit
Damit Männer länger leben

Urologe gibt Tipps: Sport treiben, gesund ernähren und die Beziehung pflegen Evangelischer Pfarrer müsste man sein. Denn unter den Männern hat diese Berufsgruppe die längste Lebenserwartung. Am frühesten sterben Gastwirte und Ärzte. Dr. Marcus Pöppel ist trotzdem Arzt geworden, Facharzt für Urologie und Andrologie und als solcher Experte für Männer. Vor der Männergruppe Steinheim sprach er jetzt über das Thema «Gesund älter werden - was für Männer wichtig ist». Der Mann muss sich schon...

  • Kempten
  • 13.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020