Pflege

Beiträge zum Thema Pflege

Katharina Durham
483×

Katharina Durham stellt sich vor
"Pflege ist ein Stück weit Berufung!"

Kempten ▪ Die Johanniter in Bayerisch Schwaben bieten nicht nur Dienstleistungen im Bereich Pflege an, sondern bilden auch in diesem Bereich aus und konnten Katharina Durham als Fachdozentin gewinnen. "In mir stecken so gut wie 20 Jahre Erfahrung in der Pflege. Seit ich 14 Jahre alt bin, arbeite ich nun schon in diesem Bereich und alles begann mit einem Schulpraktikum", berichtet Katharina Durham, die, neben ihrer Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin, auch zahlreiche weitere Fort-...

  • Kempten
  • 06.10.21
Die meisten Tätowierer haben sich auf bestimmte Styles spezialisiert.
69×

Dos und Dont's
Die richtige Vor- und Nachbereitung: So bleibt das Tattoo schön

Verblasste Farbe, verschwommene Linien oder sogar Infektionen: Damit es nach dem Tätowieren nicht zu bösen Überraschungen kommt, sollte man sich ausreichend aufs Tätowieren vorbereiten und die Wunde im Anschluss dauerhaft pflegen. So geht’s. Vor allem im Sommer kommen sie unter Kleidern, kurzen Hosen und T-Shirts wieder zum Vorschein: Tattoos. Rund jeder fünfte Deutsche trägt laut einer Ipsos-Umfrage Farbe unter der Haut. Und der seit Jahren bestehende Hype reißt nicht ab. Wer sich unter...

  • Kempten
  • 06.07.21
Nachrichten
141×

Pflegenotstand
Arbeitsgemeinschaft Pflege im Allgäu fordert Verbesserung für Pflegebranche

Das Thema Pflege ist und bleibt immer wieder ein wichtiges Thema, auch hier im Allgäu. Durch Corona wurde die Pflegebranche wieder präsenter und konnte in verschiedenen Bereichen mehr Aufmerksamkeit erreichen. Doch nur die Aufmerksamkeit reicht nicht die Probleme der Branche zu lösen. Manche Themen werden sich so schnell nicht lösen lassen, wie zum Beispiel das Hauptproblem: Der Personalnotstand. In Nesselwang im Ostallgäu setzt sich die „Arbeitsgemeinschaft Pflege im Allgäu“ für bessere...

  • Kempten
  • 02.07.21
Öl und Walnüsse helfen gegen Kratzer im Parkett.
517×

"Bügeleisen-Trick"
Diese Hausmittel helfen gegen Kratzer im Parkett

Kratzer im teuren Holzboden sind ärgerlich, aber auch schnell zu beseitigen. Diese Hausmittel helfen dabei. Kratzer im hochwertigen Holzboden sind lästig. Doch nicht immer muss gleich die Fachkraft anrücken, um die Schäden auszubessern. Diese Hausmittel lassen das Parkett wieder wie neu aussehen.  Wissenswertes zur VorsorgeParkett ist empfindlich. Selbst die Bürste beim Staubsauger kann den Boden schädigen. Zum Reinigen ist ein Besen mit weichen Borsten besser geeignet. Das anschließende...

  • Kempten
  • 10.04.21
Nachrichten
77×

Nachrichten aus dem Allgäu
Kontrolle oder echte Hilfe? Allgäuer Pflegeheimleiterin kritisiert Task Force für Pflegeeinrichtungen

Seit Kurzem gibt es eine Corona Task Force, die Pflegeeinrichtungen u.a. vorbeugend und auch unangekündigt kontrollieren soll. Die Spezialeinheit besteht aus mehr als 200 Mitarbeitern unter anderem aus den Landesämtern für Pflege und Gesundheit. Ihre Hauptaufgabe ist Alten- und Pflegeheime bei einem Corona Ausbruch zu helfen, das Virus einzudämmen und mögliche Verbreitungswege einzubremsen. Die Task Force soll entlasten und unterstützen, so jeden falls der Plan. Maritta Hartmann,...

  • Kempten
  • 21.01.21
Eine Monstera braucht nicht viel Pflege.
709× 1

Keinen grünen Daumen?
Diese sieben Zimmerpflanzen sind für Anfänger geeignet

Nicht jede Pflanze erfordert von ihrem Besitzer großes Können und Wissen. Diese sieben Gewächse sind auch für Anfänger geeignet. Zimmerpflanzen verschönern die eigene Wohnung. Doch gerade für Anfänger kann die richtige Pflanzenpflege schwierig sein. Diese sieben Gewächse eignen sich auf für diejenigen, die keinen grünen Daumen haben. MonsteraDie Monstera ist eine klassische Wohnzimmerpflanze, die ein optisches Dschungelflair verbreitet. Wenn für einen schattigen Platz und regelmäßige...

  • Kempten
  • 02.01.21
Markus Söder hat die Test-Pflicht für Nicht-EU-Bürger angekündigt. (Symbolbild)
7.112× 4

Coronavirus
Markus Söder kündigt Test-Pflicht für Nicht-EU-Bürger an

In einer Regierungserklärung hat der bayerische Ministerpräsident Markus Söder unter anderem die Test-Pflicht für Nicht-EU-Bürger angekündigt. Demnach müssten Nicht-EU-Bürger bei der Einreise künftig einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen. Wer ihn nicht vorlegen kann, soll auch nicht einreisen können, heißt es beim Bayerischen Rundfunk (BR). Für EU-Bürger gelten demnach weiterhin die aktuellen Quarantäne-Regeln: Nach Einreise müssen sie zehn Tage in Quarantäne. Die Betroffenen können...

  • Kempten
  • 15.12.20
Polizei (Symbolbild)
6.835× 1

Suche
Vermisster Mann (81) wohlbehalten in Oberstdorf aufgefunden

+++Update+++ Der seit Donnerstagvormittag vermisste 81-jährige Mann ist wohlbehalten in Oberstdorf aufgegriffen worden. Das teilt die Polizei mit. Demnach waren nach dem Verschwinden des 81-Jährigen umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet worden. Nach verschiedenen Mitteilung vermutete die Polizei, dass der Vermisste auf den Weg nach Oberstdorf ist. Schließlich konnte der 81-Jährige in Oberstdorf wohlbehalten aufgegriffen werden.  Bezugsmeldung:Seit Donnertagvormittag wird ein 81-jähriger...

  • Kempten
  • 26.11.20
Lebensfreude trotz Demenz (Symbolbild)
427×

"Demenzinar"
Fachstelle für Demenz und Pflege in Kempten bietet Online-Veranstaltungen zum Welt-Alzheimer-Tag

Seit dem 1. Juli sorgt das Institut für Gesundheit und Generationen (IGG) der Hochschule Kempten als Träger der regionalen Fachstelle für Demenz und Pflege Schwaben für eine gelungene Umsetzung der bay- erischen Demenzstrategie im Regierungsbezirk. Im Rahmen einer Demenzinar-Reihe rund um den Welt-Alzheimer-Tag am 21. September 2020 finden erste Veranstaltungen online statt. Zentrale Anlaufstelle für Demenz und Pflege Bereits im Jahr 2018 wurde eine Fachstelle für Demenz und Pflege für ganz...

  • Kempten
  • 14.09.20
358× 1

Unterricht in Zeiten von Corona
Digitalisierung in der Bildung als Schlüsselinstrument

Am GGSD Bildungszentrum Allgäu für Pflege, Gesundheit und Soziales in Kempten und Kaufbeuren sind die meisten Klassenzimmer noch leer. Der reguläre Schulbetrieb in Präsenz wird beginnend mit den Abschlussklassen der Pflegeberufe zunächst nur schrittweise wieder aufgenommen. Dem Präsenzunterricht wird ein zweiwöchiges "Lernen zu Hause" vorgeschaltet, währenddessen die Schüler*innen nicht in ihren Einrichtungen arbeiten und soziale Kontakte auf ein Minimum reduzieren, um mögliche Infektionen zu...

  • Kempten
  • 28.05.20
Seit Samstag gilt ein Aufnahmestopp in Alten- und Pflegeheimen.
2.377×

Coronavirus
Aufnahmestopp für Pflegeeinrichtungen in Bayern

Seit Samstag gilt in Bayern ein Aufnahmestopp für Pflegeeinrichtungen in Bayern, um weitere Ansteckungen mit dem Coronavirus möglichst zu verhindern. Laut Homepage der Bayerischen Staatsregierung sind ältere und pflegebedürftige Menschen besonders gefährdet, "an COVID-19 mit schwerem Verlauf zu erkranken". AusnahmeEine Ausnahme für den Aufnahmestopp gilt laut Staatsregierung für Pflegeeinrichtungen, in denen neue Bewohnerinnen und Bewohner 14 Tage in Quarantäne untergebracht werden können,...

  • Kempten
  • 06.04.20
Im Senioren- und Pflegeheim im Ostallgäuer Waal haben sich fünf Bewohner und neun Mitarbeiter mit dem Corona-Virus infiziert
13.388×

Coronavirus
Fünf Bewohner und neun Mitarbeiter in Seniorenheim in Waal infiziert

Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet haben sich fünf Bewohner und neun Mitarbeiter im Senioren- und Pflegeheim in Waal mit dem Corona-Virus infiziert. Ein erkrankter Bewohner des Heims ist mittlerweile verstorben. Wie Thomas Brandl, Pressesprecher des Landratsamtes Ostallgäu gegenüber der AZ angibt, litt der Erkrankte an "schweren Vorerkrankungen im Endstadium."  Demnach seien zwei der Infizierten momentan im Heim isoliert, die anderen Beiden befinden sich momentan im Krankenhaus. Laut AZ...

  • Kempten
  • 01.04.20
Weil das Personal nicht mehr ausreichte, um allen Patienten gerecht zu werden, haben Pflegedienstleitungen im Klinikum Kempten zeitweise Betten reduziert. Inzwischen hat sich die Situation entspannt. Nur noch vereinzelt bleiben die Betten leer.
7.287×

Versorgung
Wegen Personalmangel: Betten im Klinikverbund Kempten-Oberallgäu bleiben leer

Mehr Pflegepersonal eingestellt, Überstunden abgebaut, Ausbildungsplätze geschaffen – all das hat der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu in den vergangenen Jahren getan, um dem Pflegenotstand entgegenzuwirken. Doch das reicht nicht aus: Betten werden auf manchen Stationen zeitweise nicht belegt, Operationen verschoben und Patienten in andere Krankenhäuser verlegt, weil das Pflegepersonal nicht ausreicht. Geschäftsführer Michael Osberghaus schaut trotzdem zuversichtlich in die Zukunft: „Wir werden...

  • Kempten
  • 17.09.19
Ab dem Wintersemester 2020/2021 soll es an der Hochschule in Kempten ein Pflegestudium geben.
1.964×

Wissenschaft
Hochschule Kempten: Bald gibt es ein Pflegestudium

Kempten Im Allgäu fehlen – wie überall in Bayern – zahlreiche Pflegekräfte. Auch deswegen gibt es nun das Bestreben, Pflegeberufe zu akademisieren. Will heißen: Statt einer klassischen Ausbildung soll auch ein Studium möglich sein. Unter anderem in Kempten wird derzeit ein solcher Pflege-Studiengang konzipiert. Im Wintersemester 2020/21 soll nach Wunsch des bayerischen Wissenschaftsministers Bernd Sibler (CSU) der erste Jahrgang an den Start gehen. Die Verantwortlichen an der Hochschule sind...

  • Kempten
  • 29.07.19
Pflege: In Bayern herrscht Norstand.
1.505×

Pflege-Notstand
Pflege-Volksbegehren in Bayern gestoppt: Experte der Hochschule Kempten fordert jetzt „Nägel mit Köpfen zu machen“

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat das Pflege-Volksbegehren in Bayern gestoppt. Grund: Bayern ist nicht zuständig, sondern der Bund. Dabei herrscht bekanntermaßen auch in Bayern bereits jetzt der sogenannte "Pflegenotstand". Prof. Dr. Philipp Prestel, Experte für Gesundheits- und Pflegemanagement von der Fakultät Soziales und Gesundheit an der Hochschule Kempten beantwortet die drängendsten Fragen. Haben Sie damit gerechnet, dass das Volksbegehren für unzulässig erklärt wird? Prestel:...

  • Kempten
  • 16.07.19
Symbolbild
6.930× 2 1

Pflegenotstand
Zu wenig Personal: Kemptener Seniorenheim kann Dienstpläne nur wochenweise erstellen

Das Spannungsfeld ist dramatisch: Entweder bleiben in Pflegeheimen trotz massiv zunehmenden Bedarfs Betten leer, weil es zu wenig Fachkräfte gibt – oder man behilft sich mit weniger qualifizierten Pflegerinnen. Dafür plädierte zuletzt der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. Im Augenblick kann beispielsweise der Marienpark in Kempten angesichts der Personalknappheit keine Dienstpläne erstellen, die über eine Woche hinausgehen. Das Seniorenheim musste bisher – anders als andere Kemptener und...

  • Kempten
  • 22.06.19
Symbolbild
13.737×

Ermittlungen
Verdacht auf sexuellen Missbrauch in Kemptener Seniorenwohnheim: Polizei nimmt Pfleger fest

Ein Mann ist am Freitag, 10. Mai, in einem Seniorenheim in Kempten von der Polizei festgenommen worden. Laut Angaben der Arbeiterwohlfahrt Schwaben (AWO), die das Heim betreibt, steht der Pfleger im Verdacht, eine demente Seniorin im Heim sexuell missbraucht zu haben. Wie die Polizei mitteilt, soll der Mann am Freitag sexuellen Kontakt zur Dame eingeräumt haben, der laut dem Mann aber nicht gegen ihren Willen erfolgt sein soll. Der Mann soll laut AWO seit 2015 im Heim beschäftigt sein. Bei der...

  • Kempten
  • 16.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ