Pflege

Beiträge zum Thema Pflege

In Kaufbeuren gibt es zu wenige Plätze in der Kurzzeitpflege.
 281×

Soziales
Zu wenig Kurzzeitpflegeplätze in Kaufbeuren

Kurzzeitpflegeplätze können segensreich sein. Sie entlasten Angehörige von Senioren, die daheim leben und auf eine körperliche Versorgung angewiesen sind. Pflegende Verwandte, die etwa einen kleinen Erholungsurlaub planen oder selbst krank werden, suchen häufig jedoch vergeblich nach einem Platz in der Stadt. Von einem deutlichen Engpass spricht man im Rathaus. Es hakt vor allem an der Zahl im Voraus buchbarer Plätze. Eine eigenständige Einrichtung, die ausschließlich Kurzzeitpflege...

  • Kaufbeuren
  • 18.07.19
Die Kliniken Ostallgäu -Kaufbeuren.
 709×

Erfolg
Kliniken Ostallgäu- Kaufbeuren setzen positiven wirtschaftlichen Trend fort

Die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren setzen ihren positiven wirtschaftlichen Erfolg weiter fort. Nach jetzigem Stand wird der Klinikverbund nach einer Hochrechnung bis zum Jahr 2021 ein positives Jahresergebnis erzielen. „Wir sind auf einem wirklich guten Weg. Während die schwarzen Zahlen bald erreicht sind, investieren wir weiter fleißig in die Zukunft des Unternehmens und damit in die Gesundheitsversorgung der Bürgerinnen und Bürger“, so Maria Rita Zinnecker, Verwaltungsratsvorsitzende des...

  • Kaufbeuren
  • 07.12.18
Viele Senioren wohnen weit weg von ihren Verwandten. Da ist telefonieren meist die einfachste Lösung der Kontaktaufnahme.
 2.737×

Angehörige
Pflege aus der Ferne: Wenn die Tante 670 Kilometer entfernt in Kaufbeuren lebt

„Einen alten Baum verpflanzt man nicht“ heißt es. Das gilt auch für die meisten Menschen. Im hohen Alter noch einmal in eine völlig neue Gegend zu ziehen, alles Vertraute aufzugeben – das können sich die wenigsten vorstellen. Wird aber ein alter Mensch pflegebedürftig und die Angehörigen leben weit entfernt, wird es schwierig. Oft muss die Familie dann versuchen, die nötige Unterstützung aus der Ferne zu organisieren. Dieser Schwierigkeit stellte sich auch Elisabeth Meyer vor einigen Jahren....

  • Kaufbeuren
  • 29.08.18
 147×

Familie
Stadt Kaufbeuren ist auf der Suche nach Pflegeeltern

Sie geben Kindern in Notsituationen ein neues Zuhause, manchmal nur für wenige Tage, manchmal auch für mehrere Jahre. Dabei stellen sich Pflegeeltern selbst einer großen Herausforderung: Sie nehmen ein fremdes Kind in ihrer eigenen Familie auf. Gerade in Ballungszentren suchen Jugendämter dringend nach ihnen. Auch die Stadt Kaufbeuren ist zurzeit auf der Suche. Doch was bedeutet es eigentlich, die Aufgaben einer Pflegefamilie zu übernehmen? Marina Schumacher von der städtischen Abteilung...

  • Kaufbeuren
  • 21.02.18
 617×

Betreuung
Altenpflegerin Petra Möslang möchte bis zu 17 Tagespflege-Plätze im Gestratzer Ortsteil Isnerberg einrichten

Eine Tagespflege mit bis zu 17 Plätzen für Senioren und Pflegebedürftige will die in Gestratz lebende Altenpflegerin Petra Möslang in Isnerberg, einem Gestratzer Ortsteil unmittelbar an der Grenze zu Baden-Württemberg, einrichten. Der Gemeinderat steht dem offen gegenüber. Der für die Pläne notwendigen Umnutzung des Gebäudes hat er zugestimmt. Petra Möslang will ihr Vorhaben schon heuer verwirklichen. Dafür hat sie mit weiteren Angehörigen vor gut drei Jahren eine ehemalige Metallwerkstatt...

  • Kaufbeuren
  • 25.01.18
 20×

Ortungssysteme
Lebensrettende Begleiter in Kaufbeurer Pflegeeinrichtungen

Die Meldungen in Zeitung und Radio gleichen sich. Wenn Bewohner aus Seniorenheimen von ihren Spaziergängen nicht zurückkehren, ist die Aufregung groß. Das Pflegepersonal sucht die Umgebung ab. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst werden alarmiert, die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Oft handelt es sich um demenzkranke Menschen, die umherirren, auf Reisen gehen oder ihren alten Arbeitsplatz suchen. 'Jetzt wird das Wetter wieder schöner', sagt Wolfgang Scupin, Leiter des Alten- und...

  • Kaufbeuren
  • 22.05.17
 14×

Unterstützung
Fazit: Telefonaktion zur Pflege daheim in Kaufbeuren

Angehörige sollten die Belastung durch die Pflege von Senioren immer auf mehrere Schultern verteilen. Unterstützungsangebote gibt es viele: Die sind die zentrale Botschaften bei der AZ-Telefonaktion für den Kaufbeurer und Ostallgäuer Raum. In den eigenen vier Wänden alt werden, das ist der Wunsch vieler Menschen. Wenn es mal nicht mehr so gut mit der eigenen Versorgung klappt, der Haushalt liegenbleibt und die Mobilität nachlässt, ergeben sich jedoch viele Fragen. Antworten, Hilfe und Tipps...

  • Kaufbeuren
  • 11.05.17
 243×

Pflegeeinrichtung
Haus Iberg in Maierhöfen darf nicht größer werden

Wie geht es mit dem Haus Iberg in Maierhöfen weiter? Diese Frage beschäftigt Gemeinderat, Landratsamt und Eigentümergesellschaft seit mehr als einem halben Jahr – und eine Lösung ist nicht in Sicht. Die Eigentümergesellschaft will das Gebäude vergrößern, um gesetzliche Vorgaben erfüllen zu können. Zweimal hat der Gemeinderat über eine Erweiterung der Pflegeeinrichtung diskutiert. Zweimal hat er die Pläne abgelehnt. Jetzt lag wieder eine Bauvoranfrage auf dem Tisch. Ein weiteres Mal sagten die...

  • Kaufbeuren
  • 19.04.17
 950×

Barbiere
Bärte liegen auch in Kaufbeuren im Trend

Glattrasiert und unauffällig war gestern. Der Mann von heute trägt wieder Bart und das auch gerne in opulenter Ausführung. Damit der wirklich gut aussieht, benötigt es eine Menge Pflege und regelmäßiges Stutzen. Ali Bilge ist einer der wenigen Barbiere im Ostallgäu. In seinem Barbershop 'Ali’s Style' in Neugablonz erlebt er den Trend zum Bartwuchs hautnah mit. 'In den letzten Jahren kommen immer mehr junge Männer für einen professionellen Bartschnitt', erzählt er. Manche Kunden würden...

  • Kaufbeuren
  • 24.03.17
 108×

Bauantrag
In Leeder bei Fuchstal soll nun auch eine Kurzzeitpflege für 16 Patienten entstehen

Einstimmig gebilligt wurde der Antrag der Mobilen Pflege Fuchstal, an der Josef-Schöner-Straße in Leeder eine Einrichtung für 16 Kurzzeitpflegepatienten zu schaffen. Die Vorlage im Gemeinderat erfolgte, da es sich um ein Sonderbau handle und die Genehmigung im Freistellungsverfahren somit ausgeschlossen sei, wie Bürgermeister Erwin Karg erklärte. Das Vorhaben sei eine 'Supersache', fügte er hinzu, denn nun gebe es in der Gemeinde 'das ganze Sortiment' für Senioren. Man habe sogar an einem...

  • Kaufbeuren
  • 02.03.17
 318×

Kühe
Landwirtschaft im Allgäu: Etwa alle sechs Monate steht für Rinder Klauenpflege an

Mit Winkelschleifer und Messer bearbeitet Thomas Bundschuh das Horn, damit die Tiere keine Schmerzen haben Annette liegt in der Waagerechten. Sie wartet geduldig. Darauf, dass bald Späne fliegen – und darauf, dass sie den Gurten und Stangen, die sie am Platz halten, wieder entkommen kann. Annette ist eine Kuh und was auf den ersten Blick vielleicht rabiat erscheint, dient der Gesundheit der Tiere – und tut ihnen keinesfalls weh. Die Rede ist von der Klauenpflege. Etwa alle sechs Monate...

  • Kaufbeuren
  • 21.11.16
 52×

Präsentation
Demenz-Projekt: Pläne von Allgäu-Stift in Röthenbach stoßen auf großes Interesse

Die Vision ist groß – und ebenso das Interesse daran. Allgäu-Stift plant im Röthenbacher Ortsteil Oberhäuser ein Dorf für Menschen mit und ohne Demenz. Es soll Modellcharakter haben, Vorreiter sein. Jung und alt, gesund und mit Betreuungsbedarf leben miteinander, unterstützen und helfen sich gegenseitig. Noch steht das Projekt am Anfang. Allgäu-Stift-Geschäftsführer Dr. Philipp Prestel hat es gemeinsam mit dem Architekten, dem Bürgermeister und weiteren Unterstützern am Dienstag zum ersten Mal...

  • Kaufbeuren
  • 21.09.16
 260×

Bauvoranfrage
Wie geht es mit der Pflegeeinrichtung Haus Iberg in Maierhöfen weiter?

Berliner Eigentümer will erweitern und gibt als Grund gesetzliche Vorgaben an. Doch in Maierhöfen sind nicht alle glücklich mit der Einrichtung - obwohl sie der größte Arbeitgeber ist Die Eigentümer-Gesellschaft des 'Haus Iberg' in Maierhöfen plant eine Erweiterung. Mit der entsprechenden Bauvoranfrage hat sich jetzt der Gemeinderat beschäftigt - und sie abgelehnt. Doch das muss nicht das Ende der Planungen bedeuten. Im Gegenteil: Das Landratsamt hatte signalisiert, dass eine herkömmliche...

  • Kaufbeuren
  • 19.09.16
 20×

Wegepflege
Seit mehr als 15 Jahren kümmern sich Siegfried Klesse und Franz Faltner um die Wanderpfade von Grünenbach

Diese Saison sind die Rentner das letzte Mal im Einsatz Hier ist das Holz morsch, dort sind die Schrauben locker, aha – so kann man ein Brückengeländer auch fest machen: Solche Gedanken gehen Siegfried Klesse oft durch den Kopf. Egal, wo er unterwegs ist, sagt er. Aber meistens passiert es auf den Wanderwegen rund um Grünenbach. Gemeinsam mit Franz Faltner pflegt er die Pfade, Tritte, Geländer, Brücken im Gemeindegebiet – und das seit mehr als 15 Jahren. Jetzt ist für die beiden Rentner...

  • Kaufbeuren
  • 15.09.16
 183×

Porträt
Zu Zeiten des Nationalsozialismus: Walburga Kessler wurde Opfer der Euthanasie in Irsee

Für die Ärzte in der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt Kaufbeuren mit der Zweigstelle Irsee war Walburga Kessler kein Mensch. Vielmehr sei sie 'krüppelhaft' und eine 'taubstumme Idiotin' und deshalb unheilbar gewesen. In der Zeit des Nationalsozialismus bedeutete die Diagnose: Tod. Die Diktatur hatte den moralischen Rahmen der deutschen Gesellschaft gesprengt, weshalb auch Ärzte über Leben und Tod entscheiden durften. Walburga Kessler wurde 1944 als 25-Jährige in Irsee ermordet. Von dem Fall...

  • Kaufbeuren
  • 14.09.15
 25×

Kinder
Jugendhilfeausschuss Unterallgäu befasst sich mit Kindertagespflege

Neue Richtlinie für Tagesmütter und -väter mit geänderter Geldleistung Der Landkreis Unterallgäu setzt in Zukunft mehr auf Qualität und Flexibilität in der Kindertagespflege. Der Jugendhilfeausschuss hat dazu einstimmig eine neue Richtlinie beschlossen. Im Unterallgäu gibt es derzeit 65 Tagesmütter und zwei Tagesväter. Sie haben sich durch verschiedene Qualifizierungsmodule für diese Aufgabe vorbereitet und nehmen jährlich an Fortbildungen teil. Dies gehört unter anderem zu den...

  • Kaufbeuren
  • 27.11.14
 10×

Irsee
Filmvorführung zu Ernst Lossa

Der Hamburger Schüler Sina Moslehi zeigt heute im Kloster Irsee seinen Film zum Andenken an Ernst Lossa. Ernst Lossa ist einer von zahlreichen kranken und behinderten Menschen, die in der NS-Zeit in der Pflegeanstalt Irsee ermordet wurden. Der Film besteht aus Mangel an historischem Material allein aus Interviews mit Michael von Cranach und Robert Domes. Beginn der Filmvorführung im Beisein des Schülers ist um 19.30 Uhr im Kloster Irsee.

  • Kaufbeuren
  • 13.11.12
 28×

Jubiläum
Frauenbund Zellerberg blickt zurück

30 Jahre Pflege der Gemeinschaft Der Katholische Frauenbund Zellerberg blickte auf sein 30-jähriges Bestehen zurück. Dies nahmen die Frauen zum Anlass, mit einem Dankgottesdienst in der Kirche mit Pfarrer Ennemoser dieser Gründung zu gedenken. Daran schloss sich eine Feierstunde im Pfarrsaal an. Vorsitzende Margit Müller berichtete über die Ziele, die sich der Katholische Frauenbund gesetzt hat. Dazu gehören die Vernetzung von Frauen mit unterschiedlicher Lebenserfahrung, soziale und karitative...

  • Kaufbeuren
  • 17.03.12
 14×

Bad Wörishofen
Pflege-Wanderausstellung in Bad Wörishofen

In Bad Wörishofen wird am Nachmittag die Wanderausstellung 'Da Sein – Ein neuer Blick auf die Pflege' eröffnet. Die Ausstellung zeigt in Photographien wie der Alltag für viele Pflegebedürftige heutzutage aussieht. Die Wanderausstellung wurde vom Bundesministerium für Gesundheit konzipiert und kommt auf Initiative von Bad Wörishofens Bürgermeister Klaus Holetschek und dem Allgäuer Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke nach Bad Wörishofen. Eröffnet wird die Ausstellung um 15 Uhr im Rathaus in...

  • Kaufbeuren
  • 04.10.11
 21×

Mauerstetten
Ostallgäuer erhält Bundesverdienstkreuz

Neun Bürgerinnen und Bürger aus Bayern erhalten heute von Sozialministerin Christine Haderthauer das Bundesverdientskreuz am Bande. Unter ihnen ist auch Gebhard Wolf aus dem Ostallgäuer Mauerstetten. Er wird für die langjährige Pflege seiner Ehefrau geehrt. Das Verdienstkreuz erhalten Menschen, die Angehörige mindestens 20 Jahre lang gepflegt haben. Die Verleihung findet am Nachmittag im Bayerischen Sozialministerium in München statt.

  • Kaufbeuren
  • 29.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020