Pflege

Beiträge zum Thema Pflege

Antje Kasparek mit Florian Adolf, Einrichtungsleiter des Spital Immenstadt
 561×

Wechsel
Neue Pflegedienstleitung im Spital Immenstadt

Die Position der Pflegedienstleitung (PDL) im Spital der AllgäuPflege in Immenstadt wurde neu besetzt. Antje Kasparek trat zum Jahreswechsel die Nachfolge von Martin Mohr an. Dieser wechselt intern in die Seniorenresidenz der AllgäuPflege in Blaichach Mit Antje Kasparek konnte die AllgäuPflege einmal mehr eine sehr erfahrene Fachkraft gewinnen. Die 50-jährige Berlinerin, die seit 25 Jahren im Allgäu lebt und arbeitet, verfügt über langjährige Leitungserfahrung im Bereich der Pflege. Im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.02.19
 2.858×

Pflege
Rotes Kreuz schließt Sozialstation in Immenstadt

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) gibt zum 15. Juli die Sozialstation in Immenstadt auf. Damit bietet das BRK im südlichen Oberallgäu und der Stadt Kempten keine ambulante Pflege mehr an. Das bestätigte Kreisgeschäftsführer Alexander Schwägerl jetzt auf Anfrage. Wie viele Patienten davon betroffen sind, sagte er nicht. Die Nachfrage sei nicht der Grund für die Schließung, bestätigt Schwägerl. Die sei in der Bevölkerung im Oberallgäu und in Kempten vorhanden. Laut dem BRK-Geschäftsführer hätten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.06.18
Veranstaltung zum Thema Pflege im Haus Oberallgäu in Sonthofen: Birgit Prestel.
 679×

Fachkräftemangel
Notstand in der Pflege wird bei Veranstaltung in Sonthofen thematisiert

Birgit Prestel arbeitet seit vielen Jahren in der Pflege. Dass aufgrund des Fachkräftemangels häufig die Versorgung der Patienten leidet, weiß sie. Doch als ihr Vater im vergangenen Jahr im Krankenhaus in Kempten operiert wird, erwischt sie die Realität eiskalt. Vor allem aufgrund des Zeitdrucks, unter dem das Personal steht, gehen wichtige Informationen über den Vater unter. Wünsche des Patienten werden nicht berücksichtigt. Letztlich stürzt der 79-Jährige nach seiner Hüft-Operation aus...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.06.18
Der Pflegenotstand ist auch im Oberallgäu angekommen
 388×

Interview
Oberallgäuer Pflegeexpertin: Auch im Oberallgäu ist der Pflegenotstand angekommen

Der Pflegenotstand ist auch im Oberallgäu ein alltäglicher Zustand. Warum bekommt Deutschland, eines der reichsten Länder der Welt, den Pflegenotstand nicht in den Griff? Das Allgäuer Anzeigeblatt fragte Heike Hauber. Die Sozialwirtin hat drei Jahre das Seniorenzentrum St. Elisabeth in Oberstaufen geleitet und wechselt im April zur Arbeiterwohlfahrt nach Lindenberg. Dort kümmert sich die 56-Jährige unter anderem um die Weiterentwicklung alternativer Wohnformen für Senioren und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.04.18
 70×

Zuschüsse
Der Staat zahlt nicht genug, um die Kosten der Tierheime in Kempten und im Oberallgäu zu decken

Die Tierheime im Oberallgäu und in Kempten haben noch Glück. Anders als an der tschechisch-bayerischen Grenze müssen sie kaum als Auffangstationen für Hundewelpen dienen, die profitgierige Schlepper illegal über die Grenze schmuggeln. Denn das wird so richtig teuer, berichtet der Tierschutzbund. Aber auch in unserer Region klagen Tierschutzvereine über Finanznöte. Ohne massives ehrenamtliches Engagement und großzügige Spenden kämen die Tierheime nicht über die Runden, schildern die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.01.18
 634×

Tierpflege
Zwei Frauen aus Blaichach ziehen ein Rehkitz groß

Für so manchen war es ein Kindheitstraum: Wer den Film 'Bambi' sah, wünschte sich nichts mehr, als so ein Rehkitz in den Arm zu nehmen, es zu streicheln und zu füttern. Tierärztin Stephanie Schwarz und ihre Freundin Barbara Mägdefrau aus Blaichach haben das alles in den letzten fünf Monaten täglich erlebt, denn sie ziehen ein Kitz groß. Ein Jäger kam im Juni in die Klinik, in der Schwarz arbeitet. Er erzählte von einem jungen Reh, das bei ihm vorbeigebracht worden war und fragte die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.11.17
 236×

Kriminalhistorie
Der Hass auf den Todespfleger von Sonthofen ist verflogen

Jetzt ist es also Niels Högel in Oldenburg. Mit 90 nachgewiesenen Fällen gilt er seit Kurzem als schlimmster Serienmörder der Nachkriegsgeschichte und nicht mehr Sonthofener 'Todespfleger' Stephan L., der wegen der Tötung von 28 Menschen verurteilt wurde. Doch das ändert nichts. Jedes Mal, wenn irgendwo jemand einem pflegebedürftigen Menschen gewaltsam das Leben nimmt, wird bei den ehemaligen Kollegen des die Erinnerung wach. Die Frage, wie es ihnen dann geht, könnte man sich sparen....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.11.17
 27×

Pflege
Defizite in Sonthofer Seniorenheim

Die Heimaufsicht hat in einem Seniorenheim in Sonthofen 'ablauforganisatorische Defizite' festgestellt. Laut Landratsamt muss das Haus nun verschiedene Dinge kurzfristig beheben. Zusätzlich machte sich die Behörde Gedanken über einen Plan 'B': Für den Fall, dass das Seniorenheim bei der Prüfung bemängelte Punkte nicht schnell beheben kann, wurde vorsorglich bei anderen Häusern angefragt, ob sie gegebenenfalls kurzfristig Senioren aufnehmen könnten. Routinemäßig stehen die Prüfungen jährlich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.02.17
 94×

Pflegenotstand
Im Oberallgäu und in Kempten werden im Moment 104 Altenpfleger gesucht

Zu wenig wertgeschätzt Einer Pfleger sagt, dass sich die Situation nicht ändern wird, weil der Beruf einen zu geringen Stellenwert in der Gesellschaft genießt. Der Pflegenotstand hat auch in der Region dramatische Züge angenommen. Eine Reihe von Pflegeheimen verhängte kürzlich und wies Hilfesuchende ab. Derzeit werden im Oberallgäu 34 und in Kempten 60 Altenpfleger (Stand Oktober) gesucht. Da laut Experten im Schnitt ein Pfleger rund zehn Patienten betreut, fehlt im Moment Fachpersonal für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.11.16
 18×

Fachgespräch
Bundesgesundheitsminister diskutiert in Oberjoch über Probleme medizinisch-pflegerischer Versorgung auf dem Land

Das Allgäu ist bekanntlich ländlicher Raum pur. Auf dem Lande zu leben, hat viele Vorteile. Aber es gibt auch Probleme. Eines davon ist die medizinische und pflegerische Versorgung, die unter anderem aufgrund des immer weiter zunehmenden Fachkräftemangels immer schwieriger wird. Aus diesem Grunde hatte Dr. Gerd Müller, Bundesminister für Entwicklungshilfe aus Durach bei Kempten, seinen Kabinettskollegen, Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe zu einem Fachgespräch in die Region eingeladen. Es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.10.16
 63×

Jugendhilfeausschuss
Kein Geld mehr für Fehltage der Tagesmütter: Landkreis Oberallgäu will doppelte Zahlung vermeiden

Eltern im Oberallgäu sollen künftig für die Betreuung ihrer Kinder durch Tagespflegeeltern mehr bezahlen. Und Tagesmüttern soll ein Ausfall durch Erkrankung oder Urlaub nicht mehr vergütet werden. Für beides hat sich der Jugendhilfeausschuss des Landkreises gestern einstimmig ausgesprochen . Denn durch diese Kürzung sehen sich einige in ihrer Existenz bedroht. Die Ausschussmitglieder teilten diese Befürchtungen nicht. Zumal Jugendamtsleiterin Claudia Ritter darlegte, dass der Landkreis in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.04.16
 17×

Gebäudenutzung
Sonthofer Kleinkinder müssen Blasmusikern weichen

Blasmusik oder Kleinkinderbetreuung? Auf die Formel wollen es Sonthofer Stadträte nicht reduziert sehen. Dennoch fällten sie weitgehend einmütig einen Beschluss, der beide Bereiche unmittelbar tangiert: Die Sternchengruppe muss aus dem Pavillon beim Gymnasium weichen, damit dort die Blasmusiker unterkommen. Einen neuen Standort für die Tagespflegestelle (sie betreut zehn Kinder im Alter von 1,5 bis drei Jahre) gibt es noch nicht. Stadt- und Jugendblaskapelle wollen den Pavillon als Probenraum...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.04.14
 13×

Soziales
Kreis Oberallgäu gibt 2013 mehr für Beratung, Betreuung und Pflege aus

Kosten steigen weiter Die Kosten für Beratung, Betreuung und Altenpflege werden im kommenden Jahr für den Landkreis Oberallgäu steigen. Robert Immle vom Landratsamt stellte in der jüngsten Sitzung des Kreis-Sozialausschusses die Ansätze für 2013 und die Hochrechnung für 2012 vor. Die Kreisräte empfahlen dem Kreistag einstimmig, die Beträge in den Haushalt aufzunehmen. Der Landkreis rechnet kommendes Jahr mit 57 000 Euro für die Schuldnerberatung. Der Zuschuss für die Insolvenzberatung des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.11.12
 50×

Soziales
Neue Ausbildung zum Fachhelfer mit Zertifikat in Immenstadt

In Pflegebedürftige hineinversetzen Die Hochschule Kempten und das Berufliche Fortbildungszentrum (BFZ) in Immenstadt entwickeln zusammen mit Pflegeeinrichtungen ein Ausbildungskonzept für den 'Pflegefachhelfer mit BFZ-Zertifikat'. Den Teilnehmern werden ein Jahr lang neben Grundlagen in sechs Themenwochen vielseitige Inhalte in Theorie und Praxis vermittelt. Die Schüler müssen sich laufend in Pflegebedürftige hineinversetzen. Die 18- bis 23 -Jährigen starteten im September ihre Ausbildung. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.10.12
 18×

Soziales
Oberallgäuer Jugendamt sucht immer wieder Pflegefamilien

Kinder, die vorübergehend oder länger nicht bei ihren leiblichen Eltern leben können, brauchen für die Zeit einen guten Platz. Das betont das Jugendamt Oberallgäu in einer Pressemitteilung. Kinder sollten die Möglichkeit haben, mit familiärem Anschluss diese manchmal nicht leichte Zeit zu meistern. Dafür sei man auf die Unterstützung von sozial engagierten und in der Erziehung erfahrenen Familien angewiesen, die sich die Aufnahme eines Pflegekindes bis ins Jugendalter vorstellen können. Große...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.08.12
 106×

Versammlung
Rettenberger CSU engagiert sich für den Wanderweg bei Kammeregg

'Viele Stunden Arbeit für Pflege des Weges' Bei der Jahresversammlung des CSU-Ortsverbandes Rettenberg ist Christian Weizenegger zum neuen Kassier gewählt worden. Die außerplanmäßige Nachwahl war notwendig geworden, nachdem sein Vorgänger Christian Mohr das Amt aus beruflichen Gründen nicht weiterführen konnte. Neue Beisitzer in der Vorstandschaft sind Tobias Strubl und Rudolf Grundner. Vorsitzender Herbert Bader erinnerte in seinem Bericht an die zahlreichen Sitzungen und Veranstaltungen im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.04.12
 35×

Sf Senioren
VdK Oberallgäu organisiert Busfahrt zum Sozialforum in Kempten

Musik und Gedichte für Senioren Ein buntes Programm gab es bei einem Seniorennachmittag der Sonthofer Wohlfahrtsverbände im Haus Oberallgäu. Es musizierten Else Maischberger (Akkordeon) und Ludwig Zauner (Gitarre). Doris und Herbert Speiser begeisterten derweil mit Allgäuer Liedern, Jodlern und Gedichten. Besonders verwies VdK-Ortsvorsitzender Peter Götz auf das 'Allgäuer Sozialforum' am 14. April in Kempten (Bigbox). Dort geht es vor allem ums Thema Behinderung und Pflege im Alltag....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.04.12
 16×

Rotkreuz
Sehr gut für Rotkreuz-Sozialstation in Immenstadt

Die jährliche Qualitätsprüfung des Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) ergab für die Sozialstation St. Elisabeth des Roten Kreuzes Oberallgäu in allen Kriterien ein 'sehr gut'. Das teilt das Rote Kreuz mit. Geschäftsführer Alexander Schwägerl ist zufrieden. 'Das Abschneiden ist umso erfreulicher, weil die Sozialstation mit ihrem Umzug in das neue Gesundheitszentrum beim Immenstädter Krankenhaus zusätzlich die Betreuung des Rotkreuz-Pflegehotels Alpi Cura übernahm.' In drei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.03.12
 28×

Information
Senioreninformationstag am 17. März in Sonthofen

Viele Themen für Senioren Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, Sturzprävention, Demenz und Umgang mit Demenzkranken, Gesund und fit im Alter – eine breite Themenpalette gibt es bei dem Senioreninformationstag, den das Seniorenamt und die Seniorenbeauftragte des Landkreises am Samstag, 17. März, in Sonthofen veranstalten. Durch die gestiegene Lebenserwartung und die bessere Gesundheitsversorgung könnten immer mehr ältere Menschen gesund und aktiv ihren Ruhestand gestalten, heißt es im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.03.12
 30×

Loipen
Freiwillige Spende für die Loipenpflege in Gunzesried

Drei Kassen an der Strecke für Langläufer Langläufer in Gunzesried können nun freiwillig für die Pflege der Loipen spenden: 'Wir haben dafür drei Kassen angebracht', berichtete Bürgermeister Otto Steiger in der Sitzung des Hauptausschusses. Und zwar beim Anwesen Sichler in Gunzesried, neben dem Automaten auf dem Parkplatz Säge und auf der Kuppe beim Anwesen Gerstenbrändle in der Säge. Stefan Endreß – er fährt das Loipenspurgerät – werde die Kassen regelmäßig leeren und die Beträge...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.01.12
 138×

Diakonieverein
Diakonieverein: Pflegekräfte immer schwerer zu finden

Pfarrer Gerhard Scharrer ist der neue Vorsitzende Der Diakonieverein Oberallgäu hat einen neuen Vorsitzenden. Die Mitgliederversammlung ernannte dazu Pfarrer Gerhard Scharrer. Nachdem Vorgänger Pfarrer Thomas Löffler das Allgäu aus beruflichen Gründen verlassen hatte, erhielt das Amt kommissarisch Stellvertreterin Eva Porzig. Der Verein hat rund 400 Mitglieder. Seine hauptsächliche Aufgabe liegt seit dem Zusammenschluss der Pflegedienste von Diakonie und Caritas zur Sozialstation im Bereich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.11.11
 20×

Soziales
Hoher Zuschuss für die Spitalstiftung in Immenstadt

Kreis unterstützt Pflege und Betreuung Mit rund 500 000 Euro will der Landkreis im kommenden Jahr den Neubau und die Modernisierung des Altenheims der Spitalstiftung in Immenstadt unterstützen. Das sei gleichzeitig auch der größte Ausgabeposten im Haushaltsbereich 'Beratung, Betreuung, Altenpflege', berichtete Roland Immle aus dem Sozialamt dem Sozialausschuss des Kreises. Immle wies darauf hin, dass weitere Maßnahmen im Bereich der Altenpflege wohl nicht gefördert werden, weil es bereits...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.11.11

Soziales
Johanniter eröffnen neue Dienststelle in Sonthofen

Angebote wie ambulante Pflege und Erste Hilfe – Einweihungsfeier im November Die Johanniter-Unfall-Hilfe hat in Sonthofen neue Räume bezogen. Büros und ein Lehrsaal finden sich nun an der Promenadestraße 11 (gegenüber dem Landratsamt). Dienststellenleiter ist Bernd Stempel. Und er ist zuversichtlich: 'Die Resonanz in den ersten Tagen war verhalten, doch viele Bürger wissen noch nicht, dass wir wieder in Sonthofen vor Ort sind. Das muss sich erst herumsprechen ' Das Angebot in Sonthofen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.10.11
 115×

Landschaft
Immenstadt senkt testweise den Alpsee-Pegel

Zur Pflege der Streuwiesen wollen Landwirte einen etwas niedrigeren Wasserstand – Lösung im Gespäch mit Seenutzern gesucht Unterschiedliche Interessen haben die verschiedenen Nutzer und Anlieger am Großen Alpsee, suchen aber dennoch gemeinsam eine Lösung. Die einen freuen sich über einen Wasserstand, wie er in den vergangenen Jahren durchschnittlich herrschte. Anderen ist das zu hoch. Die anderen, das sind Landwirte, die Probleme haben, an den See angrenzende Streuwiesen zu mähen. Bei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.09.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020