Pflege

Beiträge zum Thema Pflege

 108×

Prognose
Kemptener Pflegeheime werden in Zukunft nicht mehr jeden Pflegebedürftigen aufnehmen können

Die Zukunftsaussichten sind bedrückend: Bereits in wenigen Jahren werden in Kempten die Heime nicht mehr alle Menschen aufnehmen, die sich nicht alleine versorgen können und auf Pflege angewiesen sind. Hochschulprofessor Johannes Zacher sieht nur einen Ausweg: eine massive Ausweitung der ambulanten Versorgung mit Angeboten, die es bisher noch gar nicht gibt. Um die Dramatik der Probleme im Pflegebereich zu erkennen, muss man nicht in die Zukunft schauen, erklärte er den Mitgliedern des...

  • Kempten
  • 28.10.17
 329×   5 Bilder

Jezz' Beauty-Ecke
Step-by-Step Abend Make-Up

Hallo meine Lieben! Diesmal habe ich ein Step-by-Step Abend Make-Up für euch. Dauer: ca. 30 Minuten Step 1 Der erste Schritt für ein perfektes Augen-Make-Up ist eine Eyeshadow-Base, damit euer Produkt den Abend unbeschadet übersteht und sich nicht in den Lidfalten absetzt. Anschließend bedeckt ihr euer gesamtes Lid mit einem hellen/hautfarbenen Lidschatten. Step 2 Als nächstes gebt ihr die gewünschte Farbe auf euer bewegliches Augenlid. Passt auf, dabei nicht zu hoch zu...

  • Kempten
  • 21.12.16
 95×

Pflegenotstand
In der ambulanten Pflege fehlen die Fachkräfte im Oberallgäu und in Kempten

Besserung ist nicht in Sicht, sagen Experten. Unterwegs mit einer Caritas-Mitarbeiterin bei kranken und alten Menschen. Helmut Hockauf freut sich, wenn Verena Hauff vor der Türe steht. Der 74-Jährige ist der Erste auf der Runde, die Hauff jeden Morgen um 8 Uhr beginnt. Der Thrombosestrumpf liegt schon bereit. Die 28-Jährige zieht dem Rentner den Spezialstrumpf übers linke Bein. Sechs Minuten sind dafür vorgesehen. Die Einsatzzeiten von Hauff sind getaktet. Die gelernte Kinderkrankenschwester...

  • Kempten
  • 25.11.16
 93×   49 Bilder

Geschichte
Zeugen der Vergangenheit beim Tag des offenen Denkmals in Kempten

'Gemeinsam Denkmale erhalten' – so lautete das Motto beim Tag des offenen Denkmals, bei dem viele Besucher in Kempten und im Oberallgäu einen Blick in Gebäude warfen, in die man normalerweise nicht so einfach hinein kommt. Wie in das katholische Waisenhaus inklusive Besenkapelle an der Memminger Straße: Im ehemaligen Wohnhaus des Malers Franz Georg Hermann erfuhren die Besucher einiges über die Baugeschichte, Ausstattung und Nutzung des um 1730 bis 1740 erbauten Hauses. Was es sonst noch zu...

  • Kempten
  • 11.09.16
 31×

Pflege
Mehr Angebote für Pflege und Altenbetreuung in Kempten

Immer mehr Menschen werden immer älter. Politik, Fachverbände und Heimträger fordern deshalb ein breiteres Betreuungsangebot. Lange hat sich wenig getan in Kempten, doch plötzlich wird gleich über mehrere Pläne gesprochen: In der Nähe des Berliner Platzes könnte ein Gebäude entstehen, in dem Senioren betreut wohnen. Und bei einem runden Tisch zum Thema Pflege informierte die Stadtverwaltung über neue Tagespflege-Angebote - speziell für russischstämmige, die wegen ihrer oft eingeschränkten...

  • Kempten
  • 12.06.16
 13×

Gesundheit
Symposium in Memmingen: Experten kritisieren Schieflage bei der Pflege

Die Pflege steht vor großen Herausforderungen: Immer weniger Pflegende versorgen immer mehr Patienten, die zudem älter und damit chronisch kränker werden. Wie diese Anforderungen gemeistert werden können, zeigten namhafte Referenten beim 11. Pflegesymposium in der Memminger Stadthalle. In Deutschland versorgt eine Pflegekraft pro Schicht über zehn Patienten. In den Niederlanden oder Großbritannien beispielsweise seien es lediglich vier bis fünf Patienten, erklärte Professor Christel Bienstein...

  • Kempten
  • 24.05.16
 836×

Tag des Bieres
Blumen düngen und Möbel polieren: Wozu Bier gut ist außer zum Trinken

Pünktlich zum 500. Geburtstag des Reinheitsgebots am Tag des Bieres (23. April) zeigen wir Ihnen, was man dem Getränk aus Hopfen, Malz, Hefe und Wasser noch so alles anstellen kann. Ein Hähnchen auf einer Bierdose zubereiten, Rindfleisch mit Bier marinieren, überhaupt, Grillen mit Bier - ein alter Hut, wenn man bedenkt, was mit Bier noch so alles möglich ist. Wir haben uns einmal umgeschaut und die besten Ideen hier zusammengetragen. Gerade im Haushalt kann Bier ganz schön nützlich sein....

  • Kempten
  • 19.04.16
 14×

Reform
Einheitliche Pflegeausbildung: Debatte über Risiken und Nebenwirkungen in Memmingen

Für die Pflegeberufe soll es künftig eine neue gemeinsame Ausbildung geben. Bedenken und Fragen zu dem geplanten Gesetz äußerten Vertreter verschiedener Einrichtungen bei einem Gespräch in Memmingen mit Karl-Josef Laumann, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung. So befürchteten Experten von Einrichtungen sowie Schulen der Alten- und Krankenpflege etwa, dass eine gemeinsame, generalisierte Ausbildung für den Pflegeberuf deutliche Abstriche in der fachlichen Qualifikation und später lange...

  • Kempten
  • 03.03.16
 719×

Krankheit
Die schwerst behinderte Tanja Siegmann meistert ihr Leben in Kempten mit der Hilfe von Angehörigen und Pflegekräften

Per Computer kann sie sich verständigen. Ihre Schwester hat ein besonderes Pflegemodell gewählt Ihre Internet-Seite heißt 'Weg zum Licht'. Denn ihre größte Freude ist die Sonne. Nur: Wenn Tanja Siegmann mitteilen will, was sie empfindet, muss sie einen Kommunikationscomputer benutzen. Antworten mit Ja oder Nein kann sie nur mit ihren Augen geben. Denn Tanja Siegmann ist schwerst behindert. Ein Schlaganfall hat das Leben der heute 48-Jährigen grundlegend verändert. Gehirnschädigung,...

  • Kempten
  • 15.02.16
 13×

Soziales
Wachsende Anforderungen in der Pflege: Memmingen und das Unterallgäu sind gerüstet

Das Durchschnittsalter steigt – ebenso die Zahl der Pflegebedürftigen: Prognosen zur Bevölkerungsentwicklung in Memmingen und dem Unterallgäu bis 2034 zeigen deutlich die kommenden Herausforderungen in der Pflege. Bislang gibt es laut Experten eine gute Versorgungssituation – etwa bei den stationären Plätzen - und auch mittelfristig sehen sie Stadt und Landkreis gut gerüstet. Die Verantwortlichen der Seniorenfachstellen betonen allerdings, dass ein weiterer Ausbau ambulanter Angebote...

  • Kempten
  • 14.02.16
 326×

Seniorenheim
Angehörige verärgert: Drei bis vier Wochen dauert die Wäsche im Marienheim in Kempten

Wie lange dauert es, bis die Bewohner in Seniorenwohnheimen ihre frisch gewaschene Wäsche wieder im Schrank haben? Höchstens eine Woche, vermelden viele. Drei bis vier Wochen dagegen kann es im Marienheim in Kempten dauern. Viel zu lange, finden Angehörige und ärgern sich darüber, dass die schwer pflegebedürftigen Heimbewohner Unmengen an Wäsche und Kleidung vorhalten müssen. 30 bis 50 Garnituren Unterwäsche, 15 bis 35 Nachthemden oder Schlafanzüge und etwa 20 Kombinationen Oberbekleidung...

  • Kempten
  • 27.01.16
 231×

Pflege
AOK Kaufbeuren mit speziellem Angebot für türkischstämmige Menschen

Erstmals bietet die AOK-Direktion Kaufbeuren-Ostallgäu einen Pflegevortrag für türkischstämmige Menschen an. Dabei handelt es sich um ein Pilotprojekt, das an zwei weiteren Städten im Freistaat läuft: in Ingolstadt und Würzburg. 'Wir haben es mit einem anderen Kulturkreis zu tun. Pflegebedürftige Angehörige in türkischen Familien werden in aller Regel daheim und von Angehörigen versorgt. Man überlässt das seltener Mitarbeitern ambulanter Pflegedienste', sagt Angelika Ulrich, Pflegeberaterin...

  • Kempten
  • 20.01.16
 55×

Organisation
Seniorenbüro in Kaufbeuren stellt sich neu auf

Für viele Menschen ist das Seniorenbüro eine wichtige Anlaufstelle bei Fragen und Problemen rund ums Älterwerden. Nun wird die Einrichtung der Stadt auf neue Beine gestellt. Künftig ist das Seniorenbüro nicht mehr im Rathaus zu finden, sondern im Gartenweg 11, wo auch die Hospitalstiftung ihren Sitz hat. Gleichzeitig verlässt mit Johannes Keppeler der bisherige Seniorenbeauftragte Kaufbeuren. Sein Amt übernimmt Felix Franke. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der...

  • Kempten
  • 07.12.15
 33×

Diskussion
DGB Allgäu wendet sich gegen Osteuropäische Haushaltshilfen

Sie sind in vielen Familien in der Region nicht mehr wegzudenken: Osteuropäische Haushaltshilfen, die sich um die bettlägerige Großmutter, den umtriebigen dementen Großvater kümmern. Dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) Allgäu sind sie ein Dorn im Auge. DGB-Kreisvorsitzender Ludwin Debong beklagt Dumpingpreise unterhalb des Mindestlohnniveaus, die heimischen Sozialstationen zusetzen. Außerdem gebe es Hinweise darauf, dass die ausländischen Kräfte Senioren mangelhaft pflegten. Doch betroffene...

  • Kempten
  • 13.09.15
 83×

Beratung
Pflege daheim: Fachstelle für pflegende Angehörige bei der Caritas Kempten-Oberallgäu

Nahezu 80 Prozent aller Pflegebedürftigen in Bayern werden zu Hause umsorgt. Oft auch von Angehörigen. Für sie ist das meist eine große Belastung. Hilfe für pflegende Angehörige bietet die Caritas Kempten-Oberallgäu mit einer Fachstelle, die in allen Fragen rund um die häusliche Pflege berät. In Zusammenarbeit von Caritas und Alzheimergesellschaft Allgäu gibt es zudem das Demenzzentrum Allgäu in Kempten, das ebenfalls pflegende Angehörige berät – und zwar gezielt zum Thema Demenz. Mehr...

  • Kempten
  • 10.07.15
 16×

Entwicklung
Mehr Patienten, mehr schwere Fälle beim Klinikverbund Kempten-Oberallgäu

Mehr Patienten insgesamt (nämlich 1.000 mehr als im Vorjahr) und mehr Menschen, die mit schweren Krankheiten behandelt werden, dazu eine gute Zusammenarbeit aller Kliniken im Verbund und zum vierten Mal hintereinander einen Überschuss von etwas über 700.000 Euro – im Klinikverbund Kempten-Oberallgäu ist man zufrieden mit der Entwicklung der vier Krankenhäuser. Dennoch gibt es auch Probleme: So würde man gerne mehr Pflegekräfte einstellen, aber es sind keine zu bekommen. Auch die überlastete ...

  • Kempten
  • 16.06.15
 273×

Streit
Wachkoma-Patientin muss aus Kemptener Heim ausziehen

Angehörige erheben Vorwürfe gegen die Einrichtung An einem Morgen im Dezember kippt Sandra Sauter um, in ihrem Büro, bei der Arbeit. 'Mir wird schlecht', sagt sie noch, dann steht ihr Herz still. Als sie wieder zu sich kommt, kann sie nicht mehr sprechen. Ihr Körper regt sich nicht. Sie kann nicht essen, nicht trinken. Sandra liegt im Wachkoma. Vollpflegefall, allein nicht überlebensfähig. 18 Jahre ist das her, Sandra ist heute 45 und ein Heim ihr zu Hause. Bis die Kündigung kommt. "Ein...

  • Kempten
  • 27.04.15
 47×

Baumsturz
Sturz aus neun Metern: Baumpfleger verletzt sich schwer in Kempten

Schwere Verletzungen zog sich heute Nachmittag ein Arbeiter zu, der mit gewerblichen Baumpflegearbeiten betraut war. Der 24-Jährige war nachmittags im Bischof-Freundorfer-Weg mit gewerblichen Baumpflegearbeiten betraut, und hierzu mittels Seil und entsprechender Ausrüstung gesichert. Nach derzeitigem Kenntnisstand führte der Arbeiter bei seiner Sicherung offenbar einen Fehler durch, weshalb er nach einem Sturz gegen 15.45 Uhr nicht aufgefangen wurde und neun Meter nach unten auf den Boden...

  • Kempten
  • 16.02.15
 9×

Organisation
Verwaltung Stadt Kempten: Umzug des Sachgebietes Elternbeiträge KindertagesstättenTagespflege

In diesem Bereich deshalb am 16. Dezember 2014 kein Parteiverkehr Im Rahmen einer Organisationsveränderung werden das Sachgebiet, das die Zuschüsse zu den Elternbeiträgen für Kindertagesstätten bearbeitet, sowie der Bereich Tagespflege am 16. Dezember 2014 von der Gerberstraße 2 in das Verwaltungsgebäude am Rathausplatz 22 umziehen. Ab Mittwoch, 17. Dezember 2014, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dann im Amt für Kindertagesstätten, Schulen und Sport in den Zimmern 102, 116 und 117 im...

  • Kempten
  • 08.12.14
 53×

Experten
Großes Interesse beim AZ-Lesertelefon zum Thema Demenz

Zwei Stunden lang klingeln pausenlos die Telefone unserer Experten. Auch viele Männer pflegen Angehörige. Das Interesse unserer Leser am Thema Demenz war groß: Ohne Unterlass klingelten die Telefone unserer fünf Experten, die Anrufer stammten aus allen Teilen das Allgäus. Zwar ist in der öffentlichen Wahrnehmung die Betreuung von Demenzkranken meist Sache von Frauen – Ehefrauen, Töchtern und Schwiegertöchtern. Aber es gab auch zahlreiche Anrufe von Männern – vorwiegend solchen, die...

  • Kempten
  • 22.10.14
 229×

Seniorenheim
Markus Poppler neuer Geschäftsführer des Seniorenheims Espachstift

Markus Poppler könnte der Enkel oder gar Urenkel der meisten Bewohner sein. Der neue Geschäftsführer des Espachstifts ist erst 31 Jahre alt. Doch die Lebensqualität der Senioren liegt ihm sehr am Herzen. Er freut sich, wenn sich die Menschen im Betreuten Wohnen der Stiftsterrassen und im Pflegeheim des Espachstifts wohlfühlen. Den Schlüssel dazu sieht Poppler in der Zufriedenheit des Personals. Er hat selbst Krankenpfleger gelernt und weiß deshalb, mit welchen Problemen die Pflegeberufe zu...

  • Kempten
  • 21.10.14
 39×

Schicksal
Keine Haushaltshilfe für Sulzberger Schlaganfall-Patientin: Unverständnis bei AZ-Lesern

Keine Kinder, keine Haushaltshilfe: Mit dieser Begründung hatte die Techniker Krankenkasse den Antrag der Sulzbergerin Daniela Schmid abgelehnt. Wie berichtet leidet die 43-Jährige unter den Folgen eines Schlaganfalls, hat starke körperliche Einschränkungen. Weil ihr Mann an Krebs erkrankt ist und sofort operiert werden musste, um danach auf Reha zu gehen, . Dass die Sulzbergerin diese vorübergehende Hilfe von ihrer Krankenkasse nicht bekommt, stieß bei vielen unserer Leser auf...

  • Kempten
  • 06.08.14

Gesundheit
Pflegekompass

Liebe Leserinnen und Leser, auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zur Pflege hilfsbedürftiger Mitmenschen, speziellen Therapien und betreutem Wohnen.

  • Kempten
  • 29.07.14
 8×

Flucht
Großer Andrang minderjähriger Flüchtlinge in Kempten

Sie sind jung, meistens männlich, kommen aus Eritrea, Äthiopien, Syrien und werden in Kempten aufgegriffen: Flüchtlinge unter 18 Jahren, die über Italien in die EU kommen und im Allgäu Zuflucht suchen. Das Problem: Die Minderjährigen haben keinen Vormund, können deshalb nicht im Asylbewerberheim untergebracht, sondern müssen in die Obhut der Stadt Kempten übergeben werden. Dort sieht man die zunehmende Zahl der Flüchtlinge mit großer Sorge. Denn diese in Wohnheimen oder Wohnfamilien...

  • Kempten
  • 10.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020