Pflanzen

Beiträge zum Thema Pflanzen

Anzeige
1.179× 5 3 3 Bilder

Sparkasse fördert Projekte
Torffreie Erde leistet Beitrag zum Klimaschutz

Bunte Blumenpracht, knackiges Gemüse und saftig grüne Pflanzen: Das ist für viele Gärtner oder Hobbygärtner ein Nonplusultra – für die Umwelt ist es Moorzerstörung pur. Denn Blumenerde besteht überwiegend aus Torf – dem Stoff, aus dem die Moore sind. Leonie Gisnapp suchte zwei Jahre lang nach der Antwort auf die Frage: „Geht es auch ohne Torf? Bringt Dünger Vorteile?" und gewann beim Landeswettbewerb "Jugend forscht" den ersten Preis. Torf: ein beliebtes Pflanzsubstrat für den Gartenbau, denn...

  • Kempten
  • 18.10.21
Die Woche im Allgäu: heiter bis wolkig.
2.549× 2 2

Video: Pflanzen-Gieß-Index
Wetter im Allgäu: Montag noch Schauer möglich, Rest der Woche schön

Das Wetter im Allgäu diese Woche: herbstlich-stabiles Wanderwetter. Der Montag startet noch durchwachsen mit letzten Regenschauern und maximalen Temperaturen zwischen 13 Grad in Oberstdorf und 16 Grad in Memmingen. Sonne und Wolken im WechselBis einschließlich Donnerstag erwartet und heiter bis wolkiges Wetter. Die Temperaturen steigen etwas an, insgesamt werden es aber selten 20 Grad sein. Dafür bleibt es trocken. Wieviel Wasser brauchen Pflanzen?Interessant ist der "Pflanzen-Gieß-Index". ...

  • Kempten
  • 20.09.21
Nachrichten
264×

„Leichtigkeit und Schutz“
Jubiläumsausstellung in Bad Wörishofen

200 Jahre Pfarrer Sebastian Anton Kneipp. Im Rahmen des Jubiläumsjahres dreht sich in Bad Wörishofen in diesem Jahr vieles um die 5 Säulen Kneipps: Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Balance. Aktuell findet im Bad Wörishofener Kurpark eine Sonderausstellung statt – der Kurpark feiert in diesem Jahr ebenfalls Jubiläum. Was weiße Regenschirme damit zu tun haben? Wir zeigen es Ihnen!

  • Bad Wörishofen
  • 06.06.21
Nachrichten
2.954×

Gartentrends 2021
Ab in den Garten - Wir haben uns für Sie zu den Gartentrends und Tipps der Saison 2021 umgehört

Für viele heißt es dieser Tage „Ab in den Garten!“ Doch was sind die Gartentrends der Saison 2021? Was muss jetzt schon ins Beet oder in den Blumenkübel und mit welchen Tricks wächst und gedeiht alles im eigenen Garten? Vor allem eigene Kräuter liegen in den letzten Jahren voll im Trend. Wir waren deswegen mal für sie zu genau diesem Thema in der Biogärtnerei Christian Herb in Kempten unterwegs. Teil 3 unserer Gartenserie:

  • Kempten
  • 26.04.21
358×

Gartenschau Lindau 2021
Weiter vergünstigte Dauerkarten für Gartenschau

Die Gartenschau verlängert das Frühbucher-Angebot für Dauerkarten über den 4. April hinaus bis zum 8. Mai. Dies teilt die Pressestelle der Gartenschau mit. Damit bleibt es bei 80 Euro für eine Erwachsenenkarte statt der regulären 95 Euro. Auch die Karte für die Jugendlichen bleibt beim Betrag von 15 Euro. Kinder bezahlen ohnehin keinen Eintritt. „Das Dauerkartenangebot wurde sehr gut angenommen“, sagt Claudia Knoll, Geschäftsführerin der Gartenschau. Bislang sind 3500 Karten verkauft worden....

  • Lindau
  • 08.04.21
Volksbegehren Artenvielfalt: Plakat"
2.767×

Podcast
"Rettet die Bienen": Roland Brunhuber von der ÖDP Ostallgäu zum Volksbegehren

"Rettet die Bienen" - so heißt das Volksbegehren, zumindest im Volksmund, für das man sich bis zum 13. Februar 2019 eintragen kann. Eigentlich heißt es "Volksbegehren Artenvielfalt" und hat durchaus noch wesentlich mehr Dimensionen als "nur" die Bienen zu retten. Initiiert hat dieses Volksbegehren unter anderem die ÖDP. In Füssen hat sich kürzlich ein neuer ÖDP-Ortsverband gegründet. Im Vorstand: Der ÖDP-Kreisvorsitzende Roland Brunhuber. Im Podcast nimmt er unter anderem Stellung zur Kritik am...

  • Füssen
  • 04.02.19
Der Chinesische Blauglockenbaum (Paulownia tomentosa) hat den Wald in der Umgebung von Lindau erreicht. Der für den dortigen Staatswald zuständige Förster Jörg Tarne hat junge Bäume gefunden, die wahrscheinlich aus Naturverjüngung entstanden sind. Eine Quelle könnten Energieholzplantagen in der Nähe sein.
2.003×

Natur
Im Wald nahe Lindau wachsen chinesische Bäume: Immer mehr exotische Pflanzen und Tiere in der Region

Förster Jörg Tarne staunte nicht schlecht, als er im Staatswald nahe Lindau einen waschechten Exoten entdeckte: den chinesischen Blauglockenbaum. „Ich musste zweimal hinschauen, eigentlich kommen die Bäume in Zentralchina vor“, sagt Tarne. Die Exemplare bei Lindau sind zwar erst etwa fünf Jahre alt, aber schon bis zu sechs Meter hoch und stehen zwischen einer Gruppe junger Fichten und Buchen. In der Nähe wächst ein Energiewald mit dieser Baumart. Das Holz solcher Plantagen wird in der Regel als...

  • Lindau
  • 23.11.18
171×

Lebensmittel
Buchloer Firma Karwendel erweitert Produktpalette: Tochterunternehmen produziert pflanzlichen Brotaufstrich

Zum Dippen, Snacken und Streichen seien die neuen Produkte aus dem Hause des Buchloer Lebensmittelherstellers Karwendel. Genauer gesagt werden die vier Brotaufstriche auf rein pflanzlicher Basis von Noa hergestellt. Das Tochterunternehmen wurde extra von Karwendel für das neue Sortiment gegründet und mit einer eigenen Produktionsstätte am Stammsitz ausgestattet. 'Ernährungsstile in unserer Gesellschaft werden sich weiterentwickeln. Im Zuge dessen wird folgerichtig auch das Interesse an gesunden...

  • Buchloe
  • 30.05.16
69×

Natur
Gefährliche Pflanze: Unterallgäuer wollen Bärenklau bekämpfen

Es sind zwölf Frauen und Männer, die an der Westlichen Günz zwischen Westerheim und Ottobeuren dem Riesen-Bärenklau zu Leibe rücken. Die aus dem Kaukasus stammende Pflanze ruft bei Berührung schwere, verbrennungsähnliche Hautschäden hervor, die schlecht abheilen. Wie alle anderen ist auch Gertrud Harzenetter aus Ottobeuren mit Spaten und Schutzhandschuhen ausgerüstet. Sie müht sich nach Kräften, in den Kiesboden einzudringen, um an die Knolle der Pflanze zu gelangen. 'Erstens will ich gerne...

  • Memmingen
  • 16.04.14
20×

Lebensmittel
Viele Obstbauern im Allgäu müssen Pflanzenschutzmittel einsetzen

Wenn Obstbauern Pflanzenschutzmittel einsetzen, müssen sie genaue Vorschriften befolgen Ob dunkelrot glänzende Kirschen, knackige Äpfel oder saftige Erdbeeren - bevor Früchte in unseren Obstkörben landen, steckt eine Menge Arbeit dahinter. Läuse, Pilze und Bakterien etwa können diese nämlich vernichten. Um einen Ertrag zu erzielen, müssen Obstbauern deshalb Pflanzenschutzmittel einsetzen. Karin Wudler arbeitet in Lindau in einer Außenstelle des Landwirtschaftsamtes mit Sitz in Augsburg, um vor...

  • Lindau
  • 21.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ