Pfefferspray

Beiträge zum Thema Pfefferspray

Polizei (Symbolbild)
8.661× 5

Bärbeletreiben
Polizisten in Fischen attackiert: Geflüchtet und ins Gesicht geschlagen

In Fischen wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag etwa 15 "Bärbele" zusammen auf der Straße stehend von der Polizei entdeckt. Aufgrund der aktuellen Corona-Regeln müssen alle Beteiligten nun mit einer Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz rechnen.  Flucht und Schlag ins GesichtEin 35-jähriger Oberallgäuer versuchte bei der Überprüfung seiner Personalien vor der Polizei zu flüchten. Ein Polizist konnte den Mann aber einholen und stoppen. Währenddessen griff ein 21-Jähriger Mann einen...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 05.12.20
Mit Messer bewaffnet: Mann konnte durch Pfefferspray gestoppt und entwaffnet werden  (Symbolbild)
7.152×

Großeinsatz der Polizei
Mann in Neugablonz mit Messer bewaffnet am herumschreien

Ein herumschreiender und mit einem langen Messer bewaffneter Mann wurde am Montagmittag bei der Polizei gemeldet. Laut Polizei war der Mann im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz unterwegs und schrie herum. Durch Pfefferspray gestoppt und entwaffnetDie Polizei konnte den Mann schnell ausfindig machen. Der Mann habe sich wohl in einem psychischen Ausnahmezustand befunden. Der Mann wurde des öfteren aufgefordert das Messer wegzulegen, dieser Aufforderung kam der Mann nicht nach. Erst durch das...

  • Kaufbeuren
  • 01.12.20
Symbolbild.
3.254×

Psychisch angeschlagen
Mann (37) beschäftigt mehrfach Marktoberdorfer Polizei

Am Montagmorgen hat ein 37-jähriger Mann mehrfach die Marktoberdorfer Polizei beschäftigt. Zunächst fuhr er mit einem Renault auf der B16 bei Biessenhofen, obwohl er keinen Führerschein besitzt. Deswegen wurde er bereits mehrmals angezeigt.  Nach der Polizeikontrolle meldete sich die Partnerin des 37-Jährigen bei der Polizei: Ihr Freund wolle sich nun umbringen und habe sich in seiner Wohnung verbarrikadiert. Bis die Polizei erneut bei dem 37-Jährigen eintraf, war er jedoch schon durch den...

  • Marktoberdorf
  • 18.02.20
139× 31 Bilder

Messerangriff
Memmingen: Polizist erschießt gesuchten Straftäter (48)

Ein Polizist hat in Memmingen einen per Haftbefehl gesuchten Straftäter bei der versuchten Festnahme erschossen. Der 48-Jährige habe sich der Verhaftung entziehen wollen und die Beamten mit einem Messer bedroht, teilte das Polizeipräsidium in Kempten mit. Zunächst setzte die Polizei Pfefferspray ein, der Mann bedrohte die Beamten aber erneut mit dem Messer. Daraufhin habe ein Polizist geschossen. Zeugen berichten, sie hätten mehrere Schüsse gehört. Der 48-Jährige erlitt lebensgefährliche...

  • Kempten
  • 11.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ