Pfefferspray

Beiträge zum Thema Pfefferspray

In Lindau haben zwei Prostitutierte und zwei Männer einen Freier verprügelt. (Symbolbild)
4.933× 2

Gewalttätige "Beschützer"
Streit mit Prostituierten: Mann (27) in Lindauer Hotel verprügelt

Am Montagabend hat ein 27-jähriger Mann die Polizei gerufen, weil er in einem Hotel in Lindau von zwei Frauen und zwei Männern geschlagen und mit Pfefferspray verletzt wurde. Die beiden Frauen boten wohl sexuelle Dienstleistungen im Internet an. Aus diesem Grund traf sich der 27-Jährige mit den beiden Prostituierten in einem Hotel.  Streit wegen der geleisteten DiensteLaut Polizei kam es allerdings zu Streitigkeiten zwischen dem Mann und den Frauen wegen den geleisteten Diensten. Deshalb riefen...

  • Lindau
  • 19.10.21
26×

Aggressiv
Randalierer aus Lindauer Wohnung (46) leistet erneut Widerstand und randaliert im Bezirkskrankenhaus in Kempten

Der 46-jährige Mann aus Lindau, welcher am Montagmittag für einen Großeinsatz der Polizei in Lindau sorgte, beschäftigte die Polizei Kempten am Montagabend noch einmal im Bezirkskrankenhaus. Der Mann befand sich zu dieser Zeit in ärztlicher Behandlung und zeigte sich dort äußerst aggressiv und unkooperativ. Er verweigerte die erforderliche Behandlung und versuchte dann zu fliehen. Er verbarrikadierte sich auf einem Balkon. Beim Eintreffen der Polizei drohte der Mann den Polizisten, sie mit...

  • Lindau
  • 14.03.17
40×

Streit
Körperverletzung: Frau (50) in Lindau setzt Pfefferspray ein

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde die Polizei zu einer Körperverletzung gerufen in die Lindauer Innenstadt gerufen. Wie sich bei der Klärung des Sachverhalts herausstellte, geriet eine 50-Jährige mit einer 33-Jährigen in Streit. Die ältere Frau holte nun ihr Pfefferspray, das sie mitführte, und sprühte der Jüngeren ins Gesicht, die sich dabei eine Rötung am rechten Auge zuzog. Beide Damen waren nur leicht alkoholisiert. Der Grund des Streites konnte nicht geklärt werden. Die Frau...

  • Lindau
  • 17.11.16
35×

Zeugenaufruf
Helfer wird bei Auseinandersetzung unter Jugendlichen in Lindau selbst zum Opfer

Wie der Polizei erst am Montag bekannt wurde, ist es am Rande des Stadtfestes zu einer Auseinandersetzung gekommen. Ein 49-jähriger Besucher der Veranstaltung befand sich auf dem Heimweg, als er um kurz vor 01.00 Uhr bemerkte, wie in der Schiedgasse, Ecke Heidenmauer, ein jugendlicher Radfahrer von zwei unbekannten Tätern angegriffen wurde. Nach Angaben des Mannes wurde der Radler von einem der Täter von hinten von seinem Fahrrad gerissen, zu Boden gebracht und mit Pfefferspray besprüht. Der...

  • Lindau
  • 15.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ