Pfarrer

Beiträge zum Thema Pfarrer

Pfarrer Heinrich (Mitte) während seines Abschiedsgottesdienstes in Missen in der Pfarrkirche St. Martin. Dekan Karl-Bert Matthias (links), Monsignore Franz Wolf (verdeckt), Rupert Ebbers und der Ruhestandsgeistliche Hartmut Kronthaler (rechts) zelebrierten mit ihm.
 507×   2 Bilder

Gradliniger und aufrichtiger Pfarrer
Michael Heinrich nimmt nach neun Jahren Abschied von seiner Gemeinde

Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin in Missen nahm der Leiter der Pfarreiengemeinschaft (PG) Stein, Pfarrer Michael Heinrich, nach neun Jahren Abschied von seiner Gemeinde. Er wechselt nun in die Pfarreiengemeinschaft Tandern. In seiner Predigt würdigte Dekan Karl-Bert Matthias den scheidenden Geistlichen als gradlinigen und aufrichtigen Pfarrer und Mitbruder, den er nur ungern ziehen lasse. Beim Auszug aus der Pfarrkirche erwarteten Pfarrer Heinrich auf dem...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 03.08.20
Pfarrer Josef Gomm feiert seinen 75. Geburtstag.
 1.744×

Kirche
In Durach geht eine Ära zu Ende: Pfarrer Gomm geht nach 21 Jahren in den Ruhestand

Insgesamt 21 Jahre lang war Pfarrer Josef Gomm für die Pfarreien Heilig Geist in Durach, St. Josef der Arbeiter in Weidach-Oberkottern und St. Georg in Bodelsberg als Seelsorger tätig. Nach seinem 75. Geburtstag am 14. April wird er im Sommer in den Ruhestand gehen. Das teilen die Dekanate Kempten und Sonthofen mit. „Es ist nur eine halbe Trauer und ein halber Abschied“, meint Pfarrer Gomm. Denn er werde auch weiterhin in seinem bisherigen Domizil wohnen und Hermann Drischberger, dem...

  • Durach
  • 26.03.20
Der künftige Bischof von Augsburg, Prälat Dr. Bertram Meier, im Gespräch mit den Ministranten von St. Lorenz.
 1.000×   3 Bilder

Kirche
Künftiger Bischof Dr. Bertram Meier besucht Kempten

Pressemitteilung des Bistums Augsburg: Der designierte Bischof von Augsburg, Prälat Dr. Bertram Meier, stattete am Mittwoch Kempten einen Besuch ab, um schon vor seiner Bischofsweihe den Kontakt zu den Menschen im Allgäu zu suchen. Gemeinsam mit 250 Gläubigen feierte er in der Basilika St. Lorenz eine feierliche Vesper und sprach anschließend im Kirchenraum mit zahlreichen Anwesenden. Sie erlebten Dr. Meier als einen humorvollen, umgänglichen, aufgeschlossenen und menschennahen Geistlichen,...

  • Kempten
  • 12.03.20
Die St. Lorenz Basilika in Kempten ist ein beliebtes Motiv auf Wahlplakaten. Bei der Kirche kommt das teilweise nicht so gut an.
 2.639×

Kommunalwahl 2020
Kemptener St. Lorenz-Basilika Motiv auf AfD-Wahlflyern: Kritik von der Kirche

Die St. Lorenz-Basilika in Kempten ist ein beliebtes Motiv bei der Wahlwerbung. Unter anderem zeigt ein Wahl-Flyer der AfD das Gotteshaus mit dem Untertitel „Für unsere Heimat“. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, wehrt sich nun der Pfarrer der Kirche, Dr. Bernhard Ehler, dagegen: „Mit dieser Wahlwerbung erwecken sie den Eindruck besonderer Nähe zur katholischen Kirche.“ Er bittet die Partei, auf die Verwendung des Motivs im Wahlkampf zu verzichten. Die kommt dieser allerdings nicht nach,...

  • Kempten
  • 13.02.20
Pfarrer Markus Mattes
 5.231×

Kirche
Vorgänger hatte Amt niedergelegt, um zu heiraten: Markus Mattes wird neuer Pfarrer in Altusried

Die Pfarreiengemeinschaft (PG) Altusried bekommt ab 1. Mai einen neuen Pfarrer. Der 53-Jährige Markus Mattes aus Unterkirchberg wird damit Nachfolger von Toni Zech. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Dekanate Kempten und Sonthofen hervor. Zech hatte sein Amt im Juli 2019 niedergelegt, um eine Frau zu heiraten. Mattes wurde im Juni 1993 zum Priester geweiht. Zunächst half er als junger Geistlicher in Senden und in der Donauwörther Pfarrei "Zu Unserer Lieben Frau" aus. Nach seiner...

  • Altusried
  • 27.01.20
Prächtiger Kirchenzug, feierlicher Festgottesdienst, geselliger Stehempfang – viele Gäste waren zur Amtseinführung des neuen Buchloer Stadtpfarrers, Dieter Zitzler (rechts), gekommen. Dekan Thomas Hatosch überreichte die offizielle Ernennungsurkunde.
 963×

Kirchenleben
Neuer Buchloer Stadtpfarrer bei feierlichem Gottesdienst eingeführt

Mit einem festlichen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche wurde am Sonntagabend der neue Buchloer Stadtpfarrer, Dieter Zitzler, in sein Amt eingeführt. Thomas Hatosch, Geistlicher Rat und Dekan im Dekanat Kaufbeuren, leitete den Gottesdienst. Die Feierlichkeiten begannen mit einem Kirchenzug bei prächtigem Herbstwetter, angeführt von Ministranten und der Stadtkapelle. Neben Vertretern aus der Politik und des öffentlichen Lebens waren zahlreiche Gläubige sowie 17 Geistliche der Einladung...

  • Buchloe
  • 15.10.19
Dieter Zitzler ist der neue Stadtpfarrer von Buchloe.
 1.808×

Pfarrgemeinschaft
Dieter Zitzler (48) löst Buchloer Stadtpfarrer Reinhold Lappat ab

Nach 22 Jahren hat die Pfarreiengemeinschaft Buchloe einen neuen Stadtpfarrer. Der 48-jährige Dieter Zitzler, der aus dem benachbarten Unterallgäu stammt, hat am 1. September angefangen – und ist momentan dabei, alle Gremien, die Einzelpfarreien, Strukturen und Aufgaben kennenzulernen. Das gehe definitiv nicht von heute auf morgen, aber einen ersten Eindruck habe er bereits gewonnen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 28.09.2019. Die Allgäuer...

  • Buchloe
  • 27.09.19
Im Juli 2019 haben rund 100 Pfarrer und Kirchenvertreter verschiedener Konfessionen mit einem Schweigemarsch durch Kempten ein bayernweites Zeichen für das Kirchenasyl gesetzt. (Archivbild)
 3.808×

Flüchtling
Amtsgericht Sonthofen: Asyl-Pfarrer auf der Anklagebank

Diese Aktion sorgte bundesweit für Aufsehen: Mit einem Schweigemarsch durch Kempten hatten Ende Juli fast 400 Pfarrer und Gläubige für das Kirchenasyl und gegen den Strafbefehl für Pfarrer Ulrich Gampert demonstriert. Am Mittwoch, 18. September muss sich der 64-jährige Geistliche aus Immenstadt (Oberallgäu) nun vor dem Amtsgericht Sonthofen verantworten. Er hatte dem afghanischen Flüchtling Reza Jafari eineinhalb Jahre lang hinter den Mauern der evangelischen Auferstehungskirche Zuflucht...

  • Sonthofen
  • 17.09.19
Abschiedsgottesdienst von Stadtpfarrer Anton Siegel in der Nikolauskirche in Immenstadt.
 4.742×   16 Bilder

Bildergalerie
Abschiedsgottesdienst von Stadtpfarrer Anton Siegel in Immenstadt

Am Wochenende hielt er seine letzten Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft, jetzt ist er im Ruhestand: Pfarrer Anton Siegel leitete 15 Jahre lang die Pfarreiengemeinschaft St. Nikolaus Immenstadt, St. Stephan Bühl und St. Ottmar Rauhenzell. Im März war Siegel 70 Jahre alt geworden, 44 Jahre lang war er im Priesteramt tätig. Zum Abschied sprach er von „einer erfüllten Zeit, die jetzt für mich zu Ende geht, in der wir miteinander viel Gutes und Schönes erlebt und erreicht haben“:...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.08.19
Der evangelische Seelsorger Maximilian Jaeckel hatte erst vor anderthalb Jahren das Gebiet Erolzheim-Rot übernommen.
 1.093×

Wechsel
Pfarrer aus Kirchengemeinde Erolzheim-Rot abberufen

Der evangelische Pfarrer Maximilian Jaeckel verlässt zum 1. September die evangelische Kirchengemeinde Erolzheim-Rot. Darüber informierte Hellger Koepff, Dekan des Kirchenbezirks Biberach, in mehreren Mitteilungsblättern. Der Weggang des jungen Pfarrers kommt überraschend: Er hatte die Pfarrstelle erst etwa eineinhalb Jahre zuvor, am 1. März 2018, übernommen. „Mit dem Wechsel entsprach der Oberkirchenrat einem entsprechenden Antrag von meiner Seite. Bis zu seinem Wechsel ist Pfarrer Jaeckel...

  • Memmingen
  • 26.08.19
Schwestern aus Ecuador waren bereits zu Besuch in der Gemeinde Durach. Sie feierten im vergangenen Jahr mit Josef Hochenauer (rechts) sein 60-Jähriges als katholischer Priester.
 3.966×

Kirche
Pfarrer will in Durach ein Kloster bauen

Im Allgäu fehlt ein lebendiges katholisches Kloster - davon ist Ruhestandspfarrer Josef Hochenauer überzeugt. Der 87-Jährige will eines in Durach aufbauen. Er hat bereits Kontakt mit Schwestern aus Ecuador, die das Ordenshaus mit Leben füllen wollen. Nun wirbt er um Unterstützung. Es ist nicht das erste Mal, dass sich der Geistliche für ein Kloster einsetzt. Die Geschichte des Klosters Helfta hat er gar in einem Buch niedergeschrieben. Das Zisterzienserinnenkloster in Sachsen-Anhalt wurde in...

  • Durach
  • 17.08.19
Vorübergehend leitet Pater James Thomas Mukalel die Pfarreiengemeinschaft Altusried, bis ein Nachfolger für Anton Zech gefunden ist.
 13.328×  3

Reaktionen
Altusrieder Pfarrer legt Amt nieder und heiratet: Entscheidung bewegt viele Menschen

Der katholische Pfarrer Anton Zech legt sein Amt nieder, um eine Frau zu heiraten: Diese Nachricht bewegt viele Menschen in Altusried und Umgebung. Der Großteil beglückwünscht den 61-Jährigen zu seiner Entscheidung. Wenngleich in Altusried auch Bedauern laut wird, mit Zech einen beliebten Pfarrer zu verlieren. „Für uns als Pfarrei ist es sehr schade, aber für ihn persönlich ist es die richtige Entscheidung“, sagt zum Beispiel Gerlinde Schaber aus dem Altusrieder Pfarrgemeinderat. Sie...

  • Altusried
  • 31.07.19
Nach einer langen Zeit des Ringens blickt der Altusrieder Pfarrer Anton Zech nun in eine neue Zukunft.
 19.265×

Kirche
Katholischer Pfarrer aus Altusried will heiraten

Anton Zech blickt der Frau neben ihm in die Augen. Sie sei das größte Glück in seinem Leben, sagt er. Und obwohl sie seine Liebe erwidert, schien eine gemeinsame Zukunft aussichtslos. Die beiden lächeln sich an. Hinter ihnen liegen Monate des Ringens. Am Ende hat Zech eine Entscheidung gefällt, die sein bisheriges Leben jäh beendet. Der katholische Pfarrer aus Altusried (Oberallgäu) legt sein Amt nieder. Der 61-Jährige will im Herbst heiraten. Selbst im Schatten treibt die Hitze an diesem...

  • Altusried
  • 30.07.19
Der Afghanische Flüchtling Reza Jafari mit dem evangelischen Pfarrer-Ehepaar Gampert
 4.082×

Flüchtling
Entscheidung im Landtag: Junger Afghane (22) kann Kirchenasyl in Immenstadt verlassen

Der Bayerische Landtag hat heute beschlossen, dass der afghanische Flüchtling Reza Jafari, der in Immenstadt Kirchenasyl genossen hat, in den nächsten sechs Monaten nicht abgeschoben wird. Laut einem Bericht des Bayerischen Rundfunks kann der 22-Jährige damit jetzt das Kirchenasyl verlassen. Im Petitionsausschuss des Landtags haben das demnach Vertreter des bayerischen Innenministeriums am Mittwoch zugesichert. Der junge Mann hat damit jetzt ein halbes Jahr Zeit, um sich die Papiere zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.07.19
Am Mittwoch entscheiden bayerische Landtagsabgeordnete über das Schicksal des 22-jährigen Reza Jafari. Seit 2018 ist er in der Obhut des Immenstädter Pfarrer-Ehepaars Marlies und Ulrich Gampert.
 4.327×

Flüchtlingspolitik
Drohender Strafbefehl: Immenstädter Pfarrer gewährt jungem Afghanen Kirchenasyl

Auf einmal kommt alles zusammen: In Immenstadt droht die Staatsanwaltschaft Kempten Pfarrer Ulrich Gampert wegen eines seit 2018 bestehenden Kirchenasyls mit einer Geldstrafe. In Kempten gewährte die evangelische Kirche vor wenigen Tagen „nach langem Ringen um den richtigen Weg“ (Dekan Jörg Dittmar) einer sechsköpfigen kurdischen Familie Kirchenasyl. Und am Donnerstag wird der Petitionsausschuss des bayerischen Landtags darüber entscheiden, ob der in Immenstadt aufgenommene junge Afghane Reza...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.07.19
Buchloes Stadtpfarrer Reinhold Lappat verlässt die Stadt nach 22 Jahren.
 2.251×  1

Interview
Buchloer Stadtpfarrer verlässt Pfarrei im September

Reinhold Lappat wirkt seit knapp 22 Jahren als Stadtpfarrer in Buchloe. Ab November vorigen Jahres ermittelte die Staatsanwaltschaft gegen ihn, woraufhin ihn die Diözese beurlaubte. Die Ermittler fanden jedoch keine Beweise, dass er mit der Kontaktaufnahme zu Minderjährigen über die Plattform Whatsapp gegen Gesetzte verstoßen habe. Nach der Einstellung der Ermittlungen kehrte er in der Osternacht nach Buchloe zurück und verkündete vor Kurzem, dass er vorzeitig in Pension gehen wird....

  • Buchloe
  • 31.05.19
In der Josefskirche in Memmingen wurden gefährliche Schäden entdeckt. Die Kirche wird bis Dezember saniert.
 4.410×

Schließung
Gefährliche Schäden in Memminger Josefskirche entdeckt: Pfarrzentrum gesperrt

„Memmingen bröckelt“ – diesen Eindruck hat man derzeit. Im vergangenen Jahr musste die Johannkirche gesperrt werden, vor einigen Wochen drohte das Dach des Färberhauses einzustürzen, dann musste das wacklige Kreuz von der Martins-Kirche montiert werden – und am Donnerstag schloss die Kirchenverwaltung von Sankt Josef das Pfarrzentrum. Grund: größere, gefährliche Schäden an den Tragbalken. Derzeit würden weitere Berechnungen angestellt, teilt Dekan Ludwig Waldmüller mit. „Eine genaue Dauer...

  • Memmingen
  • 18.05.19
Der Seeger Mesner Norbert Riedler.
 1.015×

Ostern
Karwoche: Seeger Pfarrer über das Schweigen der Glocken

Funktioniert eine Kirche ohne Glocken? „Nein“, sagt der Seeger Pfarrer Wolfgang Schnabel ganz klar. Das kirchliche Leben ist aus seiner Sicht untrennbar mit Glockengeläut verbunden. „Es begleitet das menschliche Leben von der Taufe bis zum Tod. Es ruft die Menschen zum Gottesdienst zusammen und trägt die Botschaft nach draußen “, sagt der Katholik. Letzteres tun die Glocken sogar, indem sie nach dem Gottesdienst am Gründonnerstag traditionell schweigen. Sie fliegen nach Rom, wo sie...

  • Seeg
  • 17.04.19
Archivbild: Die Kirche St. Andreas ist ein Blickfang in Babenhausen. Der Kirchturm ragt über die Marktgemeinde und bildet ein Ensemble mit dem Fuggerschloss.
 768×

Kirche
Babenhausen bekommt neuen Pfarrer

Ab September wirkt in der katholischen Pfarreiengemeinschaft Babenhausen ein neuer Pfarrer: Thomas Brom wird die Nachfolge von Manfred Sieglar antreten. Wie berichtet, geht dieser im Sommer in den Ruhestand. Der 44-jährige Brom war bislang in der Pfarreiengemeinschaft Ehekirchen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen tätig. Geboren und aufgewachsen ist Brom in Neuburg an der Donau. „Schon in meiner Kindheit war ich meiner Heimatpfarrei St. Peter sehr verbunden: als Ministrant und später sogar...

  • Babenhausen
  • 08.03.19
Pfarrer Jörn Foth und Vertrauensfrau Julia Fricke verstehen nicht, warum sich niemand als evangelischer Pfarrer in Pfronten bewirbt.
 796×

Kirche
Pfronten sucht weiter nach einem Pfarrer

Am 1. Juni 2018 verließ Pfarrer Andreas Waßmer mit seiner Frau Ute nach 16 Dienstjahren in der Auferstehungskirche Pfronten in Richtung St. Moritz im Oberengadin/Schweiz. Seitdem sucht die evangelische Kirchengemeinde eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger – allerdings ohne Erfolg. Bei der Suche nach einem neuen Pfarrer gibt es ein dafür übliches Verfahren: Der Pfrontener Kirchenvorstand erstellte im Einvernehmen mit dem Dekan in Kempten zunächst ein Stellenprofil und schrieb die Stelle...

  • Füssen
  • 25.02.19
Pfarrer Jörn Foth und Vertrauensfrau Julia Fricke verstehen nicht, warum sich niemand als evangelischer Pfarrer in Pfronten bewirbt.
 1.225×

Kirche
Pfronten sucht noch immer nach einem neuen evangelischen Pfarrer

Am 1. Juni 2018 verließ Pfarrer Andreas Waßmer mit seiner Frau Ute nach 16 Dienstjahren in der Auferstehungskirche Pfronten in Richtung St. Moritz im Oberengadin/Schweiz. Seitdem sucht die evangelische Kirchengemeinde eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger. Doch meldet sich kein Kandidat. „Es ist schade, dass sich niemand bewirbt. Die Vakanz dauert länger, als wir uns das vorstellten“, sagt Julia Fricke, die Vertrauensperson des evangelischen Kirchenvorstands. Warum Sie dennoch davon...

  • Füssen
  • 24.02.19
Düster sehen derzeit zahlreiche Mitglieder den Zustand der katholischen Pfarrei Herz Jesu in Neugablonz. Das Bild zeigt das Pfarrzentrum an der Sudetenstraße.
 2.838×

Kirche
Pfarrgemeinde Herz Jesu in Neugablonz aus dem Takt

Es rumort in der Pfarrgemeinde Herz Jesu in Neugablonz. Zahlreiche Gläubige, vor allem langjährige Mitarbeiter in der Pfarrei, kritisieren die Amtsführung von Pfarrer Thomas Hagen. Jetzt soll es einen „Dialogprozess“ geben, um die Situation zu verbessern. Was die Gemeindemitglieder dem Pfarrer vorwerfen, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren vom 19.01.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Kaufbeuren
  • 18.01.19
Symbolbild.
 3.048×

Gesellschaft
Kirchen sagen nach Beurlaubung des Pfarrers den Buchloer Neujahrsempfang ab

Einen Neujahresempfang wird es in diesem Jahr in Buchloe nicht geben. Die katholische Pfarrei und die evangelische Kirchengemeinde haben den ersten gesellschaftlichen Höhepunkt des Jahres einvernehmlich abgesagt. „Uns ist nicht nach Feiern zumute, solange der Hausherr fehlt“, sagt Susanne Zinth, Vorsitzende des Buchloer Pfarrgemeinderates. Schließlich könne man nicht so tun, als sei nichts geschehen. Wie berichtet, ermittelt die Staatsanwaltschaft Kempten seit Ende November nach einer...

  • Buchloe
  • 09.01.19
Der evangelische Pfarrer Klaus Dinkel (links) und der katholische Pfarrer Oliver Rid in der Frauenkapelle. Die Zeit um die Weihnachtsfeiertage ist für beide durchaus arbeitsintensiv.
 559×

Kirche
Weihnachten ist für die Marktoberdorfer Pfarrer Freude und harte Arbeit

Warum Weihnachten für Pfarrer Freude und harte Arbeit ist und die Heiligabend-Predigt eine zündende Idee braucht: Darum geht es in dem Weihnachts-Doppelinterview, das die Allgäuer Zeitung mit den Marktoberdorfer Pfarrern Oliver Rid (St. Martin) und Klaus Dinkel (Johanneskirche) geführt hat. Wir haben mit ihnen über die Zeit um den Heiligen Abend gesprochen. Wie sie das Fest erleben, und darüber, welche Rolle heute überhaupt noch das Religiöse bei einem kirchlichen Fest wie Weihnachten...

  • Marktoberdorf
  • 23.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ