Pfarrer

Beiträge zum Thema Pfarrer

Der evangelische Pfarrer Klaus Dinkel (links) und der katholische Pfarrer Oliver Rid in der Frauenkapelle. Die Zeit um die Weihnachtsfeiertage ist für beide durchaus arbeitsintensiv.
 559×

Kirche
Weihnachten ist für die Marktoberdorfer Pfarrer Freude und harte Arbeit

Warum Weihnachten für Pfarrer Freude und harte Arbeit ist und die Heiligabend-Predigt eine zündende Idee braucht: Darum geht es in dem Weihnachts-Doppelinterview, das die Allgäuer Zeitung mit den Marktoberdorfer Pfarrern Oliver Rid (St. Martin) und Klaus Dinkel (Johanneskirche) geführt hat. Wir haben mit ihnen über die Zeit um den Heiligen Abend gesprochen. Wie sie das Fest erleben, und darüber, welche Rolle heute überhaupt noch das Religiöse bei einem kirchlichen Fest wie Weihnachten...

  • Marktoberdorf
  • 23.12.18
Stolz zeigt Oliver Rid seinen ganz persönlichen Herrgottswinkel: Das Kruzifix etwa, das seit Generationen im Familienbesitz ist, begleitet ihn bereits seit seiner Diakonweihe. Die St.-Afra-Statue besitzt Rid seit seiner Kaplanszeit in Augsburg.
 1.258×

Berufung
Oliver Rid neuer Marktoberdorfer Stadtpfarrer

Der Glaube und der Gottesdienst am Sonntagmorgen sind für den neuen Marktoberdorfer Stadtpfarrer Oliver Rid von klein auf selbstverständliche Teile seines Lebens. Dennoch war es für Rid nach dem Abitur 1998 längst nicht ausgemacht, dass er einen Beruf mit besonderer Beziehung zu Gott einschlägt. Vielmehr absolvierte der Steuerberater-Sohn erst mal eine Banklehre. „Ich war drei Jahre lang auf der Suche. Meine Berufung musste erst in mir wachsen“, sagt der 40-jährige Babenhausener im...

  • Marktoberdorf
  • 09.11.18
Religion (Symbolbild)
 528×

Kirche
Vor dem Urlaub müssen Marktoberdorfer Pfarrer für Vertretung sorgen

Im August gehen die Ortsgeistlichen auf Reisen. Damit die Pfarreien in der Zeit nicht verwaist sind, brauchen sie eine Vertretung. Das erfolgt nach einem ausgeklügelten Plan über einen Antrag beim bischöflichen Ordinariat in Augsburg. Dort liegen die Namen der Priester vor, die sich in der Diözese um eine Urlaubsvertretung beworben haben. In vielen Fällen sind es ausländische Geistliche, die zum Beispiel über ihrer Doktorarbeit brüten und keine eigene Kirchengemeinde betreuen. Manchmal...

  • Marktoberdorf
  • 10.07.18
 203×

Interview
Marktoberdorfs evangelischer Pfarrer prangert Kirchenferne und religiöse Beliebigkeit an

'Vielleicht haben wir es mit dem ,lieben’ Gott übertrieben', sagt Marktoberdorfs evangelischer Pfarrer Klaus Dinkel in dem ausführlichen Interview, das die Allgäuer Zeitung anlässlich des Reformationstages mit ihm geführt hat. 'Viele Menschen verfahren nach dem Motto: Gott hat uns eh lieb, dann ist ihm wohl auch egal, was wir tun. Der schert uns nicht, also machen wir, was wir wollen', kritisiert der evangelische Pfarrer. Dinkel sagt, dass göttliche Gnade aber keine Einbahnstraße ist und...

  • Marktoberdorf
  • 27.10.17
 461×

Kirche
Pfarrer aus Geisenried wechselt nach 23 Jahren vom Ost- ins Unterallgäu

Nach 23 Jahren seelsorgerischer Tätigkeit verlässt Pfarrer Dr. Heinrich Krowicki die Pfarreiengemeinschaft Geisenried/Hattenhofen, Leuterschach, Thalhofen und Wald. Seine neue Wirkungsstätte findet er in Benningen (Unterallgäu), wo er zukünftig fünf Pfarreien betreuen wird. Ganz fremd ist Krowicki sein neues Betätigungsfeld nicht, war er doch bereits 1993 Aushilfspriester in Erkheim und Holzgünz. Am Wochenende wird der Pfarrer mit einem Festgottesdienst verabschiedet. Mehr über das Thema...

  • Marktoberdorf
  • 10.07.17
 19×

Glauben
Marktoberdorfer Pfarrer: Bedeutung von Ostern für viele Menschen schwer greifbar

Nur ein Drittel der Deutschen verbindet mit Ostern die Auferstehung Jesu von den Toten. Konfrontiert man den Marktoberdorfer Pfarrer Klaus Dinkel mit dem Umfrageergebnis, zeigt der sich darüber 'kaum überrascht'. Aus seiner Erfahrung können die meisten Menschen lediglich zu Weihnachten den christlichen Hintergrund zuordnen. Bei Karfreitag und Ostersonntag wird es für viele schon deutlich schwerer. Und die Bedeutung von Pfingsten herzuleiten ist bereits nahezu ein Ding der Unmöglichkeit. 'Das...

  • Marktoberdorf
  • 14.04.17
 218×

Segnung
Neues Fahrzeug der Feuerwehr Sulzschneid dient der ganzen Stadt Marktoberdorf

Nach gut dreijähriger Erkundungs- und Planungsphase hat die Feuerwehr Sulzschneid ihr neues Einsatzfahrzeug in Betrieb genommen. Im großen Kreis von Mitgliedern der eigenen und befreundeter Wehren sowie der Bevölkerung segnete Pfarrer Erwin Ruchte das Auto. Bei dem neuen Exemplar handelt es sich um ein TSF-W, also ein Tragkraftspitzenfahrzeug, das zusätzlich über einen Wassertank mit 600 Litern Inhalt verfügt. Außerdem ist es mit einem Allradantrieb ausgestattet, was gerade bei Einsätzen in...

  • Marktoberdorf
  • 05.10.16
 114×

Religion
Pfarrer Rainer M. Schießler füllt das Marktoberdorfer Modeon bis auf den letzten Platz

Es sollte nur eine Autorenlesung mit dem wohl bekanntesten Fernsehpfarrer Rainer M. Schießler aus München sein. Er wollte sein Buch 'Himmel, Herrgott, Sakrament' vorstellen. Das Publikum im voll besetzten Modeon erlebte aber viel mehr an diesem Abend. Die Leute hingen förmlich an seinen Lippen, freuten sich mit ihm über witzige Anekdoten aus seinem Priesterleben, zeigten sich nachdenklich, wenn es um Krieg, Krankheiten oder Tod ging und sahen hier einen Missionar vor sich, der seine...

  • Marktoberdorf
  • 22.07.16
 341×

Kirche
Unterthingauer Pfarrer Edward Wastag feiert silbernes Priesterjubiläum

Vor 25 Jahren ist Pfarrer Edward Wastag in Breslau zum Priester geweiht worden. Am Sonntag, 19. Juni, feiert er dieses Jubiläum mit den Mitgliedern der Pfarreiengemeinschaft Unter- und Oberthingau, Görisried und Kraftisried, die er seit 2011 leitet. Seit 15 Jahren arbeitet der aus Polen stammende Edward Wastag als Priester in Bayern, zuerst in Lechbruck/Ostallgäu, dann im Landkreis Augsburg, in Memmingen und jetzt wieder im Ostallgäu. Er ist in seiner Freizeit nicht nur begeisterter...

  • Marktoberdorf
  • 15.06.16
 22×

Weihnachtsgottesdienste
Marktoberdorfer Pfarrer appellieren in Predigt, Fremden nicht mit Angst zu begegnen

Außerdem sollen die Menschen vor lauter Weihnachtsharmonie den Unfrieden in der Welt nicht zu vergessen Mit sehr gut besuchten Weihnachtsgottesdiensten ist im mittleren Ostallgäu die Geburt Jesu gefeiert worden. So traten in der Marktoberdorfer Stadtpfarrkirche St. Martin die Gläubigen vor der Christmette in einen abgedunkelten Raum, in dem nur die geschmückten Christbäume und vor allem das hell angestrahlte Kind in der Krippe vor dem Altar Licht spendeten. 'Diese Ängste des Esels in der...

  • Marktoberdorf
  • 27.12.15
 253×

Glaube
Amtsübergabe der Jugendpfarrer in Kaufbeuren

'Mit einem Freund an der Seite ist kein Weg zu lang.' Mit diesen Worten verabschiedete sich Pater Joshy Palakunnel von seiner Tätigkeit als Jugendpfarrer für die Dekanate Kaufbeuren und Marktoberdorf. Zahlreiche Fahnenabordnungen der Jugendverbände, Jugendliche aus unterschiedlichen Gemeinden des Landkreises Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren sowie Kollegen aus den Marienschulen und dem ganzen Bistum zeigten in der voll besetzten Kirche St. Peter und Paul ihre Wertschätzung und Anerkennung für...

  • Marktoberdorf
  • 30.09.15
 67×

Kirche
Ehemaliger Sulzschneider Pfarradministrator feiert Priesterjubiläum

'Keine Heiligsprechung' hat sich Kolping-Diözesanpräses Alois Zeller von Dr. Bernhard Ehler für die Predigt zu seinem 40-Jährigen Priesterjubiläum gewünscht. Der Kemptner Stadtpfarrer sprach daher beim Festgottesdienst in Augsburg ausgehend vom Primiz-Evangelium Zellers über das, was einen Priester ausmacht: Er solle bei den Menschen sein und ihre Sorgen und Nöte hören und sehen und dürfe in die Situation der Menschen hinein die Barmherzigkeit Gottes verkünden. Alois Zeller wurde in Augsburg...

  • Marktoberdorf
  • 20.07.15
 166×

Verzicht
Marktoberdorfs Pfarrer erklärt Bedeutung der Fastenzeit

'Fasten ist nicht, sich mit Kässpatzen satt zu essen': Marktoberdorfs evangelischer Pfarrer spricht über Verzicht Interview 'Fasten?' Das sei eh sein 'Lebensthema', lautet die humorige Zusage von Klaus Dinkel in Anspielung auf seine Figur, als wir ihn zum Fasteninterview auffordern. Denn an Aschermittwoch beginnt die 40-tägige, vorösterliche Fastenzeit. Im Gespräch geht Marktoberdorfs evangelischer Pfarrer auf die Wurzeln des Fastens ein und darauf, welche Bedeutung Verzicht, nicht nur zur...

  • Marktoberdorf
  • 18.02.15
 36×

Gottesdienste
Marktoberdorfer Pfarrer appellieren in ihren Weihnachtspredigten, die frohe Botschaft weiterzugeben und nach ihr zu leben

Weihnachten bedeutet für die Christen viel mehr als Geschenke und Festtagsbraten im Kreis der Familie. Ein Kind in der Krippe wird zum Retter der Welt: Was dies für sie heutzutage bedeutet, wurde in den Festgottesdiensten zu Weihnachten auch in den Marktoberdorfer Kirchen ausgelegt. In den gut besuchten Weihnachtsgottesdiensten feierten die Gläubigen Jesu Geburt. Im Weihnachtsevangelium des Johannes ist die Rede vom 'Wort Gottes, das Fleisch geworden ist in diese Welt in Jesus Christus', sagte...

  • Marktoberdorf
  • 27.12.14
 87×

Gottesdienst
Katholische Pfarrer im Allgäu bevorzugen Weißwein bei Eucharistie

Keine Rotweinflecken auf Kelchtüchern Bei der Eucharistiefeier wird nach dem katholischen Glauben Wein in das Blut Christi verwandelt. Ob roter Wein oder weißer, spielt dabei keine Rolle. Nach der Umwandlung wird der Kelch mit einem Schuss Wasser ausgeschwenkt und mit dem Kelchtuch saubergerieben. Bei Rotwein bleiben freilich hässliche Flecken auf dem Tuch zurück, die schwer rauszuwaschen sind. Aus diesem Grund hat sich Erwin Reichart, Dekan von Kaufbeuren, für die helle Variante entschieden....

  • Marktoberdorf
  • 25.09.14
 128×

Urlaubsvertretung
Father James aus Nigeria vertritt Marktoberdorfer Stadtpfarrer – aber hier leben möchte er nicht

'Wir sind im Urlaub', ist über der Klingel am katholischen Pfarramt in Marktoberdorf zu lesen. Stadtpfarrer Wolfgang Schilling macht noch bis zum 31. August Ferien. Damit aber auch während dieser Sommerwochen Gottesdienste und Bestattungen stattfinden können, ist Reverend Father James Michael Okpalaonwuka aus Nigeria als Aushilfsgeistlicher gekommen. Der 65-jährige Afrikaner zählt zu den rund 100 ausländischen Priestern, die in diesem Sommer als Urlaubsvertretungen im Bistum Augsburg tätig...

  • Marktoberdorf
  • 13.08.14

Theaterstück
Von Hexen und dem Dreißigjährigen Krieg: Theaterstück in Stötten feiert Premiere

Wie hat es in Stötten am Auerberg zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges ausgesehen? Diese Frage hat sich Walter Sirch gestellt. Die Antwort darauf hat er, zumindest zum Teil, in alten Texten gefunden. In den frühen 60er Jahren wurde das Tagebuch von Hieronymus Tauler veröffentlicht. Er war Pfarrer in Stötten zu eben jener Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Verarbeitet hat es Walter Sirch zu einem, wie er es nennt, historischen Volksstück. Der Titel: Hexenwahn und Schwedentrunk. Mit von der...

  • Marktoberdorf
  • 21.04.14
 73×

Werksführung
50 evangelische Pfarrer bei Fendt in Marktoberdorf

'Technologie an der Schnittstelle zwischen Himmel und Erde' will AGCO/Fendt in Marktoberdorf laut Eigenwerbung produzieren. Ein Slogan, der Lacher hervorrief bei gut 50 evangelischen Pfarrern des Dekanats Kempten, die bei dem Traktorenbauer zu Gast waren: Schließlich sei das ihr Metier. Die Pfarrer sprachen mit der Fendt-Führung über 'den Mensch in der Industrie' und ökologische Landwirtschaft. Dabei sparten sie nicht mit kritischen Fragen. Marktoberdorfs Pfarrer Klaus Dinkel moderierte die...

  • Marktoberdorf
  • 27.06.13
 308×

Nn 80. Geb. Pfarrer Lengenwang
Pfarrer Ried aus Lengenwang feiert heute 80. Geburtstag

Lengenwangs Pfarrer i. R. Stefan Ried feiert am heutigen Donnerstag, 10. Januar, seinen 80. Geburtstag. Auch im Gottesdienst am kommenden Sonntag um 9 Uhr wird dieser Jubeltag festlich begangen. Anschließend sind alle Kirchenbesucher zu einem gemeinsamen Stehempfang in die Aula der Grundschule eingeladen. Für die geladenen Gäste gibt es ein gemeinsames Mittagessen. Pfarrer Ried wurde am 10. Januar 1933 als neuntes von elf Kindern in Unterthürheim bei Wertingen geboren. Der Jubilar stammt aus...

  • Marktoberdorf
  • 10.01.13
 68×

Abschied Mesnerin
Unterthingauerin war 33 Jahre als Mesnerin tätig

33 Jahre hat Hildegard Jäger in Unterthingau bei den Gottesdiensten im Rathaus und zuvor in der Schule den Mesnerdienst für die evangelische Kirchengemeinde Obergünzburg versehen. Zum Jahresende hat sie dieses Amt niedergelegt. Ihre treuen Dienste würdigte Pfarrer Friedrich Martin, wobei er besonders die durch die Mesnerin schön geschmückten Altäre zu Festtagen hervorhob. Mit einem aktuellen Bild von ihr vor dem Christbaum sagte ihr der Seelsorger Dank. Im Namen des Kirchenvorstandes bedankte...

  • Marktoberdorf
  • 04.01.13
 379×

Komödie
Geisenrieder Theatergruppe feiert mit Kriminalstück Halleluja, Pfarrer Brandt Premiere

Sehr verdächtig Durch den Einzug eines neuen Seelsorgers im Pfarrhof verkommt dessen Büro zum Schauplatz für allerlei Lügengeschichten, Erpressungen, Mauscheleien und Verstrickungen. Schnell erfreut sich die Hauptfigur, der neue Pfarrer (gespielt von Manfred Philipp) großer Beliebtheit, obwohl er bei der Ausübung seines Amtes manchmal etwas unbeholfen wirkt. In der Komödie "Halleluja, Pfarrer Brandt" entwickelt sich ein turbulentes Kriminalstück, das die Theatergruppe Geisenried jetzt...

  • Marktoberdorf
  • 13.12.12
 237×

Gedenken
Veteranenverein von Thalhofen am Ehrenmal versammelt

Erinnerung wach halten Der Veteranen- und Soldatenverein Thalhofen gedachte in der Kirche und am Ehrenmal an die gefallenen, vermissten und verstorbenen Kameraden. In der Kirche Thalhofen zelebrierte Pfarrer Dr. Heinrich Krowicki die Messe. Um die Erinnerung an die Zeit, in der so viele Menschen ihr Leben lassen mussten, wach zu halten, sei der Veteranenjahrtag ein guter Tag dafür. Die Gedenkrede hielt Zweiter Bürgermeister Walter Schilhansl. Der Inhalt seiner Rede galt dem Heiligen Michael,...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.12
 71×

Amtseinführung
Empfang des neuen evangelischen Pfarrers in Marktoberdorf

Neuer evangelischer Pfarrer zeigt sich in seiner Antrittspredigt offen – Viele Glückwünsche beim Empfang 'Habemus pastorem!' – Wir haben einen Pfarrer: Mit diesen kurzen Worten fasste Dekan Jörg Dittmar aus Kempten den Anlass des Gottesdienstes in der evangelischen Johanneskirche in Marktoberdorf zusammen: Die Amtseinführung des neuen Pfarrers Klaus Dinkel. Zu den zahlreichen Gästen, die Dinkel und seine Frau Carina willkommen hießen, zählten der Pfarrer der Vakanzzeit, Friedrich...

  • Marktoberdorf
  • 08.05.12
 355×

Wechsel
Klaus Dinkel neuer Pfarrer in Marktoberdorf

Allein mit Luthers Urauftrag nicht getan – Von Tansania in die Diaspora Hier ein paar Kartons, dort auch welche. Und Klaus Dinkel mittendrin. Einige packte er gerade aus, als es an der Tür klingelt. Viele würden nun nervös werden, zumal ein großes Ereignis ins Haus steht. Nicht so Klaus Dinkel. Er bleibt die Ruhe selbst. Ein Stück weit ist es wohl die afrikanische Gelassenheit, die der neue Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde von Marktoberdorf in den vergangenen drei Jahren erfahren...

  • Marktoberdorf
  • 05.05.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ