Pfand

Beiträge zum Thema Pfand

In der Bäckerei Dolp bereitet Carmen Hofmeister den Kaffee zum Mitnehmen gerne im Recup-Becher zu. Daneben gibt es die Mehrwegbecher in Kaufbeuren nur noch in Körbers Backstube und an den Marien-Schulen.
 5.270×

Pfandidee
Recup-Becher: Kaufbeurer Geschäftsleute haben sich mehr erhofft

Die Idee hinter den Recup-Bechern ist simpel: Kaffee zum Mitnehmen kaufen, unterwegs trinken und ein paar Läden weiter den Pfandbecher wieder abgeben. Ein Münchner Unternehmen will dadurch Müll vermeiden und die Umwelt schützen. In Kaufbeuren gibt es die Pfandbecher seit über einem Jahr in der Bäckerei Dolp und in Körbers Backstube. Für die Geschäftsleute gehe das System nicht auf, wie die Allgäuer Zeitung berichtet.  Die Menschen würden inzwischen wieder vermehrt Wegwerfbecher wählen, da...

  • Kaufbeuren
  • 28.10.19
Symbolbild
 7.011×

Körperverletzung
Streit vor dem Pfandautomat: Frau in Buchloe leicht verletzt

Ein Streit an einem Pfandflaschenautomat in Buchloe ist am Dienstagnachmittag eskaliert. Einem 61-jährigen Mann ging es offensichtlich nicht schnell genug. Wie die Polizei mitteilt, schrie der Mann die vor ihm stehenden Kunden an und ging auf sie zu.  Eine Frau stellte sich dem 61-Jährigen in den Weg um eine weitere Eskalation zu verhindern. Der Mann stieß sie zur Seite, sodass sie zu Boden fiel und leicht verletzt wurde. Gegen den Mann wird wegen vorsätzlicher Körperverletzung ermittelt.

  • Buchloe
  • 03.07.19
Symbolbild
 1.927×

Prozess
Ostallgäuer (20) prellt Ausbildungsbetrieb mit falschen Pfandeingaben um 1.780 Euro

Weil sich seine Familie offenbar in einer schwierigen finanziellen Situation befand, kam ein 20-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis vergangenes Jahr auf die Idee, in seinem Ausbildungsbetrieb Geld zu veruntreuen. Der junge Mann hatte in dem Supermarkt eine Zugangsberechtigung für die Kasse und entnahm aus dieser über Monate hinweg Beträge zwischen 10 und 200 Euro. Insgesamt handelte es sich um 22 Fälle mit einem Schaden von 1.780 Euro. Um seine Taten zu vertuschen, buchte der Ostallgäuer...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 07.06.19
 1.549×

Strafanzeige
Wohnungsdurchsuchung nach Ladendiebstahl in Kaufbeuren: Polizei findet über 800 Pfandflaschen

Am späten Dienstagnachmittag, 22.01.2019, wurden zwei moldawische junge Männer in einem Supermarkt in der Mauerstettener Straße in Kaufbeuren beim Ladendiebstahl erwischt. Die jungen Männer entwendeten diverse Süßigkeiten sowie Werkzeug im Wert von über 90 Euro. Da vor Ort die Identität der beiden nicht gesichert geklärt werden konnte, wurden die beiden 19- und 26- Jährigen zunächst auf die Polizeidienststelle gebracht und im Anschluss die Wohnanschrift überprüft. Bei der...

  • Kaufbeuren
  • 23.01.19
Das ist ein Teil der 3.800 Pfandflaschen, die in einem Waldgebiet bei Kaufbeuren gefunden wurden.
 12.257×

Kurios
Frau findet 3.800 Pfandflaschen in Kaufbeurer Waldgebiet

Eine Spaziergängerin war am Samstagvormittag in einem Waldgebiet nördlich des Radweges „Dampflokrunde“ unterwegs. In der Nähe des Industriegebietes fielen ihr mehrere Müllsäcke auf. Als sie nachsah, stieß sie auf insgesamt zehn schwarze Säcke. Deren Inhalt: Pfandflaschen. Die Frau verständigte die Polizei Kaufbeuren, die den mit Ästen abgedeckten Fund untersuchte. Nach Einschätzung der Beamten handelte es sich dabei um ein Depot, welches von bislang unbekannten Pfandflaschendieben...

  • Kaufbeuren
  • 02.10.18
Oberbürgermeister Stefan Bosse hat sich schon mal im Einschenken geübt, während Lisa Henze von Recup das Pfandsystem im Rathaus vorstellte. Im Gepäck hatte sie mehrere Becher der Allgäu-Edition: Auf ihnen finden sich Wahrzeichen wie der Kaufbeurer Fünfknopfturm und das Schloss Neuschwanstein.
 873×

Umwelt
Kaffeebecher-Pfandsystem von “Recup“ in Kaufbeuren vorgestellt

Meistens ist mit dem Kaffee zum Mitnehmen ein Haufen Müll verbunden: Das Problem sind die Einwegbecher. Mit dem Pfandsystem von Recup soll damit in der Wertachstadt nun Schluss sein. Mehrere Kaufbeurer Geschäftsleute zeigten bei einer ersten Infoveranstaltung im Rathaus großes Interesse und folgen damit ihren Kollegen im West-, Unter- und Oberallgäu. „Unser Ziel ist es, überall dort zu sein, wo es Kaffee gibt“, betonte Lisa Henze von Recup. Damit verbunden ist der Grundgedanke des...

  • Kaufbeuren
  • 22.03.18
 139×

Kriminalität
Pfandflaschen aus Getränkemarkt in Kaufbeuren geklaut: 16-Jähriger verfolgt Dieb

Am Dienstagabend verhinderte ein 16-Jähriger einen Pfandflaschen-Diebstahl. Der Jugendliche befand sich gegen 21:30 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Heimweg, als ihm in Neugablonz neben einer Getränkefirma ein Mann auffiel. Der Unbekannte saß hinter gefüllten Müllsäcken im Gebüsch. Als der Jugendliche den Mann ansprach, flüchtete dieser in Richtung Karthalle. Der Junge versuchte ihm zu folgen, verlor ihn jedoch. Daraufhin alarmierte der 16-Jährige eine Polizeistreife, die sich gerade wegen eines...

  • Kaufbeuren
  • 24.10.17
 27×

Diebstahl
Unbekannte stehlen leere Flaschen in Biessenhofen

Als ein Anwohner in Biessenhofen nach seinem Urlaub zurückkam staunte er nicht schlecht. Unbekannte hatten aus dem Mülltonnenhäuschen zwei große Müllsäcke mit Plastik-Leergutflaschen geklaut. Da es sich um Pfandflaschen handelte entstand ein Schaden von ca. 20 Euro. Hinweise erbittet die PI Marktoberdorf.

  • Kaufbeuren
  • 28.08.17
 15×

Zeugenaufruf
Unbekannte klauen Leergut in Kaufbeuren

Vermutlich von Sonntag auf Montag, den 09.01.17, wurde vom Freigelände eines Getränkelogistikers in der Melchior-Elch-Straße eine größere Menge Leergut in Form von ½ Liter PET-Flaschen entwendet. Der oder die Täter überstiegen einen Zaun und transportierten die Beute in großen Müllsäcken querfeldein in Richtung Mauerstettener Straße. Der Entwendungsschaden liegt bei ca. 400 Euro. Hinweise an die Polizei Kaufbeuren unter Tel.-Nr. 08341/933-0 erbeten.

  • Kaufbeuren
  • 10.01.17
 14×

Betrugsversuch
Kopierte Scancodes auf pfandfreien Flaschen in Marktoberdorf

In einem Lebensmittelmarkt in der Goethestraße hatte gestern Vormittag eine 40-jährige Frau versucht, mehrere Pfandflaschen am dortigen Rückgabeautomaten abzugeben. Den Mitarbeitern des Geschäftes fiel jedoch auf, dass diese eigentlich pfandfreien Flaschen mit einem kopierten Scancode versehen waren. Die herbeigerufene Polizei konnte die Täterin antreffen. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurde bekannt, dass die Frau gemeinsam mit ihrem 49-jährigen Ehemann zu Hause pfandfreie Flaschen mit...

  • Marktoberdorf
  • 03.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020