Pfad

Beiträge zum Thema Pfad

388× 3 Bilder

Ostallgäu
Der Alatsee in Füssen und seine Vögel

Robert Mecklinger entwickelt Erlebnispfad, der Einblicke in die gefiederte Welt gibt Wer durch den Wald wandert, der hört sie, aber sehen kann er sie ganz selten. Gut versteckt in den Bäumen zwitschern die Vögel. Doch die wenigsten können die Vögel an ihrem Gesang erkennen. Robert Mecklinger ist da ein Spezialist und zusammen mit seiner Frau sind die heimischen Vögel zu einem ganz besonderen Hobby geworden. Am Alatsee gibt es seit vergangenem Jahr einen Vogellehrpfad zu erkunden. Zehn...

  • Füssen
  • 22.06.16
33×

Reparaturarbeiten
Stötten: Mooserlebnispfad muss nach zehn Jahren repariert werden

Der beliebte Mooserlebnispfad 'MEP' im Stöttener Moos ist inzwischen in die Jahre gekommen. Im Gemeinderat wurden deshalb Zustand und Zukunft des Weges diskutiert. Die notwendigen Holzreparaturarbeiten sollen nun während des Winters vorbereitet und im Frühjahr dann ausgeführt werden. Für die Vorbereitungsarbeiten sucht die Gemeinde jetzt freiwillige Helfer. Der MEP sei 2004 vom örtlichen Gewerbeverband geplant, über die Gemeinde mit örtlichen Firmen und ehrenamtlichen Helfern gebaut und über...

  • Marktoberdorf
  • 11.09.15
45×

Ärger
Unmut in Irsee und Kemnat: Waldbauschülerweg wegen Baumfällarbeiten nicht mehr passierbar

Frust und Zorn seien derzeit bei Spaziergängern auf dem Waldbauschülerweg zwischen Irsee und Kaufbeuren vorherrschend. Dort werden südöstlich von Bickenried Bäume gefällt und aufgeräumt, wobei die eingesetzten Maschinen den Pfad schwer in Mitleidenschaft ziehen, erklärt ein AZ-Leser. Deshalb sei der Weg teilweise nicht passierbar. Zudem seien auch einige Bürger aus Irsee und Kemnat betroffen: Sie halten den Weg im Staffelwald ehrenamtlich in Schuss. Nun müssten sie mit ansehen, dass ihre Mühe...

  • Kaufbeuren
  • 07.06.15
167×

Tourismus
Vogellehrpfad soll ab Mai am Alatsee in Füssen eröffnen

Ein Vogellehrpfad soll entlang des Weges rund um den Alatsee entstehen. Das Projekt setzt der Tourismusverein Weißensee zusammen mit der Interessengemeinschaft Bad Faulenbach und Füssen Tourismus und Marketing um. Im Mai, pünktlich zu den Pfingstferien, soll der Pfad eröffnet werden, wie der Vorsitzende des Tourismusvereins Weißensee, Ralph Söhnen, gestern bei einem Pressegespräch bekannt gab. An der Finanzierung des Projekts sind der Tourismusverein Weißensee, die Interessengemeinschaft Bad...

  • Füssen
  • 21.01.15
487× 25 Bilder

Natur
Besinnungspfad bei Weitnau eingeweiht

Es duftet nach frisch gemähtem Gras, die Grillen zirpen. Einen Kilometer ist er lang, der Besinnungspfad durch eine Streuwiese, vorbei an Brombeergebüsch, durch den Wald bis hinauf zur gestalteten Mitte, einer Waldlichtung mit neun Holzstelen des Künstlers Patrick Schank. 'Es geht darum, zu sich zu finden, zu entschleunigen, zur Ruhe zu kommen,' sagt Ludwig Mayr. Mountainbiker werden ausgesperrt. 'Sie würden den Pfad kaputtmachen', so Mayr. Herzstück des Ganzen ist die Waldlichtung...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.07.14
46×

Hi Waldlehrpfad
Neuer Waldlehrpfad im Hintersteiner Tal eröffnet

Einen neuen Waldlehrpfad hat der Forstbetrieb Sonthofen mit der Bayerischen Forstverwaltung im Hintersteiner Tal eingerichtet. Der Weg führt über 3,3 Kilometer vom Hintersteiner Giebelhaus in Richtung Schwarzenberghütte. 20 Stationen mit interaktiven Baumartenrätseln wurden am Weg aufgestellt. Hier können sich die Wanderer über die verschiedenen Baumarten, über Flechten, Methusalembäume oder über die Bedeutung von Totholz informieren.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.09.12
40×

Projekt
200 Menschen aus Oberreute und Sulzberg bei Eröffnung des Grenzerpfades

'Ein Weg, der uns verbindet' Zwischen Oberreute und Sulzberg gibt es wieder einen Schlagbaum. Er ist allerdings stets geöffnet – und das dafür verantwortliche Gewicht ist mit der Europa-Fahne bemalt. 'Ein tolles Symbol', findet Thomas Gretler. Der Biologe hat gemeinsam mit Erhard Bolender und Bernd Lehne das Konzept für den neuen 'Grenzerpfad' entwickelt, der zwischen Oberreute und Sulzberg verläuft und in dessen Verlauf auch der neue Schlagbaum zu sehen ist. Dass der Weg nicht das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.09.12
441× 2 Bilder

Symposium
Maierhöfen: Kunst mit Aussicht

Über dem Argental entstehen dieser Tage neue Werke für den Skulpturenpfad Eine geschäftige Stimmung mit viel Staub und Lärm – zwischen dumpfem Klopfen, kreischendem Sägen, metallischem Hämmern und dröhnendem Schleifen – empfängt die Besucherinnen und Besucher des Symposiums, zu dem Steinbildhauer Günther Schrade drei Kolleginnen und sechs Kollegen in seine Werkstatt im Maierhöfener Ortsteil Greit eingeladen hat. Das fünftägige Treffen an diesem idyllischen Ort mit Aussicht auf das...

  • Kaufbeuren
  • 16.08.12
239×

Eröffnung
Terra-Nostra-Pfad II in Marktoberdorf hat schöne Ausblicke und viele Einblicke zu bieten

Kleine Bildungsreise auf sechs Kilometern Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs stand ein Munitionszug mit 28 Waggons im Marktoberdorfer Bahnhof. Man zog ihn bis zum Hochwieswald, damit er bei einer Bombardierung nicht im Ort hochgehen konnte. Als man später bei den Amerikanern anfragte, was damit geschehen sollte, sprengten die ihn kurzerhand an Ort und Stelle. Noch in den 80er Jahren wollten die Sägewerke kein Holz aus dem Hochwieswald annehmen, denn das war voller Splitter, die ihre Sägen...

  • Marktoberdorf
  • 08.05.12
68×

Marktoberdorf
Terra-Nostra-Pfad II in Marktoberdorf eröffnet

'Gegen Ende des zweiten Weltkriegs stand ein Munitionszug mit 28 Waggons im Marktoberdorfer Bahnhof. Man zog ihn bis zum Hochwieswald, damit er bei einer Bombardierung nicht im Ort hochgehen konnte. Als man später bei den Amerikanern anfragte, was damit geschehen sollte, sprengten die ihn kurzerhand an Ort und Stelle. Noch in den 80er Jahren wollten die Sägewerke der Umgebung kein Holz aus dem Hochwieswald annehmen, denn das war voller Splitter, die ihre Sägen ruinierten.' Diese...

  • Marktoberdorf
  • 07.05.12
156×

Scheidegg
Baumwipfelpfad in Scheidegg lockt über 170.000 Besucher

Der Baumwipfel-Lehrpfad 'Skywalk' in Scheidegg hat im ersten Betriebsjahr mit 170.000 Gästen mehr als doppelt so viele Besucher angezogen wie erwartet. Das teilt der Betreiber, die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg mit. Zum Teil wagten sich pro Tag bis zu 3.000 Menschen auf den Holzsteg auf Baumwipfelhöhe. Nun sollen die bisher 75 befestigten Parkplätze auf 340 erweitert werden. Zudem plant die Marktgemeinde Scheidegg eine Untersuchung, woher die Besucher kommen. Zeige sich,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.01.12
159×

Skywalk
Skywalk: Therapie zwischen Baumwipfeln

Wie Kinderklinik Skywalk Allgäu nutzt Vor allem um die schöne Aussicht auf die Allgäuer Berge zu genießen, steigen die meisten Besucher auf den Skywalk Allgäu bei Scheidegg (Kreis Lindau) hinauf. Doch der Baumwipfelpfad wird auch von der danebenliegenden Kinderfachklinik Prinzregent Luitpold therapeutisch genutzt. Immer wieder war der Träger der Klinik, die katholische Jugendfürsorge von verschiedenen Seiten kritisiert worden, dass es nicht Aufgabe der gemeinnützigen Organisation sei, eine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.11.11
100×

Projekt
Auf den Spuren der Eisenbahn - Gruppe möchte in Kempten historischen Pfad mit Infotafeln einrichten

An die Entwicklung der Eisenbahn erinnern in Kempten zahlreiche Orte. Die Agenda-21-Gruppe 'Mobilität' um Sprecher Reinhard Grünes stellte nun im Rathaus ihr Projekt 'Historischer Eisenbahnpfad Kempten' vor. Ziel ist es, durch Informationstafeln und Erinnerungsstücke auf alte Eisenbahnstandorte aufmerksam zu machen. Am Forum Allgäu soll im Frühjahr die erste der jeweils zwei Meter hohen Tafeln stehen. Doch die Finanzierung des Projekts ist nicht gewiss. 'Wir sind noch auf Sponsorensuche und...

  • Kempten
  • 23.09.11
30×

Kollekte
Keine Kollekte für die Katholische Jugendfürsorge

In der Pfarreiengemeinschaft Röthenbach/Gestratz/Maierhöfen ist am vergangenen Sonntag keine Kollekte eingezogen worden. Damit folgten die als Urlaubsaushilfe fungierenden Geistlichen der Weisung des verantwortlichen Ortspfarrers Werner Karl Badura, der im Pfarrblatt Kritik an der Zweckbestimmung dieser Sammlung geübt hatte. Sie sollte - entsprechend einer Vorgabe der Diözese - für die Katholische Jugendfürsorge (KJF) erfolgen. Diese Organisation möchte Pfarrer Badura nicht mit einer...

  • Kempten
  • 17.08.11
21×

Pfad
Verkehrsunsicheren Lkw aus dem Verkehr gezogen

Bei einer Kontrolle hat die Memminger Polizei einen verkehrsunsicheren Sattelzug aus dem Verkehr gezogen. Die Bremsscheiben waren teilweise mehrfach gerissen, von einer war bereits eine Hälfte abgebrochen. Der 46-jährige Fahrer hatte den desolaten Zustand des Lkw angeblich nicht bemerkt.

  • Memmingen
  • 04.03.11
100× 2 Bilder

Initiative
«Historischer Pfad» soll in der Stadt an alte Eisenbahn-Orte erinnern

Projektgruppe Mobilität sucht Sponsoren für Infotafeln Die Stadt Kempten hat zahlreiche Orte, die an die Entwicklung der Eisenbahn erinnern. Diese Stellen durch Informationstafeln oder Erinnerungsstücke der Bevölkerung wieder stärker ins Bewusstsein zu rufen - dafür setzt sich die Agenda-21-Gruppe «Mobilität» ein. Deren Sprecher Reinhard Grünes sucht jetzt Sponsoren, um das Projekt bis 2012 zu verwirklichen. 1852 wurden die König-Ludwig-Brücke für den Zugverkehr erbaut und der alte...

  • Kempten
  • 03.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ