Petition

Beiträge zum Thema Petition

Lokales

München/Marktoberdorf
Petition im Fall um Ostallgäuer Kliniken vor dem Bayerischen Landtag

Der Verein 'Freunde und Förderer des Krankenhaus Marktoberdorf' hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Marktoberdorf in einer Petition Fragen an den Bayerischen Landtag gestellt, wie es mit der Klinik-Situation im Ostallgäu weiter gehen wird. Diese Petition wurde heute in München behandelt. Dabei wurde diskutiert was die unterschiedlichen Auslastungszahlen von Marktoberdorf angeht. Weiter war auch die Notarztversorgung Thema. Der zuständige Ausschuss hat heute in München beschlossen, dass die...

  • Marktoberdorf
  • 16.02.12
  • 18× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Landtag beschäftigt sich mit Krankenhaus-Petition aus Marktoberdorf

Im bayerischen Landtag wird heute voraussichtlich die Petition zum Erhalt des Krankenhauses Marktoberdorf behandelt. Die Vorsitzende des Fördervereins 'Freunde und Förderer des Krankenhauses Marktoberdorf' , Ulrike Propach, hält die Petition auch nach dem gewonnenen Bürgerentscheid für notwendig. In der 8-Punkte-umfassenden Petition fordern die Verantwortlichen neben dem Erhalt des Krankenhauses, auch eine bessere Transparenz bei Entscheidungen im Verwaltungsrat des Klinikums. Eingereicht...

  • Marktoberdorf
  • 16.02.12
  • 14× gelesen
Lokales

Kliniken
Petition zum Erhalt des Marktoberdorfer Krankenhauses in der Warteschleife

Drei Ministerien an Klärung beteiligt Die Behandlung der drei Landtagseingaben zur Schließung des Akutkrankenhauses Marktoberdorf verzögert sich. Dies ergibt sich aus der Antwort des Amtschefs des Bayerischen Gesundheitsministeriums, Michael Höhenberger, an den Landtagsabgeordneten Dr. Paul Wengert (SPD). Grund sind offenbar die umfangreichen Fragen, die eine Mitwirkung weiterer Ministerien und Beteiligter notwendig machen. Wengert wendet sich an Minister Wengert hatte sich an den Minister...

  • Kempten
  • 17.01.12
  • 3× gelesen
Lokales

Kliniken
Klinikschließung Marktoberdorf: Petition in Warteschleife

Drei Ministerien an Klärung beteiligt Die Behandlung der drei Landtagseingaben zur Schließung des Akutkrankenhauses Marktoberdorf verzögert sich. Dies ergibt sich aus der Antwort des Amtschefs des Bayerischen Gesundheitsministeriums, Michael Höhenberger, an den Landtagsabgeordneten Dr. Paul Wengert (SPD). Grund sind offenbar die umfangreichen Fragen, die eine Mitwirkung weiterer Ministerien und Beteiligter notwendig machen. Wengert hatte sich an den Minister gewandt, da die Anfang August im...

  • Marktoberdorf
  • 14.01.12
  • 17× gelesen
Lokales

Rückblick
Neue Serie greift Themen auf, die 2011 im Gespräch waren

Kampfhund, Handys und eine Petition Etliches hat Kemptener und Oberallgäuer 2011 bewegt. Bei einigen Ereignissen lohnt sich ein Blick darauf, was sich anschließend entwickelt hat. In einer Serie beleuchtet die AZ, was aus manchem Thema geworden ist. Ein Aufreger für Tierliebhaber war im September der Fall von Hündin Axa. Der Staffordshire-Mischling wurde im Herbst an einem Pfosten vor einer Tierhandlung in Sonthofen angebunden – der Besitzer verschwand. Dem aggressiven und...

  • Kempten
  • 04.01.12
  • 9× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Petition für den Erhalt des Bundeswehrstandortes noch bis Freitag

Noch bis Freitag haben Bürger die Möglichkeit eine Petition an den Deutschen Bundestag gegen die Schließung des Bundeswehrstandortes Kaufbeuren zu unterschreiben. Eingereicht wurde sie Anfang November vom Bundeswehrbeamten Manfred Miller aus Seeg. Miller arbeitet seit 16 Jahren für die Fliegerhortsfeuerwehr in Kaufbeuren und wird bei der Schließung des Standortes wie rund 1.000 andere Bundeswehrangehörige versetzt. Die Petition finden Sie auf der Internetseite des Deutschen Bundestages,...

  • Kempten
  • 03.01.12
  • 9× gelesen
Lokales

Bundeswehr
Petition zum Erhalt des Fliegerhorstes

Ein Beamter der Fliegerhorstfeuerwehr hat gegen die Schließung des Bundeswehrstandortes in Kaufbeuren eine Petition an den Bundestag gerichtet. Einen Monat nach Eingabe haben bereits fast 500 Bürger mitunterzeichnet. Noch bis 6. Januar ist es möglich, seinen Namen unter die Petition mit der Nummer 21 000 zu setzen. epetitionen.bundestag.de/

  • Kempten
  • 31.12.11
  • 16× gelesen
Lokales

Lindau
Petitionsausschuss entscheidet über Wahrzeichen der Stadt Lindau

Heute entscheidet sich endgültig, ob der ehemalige Gasthof 'Zum lieben Augustin' in Lindau abgerissen wird oder nicht. Der Petitionsausschuss des bayerischen Landtages entscheidet heute über eine Petition der Bürgerinitiative gegen den Abriss des historischen Gebäudes. Das denkmalgeschützte Haus "Zum lieben Augustin" steht zwischen zwei Hotels direkt an der Seepromenade von Lindau und ist einem großen Hotelbesitzer ein Dorn im Auge. Er möchte an dieser Stelle ein Hotelhallenbad...

  • Kempten
  • 23.11.11
  • 7× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Freunde des Krankenhauses Marktoberdorf stellen Petition an Landtag

Der Verein: Freunde und Förderer des Krankenhauses Marktoberdorf wird eine Petition an den Bayerischen Landtag stellen. Das gab Vereinsvoritzende Ulrike Propach im RSA-Interview bekannt. Am Abend findet dazu eine Bürgerinformation in Marktoberdorf statt. Dabei werden unter anderem Landrat Johann Fleschhut und Marktoberdorfs Bürgermeister Werner Himmer sprechen. Die Bürgerinformation beginnt um 19:30 Uhr im "Modeon" in Marktoberdorf. Wie berichtet, hat der Verwaltungsrat des...

  • Kempten
  • 04.08.11
  • 4× gelesen
Lokales

Streit
Darf Sterbegeld für Pflege draufgehen?

Bezirk fordert für Heimfinanzierung Versicherungsauflösung - Petition eingereicht Darf man für seine Bestattung zu Lebzeiten Vorsorge tragen? Generell ist die Antwort natürlich ja. Im Falle eines Ehepaares, das aufgrund einer schweren Erkrankung des Ehemannes in die Sozialhilfe abrutschte, befand der Bezirk Schwaben allerdings: Mit der vorhandenen Sterbegeldversicherung sei der Vermögensfreibetrag überschritten, deshalb müsse die Versicherung aufgelöst werden. Gegen diesen Bescheid hat die...

  • Kempten
  • 28.06.11
  • 166× gelesen
Lokales

Internet
Die Menschen aus Kierwang erstellten eine Petition für den Breitbandausbau

Bedarf wird erneut geprüft Die Menschen in Kierwang haben eine lange Leitung. Wortwörtlich. Denn die Breitbandverbindung ins Internet beträgt nur etwa ein Zehntel des heutigen Standards. Nun haben sich die Kierwanger mit einer Petition an Bürgermeisterin Monika Zeller gewandt. Bereits im vergangenen November wurde im Bolsterlanger Gemeinderat heftig diskutiert. Damals hatte man die Chance, mit maximal 100000 Euro aus staatlichen Fördergeldern bezuschusst, den Breitbandausbau für ein schnelles...

  • Kempten
  • 17.06.11
  • 6× gelesen
Lokales

Bolsterlang
Petition für schnelles Internet in Bolsterlang

Die Menschen in Kierwang bei Bolsterlang haben eine lange Leitung. Wortwörtlich. Denn die Breitbandverbindung ins Internet beträgt nur etwa ein Zehntel des heutigen Standards. Nun haben sich die Kierwanger mit einer Petition an Bürgermeisterin Monika Zeller gewandt. Nun soll eine Umfrage prüfen, wie es um den Bedarf um ein schnelles Internet im Ort bestellt ist.

  • Oberstdorf
  • 16.06.11
  • 13× gelesen
Lokales

BOS-Netz
Initiativen kritisieren neuen Behördenfunk

Vorwurf: Technik veraltet und gesundheitsschädlich - Petition im Landtag Bei ihrem ersten Treffen im neuen Jahr haben die Mobilfunkinitiativen Ostallgäu das neue digitale Funknetz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste kritisiert. Die verwendete «Tetra»-Technik (siehe Wortweiser) sei nicht nur gesundheitsschädlich, sondern auch technisch veraltet. Zudem explodierten die Kosten. Am morgigen Mittwoch fahren die Mobilfunkinitiativen nach München, wo der Landtag über Petitionen zum neuen...

  • Füssen
  • 25.01.11
  • 8× gelesen
Lokales

BOS-Netz
Initiativen kritisieren neuen Behördenfunk

Technik sei veraltet - Petition morgen im Landtag Bei ihrem ersten Treffen im neuen Jahr haben die Mobilfunkinitiativen Ostallgäu das neue digitale Funknetz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste kritisiert. Die verwendete «Tetra»-Technik (siehe Wortweiser) sei nicht nur gesundheitsschädlich, sondern auch technisch veraltet. Zudem explodierten die Kosten. Am morgigen Mittwoch fahren die Mobilfunkinitiativen nach München, wo der Landtag über Petitionen zum neuen Sicherheitsfunk berät. Unter...

  • Kempten
  • 25.01.11
  • 14× gelesen
Lokales

BOS-Netz
Initiativen kritisieren neuen Behördenfunk

Technik gesundheitsschädlich und veraltet - Petition morgen im Landtag Bei ihrem ersten Treffen im neuen Jahr haben die Mobilfunkinitiativen Ostallgäu das neue digitale Funknetz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste kritisiert. Die verwendete «Tetra»-Technik (siehe Wortweiser) sei nicht nur gesundheitsschädlich, sondern auch technisch veraltet. Zudem explodierten die Kosten. Am morgigen Mittwoch fahren die Mobilfunkinitiativen nach München, wo der Landtag über Petitionen zum neuen...

  • Marktoberdorf
  • 25.01.11
  • 16× gelesen
Lokales

Petition
Digitaler Behördenfunk Thema für Funkinitiativen

Mehr Transparenz gefordert - Am Freitag Treffen in Marktoberdorf Der Aufbau eines digitalen Funknetzes für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS-Funk) ist am Freitag, 14. Januar, Thema beim ersten Treffen der Mobilfunk-Initiativen Ostallgäu im neuen Jahr. In einem einleitenden Referat werden die Vor- und Nachteile des neuen Funknetzes nach dem TETRA-Standard denen der alten analogen Technik gegenübergestellt. Auch im Ostallgäu waren im vergangenen Sommer Unterschriften...

  • Marktoberdorf
  • 11.01.11
  • 8× gelesen
Lokales

Petition
Digitalfunk im Fokus der Kritiker

Mehr Transparenz gefordert Der Aufbau eines digitalen Funknetzes für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS-Funk) ist am Freitag, 14. Januar, Thema beim ersten Treffen der Mobilfunk-Initiativen Ostallgäu im neuen Jahr. In einem Referat werden die Vor- und Nachteile des neuen Funknetzes denen der analogen Technik gegenübergestellt. So fordert Marek auch für den Landkreis, dass nun alle Fakten über Technik, Leistung, Kosten und Haftungsregelung für eventuelle...

  • Kempten
  • 11.01.11
  • 10× gelesen
Lokales

Behördenfunk
Forderung nach mehr Transparenz

«Wir fordern mehr Transparenz beim neuen Funknetz für den Behördenfunk», erläutert Renate Marek. Laut der Sprecherin der Mobilfunk-Initiative Ostallgäu sind bayernweit 2500 Unterschriften für eine Petition gesammelt worden, die Landtags-Vizepräsident Reinhold Bocklet nun entgegennahm. Über 100 davon stammen aus dem Ostallgäu.

  • Kempten
  • 30.10.10
  • 14× gelesen
Lokales

Bauprojekt Truchseßweg
Petitionsausschuss sagt «ja, aber»

Ja, aber: Nach diesem Prinzip hat der Petitionsausschuss des Bayerischen Landtags jetzt das Bauvorhaben der Gemeinde Schwangau am Truchseßweg beurteilt. Wie berichtet, waren Bund Naturschutz (BN) und Bürger gegen das Ansinnen Sturm gelaufen, zwischen den Ortsteilen Horn und Alterschrofen drei Grundstücke zu bebauen: Dadurch würden hochwertige Flächen am Ortsrand geopfert sowie Blickachsen und Siedlungsstruktur beeinträchtigt.

  • Kempten
  • 14.10.10
  • 10× gelesen
Lokales

Kempten
Weiter Streit um geplanten Anbau

Weiter in der Schwebe ist das Verfahren um die Erweiterung eines Wohngebäudes im Außenbereich beim Bachtelweiher. Zuletzt hatte sich der Petitionsausschuss des Landtags mit dem Vorhaben befasst und den Antragsteller unterstützt (wir berichteten). Die Stadt wurde zu einer neuerlichen Stellungnahme aufgefordert. Darin hat sie nun ihre ablehnende Haltung bekräftigt.

  • Kempten
  • 02.09.10
  • 6× gelesen
Lokales

Füssen
Wie lang ist die Galgenfrist?

Um Zugeständnisse feilschen «wie ein Händler auf dem Teppichmarkt» - das hatte Landrat Johann Fleschhut beim Thema Wasenmoos stets abgelehnt. Und das war gestern Vormittag beim Ortstermin im Vordermoos auch gar nicht nötig. Die Abgeordneten Johannes Hintersberger (CSU) und Florian Streibl (Freie Wähler) vom Petitionsausschuss des Bayerischen Landtags trafen sich mit Vertretern von Behörden und Innenministerium, heimischen Politikern und rund 20 betroffenen Bürgern im Vordermoos. Sie wollten...

  • Kempten
  • 03.08.10
  • 11× gelesen
Lokales

Kempten
Streit um Anbau: Petitionsausschuss widerspricht Stadt

Einstimmig hat der Petitionsausschuss des Bayerischen Landtags der Eingabe eines Kempteners zugestimmt. Bei dem Fall geht es wie mehrfach berichtet um einen geplanten Anbau an ein Haus unweit des Bachtelweihers. Der Oberbürgermeister ist entgegen der Ansicht des Kemptener Bauausschusses überzeugt, dass das Vorhaben gegen die Rechtslage verstößt, und hatte die Entscheidung der Regierung vorgelegt. Die berät nun weiter, wobei das Votum des Petitionsausschusses einzubeziehen ist.

  • Kempten
  • 10.07.10
  • 4× gelesen
Lokales

Allgäu
Gymnasium: Buchloe kann weiter planen

Buchloe/Türkheim/München Die Planungen für den Neubau eines Gymnasiums in Buchloe (Ostallgäu) können weitergehen. Der Bildungsausschuss im Bayerischen Landtag hat die Petition aus dem benachbarten Türkheim (Unterallgäu) abgelehnt.

  • Kempten
  • 21.10.09
  • 10× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020