Alles zum Thema Peru

Beiträge zum Thema Peru

Lokales

Hilfsaktion
Memminger Clowns starten nach Peru

Karin und Martina Zelt wollen im August in Südamerika 'Entwicklungshilfe der anderen Art' leisten Es gibt viele soziale Projekte und Aktionen, doch diese ist anders. Vom 5. bis 17. August möchten die beiden Schwestern Karin (28) und Martina Zelt (25) aus Memmingen als Clowns in Peru Hoffnung schenken. Und zwar durch Begegnung, Zuhören, Freude, Bildungsarbeit und Häuser bunt anstreichen. Karin, ausgebildete Clownin und Sozialpädagogin, spricht aus Erfahrung: 'Lachen ist die beste Medizin, es...

  • Memmingen und Region
  • 26.06.14
  • 14× gelesen
Lokales

Spenden
Peruhilfeverein war wieder erfolgreich, hat aber Nachwuchssorgen

13 Tonnen Güter für Südamerika Wie jedes Jahr hat der Peruhilfeverein Santa Rosa de Lima. Ende August wieder einen Container bepackt und nach Peru geschickt. Der Container wog dank vieler Spenden von nationalen und vielen Allgäuer Unternehmen und privaten Spendern fast 13 Tonnen. Besonderer Dank des Vereins gelte den Packhelfern Gerhard Eichele, Thomas Birk für die Leihgabe seines Traktors und der Familie di Benedetto für das Bereitstellen der Lagerflächen das ganze Jahr über. Damit sei es...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.11.12
  • 12× gelesen
Kultur

Benefizkonzert
Drei junge Musiker spielen in Marktoberdorfer St. Martinskirche für Peru

Exquisites Programm Die augenzwinkernde Überschrift des Programmzettels 'Mai a Konzert' spielt nicht nur auf das Konzertdatum in der St. Martinskirche von Marktoberdorf an, sondern auch auf den speziellen Anlass, dass es zugunsten des Musikschulprojektes 'Arpeggio' im Maja-Land Peru stattfand. Theresa Allgaier (Geige), Ramona Laxy (Cello) und Matthias Bertelshofer (Orgel) stehen mitten im Studium der Schulmusik und wollen peruanischen Kindern den Weg in die Musik und in ein würdiges Leben...

  • Marktoberdorf und Region
  • 09.05.12
  • 25× gelesen
Lokales

Blog
Im Internet berichtet Anna Probst aus Görwangs über ihren Freiwilligendienst in Peru

Laible backen im peruanischen Slum 'Man glaubt es kaum, aber auch bei 25 Grad, kurzen Hosen und Flip-Flops kann Weihnachtsstimmung aufkommen': Das sagt Anna Probst, die ihr Weihnachtsfest in Peru verbringt und in dem armen südamerikanischen Land nun mit ihren Schützlingen - Straßenkindern, mit denen sie Orchesterarbeit macht - Plätzchen backte. Als Adventspäckchen erhielt die Allgäuerin aus Görwangs bei Aitrang zuvor elterliche Weihnachtsplätzchen sowie die Laiblerezepte ihrer Oma. Aufgrund der...

  • Marktoberdorf und Region
  • 19.12.11
  • 28× gelesen
Lokales

Kempten
Peruanische Delegation zu Gast im Rathaus

Die Stadt Kempten hat heute eine Delegation aus Peru begrüßt. Die Regionalpolitiker aus Südamerika wollen sich unter anderem über Themen informieren, wie beispielsweise Mülltrennung, Stadtplanung und Abwasseraufbereitung in Kempten. Seit 10:30 Uhr werden die Peruaner von Bürgermeister Josef Mayr im Rathaus empfangen.

  • Kempten (Allgäu)
  • 10.10.11
  • 3× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Verein Santa Rosa benötigt dringend 6.000 Euro an Spendengelder

Zwar sei der Container schon gefüllt, allerdings sei kurzfirstig der peruanische Sponsor angesprungen, erklärt Irmtraud Hertlein vom Verein Santa Rosa. Gemeinsam mit ihrem Vater hat sie den Hilfsverein für Peru vor 10 Jahren gegründet. Seitdem werden regelmäßig Lebensmittel, Kleidung und Medikamente vom Allgäu aus nach Peru geschickt. Vor Ort werden Sie dann von Irmtraud Hertlein verteilt. Wenn Sie helfen möchten, dann können sie unter folgender Konto-Nummer spenden: Stadtsparkasse...

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.07.11
  • 2× gelesen
Lokales

Huaura / Sonthofen
Für die Kinder da sein, denn «sie trifft keine Schuld»

Eine Menge erlebt hat Matthias Haber in den vergangenen elf Monaten. Der 21-Jährige aus Sonthofen packte seine Koffer, um für ein Jahr nach Huaura in Peru zu gehen und über die Organisation «Ayúdame - Hilf mir» Sonthofen e.V. einen Freiwilligendienst zu leisten. Dort unterrichtet er an der Santa-Barbara-Schule, in der leicht behinderte oder verhaltensgestörte Kinder in die Klassen integriert werden. Viele seiner Erlebnisse hat Matthias Haber aufgeschrieben.

  • Kempten (Allgäu)
  • 05.08.10
  • 1× gelesen
Lokales

Nesselwang
Guter Zweck bringt Grundschüler auf Trab

Sport, Bewegung und Laufen könnte man mit einer guten Sache verbinden, überlegten die Lehrkräfte der Nesselwanger Grundschule und suchten nach Kontakten. Schnell stieß man auf den Freundeskreis Lateinamerika. Tina Laute und Mechita Burger wurden eingeladen und erzählten den Schülern mit Bildern, wie es in Peru Kindern ergeht.

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.07.10
  • 9× gelesen
Lokales

Biessenhofen / Jangas
Der peruanische Traum

Es begann wie ein Albtraum - und endete mit einem Traum. Sein fast neunmonatiger Aufenthalt in Peru hat Thomas Ott (25) aus Biessenhofen ziemlich verändert. «Ich bin schlicht viel gelassener als vorher», sagt er.

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.10.09
  • 0× gelesen
Lokales

Biessenhofen / Jangas
Der peruanische Traum

Es begann wie ein Albtraum - und endete mit einem Traum. Sein fast neunmonatiger Aufenthalt in Peru hat Thomas Ott (25) aus Biessenhofen ziemlich verändert. «Ich bin schlicht viel gelassener als vorher», sagt er.

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.10.09
  • 5× gelesen
Lokales

Sonthofen
Schule in Peru nach Sonthoferin benannt

«Te queremos» (wir haben dich lieb) steht in großen Lettern auf dem Transparent an der peruanischen Pazifikküste. Und darunter: Barbara. Das gilt einer Sonthoferin, der 62-jährigen Lehrerin Barbara Haberstock. Elf Jahre hat sie in Huaura gelebt, vor 15 Jahren die staatliche Sonderschule «San Francisco de Asís» gegründet und vor wenigen Wochen eine private Grundschule auch für lern- und verhaltensgestörte Kinder eingeweiht. Die Schule heißt nach der deutschen Förderin: «Santa...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.05.09
  • 15× gelesen
Lokales

Lockerer Typ mit sozialer Ader

Von Benjamin Schäling | Biessenhofen Thomas Ott ist einer, den man heutzutage einen «lockeren Typen» nennt. Die braunen Haare etwas fransig, legeres Outfit und immer ein Grinsen auf den Lippen. Doch der 24-jährige Biessenhofener ist sehr weit davon entfernt, nur ein «Sunnyboy» zu sein. Im kommenden Monat wird sich der Abiturient nach Peru aufmachen. Dort wird er in einer kleinen Stadt in den Anden ein halbes Jahr lang für eine soziale Organisation mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.08.08
  • 6× gelesen
Lokales

Der andere Dienst im Ausland - eine Reise ins Ungewisse

Immenstadt ldam/svol Elf Monate Zivildienst in Peru - seit September lässt Benjamin Schmidt sich auf dieses Abenteuer ein. Der 21-jährige Immenstädter begann nach seiner Banklehre seinen Zivildienst im Rahmen des anderen Dienstes im Ausland. Seitdem arbeitet er in einer Schule für geistig und körperlich beeinträchtigte Kinder. Dort lernte er auch Judit Seeger aus Rauhenzell kennen. Die 23-jährige Sozialpädagogikstudentin macht in der gleichen Schule ein Praktikum. Per E-Mail berichtet Benjamin...

  • Kempten (Allgäu)
  • 27.11.07
  • 7× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018