Personalmangel

Beiträge zum Thema Personalmangel

Lokales
Weil das Personal nicht mehr ausreichte, um allen Patienten gerecht zu werden, haben Pflegedienstleitungen im Klinikum Kempten zeitweise Betten reduziert. Inzwischen hat sich die Situation entspannt. Nur noch vereinzelt bleiben die Betten leer.

Versorgung
Wegen Personalmangel: Betten im Klinikverbund Kempten-Oberallgäu bleiben leer

Mehr Pflegepersonal eingestellt, Überstunden abgebaut, Ausbildungsplätze geschaffen – all das hat der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu in den vergangenen Jahren getan, um dem Pflegenotstand entgegenzuwirken. Doch das reicht nicht aus: Betten werden auf manchen Stationen zeitweise nicht belegt, Operationen verschoben und Patienten in andere Krankenhäuser verlegt, weil das Pflegepersonal nicht ausreicht. Geschäftsführer Michael Osberghaus schaut trotzdem zuversichtlich in die Zukunft: „Wir werden...

  • Kempten
  • 17.09.19
  • 6.823× gelesen
Lokales
Die Länderbahn hat angekündigt, dass „zunächst bis Ende Oktober“ zwischen Immenstadt und Oberstdorf keine Alex-Züge fahren (Archivbild).

Zugausfall
Länderbahn zwischen Immenstadt und Oberstdorf fällt erneut aus

Die Länderbahn (die mit dem Alex) hat es am Montag überraschend angekündigt: „Geändertes Betriebskonzept muss verlängert werden“, heißt es in einer Erklärung. Zu Deutsch: Erneut werden unter anderem zwischen Immenstadt und Oberstdorf keine Alex-Züge verkehren – „zunächst bis Ende Oktober“. Stattdessen müssen Reisende in Busse umsteigen. Wer ein Fahrrad dabei hat, bekommt ein Problem. So wie in den vergangenen Monaten schon viel zu oft – trotz Kritik von politischer Seite, etwa vom...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.09.19
  • 9.752× gelesen
Lokales
Senad Kominlija (rechts) ist jetzt offiziell Pfleger in der Intensiv-Wohngemeinschaft in Füssen. Pflegeleiterin Bernadette Faaß freut sich, dass er alle Aufgaben übernehmen darf.

Personalmangel
Intensivpflegedienst in Füssen engagiert vermehrt Fachkräfte aus dem Ausland

Schon vor Jahren hat Martin Becker erkannt, in welche prekäre Lage Pflegedienste geraten. Geeignetes Personal zu finden, werde immer schwieriger. „Man muss sehr kreativ sein“, sagt Becker, der einen Intensivpflegedienst in Füssen leitet. Der Markt sei leer gefegt, aus diesem Grund musste er bereits einige Nachfragen von Patienten, die intensive Pflege bräuchten, ablehnen. Becker ist dazu übergegangen, Fachkräfte aus dem Ausland, aus Kroatien und Bosnien, zu engagieren. Über die...

  • Füssen
  • 29.08.19
  • 1.632× gelesen
Lokales
Solche Bilder von schwerkranken Kühen in einem Bad Grönenbacher Stall zeigt ein Video, das der Verein „Soko Tierschutz“ veröffentlicht hat. Kritik wird jetzt gegenüber dem Unterallgäuer Veterinäramt laut, dass es überhaupt soweit kommen konnte.

Tierskandal
Unterallgäuer Veterinäramt weist seit langem auf Personalnot hin

Seit seinem Amtsantritt im Jahr 2006 kämpft Landrat Hans-Joachim Weirather (Freie Wähler) vergeblich darum, mehr Personal für das Unterallgäuer Veterinäramt zu bekommen. Dies dokumentieren Schreiben, die an den Ministerpräsidenten, das Umweltministerium oder die Regierung von Schwaben gingen. So heißt es in einem Brief, den das Veterinäramt bereits im November 2006 an das Umweltministerium schrieb, dass „wir hier für die uns zugedachten Aufgaben ganz grob geschätzt eine Verdreifachung des...

  • Bad Grönenbach
  • 20.07.19
  • 5.158× gelesen
Lokales
Symbolbild Alex.

Bahnverkehr
Der Alex sorgt zwischen Immenstadt und Oberstdorf weiter für Ärger

Pendler, Schüler und Urlauber müssen sich weiter gedulden. Die Zugausfälle beim Alex zwischen Immenstadt und Oberstdorf, für die seit Ende Juni Ersatzbusse fahren, sollten vergangene Woche wieder aufgehoben werden. Doch sie werden noch bis Dienstag andauern. Erst am Mittwoch soll die Länderbahn, die den Alex betreibt, wieder fahren. Auch dieser Termin ist nicht sicher, berichtet Pressesprecher Jörg Puchmüller. Die Länderbahn begründet die Ausfälle mit Personalmangel bei Lokführern und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.07.19
  • 4.166× gelesen
Lokales
Symbolbild

Personalmangel
Landkreis Lindau: Kliniken weisen keine Patienten ab

Pflegekräfte fehlen an allen Ecken und Enden. Die Bundesregierung hat darauf mit einer Verordnung reagiert, die eine Untergrenze an Pflegepersonal in Kliniken festlegt. Sie ist mittlerweile der Grund dafür, dass in einigen Krankenhäusern in Bayern Betten leer bleiben und Stationen stillgelegt werden müssen. Die Personaldecke ist auch in den beiden Krankenhäusern im Landkreis Lindau dünn. Patienten werden aber nach wie vor nicht abgewiesen, wie Vertreter beider Häuser versichern. Die neue...

  • Westallgäu/Lindau
  • 22.06.19
  • 429× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019