Personal

Beiträge zum Thema Personal

109×

Interview
Landkreis Ostallgäu wirbt um junge Pflege-Fachkräfte

'Fühlt sich das Personal wohl, gelingt gute Pflege': Das sagt Kreiskämmerer Robert Pöschl, der für die drei landkreiseigenen Senioren- und Pflegeheime Buchloe, Obergünzburg und Waal im Ostallgäu verantwortlich ist. Im Interview wirbt Pöschl um junge Pflege-Fachkräfte. 'Die Frage, wo wir neue Altenpfleger her bekommen, wird 2018 unser Mega-Thema sein', sagt Pöschl. Ihm zufolge ist der Großteil der Heimmitarbeiter zwischen 40 und 55 Jahre alt. Allerdings ist der Arbeitsmarkt angespannt. 'Und wenn...

  • Marktoberdorf
  • 28.12.17
44×

Soziales
Ostallgäuer Stelle zur Vermeidung von Obdachlosigkeit will personell aufstocken

Die Wohnungssuche im Ostallgäu gestaltet sich oft schwierig. Wohnraum zu niedrigen Preisen ist Mangelware. Dabei wird er dringend benötigt. Wer keine Wohnung findet, dem droht Obdachlosigkeit. Dies zu verhindern macht sich die Fachstelle zur Vermeidung von Obdachlosigkeit seit 2010 zur Aufgabe, die der Herzogsägmühle angeschlossen ist und ihr Büro in Marktoberdorf hat. Eine halbe Stelle ist bislang dafür eingerichtet. Martin Holleschovsky von der Herzogsägmühle beantragte nun, die halbe auf...

  • Marktoberdorf
  • 23.09.16
510×

Gerücht stimmt nicht
Marktoberdorfer Restaurant Zum Sailer bleibt

Das Restaurant Zum Sailer auf dem Marktoberdorfer Stadtplatz schließt nicht. 'Die Gerüchte über die angebliche Lokalschließung sind total aus der Luft gegriffen', betont das Pächter-Ehepaar Nadine und Johannes Hirtl mit Nachdruck. Das Personal beim Sailer soll vielmehr aufgestockt werden. Zudem wurden aktuell 'drei Auszubildende eingestellt', sagt Johannes Hirtl. Woher das Gerücht stammt, das sich seit Wochen hartnäckig in der Stadt verbreitet, wissen die Hirtls nicht. 'Es ist schon vor unserem...

  • Marktoberdorf
  • 16.09.16
31×

Beschluss
Einschnitte bei Förderschulen im Ostallgäu befürchtet

Kreisjugendring sieht sich zu Einschränkung im Angebot der Ganztagesbetreuung gezwungen Der Kreisjugendring (KJR) befürchtet, das Angebot in den sonderpädagogischen Förderzentren einschränken zu müssen. Grund ist die Entscheidung des Kreisausschusses, kein Geld für das Personal zu bezahlen, das bei der Ausgabe der Mittagessen hilft. Betroffen sind in Marktoberdorf die Don-Bosco-Schule und in Füssen die Erich-Kästner-Schule. 'Für nicht nachvollziehbar', hält KJR-Geschäftsführer Erich Nieberle...

  • Marktoberdorf
  • 26.10.15
19×

Entscheidung
Landkreis Ostallgäu lehnt Antrag ab: Kein Geld für Personal

Der Kreisjugendring Ostallgäu befürchtet, das Angebot in den sozialpädagogischen Förderzentren des Landkreises einschränken zu müssen. Hintergrund ist die Entscheidung des Kreisausschusses, kein Geld für das Personal zu bezahlen, das bei der Ausgabe der Mittagessen an den Schulen hilft. Betroffen sind in Marktoberdorf die Don-Bosco-Schule und in Füssen die Erich-Kästner-Schule. 'Für nicht nachvollziehbar', hält Kreisjugendring-Geschäftsführer Erich Nieberle den Beschluss. 'Förderschulen sind...

  • Marktoberdorf
  • 21.10.15
45×

Rettungsdienst
Trotz Klinikschließung kaum noch Lücken bei Notarzt-Dienst in Marktoberdorf und Ostallgäu

Schlechte Bezahlung ein Grund für weiterhin bestehende Personalknappheit Wie gut ist künftig die Notarztversorgung, wenn bald das Marktoberdorfer Krankenhaus ganz schließt? Diese Frage beschäftigt viele Menschen, zumal man oft mehrmals am Tag Notarzt und Rettungswagen durch die Stadt und übers Land fahren sieht. Der neue Vorstand des Klinikverbunds Ostallgäu-Kaufbeuren, Dr. Philipp Ostwald, stellte dazu kürzlich fest, die Notarztversorgung im Ostallgäu sei sowohl am Boden als auch per...

  • Marktoberdorf
  • 22.05.13
36×

Finanzamt
Steuerrückerstattung für Kaufbeurer verzögert sich

Beschäftigte des Kaufbeurer Finanzamtes an Belastungsgrenze Wer eine erhoffte Steuererstattung für den Pfingsturlaub eingeplant hat, muss sich möglicherweise noch gedulden. Denn der Fiskus braucht heuer länger. Die Bearbeitung vieler Steuererklärungen zieht sich. 'Im Schnitt muss derzeit mit einer Bearbeitungsdauer von 50 bis 60 Tagen gerechnet werden', sagt Behördenleiter Maximilian Stock. Er bedauert die Verzögerungen, verweist aber auf höhere Gewalt. Wegen mehrerer langfristiger...

  • Marktoberdorf
  • 31.05.12

Klinik Mod
Klinikpersonal akzeptiert Gehaltskürzungen nicht

Die geplanten Gehaltskürzungen wollen die Beschäftigten in den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren nicht akzeptieren, so der allgemeine Tenor bei der jüngsten Personalversammlung. Die Arbeitnehmervertretung hat nun in einem Schreiben den Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens dazu aufgefordert, von seinem Wunsch nach Kürzungen des Lohns Abstand zu nehmen. Wie berichtet, sollten die Mitarbeiter einen Teil zur Sanierung des Klinikverbunds leisten – und zwar mit Gehaltseinbußen zwischen einem und...

  • Marktoberdorf
  • 29.10.11
24×

Kliniken
Personal fehlt: Innere Medizin schließt bald

Abteilungen in Obergünzburg und Marktoberdorf stellen Betrieb bereits ab November ein – Versorgung nicht mehr möglich Bereits zum Monatsende stellen die internistischen Abteilungen in den Krankenhäusern Obergünzburg und Marktoberdorf ihren Betrieb ein und nehmen keine neuen Patienten mehr auf. Dies bestätigte das Klinikunternehmen (KU) Ostallgäu-Kaufbeuren in einer Presseerklärung. Ursache dafür ist auch Personalmangel, der ein "kontrolliertes und strukturiertes Handeln" nötig machte, wie...

  • Marktoberdorf
  • 18.10.11

Klinikschließung
Kein Personal - Innere Medizin in Marktoberdorf schon ab November dicht

Innere Abteilungen in Obergünzburg und Marktoberdorf stellen ihren Betrieb wegen Personalmangels ein. Bereits zum Monatsende stellen die internistischen Abteilungen in den Krankenhäusern Obergünzburg und Marktoberdorf ihren Betrieb ein und nehmen keine neuen Patienten mehr auf. Dies bestätigte das Klinikunternehmen Ostallgäu-Kaufbeuren. Ursache dafür ist auch Personalmangel, der ein "kontrolliertes und, strukturiertes Handeln" nötig mache, wie es Vorstandsvorsitzender Ludwig Lederle ausdrückt....

  • Marktoberdorf
  • 18.10.11
23×

Fachkräftemangel
Selbst ausbilden ist der Königsweg

Der viel beschworene Fachkräftemangel macht auch vor den Firmen im Ostallgäu nicht halt. 'Wir suchen gerade händeringend einen Elektriker oder Mechatroniker', berichtet etwa Thomas Hübner aus Marktoberdorf: 'Aber am Arbeitsmarkt ist eine Auswahl so gut wie nicht vorhanden.' Wie Hübner geht es gerade einigen Firmen- beziehungsweise Personalchefs im Landkreis. Wobei alle auf das selbe Patentrezept schwören, um das Problem fehlender Facharbeiter oder Ingenieure erst gar nicht aufkommen zu lassen:...

  • Marktoberdorf
  • 22.09.11
48×

Pflege Verdi
Über «Kopfprämie» zu Pflegepersonal

Den Pflegenotstand hat die Vereinigte Dienstleistungs-Gewerkschaft Verdi bei einer Tagung in Marktoberdorf (Ostallgäu) thematisiert. «Schon heute werden Kopfprämien bis zu 10000 Euro bezahlt, um Pflegepersonal für Krankenhäuser anzuwerben», sagte Verdi-Gesundheitsexpertin Ellen Paschke vor Krankenhausvertretern vom Bodenseeraum bis Murnau. «Kaum jemand will mehr den Pflegeberuf ergreifen», stellte Jutta Aumüller vom Verdi-Bezirk Kempten/Allgäu für die Region fest. Arbeitsdruck, Überstunden und...

  • Marktoberdorf
  • 19.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ