Personal

Beiträge zum Thema Personal

Lokales
Der Unterallgäuer Landrat Hans-Joachim Weirather. Das Bild entstand im Mai 2019 (Archivbild).

Tierskandal Bad Grönenbach
Veterinäramt Unterallgäu noch immer unterbesetzt: Landrat Weirather wendet sich erneut an Staatsregierung

Der Unterallgäuer Landrat Hans-Joachim Weirather hat sich erneut an die Staatsregierung gewandt. Der Grund: Das Veterinäramt Unterallgäu ist trotz kurzfristiger Geschäftsaushilfen noch immer unterbesetzt. Das geht aus einer Pressemitteilung des Landratsamts Unterallgäu hervor.  Seit 13 Jahren macht Weirather demnach auf den "dramatischen personellen Engpass im Unterallgäuer Veterinäramt aufmerksam". Vor allem im Hinblick auf den Tierskandal in Bad Grönenbach habe sich die Situation weiter...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 12.11.19
  • 1.288× gelesen
Lokales
Archivbild. Das Bild zeigt die Bauarbeiten im Mai 2019.

Nordische Ski-WM 2021
Neue Maschinenhalle für das Langlaufzentrum Ried in Oberstdorf

Das Langlaufzentrum Ried in Oberstdorf bekommt im Rahmen der Baumaßnahmen zur Nordischen Ski-WM 2021 eine neue Maschinenhalle. Wie die Sportstätten Oberstdorf mitteilen, werden die Bedingungen für Mitarbeiter, Material und Maschinen im Vergleich zum bisherigen Walzenstadel dadurch verbessert. Die neue Halle, die zwischen Schneiteich und Stadion liegt, verfügt über einen direkten Zugang zum Loipennetz und zur Rollerbahn. Bisher mussten die Loipenfahrzeuge oft die Parkflächen überqueren, was...

  • Oberstdorf
  • 31.07.19
  • 3.611× gelesen
Lokales
Um mehr Kapazitäten zu schaffen, denkt die Stadt über Anbauten an bestehende Kindergärten nach, die nicht wie Container aussehen sollen.

Betreuung
Neue Kitas in Immenstadt: Drei Standorte im Auge

Für das kommende Kindergarten-Jahr ab September fehlen Plätze in Immenstadt: 16 Krippenkinder und 15 Kinder ab drei Jahren kommen nicht unter. Und in den nächsten Jahren steigt der Bedarf noch weiter an, erklärte jetzt Marcus Kleebaur, Leiter des Bereichs Soziales, dem Stadtrat. Deshalb müsse dringend gehandelt werden. Nach eingehender Diskussion einigte sich der Stadtrat auf drei mögliche Standorte für die Erweiterung bestehender Kindergärten. Wegen der drohenden Platznot habe die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.07.19
  • 663× gelesen
Lokales
Kunz von der Rosen wie er im biografischen Prachtband  „Ehrenspiegel des Erzhauses Österreich“ aus der Mitte des 16. Jahrhunderts porträtiert ist.

Kunz von der Rosen
Das lustige Phantom des Kaufbeurer Tänzelfestes

Kunz von der Rosen, der humorvolle Berater von Kaiser Maximilian I., gehört zum festen Personal des Kaufbeurer Tänzelfestes. Doch die historisch verbürgten Bezüge zur Wertachstadt des vor 500 Jahren gestorbenen „lustigen Rats“ sind weit weniger klar. Helmut Lausser vom Heimatverein hat Quellen und Anekdotenliteratur zu von der Rosen entsprechend sortiert. Zu welchen Ergebnissen der Geschichtsforscher gekommen ist, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren,...

  • Kaufbeuren
  • 10.07.19
  • 527× gelesen
Lokales
Symbolbild

Pflegenotstand
Zu wenig Personal: Kemptener Seniorenheim kann Dienstpläne nur wochenweise erstellen

Das Spannungsfeld ist dramatisch: Entweder bleiben in Pflegeheimen trotz massiv zunehmenden Bedarfs Betten leer, weil es zu wenig Fachkräfte gibt – oder man behilft sich mit weniger qualifizierten Pflegerinnen. Dafür plädierte zuletzt der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. Im Augenblick kann beispielsweise der Marienpark in Kempten angesichts der Personalknappheit keine Dienstpläne erstellen, die über eine Woche hinausgehen. Das Seniorenheim musste bisher – anders als andere Kemptener und...

  • Kempten
  • 22.06.19
  • 6.802× gelesen
  •  2
  •  1
Lokales
die Kreiskliniken Unterallgäu sollen bis zum Jahresende mit den Kliniken Oberallgäu und Kempten fusionieren.

Wirtschaft
Klinikmitarbeiter fürchten Nachteile bei Fusion der Unter- und Oberallgäuer Kliniken

Beschäftigte der Kreiskliniken in Mindelheim und Ottobeuren treibt die Sorge um, die geplante Fusion der Kliniken im Ober- und Unterallgäu sowie der Stadt Kempten könnte für sie Nachteile nach sich ziehen. Seit einer Personalversammlung vor wenigen Tagen am Kreisklinikum Mindelheim herrscht Unruhe. Der Unterallgäuer Landrat versucht, die Gemüter zu beruhigen. Zwar haben die politischen Vertreter der Landkreise Ober- und Unterallgäu sowie der Stadt Kempten in einer öffentlichen Erklärung...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 06.06.19
  • 1.719× gelesen
  •  1
Lokales
Nicht nur in der Küche fehlen Fachkräfte. Viele Hoteliers und Gastronomen im Ostallgäu schaffen es nicht mehr, qualifiziertes heimisches Personal für ihre Betriebe zu finden. Eine Hilfe sind Fachkräfte aus dem EU-Ausland.

Gastgewerbe
Gastronomen im Ostallgäu sind auf Personal aus dem EU-Ausland angewiesen

Es war durchaus ein Wagnis. Im Jahr 2012 packte Balázs Domokos in Ungarn seine Koffer und zog ins Allgäu. Kein Wort Deutsch sprach er damals. Doch weil seine Frau auch nach intensiver Suche in Ungarn keinen Job fand, sagte er zu ihr: „Ich gehe mit. Ich mache das für dich.“ Sieben Jahre später arbeitet er als Technik-Leiter im Hotel „Das Weitblick Allgäu“ in Marktoberdorf. Balázs Domokos ist einer von knapp 1.100 EU-Bürgern, die in Ostallgäuer Hotels, Gaststätten, Cafés oder Pensionen...

  • Kaufbeuren
  • 18.05.19
  • 610× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Vorstandswahlen
Personalstreit in der Oberallgäuer CSU geht weiter

Die internen Querelen bei der CSU-Oberallgäu werden heute Abend bei den Vorstandswahlen zu einem Umbruch führen: Die bisherigen stellvertretenden Kreisvorsitzenden Joachim Konrad und Hans-Peter Rauch ziehen sich frustriert zurück, Manfred Baldauf will eine erneute Kandidatur vom Verlauf der Veranstaltung abhängig machen. CSU-Kreisvorsitzender Eric Beißwenger nahm im Vorfeld der Neuwahlen an einer Sitzung der CSU-Kreistagsfraktion nicht teil, während der die personellen Verwerfungen heftig...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.05.19
  • 657× gelesen
Lokales
Plakathinweis am Eingang: „Aufgrund von Personalmangel“ ist das Immenstädter Hallenbad samt Sauna am Wochenende geschlossen. Unter der Woche ist es wie bisher offen.

Fachkräftemangel
Auch Immenstädter Hallenbad muss teilweise schließen

Erst die Rettenberger, dann die Oberstdorfer und jetzt auch Kempten und Immenstadt: Hallen- und Freibäder müssen ihre Öffnungszeiten verringern oder machen gleich ganz zu, weil es zu wenig Personal gibt. Das Immenstädter Hallenbad samt Sauna hat deshalb ab sofort an den Wochenenden geschlossen. Grund dafür: Weil zwei Fachangestellte wegen Krankheit länger ausfallen, kann nicht mehr sieben Tage die Woche durchgehend der Betrieb geöffnet bleiben. „Es muss immer mindestens ein Fachangestellter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.04.19
  • 3.356× gelesen
Lokales

Badesaison
Nicht genügend Personal: Kemptener Freibad Cambomare muss Öffnungszeiten kürzen

Weil es am qualifizierten Personal fehlte, blieb in der Gemeinde Rettenberg vergangenes Jahr das Freibad geschlossen. „So weit wird es in Kempten nicht kommen“, versichert Thomas Siedersberger, Chef des Kemptener Kommunalunternehmens, kurz vor dem Saisonstart am 18. Mai. Gewisse Einschränkungen müssen die Badegäste heuer allerdings hinnehmen. Für die Aufsicht an den weit verstreuten Wasserflächen habe man einfach nicht genügend Saisonkräfte gefunden. Die gute Nachricht: Die Eintrittspreise...

  • Kempten
  • 29.04.19
  • 7.550× gelesen
Sport
Wechselt vom Zweitligisten ESV Kaufbeuren nach Memmingen: Marc-Michael Henne

Eishockey
ECDC Memmingen verpflichtet Kaufbeurer Keeper Henne

Der ECDC Memmingen treibt die Planungen für die neue Oberliga-Saison weiter voran. Mit Torhüter Marc-Michael Henne konnte nun der nächste Neuzugang am Hühnerberg präsentiert werden. Angreifer Patrick Beck bleibt den Indians ein weiteres Jahr erhalten, er verlängerte seinen Vertrag um eine Spielzeit. Nach Stürmer Fabian Voit können die Memminger ihren nächsten Neuzugang für das anstehende Jahr in der Oberliga präsentieren. Vom Nachbarn und Kooperationspartner aus Kaufbeuren wechselt mit...

  • Memmingen
  • 27.04.19
  • 810× gelesen
Lokales
Marc Traubel, führt als Geschäftsführer das Hotel "Hubertus" in Balderschwang.

Arbeit
Allgäuer Hotels und Gaststätten - Wie ein junger Hotelchef aus Balderschwang mit dem Fachkräftemangel umgeht

Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen - das klingt für viele heutzutage gar nicht mehr so reizvoll. Wie in den meisten anderen Branchen, so kämpft natürlich auch das hiesige Hotel- und Gaststättengewerbe um Arbeitskräfte. Servicepersonal, Köche, Zimmermädchen, Haustechniker - egal an welcher Front, es sind längst nicht mehr so viele Menschen bereit in diesem Sektor zu arbeiten, wie es noch vor ein paar Jahrzehnten der Fall war. Doch wie löst man als Unternehmer dieses Problem? Wie findet man...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.04.19
  • 1.592× gelesen
Lokales
Der Kindergarten St. Afra hat mit Personalproblemen zu kämpfen. Aufgrund von Krankheiten sind die Öffnungszeiten reduziert – und ab nächster Woche gibt es dort sogar nur eine Notfallgruppe.

Krankheitswelle
Notfallgruppe eingerichtet: In Lindenberger Kindergarten fällt über die Hälfte des Personals aus

Der Kindergarten St. Afra in Lindenberg hat mit akutem Personalnotstand zu kämpfen. Aufgrund einer Krankheitswelle fällt etwas mehr als die Hälfte des Personals aus. „Das kannst du nicht steuern“, bedauert Bürgermeister Eric Ballerstedt. Die Folge: Ab Montag gibt es nur eine Notfallgruppe mit eingeschränkten Öffnungszeiten. Der Kindergarten St. Afra befindet sich in der Glasbühlstraße. Träger ist die katholische Kirche. Er beherbergt 100 Kinder, die auf vier Gruppen aufgeteilt sind. Jede...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.04.19
  • 1.915× gelesen
Lokales

Problem
Auch im Füssener Land kämpfen Pflegedienste mit zu viel Bürokratie und zu wenig Personal

„Das wird das große Problem der Zukunft.“ Das sagte die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker, als sie bei der Füssener CSU über den Fachkräftemangel sprach. Dabei ging Zinnecker insbesondere auf die Pflege ein, denn: „Bis 2034 wird ein Drittel der Füssener über 65 Jahre alt sein.“ Dass die Probleme im Pflegebereich schon jetzt sehr groß sind, zeigte sich auch bei einem Besuch von Klaus Holetschek, dem Bürgerbeauftragten der bayerischen Staatsregierung, in Füssen. Er sprach mit...

  • Füssen
  • 02.04.19
  • 343× gelesen
Polizei
Insgesamt 81 neue Polizistinnen und Polizisten werden künftig ihren Dienst im Zuständigkeitsbereich des Präsidiums Schwaben Süd/West versehen.

Sicherheit
Neue Beamte für die Allgäuer Polizei

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West darf sich über neue Kolleginnen und Kollegen freuen. Insgesamt 81 neue Polizeibeamte sind am Dienstag in Senden begrüßt worden. Ein Großteil der neuen Mitarbeiter hat gerade erst die Ausbildung bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei abgeschlossen. Von den 81 Neuzugängen haben 78 Polizistinnen und Polizisten den Mittleren Dienstweg eingeschlagen, drei Beamte sind im gehobenen Dienst tätig. Für das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West ist das die größte...

  • Kempten
  • 28.03.19
  • 4.624× gelesen
Lokales

Fachkräftemangel
Die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren suchen händeringend Personal

Experten rechnen damit, dass sich der Fachkräftemangel in der Kranken- und Altenpflege noch weiter verschärfen wird – bis 2025 werden nach deren Einschätzung rund 150.000 zusätzliche Pflegekräfte benötigt. Das sei auch an den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren deutlich zu spüren: „Uns betrifft das auch“, sagt Klinik- und Pflegedienstleiter Ralf Kratel vom Krankenhaus St. Josef in Buchloe. Es sei nämlich immer schwieriger, qualifiziertes Pflegepersonal zu finden, erklärt Pflegedirektor und Leiter...

  • Buchloe
  • 26.02.19
  • 620× gelesen
Lokales
Pfarrer Jörn Foth und Vertrauensfrau Julia Fricke verstehen nicht, warum sich niemand als evangelischer Pfarrer in Pfronten bewirbt.

Kirche
Pfronten sucht weiter nach einem Pfarrer

Am 1. Juni 2018 verließ Pfarrer Andreas Waßmer mit seiner Frau Ute nach 16 Dienstjahren in der Auferstehungskirche Pfronten in Richtung St. Moritz im Oberengadin/Schweiz. Seitdem sucht die evangelische Kirchengemeinde eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger – allerdings ohne Erfolg. Bei der Suche nach einem neuen Pfarrer gibt es ein dafür übliches Verfahren: Der Pfrontener Kirchenvorstand erstellte im Einvernehmen mit dem Dekan in Kempten zunächst ein Stellenprofil und schrieb die Stelle...

  • Füssen
  • 25.02.19
  • 610× gelesen
Lokales
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Personal
Kliniken Kaufbeuren-Ostallgäu wollen qualifiziertes Personal aus Ausland gewinnen

Experten rechnen damit, dass sich der Fachkräftemangel in der Kranken- und Altenpflege noch weiter verschärfen wird – bis 2025 könnten rund 150 000 zusätzliche Pflegekräfte benötigt werden. Das sei auch an den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren deutlich zu spüren. Es sei immer schwieriger, qualifiziertes Pflegepersonal zu finden, so Pflegedirektor und Leiter nichtärztliches medizinisches Personal, Axel Wagner. Gleichzeitig gibt es in vielen anderen Ländern zu wenig Jobs für qualifizierte...

  • Kempten
  • 22.02.19
  • 657× gelesen
Lokales
Rathaus Memmingen

Verwaltung
Memminger Sozialamt wird künftig über Job-Sharing-Modell geleitet

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Ihnen neue Wege gehen.“ Das betonte Oberbürgermeister Manfred Schilder gegenüber Monika Albrecht und Mara Leising im Rathaus. Die beiden Frauen teilen sich bei einem erstmaligen Job-Sharing-Modell jetzt die Leitung des Memminger Sozialamts. „Es macht einfach keinen Sinn“, sagte Schilder, wenn man gut ausgebildete und engagierte Mitarbeiter den Aufstieg in eine Leitungsfunktion verbaue, nur weil diese nicht Vollzeit arbeiten könnten oder wollten. Nach seinen...

  • Memmingen
  • 15.01.19
  • 304× gelesen
Lokales
In den drei Häusern des Klinikverbunds – Kaufbeuren, Füssen und Buchloe – sind in der Pflege derzeit 1054 Fachkräfte mit 17 Nationalitäten beschäftigt.

Team International
Pflegekräfte an den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren kommen aus 17 Nationen

Der Pflegenotstand stellt die Krankenhäuser in ganz Deutschland vor große Herausforderungen – in Kaufbeuren und im Ostallgäu sieht es nicht anders aus. „Der Mangel an Pflegekräften droht, uns massiv zu erreichen“, prognostiziert Axel Wagner, Pflegedirektor und Leiter nichtärztliches medizinisches Personal an den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren. In den drei Häusern des Klinikverbunds – Kaufbeuren, Füssen und Buchloe – sind in der Pflege derzeit 1054 Fachkräfte mit 17 Nationalitäten beschäftigt....

  • Kaufbeuren
  • 04.01.19
  • 1.488× gelesen
Lokales
Andreas Fischer (Mitte) unterzeichnet mit den Verwaltungsratsvorsitzenden Maria Rita Zinnecker und Stefan Bosse den Vorstandsvertrag.

Personal
Doppelspitze leitet ab März die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Eine Doppelspitze führt künftig die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren. Andreas Fischer wird ab 1. März als weiterer Vorstand neben Ute Sperling das Kommunalunternehmen (KU) leiten. Seinen Vertrag hat der 45-jährige Fischer am 21. Dezember im Beisein der Verwaltungsratsvorsitzenden und Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker und Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse unterzeichnet. Nach der jüngsten Verwaltungsratssitzung im Dezember hatte das Unternehmen bekannt gegeben, dass der...

  • Kaufbeuren
  • 29.12.18
  • 973× gelesen
Lokales
Würde gerne zehn Leute einstellen, findet sie aber nicht. „Der Fachkräftemangel ist bei fast jedem Kollegen ein Problem“, berichtet Robert Frank, Chef des Parkhotels Frank.

Folgen
Kürzere Öffnungszeiten und mehr Schließtage: Oberallgäuer Hoteliers spüren den Fachkräftemangel

Robert Frank ist Chef eines Fünf-Sterne-Hotels in Oberstdorf – des Parkhotels Frank. Die Gäste haben eine kleinere Auswahl an Menüs, als der Hotelchef gern anbieten würde. Der Hauptgrund: Personalmangel. Da er nur schwer neue Angestellte finde, sei derzeit nicht mehr drin. In Gesprächen zeige sich, dass die meisten Gastronomen mit der Situation zu kämpfen haben. Einige reagierten auch mit kürzeren Angebotszeiten beziehungsweise mehr Schließtagen. Deshalb überlegen Oberallgäuer Hoteliers, ob sie...

  • Oberstdorf
  • 14.12.18
  • 3.783× gelesen
Sport
Symbolbild.

Pressebericht - Fußball
FC Memmingen: Griechisches Talent kommt – Stoilov geht

Der Fußball-Regionalligist FC Memmingen vermeldet mit Georgios Manolakis vom SSV Ulm 1846 einen Neuzugang zur Winterpause. Die Ulmer hatten den 10-fachen griechischen Junioren-Nationalspieler vor einem Jahr vom VfR Aalen unter Vertrag genommen. Im Topkader von Holger Bachthaler kam er aber auf zu wenig Einsatzzeiten (ein Regionalliga und-drei Pokalspiele sowie neun U19-Begegnungen). „Georgios ist ein sehr talentierter Spieler, der bei uns derzeit nicht die Spielpraxis bekommt, die er...

  • Memmingen
  • 11.12.18
  • 301× gelesen
Lokales
Kemptener Feuerwehr soll mehr Hauptamptliche bekommen.

Sicherheit
Kemptener Feuerwehr soll personell aufgestockt werden - Zeitvorgaben werden nicht immer eingehalten

Die Zeitvorgaben sind eng: Spätestens acht Minuten nach der Alarmierung sollen zehn Feuerwehrleute im Fall eines Wohnungsbrands am Einsatzort sein. Gutachter haben festgestellt, dass dies im Stadtgebiet nicht immer gelingt. Sie empfehlen, den Anteil der hauptamtlichen Feuerwehrler deutlich aufzustocken. Das „Kemptener Modell“ soll dem bis 2020 nachkommen – in abgespeckter Form. Einen Mehrbedarf an 15 Stellen weist das „Soll-Konzept“ des renommierten Büros Forplan aus. Berater Markus Hasch...

  • Kempten
  • 29.10.18
  • 989× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019