Patienten

Beiträge zum Thema Patienten

Lokales
Bei der Übergabe der SOS-Dosen im Rathaus (von links): Bruno Ollech, stv. Bezirksgeschäftsführer des Malteser Rettungsdiensts, OB Manfred Schilder, Erika Winterwerb, stv. VdK-Vorsitzende Ortsverband Memmingen, Wilhelm Lehner, BRK-Kreisgeschäftsführer, Dr. Ivo Holzinger, Vorsitzender des BRK-Kreisverbands Unterallgäu, Wolfgang Schmidhauser, VdK-Vorsitzender Ortsverband Memmingen und Heinrich Minst, VdK-Kreisvorstand.
2 Bilder

Lebensrettende Infos im Kühlschrank
Sozialverband VdK überreicht SOS-Dosen an Bayerisches Rotes Kreuz und Malteser Rettungsdienst im Memminger Rathaus

Unterallgäu (ex). Die Idee ist ungewöhnlich, aber sehr praktisch: Im Kühlschrank eines Patienten finden Sanitäter oder der Notarzt im Einsatzfall eine Plastikdose, die einen ausgefüllten Fragebogen enthält und erfahren so die wichtigsten Infos zu ihrem Patienten: Welche Medikamente werden eingenommen? Bestehen Allergien? Gibt es Vorerkrankungen? Liegt eine Patientenverfügung vor? Muss ein Haustier versorgt werden? 100 solcher SOS-Dosen wurden nun im Rathaus von VdK-Kreisvorstand Heinrich...

  • Memmingen
  • 17.09.19
  • 245× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Gesundheit
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren schneiden beim Krankenhaus-Ranking der FAZ gut ab

Erfolg für die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren (KOK): Im neuen Krankenhaus-Ranking der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ) werden zwei der drei Häuser aufgelistet. Sowohl das Krankenhaus Kaufbeuren als auch das in Füssen sind unter den besten 400 Kliniken in Deutschland. Für das Ranking hat die FAZ rund 2.200 Krankenhäuser in ganz Deutschland unter die Lupe genommen. Bewertet wurden dabei nicht nur subjektive Einschätzungen von Patienten auf Bewertungsportalen, sondern die...

  • Kaufbeuren
  • 02.09.19
  • 1.061× gelesen
Lokales
Symbolbild Pflege.

Ablehnung
Geplantes Pflege-Volksbegehren in Bayern gestoppt

Das geplante Pflege-Volksbegehren in Bayern ist gestoppt. Der Verfassungsgerichtshof hat die Initiative am Dienstag für unzulässig erklärt. Mehr als 102.000 Menschen hatten für das Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand“ unterschrieben. In Bayerns Krankenhäusern fehlt es nach Angaben des Initiatoren des Volksbegehrens an etwa 12.000 Stellen. Überlastete Pflegekräfte, überfüllte Notaufnahmen, zu wenig Zeit für die Versorgung von Patientinnen und Patienten sind die Folgen. Auch in Allgäuer...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 16.07.19
  • 1.183× gelesen
Lokales
Symbolbild

Personalmangel
Landkreis Lindau: Kliniken weisen keine Patienten ab

Pflegekräfte fehlen an allen Ecken und Enden. Die Bundesregierung hat darauf mit einer Verordnung reagiert, die eine Untergrenze an Pflegepersonal in Kliniken festlegt. Sie ist mittlerweile der Grund dafür, dass in einigen Krankenhäusern in Bayern Betten leer bleiben und Stationen stillgelegt werden müssen. Die Personaldecke ist auch in den beiden Krankenhäusern im Landkreis Lindau dünn. Patienten werden aber nach wie vor nicht abgewiesen, wie Vertreter beider Häuser versichern. Die neue...

  • Westallgäu/Lindau
  • 22.06.19
  • 429× gelesen
Lokales
Eine zusätzliche Rettungswache soll in der Gemeinde Durach bis Ende April einsatzbereit sein.

Patientenversorgung
Rettung im Notfall: Neue Wache in Durach bald einsatzbereit

Nach einem Unfall kommt es oft auf Minuten an, wenn es ums Überleben eines Erkrankten oder Verletzten geht. Das Rettungsdienst-System wird daher immer wieder verfeinert: Bis Ende April soll eine zusätzliche Rettungswache für Sanitäter in Durach einsatzbereit sein. Was die Bevölkerung in aller Regel gar nicht mitbekommt: Hinter den Kulissen wird häufig darum gerungen, wer sich um die Patientenversorgung kümmern soll beziehungsweise darf. Am Donnerstag setzte sich das Rote Kreuz gegen die...

  • Durach
  • 05.04.19
  • 1.030× gelesen
Lokales
Noch ist die Außenfassade des neuen Bettenhauses nicht festgestellt – doch sobald die Witterung es zulässt, werden die Arbeiten fortgesetzt, erklärt Wolfgang Unger, technischer Leiter der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren.

Ausbau
Neues Bettenhaus der Klinik Füssen: Eröffnung erfolgt später als geplant

Eigentlich sollten im März bereits die ersten Patienten in das neue Bettenhaus des Füssener Krankenhauses einziehen. Allerdings kommt es zu Verzögerungen, wie Klinikvorstand Ute Sperling im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung mitteilt. In dem neuen Trakt entstehen neben sechs Intensivzimmern, einem weiteren Zweibettzimmer und den dazugehörigen Nebenzimmern im Untergeschoss in den oberen beiden Stockwerken Allgemeinpflegestationen mit je 41 Betten. Damit stehen insgesamt 90 Betten zur...

  • Füssen
  • 23.01.19
  • 627× gelesen
Lokales

Hilfsorganisation
Kaufbeurer Humedica probt den Ernstfall

Die Kaufbeurer Hilforganisation Humedica ist weltweit schnell und effizient im Einsatz. Mit der Zertifizierung ihres medizinischen Notfallteams nach WHO-Standards geht die Organisation noch einen Schritt weiter. Dr. Wolfgang May streift sich den Mundschutz über. Der Mediziner beugt sich mit seinem Stethoskop über einen Patienten, um ihn zu untersuchen. Alles und jeder hat in diesem und den anderen Zelten seinen Platz: Kinder mit Durchfall, Notfallpatienten mit blutenden Wunden,...

  • Kaufbeuren
  • 27.05.18
  • 668× gelesen
Lokales

Spendenaktion
Spendenaufruf – Patienten und Mitarbeiter wünschen sich einen Balkon auf der Palliativ-Station in Memmingen

Im März des Jahres 2008 erkrankte Thomas Kahnert zum ersten Mal an Krebs. Seitdem lag er mehrere Male auf der Palliativstation im Klinikum Memmingen. Ein großer Wunsch in dieser Zeit war es, 'noch einmal die Sonne auf der Haut zu spüren und die frische Luft einzuatmen'. Um dies zukünftigen Patienten zu ermöglichen, sammelt seine Frau Heike zusammen mit dem Pflegeteam Spenden für einen Balkon auf Station. 'Seit der Erkrankung meines Mannes sind viele Jahre vergangen, in denen sich Hoffnung und...

  • Memmingen
  • 13.09.17
  • 126× gelesen
Lokales

Pflegenotstand
Im Oberallgäu und in Kempten werden im Moment 104 Altenpfleger gesucht

Zu wenig wertgeschätzt Einer Pfleger sagt, dass sich die Situation nicht ändern wird, weil der Beruf einen zu geringen Stellenwert in der Gesellschaft genießt. Der Pflegenotstand hat auch in der Region dramatische Züge angenommen. Eine Reihe von Pflegeheimen verhängte kürzlich und wies Hilfesuchende ab. Derzeit werden im Oberallgäu 34 und in Kempten 60 Altenpfleger (Stand Oktober) gesucht. Da laut Experten im Schnitt ein Pfleger rund zehn Patienten betreut, fehlt im Moment Fachpersonal für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.11.16
  • 78× gelesen
Lokales

Neue Räumlichkeiten
Neues Ärztehaus in Marktoberdorf öffnet seine Türen für Patienten

Seit Montagvormittag sind die Türen der Arztpraxen im neuen Ärztehaus 'Medicum' in der Ruderatshofener Straße für Patienten geöffnet. Sowohl die Angestellten als auch die Patienten sind sich einig, dass das Haus eine Bereicherung für das ärztliche Versorgungsangebot in Marktoberdorf ist. Die Wartezimmer sind schon gut gefüllt, auch in der Apotheke, dem Sanitätshaus und der Bäckerei im Erdgeschoss reihen sich die ersten Kunden in die Schlange ein. Eine Kundin der Apotheke sagt: 'Da wir ja...

  • Marktoberdorf
  • 01.08.16
  • 285× gelesen
Lokales

Gesundheit
Tag des Cholesterins: Memminger Mediziner beklagen das Verhalten von Patienten

'Die Leute nehmen lieber Tabletten' Zum 'Tag des Cholesterins' beklagen Mediziner auf einer Informationsveranstelung in Memmingen, dass viele Patienten nicht bereit sind, ihren Lebensstil umzustellen. Rauchen, falsche Ernährung und wenig Bewegung: Das alles kann die Cholesterinwerte negativ beeinflussen. Arterienverkalkung droht, das Herzinfarktrisiko steigt. Dr. Klaus-Dieter Kränzle hat anlässlich des bundesweiten 'Tags des Cholesterins' in der Memminger Stadthalle eine Veranstaltung mit...

  • Memmingen
  • 17.06.16
  • 14× gelesen
Lokales

Operation
Neuer Chirurgie-Chef in Füssen setzt bei der Hüfte auf minimalinvasives Verfahren

'Der Morgen beginnt ohne Schmerzen.' Peter Wieland ist froh über das künstliche Hüftgelenk, die ihm an der Klinik Füssen eingesetzt wurde. 'Nach meiner OP, dem stationären Aufenthalt und den Reha-Wochen geht es mir jetzt sehr gut', sagt der 80-Jährige. Der neue Chirurgie-Chef Dr. Jochen Schmand setzt in Füssen bei allen dafür geeigneten Patienten auf das minimalinvasive OP-Verfahren. 'Der Chirurg drückt die Muskeln durch spezielle Instrumente nur beiseite', sagt er. 'Wir durchtrennen die...

  • Füssen
  • 30.05.16
  • 106× gelesen
Lokales

Bauarbeiten
Mitte Oktober kommen Patienten in neue Obergünzburger Klinik

In gut vier Monaten sollen die Bauarbeiten in der neuen psychosomatischen Fachklinik in Obergünzburg abgeschlossen sein. Für Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert ein guter Zeitpunkt, sich selbst vom Baufortschritt vor Ort zu überzeugen. Reichert hatte drei Botschaften mitgebracht: Der Zeitplan passt und Reichert rechnet damit, dass Mitte Oktober die ersten Patienten in das Haus einziehen. Der Kostenrahmen (Bausumme sieben Millionen Euro) wird eingehalten. Und es ist bereits ein Chefarzt für...

  • Obergünzburg
  • 13.04.16
  • 19× gelesen
Lokales

Neubau
Neues Wohnheim in Memmingen bietet Platz für 16 Schädel-Hirn-Patienten

Ein neues Wohnheim der Regens-Wagner-Stiftung beim Kempter Tor ist nach mehr als eineinhalb Jahren Bauzeit fertig. Laut Beppo Haller, Leiter der Regens-Wagner-Einrichtung in Lautrach, wird das Gebäude in den kommenden Wochen bezogen: 'Am 28. April ist die offizielle Einweihungsfeier.' Der fünf Millionen Euro teure Neubau bietet unter anderem Platz für 16 Menschen, die durch die Folgen eines Schädel-Hirn-Traumas auf Pflege angewiesen sind. Darüber hinaus sind in dem Gebäude weitere Einrichtungen...

  • Kempten
  • 01.03.16
  • 77× gelesen
Lokales

Erfolg
Endoprothetikzentrum St. Vinzenz in Pfronten läuft und wird verstärkt

Auf große Akzeptanz bei den Patienten stößt bislang das Endoprothetikzentrum (EPZ) St. Vinzenz in Pfronten. Wie die Klinik mitteilt, hatten die regelmäßigen Patientenbefragungen eine sehr hohe Zufriedenheit ergeben. Auch die internen Abläufe, die durch das Zertifizierungsverfahren angepasst wurden, haben sich bewährt. Ein Jahr nach der Zertifizierung stand nun die erste Überprüfung an, die problemlos bestanden wurde. Mit dieser Rezertifizerung wurden auch zwei neue Hauptoperateure benannt, die...

  • Füssen
  • 17.01.16
  • 317× gelesen
Lokales

Gesundheit
Bei ängstlichen Patienten bieten Zahnärztinnen im Füssener Land Lachgas oder Hypnose an

Bayerns Märchenkönig Ludwig II. hatte mit großen Zahnproblemen zu kämpfen. Kein Wunder: Hegte er doch eine abgrundtiefe Abneigung gegen Zahnärzte, deren Behandlungsmethoden damals starke Schmerzen eher noch steigerten als sie zu lindern. Längst hat sich die Zahnmedizin weiterentwickelt. Dennoch wollen sich heute noch aus Angst nicht nur Kinder, sondern selbst gestandene Männer vor einem Termin in einer Praxis drücken. Zwei junge Zahnärztinnen im Füssener Land wissen das längst aus Erfahrung....

  • Füssen
  • 02.09.15
  • 25× gelesen
Lokales

Plage
Wespenstiche: 30 Prozent mehr Patienten in Füssen

In diesem Jahr gibt es im Füssener Land besonders viele Wespen – und es werden noch mehr. Kaum steht der Erdbeerkuchen auf dem Tisch sind sie auch schon da: Wespen. Und dann passiert es: Eine falsche Handbewegung und man macht Bekanntschaft mit dem Stachel der schwarz-gelben Insekten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 25.08.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

  • Füssen
  • 24.08.15
  • 9× gelesen
Lokales

Fachklinik
Neue Schulräume für eine halbe Million Euro an der Prinzregent-Luitpold-Klinik in Scheidegg-Oberschwenden

Künftig auch Mutter-Kind-Kuren Nach rund sechs Monaten Bauzeit ist die St.-Gallus-Schule in neue Räume gezogen. In dieser staatlichen Schule unterrichten sieben Lehrer die Kinder während ihres Aufenthaltes in der Prinzregent-Luitpold-Klinik. Rund eine halbe Million Euro hat der Träger der Klinik, die Katholische Jugendfürsorge, in den Umbau investiert. Die Schule war seit 1991 in einem etwa 80 Jahre alten Nebengebäude untergebracht, das einst als Isolierstation und später als Lazarett diente....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.06.15
  • 312× gelesen
Lokales

Entwicklung
Mehr Patienten, mehr schwere Fälle beim Klinikverbund Kempten-Oberallgäu

Mehr Patienten insgesamt (nämlich 1.000 mehr als im Vorjahr) und mehr Menschen, die mit schweren Krankheiten behandelt werden, dazu eine gute Zusammenarbeit aller Kliniken im Verbund und zum vierten Mal hintereinander einen Überschuss von etwas über 700.000 Euro – im Klinikverbund Kempten-Oberallgäu ist man zufrieden mit der Entwicklung der vier Krankenhäuser. Dennoch gibt es auch Probleme: So würde man gerne mehr Pflegekräfte einstellen, aber es sind keine zu bekommen. Auch die überlastete ...

  • Kempten
  • 16.06.15
  • 14× gelesen
Lokales

Wetter
Auf und Ab der Temperaturen macht vielen Allgäuern zu schaffen

Eine Achterbahnfahrt der Temperaturen macht derzeit wetterfühligen Menschen zu schaffen. Der Sprung von 26 Grad zum Wochenstart auf zehn Grad am gestrigen Freitag verkraften vor allem Ältere und Kranke oft nicht gut. Kreislaufprobleme, Kopfschmerzen oder gar ein Schlaganfall können die Folgen sein. So werden auch im Füssener Krankenhaus in Phasen mit extremen Wetter-Schwankungen einige Patienten eingeliefert. 'Zumindest gefühlt sind es dann mehr', sagt der ärztliche Direktor Dr. Martin...

  • Füssen
  • 15.05.15
  • 5× gelesen
Lokales

Therapie
Laufen gegen den Krebs: Walking-Kurse in Memmingen

Ausdauertraining hilft Krebspatienten, ihre Krankheit zu bekämpfen: Das belegen sowohl Studien als auch Experten und Betroffene aus unserer Region. 'Regelmäßige Bewegung wirkt Beschwerden nach einer Operation und während der Chemotherapie entgegen und unterstützt das psychische Wohlbefinden', sagt Petra Schäfer vom Klinikum Memmingen und betont: 'Krebspatienten dürfen sich nicht nur bewegen oder Sport treiben, sie sollen es sogar.' Unter dem Motto 'Mit Walking Schritt für Schritt zu mehr...

  • Kempten
  • 09.04.15
  • 15× gelesen
Lokales

Medizin
Neue Akut-Onkologie ab 1. April im Krankenhaus Lindenberg

Das Krankenhaus Lindenberg wächst. Zum 1. April nimmt die neue Akut-Onkologie mit insgesamt 38 Betten ihren Betrieb auf, die bisher in der Schlossbergklinik in Oberstaufen angesiedelt war. Eine Handvoll Patienten wird zum Stichtag auch vom Ober- ins Westallgäu verlegt. Beide Häuser gehören zur Gruppe der Rotkreuzkliniken. Die neue Station wird in zwei Schichten bezogen: Los geht’s mit zunächst 18 Betten, einen Monat später folgen 20 weitere. Alle Zimmer wurden oder werden gerade...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.03.15
  • 163× gelesen
Lokales

Bauarbeiten
Neubau des Bezirkskrankenhauses Kempten eröffnet

Nach 28 Monaten Bauzeit ist am Montag der Neubau des Bezirkskrankenhauses (BKH) Kempten eröffnet worden. Das BKH zieht von seinem alten Standort in der Kemptener Innenstadt direkt auf das Gelände des Klinikums Kempten. Das neue BKH wird künftig 120 Betten statt bisher 90 bieten. Das Einzugsgebiet des BKH Kempten sind die rund 270.000 Menschen der Landkreise Oberallgäu und Lindau sowie der Stadt Kempten. Die Patienten werden künftig fast doppelt so viel Platz haben wie am alten Standort. Der...

  • Kempten
  • 23.02.15
  • 44× gelesen
Lokales

Krankenhaus
St. Vinzenz Klinik Pfronten verzeichnet weiter steigende Patientenzahlen und baut an

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Patienten in der St. Vinzenz Klinik in Pfronten erneut gestiegen. Insgesamt 5.395 Fälle verzeichnete das Krankenhaus im Jahr 2014, im Jahr zuvor waren 5.230, wie Geschäftsführer Dirk Kuschmann jetzt bekannt gab. Auch die Schwere der Fälle habe zugenommen. In der Rehaklinik wuchs die Zahl der Patienten in Rehabilitation und Anschlussheilbehandlungen von 908 auf 942. Weil die Klinik mittlerweile an die Grenzen ihrer Kapazitäten angelangt ist, baut sie derzeit...

  • Füssen
  • 04.02.15
  • 18× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019