Pater

Beiträge zum Thema Pater

 Im Stadtmuseum Marktoberdorf kann die Nachbildung eines Porträts von Karl Meichelbeck betrachtet werden, dessen Original sich in der Sakristei in Benediktbeuern befindet.
 202×

Porträt
Benediktinerpater Karl Meichelbeck aus Markt Oberdorf zählt zu den bedeutendsten Söhnen der Stadt

Am 29. Mai vor 350 Jahren wurde im Markt Oberdorf Johann Georg Meichelbeck geboren. Als Pater Karl Meichelbeck ging er in die Geschichtsschreibung ein. Der wohl bedeutendste Mönch des Klosters Benediktbeuern prägte mit seiner zweibändigen Geschichte der Diözese Freising („Historia Frisingensis“) und der Chronik der Benediktinerabtei Benediktbeuern („Chronicon Benedictoburanum“) die wissenschaftliche Geschichtsschreibung im deutschsprachigen Raum nachhaltig. Von der Bedeutung, die ihr Sohn...

  • Marktoberdorf
  • 28.05.19
 111×

Hilfsbereitschaft
Stöttener Pater hilft seit über 40 Jahren Menschen in Kenia

Seit mehr als 40 Jahren lebt und arbeitet Pater Reinhard Bottner aus Stötten als Seelsorger, Entwicklungshelfer, Architekt und Bauunternehmer in Kenia. Derzeit ist der 75-jährige Ordensmann dabei, in Kabechei zum dritten Mal eine Pfarrei aufzubauen – auch mit Spenden aus Stötten und dem Ostallgäu. Nach dem Besuch bei seinem Onkel heuer im Frühjahr, berichtete nun Richard Bottner mit zahlreichen Bildern und kurzen Filmen im gut besuchten Musikraum im Gasthof d’Post von der Arbeit...

  • Marktoberdorf
  • 30.10.15
 74×

Pater Christopher
Untrasrieder und Hopfenbacher Pfarrer Pater Christopher verabschiedet

Viele Dankesworte für den Priester in Untrasried und Hopferbach «Viel Glück und viel Segen auf all Deinen Wegen», sang die Untrasrieder Pfarrgemeinde St. Sebastian für ihren scheidenden Kaplan Pater Christopher Rajamani am Schluss von dessen letzter heiliger Messe in ihrer Mitte. Am ersten September tritt der Seelsorger aus Indien eine neue Stelle in Stein bei Immenstadt an. Spenden für Kinder in Bombay Ebenso wie beim anschließenden Patroziniumsgottesdienst in St. Bartholomäus in Hopferbach...

  • Marktoberdorf
  • 31.08.11
 204×

Abschied
Pfarrer Pater Jakob in Unterthingau mit Wehmut verabschiedet

Pfarrgemeinde aufgebaut und zusammengehalten - Erneut Kritik an der Diözese Augsburg Beim Abschiedsgottesdienst in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Unterthingau dankte Bürgermeister Wolfgang Schramm dem scheidenden Pfarrer Pater Jakob für dessen seelsorgerisches Wirken in den vergangenen vier Jahren. Er habe in kurzer Zeit die Pfarrgemeinde aufgebaut und zusammengehalten. Trotz vieler, tiefer Bindungen mit den Gläubigen hatte die Diözese Augsburg bestimmt, dass der beliebte Priester nach...

  • Marktoberdorf
  • 30.08.11
 59×

Abschiedsfeier
Oberthingauer danken ihrem Pfarrer Pater Jakob

«Ich habe mich wohlgefühlt bei Euch» Mit einem Dank- und Abschiedsgottesdienst in der Pfarrkirche St. Stephan verabschiedeten die Oberthingauer Katholiken ihren Pfarrer Pater Jakob, der in Kürze nach Breitenbrunn umziehen wird. Die Vorsitzende des Pfarrgemeinderats, Marlies Weber, betonte, dass man gerne noch einige Jahre des Wegs mit Pater Jakob gegangen wäre. Beliebt war der Geistliche für sein freundliches und gelassenes Wesen. Er habe auch andere Meinungen akzeptiert und sei stets...

  • Marktoberdorf
  • 23.08.11
 28×

Marktrat: Versetzung Pater Jakobs «unverständlich»

Geplante Abberufung kritisiert - Elbsee-Rundweg: Gemeinde Unterthingau zahlt 5700 Euro Auch in der letzten diesjährigen Sitzung des Unterthingauer Marktrats wurde kontrovers diskutiert. Ratsmitglied Bernhard Dolp mahnte eine gemeindliche Stellungnahme zur vorgesehenen Abberufung Pater Jakob Mukalels an. Mit 11:3 Stimmen wurde ein Schreiben an die Diözese Augsburg gewünscht, in dem sich die Marktgemeinde gegen diese ihrer Ansicht nach «unverständliche Versetzung» ausspricht. Laut...

  • Marktoberdorf
  • 17.12.10

Kirche
Pater Jakob verliert Pfarrstelle

Unverständnis in Unterthingau über Entscheidung der Diözese Auf Unverständnis stößt in Unterthingau die Entscheidung der Diözese Augsburg, Pater Jakob Mukalel zum 1. September 2011 als Ortspfarrer abzuberufen. Eine Unterschriftenliste ist im Umlauf mit der Forderung, Pater Jakob in Unterthingau weiterarbeiten zu lassen. «Uns leuchtet nicht ein, dass ein Priester nach so kurzer Zeit wieder wechseln muss», sagt der Vorsitzende des Pfarrgemeinderats (PGR), Wendelin Schmölz. Die Gläubigen seien mit...

  • Marktoberdorf
  • 16.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ