Patenschaft

Beiträge zum Thema Patenschaft

Die Würgeschlange Corona ist eines der Tiere aus dem Reptilienzoo Allgäu, für das eine Patenschaft übernommen werden kann.
1.214×

Exoten
Füssener Reptilienzoo bietet Patenschaft für Tiere an

Im Reptilienzoo Allgäu in Füssen können Interessierte eine Patenschaft für exotische Tiere übernehmen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Donnerstagsausgabe. Demnach hat der Zoo während der Coronakrise weiterhin hohe Ausgaben, etwa für Tierfutter, Strom für Terrarien und Wasserpumpen oder Tierarztkosten. Ohne Eintrittsgelder gibt es aber keine Einnahmen. Deshalb bietet Betreiber Dieter Graf Patenschaften für exotische Tiere an, wie beispielsweise für die fast sechs Meter lange und...

  • Marktoberdorf
  • 14.05.20
1.462×

Schicksal
Im Gnadenhof in Kempten finden auch unvermittelbare Tiere ein Zuhause

Dieser Ort wirkt wie eine friedliche Oase. Die freilaufenden Gnadenhofhunde trotten lässig daher. Manche bellen beiläufig zur Begrüßung oder schnuppern einen neugierig an. Andere halten misstrauisch Abstand. Wieder andere dösen auf ihrer Liegestatt vor sich hin und kümmern sich gar nicht darum, wer hier ein- und ausgeht. Die meisten dieser liebenswerten Geschöpfe haben ein jahrelanges Martyrium überstanden. Ob freilaufend oder in Gruppenhaltung in großzügig abgetrennten Arealen: Derzeit leben...

  • Kempten
  • 30.12.17
345×

Ehrenpatenschaft
Bundespräsident wird Pate von Günzacher Baby

'So groß ist eine Familie mit sieben Kindern doch gar nicht –andere haben zehn oder 15 Kinder!' Erika Sartison kann die Frage nach dem Leben von ihr und ihren Lieben als Großfamilie nicht nachvollziehen. Ihr jüngstes Kind Eileen, drei Monate alt, schlummert friedlich auf ihrem Arm, Gatte Johann und die übrigen sechs Kinder haben sich auf dem Sofa um sie versammelt. Dabei hat Eileen schon den ersten 'offiziellen Termin' ihres jungen Lebens hinter sich, der belegt, dass Familien dieser Größe...

  • Obergünzburg
  • 03.12.17
290×

Jubiläum
Patenschaft Marktoberdorf – Hohenelbe feiert 60-jähriges Bestehen

'Was in der Erinnerung bleibt, stirbt nicht und wird nicht vergessen'. Unter diesem Motto feierte der Heimatkreis Hohenelbe/Riesengebirge bei seinem 57. Bundestreffen auch das 60-jährige Bestehen der Patenschaft Marktoberdorf – Hohenelbe. Zur offiziellen Feier dieser Patenschaft hatte die Stadt Marktoberdorf in den Rathaussaal eingeladen. 'Wir Marktoberdorfer sind sehr stolz, mit Ihnen, den Vertretern des Heimatkreises Hohenelbe/Riesengebirge, das 60. Patenschaftsjubläum zu feiern', sagte...

  • Marktoberdorf
  • 11.09.17
91×

Jubiläum
Marktoberdorf feiert 60 Jahre Patenschaft mit Hohenelbe

Zum 57. Bundestreffen kommen am 9. Und 10. September Heimatvertriebene aus dem Kreis Hohenelbe in Marktoberdorf zusammen. Ein Festakt ist dabei auch dem 60. Jubiläum der Patenschaft gewidmet, die Marktoberdorf 1957 für Stadt und Kreis Hohenelbe übernommen hat. Die Verantwortlichen unterstreichen, dass die Aufgaben des Heimatkreises Hohenelbe sich zwar verändert haben, der Erhalt im Hinblick auf die Zukunft aber nach wie vor von Bedeutung ist. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Marktoberdorf
  • 06.09.17
259×

Ehrenamt
Kaufbeurerin (64) ist Paten-Oma zweier Kinder aus Afghanistan

Das Glück hat für jeden ein anderes Gesicht. Für Hildegard Mayr-Nerl aus Kaufbeuren hat es gleich zwei: Daniel und Maria heißen sie, sind vier und zweieinhalb Jahre alt. Die Eltern ihrer angenommenen Enkel kommen aus Afghanistan. Flüchtlinge, wie viele, die in Kaufbeuren leben. Eine Wahlverwandtschaft im wahrsten Sinne des Wortes. Bei den Enkeln wird man ja selten gefragt, aber in diesem Fall hat sich die heute 64-jährige Kaufbeurerin bewusst für die beiden Kleinen entschieden. Ein...

  • Kaufbeuren
  • 23.08.17
53×

Alltag
Neue Familienpaten für Kaufbeuren

Seit 2015 wird das Konzept des Netzwerks Familienpaten Bayern in Kaufbeuren umgesetzt. Unter der Trägerschaft der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg und gemeinsam mit örtlichen Partnern wie Jugendamt, Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie engagierten Bürgern ist das Projekt eine tolle Ergänzung zum Unterstützungsangebot für Familien in Kaufbeuren. Familienpaten leisten kleine Hilfen im Alltag von Familien. Zum Beispiel kümmern sie sich um die Kinder, entlasten die Eltern bei...

  • Kaufbeuren
  • 12.07.17
163×

Bundeswehr
Bundeswehrkompanie zeigt mit Appell im Kurpark Verbundenheit mit Nesselwang

Führungswechsel in der Nesselwanger Patenkompanie. Die 3. Kompanie des Gebirgsversorgungsbataillon 8 aus Füssen hat einen neuen Chef. Bataillonskommandeur Oberstleutnant Dr. Erich Offermann verabschiedete den bisherigen Kompaniechef Hauptmann Michael Utsch, der die Kompanie interimsweise geführt hatte, und übertrug die Kompanieführung dem neuen Kompaniechef Hauptmann Alexander Fischer. Der gelernte Maschinenbau- und Sicherheitsingenieur Utsch wechselt als technischer Offizier in den Stab. Die...

  • Oy-Mittelberg
  • 08.07.16
16×

Fußball
Eine Frage der Ehre Patenschaften beim 1. FC Sonthofen

Sie harren hinter dem Fußballtor aus, bis der eine Moment kommt, in dem sie als Balljungen gebraucht werden. Sie fiebern mit ihren Idolen mit – bei jedem Schuss. Und ab und zu gibt es für die Nachwuchs-Kicker nach 90 Minuten als Höhepunkt des Tages vielleicht sogar ein Abklatschen mit den Vorbildern. Seit 15 Monaten pflegen die Fußballer des 1. FC Sonthofen ein Paten-Programm, das die Brücke zwischen dem Männer-Team und den Junioren herstellen und aufrechterhalten soll. Dabei trainieren die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.12.15
188×

Urkunde
Bundespräsident Gauck übernimmt Ehrenpatenschaft für zwei Memminger Neugeborene

Wenn Beate Graser und Faeze Issa für ihre Familien Wäsche waschen, dann dürften sich da wahre Berge anhäufen. Denn beide Memmingerinnen haben jeweils sieben Kinder. Die beiden Neugeborenen Ahmed Issa und Jaron Dominik Graser können deshalb jetzt Bundespräsident Joachim Gauck ihren Patenonkel nennen. Die Urkunden über die so genannte Ehrenpatenschaft und Geldgeschenke übergibt an diesem Nachmittag Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger im Namen des Präsidenten an die beiden Familien. Mehr über...

  • Kempten
  • 16.12.14
36×

Engagement
Sara Brossmann aus Obergünzburg besucht Patenkind ihrer Familie in Bolivien

Eine starke Brücke Für die 14-jährige Beatriz in Bolivien war schon ein Tag im Sommer wie Weihnachten. Reis, Nudeln, Öl, Mehl und andere Lebensmittel hatte ihr Sara Brossmann aus Obergünzburg mitgebracht, als sie Beatriz und ihre Familie im Hochland bei der zweitgrößten Stadt des Landes, Sucre, besuchte. Beatriz ist das Patenkind von Saras Mutter, Ingrid Brossmann. Und sie gehört zu jenen wenigen Patenkindern, die von ihren Paten - oder deren Töchtern - besucht werden. Kein Neuland ist...

  • Obergünzburg
  • 23.12.13
33×

Umwelt
Paten für Kemptener Burghalde-Schafe gesucht

Wollten Sie schon immer mal ein eigenes Schaf haben? Dann gibts jetzt die passende Gelegenheit. Der Verein der Altstadtfreunde Kempten ruft dazu auf, eine Patenschaft für die Burghalde-Schafe zu übernehmen. Die Schafe werden seit ein paare Wochen eingesetzt, um die Burghalde auf natürliche Art vor Wildwuchs zu bewahren. Als Pate unterstützen Sie das Projekt mit 20 Euro und jeder Pate darf seinem Schaf einen eigenen Namen geben.

  • Kempten
  • 06.06.13
22×

Bundestagsabgeordneter Stracke wählt Kaufbeurerin für Austausch-Programm

Bianca Maier aus Kaufbeuren darf im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) für ein Jahr in die USA. CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke hat im Wahlkreis Ostallgäu aus mehreren jungen Berufstätigen gewählt und entschieden. Die gelernte Fotografin will ein halbes Jahr ein College besuchen und Berufserfahrung bei einem Praktikum sammeln. Hinter dem PPP steht der Jahrestag der deutschen Einwanderung nach Nordamerika. Austausch-Paten sind Mitglieder des Amerikanischen...

  • Kempten
  • 25.04.13
20×

Altstadtfreunde
Altstadtfreunde wollen Burghalde Kempten in Blickpunkt rücken

Paten gesucht für die Burghalde-Schafe In das Projekt 'Iller erleben' haben die Altstadtfreunde in den vergangenen Jahren viel Hirnschmalz und Fleiß gesteckt. In direkter Nachbarschaft zum geplanten Altstadtpark an der Brennergasse schlummert indes ein Kleinod, das den Vereinsmitgliedern mindestens genauso am Herzen liegt: die Burghalde. Mit der Suche nach Paten für die Schafe, die künftig die Südseite des markanten Hügels westlich der Iller beweiden, soll der Fokus erneut auf eines der...

  • Kempten
  • 12.03.13
17×

Jahresbericht
Schülerpaten wie Leseförderung bei der Freiwilligenagentur Memmingen im Mittelpunkt

Angebote werden gut angenommen Viel Lob gab es von der stellvertretenden Landrätin Heidemarie Zacher für die Freiwilligenagentur 'Schaffenslust', die im Landratsamt ihren Jahres- und Kassenbericht vorgelegt hat. Das Engagement sei nicht selbstverständlich und verdiene höchstes Lob, so Zacher. Vorstandsvorsitzender Josef Mang wies auf die hohe Effizienz und die niedrigen Kosten hin und bedankte sich beim gesamten Team für das Engagement. Er forderte die Mitglieder auf, weiter für die Idee von...

  • Kempten
  • 23.11.12
79×

Kenia-Hilfe
Ursula Stein unterstützt seit neun Jahren Schulkinder

Vom Glück, etwas zu bewegen Seit neun Jahren unterstützt Ursula Stein kenianische Kinder und vermittelt Patenschaften, um ihnen den Schulbesuch zu ermöglichen. Dass der kleine Ort Utange einmal keine Hilfe bräuchte, ist kaum zu erwarten. Im kommenden Jahr will die 63-jährige Betzigauerin unter anderem den Bau von zwei neuen Schulräumen und Impfaktionen finanzieren. 2003 lernte Ursula Stein das Dorf im Hinterland von Mombasa bei einer ihrer Reisen in Afrika kennen. Der Kontrast zwischen der...

  • Kempten
  • 05.01.12
27×

Partnerschaftsprogramm
In den USA gut eingelebt

Der Rettenberger Thomas Theuring meldet sich beim FDP-Abgeordneten und 'Paten' Stephan Thomae Für Thomas Theuring sind die ersten zwei Monate als Teilnehmer eines deutsch-amerikanischen Partnerschaftsprogramms schon vorüber. Der Rettenberger habe sich gut eingelebt bei seiner Gastfamilie im US-Bundesstaat Illinois, ließ der 21-jährige Schreiner den Allgäuer FDP-Bundestagsabgeordneten Stephan Thomae (Kempten) als seinen 'Mentor' wissen. Der Abgeordnete hatte den jungen Mann für ein Stipendium...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.11.11
14×

Sitzung
Räte reden über verkehrssichere Bäume in Obergünzburg

Wolfholzer Weg wird herabgestuft Wie kann die 'Verkehrssicherheit' von Bäumen auf öffentlichem Grund langfristig und pragmatisch überprüft werden? Mit dieser Frage hat sich der Obergünzburger Marktrat in seiner Oktobersitzung ausführlich beschäftigt. Reinhard Kofler von der Firma Riwa in Memmingen stellte dazu eine Software vor, die in anderen Ostallgäuer Kommunen bereits verwendet wird und eine zuverlässige Dokumentation sicherstellen soll. Baumpatenschaften angeregt Da die Erstaufnahme...

  • Obergünzburg
  • 07.10.11
92×

Festakt
Veteranen- und Soldatenkameradschaft gedenkt am Wochenende der Gefallenen

Schwangau will mit Gebirgsaufklärern Schulterschluss eingehen Mit dem Austausch der Urkunden wird die lange geplante Patenschaft zwischen der 1. Kompanie des Gebirgsaufklärungsbataillons 230 in Füssen und der Gemeinde Schwangau diesen Freitag offiziell besiegelt. Immer wieder haben sich Termine für diesen formellen Akt überschnitten. Mal waren die Soldaten im Auslandseinsatz, mal die Gemeinde durch andere Termine gebunden. >, sagt Schwangaus Bürgermeister Reinhold Sontheimer. Auch die...

  • Füssen
  • 15.09.11
19×

Patenschaft
Schwangau hat bald eine Patenkompanie

Mit dem Austausch von Urkunden wird die lange geplante Patenschaft zwischen der 1. Kompanie des Gebirgsaufklärungsbataillons 230 in Füssen und der Gemeinde Schwangau am Freitag, 16. September, offiziell besiegelt. >, meint Schwangaus Bürgermeister Reinhold Sontheimer. Auch die Bundeswehr misst diesem Tag besondere Bedeutung bei: Die Soldaten zeigen von 14 bis gegen 19 Uhr moderne Einsatzfahrzeuge und spezielle Ausrüstung auf den Parkplätzen beim Kurhaus Schwangau.

  • Füssen
  • 14.09.11
12×

Kooperation
Ein Bündnis zum Wohle der Bildung

Kaufbeurer Bürgerstiftung übernimmt Patenschaft bei «Lernen vor Ort» Ob man sich für den persönlichen Traumjob qualifizieren möchte, der eigene Beruf ständige Weiterbildung erfordert oder der lange gehegte Wunsch nach einer zweiten Fremdsprache verwirklicht werden soll - in jeder Lebenssituation gibt es Möglichkeiten, den eigenen Horizont zu erweitern und Berufschancen zu verbessern. Um Bürgern vom Kindergarten bis ins Seniorenalter ein lebenslanges Lernen zu ermöglichen, nimmt die Stadt...

  • Kempten
  • 17.11.10
15×

Feuerwehr
Erfolgreiche Bitte

Der Feuerwehrverein Holzhausen beschafft demnächst eine neue Fahne. Es ist ein alter Brauch, dass zur Fahnenweihe eine andere Feuerwehr die Patenschaft übernimmt. So waren nun die Holzhauser Floriansjünger bei ihren Kameraden in Erpfting zu Gast, um sie um die Übernahme dieser Patenschaft zu bitten. Mit einer extra zu diesem Zweck gegründeten Feuerwehrkapelle marschierten sie zum Feuerwehrhaus, wo sie von Kommandant Harald Rembold und dem Vereinsvorsitzenden Helmut Scholz sowie zahlreichen...

  • Kempten
  • 09.11.10

Für Soldaten ist er ein Stück Heimat …

Nesselwang (asp). Die Patenschaft zwischen dem Markt Nesselwang und der 4. Kompanie des in Füssen stationierten Gebirgslogistikbataillons 8 ist besiegelt. Bürgermeister Josef Köberle und Kompaniechef Oberleutnant Martin Hillebrand unterzeichneten am Donnerstagabend in der Alpspitzhalle die Urkunden. Wie Karl Schmid, der Vorsitzende des Ski-Klubs Nesselwang, betonten beide, dass die Patenschaft zu einer starken Partnerschaft heranwachsen und Nesselwang für die Soldaten ein Stück Heimat werden...

  • Kempten
  • 20.01.07
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ