Pass

Beiträge zum Thema Pass

Der Bauhof in Heimenkirch beschäftigt drei Flüchtlinge für 20 Stunden die Woche.
3.577×

Bürokratie
Trotz zuverlässiger Arbeit: Flüchtlinge in Heimenkirch bekommen keine Arbeitserlaubnis

Für viele Flüchtlinge ist es oft schwer eine Arbeitserlaubnis zu erhalten, vor allem wegen der hohen bürokratischen Hürden. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) gilt das auch für jene, die in Deutschland gute und verlässliche Arbeit leisten. Demnach übernehmen in Heimenkirch die drei Flüchtlinge Abdoulaye, Lassine und Inza aus der Elfenbeinküste verschiedene Aufgaben:  Sie sammeln Müll auf, säubern den Friedhof, entsorgen alte Äste und Zweige oder übernehmen die Mäharbeiten im Sommer. „Sie sind...

  • Heimenkirch
  • 29.01.20
Die Bundespolizei hat bei einer Einreisekontrolle bei Lindau drei Somalierinnen mit gefälschten Pässen aufgegriffen. (Symbolbild)
6.889×

Einreisekontrolle
Vor Zwangsheirat und Beschneidung geflohen: Frauen mit gefälschten Pässen bei Lindau aufgegriffen

Die Bundespolizei hat am Samstag, 16. November, drei Afrikanerinnen mit gefälschten Pässen bei der Einreise von Hörbranz nach Lindau ertappt. Die 18-jährige Mutter fuhr mit ihrer 3-jährigen Tochter und einer 16-jährigen Begleiterin in einem Fernreisebus auf der A96, der aus Italien kam. Nach Angaben der Polizei legten die Frauen bei der Einreisekontrolle gefälschte dänische Pässe vor. Gegenüber den Bundespolizisten erklärte die Junge Mutter, dass sie in Somalia von einem Mann vergewaltigt...

  • Lindau
  • 19.11.19
Festnahme (Symbolbild)
6.458×

Aufgeflogen
Extrem gut gefälschte Pässe: Falsche Diplomaten am Allgäu Airport festgenommen

Am Samstagnachmittag haben Beamte der Verfügungsgruppe am Flughafen zwei Personen bei der Ausreise mit gefälschten Diplomatenpässe festgenommen. Die beiden 37 und 40 Jahre alten Männer wollten nach London fliegen. Dafür nutzten sie türkische "Diplomatenpässe". Die Polizei erkannte die Pässe als Fälschungen mit außergewöhnlich hoher Qualität. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen beantragten die türkischen Staatsangehörigen Asyl. Am Sonntag wurden die zwei Männer dann dem...

  • Memmingerberg
  • 26.08.19
Motorradfahren am Jochpass: Bei strahlendem Sonnenschein ein großes Vergnügen.
4.305×

Kommentar
Motorradfahren im Allgäu: Schön und gefährlich

Langgezogene Kurven, kurvige Passstraßen, wunderschöne Landschaft: Das Allgäu hat alles, was Motorradfahrer brauchen. Allerdings sind die Meinungen zum Thema "Motorrad-Touristen" durchaus geteilt. "Zu laut", "zu gefährlich", "alles Raser" sind die Vorwürfe, die Motorradfahrer oft zu hören bekommen. Die Fakten Motorräder sind lauter als (die meisten) Autos. Das ist zum einen bauartbedingt, zum anderen liegt es auch daran, dass viele Motorradfahrer auf den Sound ihrer Maschine stehen und...

  • Kempten
  • 05.04.19
Schwerer Motorradunfall am Riedbergpass.
18.155× 7 Bilder

Zusammenstoß
Schwerer Motorradunfall am Riedbergpass: Zwei Personen schwer verletzt

Zu einem Zusammenstoß zweier Motorradfahrer kam es am Donnerstagmittag am Riedbergpass. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt. Kurz vor 12 Uhr wurden die Integrierte Leitstelle Allgäu und die Polizeieinsatzzentrale über einen schweren Motorradunfall am Riedbergpass informiert. Es wurden die Polizei Oberstdorf, die Feuerwehren Balderschwang und Obermaiselstein, sowie der Rettungsdienst mit Rettungshubschraubern an den Unfallort alarmiert. Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein...

  • Oberstdorf
  • 09.08.18
1.325×

Passkontrolle
Illegale Aufenthalte am Flughafen Memmingen festgestellt

Am 10.03.2018 wollte ein 30-jähriger Georgier vom Allgäu Airport nach Kutaissi/Georgien fliegen. Während der durchgeführten Ausreisekontrolle wurde bei der Durchsicht des Reisepasses ein Aufenthalt von insgesamt 154 Tage in einem Bezugszeitraum von 180 Tagen festgestellt. Somit hielt sich der Georgier 54 Tage zu lange im Raum der Schengen-Länder auf. Nach Sicherstellung des Strafverfahrens konnte der Georgier nach Georgien ausreisen. Eine Strafanzeige wegen des unerlaubten Aufenthaltes wird...

  • Memmingen
  • 11.03.18
765×

Verkehr
Dosierampel in Reutte entlastet Verkehr nur in eine Richtung

Wer auf der 'richtigen' Seite, also von Füssen aus gesehen hinter der Ampel lebt, ist glücklicher. Bei den Menschen davor trifft man auf mehr Unzufriedenheit. Damit lässt sich nach einem halben Jahr die Wirkung der Dosierampel zusammenfassen, die seit Juli an der Ausfahrt Reutte-Süd der B 179 den Verkehr über den Fernpass regelt. Sie schaltet schnell. Etwa zwei bis vier Fahrzeuge kommen durch. Die Wartezeit beträgt Sekunden. Dadurch ist 'der Verkehrsfluss zwischen Reutte und dem Lermooser...

  • Füssen
  • 06.12.17
123×

Verkehr
2,5 Kilometer fehlen noch zur Fertigstellung des Riedbergpasses

Der Ausbau des Riedbergpasses ist um zwei abgeschlossene Bauabschnitte reicher. Staat und Landkreis sind 19 Millionen Euro ärmer. Doppelte Verkehrsfreigabe feierte jetzt der Landkreis Oberallgäu. Doch obwohl binnen zwei Jahrzehnten 60 Millionen Euro in der Passstraße vergraben wurden, ist der Ausbau nicht abgeschlossen. Etwa 2,5 Kilometer fehlen noch: der steile Anstieg am Hennenbrunnen, ein Stück zwischen Obermaiselstein und dem Tunnel sowie ein Abschnitt an der Passhöhe, wo zudem noch ein...

  • Oberstdorf
  • 25.10.17
80×

Umfrage
Stimmung nach dem Türkei-Referendum in Kempten und im Oberallgäu gespalten

Viele Deutsche können es nicht nachvollzeihen. Und auch viele Türken schütteln verständnislos den Kopf über den Ausgang des Referendums in der Türkei. Dass vor allem die in Deutschland lebenden Türken mit großer Mehrheit für einen Machtausbau des türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan sind, sorgt für Diskussionen. Auch in Kempten und im Oberallgäu – bei Deutschen ebenso wie bei Türken. Die seien gespalten, heißt es aus türkischen Kreisen. Insgesamt 3.373 Türken leben hier, 2 .288...

  • Kempten
  • 19.04.17
21×

Sozialleistungs-Betrug
Lindauer Schleierfahnder stellen Dokumente eines Asylbewerbers (25) in Memmingen sicher

Bei der Kontrolle eines Fernreisebusses in Richtung Italien durch die Lindauer Schleierfahndung am Bahnhof Memmingen am Montagabend, wurde auch ein pakistanischer Staatsangehöriger überprüft. Ordnungsgemäß ausgewiesen mit einer Aufenthaltsgestattung nach dem Asylverfahrensgesetz und Wohnsitz in Ludwigshafen am Rhein, konnte er keinen Grund für seine beabsichtigte Reise in den Süden abgeben. Eine Durchsicht seines Reisegepäcks erbrachte die Erklärung in Form eines pakistanischen Reisepasses und...

  • Memmingen
  • 22.11.16
32×

Kriminalität
Lindauer Schleierfahdung findet Drogen und gefälschten Pass am Bahnhof Neu-Ulm

Erfolgreich verlief eine 'Schienenstreife' der Lindauer Schleierfahndung zum Bahnhof Neu-Ulm. Zunächst versuchte ein Rauschgiftkonsument geringe Mengen Kokain und Amphetamin im Gepäck zu verbergen, was ihm nicht gelang. Die Drogen wurden sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Im Bahnhof Neu-Ulm angekommen, kontrollierten die Fahnder einen angeblichen Griechen, welcher sich auch mit einem griechischen Reisepass ausweisen konnte. Eine genauere Überprüfung des Dokuments entlarvte den...

  • Lindau
  • 16.11.16
21×

Kontrolle
Unerlaubter Aufenthalt: Bosnier (24) am Allgäu Airport kontrolliert

Nicht mehr an seine erlaubte Aufenthaltsdauer dachte wohl ein 24-jähriger Bosnier, der seine Freundin in München besucht hatte. Als er am 17.10.16 zur Passkontrolle am Flughafen Memmingerberg erschien, stellte ein Beamter der Schleierfahndung Pfronten fest, daß er 31 Tage zu lange in Deutschland war. Der Bosnier musste eine Sicherheitsleistung zahlen, weil er gegen das Aufenthaltsgesetz verstoßen hatte. Anschließend konnte er seinen Heimflug antreten.

  • Memmingen
  • 18.10.16
363×

Verkehr
Infoabend: Fernpass Füssen-Reutte bleibt ein Nadelöhr auf dem Weg in den Süden

Wenig Hoffnung auf ein Ende des sommerlichen Dauerstaus im südlichen Ostallgäu und Außerfern hat ein Informationsabend in der Wirtschaftskammer Reutte zum Fernpass gebracht. Denn die kurz- und mittelfristigen Strategien, die dort der Verkehrsexperte eines Planungsbüros und ein Vertreter der Abteilung Verkehr und Straße des Landes Tirol vorstellten, greifen auf der Fernpass-Bundesstraße erst ab der Auffahrt Reutte-Süd, wie Füssens zweitem Bürgermeister Niko Schulte auf Nachfrage bestätigt...

  • Füssen
  • 25.09.16
364×

Anzeige
Gambianer (28) will mit gefälschten Papieren heiraten

Ein 28-jähriger Gambianer hatte zurückliegend Asyl beantragt. Hierzu verwendete er falsche Personalien, wie sich nun herausstellte. Aufmerksam wurden die Pfrontener Schleierfahnder, als sie von einer Gemeindeverwaltung informiert wurden. Da der Mann nun eine deutsche Frau heiraten möchte, legte er Anfang September einen Reisepaß und eine Geburtsurkunde vor, auf denen abweichende Daten eingetragen waren. Gegen den 28-Jährigen ermittelt die Schleierfahndung Pfronten jetzt wegen mittelbarer...

  • Füssen
  • 07.09.16
37×

Tannheim
Radmarathon im Tannheimer Tal

Startschuss am Sonntag, 10. Juli, in Tannheim: Die Langdistanz führt erneut über Deutschlands höchsten Pass 2016 geht es für den Radmarathon auf die im letzten Jahr bewährten Strecken. Am Sonntag, 10. Juli, fällt um 6 und 7 Uhr der Startschuss für die Teilnehmer auf den drei Strecken. Start und Ziel befinden sich jeweils in Tannheim. Aufgrund der Sanierungen des Arlberg Tunnels wurde 2015 eine veränderte Streckenführung für die 224-Kilometer-Runde notwendig. Diese war so erfolgreich, dass sie...

  • Kempten
  • 22.06.16
20×

Gericht
Falschen Pass vorgezeigt: Nach der Flucht in Sonthofen auf die Anklagebank

Wie tausende andere Flüchtlinge überquerte eine 35-jährige Somalierin im Herbst vergangenen Jahres die deutsche Grenze. Zuvor war sie mit dem Boot über das Mittelmeer in Italien gelandet und dann mit dem Bus direkt nach Deutschland gekommen. Jetzt steht sie in Sonthofen vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr vor, bei einer Kontrolle am Grenzübergang Kiefersfelden einen gefälschten italienischen Pass vorgezeigt zu haben. Doch dem widersprach ihr Verteidiger in der Verhandlung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.06.16
28×

Fälschung
Gefälschter Reisepass: Schleierfahnder greifen Mazedonier (43) am Allgäu Airport auf

Schleierfahnder unterstützen seit mehreren Jahren die Grenzabfertigung am Allgäu Airport in Memmingerberg. Am Donnerstag kam ein 43-jähriger vermeintlicher Slowene zur Ausreise und wurde im Rahmen der Grenzkontrolle überprüft. Dem dort eingesetzten Lindauer Fahnder missfiel der vorgelegte slowenische Reisepass. Bei näherer Inaugenscheinnahme konnten mehrere Fälschungsmerkmale festgestellt werden. Als dann auch noch der echte mazedonische Reisepass bei der Überprüfung zum Vorschein kam, fiel...

  • Kempten
  • 13.05.16
211× 17 Bilder

Einsatz
Unfall auf der B308 bei Bad Hindelang: Autofahrer lebensgefährlich verletzt

Gegen 11.15 Uhr fuhr am Montag ein Autofahrer die B308 über die Jochpassstraße in Richtung Bad Hindelang. In einer langgezogenen Linkskurve unterhalb der sogenannten 'Kanzel' stieß der Fahrer mit seinem Wagen gegen die linksseitige Fahrbahnbegrenzung, wodurch das Auto stark beschädigt wurde. Anschließend mussten die Bergwachten und Feuerwehren Hindelang und Oberjoch sowie ein Rettungshubschrauber alarmiert werden, da der Autofahrer sein Auto verlassen hatte und von der Fahrbahnbegrenzung in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.02.16
402×

Fotos
Neuer Service: Weilerer Bürger können im Rathaus Passbilder machen

Wer in Weiler Passbilder braucht, muss dafür nicht mehr nach Lindenberg, Lindau oder Wangen fahren. Denn das oberpfälzische Fotostudio Schwarz hat im Rathaus einen Passbildautomaten aufgestellt. Damit können die Bilder direkt an die Rathaus-Software geschickt werden – nach Angaben der Gemeinde in Schwaben einmalig. Erich Schwarz, Inhaber des Fotostudios, hat nach eigenen Angaben schon viele solcher Automaten aufgestellt. Vor drei, vier Jahren, als in ländlichen Gemeinden immer mehr...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.02.16
18×

Kontrolle
Ausreisende Flugpassagiere am Allgäu-Airport in Memmingerberg verstoßen gegen Aufenthaltsgesetz

Die Schleierfahndung Pfronten zeigte am 01.10.15 fünf Flugpassagiere vor deren Ausreise wegen illegalen Aufenthalts an. Bei der Passkontrolle von Flügen nach Skopje und Kiew stellten die Beamten fest, dass fünf Männer und eine Frau ihre erlaubte Aufenthaltsdauer von zwei bis zu 142 Tagen überschritten hatten. Die Beamten vernahmen die aus Mazedonien bzw. der Ukraine stammenden Flugpassagiere und ließen sie anschließend ausreisen.

  • Memmingen
  • 02.10.15
28×

Ladendiebstahl
Wurstdieb in Buchloe muss ins BKH eingewiesen werden

Ein 21-jähriger Mann hatte am Donnerstagvormittag in einem Geschäft in der Bahnhofstraße vegane Wurst im Wert von 10 Euro aus dem Regal genommen und war ohne zu bezahlen verschwunden. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte er wenig später von der Polizei festgenommen werden, wobei er eine Wurstpackung noch bei sich hatte. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der junge Mann eigentlich nach Nürnberg gehört und dort unter Betreuung steht. Seinen Angaben zufolge war er ohne Pass...

  • Buchloe
  • 21.08.15
84×

Brückenbau
Riedbergpass: Stahlkoloss schwebt über dem Renkertobel

Es ist eines der teuersten Projekte des Landkreises Oberallgäu in diesen Jahren: Der Neubau der knapp 85 Meter langen Renkertobelbrücke am Riedbergpass. Allein das verschlingt 5,5 Millionen Euro. Zusammen mit der Straße zwischen Brücke und Pass sowie neuen Parkplätzen kostet das Ganze etwa zwölf Millionen Euro. Ein 55 Tonnen schwerer Stahlträger auf mehreren Pfählen schwebt bereits bis zur Mitte über dem Tobel auf etwa 30 Metern Höhe. Dort sollen Hilfspfeiler den Koloss stützen, bis der Träger...

  • Oberstdorf
  • 23.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ